archive-de.com » DE » B » BK-ALSDORF.DE

Total: 347

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Ehemalige Schüler berichten über ihre Ausbildung zum MATSE am Berufskolleg Alsdorf: Berufskolleg Alsdorf
    Das Gehalt variiert abhängig vom Unternehmen in dem gearbeitet wird Es beträgt im ersten Jahr für gewöhnlich zwischen 700 und 900 Zusätzlich gibt es ein NRW Ticket das in den meisten Fällen vom Betrieb bezahlt wird An drei Orten wird das Studium zurzeit angeboten in Jülich gibt es 35 Plätze in Köln 25 und in Aachen 150 In diesem Jahr gab es 130 neue Studierende davon 20 Frauen Semesterferien gibt es nicht Die Anzahl der Urlaubstage ist bei den verschiedenen Unternehmen unterschiedlich und der Urlaub muss außerhalb der Schulzeit liegen Im Studium verbringen die Studierenden den Montag und Dienstag in der Schule und von Mittwoch bis Freitag gehen sie in den Betrieb In der Schule gilt Anwesenheitspflicht und der Unterricht geht von 8 00 Uhr bis 16 00 Uhr Außerdem werden Klausuren geschrieben und Hausaufgaben aufgegeben Im ersten Jahr werden die Studierenden in der Schule in Gruppen je nach Vorkenntnissen eingeteilt Später gibt es vier Wahlmodule z B BWL Robotik oder weitere Programmiersprachen In den letzten beiden Semestern werden die Studierenden auf die Prüfung vorbereitet Im Betrieb bekommen die Auszubildenden eigene Projekte zugeteilt Am Ende der Ausbildung werden die meisten Auszubildenden von ihren Unternehmen übernommen Weiterhin gibt es beispielsweise an

    Original URL path: http://www.bk-alsdorf.de/index.php?id=266&tx_news_pi1%5Bnews%5D=304&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=c446fbc47c841f2689eb2a03f4e054c9 (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • Sportunterricht im Tivoli: Berufskolleg Alsdorf
    bei Alemannia Aachen Ca 20 Schüler begaben sich in den letzten Wochen montags unter Leitung ihrer Sportlehrerin K Kellermann zum Öcher Tivoli wo sie vom Co Trainer der U17 H Funken empfangen wurden Er zeigte den interessierten Teilnehmern des Unterrichtsmoduls das Stadion einschließlich VIP Bereich Spielerumkleidekabinen und den höchsten Punkt des Tivoli Orte an die die Öffentlichkeit sonst nicht kommt Auch beim Training der Profis konnten die Schüler zusehen bevor sie dann selbst ins Schwitzen kamen Nach einer Aufwärmphase bekam jeder einen Fußball und auf gings zu den Kunstrasenplätzen auf dem Parkhausdeck Dort brachte H Funken den Schülern technische Finessen in Ballführung bei regte zu ausgiebigem Dribbeltraining an und führte verschiedene Techniken im Flanken und Ballschießen vor Auch Schüler die sonst leicht Probleme haben konzentriert und ausdauernd dem Unterricht zu folgen waren hier ganz bei der Sache probierten begeistert das Gelernte aus und zwar nicht nur bei Sonnenschein Ein voller Erfolg also diese Bildungszugabe der Städteregion die damit Schulen ein Lernen an anderem Ort ermöglicht Dankenswerter Weise hat Herr Heinen von der Städteregion dieses Angebot schnell vermittelt Herr Schaffrath Koordinator für schulische Zusammenarbeit der Alemannen setzte das Vorhaben sofort um und half dem BK Alsdorf damit in einer angespannten Lage

    Original URL path: http://www.bk-alsdorf.de/index.php?id=266&tx_news_pi1%5Bnews%5D=295&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=c8e041c3cda1a9e2f3e9e6337f5ace75 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Luftfahrtausbildung am BK Alsdorf – Eine Erfolgsgeschichte!: Berufskolleg Alsdorf
    Jahr die Ausbildung praxisnah und unter Realbedingungen durchzuführen Foto 1 Dabei werden wir von Mechanikern und Prüfern der RAS unterstützt Es zeigt sich dass dies für beide Seiten eine win win Situation ist Foto 2 Darüber hinaus ist die Firma RAS zur Heimat für einige unserer ehemaligen Auszubildenden geworden die ihr bezahltes Jahrespraktikum dort absolvieren Dieses ist notwendig um die Ausbildung zum Freigabeberechtigten Mechaniker abzuschließen Ebenso trägt das Jahrespraktikum dazu

