archive-de.com » DE » B » BITVTEST.DE

Total: 469

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • BIK BITV-Test | HTML Techniques
    lists or groups of links A 1 3 1b HTML Strukturelemente für Listen H49 Using semantic markup to mark emphasized or special text A 1 3 1c Strukturelemente für Zitate 1 3 1d Inhalte gegliedert Im BITV Test wird das q Element wegen der unterschiedlichen Unterstützung Implementierung in verschiedenen Browsern nicht geprüft H50 Using map to group links A Das map Element wird im gängigen Webdesign fast nur im Kontext der inzwischen ebenfalls raren Imagemap eingesetzt Der Test ist deshalb zur Zeit nicht praxisrelevant H51 Using table markup to present tabular information A 1 3 1e Datentabellen richtig aufgebaut Unterschied Test in H51 verlangt Verwendung von th Elementen diese Überschriften Elemente sind im BITV Test bei einfachen linear lesbaren Tabellen nicht zwingend erforderlich H53 Using the body of the object element A 1 1 1b Alternativtexte für Grafiken und Objekte H54 Using the dfn element to identify the defining instance of a word AAA Level AAA Technik nicht berücksichtigt H56 Using the dir attribute on an inline element to resolve problems with nested directional runs A Wäre in einer internationalen Version des Tests vielleicht am Platz im BITV Test ist die Prüfung auf Textrichtung wohl verzichtbar H57 Using language attributes on the html element A 3 1 1a Hauptsprache angegeben H58 Using language attributes to identify changes in the human language AA 3 1 2a Anderssprachige Abschnitte ausgezeichnet 3 1 2b Anderssprachige Wörter ausgezeichnet H59 Using the link element and navigation tools AA Wird aber nicht geprüft da nur eine advisory technique H60 Using the link element to link to a glossary AAA Level AAA Technik nicht berücksichtigt H62 Using the ruby element AAA Level AAA Technik nicht berücksichtigt H63 Using the scope attribute to associate header cells and data cells in data tables A 1 3 1f Zuordnung von Tabellenzellen Der Test auf Verwendung des scope Attributs wird für alle th vorgeschlagen verbessert die Zugänglichkeit aber nur bei komplexen Tabellen H64 Using the title attribute of the frame and iframe elements A 2 4 1 A Inhaltsbereiche strukuriert H65 Using the title attribute to identify form controls when the label element cannot be used A 3 3 2a Formularfelder richtig beschriftet H67 Using null alt text and no title attribute on img elements for images that AT should ignore A 1 1 1c Leere alt Attribute für Layoutgrafiken Änderung Prüfung der Bilder nicht mit der Web Accessibility Toolbar Show Images sondern Web Accessibility Toolbar List images dann werden auch title Attribute mit angezeigt H69 Providing heading elements at the beginning of each section of content A 1 3 1a HTML Strukturelemente für Überschriften 2 4 1a Inhaltsbereiche strukuriert H70 Using frame elements to group blocks of repeated material A 3 2 3a Navigation einheitlich H70 ist SC 2 4 1 Bypass Blocks zugeordnet lässt sich nicht auf der Basis einer einzelnen Seite prüfen deshalb im PS 2 2 3 A hinzugefügt in Abschnitt 2 2 H71 Providing a description for groups of form controls using fieldset and legend elements

    Original URL path: http://www.bitvtest.de/?id=385 (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • BIK BITV-Test | CSS Techniques
