archive-de.com » DE » B » BHKW-INFOTHEK.DE

Total: 482

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • 9. BHKW-Info-Tage 2013 | BHKW-Infothek
    Cent je Kilowattstunde bewegen sinken die Einspeisevergütungen für dezentral erzeugten Strom Die passende Antwort auf diese paradoxe Preisschere liegt auf der Hand Dezentrale Eigenerzeugung mit PV und BHKW sowie ein Direktverkauf von Strom an Mieter oder Nachbarn Seit sich die Überschusseinspeisung nicht mehr lohnt fragen sich viele Anlagenbesitzer wie die Versorgung von anderen Verbrauchern in räumlicher Nähe technisch und wirtschaftlich optimal gestaltet werden kann Diesen Fragen beantwortete ein Vortrag zur lokalen Vermarktung von Strom aus BHKW von einem Referent des BHKW Forum e V Download Vortragsfolien als PDF Datei Artikel Eigenerzeuger als lokale Energieversorger und Gestaltung der Messung Vermarktung kleiner Strommengen aus Kraft Wärme Kopplung Kritischer Kommentar zu Nano BHKW Kleine Nano BHKW sind nicht nur für den Einsatz in kleinen Ein und Zweifamilienhäusern geeignet sondern auch zur Allgemeinstromversorgung von Mehrfamilienhäusern Doch Hersteller und Behörden legen BHKW Interessenten unnötig Steine in den Weg und behindern damit einen Marktdurchbruch von Kraft Wärme Kopplung im Heizungsbereich erklärte Stefan Groll vom Fürther Bündnis Atomausstieg Jetzt in einem kritischen Kommentar Praxisbericht Über den Sinn eines Nano BHKW im Mehrfamilienhaus Steuerrechtliche Hintergründe Steuerberater Rüdiger Quermann erläuterte warum sich BHKW in einem Spannungsfeld zwischen vorgeblichem Steuersparmodell und solidem Geschäft bewegen und informierte über die steuerrechtlichen Grundlagen des BHKW Betriebs Darüber hinaus wurde mit einigen steuerrechtlichen Mythen aufgeräumt die teilweise noch immer im Netz kursieren Download Vortragsfolien als PDF Datei Nachrichten Meldungen zum Thema Steuerrecht BHKW zwischen vorgeblichem Steuersparmodell und solidem Geschäft Wie BHKW Contracting funktioniert Viele Gebäudeeigentümer scheuen die Investitionskosten in ein BHKW möchten das unternehmerische Betriebsrisiko nicht tragen oder die mit dem Betrieb verbundenen Aufgaben einem spezialisierten Dienstleister übertragen In diesen Fällen bietet sich ein sogenanntes Contracting an Doch welche Vorteile bieten sich für Hausbesitzer und Gewerbekunden Ein Referent des Energieversorgers N ERGIE erklärte das Angebot an BHKW Contractinglösungen anhand anschaulicher Beispiele aus der Metropolregion Nürnberg Download Vortragsfolien als PDF Datei Nachrichten Meldungen zum Thema Contracting Artikel zum Thema Wissen und Informationen zum BHKW Contracting BHKW Umsetzung in der Praxis Contracting durch den Energieversorger N ERGIE Entwicklung des ecoPower 1 0 Ein Referent von Honda Research Development Europe gab Einblicke in Entwicklungsgeschichte des Honda mCHP und des ecoPOWER 1 0 Systempaketes einen Ausblick auf das künftige Honda Smart Home System mit Batteriespeichern sowie weitere Innovationsprojekte von Honda weltweit Im Jahr 2010 gaben Honda und Vaillant bekannt dass das Honda BHKW in Deutschland von Vaillant zusammen mit Systemkomponenten aus dem Vaillant Programm unter dem Namen ecoPOWER 1 0 vertrieben werden soll Der Öffentlichkeit präsentierte Vaillant das Gerät erstmals auf der Internationalen Sanitär und Heizungsmesse 2011 in Frankfurt Download Handout als PDF Datei Nachrichten Meldungen zu den BHKW von Vaillant Artikel zum BHKW Das Vaillant ecoPower 1 0 im Detail Regelungstechnik für Blockheizkraftwerke Ein Heizsystem mit BHKW effizient zu betreiben bedeutet vorhandene Wärme optimal zu nutzen und zum optimalen Zeitpunkt das BHKW in Betrieb zu setzen Genau dies ist Aufgabe des goQ Systems das im Rahmen einer Contraulik genannten Zusammenführung von Hydraulik und Regelungstechnik die das BHKW Wärmevorrat und Mischer ganzheitlich steuern soll Hasko Ahrendt präsentierte in

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/bhkw-info-tage/9-bhkw-info-tage-2013/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • 8. BHKW-Info-Tage 2012 | BHKW-Infothek
    Brake RMB Energie Neue Varianten des neoTower von RMB Energie 16 45 Oswald Breiner Viessmann Vorstellung des EM 5 und Vitotwin 300 W 17 00 Titus Zech e home POWER Entwicklung eines BHKW mit Nachverstromung thermischer Energie 17 15 Heinz Wraneschitz Freier Journalist Der Fall GfE Group Von einem Prozess in Nürnberg und Blockheizkraftwerken die es nicht wirklich gibt Impressionen des Vortragsangebotes Die Vorträge auf den 8 BHKW Info Tagen 2012 Fotos BHKW Infothek Grundlagen der BHKW Technik Ein Referent des BHKW Forum e V erläuterte in einem einleitenden Vortrag die technischen und wirtschaftlichen Grundlagen der Kraft Wärme Kopplung und BHKW Technik beim Einsatz von stromerzeugenden Heizungen Beschrieben wurden insbesondere unterschiedliche BHKW Techniken die grundlegende hydraulische und elektrische Einbindung die richtige Auslegung von Mini BHKW sowie die wirtschaftlichen Grundlagen des BHKW Betriebs wie Förderungen Einspeisevergütungen und Vorteile bei der Effizienzeinstufung des Gebäudes Download Vortragsfolien als PDF Datei Grundlagen der BHKW Technik und BHKW Planung BAFA Förderung von KWK Anlagen Die Bundesregierung fördert den Einsatz stromerzeugender Heizungen seit dem 01 04 2012 erneut mit einem Mini KWK Impulsprogramm Die Zuständige Referatsleiterin im Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA erläuterte die Voraussetzungen für den Erhalt von bis zu 3 500 Euro Förderung je realisiertem BHKW Zuschlagsberechtigt ist der Einbau von neuen BHKW bis einschließlich 20 kW elektrischer Leistung in Bestandsbauten unter zahlreichen Voraussetzungen die neben der Vorstellung einer Statistik im Vortrag des BAFA detailliert erläutert wurden Download Vortragsfolien als PDF Datei Nachrichten Meldungen zum Mini KWK Impulsprogramm Umsetzung der Richtlinien zur Förderung von KWK Anlagen durch das BAFA KfW Finanzierung und Förderung Neben der BHKW Förderung im Rahmen der BAFA Förderung bietet die KfW Bankengruppe mehrere Programme zur Förderung energetischer Gebäudesanierungen die explizit auch bei der Errichtung von BHKW genutzt werden können Neben Sofortzuschüssen stellte die Vertreterin der KfW auch Programme zur Gewährung zinsgünstiger Darlehen zur BHKW Finanzierung vor Download Vortragsfolien als PDF Datei Finanzierung und Förderung energieeffizienter Sanierung mit Programmen der KfW BHKW in einer Genossenschaft Inspiriert von Friedrich Wilhelm Raiffeisens Worten Was der Einzelne nicht kann vermögen Viele stellte die Wärme Strom Gemeinschaft eG vor wie Bürger die Realisierung von BHKW im Rahmen einer Genossenschaft bewerkstelligen können Die Genossenschaft Wärme Strom Gemeinschaft WSG selbst gründete sich nach der Beteiligungsentscheidung der Stadtwerke Schwabach an einem Kohlekraftwerk Ziel der WSG ist die Steigerung der Unabhängigkeit von Monopolanbietern und die Stärkung regionaler Wirtschaftkreisläufe durch die Realisierung von KWK Anlagen Download Vortragsfolien als PDF Datei BHKW Contracting mit einer Energiegenossenschaft Energiewende mit KWK gestalten Warum die Kraft Wärme Kopplung eine Schlu sseltechnologie fu r die Energiewende mit Erneuerbaren ist erläuterten zwei Experten vom Projekt BHKW Jetzt des Ingenieurbüros Solares Bauen aus Freiburg Dabei wurde auch beleuchtet wie der Ausbau von Sonnen und Windenergie zusammen mit einem Ausbau und einer Flexibilisierung der Kraft Wärme Kopplung die Energiewende voranbringen kann Download Vortragsfolien als PDF Datei KWK als Schlüsseltechnologie für die Energiewende Entwicklung eines Holzpellet BHKW Im Jahr 2011 gab das Unternehmen ÖkoFEN bekannt ein Holzpellet BHKW unter dem Projektnamen ÖkoFEN e entwickeln zu wollen und berichtete

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/bhkw-info-tage/8-bhkw-info-tage-2012/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • 7. BHKW-Info-Tage 2011 | BHKW-Infothek
    der Grundlagenvortrag zur BHKW Wirtschaftlichkeit beantworten Download Vortragsfolien als PDF Datei Schallert Capital Wirtschaftliche Grundlagen beim Einsatz von BHKW Fehlender politischer Rahmen Zur Einleitung des politischen Teils des Vortragsprogramms erläuterte ein Vertreter des BHKW Forum e V warum Kraft Wärme Kopplung eine günstige Möglichkeit zum Erreichen der gesetzten Klimaschutzziele ist an welchen Ecken die Politik derzeit falsche Rahmenbedingungen setzt und damit leicht zu hebendes Potential verschenkt Darüber hinaus wird ein kurzer Überblick über die bisherige KWK Förderung im Gebäudebereich gegeben Einleitung und Stellungnahme zur Situation fehlender positiver Rahmenbedingungen Praktische Probleme falscher Politik Energieaktivist Stefan Groll erklärte warum aus seiner Erfahrung ein Mini KWK Impulsprogramm der falsche Weg ist Aus seiner Sicht braucht es verlässliche Rahmenbedingungen die eine sichere Planung und Umsetzung von Effizienzmaßnahmen erlauben Kurzfristige Strohfeuer die den Markt schnell ankurbeln und mit einem plötzlichen Auslaufen kleine Betriebe in die Insolvenz treiben seien nicht geeignet die Kraft Wärme Kopplung in Wohngebäude zu bringen Download Vortragsfolien als PDF Datei Praktische Probleme aufgrund wechselnder und falscher Anreize seitens der Politik Das KWKG aus Sicht der Grünen Der Bundestagsabgeordnete Oliver Krischer präsentierte die Perspektiven zur Beseitigung fehlender Rahmenbedingungen für einen effizienten Klimaschutz durch Kraft Wärme Kopplung aus Sicht der Grünen Bundestagsfraktion Neben einem Überblick bisheriger politischer Maßnahmen betrachtete Herr Krischer die Auswirkungen dieser Maßnahmen in der Praxis und betonte das große Potential einer Kombination von schnell regelbaren und hocheffizienten Blockheizkraftwerken sowie Erneuerbaren Energieträgern im Rahmen der erklärten Energiewende Download Vortragsfolien als PDF Datei Oliver Krischer Historie Ausblick und Entwicklung des KWKG aus Sicht der Grünen Politische Publikumsdiskussion Diskussion mit dem Publikum zum Thema fehlender politischer Rahmenbedingungen Der Einzug der Stirlingtechnologie Dr Andreas Gimsa vom Stirling Technologie Institut Potsdam verdeutlichte warum Stirlingmotoren die Energietechnologie mit der höchsten Zukunftsperspektive für Nano BHKW seien Eine diesbezügliche Forschungs Entwicklungsförderung hätte eine hohe Erfolgsquote und einen hohen Umweltschutzeffekt so Dr Gimsa in seinem Vortrag Weil Stirlingmotoren wartungsarm langlebig kompakt und leise sind seien sie Verbrennungsmotoren aus seiner Sicht trotz einer etwas geringen elektrischen Effizienz im Leistungsbereich um 1 kW el überlegen Download Vortragsfolien als PDF Datei STIP Der Einzug von BHKW in den Einfamilienhausbereich mit Stirlingtechnologie Remeha eVita mit Stirlingmotor Mit der eVita Serie bietet De Dietrich Remeha eine Marke der BDR Thermea Gruppe erstmals in der Firmengeschichte ein Heizsystem mit KWK Technik an Begonnen hatte die Planung und Entwicklung für das Nano BHKW bereits im Jahr 2005 Es folgten zahlreiche Feldtests sowie Erprobungen und schließlich die Markteinführung Jürgen Jahn erläuterte die Details zur ersten erhältlichen KWK Wandtherme in Deutschland Download Vortragsfolien als PDF Datei Artikel zu den BHKW Die Remeha eVita Serie Remeha eVita die erste erhältliche KWK Wandtherme mit Stirlingmotor Viessmann Vitotwin mit Stirlingmotor Das Vitotwin 300 W erreicht seine elektrische Nennleistung von einem Kilowatt bei der Bereitstellung von etwa 5 3 bis 5 5 kW Heizleistung Ein integrierter modulierender Brennwertspitzenlastbrenner stellt im Vitotwin 300 W zusätzliche 20 kW Heizleistung bereit so dass die Gesamtheizleistung rechnerisch etwa 25 kW beträgt Ein Vertreter der Viessmann Werke erläuterte die besonderen Vorteile des Vitotwin wie integrierte Zähler und eine

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/bhkw-info-tage/7-bhkw-info-tage-2011/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • 6. BHKW-Info-Tage 2010 | BHKW-Infothek
    Kraftwerken deren Steuerung und der Abrechnung mit Smart Metern sowie BHKW Contracting und Betreiber Praxis Auf der BHKW Ausstellung präsentierten die MWB AG Bremen WäTaS OTAG SenerTec Pholyenergie DigiEnergy EC Power und RMB Energie ihre jeweils aktuellen BHKW Modelle universelle Steuerungen und BHKW Komponenten Besonderes Highlight der Ausstellung war die Vorführung des luftgekühlten WäTaS EPS BHKW im laufenden Betrieb Fotos der Veranstaltung Impressionen der 6 BHKW Info Tage 2010 in Bremen Bilder energiekonsens werk1 Grundlagen der BHKW Technik Herr Eggersglüß vom Ingenieurbüro UTEC erläuterte in seinem einleitenden Vortrag die Grundlagen der BHKW Technik Beschrieben wurden insbesondere unterschiedliche BHKW Modelle wirtschaftliche Rahmendaten die grundlegende hydraulische und elektrische Einbindung sowie die erforderliche Dimensionierung eines BHKW Download Vortragsfolien als PDF Datei Grundlagen der BHKW Planung und BHKW Technik Fördermittel für BHKW in Bremen Die Stadt Bremen fördert im Rahmen des REN Programms den Ausbau der umweltfreundlichen Kraft Wärme Kopplung Michael Richts zuständig für das Referat Energie und Umwelttechnik der Stadt Bremen erläuterte Motivation und Förderungsbedingungen der Stadt Bremen für kleine Blockheizkraftwerke Download Vortragsfolien als PDF Datei BHKW Praxis eines Betreibers Wolfgang Thesing skizzierte die erfolgreiche BHKW Anwendungen im Rahmen seiner Tätigkeit bei einem Büro für Bautechnik Betrachtet wurden sowohl Planung als auch die Umsetzung und die erzielten Einsparungen durch den Einsatz von Blockheizkraftwerken Download Vortragsfolien als PDF Datei Bericht aus der BHKW Praxis eines Betreibers BHKW in virtuellen Kraftwerken BHKW werden zumeist unabhängig vom Energiebedarf des gesamten Stromnetzes nur nach dem lokalen Bedarf durch den Betreiber gesteuert Herr Steck von der Forschungsstelle für Energiewirtschaft erläuterte die Möglichkeiten und Vorteile einer zentralen netzgeführten Steuerung vieler BHKW Anlagen in sogenannten virtuellen Kraftwerken Download Vortragsfolien als PDF Datei Grundlagen zu BHKW in virtuellen Kraftwerken Virtuelle Kraftwerke bei der EWE Virtuelle Kraftwerke sind keine Zukunftsmusik Dr Ulli Arndt Gruppenleiter bei der EWE AG in der Abteilung Forschung und Entwicklung erläuterte die Funktion Möglichkeiten und Perspektiven anhand des virtuellen Kraftwerkes im Forschungsprojekt eTelligence Download Vortragsfolien als PDF Datei Das virtuelle Kraftwerk der EWE AG Steuerungstechnik und Vernetzung Durch die Visualisierung und Auswertung der Betriebsdaten eines BHKW lässt sich mit Hilfe einer externen Ansteuerung die Effizienz und damit die Wirtschaftlichkeit der Anlage verbessern Herr Stahl erläuterte mögliche Anwendungen und Eigenschaften der Steuerungen DigiEnergy UVR 1611 und IP Symcon Download Vortragsfolien als PDF Datei Steuerungstechnik und Vernetzung zur Optimierung von BHKW BHKW Contracting bei der swb Contracting Dienstleister sind angesichts der komplizierten Materie rund um BHKW klar im Vorteil Herr Mießner von der swb Services dem technischen Dienstleister der Stadtwerke Bremen stellte verschiedene Contracting Angebote und Projekte der swb vor Das Spektrum reicht dabei von kleineren BHKW als Heizungsersatz bis zum Betrieb von großen Biogasanlagen Download Vortragsfolien als PDF Datei Praxisbeispiele für BHKW Contracting der swb Strom und Wärmeabrechnung mit Mietern Die Versorgung von Mietern mit Wärme und elektrischer Energie ist seit vielen Jahren aufgrund der Untätigkeit des Gesetzgebers ein ständiges Problem bei der Realisierung von BHKW Projekten Dieser Vortrag thematisierte die üblichen Probleme und mögliche Lösungsansätze bei der Mieterversorgung Behandelt wurden dazu sowohl die technische Umsetzung von Messeinrichtungen als

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/bhkw-info-tage/6-bhkw-info-tage-2010/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • 5. BHKW-Info-Tage 2009 | BHKW-Infothek
    von BHKW in virtuellen Kraftwerken und Vorträge zu den Randbedingungen der Lieferung von Regelleistung aus BHKW Pools zum netzorientierten BHKW Betrieb und über Produktionsprofile in der Energiewirtschaft forcierten diesen Schwerpunkt Aber auch allgemeine Themen wie eine Einleitung zu den Grundlagen der Kraft Wärme Kopplung der Wärmebereitstellung und hydraulischen Einbindung bei BHKW und weitere Anwendungsmöglichkeiten von KWK wurden von hochkarätigen Referenten aus Wirtschaft und Forschung behandelt Auf der angegliederten BHKW Ausstellung präsentierten Vaillant SenerTec EC Power Giese die Motorenwerke Bremerhaven OTAG Spilling PowerTherm und Sokratherm ihre aktuellen BHKW Modelle Abgerundet wurde die Veranstaltung mit Einbruch der Dunkelheit durch eine Hochspannungs Showeinlage des Künstlers Dr Mabuse Grundlagen der Kraft Wärme Kopplung Dr Lange erläuterte in seinem einleitenden Vortrag die Grundlagen der Kraft Wärme Kopplung in Blockheizkraftwerken Beschrieben wurden dabei insbesondere die gesamtwirtschaftlichen Vorteile der Kraft Wärme Kopplung verschiedene Primärenergieträger unterschiedliche BHKW Modelle wirtschaftliche Rahmendaten und die grundlegende elektrische und hydraulische Einbindung einer BHKW Anlage Download Vortragsfolien als PDF Datei Die Grundlagen von Kraft Wärme Kopplung und BHKW Kraft Wärme Kälte Kopplung Frau Senkel Ansprechpartnerin für Kraft Wärme Kälte Kopplung am Clausthaler Umwelttechnik Institut referierte über die praktische Anwendung der Kraft Wärme Kälte Kopplung KWKK mit Absorptionskältemaschinen im Rahmen ihrer Forschung und das Versuchsnetz im Energiepark Clausthal sowie den Forschungsverbund Energie Niedersachsen Download Vortragsfolien als PDF Datei Wie kleine Kraft Wärme Kälte Kopplung funktioniert Hydraulische Einbindung von BHKW Die Wärmebereitstellung und hydraulische Einbindung von Blockheizkraftwerken ist bereits in der Planungsphase einer BHKW Anlage ein wichtiger Punkt der maßgeblich über den späteren betrieblichen Erfolg der Anlage entscheidet Dr Lange thematisierte in seinem Vortrag sowohl Rahmenbedingungen wie Einflüsse durch Klima und Gebäude als auch die Auslegung von Pufferspeichern und die Betrachtung von Temperaturen sowie Massenströmen im hydraulischen Systemen Download Vortragsfolien als PDF Datei Wärmebereitstellung und hydraulische Einbindung von BHKW Netzorientierter BHKW Betrieb Auswirkungen verschiedener BHKW Betriebsweisen auf die zukünftige Energieversorgung wurden in einem Vortrag von Magnus Pielke Mitarbeiter am Institut für Hochspannungstechnik und Elektrische Energieanlagen an der TU Braunschweig betrachtet und Integrationsstrategien von Mini BHKW in das Versorgungsnetz aufgezeigt Darauf aufbauend referierte Michael Steck von der Forschungsstelle für Energiewirtschaft über die Betriebsplanung in einem virtuellen Kraftwerk Download Vortragsfolien zu den Integrationsstrategien als PDF Datei Download Vortragsfolien zu virtuellen Kraftwerken als PDF Datei Produktionsprofile in der Energiewirtschaft Herr Lummer vom Netzbetreiber Harz Energie Netz erläuterte die Funktion von Produktionsprofilen Bilanzkreisen und Möglichkeiten der Optimierung von Erzeugungsanlagen und Großverbrauchern zur Verbesserung der der Netzstabilität Download Vortragsfolien als PDF Datei Regelleistung aus BHKW Pools Bedingungen für die Lieferung von Regelleistung aus BHKW Pools betrachtete Frau Kurscheidt von der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik an der TU Chemnitz Die Schwerpunkte ihres Vortrages lagen bei der Betrachtung von Präqualifikationsverfahren für die Erbringung von Regelleistung den Inhalten der Rahmenverträge mit Übertragungsnetzbetreibern der Vergabe von Regelleistung Merit Order und der Preisbildung für die Erbringung von Regelleistung Download Vortragsfolien als PDF Datei Der lion Powerblock von OTAG Herr von Haller Assistent der Geschäftsleitung bei Otag stellte den lion Powerblock ein BHKW auf Basis einer Dampfmaschinentechnik Linator für die Anwendung in Einfamilien und kleinen

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/bhkw-info-tage/5-bhkw-info-tage-2009/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • 4. BHKW-Info-Tage 2008 | BHKW-Infothek
