archive-de.com » DE » B » BITVTEST.DE

Total: 469

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • BIK BITV-Test | BIK-Infobrief 06/2005 - Sonderpreis Barrierefreiheit beim DMMA 2005
    bei BIK die 95plus Liste 95plus ist eine Liste mit Internet Dienstleistern die im Sinne der BITV barrierefreie Webangebote erstellen können Alle Agenturen auf der Liste haben mindestens einen Webauftritt entwickelt der nach den Anforderungen des BITV Kurztests 95 oder mehr Punkte erreicht also sehr gut zugänglich ist Zum heutigen Start von 95plus sind 13 Agenturen vertreten darunter natürlich auch die Gewinner des DMMA Sonderpreises Barrierefreiheit 95plus Liste Für Agenturen Infos zur Anmeldung bei 95plus 3 Neues Angebot für Webdesigner die BITV Selbstbewertung Die BITV Selbstbewertung ist ein kostenloses webbasiertes Werkzeug für alle die barrierefreie Webangebote entwickeln und sich dabei an den Vorgaben des BITV Kurztests orientieren wollen Das Werkzeug basiert auf einem Fragebogen mit 52 Prüfschritten mit dem der Stand der Zugänglichkeit von Webprojekten eingeschätzt werden kann Es ermöglicht mit einigen praktischen Funktionen die unkomplizierte Einbeziehung des BITV Kurztest Verfahrens in den Entwicklungsprozess BITV Selbstbewertung ausprobieren http www bitvtest de selbstbewertung 4 Tests der Woche Im Test der Woche haben wir uns die Webangebote einer Reihe von gesetzlichen Krankenkassen angesehen Das bisher beste Ergebnis im BITV Kurztest erreichte die Bahn BKK Alle Krankenkassentests 21 06 2005 75 0 Punkte für die Hamburg Münchener HMK 14 06 2005 93 0 Punkte für die Bahn BKK 17 05 2005 85 5 Punkte für den BKK Bundesverband 10 05 2005 79 0 Punkte für die Gmünder Ersatzkasse GEK Weitere Tests der Woche 28 06 2005 97 0 Punkte für die Fürst Donnersmarck Stiftung 07 06 2005 90 0 Punkte für wien at 31 05 2005 87 0 Punkte für den Logiway Online Shop 24 05 2005 76 5 Punkte für das InfoNetz Ahlen 03 05 2005 89 5 Punkte für das InfoWeb Weiterbildung Alle Test der Woche Der BIK Infobrief informiert über Tests von Webangeboten den Stand der Entwicklung unserer Testinstrumente und

    Original URL path: http://www.bitvtest.de/ueber_bik/bik_infobrief/bik_infobrief_062005_sonderpreis_barrierefreiheit_beim_dmma_2005.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • BIK BITV-Test | BIK-Infobrief 02/2005 - BITV - noch zeitgemäß?
    dem BITV Kurztest überprüft Die besten Ergebnisse erreichten die folgenden Webangebote 91 5 Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF 91 5 Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung BMGS 91 5 Bundesministerium der Justiz BMJ 88 5 Bundesministerium für Familie Senioren Frauen und Jugend BMFSFJ 86 0 bundestag de 85 5 Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit BMWA Die übrigen getesteten Internetangebote erreichten Ergebnisse zwischen 64 5 und 82 Punkten und waren damit zum Testzeitpunkt nicht oder nur schlecht zugänglich Im Bericht der Bundesregierung steht dass die Bundesbehörden auf dem Weg sind Das ist sicher richtig allerdings bleibt bis zum Jahresende 2005 noch viel zu tun Die ausführlichen Testberichte 4 Überarbeitung des BITV Kurztests Im ersten Vierteljahr 2005 überarbeiten wir eine Reihe von Prüfschritten des BITV Kurztests Seit der Veröffentlichung Anfang 2004 hat sich in der Testpraxis einiges bewegt Neue Fragen sind aufgetaucht bessere Prüfwerkzeuge manches hat auch einfach nicht funktioniert wie gedacht Bei einigen Prüfschritten sind auch grundlegende Korrekturen angebracht Die Änderungen und Ergänzungen am Kurztest stellen wir im Wochenabstand auf bik online info vor Ende April 2005 soll die Überarbeitung abgeschlossen sein Bislang