    alignment either to the left OR right in CSS AAA Level AAA Technik nicht berücksichtigt C20 Using relative measurements to set column widths so that lines can average 80 characters or less when the browser is resized AA 1 4 4a Schriftgöße variabel 1 4 4b Bei Zoom auf 200 benutzbar Wird implizit geprüft Check auf Überlappungen bzw Notwendigkeit horizontalen Scrollens C21 Specifying line spacing in CSS AAA Level AAA Technik nicht berücksichtigt C22 Using CSS to control visual presentation of text A 4 1 1b Verzicht auf veraltete Elemente und Attribute Hier wird umgekehrt geprüft ob veraltete Elemente wie font zur Auszeichnung genutzt wurden Das Fehlen einer Auszeichnung über CSS ist ja noch nicht falsch C23 Specifying text and background colors of secondary content such as banners features and navigation in CSS while not specifying text and background colors of the main content AAA Level AAA Technik nicht berücksichtigt C24 Using percentage values in CSS for container sizes AAA Level AAA Technik nicht berücksichtigt C25 Specifying borders and layout in CSS to delineate areas of a Web page while not specifying text and text background colors AAA Level AAA Technik nicht berücksichtigt C26 Providing options within the content to switch to a layout that does not require the user to scroll horizontally to read a line of text AAA Level AAA Technik nicht berücksichtigt C27 Making the DOM order match the visual order A 1 3 2b Sinnvolle Reihenfolge C28 Specifying the size of text containers using em units AA 1 4 4a Schriftgöße variabel Der Test bezieht sich anscheinend auf einen IE browser bug exaggerated resizing of text specified in when choosing high contrast mode und verlangt deshalb die Nutzung von em für Container Die Prüfung ist in dieser Form nicht sinnvoll C29 Using a style switcher to

    Original URL path: http://www.bitvtest.de/?id=386 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • BIK BITV-Test | Scripting Techniques
    Scripting hat keine wirkliche Relevanz für die Barrierefreiheit des eingesetzten JavaScripts Was hier getestet wird ist kaum realisitsch zu fordern sehr viele verbreitete Scripting Frameworks wie jQuery arbeiten mit innerHTML SCR22 Using scripts to control blinking and stop it in five seconds or less A 2 2 2a Bewegte Inhalte abschaltbar SCR24 Using progressive enhancement to open new windows on user request AAA Level AAA Technik nicht berücksichtigt SCR26 Inserting dynamic content into the Document Object Model immediately following its trigger element A 1 3 2b Sinnvolle Reihenfolge Abhängig von der Art der eingefügten Inhalte etwa modale Fenster Dialoge wird im Test auch die Einfügung außerhalb der richtigen DOM Reihenfolge mit Fokusversetzung akzeptiert SCR27 Reordering page sections using the Document Object Model A 1 3 2b Sinnvolle Reihenfolge 2 1 1a Ohne Maus nutzbar SCR28 Using an expandable and collapsible menu to bypass block of content A 1 3 2b Sinnvolle Reihenfolge SCR29 Adding keyboard accessible actions to static HTML elements A 2 1 1a Ohne Maus nutzbar SCR30 Using scripts to change the link text A 2 4 4a Aussagekräftige Linktexte Wird kaum je vorkommen und bezieht sich wohl hauptsächlich auf die AAA SC 2 4 9 Link Purpose Link Only SCR31 Using script to change the background color or border of the element with focus AA 2 4 7a Aktuelle Position des Fokus deutlich SCR32 Providing client side validation and adding error text via the DOM A 3 3 1a Fehlermeldungen hilfreich SCR33 Using script to scroll content and providing a mechanism to pause it A 2 2 2a Bewegte Inhalte abschaltbar SCR34 Calculating size and position in a way that scales with text size AA 1 4 4a Schriftgröße variabel Abweichung Im BITV Test wird Vergrößerung auf 150 statt auf 200 geprüft SCR35 Making actions keyboard accessible

    Original URL path: http://www.bitvtest.de/?id=387 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • BIK BITV-Test | Failures
    ignored by assistive technology A 1 1 1c Leere alt Attribute für Layoutgrafiken F40 Failure of Success Criterion 2 2 1 and 2 2 4 due to using meta redirect with a time limit A 2 2 1a Zeitbegrenzungen anpassbar F41 Failure of Success Criterion 2 2 1 2 2 4 and 3 2 5 due to using meta refresh with a time out A 2 2 1a Zeitbegrenzungen anpassbar F42 Failure of Success Criterion 1 3 1 and 2 1 1 due to using scripting events to emulate links in a way that is not programmatically determinable A 2 1 1a Ohne Maus nutzbar 4 1 2a Name und Rolle von Bedienelementen verfügbar F43 Failure of Success Criterion 1 3 1 due to using structural markup in a way that does not represent relationships in the content A 1 3 1a HTML Strukturelemente für Überschriften 1 3 1b HTML Strukturelemente für Listen F44 Failure of Success Criterion 2 4 3 due to using tabindex to create a tab order that does not preserve meaning and operability A 2 4 3a Schlüssige Reihenfolge bei der Tastaturbedienung F46 Failure of Success Criterion 1 3 1 due to using th elements caption elements or non empty summary attributes in layout tables A 1 3 1g Kein Strukturmarkup für Layouttabellen F47 Failure of Success Criterion 2 2 2 due to using the blink element A 2 2 2a Bewegte Inhalte abschaltbar 4 1 1b Verzicht auf veraltete Elemente und Attribute F48 Failure of Success Criterion 1 3 1 due to using the pre element to markup tabular information A 1 3 1e Datentabellen richtig aufgebaut F49 Failure of Success Criterion 1 3 2 due to using an HTML layout table that does not make sense when linearized A 1 3 2a Layouttabellen linearisierbar F50 Failure of Success Criterion 2 2 2 due to a script that causes a blink effect without a mechanism to stop the blinking at 5 seconds or less A 2 2 2a Bewegte Inhalte abschaltbar F52 Failure of Success Criterion 3 2 1 and 3 2 5 due to opening a new window as soon as a new page is loaded A 3 2 1a Kein Öffnen neuer Fenster beim Laden der Seite F54 Failure of Success Criterion 2 1 1 due to using only pointing device specific event handlers including gesture for a function A 2 1 1a Ohne Maus nutzbar F55 Failure of Success Criteria 2 1 1 2 4 7 and 3 2 1 due to using script to remove focus when focus is received A 2 1 1a Ohne Maus nutzbar F58 Failure of Success Criterion 2 2 1 due to using server side techniques to automatically redirect pages after a time out A 2 2 1a Zeitbegrenzungen anpassbar F59 Failure of Success Criterion 4 1 2 due to using script to make div or span a user interface control in HTML A 4 1 2a Name und Rolle von Bedienelementen verfügbar F60 Failure of

    Original URL path: http://www.bitvtest.de/?id=388 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • BIK BITV-Test | BITV-Test 1.0 Kurzvorstellung
    der BITV Beide Prioritätsstufen der Verordnung werden abgedeckt Der Test umfasst insgesamt 52 Prüfschritte Zu jedem Prüfschritt gibt es ausführliche Erläuterungen die sagen was genau geprüft wird warum das wichtig ist und wie in der Prüfung vorzugehen ist Geprüft werden mindestens 3 repräsentative Seiten Die Prüfschritte sind gewichtet sie tragen mit 1 bis 3 Punkten zum Gesamtergebnis von maximal 100 Punkten bei Webauftritte die mindestens 90 Punkte erreichen werden als gut zugänglich bewertet Webauftritte mit 95 oder mehr Punkten sind sehr gut zugänglich Das Testverfahren ist vollständig offen gelegt Bei veröffentlichten Tests sind auch sämtliche Einzelbewertungen zugänglich Umfang des Tests Geprüft werden alle in der BITV abgedeckten Anforderungen an Barrierefreiheit Damit blinde Benutzer Zugang haben müssen die Seiten vorlesbar sein Wichtige Bedingungen dafür brauchbare Textalternativen für Bilder Linearisierbarkeit Sprachauszeichnung 11 Prüfschritte zielen auf Vorlesbarkeit Für sehbehinderte Benutzer ist es wichtig dass die Darstellung auf dem Bildschirm deutlich und flexibel ist Informationen sollen unabhängig von Farben verfügbar sein Das Layout insbesondere die Schriftgröße soll variabel sein 8 Prüfschritte zielen auf deutliche und flexible Darstellung Die Mausbedienung stellt hohe Anforderungen an Feinmotorik und Hand Auge Koordination Für motorisch behinderte Benutzer kommt es darauf an dass Webangebote vollständig mit der Tastatur bedienbar sind 3 Prüfschritte zielen darauf Eine Grundbedingung der allgemeinen Zugänglichkeit von Webangeboten ist die Verständigung auf einfache allgemein gültige Standards Denn Geräte und Programme für Benutzer mit speziellen Anforderungen sind nicht in der Lage eine Vielzahl konkurrierender Formate zu unterstützen dafür ist der Markt zu klein 5 Prüfschritte zielen auf die Unterstützung von Standards Ebenfalls eine allgemeine Bedingung der Zugänglichkeit von Webangeboten ist die Trennung von Inhalt und Darstellung Der Aufbau von Webseiten muss unabhängig von der Darstellung verfügbar sein die vorgesehenen Elemente für die Auszeichnung von Überschriften und Listen müssen eingesetzt werden 9 Prüfschritte zielen auf die Trennung von Inhalt und Darstellung Webangebote sollen keine unnötigen Voraussetzungen an Geräte oder an Vorkenntnisse der Benutzer stellen Sie sollen übersichtlich sein und dem Benutzer zeigen was er gerade ausgewählt hat Auch mit älteren Technologien soll man sie nutzen können 8 Prüfschritte zielen auf die einfache Nutzbarkeit Das Web ist ein interaktives Medium Der Benutzer wählt aus Webangebote sollen ihn darin unterstützen Inhalte sollen nicht ohne Zutun des Nutzers wechseln oder sich bewegen Nicht angemessen sind spezielle Textversionen für blinde Benutzer 6 Prüfschritte zielen auf diese Anforderungen Und schließlich ist Barrierefreiheit auch eine Sache der Verständlichkeit Texte sollen einfach geschrieben und klar gegliedert sein Fachwörter sollen erklärt werden Ein Prüfschritt zielt auf Verständlichkeit Zuverlässigkeit des Tests Das Ergebnis eines BITV Tests basiert auf Einschätzungen Dies ist kein Mangel des Tests die Barrierefreiheit von Webangeboten hängt nicht allein von der Einhaltung formaler Regeln ab ein aussagekräftiger Test muss also diese Grundlage haben Allerdings muss die Zuverlässigkeit sichergestellt werden Testergebnisse sollen wiederholbar sein unterschiedliche Prüfer sollen zu gleichen Ergebnissen kommen um die Vergleichbarkeit und Nachprüfbarkeit zu gewährleisten Prüfbedingungen und Verfahren Dafür wird zunächst der Rahmen gesetzt in dem der Prüfer seine Einschätzung trifft Das betrifft die Qualifikation des Prüfers Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung

    Original URL path: http://www.bitvtest.de/bitvtest/das_testverfahren_im_detail/vertiefend/bitvtest_10/kurzvorstellung.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • BIK BITV-Test | BITV-Test 1.0 Verzeichnis der Prüfschritte
    1 Verzicht auf Schriftgrafiken 3 1 2 Title Attribut für Symbole 3 2 1 Valides HTML 3 3 1 Stylesheets für die Positionierung verwendet 3 4 1 Schriftgröße variabel 3 4 2 Bei Zoom auf 200 benutzbar 3 5 1 HTML Strukturelemente für Überschriften 3 6 1 HTML Strukturelemente für Listen 3 7 1 HTML Strukturelemente für Zitate 4 Kenntlichmachung sprachlicher Besonderheiten 4 1 1 Anderssprachige Wörter ausgezeichnet 4 1 2 Anderssprachige Abschnitte ausgezeichnet 4 3 1 Hauptsprache angegeben 5 Nutzung und Beschreibung von Tabellen 5 1 1 Datentabellen richtig aufgebaut 5 2 1 Zuordnung von Tabellenzellen 5 3 1 Layouttabellen linearisierbar 5 4 1 Kein Strukturmarkup für Layouttabellen 6 Nutzbarkeit ohne neuere Technologien 6 1 1 Auch ohne Stylesheets nutzbar 6 3 1 Auch ohne Skripte nutzbar 7 Kontrolle zeitgesteuerter Änderungen des Inhalts 7 2 1 Verzicht auf Ablenkung durch Blinken oder Bewegung 7 3 1 Verzicht auf blinkende oder bewegte Inhalte 7 4 1 Verzicht auf Auto Aktualisierung 7 5 1 Verzicht auf Weiterleitung 8 Zugänglichkeit von Benutzerschnittstellen 8 1 1 Zugängliche Alternativen für programmierte Objekte 9 Unabhängigkeit der Funktionen von Ein und Ausgabegeräten 9 2 1 Auch ohne Maus nutzbar 9 3 1 Aktuelle Position des Fokus deutlich 9 4 1 Schlüssige Reihenfolge bei Tastaturbedienung 10 Verwendbarkeit älterer assistiver Technologien 10 1 1 Verzicht auf automatische Pop Ups neue Fenster angekündigt 10 2 1 Beschriftung von Formularfeldern richtig angeordnet 11 Öffentlichkeit und Dokumentation verwendeter Technologien 11 1 1 Angemessene Formate 11 2 1 Verzicht auf veraltete Elemente und Attribute 11 3 1 Seiten für alle keine Textversion 12 Kontext und Orientierungsinformationen 12 1 1 Frames mit Titel und Name 12 2 1 Aufbau der Frames verständlich 12 3 1 Inhalte gegliedert 12 4 1 Label mit Formularelementen verknüpft 13 Gestaltung von Navigationsmechanismen 13 1 1 Aussagekräftige Linktexte

    Original URL path: http://www.bitvtest.de/bitvtest/das_testverfahren_im_detail/vertiefend/bitvtest_10/pruefschritte10.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • BIK BITV-Test | BITV-Test 1.0 Werkzeugliste
    microsoft com Installation Standardinstallation Flash Plugin Version 10 Sprache Deutsch Prüfschritte die den Microsoft Internet Explorer als Prüfwerkzeug nutzen 3 4 1 Schriftgröße variabel 9 2 1 Auch ohne Maus nutzbar 9 3 1 Aktuelle Position des Fokus deutlich 9 4 1 Schlüssige Reihenfolge bei Tastaturbedienung Mozilla Firefox 3 6 deutsche Version Die Tastaturbedienbarkeit wird auch mit Firefox geprüft denn es gibt einige spezifische Probleme die nur mit diesem Browser auftauchen Außerdem stehen diverse Plugins und die benötigten Bookmarklets nur für Firefox zur Verfügung http www mozilla com Benutzerdefinierte Installation Automatische Updates deaktiviert Flash Plugin Version 10 Sprache Deutsch Prüfschritte die den Firefox als Prüfwerkzeug nutzen 3 1 2 Title Attribut für Symbole 3 4 1 Schriftgröße variabel 9 2 1 Auch ohne Maus nutzbar 9 3 1 Aktuelle Position des Fokus deutlich 9 4 1 Schlüssige Reihenfolge bei Tastaturbedienung Opera 9 http www opera com Prüfschritte die Opera als Prüfwerkzeug nutzen 1 1 2 Alternativtexte für Grafiken und Objekte Browser Erweiterungen Web Accessibility Toolbar WAT Version 2 0 Plugin für den Internet Explorer mit zahlreichen nützlichen Funktionen für die Prüfung auf Zugänglichkeit http www paciellogroup com resources wat ie about html Prüfschritte die die Web Accessibility Toolbar als Prüfwerkzeug nutzen 1 1 1 Alternativtexte für Bedienelemente 1 1 2 Alternativtexte für Grafiken und Objekte 1 1 3 Leere alt Attribute für Layoutgrafiken 3 3 1 Stylesheets für die Positionierung verwendet 3 4 2 Bei Zoom auf 200 benutzbar 3 5 1 HTML Strukturelemente für Überschriften 4 1 1 Anderssprachige Wörter ausgezeichnet 4 1 2 Anderssprachige Abschnitte ausgezeichnet 4 3 1 Hauptsprache angegeben 5 1 1 Datentabellen richtig aufgebaut 5 2 1 Zuordnung von Tabellenzellen 5 3 1 Layouttabellen linearisierbar 5 4 1 Kein Strukturmarkup für Layouttabellen 6 1 1 Auch ohne Stylesheets nutzbar 6 3 1 Auch ohne Skripte nutzbar 10 1 1 Verzicht auf automatische Pop Ups neue Fenster angekündigt 10 2 1 Beschriftung von Formularfeldern richtig angeordnet 12 1 1 Frames mit Titel und Name 12 2 1 Aufbau der Frames verständlich 13 1 1 Aussagekräftige Linktexte 13 1 2 Links informieren über Dateiformat Web Developer Toolbar Version 1 1 8 Erweiterung für Firefox mit zahlreichen nützlichen Funktionen für die Prüfung auf Zugänglichkeit http chrispederick com work firefox webdeveloper Prüfschritte die die Web Developer Toolbar als Prüfwerkzeug nutzen 1 1 2 Alternativtexte für Grafiken und Objekte 2 2 1 Grafiken vor wechselndem Hintergrund erkennbar 3 4 2 Bei Zoom auf 200 benutzbar Juicy Studio Accessibility Toolbar Version 1 5 Erweiterung für Firefox mit Funktionen für die Prüfung von WAI ARIA Elementen https addons mozilla org en US firefox addon 9108 Prüfschritte die die Juicy Studio Accessibility Toolbar als Prüfwerkzeug nutzen 3 5 1 HTML Strukturelemente für Überschriften Online Dienste W3C Validator Online Dienst des W3C zur Prüfung von HTML Dokumenten auf Validität http validator w3 org Prüfschritt der den W3C Validator als Prüfwerkzeug nutzt 3 2 1 Valides HTML Online Duden Suche http www duden de index duden suche php Prüfschritt der die Online Duden Suche als

    Original URL path: http://www.bitvtest.de/bitvtest/das_testverfahren_im_detail/vertiefend/bitvtest_10/werkzeugliste10.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • BIK BITV-Test | Grenzen des BITV-Tests 1.0
    der Test ist eine Momentaufnahme Der erreichte Stand der Zugänglichkeit muss auf Dauer gehalten werden Dafür ist vor allem wichtig dass das eingesetzte Redaktionssystem die Barrierefreiheit unterstützt und dass die Redakteure ihren Beitrag zur Barrierefreiheit kennen Die dritte Grenze nicht alle Bedingungen der BITV werden im BITV Test geprüft und bei einigen Bedingungen sind nur Teilaspekte in die Prüfung einbezogen Das hat unterschiedliche Gründe Zunächst mal soll der Aufwand für die Prüfung nicht zu hoch sein der Test soll aber auch ohne Abstimmung mit dem Anbieter der Website durchführbar sein BITV Bedingungen der Priorität 1 Der Schwerpunkt des Tests liegt auf den BITV Bedingungen der Priorität 1 Die direkte Zugänglichkeit programmierter Objekte und die Verständlichkeit der Inhalte sind weitgehend ausgeklammert ansonsten werden alle wichtigen Bedingungen der Priorität 1 im BITV Test geprüft BITV Bedingungen der Priorität 2 Im Zuge der Überarbeitung von Prüfschritten im 1 Quartal 2005 wurde die Beschränkung auf Bedingungen der Priorität 1 aufgehoben Viele Bedingungen der Priorität 2 sind umstritten oder sie gelten als veraltet Insgesamt fünf Bedingungen sind in der aktuellen Fassung des BITV Test einbezogen Reicht das aus Ist das was heute noch wichtig ist im BITV Test vollständig abgedeckt Einführung Kurzvorstellung Die 3 Varianten

    Original URL path: http://www.bitvtest.de/bitvtest/das_testverfahren_im_detail/vertiefend/bitvtest_10/grenzen.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •