archive-de.com » DE » B » BHKW-INFOTHEK.DE

Total: 482

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • ISH: Vaillant präsentiert das ecoPOWER 1.0 | BHKW-Infothek
    integrierter Steuerung Das ecoPOWER 1 0 ist für den Betrieb mit Erdgas ausgelegt erreicht seine elektrische Leistung von 1 kW bereits bei nur 2 5 kW thermischer Leistung und ist damit eine interessante Alternative zu den Microgen Stirling Geräten welche erst bei 5 bis 6 kW thermischer Leistung 1 kW elektrisch bereitstellen können Aufbau und Funktion des Honda Motors im Vaillant ecoPOWER 1 0 Video BHKW Forum Der Motor des ecoPOWER 1 0 arbeitet mit einem variablen Hub von 110 ccm bis 163 ccm bei einer konstanten Drehzahl von 1 950 Umdrehungen pro Minute und liefert durchgehend seine Nennleistung Ein modulierender Betrieb ist nicht vorgesehen da dieser bei einer thermischen Leistung von nur 2 5 kW nicht erforderlich ist Langfristig sieht Vaillant auch für eine Flüssiggasvariante des ecoPOWER 1 0 großes Potential und steht mit Honda in Gesprächen für eine entsprechende Motorvariante Auf dem US Markt wird von Honda bereits eine Variante mit Flüssiggas angeboten so dass große Chancen bestünden ein entsprechendes Modell demnächst auch auf dem deutschen Markt anbieten zu können An der derzeitigen Problematik dass sowohl die ecoTEC exclusiv Spitzenlasttherme als auch das ecoPOWER 1 0 einen separaten Abgasstrang benötigen werde ebenfalls gearbeitet so Mike Jagenburg weiter Geprüft werde derzeit eine Lösung mit einer Rückschlagklappe die vergleichbar mit dem System der Modelle ecoPOWER 3 0 und 4 7 ist Aufgrund langwieriger Zertifizierungsprozesse sei für das ecoPOWER 1 0 jedoch erst ab dem Jahr 2014 mit einer Zulassung zu rechnen Von der japanischen MCHP Version zum neuen Modell mit EXlink für den EU Markt und Steuerung des ecoPOWER 1 0 von Vaillant Das Wartungsintervall ist mit 6 000 Stunden für einen Verbrennungsmotor beachtlich dennoch liegen die Wartungskosten über denen eines BHKW mit wartungsfreiem Stirlingmotor Bei 24 000 Betriebsstunden ist zudem eine Motorüberholung erforderlich Außerdem liegt auch der Anschaffungspreis über dem der meisten Microgen Stirlinggeräte Aufgrund der innovativen Technik und dem hohen elektrischen Wirkungsgrad ist das Gerät dennoch eine sehr interessante und zukunftsweisende Neuvorstellung Vorstellung des Vaillant ecoPOWER 1 0 auf der ISH 2011 in Frankfurt Foto 1 Vaillant Fotos 2 6 BHKW Infothek Vertrieben wird das ecoPOWER 1 0 von Vaillant im Paket mit einem allSTOR Pufferspeicher wahlweise mit 300 oder 500 Liter Fassungsvermögen Warmwasserbereitung und einer Erdgas Spitzenlasttherme Modell ecoTEC exclusiv wählbar in drei Leistungsstufen mit 15 2 kW VC 146 22 8 kW VC 206 oder 27 2 kW VC 276 thermischer Leistung deren Ansteuerung vom ecoPOWER 1 0 Steuerungsmodul übernommen wird Systemdarstellung der ecoPOWER 1 0 Pakete Video Vaillant Die Preise der ecoPOWER 1 0 Pakete beginnen Heizungsbauern zufolge bei 15 690 Euro netto zzgl Einbau für das Paket mit der kleinsten Therme und dem kleinen Pufferspeicher Das Gerät ist ab sofort erhältlich lfs Nachrichten Alle Meldungen zum ecoPower 1 0 von Vaillant Webseite www vaillant de ISH Bruns präsentiert Brennstoffzellenheizgeräte Prototypen ISH De Dietrich Remeha zeigt die KWK Wandtherme eVita 4 Antworten auf ISH Vaillant präsentiert das ecoPOWER 1 0 Pingback In eigener Sache 10 Jahre BHKW Diskussionsforum BHKW Infothek otte sagt 02 01 2015

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/2296/2011-04-06-ish-vaillant-prasentiert-das-ecopower-1-0/?replytocom=7203 (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • ISH: Vaillant präsentiert das ecoPOWER 1.0 | BHKW-Infothek
    integrierter Steuerung Das ecoPOWER 1 0 ist für den Betrieb mit Erdgas ausgelegt erreicht seine elektrische Leistung von 1 kW bereits bei nur 2 5 kW thermischer Leistung und ist damit eine interessante Alternative zu den Microgen Stirling Geräten welche erst bei 5 bis 6 kW thermischer Leistung 1 kW elektrisch bereitstellen können Aufbau und Funktion des Honda Motors im Vaillant ecoPOWER 1 0 Video BHKW Forum Der Motor des ecoPOWER 1 0 arbeitet mit einem variablen Hub von 110 ccm bis 163 ccm bei einer konstanten Drehzahl von 1 950 Umdrehungen pro Minute und liefert durchgehend seine Nennleistung Ein modulierender Betrieb ist nicht vorgesehen da dieser bei einer thermischen Leistung von nur 2 5 kW nicht erforderlich ist Langfristig sieht Vaillant auch für eine Flüssiggasvariante des ecoPOWER 1 0 großes Potential und steht mit Honda in Gesprächen für eine entsprechende Motorvariante Auf dem US Markt wird von Honda bereits eine Variante mit Flüssiggas angeboten so dass große Chancen bestünden ein entsprechendes Modell demnächst auch auf dem deutschen Markt anbieten zu können An der derzeitigen Problematik dass sowohl die ecoTEC exclusiv Spitzenlasttherme als auch das ecoPOWER 1 0 einen separaten Abgasstrang benötigen werde ebenfalls gearbeitet so Mike Jagenburg weiter Geprüft werde derzeit eine Lösung mit einer Rückschlagklappe die vergleichbar mit dem System der Modelle ecoPOWER 3 0 und 4 7 ist Aufgrund langwieriger Zertifizierungsprozesse sei für das ecoPOWER 1 0 jedoch erst ab dem Jahr 2014 mit einer Zulassung zu rechnen Von der japanischen MCHP Version zum neuen Modell mit EXlink für den EU Markt und Steuerung des ecoPOWER 1 0 von Vaillant Das Wartungsintervall ist mit 6 000 Stunden für einen Verbrennungsmotor beachtlich dennoch liegen die Wartungskosten über denen eines BHKW mit wartungsfreiem Stirlingmotor Bei 24 000 Betriebsstunden ist zudem eine Motorüberholung erforderlich Außerdem liegt auch der Anschaffungspreis über dem der meisten Microgen Stirlinggeräte Aufgrund der innovativen Technik und dem hohen elektrischen Wirkungsgrad ist das Gerät dennoch eine sehr interessante und zukunftsweisende Neuvorstellung Vorstellung des Vaillant ecoPOWER 1 0 auf der ISH 2011 in Frankfurt Foto 1 Vaillant Fotos 2 6 BHKW Infothek Vertrieben wird das ecoPOWER 1 0 von Vaillant im Paket mit einem allSTOR Pufferspeicher wahlweise mit 300 oder 500 Liter Fassungsvermögen Warmwasserbereitung und einer Erdgas Spitzenlasttherme Modell ecoTEC exclusiv wählbar in drei Leistungsstufen mit 15 2 kW VC 146 22 8 kW VC 206 oder 27 2 kW VC 276 thermischer Leistung deren Ansteuerung vom ecoPOWER 1 0 Steuerungsmodul übernommen wird Systemdarstellung der ecoPOWER 1 0 Pakete Video Vaillant Die Preise der ecoPOWER 1 0 Pakete beginnen Heizungsbauern zufolge bei 15 690 Euro netto zzgl Einbau für das Paket mit der kleinsten Therme und dem kleinen Pufferspeicher Das Gerät ist ab sofort erhältlich lfs Nachrichten Alle Meldungen zum ecoPower 1 0 von Vaillant Webseite www vaillant de ISH Bruns präsentiert Brennstoffzellenheizgeräte Prototypen ISH De Dietrich Remeha zeigt die KWK Wandtherme eVita 4 Antworten auf ISH Vaillant präsentiert das ecoPOWER 1 0 Pingback In eigener Sache 10 Jahre BHKW Diskussionsforum BHKW Infothek otte sagt 02 01 2015