haben wir für die folgenden Prüfschritte Änderungen vorgestellt 3 5 1 Was ist wenn keine Überschriften da sind 3 6 1 Woran erkennt man Listen 3 7 1 Inline Zitate auszeichnen 9 2 1 und 9 3 1 Tastaturbedienbarkeit Überarbeitung von Prüfschritte 2005 5 Neuer Artikel in der Infothek Webseiten strukturieren Eine der wichtigsten Voraussetzungen für die allgemeine Zugänglichkeit von Webangeboten ist eine gute Strukturierung In einem neuen Infothek Artikel erklären wir nicht nur wie man Webseiten strukturiert und welche HTML Elemente man dafür einsetzt sondern auch warum die Struktur eigentlich so wichtig ist und wie man sie konkret nutzen kann Am Beispiel der Startseite von sueddeutsche de zeigen wir wie man auch sehr umfangreiche Webseiten mithilfe

    Original URL path: http://www.bitvtest.de/ueber_bik/bik_infobrief/bik_infobrief_022005_bitv_noch_zeitgemaess.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • BIK BITV-Test | BIK-Infobrief 11/2004 - Arbeitsagentur, Ministerien
    enthält zwar einige Anforderungen die in Richtung allgemeiner Gebrauchstauglichkeit gehen Aber ihr Schwerpunkt ist die Zugänglichkeit für Behinderte oder für andere Besucher mit besonderen Anforderungen Wer ein wirklich gut nutzbares Webangebot schaffen möchte muss nicht nur für BITV Konformität sondern auch für umfassende Gebrauchstauglichkeit sorgen Testergebnis für arbeitsagentur de 93 5 von 100 Punkten 2 Ministerien im Test der Woche Bis Ende 2005 müssen Webangebote des Bundes die Anforderungen der BITV erfüllen Diese Angebote sollen Vorbilder sein darin liegt ihre besondere Verantwortung Wir haben uns zwei Ministerien näher angesehen das Bundesministerium der Justiz und das Bundesministerium für Gesundheit und soziale Sicherung BMGS Das Ergebnis ist nicht schlecht beide Webangebote zeigen deutliche Fortschritte in Richtung Barrierefreiheit Testergebnis für beide Ministerien 91 5 von 100 Punkten 3 Tests der Woche im Herbst 2004 Am 27 10 2004 wurden das erste Mal 100 Punkte im Test der Woche erreicht Die Abteilung Profil des Berufsförderungswerks Hamburg zeigt mit ihrem Webauftritt eindrucksvoll wie Barrierefreiheit umgesetzt werden kann Drei Wochen später erreichte auch das Webangebot des Dienstleisters Gebärdenwerk die volle Punktzahl im Test der Woche Besonders interessant Fast alle Inhalte der Website stehen auch als sehr gut gemachte Videos in Deutscher Gebärdensprache zur Verfügung Alle Tests der Woche seit dem letzten BIK Newsletter im Überblick 08 09 2004 84 0 Punkte für stern de 14 09 2004 75 5 Punkte für donnerwetter de 21 09 2004 64 5 Punkte für Hapag Lloyd Express 28 09 2004 88 5 Punkte für den NDR 05 10 2004 66 5 Punkte für Lufthansa 12 10 2004 84 5 Punkte für brandenburg de 21 10 2004 93 5 Punkte für arbeitsagentur de 27 10 2004 100 0 Punkte für profil hh de 03 11 2004 91 5 Punkte für das Bundesministerium der Justiz 11 11 2004 91 5 Punkte für das BMGS 17 11 2004 100 0 Punkte für das Gebärdenwerk Alle Tests der Woche 4 AbI empfiehlt BIK Test Der BITV Kurztest von BIK ist ein Werkzeug für die schnelle und zuverlässige Einschätzung der Zugänglichkeit von Webangeboten Er soll einen Maßstab liefern an dem man sich in Sachen BITV orientieren kann Damit er als ein solcher Maßstab funktioniert muss der Kurztest von vielen genutzt werden Deswegen freuen wir uns dass das Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik AbI die Prüfschritte unseres Kurztests in seine Testempfehlungen aufgenommen hat 5 Neues Praxishandbuch Barrierefreies Webdesign Seit Anfang November ist das Praxishandbuch Barrierefreies Webdesign in den Läden Es erklärt mit einer Fülle von praktischen Beispielen alle Aspekte der erfolgreichen Gestaltung