archive-de.com » DE » B » BIV-KAELTE.DE

Total: 319

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • BIV - Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks
    identifizieren kann Kompakt und auf kürzestem Weg präsentieren sich vom 11 bis 13 Oktober 2016 in Nürnberg die weltweit führenden Anbieter von Komponenten und Systemen aus der Kälte Klima Wärmepumpentechnik Die Produktpräsentation und das Rahmenprogramm bilden die gesamten Segmente Kälte Klima Lüftung sowie insbesondere das große Potenzial der Wärmepumpe als klimafreundliches ressourcenschonendes Heizsystem der Zukunft ab Das ist unsere Branchenmesse so Bundesinnungsmeister Heribert Baumeister Wir halten nichts von einer Zerstückelung unserer Interessen auf kleinen Regionalmessen die zudem nicht originär aus dem Bereich der Kälte Klima Wärmepumpentechnik kommen Hier sehen wir unser Tätigkeitsfeld und genau hier setzt auch die Chillventa ihren Schwerpunkt Eine andere Messe macht für uns keinen Sinn Wie bei den zurückliegenden Veranstaltungen auch wird der Bundesinnungsverband mit freundlicher Unterstützung der NürnbergMesse den jährlichen Bundesleistungswettbewerb direkt in den Messehallen veranstalten Dies bietet in unmittelbarer Näher des ebenfalls vom BIV koordinierten Gemeinschaftsstandes aller innungseigenen Schulen nicht nur für die Jugend einen besonderen Anziehungspunkt Ferner wird der BIV die Chillventa mit weiteren Aktionen und Aktivitäten unterstützen Zurück Seiteninhalt drucken Seite versenden Der Bundesinnungsverband KONTAKT IMPRESSUM Inhalts Suche Fachleute in Ihrer Nähe Direktkontakt Ihr Weg zu uns Newsletter Neuigkeiten aus dem BIV Archiv VDKF LEC Leakage Energy Control Top Links Sitemap BIV
    http://www.biv-kaelte.de/index.php?id=47&tx_ttnews[tt_news]=422&tx_ttnews[backPid]=354&cHash=30333cffd8 (2016-04-30)


  • BIV - Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks
    verdeutlicht dass der Widerstand des Handels ungebrochen ist Der Handel der mit zahlreichen Branchenverbänden vertreten war argumentiert insbesondere mit seiner angeblich breiten Betroffenheit Das Regelungsziel zur Begünstigung des Handwerks rechtfertigt nach Ansicht des Handels nicht die unverhältnismäßige Belastung sämtlicher Branchen des Handels Gleichwohl das BMJV diese Bedenken grundsätzlich zurückweist zeigt es sich angesichts der Kritik des Handels bezüglich der Forderungen zur Verbesserung des Referentenentwurfs zugunsten des Handwerks verhalten Dies gilt insbesondere für den geforderten AGB Schutz für Betriebe Nach Auffassung des BMJV würde ein ausreichender Schutz durch die Rechtsprechung gewährt Die Forderung des Handwerks nach einem Wahlrecht des Käufers Handwerkers wird dagegen von der Anwaltschaft und vom Bauherrenschutzverband unterstützt Es muss dem Handwerker obliegen zu entscheiden ob er den Aus und Einbau vornimmt oder dies dem Händler überlässt Das BMJV zeigte sich offen diesen Punkt zu überdenken Welche Positionen der ZDH im Einzelnen zum Referentenentwurf vertreten hat entnehmen Sie bitte der ZDH Stellungnahme zur Reform des Bauvertragsrechts und der ZDH Stellungnahme zur Reform des Mängelgewährleistungsrechts Das beiliegende ZDH Kompakt informiert noch einmal kurz und zusammenfassend darüber wie die aktuellen Reformpläne zum Mängelgewährleistungsrecht inhaltlich bewertet werden und mit welcher Positionierung der ZDH in die nächsten Gespräche geht Zurück Seiteninhalt drucken Seite
    http://www.biv-kaelte.de/index.php?id=47&tx_ttnews[tt_news]=420&tx_ttnews[backPid]=354&cHash=99d8727c1e (2016-04-30)

  • BIV - Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks
    133 InsO zwei neue Absätze eingefügt Diese privilegieren zum einen Rechtshandlungen die zu einer Befriedung des Gläubigers geführt haben Zum anderen soll künftig eine Vermutungsprivilegierung für Ratenzahlungsvereinbarungen und sonstigen Zahlungserleichterungen bestehen die Gläubiger ihren Schuldnern gewährt haben So wird gesetzlich vermutet dass Gläubiger die ihren Schuldnern entsprechende Zahlungserleichterungen einräumen zu diesem Zeitpunkt die Zahlungsunfähigkeit des Schuldners nicht kannten Diese Maßnahme trägt der Kritik und den Forderungen des Handwerks Rechnung und führt dazu dass künftig Insolvenzverwalter zu beweisen haben dass der Gläubiger die Zahlungsunfähigkeit kannte Bislang musste der Gläubiger seine Unkenntnis darlegen und beweisen Positiv für Gläubiger ist zudem dass das maßgebliche Kriterium für die Anfechtbarkeit die bereits eingetretene Zahlungsunfähigkeit ist Bislang galt auch für diese Fälle dass die Kenntnis der lediglich drohenden Zahlungsunfähigkeit für eine erfolgreiche Anfechtung ausreichte Die Kriterien einer bereits eingetretenen Zahlungsunfähigkeit sind für Gläubiger deutlicher erkennbar und damit praxisgerechter Des Weiteren bleiben die bereits im Referentenentwurf aus Sicht des Handwerks positiven Änderungen bezüglich der Verzinsung bei Anfechtung von Bargeschäften nach 142 InsO beibehalten Insgesamt weist der Gesetzentwurf praxisrelevante Verbesserungen zum vorherigen Referentenentwurf auf Diese für Handwerksbetriebe positiven Aspekte müssen im nun anstehenden parlamentarischen Verfahren bestehen bleiben Quelle ZDH Das ZDH Aktuell zum Thema Fernsehbericht in der ARD
    http://www.biv-kaelte.de/index.php?id=47&tx_ttnews[tt_news]=419&tx_ttnews[backPid]=354&cHash=833882f986 (2016-04-30)

  • BIV - Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks
    und andere Unternehmer einen verschuldensunabhängigen Gewährleistungsanspruch gegen ihre Lieferanten auf Ersatz der Ein und Ausbaukosten Der Lieferant kann die zu ersetzenden Kosten im Wege eines mit 445a BGB eigens für Lieferanten neu geschaffenen Regresses gegen den Hersteller weiterreichen Die Ansprüche des Lieferanten werden zudem in einer eigenen Verjährungsvorschrift geregelt 445b BGB Die Ansprüche auf Ersatz der Ein und Ausbaukosten werden einem konkreten AGB Verbot unterstellt Nach Maßgabe von 309 Nr 8 b cc BGB dürfen die Ansprüche per AGB weder ausgeschlossen noch eingeschränkt werden Da die Vorschrift des 309 BGB jedoch ausschließlich auf Verträge mit Verbrauchern Anwendung findet gilt der AGB Schutz nicht unmittelbar für Verträge zwischen Unternehmern Anders als vom Handwerk gefordert beschränkt das BMJV die AGB Festigkeit auf Verbraucherverträge Nach Auffassung des BMJV sollen Unternehmer jedoch durch die von der Rechtsprechung entwickelte Ausstrahlungswirkung des Klauselverbots ausreichend geschützt sein vgl Entwurfsbegründung S 36 38 Das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz verknüpft die Reform des Mängelgewährleistungsrechts mit neuen Bestimmungen für ein Bauvertragsrecht Dieser Teil des Entwurfs fußt im Wesentlichen auf den Überlegungen der Arbeitsgruppe Bauvertrag die vom Justizministerium ins Leben gerufen wurde und im Frühjahr 2013 ihren Abschlussbericht vorgelegt hat ZDH Bauhandwerk und Bauindustrie haben diesen Abschlussbericht bereits im Frühjahr
    http://www.biv-kaelte.de/index.php?id=47&tx_ttnews[tt_news]=417&tx_ttnews[backPid]=354&cHash=ce1f06df61 (2016-04-30)

  • BIV - Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks
    der 10 September 2015 Die Reform des Mängelgewährleistungsrechts stellt aus Sicht des Handwerks eines der zentralen rechtspolitischen Projekte der Großen Koalition dar Die Einführung von sachgerechten Vorschriften zur Haftung für Ein und Ausbaukosten ist zur Korrektur der weiteren Rechtsprechungsentwicklung in dieser Sache unabdingbar mehr Die neue Mindestlohndokumentationspflichten Verordnung ist in Kraft getreten Donnerstag der 13 August 2015 Die neu gefasste Mindestlohndokumentationspflichten Verordnung ist am 31 Juli 2015 im Bundesanzeiger BAnz AT 31 07 2015 V1 veröffentlicht worden und am 1 August 2015 in Kraft getreten Sie tritt an die Stelle der Mindestlohndokumentationspflichten Verordnung vom 18 Dezember 2014 die damit gleichzeitig außer Kraft gesetzt wird mehr Neue Broschüre zur Mitgliederwerbung Donnerstag der 13 August 2015 Im Juli hat der Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks BIV eine neue Broschüre zur Mitgliederwerbung herausgegeben Die A4 Broschüre stellt auf insgesamt 16 Seiten das Leistungsangebot des BIV wie z B das technische und juristische Beratungsangebot die Nachwuchskampagne und vieles mehr dar Sie wird den Mitgliedsinnungen die damit die Vorteile einer Mitgliedschaft in der Innung und im BIV aufzeigen können kostenlos zur Verfügung gestellt mehr Andrea Lojewski im BIV Vorstand verabschiedet Mittwoch der 12 August 2015 Andrea Lojewski seit März 2014 2 stellvertretende Bundesinnungsmeisterin musste unlängst aus familiären Gründen ihr Amt im Vorstand des Bundesinnungsverbands des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks BIV zur Verfügung stellen Der gesamte BIV Vorstand bedauert dies außerordentlich hat jedoch auch großes Verständnis für die Gründe und dankt ihr ausdrücklich für die jahrelange aktive und konstruktive Mitarbeit in der Führung des BIV mehr Beginn der Umfragen für den BIV Betriebsvergleich Mittwoch der 05 August 2015 Da sich beim BIV Betriebsvergleich inzwischen genügend Betriebe beteiligen und vor allem die Verteilung der Betriebsgrößen sehr breit gefächert ist um eine statistisch valide Aussage machen zu können erfolgte Anfang August der offiziellen Startschuss Wie geplant wird sich ein neutrales Beratungsunternehmen
    http://www.biv-kaelte.de/index.php?id=20&tx_ttnews[pointer]=1&cHash=b64aea4a23 (2016-04-30)

  • BIV - Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks
    27 Juli 2015 Im Bundesgesetzblatt Jahrgang 2015 Teil I Nr 30 ausgegeben zu Bonn am 22 Juli 2015 wurde mit Datum vom 16 07 2015 die neue Verordnung über die Meisterprüfung in den Teilen I und II im Kälteanlagenbauer Handwerk Kälteanlagenbauermeisterverordnung KälteanlMstrV veröffentlicht Diese Verordnung tritt am 1 Oktober in Kraft mehr Auszubildende aus Italien im Rahmen von MobiPro EU in Deutschland Donnerstag der 23 Juli 2015 Wie bereits im März 2015 berichtet haben die Innung für Kälte Klima Technik Dortmund und der Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks BIV den Zuschlag der Agentur für Arbeit erhalten am MobiProEU Programm teilzunehmen Mit diesem Programm wird arbeitslosen und chancenlosen Jugendlichen aus Italien Spanien und Griechenland die Möglichkeit einer Berufsausbildung in Deutschland eröffnet Nun sind die ersten Auszubildenden aus Italien in Deutschland eingetroffen mehr BIV startet umfassenden Betriebsvergleich in der Kälte Klima Branche Dienstag der 28 April 2015 Wer kennt es nicht Die Bank sieht zwar die aktuellen Kennzahlen des Betriebes kann aber nicht beurteilen wie gut oder schlecht diese Zahlen im Vergleich zu anderen Betrieben aus der gleichen Branche sind Warum Weil es bisher keinen Betriebsvergleich in unserer Branche gibt Folglich werden irgendwelche anderen Vergleichszahlen herangezogen meist aus dem SHK oder Elektro Bereich oder aus noch abwegigeren Branchen was nicht gerade zu einer realistischen Beurteilung führt Auch für die eigene Einschätzung oder bei Kauf bzw Verkauf eines Betriebes sind solche Zahlen von entscheidender Bedeutung mehr Nachfüllverbot für R22 und andere H FCKW ab dem 01 01 2015 Sonntag der 15 März 2015 Das Umweltbundesamt weist darauf hin dass nach der Verordnung EG 1005 2009 ab dem 01 01 2015 ein Verwendungsverbot für alle teilhalogenierten ozonabbauenden Kältemittel H FCKW auch für aufgearbeitete Kältemittel in Kraft tritt mehr Mindestlohn Update Sonntag der 01 März 2015 Update Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales BMAS hat seinen
    http://www.biv-kaelte.de/index.php?id=20&tx_ttnews[pointer]=2&cHash=c8a9de3b1b (2016-04-30)

  • BIV - Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks
    mit Anspruch und Perspektive Unter dem Menüpunkt Ausbildung informieren wir hierzu ausführlich und bieten viele Links für weitere Informationen Neuigkeiten aus dem BIV Inkrafttreten der ausgeweiteten Handwerkerausnahme von der Tachographenpflicht zum 2 März 2015 Sonntag der 15 Februar 2015 Die EU Verordnung 165 2014 über Fahrtenschreiber im Straßenverkehr Tachographenpflicht für Fahrzeuge mit mehr als 3 5 Tonnen zulässiger Gesamtmasse wurde Anfang 2014 verabschiedet mehr Neufassung der Betriebssicherheitsverordnung veröffentlicht Freitag der 06 Februar 2015 Die Verordnung zur Neuregelung der Anforderungen an den Arbeitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln und Gefahrstoffen vom 3 Februar 2015 wurde heute 06 02 2015 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht mehr Mindestlohn Mittwoch der 28 Januar 2015 Aktuelles Rundschreiben des BMI zur Umsetzung MiLoG vom 28 Januar 2015 mehr Mindestlohn Generalunternehmer haften für Subunternehmer Dienstag der 06 Januar 2015 ZDH Flyer informiert Arbeitgeber über Vorschriften zum gesetzlichen Mindestlohn mehr Bundestag stärkt den Meisterbrief und die duale Ausbildung Donnerstag der 18 Dezember 2014 Nach Bundesregierung und Bundesrat hat sich heute auch der Deutsche Bundestag klar zum Meisterbrief und zum qualifikationsgebundenen Berufszugang im Handwerk bekannt mehr ZDH zur notwendigen Reform der Insolvenzanfechtung Mittwoch der 10 Dezember 2014 Das Insolvenzrecht hat in der vergangenen Legislaturperiode mit dem Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen ESUG und der Reform der Privatinsolvenz umfassende Veränderungen erfahren mehr News 19 bis 24 von 40 1 2 3 4 5 6 7 vor Hier geht es zum Archiv der Neuigkeiten aus dem BIV Seiteninhalt drucken Seite versenden Der Bundesinnungsverband KONTAKT IMPRESSUM Inhalts Suche Fachleute in Ihrer Nähe BIV NEWS BIV Newsletter No 26 Datum 22 03 2016 zu diesem Newsletter alle Newsletter RECHT AKTUELL Gesetzgebung Rechtsprechung Zur Ausbildungsoffensive des BIV Mit dieser Präsentation können Sie sich einen schnellen Überblick über unsere Kampagne verschaffen Chillventa 2016 Innovationen Trends in der Kälte Klima Lüftung und Wärmepumpen Branche vom
    http://www.biv-kaelte.de/index.php?id=20&tx_ttnews[pointer]=3&cHash=63bba23738 (2016-04-30)

  • BIV - Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks
    wir hierzu ausführlich und bieten viele Links für weitere Informationen Neuigkeiten aus dem BIV Vorbereitung des BMJV zur Regelung der Ein und Ausbaukosten Problematik Mittwoch der 26 November 2014 Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz BMJV bereitet gegenwärtig die Überarbeitung des Mängelgewährleistungsrechts vor mehr Erfolgreicher Messeauftritt bei der Chillventa 2014 Freitag der 10 Oktober 2014 Mit erstmals mehr als 30 000 Fachbesuchern und 984 Ausstellern schlug die Chillventa wieder alle Rekorde mehr Verbändeanhörung Eckpunktepapier Legionellen Donnerstag der 02 Oktober 2014 BIV setzt sich für sinnvolle Sachkunderegelung ein Das Bundesumweltministerium BMU veröffentlichte zum 20 Juni 2014 ein Eckpunktepapier fu r eine Rechtsverordnung zur Durchfu hrung des Bundes Immissionsschutzgesetzes Verordnung u ber Verdunstungsku hlanlagen inkl Naturzugku hltu rme und Nassabscheider mehr Handwerk begrüßt Gesetz gegen Zahlungsverzug Mittwoch der 17 September 2014 Der Deutsche Bundestag hat am 04 Juli 2014 das Gesetz zur Umsetzung der europäischen Zahlungsverzugs Richtlinie verabschiedet mehr Aktuelle Information über die Reform des Erneuerbare Energien Gesetzes Mittwoch der 13 August 2014 Am 11 Juli 2014 hat der Bundesrat dem Entwurf zum Erneuerbare Energien Gesetz EEG wie es zuletzt im Bundestag beschlossen wurde Nicht amtliche Lesefassung des EEG in der ab 1 August 2014 geltenden Fassung zugestimmt Nachfolgend informieren wir Sie über die weitere Entwicklung mehr AREA wählt neuen Vorstand Montag der 19 Mai 2014 Die AREA Mitglieder wählten auf der Mitgliederversammlung mehr News 25 bis 30 von 40 1 2 3 4 5 6 7 vor Hier geht es zum Archiv der Neuigkeiten aus dem BIV Seiteninhalt drucken Seite versenden Der Bundesinnungsverband KONTAKT IMPRESSUM Inhalts Suche Fachleute in Ihrer Nähe BIV NEWS BIV Newsletter No 26 Datum 22 03 2016 zu diesem Newsletter alle Newsletter RECHT AKTUELL Gesetzgebung Rechtsprechung Zur Ausbildungsoffensive des BIV Mit dieser Präsentation können Sie sich einen schnellen Überblick über unsere Kampagne verschaffen Chillventa 2016 Innovationen
    http://www.biv-kaelte.de/index.php?id=20&tx_ttnews[pointer]=4&cHash=2cd242c471 (2016-04-30)