    Capstone Microgasturbinen und EC Power mit einem Messestand und Ausstellungsstücken ihrer BHKW Modelle Das umfangreiche Vortragsprogramm behandelte neben einer Vorstellung der im Rahmen der Ausstellung vertretenen BHKW Anbieter verschiedene interessante Themen Die Referenten informierten unter anderem über die rechtlichen Grundlagen des BHKW Betriebs die Novellierung des KWK Gesetzes über die Preisbildung am Energiemarkt sowie die Optimierung des BHKW Betriebs mit intelligenter Steuerungs und Regelungstechnik Download Zeitungsartikel im Bremer Tageszeitungen und dem Osterholzer Kreisblatt Benutzerzugang für das BHKW Diskussionsforum erforderlich kostenlose Registrierung Fotos der Veranstaltung Bilder BHKW Forum Bruno Beyer BHKW und KWK Rahmenbedingungen Gunnar Kaestle wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Elektrische Energietechnik der TU Clausthal referierte über die Novelle des Kraft Wärme Kopplungsgesetzes das Impulsprogramm für Mini KWK sowie über Probleme und mögliche Lösungswege bei der Versorgung von Mietern mit Wärme und elektrischer Energie Behandelt wurden dazu sowohl die technische Erfassung als auch mögliche Abrechnungswege Download Vortragsfolien als PDF Datei Zustandekommen von Energiepreisen Herr Ottow von den Stadtwerken Osterholz Scharmbeck referierte über das Zustandekommen von Energiepreisen Die Preisbildung am Energiemarkt wurde von Herrn Ottow dabei unter Betrachtung des Weltenergiebedarfes dem Vorkommen der verschiedenen Energieträger sowie dem Einfluss von Handelsformen Märkten und Energiebörsen betrachtet Download Vortragsfolien als PDF Datei Stadtwerke Osterholz Scharmbeck erklären Energiepreise Capstone Microgasturbinen Herr Peters geschäftsführender Gesellschafter der Firma E quad Power Systems erläuterte die Funktionsweise und angebotene Modelle von Microgasturbinen des Herstellers Capstone als Alternative zu Blockheizkraftwerken mit herkömmlichen Verbrennungsmotoren Download Vortragsfolien als PDF Datei E Quad Power Systems erklärt Capstone Microgasturbinen BHKW Visualisierung mit IP Symcon Durch die Visualisierung und Auswertung der Betriebsdaten eines BHKW lassen sich mit Hilfe einer externen Ansteuerung die Effizienz und damit die Wirtschaftlichkeit der Anlage verbessern Herr Reger Inhaber des Regelungstechnik Unternehmens Energietec erläuterte die Hausregelung und BHKW Visualisierung mit der Software IP Symcon Download Vortragsfolien als PDF Datei Hausregelung und

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/bhkw-info-tage/4-bhkw-info-tage-2008/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • 3. BHKW-Info-Tage 2007 | BHKW-Infothek
    Forum e V Ansprechpartner und Mitglieder Positionen und Stellungnahmen Spenden für den Verein Vereins und Fanartikel Impressum Kontakt 3 BHKW Info Tage 2007 Fotos der Veranstaltung Strom und Wärmeabrechnung Berechnung vermiedener Netzentgelte Der dritte BHKW Info Tag mit mehr als 30 Teilnehmern wurde 2007 in den Tagungsräumen des SenerTec Center in Lautenbach mitten im schönen Schwarzwald veranstaltet Das Vortragsprogramm behandelte insbesondere die rechtlichen Hürden beim Verkauf von Strom an Mieter die Berechnung vermiedener Netznutzungsentgelte und die optimale Betriebsführung von kleinen Blockheizkraftwerken hinsichtlich des Stromeigenverbrauches Der gemütliche Teil mit Diskussionsrunden zu verschiedensten Themen wurde im Berggasthaus Wandersruh abgehalten wo ebenfalls eine Anlagenbesichtigung durchgeführt wurde Für die notwendige Erholung sorgte eine geführte Wanderung durch den Schwarzwald mit Besichtigung der Allerheiligen Wasserfälle Fotos der Veranstaltung Bilder BHKW Forum Bruno Beyer Strom und Wärmeabrechnung Christian Meyer von der Firma Energy Consulting Meyer referierte über Probleme und mögliche Lösungswege bei der Versorgung von Mietern mit Wärme und elektrischer Energie Behandelt wurden sowohl die technische Erfassung von Energie als auch mögliche Abrechnungswege mit Fokus auf einem GbR Modell Download Vortragsfolien als PDF Datei Berechnung vermiedener Netzentgelte Vermiedene Netznutzungsentgelte vNNE sind für BHKW Betreiber schwer nachvollziehbare Größen in den Preistabellen der Netzbetreiber Herr Michael Brendel von den Stadtwerken Karlsruhe erläuterte das Zustandekommen von vNNE und ausführlich auch die dafür verwendeten Formeln Download Vortragsfolien als PDF Datei Nächste Seite 2 BHKW Info Tage 2006 Zur Seitenübersicht und Navigation Schreib einen Kommentar Antworten abbrechen Deine E Mail Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind markiert Kommentar Name E Mail Adresse Website Seite durchsuchen Suche nach Neuste Nachrichten Bundestag beschließt KWKG Novelle Das KWKG 2016 steht Freie Nutzung von Gattungsbegriffen wie Mikro oder Nano BHKW Veranstaltung 13 Duisburger KWK Symposium 2015 Veranstaltung 5 Stuttgarter KWK Fachtagung 2015 Finanzbehörden wollen BHKW mal wieder anders abschreiben KWK Index Q3 2015 Stabil auf

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/bhkw-info-tage/3-bhkw-info-tage-2007/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • 2. BHKW-Info-Tage 2006 | BHKW-Infothek
    2013 8 BHKW Info Tage 2012 7 BHKW Info Tage 2011 6 BHKW Info Tage 2010 5 BHKW Info Tage 2009 4 BHKW Info Tage 2008 3 BHKW Info Tage 2007 2 BHKW Info Tage 2006 1 BHKW Info Tage 2005 Der BHKW Forum e V Ansprechpartner und Mitglieder Positionen und Stellungnahmen Spenden für den Verein Vereins und Fanartikel Impressum Kontakt 2 BHKW Info Tage 2006 Bergbaumuseum in Bochum Der zweite BHKW Info Tag lockte bereits über 25 Teilnehmer im Jahr 2006 in die Räumlichkeiten der Druckerei Hoose in Bochum Neben Anlagenbesichtigungen wurden erstmals Vorträge zu verschiedenen Themen rund um das Thema Kraft Wärme Kopplung angeboten Der Schwerpunkt des Vortragsangebotes lag neben der Besprechung von allgemeinen BHKW Betreiberproblemen bei der Behandlung rechtlicher Fragen im Umgang mit Netzbetreibern der Abrechnung elektrischer Energie und der Berechnung von Einspeisevergütungen für KWK Anlagen Impressionen vom 2 BHKW Info Tag 2006 Bilder BHKW Forum Bernd Hoose Im Rahmen des 2 BHKW Info Tages wurde beschlossen das jährliche Treffen von engagierten BHKW Betreibern weiter auszubauen und ein erweitertes kulturelles Rahmenprogramm zu realisieren Nächste Seite 1 BHKW Info Tage 2005 Zur Seitenübersicht und Navigation Schreib einen Kommentar Antworten abbrechen Deine E Mail Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind markiert Kommentar Name E Mail Adresse Website Seite durchsuchen Suche nach Neuste Nachrichten Bundestag beschließt KWKG Novelle Das KWKG 2016 steht Freie Nutzung von Gattungsbegriffen wie Mikro oder Nano BHKW Veranstaltung 13 Duisburger KWK Symposium 2015 Veranstaltung 5 Stuttgarter KWK Fachtagung 2015 Finanzbehörden wollen BHKW mal wieder anders abschreiben KWK Index Q3 2015 Stabil auf zu niedrigem Niveau Regierungsentwurf zum KWK Gesetz 2016 beschlossen Nachrichten Archiv Nachrichten Archiv Wähle den Monat Dezember 2015 2 Oktober 2015 4 September 2015 2 Juni 2015 7 April 2015 9 März 2015 18 Januar 2015 2 Dezember 2014 2 November 2014 5

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/bhkw-info-tage/2-bhkw-info-tage-2006/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive



  •