barrierefreier Webangebote und grafischer Programmoberflächen Der Hauptautor Jan Eric Hellbusch hat zahlreiche Experten aus dem Bereich der barrierefreien Informationstechnik zusammengebracht die ihr Wissen in das Buch einfließen ließen Neben Fachleuten aus namenhaften Projekten wie AbI Web for All oder Einfach für Alle wirkten auch fünf BIK Mitarbeiter mit Herausgekommen ist ein Handbuch zur praktischen Umsetzung der BITV das jeder Webdesigner in seinem Bücherregal stehen haben sollte 6 Neu auf bik online info Das BIK Wörterbuch Zum BIK Webangebot gehört ein Wörterbuch rund um barrierefreies Webdesign

    Original URL path: http://www.bitvtest.de/ueber_bik/bik_infobrief/bik_infobrief_112004_arbeitsagentur_ministerien.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • BIK BITV-Test | BIK-Infobrief 09/2004 -Test der Woche
    Juli und August 31 08 2004 79 0 Punkte für reiseland brandenburg de 24 08 2004 76 0 Punkte für Ebay 17 08 2004 63 0 Punkte für die Olympia Seiten des ZDF 10 08 2004 81 5 Punkte für deutschland de 03 08 2004 83 5 Punkte für GMX 27 07 2004 60 0 Punkte für bundespraesident de Alle Tests der Woche 3 BITV Kurztest Änderungen Der BITV Kurztest ist ein Werkzeug mit dem man den Stand der Zugänglichkeit eines Webauftritts zuverlässig klären kann Der Test ist nun bald ein Jahr alt und hat sich gut bewährt dennoch müssen einige Punkte angepasst werden Ein wichtiger und schwieriger Punkt die Festlegung des Prüfgegenstandes Wir informieren über diese und andere geplante Änderungen und Ergänzungen 4 Neu in der Infothek Das Link Element Schon lange gibt es in HTML mit dem Link Element eine praktische Möglichkeit die Site Navigation auszulagern Der sinnvolle Einsatz von Link Elementen erlaubt dem Benutzer sich über eine einfache Menüleiste im Browser durch Webangebote zu bewegen Die BITV fordert die Verwendung des Link Elements Aber welche Linktypen sind wichtig Was bedeuten sie und wer kann sie nutzen Lesen Sie wie das Link Element für die Navigation in Webangeboten eingesetzt werden kann Das Linkelement 5 Zertifizierung von barrierefreien Webangeboten An vielen Orten wird über die Zertifizierung von barrierefreien Webangeboten nachgedacht Und zunehmend nicht darüber ob so eine Zertifizierung sinnvoll ist sondern wie sie aussehen müsste Denn der Bedarf ist da Auftraggeber und Webagenturen brauchen einen Maßstab an dem sie entscheiden können ob vorgegebene Anforderungen in Sachen Barrierefreiheit erfüllt sind oder nicht Das Projekt BIK hat Prüfverfahren für Barrierefreiheit entwickelt und erprobt Wir unterstützen das Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik AbI bei der Ausarbeitung von gemeinsamen Empfehlungen zur Durchführung von Tests auf der Grundlage der BITV Es ist zu begrüßen dass

    Original URL path: http://www.bitvtest.de/ueber_bik/bik_infobrief/bik_infobrief_092004_test_der_woche.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • BIK BITV-Test | BIK-Infobrief 07/2004 - DMMA 2004
    Jahren engagiert sich die Netbank in Sachen Barrierefreiheit Mit TANs und Kontoauszügen in Blindenschrift ging es los und jetzt ist auch das Webangebot soweit Auch die Netbank zeigt modernes standardorientiertes Design Alles ist gut strukturiert Darstellung und Bedienung sind flexibel So kann jeder dieses Webangebot nutzen und zwar auch den eigentlichen Kern das Online Banking Spezielle Software wird nicht gebraucht es geht auch ohne Javascript Selbst mit dem PDA oder dem Mobiltelefon kommt man bei der Netbank jederzeit an sein Geld Insgesamt eine sehr beeindruckende Leistung Netbank http www netbank de Prüfverfahren Das Projekt BIK barrierefrei informieren und kommunizieren hat die Beiträge für den Sonderpreis in einem vierstufigen Verfahren geprüft Für die ersten beiden Stufen wurde der BITV Kurztest eingesetzt ein von BIK entwickeltes Verfahren für die effektive und zuverlässige Einschätzung der Zugänglichkeit von Webangeboten Acht Beiträge kamen in die engere Wahl für den Preis Allesamt in Sachen Barrierefreiheit weit über dem Durchschnitt aber auch diese Webangebote sind nicht ganz frei von Hindernissen für blinde sehbehinderte oder andere Besucher Die Beiträge der engeren Wahl wurden einem erweiterten BITV Test unterzogen der ebenfalls auf der Verordnung zur Barrierefreien Informationstechnik basiert Hier wurden verstärkt auch die Anforderungen sehbehinderter Nutzer und allgemeine Anforderungen der Gebrauchstauglichkeit einbezogen Zum Schluss haben vier blinde und sehbehinderte Webnutzer ausprobiert ob die Beiträge der engeren Wahl auch in der Praxis gut zu nutzen sind Dieser Praxistest hat Einschätzungen der vorangegangenen Prüfungen bestätigt aber auch einige Überraschungen zu Tage gebracht Das Thema ist angekommen Nicht nur bei Anbietern die der Verordnung zur barrierefreien Informationstechnik unterliegen Gutes Webdesign schafft Seiten die für alle zugänglich sind Der BITV Kurztest Fahrner Image Replacement Zwei der acht Beiträge der engeren Wahl verwenden ein Verfahren namens Fahrner Image Replacement Benannt ist es nach einem Webdesigner Herrn Fahrner Zwei Forderungen soll das Verfahren unter einen

    Original URL path: http://www.bitvtest.de/ueber_bik/bik_infobrief/bik_infobrief_072004_dmma_2004.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • BIK BITV-Test | Infothek | Webseiten strukturieren - Teil 1: Struktur von Texten
    wenn es um Webseiten geht Irgend jemand etwa ein Webdesigner oder ein Redakteur hat geordnet Und mit welchen Ziel Damit man die Dinge bei Bedarf wieder findet Womit ordnet man Texte Abschnitte Vor dem Ordnen muss man erst mal trennen Nehmen wir mal einen Text bei dem das noch nicht passiert ist also zum Beispiel einen Brief Irgendwo hat der Schreiber angefangen und dann ist er zum Nächsten gekommen und dann hat er noch das sagen wollen und dann hat er noch einen Einfall gehabt und irgendwann hat er aufgehört weil es Mittagessen gibt Wie trennt man so etwas Man sucht am besten die Themenwechsel Wo ein neues Thema anfängt trennt man Das sind die Abschnitte Sie teilen den Brief in kleine Einheiten Der Leser weiß Jetzt kommt etwas Neues Er kann eine Pause einlegen oder das gerade gelesene noch mal durchdenken Aufzählungen Aufzählungen verwendet man wenn einzelne Aussagen zusammen für etwas stehen sollen In unserem Brief zum Beispiel fünf Gründe warum man hier nicht Urlaub machen sollte Aufzählungen können geordnet oder ungeordnet sein Geordnet sind sie wenn die Reihenfolge nicht egal ist Also wenn die einzelnen Abschnitte zum Beispiel Schritte sind die man nacheinander durchführen soll Überschriften In Briefen gibt es meistens keine Überschriften Es gibt zwar einzelne Abschnitte Aber der Empfänger soll den ganzen Brief von vorn bis hinten durchlesen Beim Roman genauso Aber es gibt auch Texte die eher zum Nachschlagen gedacht sind Der Leser kann gezielt auf das zugreifen was ihn interessiert Damit das geht muss ein Überblick her Der Leser muss wissen was in welchem Abschnitt drin ist Das sagen ihm aussagekräftige Überschriften Größere Einheiten Wenn sehr viel Inhalt auf der Seite ist reicht die einfache Ordnung mit Abschnitten und Überschriften vielleicht nicht aus Die Liste der Überschriften ist zu lang man muss zu viel

    Original URL path: http://www.bitvtest.de/infothek/artikel/lesen/strukturierung-texte.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • BIK BITV-Test | Infothek | Webseiten strukturieren - Teil 2: Struktur von Webseiten
    eine Liste mit Verweisen auf Artikel dazu Dann nach dem gleichen Schema je ein Abschnitt zu den Ressorts Politik Wirtschaft Finanzen Job Karriere Sport Kultur und so weiter Die rechte Spalte bietet diverse ständige Service Rubriken zum Beispiel zum Wetter Spruch des Tages den Börsendaten 2 Ordnung der Seite Ist das jetzt ungeordnet Ganz sicher nicht Es ist zwar sehr viel auf der Seite untergebracht so dass man nicht gleich den Überblick hat wenn man sie sich zum ersten Mal anschaut Aber man merkt schon dass sich da Leute viel Mühe gegeben haben die vielen Texte und Bilder so anzuordnen dass es Sinn macht und man sich zurechtfindet Und wie steht es mit den vorgestellten Ordnungsmitteln Die finden wir alle auf der Seite wieder auch wenn sie in etwas anderer Form daherkommen als etwa in einem Aufsatz Abschnitte Abschnitte im Sinne unserer Ordnungsmittel gibt es viele Nicht immer ist die Gemeinsamkeit auf den ersten Blick deutlich aber sie ist ganz klar da Servicebereich Menü mit verwandten Webangeboten Anmelden Menü für die Ressorts Suche diverse Listen mit Direktlinks Topthemen Ressortthemen und so weiter Alle Inhalte sind sehr klar und deutlich in abgegrenzte Einheiten gepackt Und das ist auch unbedingt nötig Denn ohne eine klare Abgrenzung der verschiedenen Elemente wäre man auf dieser Seite die doch sehr viele unterschiedliche Inhalte zusammenbringt schnell verloren Aufzählungen Aufzählungen gibt es auch recht viele Zum Beispiel die sieben Optionen des waagerechten Menüs Die gehören zusammen man nimmt sie auch als zusammengehörig wahr Sie stehen zwar nicht wie bei Aufzählungen üblich untereinander sondern nebeneinander trotzdem ist das Menü ganz klar eine Aufzählung Auch das Menü für die Ressorts ist eine Aufzählung ebenso die verschiedenen Listen mit Direktlinks Überschriften Es gibt auch zahlreiche Überschriften auf der Seite Allerdings sind einige sehr klein man übersieht sie leicht Und es gibt auch Bereiche die keine Überschrift haben Zum Beispiel wieder das waagerechte Menü Da könnte man eine Überschrift Menü Onlineangebote darüber setzen dann wüsste man gleich wofür die Leiste da ist Aber ist das nötig Die Optionen des Menüs sind als Karteikartenreiter gestaltet eine übliche Form für die grafische Darstellung der Hauptmenü Optionen die den meisten Besuchern sicherlich vertraut ist Die Gestaltung ersetzt also die Überschrift eine zusätzliche Überschrift braucht der Betrachter eigentlich nicht Größere Einheiten Größere übergeordnete Einheiten gibt es auch Die drei Spalten sind zum Beispiel übergeordnete Einheiten Auch sie haben keine Überschriften Und auch hier kann man fragen Brauchen sie welche Der Besucher würde vielleicht beim ersten Mal ein bisschen Zeit sparen wenn der Inhalt der beiden Randspalten durch treffende Überschriften angezeigt würde Aber wenn er drei oder vier Mal auf der Seite war dann weiß er Das Wetter ist in der rechten Spalte Die Webseite ist geordnet und der Besucher benutzt die Seite auf Basis dieser Ordnung Die Ordnung verwendet grafische Mittel übergeordnete Einheiten werden zum Beispiel durch die Farbe des Hintergrunds als zusammengehörig dargestellt Die Ordnung kommt teilweise ohne Worte aus Sie stützt sich auf Sehgewohnheiten und vertraute Bilder 3 Verlust der Ordnung Was passiert

    Original URL path: http://www.bitvtest.de/infothek/artikel/lesen/strukturierung-webseiten.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • BIK BITV-Test | Infothek | Webseiten strukturieren - Teil 3: Unsichtbare Ordnung
    tatsächlich drin Allerdings ist das höchstens für Spezialisten von Interesse Denn in den Quelltexten steht meist noch jede Menge anderes Zeug mit drin für Otto Normalverbraucher sind sie nicht verständlich Gestaltungsregeln des Browsers Schon eher eine brauchbare Möglichkeit Man weist seinen Browser an die von der Webseite für den Bildschirm mitgelieferten speziellen Gestaltungsvorgaben Stylesheets nicht zu beachten sondern seine eigenen Gestaltungsregeln auf die Webseite anzuwenden Der Browser nutzt dann quasi sein eigenes internes Stylesheet um die Struktur der Seite darzustellen Er stellt zum Beispiel alle mit h1 als Hauptüberschriften ausgezeichneten Texte sehr groß und fett dar Bei manchen Browsern ist das Ausschalten der von der Webseite mitgelieferten Gestaltungsvorgaben schwierig die meisten Leute wissen nicht wie das geht Deswegen bieten manche Webseiten selbst diese Möglichkeit an Auf bik online info kann man zum Beispiel im Auswahlmenü Darstellung die Darstellungsoption ohne Stylesheet auswählen Dann sieht man wie der eigene Browser die HTML Strukturelemente darstellt Wofür das gut sein soll Es ist nützlich wenn man mit den eigentlich vorgesehenen im Stylesheet mitgelieferten Gestaltungsvorgaben der Seite Probleme hat Also zum Beispiel wenn man bestimmte Farben nicht gut sehen kann Man kann dann ausprobieren ob die eingebauten Gestaltungsregeln des Browsers besser geeignet sind Eigene Gestaltungsregeln Was macht man wenn weder die mitgelieferten Gestaltungsvorgaben der Webseite noch die Gestaltungsregeln des Browsers passen In diesem Fall kann man auch selbst die Regeln setzen Man definiert seine eigenen Gestaltungsregeln sagt seinem Browser wie er Überschriften Listen oder andere Strukturelemente darstellen soll Auch das ist kompliziert und auf den ersten Blick vielleicht eher abwegig Wer will schon selbst in dieser Weise gestaltend tätig werden nur um eine Webseite besser nutzen zu können Aber es kann ja viel davon abhängen Und die persönlichen Gestaltungsvorgaben müssen auch nicht für jede einzelne Webseite neu definiert werden man muss sich die Arbeit nur einmal machen Sehbehinderte die mit üblichen Farbkombinationen nicht klar kommen weichen sogar ziemlich oft auf eigene Gestaltungsregeln aus Denn es gibt ja sehr viele unterschiedliche Formen von Farbenblindheit oder Farbfehlsichtigkeit so dass Webseiten kaum in der Lage sind alle entsprechenden Anforderungen in einer einzigen Version zu befriedigen Gestaltungsvorgaben für andere Ausgabemedien Natürlich kann auch die Webeseite selbst alternative Darstellungen anbieten Viele Leute lesen zum Beispiel nicht gern am Bildschirm Webseiten werden daher oft zum Lesen ausgedruckt Das ist nichts besonderes deswegen schicken viele Webanbieter gleich eine für den Ausdruck auf Papier besser geeignete Gestaltungsvorgabe mit Dieses Prinzip funktioniert auch für andere Ausgabemedien der Webanbieter kann zum Beispiel auch spezielle Gestaltungsvorgaben für PDAs Personal Digital Assistant kleiner tragbarer Minicomputer mitliefern In der Praxis ist das noch nicht üblich das Gerät versucht selbst zu klären wie die Inhalte auf seinem Minibildschirm anzuordnen sind Gestaltungsregeln der Sprachausgabe Womit wir beim Screenreader wären Der liest die Inhalte über die Sprachausgabe vor Klar ist also Alle visuellen Gestaltungsvorgaben wie Farbe Größe oder Hintergrund sind nicht geeignet Aber es gibt auch andere Formen auch beim Vorlesen kann man gestalten Man setzt unterschiedliche Stimmen ein oder man variiert die Lautstärke Und wenn das nicht reicht sagt man

    Original URL path: http://www.bitvtest.de/infothek/artikel/lesen/strukturierung-ordnung.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •