archive-de.com » DE » B » BHKW-PRINZ.DE

Total: 294

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Viessmann: Vitotwin 300-W Mikro-KWK | BHKW-Prinz.de
    doppelt so teuer wie das einer Gas Brennwertheizung 150 300 Das sagten mir verschiedene Installateure Auch den hydraulischen Heizungsabgleich darf man nicht vergessen sonst gibt es keinen Zuschuss Ich habe eine Contracting von unserem hiesigen Gasanbieter bekommen Man bezahlt 10 Jahre lang 168 Mwst Das ergibt eine Summe von 23990 Dafür bezahlt man für die Gaslieferung keine Grundgebühr und es beinhaltet die Wartung inklusive die Ersatzteile die in den 10 Jahren anfallen Es gibt einen Gasliefervertrag mit dem Unternehmen Ich weiß aber nicht wie lange der Vertrag gilt Klingt diese Angebot interessant P S Dies wird aber nach Rücksprache nicht von KFW gefördert Ulrich Kapdohr 15 10 12 14 14 Ralfi könnten Sie mir näheres zu dem Contracting mit Ihrem Gasanbieter mitteilen Vielen Dank S Malkwin 17 10 12 03 27 Ich hab den Beitrag von Ralfi schon lange gesehen aber bisher nicht drauf geantwortet Nun mal im Detail 1 Die Wartung eines Stirling BHKW kostet nicht mehr und ist nicht aufwändiger als der einer normalen Gastherme da der Stirling Wartungsfrei ist 2 Ein hydraulischer Abgleich sollte sowieso bei jeder Heizungsinstallation gemacht werden Das bietet auch jeder Installateur von selbst mit dem Anlagen Aufbau an Zum Contract Mal ehrlich Was ist das für ein mieses Angebot Insgesamt 23990 Für was Die Grundgebühr für Gas bezahlt man normalerweise Jährlich und liegt in der Regel weit unter den 168 Mwst Also entweder stimmen die Angaben von Ralfi nicht oder der Contract ist einfach nur ein schlechter Witz Selbst wenn ich ein Verbrennungsmotor BHKW nehme bezahle ich an Wartung weit weniger als die hier genannten 168 Monat Schultze Friedel 05 12 12 20 38 Habe seit dem 20 01 2012 einen Vitowin 300 W Preis 22 557 70 Euro Kann nur sagen Geld weg Katastophe ins Haus geholt 21 1 Störung 25 1 Störung 07 02 Störung Fehlermeldung muß von Fa Viessmann noch analysiert werden 06 07 2012 kompl Vitotwin Austausch 11 07 Störung Styrlingkopf demontiert Dämmblock befestigt 07 08 Störung Zusatzbrenner 25 09 Störung Kopftemperatur zu hoch 26 09 Störung Heizung zu klt Kennlinie von 0 0 bis 4 0 hochgesetzt 17 10 Störung Heiziausfall kein Warmwasser 29 11 Störung Abgasdichdung 30 11 Störung Überhitzung 01 12 Störung Styrling gesperrt ab diesem Tag läuft nur der Kessel wie ein normaler Brennwertkessel monatlich Gaskosten 250 00 Euro mehr oder weniger ohne Stromerzeugung Ausfall nach Androhung von Kaufrückabwicklung Angebot von Fa Viessmann wir tauschen das Gerät im Januar 2013 erneut aus Der Witz jedesmal muß ein Viessmann Monteuer erscheinen Wartezeit bis 2 Tage in der zwischenzeit Heizlüfter von Installationsfirma für eigene Whg und verm Whg ich habe ein zweifamilienhaus die zus Kosten hierfür stehen noch aus Elektro Lohnt sich es noch Oder wäre es nicht besser wieder auf einen normalen Brennwerkessel zurück zu gehen Wäre ein Whisper Gen sinnvoll stromerzeugung Hat jemand Erfahrung Danke für Kommentare S Malkwin 11 12 12 15 47 Hallo Herr Schultze Das Sie bislang schlechte Erfahrungen mit dem Gerät gemacht haben ist natürlich sehr schade Den Ärger kann ich nachollziehen Ich vermute allerdings dass dies eine Ausnahme ist Trotz das sich die Anlage vermutlich nie amortisieren wird haben wir ebenfalls ein Vitotwin 300 seit Juli 2012 installiert Das Gerät läuft einwandfrei und ist vom Typ C3HA Das entspricht der neuesten Generation Lediglich die Standard Konfiguration kann ich niemandem empfehlen Da muß in meinen