    Original URL path: http://www.bk-alsdorf.de/index.php?id=266&tx_news_pi1%5Bnews%5D=292&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=9037869cbb94fd444854d2048e83eef3 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Kontakte zu spanischen Partnerschulen und Praktikumsbetrieben vor Ort intensiviert und erweitert: Berufskolleg Alsdorf
    werden können Es bestehen bereits Partnerschaften mit Finnland Spanien und der Türkei Vom 19 25 01 2015 verbrachte eine vierköpfige Delegation unserer Schule Herr Jürgen Weckler als stellvertretender Schulleiter Herr Detlef Hansmann als Leiter Internationalisierung Herr Uli Bücken als Leiter der Informatikabteilung sowie Frau Sonja Maetzing als Fremdsprachenlehrerin eine Woche auf den kanarischen Inseln Teneriffa und Gran Canaria Ziel dieser Dienstreise war es den bereits bestehenden Kontakt zu unserer spanischen Partnerschule IES Puerto de la Cruz auf Teneriffa zu vertiefen und weitere potentielle Partnerschulen kennenzulernen Im IES La Guancha auf Teneriffa und dem CIFP Villa de Agüimes auf Gran Canaria fanden wir zwei weitere wertvolle Partner die für eine Kooperation mit dem BK Alsdorf sehr geeignet sind Ein weiterer Bestandteil des Besuchsprogramms war der Besuch potentieller Praktikumsbetriebe für unsere Schüler aus dem IT Bereich Durch diese neuen Kontakte ist es uns möglich schon diesen Sommer ausgewählten Schülern eine besondere Förderung innerhalb ihrer beruflichen Ausbildung in Form eines vierwöchigen Praktikums im Ausland zu ermöglichen Auf diese Weise sammeln die Schüler erste Auslandserfahrungen die für ihre fachliche Horizonterweiterung persönliche Entwicklung und Verbesserung ihrer Fremdsprachenkenntnisse von großer Bedeutung sind Umgekehrt werden wir in Zukunft spanischen Schülern behilflich sein hier in der Städteregion Aachen

    Original URL path: http://www.bk-alsdorf.de/index.php?id=266&tx_news_pi1%5Bnews%5D=52&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=1cf13e88b2157d2fd31a8fdd41b41c44 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Eltern-sein „auf Probe“ im High-Tech-Zeitalter: Berufskolleg Alsdorf
    tollen Tagen des Karnevals sorgt das dann für ein unsanftes Erwachen Auf einmal müssen die jungen Eltern oder muss ein alleinerziehender Eltern Teil sich dann um den zweifellos süßen aber eben auch lästigen neuen Erdenbürger kümmern Im Rahmen des Sozial Trainings bieten Gaby Thedt Kalf und Marc Osterbrink am BK Alsdorf Jugendlichen jetzt die Chance einmal unter Praxis nahen Bedingungen eine Woche lang auszuprobieren wie anspruchsvoll so ein kleiner Säugling sein kann indem sie programmierte Puppen rund um die Uhr versorgen quasi eine Elternschaft oder ein Mutterglück auf Probe Bekanntlich ist es ja nicht schwer Eltern zu werden diese Belastung auszuhalten dagegen sehr Die teuren Puppen und das übrige Material stellte der Sozialdienst Katholischer Frauen in Alsdorf freundlicherweise zur Verfügung Denn bei diesen Baby Attrappen handelt es sich aufwändige High Tech Produkte die einem Technik und IT orientierten Berufskolleg durchaus angemessen sind Die BOJ 10 umfasst 18 junge Leute potentielle Mütter und Väter also die ein Jahr lang zwei Stunden pro Woche ihr Sozial Training absolvieren Um eine lange Tafel sitzen die Jugendlichen versammelt und tauschen Erfahrungen aus was sie in dieser einwöchigen Unterrichtsphase bei der Betreuung der lebensechten Puppen erfahren haben unterbrochen wird ihr Gespräch immer wieder wenn sich die kleinen Schreihälse unerwartet Gehör verschaffen Klar Von schlaflosen Nächten ist da die Rede von Nachbarn die interessiert tuscheln und die täuschend ähnlichen Puppen als vermeintlich echten Familienzuwachs registrieren nicht frei von Schadenfreude zumeist Bemüht haben sich die Puppen Designer ihren Kreationen realistische Züge zu geben sie zeigen individuell ausgeprägte Gesichter in unterschiedlichen Hautfarben sind auch ungleich anstrengend programmiert haben verschiedenen Aufwand erfordernde Bedürfnisse könne auch krank sein zum Beispiel als Baby eines Alkoholikers ganz wie im richtigen Leben halt Alle diese unterschiedlichen Ansprüche müssen die jungen Eltern auf Zeit jetzt sieben Tage lang angemessen berücksichtigen das reicht dann aber

    Original URL path: http://www.bk-alsdorf.de/index.php?id=266&tx_news_pi1%5Bnews%5D=44&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=f4c91849c5815009e58aba2f2982643f (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Neues Zertifizierungsangebot für IT-Schüler: Berufskolleg Alsdorf
    dem LPI Linux Essentials Standard zertifizieren zu lassen Seit Oktober 2014 ist das Berufskolleg Alsdorf als erste und bisher einzige Schule in der StädteRegion Aachen als offizielles Linux Essentials Testcenter akkreditiert Das Linux Professional Institute LPI ist eine herstellerunabhängige und die wahrscheinlich renommierteste Institution die sich weltweit mit anderen Partnern um die Schaffung einheitlicher Standards bei der Weiterbildung im Bereich freier Software insbesondere auf der Basis von Linux einsetzt Sie

    Original URL path: http://www.bk-alsdorf.de/index.php?id=266&tx_news_pi1%5Bnews%5D=7&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=95c4ac0e46b260e629e1face0b0ee670 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Neuer Baustein auf dem Weg zum Kulturprofil: Berufskolleg Alsdorf
    Schüler der jeweiligen Unterstufen des Umweltschutztechnischen Assistenten der Berufsfachschule für Automatisierungstechnik und der höheren Berufsfachschule für Informationstechnik konnten zu Beginn des Schuljahres zwischen einem breit gefächerten Angebot wählen welches die Sparten Lyrik Theater Literatur Soundwerkstatt und Parcours umfasst Die Idee dazu kam aus dem Kollegium Auf dem Weg zur Kulturschule ist allen Kolleginnen und Kollegen daran gelegen möglichst vielen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu bieten an kulturellen Projekten teilzunehmen Vor diesem Hintergrund bieten fünf Kollegen die Kulturschiene an Allen ist zu Eigen dass sie neben ihren herkömmlichen Fakulten auch weitere Interessen und Fähigkeiten besitzen die sie im Bereich Kultur anbieten So ist z B ein Kollege mit der Fakultas Elektrotechnik ein mehrfach ausgezeichneter Lyriker ein Kollege aus dem Metallbereich ist leidenschaftlicher Musiker und es gibt es im Kollegium eine ausgebildete Theaterpädagogin ebenso wie Kollegen die nun mit der Kulturschiene den Raum und die Zeit bekommen kreative Ideen und Leidenschaften aus dem Spektrum ihrer Fächer umzusetzen die in den Vorgaben der Lehrpläne keine Berücksichtigung finden Nach dem anfänglichen Staunen und vielleicht auch nach anfänglichem Befremden seitens der Schülerinnen und Schüler hatten sie doch solch ein Angebot nach der Wahl eines technischen Bildungsgangs nicht erwartet entwickelten sich in allen angebotenen Sparten

    Original URL path: http://www.bk-alsdorf.de/index.php?id=266&tx_news_pi1%5Bnews%5D=279&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=d52bc326875309150dfecf63720bf716 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Girls` und Boys` Day 2014 am Berufskolleg Alsdorf: Berufskolleg Alsdorf
    Sozial und Gesundheitswesen BFS Mitmachen hieß die Devise verschiedene Projekte gab es dazu und vor allem die Beratung durch Paten und Patinnen die den Jugendlichen bei der Umsetzung der Aufgaben halfen ihre Erfahrungen schilderten und für Fragen und Ratschläge zur Verfügung standen Die Umwelttechniker innen leiteten die Teilnehmerinnen des Girls Day dazu an wie man iodometrisch den Sauerstoffgehalt und damit die Wassergüte des Alsdorfer Weihers bestimmt Die Automatisierungstechniker vermittelten wie man Druckluft nutzen kann um Gegenstände zu bewegen und zu transportieren Als besonderes Highlight erwies sich dass die Teilnehmerinnen den in der Werkstatt selbst geschliffenen und gravierten Schlüsselanhänger als Andenken mitnehmen konnten Die Teilnehmer des Boys Day durchliefen einen Sozial und Gesundheits Parcours Die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Sozial und Gesundheitswesen BFS12 verbrachten mit den jungen Gästen der Veranstaltung sowie den wöchentlich anwesenden Seniorinnen und Senioren des Altenheims St Josefhaus einen unterhaltsamen und lehrreichen Vormittag mit Übungen bei denen sie gezeigt bekamen wie man seine Gesundheit langfristig erhalten kann Die Jungen führten unter Anleitung der Schülerinnen und Schüler der BFS13 einfache Laborübungen wie das Herstellen und Mikroskopieren von Präparaten und der Anfertigung von Zeichnungen durch und machten ganz praktische Übungen zum Umgang mit älteren Menschen mit Hierzu konnten

    Original URL path: http://www.bk-alsdorf.de/index.php?id=266&tx_news_pi1%5Bnews%5D=277&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=bf6f43581b80f60dc534c86cf6fb5ee0 (2016-04-30)
    Open archived version from archive