Augen an vielen Stellen Hand angelegt werden Ich kenne ihr Haus nicht aber Gaskosten von 250 pro Monat sind immens Da stimmt vermutlich etwas grundlegendes nicht Leider kann ich ohne genauere Umstände zu kennen beheizte Wohnfläche Anzahl der Personen Baujahr des Hauses usw nichts weiter dazu sagen Eine normale Gastherme wäre höchstwahrscheinlich problemloser da deutlich weniger Technik verbaut ist Allerdings halte ich Ihren Fall für ein Montagsgerät und würde daher auf eine Problemlösung bestehen Jetzt die Anlage auf WhisperGen oder irgendwas anderes umzubauen ist ein großer Aufwand und sollte nicht Ziel Sinn der Sache sein Klaus G 13 12 12 01 57 Hallo H Schultze wenn mann das so liest was bei ihrer Anlage für Probleme aufgetreten sind verliert mann die Lust sich soetwas ins Haus zuholen Dieses hatte ich eigentlich vor werde aber nochmals gründlich darüber nachdenken ob ich nicht besser vorläufig jedenfalls bei meiner Ölheizung bleibe Grüße A Bartsch 02 02 13 10 40 Hallo zusammen mittlerweile haben wir Februar 2013 gibt es schon Aktualisierungen hinsichtlich des Viessmann Micro BHKWs Wir stehen gerade mitten in den Vorüberlegungen für eine Heizungssanierung und haben da ein paar Gedanken Eckdaten Gasverbrauch laut Energieausweis ca 31 500kwH ohne Kachelofennutzung Stromverbrauch ca 4 000kWh 5 Personen Haushalt vielen Dank mfG A Bartsch S Malkwin 06 02 13 11 31 Aktuell ist die 3te Generation des Vitotwin Diese ist an der Stromanforderungstaste auf der Fernbedienung zu erkennen Ihre Eckdaten lesen sich grundsätzlich gut allerdings stimmt der Energieausweis nur selten mit der Realität überein Unser Haus hat laut Energiepass einen wesentlich höheren Energiebedarf als in Realität Das liegt unter anderem daran dass die Berechnungsgrundlage nach EnEV davon ausgeht dass sämtliche Räume des Hauses voll beheizt werden Was natürlich Quatsch ist Soll heissen Stecken Sie die Erwartungen an das Vitotwin nicht zu hoch Eine wirtschaftliche Amortisationszeit wird z B gegenüber einem simplen Gasbrennwertgerät vermutlich nicht dabei herauskommen P S Diese Seite braucht dringend ein Forum G Hoppe 09 02 13 12 12 Das Vitotwin Gerät ist meiner Meinung nach keinesfalls ausgereift Wer ein wenig googelt kommt zu er Erkenntnis dass immer die gleichen Probleme vorliegen 1 Der Sterling erreicht oft nicht die versprochenen 1kW für die elektrische Leistung Grund kann eine zu hohe Rücklauftemperatur sein aus dem Pufferspeicher zurück in den Vitotwin und muss kein Geräteproblem sein 2 Das Gerät wird im Gehäuse zu heiss Gehäuse ca 45 C und schaltet mit diversen Fehlermeldungen ab In der Fachmannebene Diagnose Erzeuger kann die interne Gerätetemperatur mitgelesen werden bei etwas unter 70 C setzt die Schutzfunktion der Steuerung das Gerät still Fehler 420 258 Meiner Meinung nach entweicht intern heisse Luft und heizt das Gerät auf 3 Es gibt wohl Fehler am Kabelbaum welcher

    Original URL path: http://www.bhkw-prinz.de/viessmann-vitotwin-300-w-mikro-kwk/1666/comment-page-2 (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Viessmann: Vitotwin 300-W Mikro-KWK | BHKW-Prinz.de
    erst auch einmal so bleiben Wenn Sie einen Erdgasanschluss haben gut Wenn Sie Platz für einen Flüssiggas Tank haben geht es auch Ansonsten brauchen Sie sich mit dem Thema schon nicht mehr weiter befassen Falls Erd Flüssiggas verfügbar ist kommen eigentlich nur sechs Geräte in Betracht wovon vier im Kern nahezu baugleich sind da sie den gleichen Stirlingmotor verwenden Schauen Sie einfach einemal in der Kategorie Mikro BHKW um und entscheiden Sie dann selbst welche Anbieter Sie evtl ansprechen wollen LG der BHKW Prinz wappler helmut 21 10 11 13 21 Mich interessiert die Fage wie die Stromeinspeisung ins öffentliche Netz funktioniert Geht es beispielsweise in beide Richtungen d h wenn ich Überschuß Strom habe geht der dann ins Netz vergüted und wenn ich mehr Strom bebnötige kann ich den dann automatisch aus dem öffentlichen Netz beziehen Helmut Wappler admin 21 10 11 16 31 Hallo Herr Wappler ja es geht in zwei Richtungen Interessant ist an dieser Stelle dass es bei KWK Strom eigentlich immer am sinnvollsten ist wenn möglichst wenig eingespeist und möglichst viel selbst verbraucht wird Bei der Photovoltaik geht es genau andersherum Da die Einspeisevergütung über dem Preis für gekauften Strom liegt ist es hier sinnvoll alles einzuspeisen Technisch kann mit zwei Stromzählern arbeiten mit saldierenden oder mit nicht saldierenden Stromzählern LG der BHKW Prinz toni RESEK 23 10 11 16 18 Sehr geehrte Damen und Herren Ich habe eine Frage Gibt es von der Fa VIESSMANN auch Lösungen mit deren Hilfe elektr Strom gewonnen werden kann z B Einbau eines Stirlingmotors in einen herkömmlichen Kachelkamin Nutzung der Abwärme außerhalb des Ofens als Raumheizung Hitze innerhalb des Ofens als Aufheizmedium des Arbeitsgases Mit freundlichen Grüßen toni RESEK admin 23 10 11 20 25 Hallo Herr Resek davon ist nicht auszugehen Selbst der Vitotwin 300 W ist ja noch brandneu Der Einbau eines Stirlings in einen Kachelkamin scheint in der Tat auf den ersten Blick sehr charamant zu sein Aber alleine das Geräusch wollen Sie sicher nicht im Wohnzimmer haben Zudem werden alle KWK Geräte mit Stirlingmotor weltweit ausnahmslos mit Gas betrieben Zumindest soweit uns das bekannt ist LG der BHKW Prinz leonhard Neeser 15 11 11 21 42 wIR SIND AUF VDER SUCHE NACH EINEM BHKW FÜR 2 nebeneinanderstehenden Einfam häusern jeweils ca 200 m2 Wohnfläche 1 kein Gasanschluß vorhanden 2 kein Flüssiggasgewünscht gibt es ein funktionierendes BHKW mit Pellets als Energie Wird Sunmachine weiterproduziert admin 16 11 11 10 33 Hallo Herr Neeser wenn kein Flüssiggas erwünscht ist wird es ohne Gasanschluss schwierig Es würde Heizöl übrigbleiben In dem Fall stehen ohnehin nur 4 Mini BHKWs zur Auswahl schauen Sie einmal bei unserem BHKW Finder Die Sunmachine war das enzige Pellets betriebene Mini BHKW Leider ist das Ding Geschichte In absehbarer Zeit wird auch in dieser Hinsicht nichts auf den Markt kommen Leider LG der BHKW Prinz Altenburg 19 11 11 19 04 Sehr geehrte Damen und Herren wir haben eine Viessmann Heizung und müssen Wasser auffüllen Leider ist die in der Beschreibung nicht enthalten Wir wären Ihnen sehr dankbar wenn Sie uns weiter helfen könnten mit freundlichen Gruss Familie Altenburg Krenz Andreas 27 11 11 14 20 Sehr geehrte Damen und Herren ich möchte meine Heizung erneuern und bin auf der Suche nach dem richtigen Konzept Kurz zu meinen Vorraussetzungen bzw Verbrauchsdaten Haus Bj 1972 mit 242 qm Wohnfläche 6 Personen Dach und Fenster energetisch saniert Außenwände nicht Gasverbrauch mt 20 Jahre altem Gaskessel 49 000KWH Stromverbrauch 5300 KWH Ist ein BHKW für mich die richtige wirtschaftl Lösung Von welcher Lebensdauer kann man bei einem BHKW ausgehen Mit freundlichen Grüßen aus Hessen A Krenz admin 27 11 11 21 55 Hallo Herr Krenz Ihre Wärmebedarf passt rein vom Jahresverbrauch her zu einem Mini BHKW ein Mikro BHKW wäre zu klein Zu klären ist ob sie auch genug Wärmebedarf in den Sommermonaten haben Heisswasser Schauen Sie einmal bei unserem BHKW Finder welche BHKW für Sie in Frage kommen Wenn Sie den Schieberegler bei der Wärmeleistung auf 5 bis 15 kW justieren und gleichzeitig noch ein Häkchen bei Erdgas als Brennstoff setzen wird die Sache schnell übersichtlich Dann einfach mal schauen welcher Anbieter einen guten Vertriebspartner in Ihrer Nähe hat Denn ein BHKW verlangt etwas mehre Fachkenntnis und Pflege als eine Gastherme LG der BHKW Prinz Lebensdauer In den BHKWs Ihrer Leistungsklasse arbeiten Industriemotoren und eben kein Kessel Grundsätzlich können Sie die Lebensdauer durch regelmäßige Wartung und Austauschteile strecken Beim Marktführer dem Dachs kommt z B ein Einzylinder 4 Takt Spezialmotor mit ca 580 cm³ Hubraum zum Einsatz der für bis zu 80 000 Betriebsstunden ausgelegt ist Das wären dann rund 15 20 Jahre Krenz Andreas 08 12 11 19 47 Sind schon Lensdauererwartungen Angaben BH von den BHKW mit Stirlingmotoren bekannt Waldemar Holeczek 12 12 11 11 53 Sehr geehrte Damen und Herren zur Zeit sanieren wir ein Reihenendhaus aus 1963 Alles wird nach EnEv oder besser erstellt Ursprünglich stellten wir uns eine Solar Brenwerttherme vor Die Heizungsunterstützung wird für uns wohl nicht wirtschaftlich betrieben werden können daher nur Brauchwassererwärmung Der Energieberater hatt einen Wärmebedarf von 72 4 KWh m²a errechnet das entspricht bei ca 130 m² einen Wärmeedarf von 9400 10 000 KW pro Jahr Wir sind 3 Personen Unser Stromverbrauch beträgt zur Zeit 4500 KW Ein Sanitärunternehmen schlug jetzt eine Vitotwin 300W von Vissmann vor Ist dies eine wirschaftliche Alternative Vielen Dank für Ihre Antwort admin 12 12 11 12 45 Hallo Herr Holeczek Ihr beratendes Sanitärunternehmen ist wohl mit Verlaub recht schmerzfrei Kleine Daumenpeilung 10 000 kWh Jahreswärmebedarf geteilt durch die 6 kW Wärmeleistung des Vitotwin macht ca 1 700 Betriebsstunden im Jahr Das widerum bedeutet 1 700 kWh Stromertrag und nur der bestimmt die Wirtschaftlichkeit Wie Sie damit auf bei den Anschaffungs und Wartungskosten auf einen grünen Zweig kommen sollen weiß wohl nur Ihr Sanitärunternehmen LG der BHKW Prinz U Börnig 17 12 11 23 57 Hallo aber gerade die erwähnten 10 000 kWh Jahresbedarf sind doch typisch für ein EFH wie erklärt sich da die Eignung des Gerätes speziell für den Einsatz im EFH Bitte um Aufklärung U Börnig admin 18 12 11 15 45 Hallo Herr Börning schauen Sie sich einmal diese Tabelle an Die stammt sogar von einem Hersteller Vaillant Selbst bei denen geht es erst bei 15 000 kWh los EFH und EFH sind ja energetisch betrachtet auch zweierlei Ein gut isolierter Neubau ist z B mal ganz grundsätzlich kein Anwendungsgebiet für ein BHKW Zumindest vor dem Hintergrund der aktuellen Förder Situation LG der BHKW Prinz Henzler 23 12 11 13 56 Wir haben uns einen Altbau vor 15 jahren zugelegt darin sind etwa 160qm beheizte Wohnfläche die bisher von einer Gaszentralheizung Bj 1995 versorgt werden Durch den Einbau neuer Fenster Dachislolierung und Vollwärmeschutz lies sich der jährliche Gasverbrauch bei einer vierköpfigen Familie von 23000 Kw h auf 14000 kw h drücken Wobei zu sagen ist dass noch etwa 200 kg Kohle und 4 Raummeter Holz zugeheizt wurden Der Stromverbrauch liegt etwa bei 3600 Kw h im Jahr Lohnt sich da die Investition in ein Mini Blockheizkraftwerk admin 23 12 11 15 59 Hallo Herr Henzler bei Ihren 13 000 kWh Wärmebedarf läuft ein Mikro KWK nur rund 2 500 Stunden im Jahr In diesem Zeitraum fallen dann ergo 2 500 kWh Strom an Über diesen Stromertrag muss sich der gesamte Mehraufwand Anlagenpreis erhöhter Wartungsaufwand Bürokratie etc lohnen Unsere Vermutung lassen Sie noch die Finger davon Wenn sich nicht einer der Parameter Anlagenpreis Anreizprogramm etc grundlegend ändert wird das keine sinnvolle Investition LG der BHKW Prinz Heinrichsdobler Markus 05 01 12 17 19 Sehr geehrte Damen und Herren ich habe ein Einfamilenhaus mit Einliegerwohnung die Gesamtwohnfläche beträgt 230m² der Heizölverbrauch liegt bei ca 3000l der Stromverbrauch bei ca 5600kWh das Brauchwasser für die Sommermonate wird mit einer Wärmepumpe beheizt Ist hier ein Micro BHKW ratsam und was würde so eine Anlage incl Pufferspeicher kosten Vielen Dank für Ihre Antwort Markus Heinrichsdobler Gustav Spreitzer 11 01 12 23 57 Sehr geehrte Damen u Herren Auch ich habe ein älteres Haus Bj 1962 mit alten Viessmann Öl u Stückholzkessel gekauft Die Wohnfläche beträgt ca 300m² Saniere das Haus gerade Energetisch Wärmedämmung usw Möchte aber heizungstechnisch eine zukunftsweisende anlage welche ich auch als Reverenzanlage für meine Kunden verstehe einsetzen Ich bitte Sie um planerische u technische Unterstützung Bitte nehme Sie mit mir Kontakt auf mfG Gustav Spreitzer Preuki 18 01 12 13 38 Hallo Wir haben ein Einfamilienhaus Baujahr 1989 150 m2 werden beheizt 3 4 Personen Stromverbrauch Whirlpool liegt bei 12000 kW Heizöl 3500Liter jährlich Neue Heizung ist nötig Sämtliche Installateure sagen für uns rentiert sich ein BHKW Welches würden sie empfehlen das kleinere Vissmann Vitotwin 300 W wäre in der Anschaffung her um 12000 Euro günstiger Strom würde selbst verbraucht werden oder das BHKW von VaillantEco Power 3 0 macht 3x soviel Strom jedoch muß auch einiges eingespeist also verkauft werden Recht vielen Dank für Ihre Hilfe Preuki Jürgen Nellen 06 02 12 16 41 Guten Tag ich habe gleich 2 Heizungsanlagen zu erneuerrn die ich kurz darstellen will 1 EFH 175qm Wfl Bj 1978 Viessman Erdgasheizung 1991 18KW Verbrauch rd 30 000Kwh pa 2 MFH Altbau Bj 1906 in 1994 saniert 5 Geschosse 9 Whg 600qm Ges Wohnfl Gussheizkessel Buderus 70 KW Erdgas Bj 1994 mit ca 120 000 Kwh pa Verbrauch Was soll ich sinnvollerweise tun Danke für Antwort und freundliche Grüße J Nellen Norbert Scherer 07 02 12 15 42 Hallo ich habe derzeit noch eine Vitopend 100 im haus plus einen externen Warmwasserbereiter Name derzeit nicht verfügbar Fassungsinhalt ca 120 Liter Kann ich die beiden Geräte gegen den Vitowin 300w mikro tauschen Also ersetzt das Gerät alles und ich habe dadurch auch eine gewisse Platzersparnis Was wird hierdurch gespart Da die Preise um die 14 000 hin und her variieren wäre natürlich die Ersparnis interessant Bisher haben wir einen ca Stromverbrauch in Höhe von 5200 KW sowie einen Gasverbrauch von abgelesenen 2 500 2700 Einheiten Vermindert sich dadurch der Verbrauch Dann würde sich der horrende Preis sicherlich amotisieren Wir wohnen im einem Reihenmittelhaus EG 1 Stock plus ausgebautem Dach Alles 120 qm Für weitere Infos wäre ich Ihnen dankbar MFG Norbert Scherer jens menge 12 02 12 13 26 hallo lt hna v 11 02 12 kostet vitotwin 300w gem fa viessmann 15 000 euro plus einbau für endverbraucher es rechnet sich lt hersteller bei einem gasverbrauch v min 20 000 kWh stromverbrauch v mehr als 3 000 kWh das land hessen will ab mitte 2012 die markteinführung mit insg 600 000 euro fördern gruss jensm jens menge 12 02 12 13 31 hallo lt zeitung hna v 11 02 12 kostet gem fa viessmann die vitotwin 300 w 15 000 euro plus einbau gem homepage ist es besonders wirtschaftlich ab einem gasverbrauch v min 20 000 kwh und einem stromverbrauch v min 3 000 kwh p jahr gruss jensm Ralfi 09 03 12 13 18 mir wird schlecht mir wurde vitotwin mit einbau für 23000 angeboten Thomas Karber 15 03 12 20 41 Hallo wir sind ein Heizungsbaubetrieb in Thüringen also ein richtig klassischer Handwerksbetrieb und das seit 20 Jahren Mini BHKW s bauen wir schon seit 1998 Wir sind aber auch Viessmann Partner so auch für den VITOTWIN 300W Die Maschine mit dem Stirling ist absolut top schon über 1 Jahr praxiserprobt kein Feldtest mehr wie bei manchem anderen Hersteller Wenn der Handwerker beim Endkunden eine umfassende Feststellung der Einsatzbedingungen durchführt diese Bedingungen geeignet sind für den Einsatz des VITOTWIN 300W dann ist das zur Zeit die beste Entscheidung die ein energie preis sowie umweltbewußter Bürger treffen kann Einsatz des Viessmann Stirlings Vitotwin 300W Der Stirling ist nicht wartungsarm er ist wartungsfrei Der integrierte Zusatz Brennwertkessel ist der bekannte Vitodens 200 Er ist tausendfach erprobt geht immer Wartungsaufwand wie allgemein bekannt geringe Kosten Der VITOTWIN 300W Stirling mit Brennwertkessel 300 liter WW Speicher kostet bei uns im Verkauf 14 500 Euro incl MwSt Wer noch Fragen dazu hat mag mich bitte anmailen unter karber karber online de Wir haben unseren Sitz im Ilmkreis PLZ 99326 Hab t jedoch bitte Verständnis dafür dass wir unsere Beratung auf das Land Thüringen beschränken Thomas Karber Meister Heizung Lüftung Thomas Karber 15 03 12 21 14 Nachtrag zu meinem vorherigen Artikel VITOTWIN 300W Bei E on Thüringen gibt es bei der Umstellung von einem konvetionellen Heizkessel auf einen Brennwertkessel auch Vitotwin 200 bzw 400 Förderung nach Anwendungsfall Bei der BAFA Bundesamt für Ausfuhrkontrolle gibt es ab dem 01 04 2012 einen Förderzuschuß für den Vitotwin 300W für Gebäude im Bestand von sogar 1 500 00 Euro Vom Zollamt erhält der Betreiber eines BHKW s am Jahresende auf Antrag die Energiesteuer für die im Stirling verbrauchte Erdgasmenge zurückerstattet also die Brennstoff die Ökosteuer Dies kann je nach Einsatzbedingungen 100 200 500 pro Kalenderjahr sein Thomas Karber Meister Heizung Lüftung admin 16 03 12 11 38 Hallo Herr Karber wir lassen Ihre ganz uneigennützige Werbung aufgrund der darin enthaltenen Infos tatsächlich und ausnahmsweise online wenn Sie uns die von Ihnen ausgelobte Rückerstattung der Energiesteuer in Höhe von 500 Kalenderjahr bei einem Stirling BHKW einmal vorrechnen Einverstanden LG der BHKW Prinz Andreas Clasing 18 03 12 15 31 Hallo da ich gern unser EfH mit neuer Heizung versehen möchte Bitte um kurze Info ob sich für mich ein Bhkw von Ihnen wirtschaftlich ist oder haben Sie eine andere Empfehlung EfH Bj 1993 170m2 Wohnfläche 5 Personen 2011 Strom 7000kw h 2011 Gas 19460 kw h 2011 Holz 3 raummeter im Ofen Heizung Brennwerttherme Vissmann Mirola seit 19 jahren Vielen Dank Mfg A Clasing admin 19 03 12 11 40 Hallo Frau Clasing bei 20 000 kWh Gasverbrauch sind Sie in der Klasse der Mikro BHKW grundsätzlich richtig aufgehoben Sie können der besseren Übersicht halber die angebotenen Mikro KWKs in zwei Gruppen unterteilen Stirlingmotor BHKWs und solche mit herkömmlichem Gas Ottomotor 4 Takt Zündkerze etc Bei den Stirlings gibt es den WhisperGen mit einem 4 Kolben Stirling und all die anderen die alle den gleichen Stirling von MicroGen verwenden Hier sollten Sie keine Hersteller Empfehlung von uns erwarten Denn wir sind ja ein unabhängiges Portal Unser TIPP lesen Sie sich ein wenig bei uns ein wird reden ja nur über 7 8 relevante Seiten s Link oben und dann lassen Sie sich von Ihren 2 3 Favoriten ein Angebot erstellen Das ist meist sehr aufschlussreich hinsichtlich Professionalität Gesamtkosten etc Achten Sie unbedingt auch darauf dass ein Servicebetrrieb in Ihrer Nähe ist Mini BHKWs sind keine Gasthermen Hier bewegt sich was und wo sich was bewegt fällt Wartung an LG der BHWK Prinz malcheda 23 03 12 21 53 Hallo liebe KWK Freunde bei uns steht der Ersatz eines alten Ölheizkessels an Eine renommierte Firma für Heizungsinstallationen hier bei uns hat uns zum Vitotwin als Hausnummer 28 000 30 000 genannt Darin enthalten sind Demontage der Altanlage kompletter Neuaufbau aller Verrohrungen im Heizungsraum inkl Dämmung Speicher sämtliche Pumpen Regelungen und sonstiges Zubehör Schornsteinsanierung Dazu kam die Aussagen dass laut Viessmann der Stirling nur ca 50 000 60 000 Betriebsstunden hält Danach wird nur noch über das Brennwertgerät Wärme erzeugt und natürlich kein Strom mehr Der Stirlingmotor alleine ist nicht austauschbar Bei dem Preis und der offenbar begrenzten Lebensdauer des Motors scheint mir das Ganze sehr unattraktiv zu sein Ich frage mich nur ob die anderen Stirling BHKWs auch eine so stark begrenzte Lebensdauer haben Würde mich freuen wenn ihr Euch hierzu äußert Viele Grüße D M admin 26 03 12 10 53 Hallo D M der Preis von 28 000 30 000 schockt natürlich Allerdings ist die Demontage der Altanlage oder die Schornsteinsanierung unabhängig vom BHKW zu sehen da diese Arbeiten in jedem Fall anfallen auch wenn eine herkömmliche Heizung Verwendung findet Der Preis des Vitotwin sollte eigentlich eher im Bereich 15 000 20 000 liegen s Preisinfo im Artikel oben Die Aussage zur Lebensdauer des Stirling 50 000 60 000 Stunden ist durchaus realistisch und ehrlich gesagt wirklich gut Ein Vergleich Wenn Sie mit Ihrem PKW 50 000 Stunden mit im Schnitt 60 km h fahren kommen Sie auf eine Kilometerleistung von 3 000 000 km Übrigens Sanevo gibt für den im WhisperGen verbauten Stirling Motor eine Laufzeit von 40 000 Stunden an So oder so reden wir von 10 18 Jahren Laufzeit Ob der Stirlingmotor alleine nicht austauschbar ist bezweifeln wir Wenn Sie sich ein Foto vom Inneren des Vitotwin anschauen sieht man keinen großen Grund warum das nicht gehen sollte Ob Sie aber in 15 Jahren einen passenden Austausch Stirling bekommen werden wagen wir ebenfalls zu bezweifeln Wenn Ihnen ein herkömmlicher Gas Otto Motor sympathischer ist können Sie sich ja einmal den ecoPOWER 1 0 von Vaillant anschauen Der hat im Übrigen den Vorteil einer relativ gesehen höheren Stromproduktion Der Nachteil dürfte ein im Vergleich zum Stirling erhöhter Wartungsaufwand sein Denn ein herkömmlicher Viertakt Motor hat gegenüber einem wartungsarmen Stirling schon ein paar zusätzliche Komponenten die gerne mal ausgetauscht werden wollen Fazit So oder so ist die Entscheidung für ein Mikro BHKW Stand heute noch eine Frage von Ethusiasmus und weniger von rechnerischem Kalkül LG der BHKW Prinz Hans Joachim Stropp 28 03 12 17 11 Wir möchten BJ 1959 mit 135 m2 Wohnfläche auf 2 Etagen In dem Haus ist eine Nachtstromspeicher Heizung eingebaut also Uralt Warmwasser wird mit Durchlauferhitzern erzeugt Was heißt es ist also nichts vorhanden was an eine Heizungsanlage erinnern könnte Ein Gasanschluss liegt unmittelbar vor dem Haus und würde von uns auch für die neue Heizungsanlage ins Haus gelegt werden Nun meine Frage Was kostet mich eine Komplettanlage der Marke Vitotwin 300 W Mikro KWK erfahrungsgemäss Liebe Grüße Familie Stropp D Jachowksi 04 04 12 20 20 Hallo zusammen Wir lassen uns z Z ein Angebot für ein MicroKWK ausarbeiten ca 28000 kWh a Wärme 4200 kWh a Strom Bedarf Nachdem der erste Installateur mit dem Argument rechnet sich nicht ecoPower 1 0 ausschließlich ein Gasbrennwert angeboten hat bin ich nun auf die nächste Offerte Vitotwin gespannt Der 2 3 fache Preis sollte sich natürlich innerhalb der Lebensdauer zumindest amortisieren Folgende Fragen beschäftigen

    Original URL path: http://www.bhkw-prinz.de/viessmann-vitotwin-300-w-mikro-kwk/1666/comment-page-1 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Brötje Mini BHKW | BHKW-Prinz.de
    kW Klasse 8 0 14 5 kW Klasse 15 0 20 0 kW Klasse 20 5 50 0 kW Klasse BHKW Technologien Gas Ottomotor BHKW Stirlingmotor BHKW Selbstzünder BHKW Diesel Öl Gasturbinen BHKW Dampf Expansionsmaschine Brennstoffzellen BHKW BHKW Förderung BHKW Recht BHKW News BHKW Bücher Beiträge zum Stichwort Brötje Mini BHKW August Brötje GmbH EcoGen WGS 20 1 Mikro KWK 28 Mrz 11 10 Empfohlene Links Wichtige Mini BHKW Hersteller

    Original URL path: http://www.bhkw-prinz.de/tag/brotje-mini-bhkw (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • CALLUX | BHKW-Prinz.de
    0 14 5 kW Klasse 15 0 20 0 kW Klasse 20 5 50 0 kW Klasse BHKW Technologien Gas Ottomotor BHKW Stirlingmotor BHKW Selbstzünder BHKW Diesel Öl Gasturbinen BHKW Dampf Expansionsmaschine Brennstoffzellen BHKW BHKW Förderung BHKW Recht BHKW News BHKW Bücher Beiträge zum Stichwort CALLUX Vaillant Mikro KWK mit Brennstoffzelle 06 Feb 11 20 CALLUX Wer möchte ein Brennstoffzellen Heizgerät testen 11 Jan 10 14 Empfohlene Links Wichtige Mini

    Original URL path: http://www.bhkw-prinz.de/tag/callux (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • 1,0-2,5 kW Klasse | BHKW-Prinz.de
    5 kW Klasse 15 0 20 0 kW Klasse 20 5 50 0 kW Klasse BHKW Technologien Gas Ottomotor BHKW Stirlingmotor BHKW Selbstzünder BHKW Diesel Öl Gasturbinen BHKW Dampf Expansionsmaschine Brennstoffzellen BHKW BHKW Förderung BHKW Recht BHKW News BHKW Bücher Beiträge zum Stichwort 1 0 2 5 kW Klasse De Dietrich Remeha Mikro BHKW eVita 25s 28c 12 Sep 10 21 badenova startet WhisperGen Vertrieb 09 Mrz 10 1 Empfohlene

    Original URL path: http://www.bhkw-prinz.de/tag/nano-bhkw (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Erdgas Südbayern | BHKW-Prinz.de
    5 kW Klasse 8 0 14 5 kW Klasse 15 0 20 0 kW Klasse 20 5 50 0 kW Klasse BHKW Technologien Gas Ottomotor BHKW Stirlingmotor BHKW Selbstzünder BHKW Diesel Öl Gasturbinen BHKW Dampf Expansionsmaschine Brennstoffzellen BHKW BHKW Förderung BHKW Recht BHKW News BHKW Bücher Beiträge zum Stichwort Erdgas Südbayern De Dietrich Remeha Mikro BHKW eVita 25s 28c 12 Sep 10 21 Empfohlene Links Wichtige Mini BHKW Hersteller Nützliche

    Original URL path: http://www.bhkw-prinz.de/tag/erdgas-sudbayern (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • HEXIS | BHKW-Prinz.de
    0 20 0 kW Klasse 20 5 50 0 kW Klasse BHKW Technologien Gas Ottomotor BHKW Stirlingmotor BHKW Selbstzünder BHKW Diesel Öl Gasturbinen BHKW Dampf Expansionsmaschine Brennstoffzellen BHKW BHKW Förderung BHKW Recht BHKW News BHKW Bücher Beiträge zum Stichwort HEXIS HEXIS AG Galileo 1000 N Brennstoffzellen Heizgerät 12 Jan 10 5 CALLUX Wer möchte ein Brennstoffzellen Heizgerät testen 11 Jan 10 14 Aachener STAWAG testet Mini BHKW mit Brennstoffzelle 09

    Original URL path: http://www.bhkw-prinz.de/tag/hexis (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Badenova | BHKW-Prinz.de
    Klasse 8 0 14 5 kW Klasse 15 0 20 0 kW Klasse 20 5 50 0 kW Klasse BHKW Technologien Gas Ottomotor BHKW Stirlingmotor BHKW Selbstzünder BHKW Diesel Öl Gasturbinen BHKW Dampf Expansionsmaschine Brennstoffzellen BHKW BHKW Förderung BHKW Recht BHKW News BHKW Bücher Beiträge zum Stichwort Badenova badenova startet WhisperGen Vertrieb 09 Mrz 10 1 OTAG GmbH lion Powerblock 13 Aug 09 14 Empfohlene Links Wichtige Mini BHKW Hersteller

    Original URL path: http://www.bhkw-prinz.de/tag/badenova (2016-02-13)
    Open archived version from archive