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/2296/2011-04-06-ish-vaillant-prasentiert-das-ecopower-1-0/?replytocom=7204 (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Videoaufzeichnungen der Freiburger KWK-Fachtagung | BHKW-Infothek
    aufzeigt Bilder der KWK Fachtagung vom 21 März 2013 in Freiburg Die vom Ingenieurbüro Solares Bauen der Energieagentur Regio Freiburg dem Wirtschaftsverband 100 Prozent Erneuerbare Energien dem Klimabündnis Freiburg und dem Freiburger Solar Info Center gemeinsam veranstaltete KWK Fachtagung übertraf mit 65 Teilnehmern die Erwartungen aller Beteiligten Aus den Ergebnissen der Diskussionsrunden haben die Teilnehmer und Veranstalter noch während der Veranstaltung ein Positionspapier PDF erstellt das am 9 April dem baden württembergischen Umweltministerium überreicht werden soll Die BHKW Infothek war für Sie auf der Freiburger KWK Fachtagung vor Ort und hat die Vorträge als Video aufgezeichnet Die Aufnahmen stehen ab sofort zum Abruf bereit und können auch in Webseiten eingebettet werden Leider hat jedoch während der Aufnahmen ein Funksender Störgeräusche verursacht Die daraus resultierenden Unannehmlichkeiten bei der Wiedergabe der Aufzeichnungen bitten wir zu entschuldigen Begrüßung und Einleitung durch die Veranstalter KWK im Jahr 2013 Eine Bestandsanalyse zu Wirtschaftlichkeit Emissionen Chancen und Hemnissen aus Sicht der Praxis Die Bedeutung der KWK in der BMU Leitstudie sowie im Energie und Klimaschutzkonzept des Landes Baden Württemberg Das KWKG als Kapazitätsmechanismus im Rahmen der Transformation des Stromsektors KWK in der Studie 100 Erneuerbare Energien für Strom und Wärme in Deutschland BHKWs als flexible Erzeugungskapazitäten und ihre Möglichkeiten der Systemdienstleistung Übersicht der KWK in weiteren regionalen Studien und 12 Thesen zur Energiewende Nachrichten Weitere Meldungen zu aktuellen Veranstaltungen Ein Artikel von Susanne Schneidereit KWK Index Q1 2013 Der Einspeisepreis steigt nur leicht ISH 2013 Neue Details zum ecoPOWER 20 0 von Vaillant 4 Antworten auf Videoaufzeichnungen der Freiburger KWK Fachtagung Gunnar Kaestle sagt 04 04 2013 um 23 31 Hier stehen die Vorträge als PDF Dokumente zum Download http www sic freiburg de sic home nsf WebNewsInline 810C3B3A75A4451CC1257B01003AC3CE OpenDocument Antworten spiegel sagt 10 04 2013 um 19 22 ich habe das problem nicht nur wärme

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/18390/2013-04-04-videoaufzeichnungen-der-freiburger-kwk-fachtagung/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Vortragsaufzeichnungen von der 4. Stuttgarter KWK-Tagung | BHKW-Infothek
    auf der 4 Stuttgarter KWK Fachtagung Bilder BHKW Infothek KWK in der Objektversorgung Unabhängig von der politischen Lage zeigten die Vorträge eine vielfältige Palette an KWK Musterlösungen Im Bereich der Objektversorgung zeigten Christian Meyer von Energy Consulting Meyer und Klaus Staudt vom Unternehmen Staudt Heizung Sanitär Energie die theoretischen Grundlagen der eigenverbrauchstechnisch höchst sinnvollen Kombination von PV Anlagen und Blockheizkraftwerken Von dem ausführlich vorgestellten Beispiel eines Industriebetriebs der seine Produktion mit Hybridstrom versorgt und durch geschickte Steuerung von Erzeugung und Verbrauch kostenintensive Stromspitzen vermeidet wurde die zuvor erklärte Theorie schließlich Wirklichkeit Abgerundet wurde die Hybridstrom Betrachtung durch einen Vortrag zu den gesamtwirtschaftlichen Potentialen der Kombination von PV und BHKW aus wissenschaftlicher Perspektive vom Institut für ZukunftsEnergieSysteme Eine Produktneuheit zur Eigenstromoptimierung von BHKW PV und optional auch Stromspeichern innerhalb einer Kundenanlage wurde vom SenerTec Center Lautenbach in Form der neuen Steuerungslösung HANS vorgestellt die sich zu einer vielseitigeren und zugleich kostengünstigeren Alternative zur easyOptimize Steuerung von RWE entwickeln könnte Exkurs KWK mit Kältenutzung kombiniert Während die Wärmenutzung eines BHKW denkbar einfach ist steckt die Kälteerzeugung mittels BHKW Wärme noch eher in den Kinderschuhen Nachdem die Anbieter von Adsorptions und Absorptionskältemaschinen wie InvenSor und SorTech in der Vergangenheit zunehmend auch Anlagen in kleinen Leistungsklassen passend zu Mikro BHKW präsentierten kommt diese Technik auch zunehmend im Tagesgeschäft von BHKW Planern an Passend zu dieser Entwicklung gab Dr Uli Jakob vom Verband für Sorptionskälte e V einen Überblick über die Potenziale für Energieeinsparung und Wirtschaftlichkeit von BHKW mit Kraft Wärme Kälte Kopplung Praktische Anwendungen und Erfahrungen aus realisierten Projekten präsentierte anschließend Katrin Spiegel vom Unternehmen SolarNext Playliste mit allen Vortragsaufzeichnungen der 4 Stuttgarter KWK Tagung KWK im Verbund mit Nahwärmenetzen Welche Vorteile sich ergeben wenn BHKW nicht nur eigenverbrauchsoptimiert im Rahmen einer Objektversorgung betrieben werden sondern zentral zum Nutzen eines ganzen Netzgebietes gesteuert werden verdeutlichte der Vortrag von Dr Friedrich Weng für die SüdWestStrom Einen ganz besonderen Weg zeigten die Stadtwerke Heidelberg mit einem BHKW Nahwärmeprojekt bei dem in eine große Heizzentrale eine kleine BlueGen Brennstoffzelle integriert wurde die zur Stromversorgung der Heizzentrale beiträgt und ganzjährig im Dauerbetrieb 1 5 kW Strom erzeugt Weitere Leuchtturmprojekte wie das Bioenergiedorf St Peter im Schwarzwald stellte Christian Neumann von der Energieagentur Regio Freiburg vor und beleuchtete insbesondere auch den nicht zu vernachlässigenden Aspekt der Bürgerbeteiligung Denn nur wenn Anwohner bei Nahwärmeprojekten mit ins Boot geholt werden kann ein Netz ohne Anschlusszwang zum Erfolg werden Zum Abschluss der Veranstaltung zeigte die Klimaschutz und Energieagentur Baden Württemberg wie sich Nahwärmenetze GIS gestützt optimal planen lassen so dass Leitungsverluste minimiert und die optimalen BHKW Standorte gefunden werden können Die Vortragsvideos Alle Videoaufzeichnungen von der 4 Stuttgarter KWK Tagung stehen ab sofort zum kostenfreien Abruf bereit Die Aufzeichnung erfolgte dank der freundlichen Einladung durch die Veranstalter und wurde durch den Bildungsfonds des BHKW Forum e V finanziert lfs Weiterführende Links zu dieser Meldung Webseite Programm der 4 Suttgarter KWK Tagung Meldung Veranstaltungsbericht zur Tagung auf der Webseite EnBauSa de Videos Vortragsaufzeichnungen vom 12 Duisburger KWK Symposium 2014 Videos Vortragsaufzeichnungen vom 9

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/21798/2014-11-04-vortragsaufzeichnungen-von-der-4-stuttgarter-kwk-tagung/?replytocom=7147 (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • mini-kwk-impulsprogramm | Suchergebnisse | BHKW-Infothek | Seite 2
    Unternehmen Hörstrup Vogt seine BHKW vertreibt Nach der Vorstellung des Modells DAR 7500 für Rapsöl folgten Versionen für Heizöl Erdgas und Flüssiggas Alle vier angebotene Module haben eine elektrische Leistung von Weiterlesen Das ZuhauseKraftwerk kann jetzt käuflich erworben werden Publiziert am 11 10 2012 Nachdem der Vertrieb des LichtBlick ZuhauseKraftwerkes vor wenigen Wochen überraschend ausgesetzt wurde die BHKW Infothek berichtete stellte LichtBlick heute sein neues Konzept für die Zukunft der ZuhauseKraftwerke vor Das derzeitige Energieliefercontracting bei dem das ZuhauseKraftwerk im Eigentum von LichtBlick bleibt und Weiterlesen 8 BHKW Info Tage 2012 Publiziert am 12 08 2012 Die Aussteller im Überblick Impressionen der Ausstellung Das Vortragsprogramm im Detail Impressionen des Vortragsangebotes Grundlagen der BHKW Technik BAFA Förderung von KWK Anlagen KfW Finanzierung und Förderung BHKW in einer Genossenschaft Energiewende mit KWK gestalten Entwicklung eines Holzpellet BHKW BHKW Nahwärmenetze in der Praxis Energiewende und Weiterlesen Vaillant startet große Preisoffensive für das ecoPOWER 1 0 Publiziert am 18 07 2012 Mit einer Preissenkung von fast 4 000 Euro für das ecoPOWER 1 0 möchte Vaillant seine Position als führender Anbieter von stromerzeugenden Heizungen für kleine Immobilien festigen Mit der von Vaillant Gasgeber Aktion getauften Initiative sollen nicht nur die Preise für die Pakete Weiterlesen Fast vergessener Pionier elcon BHKW von Steinecke Publiziert am 17 06 2012 Das Magdeburger Unternehmen Steinecke Wärme Kraft Kopplung fertigt bereits seit 1991 Blockheizkraftwerke und bietet mit dem elcon 8 und elcon 15 noch immer zwei Mikro BHKW an Obwohl die BHKW von Steinecke mehrere Jahre vor dem Dachs HKA von Senertec auf den Markt Weiterlesen Mit dem ModuWatt wird Paradigma zum BHKW Hersteller Publiziert am 07 06 2012 Der Heiztechnikspezialist Paradigma aus dem baden württembergischen Karlsbad hat sich mit qualitativ hochwertigen Solarthermieanlagen einen guten Ruf in der Heiztechnikbranche erarbeitet Schon seit vielen Jahren runden zudem Gasbrennwertheizgeräte das Solarthermieprogramm von Paradigma Deutschland ab Mit der für Herbst erwarteten Einführung des Weiterlesen Wie geht es weiter beim BHKW Hersteller OTAG Publiziert am 20 02 2012 Nachdem das Amtsgericht Arnsberg am 8 Dezember 2011 einen vorläufigen Insolvenzverwalter für die OTAG Vertriebs GmbH Co KG aus Olsberg bestellt hatte und kurz darauf erste Details über die Hintergründe bekannt wurden hat das Amtsgericht Arnsberg nun auch für Weiterlesen BAFA veröffentlicht Antragsformular für BHKW Hersteller Publiziert am 26 01 2012 Nachdem erst letzte Woche das Bundesumweltministerium die Förderrichtlinie zum Mini KWK Impulsprogramm veröffentlichte steht für BHKW Hersteller seit heute auf der Webseite des BAFA das Formular zur Anmeldung von BHKW Modellen für die Förderliste bereit Stellungnahme des BHKW Forum e V zum Kabinettsentwurf zur KWKG Novelle und dem geplanten KWK Impulsprogramm Publiziert am 21 12 2011 Der BHKW Forum e V begrüßt eine kurzfristige Novellierung des bereits seit längerem verbesserungsbedürftigen Kraft Wärme Kopplungsgesetzes KWKG Zum Erreichen der geplanten Klimaschutzziele der Bundesregierung kann die Kraft Wärme Kopplung KWK einen wichtigen Beitrag leisten wenn nicht zuletzt durch diese Novellierung die richtigen Anreize Weiterlesen Bundesregierung beschließt Gesetzesentwurf zur KWKG Novelle Publiziert am 14 12 2011 Die Bundesregierung hat heute beschlossen den Entwurf des Wirtschaftsministeriums für eine Novelle

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/page/2/?s=mini-kwk-impulsprogramm (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Förderrichtlinie zum Mini-KWK-Impulsprogramm veröffentlicht | BHKW-Infothek
    erfüllen Die Abwicklung der Förderung wird vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA übernommen und steht unter dem Vorbehalt ihrer Finanzierung Wie lange es die Förderung geben wird ist angesichts der geringen Finanzausstattung bereits jetzt höchst fraglich Der Spitzenfördersatz liegt bei 3 500 Euro für eine Anlage mit 20 kW elektrischer Leistung Bei dem Impulsprogramm von 2008 lagen die Fördersätze hingegen zum Teil weit über 10 000 Euro Die Berechnung der Förderung erfolgt in vier Stufen Die Grundförderung für alle Anlagen beträgt 1 500 Euro Für Anlagen mit mehr als einem kW elektrischer Leistung kommen bis 4kW elektrischer Leistung 300 Euro je kW hinzu Für über 4 kW bis 10 kW je kW weitere 100 Euro und für 10 kW bis 20 kW weitere 50 Euro je kW elektrischer Leistung Daraus ergibt sich bei einer Anlage mit 20 kW elektrischer Leistung der Spitzenfördersatz von 3 500 Euro Förderung Eine Anlage mit 5 5 kW wie der Dachs HKA Profi von SenerTec wird ab dem 01 04 2012 mit 2 550 Euro und die Nano KWK Wandthermen von Viessmann Remeha und Brötje sowie das Vaillant ecoPOWER 1 0 werden mit 1 500 Euro gefördert Zuschlagsberechtigt ist nur der Einbau von neuen BHKW bis einschließlich 20 kW elektrischer Leistung in Bestandsbauten unter folgenden Voraussetzungen Der Förderungsempfänger muss sich verpflichten die Anlage mindestens 7 Jahre zu betreiben und jährlich die Betriebsdaten an die BAFA zu übermitteln Die Anlage wird im Rahmen eines Wartungsvertrages betreut Die Anlage muss über einen Wärmemengenzähler verfügen Die Anlage darf nicht in einem Gebiet mit einem Benutzungsgebot für Fernwärme liegen Einhaltung der Anforderungen der jeweils gültigen TA Luft Übertreffen der Anforderungen der EU Richtlinie für Kleinstanlagen Mindestens 85 Gesamtjahresnutzungsgrad Pufferspeicher mit mindestens 70 Liter pro installierte kW th jedoch mindestens 300 Liter Steuerung und Regelung für eine wärme und stromgeführte Betriebsweise mit Wärmespeichermanagement Schnittstelle für eine externe Leistungsvorgabe für Anlagen ab 3 kW el Hydraulischer Abgleich des Heizungssystems Einsatz von Umwälzpumpen die mindestens die Effizienzklasse A erfüllen Angesichts dieser komplizierten Hürden der unsicheren Finanzierung des Programmes und dem Ausbleiben von Bestellungen bis zum 01 04 2012 ist bereits jetzt abzusehen dass auch dieses neue Impulsprogramm den stromerzeugenden Heizungen mehr schaden als nutzen wird Die genauen Regeln und Bedingungen für die Förderung können Sie der Richtlinie direkt entnehmen Download BMU Richtlinien zur Förderung von KWK Anlagen PDF Diskussion Zum Thema in unserem BHKW Diskussionsforum Grafik Bundesumweltministerium Der SOLO Stirling 161 kommt noch 2012 in neuem Gewand Josef Göppel wurde mit dem Dachs des Jahres geehrt 11 Antworten auf Förderrichtlinie zum Mini KWK Impulsprogramm veröffentlicht Manfred sagt 23 01 2012 um 09 41 Das ist doch positiv nur sollte man wissen ob der 1 4 2012 der Stichtag der Inbetriebnahme oder der Bestellung ist Antworten R M Schubert sagt 23 01 2012 um 16 09 Das ist keine Förderung sondern Verzögerung Verhinderung und energiepolitisches Unvermögen Lobbyismus pur Antworten Pingback Das BAFA veröffentlicht Antragsformular für BHKW Hersteller BHKW Infothek Pingback Wie geht es weiter beim BHKW Hersteller OTAG BHKW Infothek Pingback Vaillant

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/6815/2012-01-21-forderrichtlinie-zum-mini-kwk-impulsprogramm-veroffentlicht/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Details zum neuen Mini-KWK-Impulsprogramm | BHKW-Infothek
    geplanten Richtlinien der Förderung vor Anders als bei dem letzten Impulsprogramm soll die Förderung nur für Anlagen bis 20 kW elektrischer Leistung erfolgen sowie wesentlich geringer ausfallen und an sehr hohe Auflagen geknüpft werden Lagen die Fördersätze bei dem Impulsprogramm von 2008 zum Teil weit über 10 000 Euro liegt der Spitzenfördersatz im aktuellen Entwurf bei 3 500 Euro Die Berechnung der Förderung erfolgt in vier Stufen welche kumuliert werden Die Grundförderung beträgt 1 500 Euro Für Anlagen mit mehr als einem kW elektrischer Leistung kommen bis 4kW Leistung 300 Euro je kW hinzu Für über 4 kW bis bis 10 kW je kW weitere 100 Euro und für 10 kW bis 20 kW weitere 50 Euro je kW elektrischer Leistung Daraus ergeben sich bei einer Anlage mit 20 kW 3 500 Euro Förderung Eine Anlage mit 5 5 kW wie der Dachs HKA Profi von SenerTec würde mit 2 550 Euro und die Nano KWK Wandthermen von Viessmann Remeha und Brötje sowie das Vaillant ecoPOWER 1 0 würden mit 1 500 Euro gefördert werden Die Abwicklung der Förderung soll nach dem derzeitigen Entwurf von der BAFA übernommen werden und steht unter dem Vorbehalt ihrer Finanzierung Wie lange es die Förderung geben wird ist angesichts der geringen Finanzausstattung bereits vor Beginn der Förderung höchst fraglich Zuschlagsberechtigt ist nach dem Entwurf nur der Einbau von neuen BHKW in Bestandsbauten unter folgenden Voraussetzungen Der Förderungsempfänger muss sich verpflichten die Anlage mindestens 7 Jahre zu betreiben und jährlich die Bertriebsdaten an die BAFA zu übermitteln Die Anlage wird im Rahmen eines Vollwartungsvertrages betreut Die Anlage muss über einen Wärmemengenzähler verfügen Es darf keine KWK Fernwärme verdrängt werden Einhaltung der Anforderungen der jeweils gültigen TA Luft Übertreffen der Anforderungen der EU Richtlinie für Kleinstanlagen Mindestens 80 Gesamtjahresnutzungsgrad Pufferspeicher mit mindestens 70 Liter pro installierte kW th jedoch mindestens 300 Liter Steuerung und Regelung für eine wärme und stromgeführte Betriebsweise Schnittstelle für eine externe Leistungsvorgabe für Anlagen ab 3 kW el Rohrnetzberechnung und hydraulischer Abgleich für das Heizungssystem Einsatz von Umwälzpumpen die mindestens die Effizienzklasse A erfüllen Angesichts dieser komplizierten Hürden der unsicheren Finanzierung des Programmes und dem Ausbleiben von Bestellungen bis zum 01 04 2012 ist bereits jetzt abzusehen dass auch dieses neue Impulsprogramm den stromerzeugenden Heizungen mehr schaden als nutzen wird Update Stellungnahme des BHKW Forum e V Diskussion Zum Thema in unserem BHKW Diskussionsforum Foto T Wengert pixelio de Präsentationen und Videos vom 7 BHKW Info Tag Stellungnahme des BHKW Forum e V zum Kabinettsentwurf zur KWKG Novelle und dem geplanten KWK Impulsprogramm 7 Antworten auf Details zum neuen Mini KWK Impulsprogramm Pingback Bundesregierung plant neues Mini KWK Impulsprogramm BHKW Infothek Pingback Förderung bis 20kW zu maximal 3 500 erste Details zur Mini KWK Förderung bekannt Heizungsfinder Blog News zum Thema Heiztechnik Pingback 10 Entwicklungen welche die Bioenergie 2012 prägen werden Pingback Förderrichtlinie zum Mini KWK Impulsprogramm veröffentlicht BHKW Infothek Pingback EKSH fördert Nano BHKW mit Stirlingmotoren BHKW Infothek Pingback Mini KWK Impulsprogramm 4 270 Mikro BHKW in einem Jahr BHKW Infothek

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/6326/2011-12-21-details-zum-neuen-mini-kwk-impulsprogramm/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Bundesregierung plant neues Mini-KWK-Impulsprogramm | BHKW-Infothek
    Krischer forderte in diesem Zusammenhang am 18 November dieses Jahres die Bundesregierung zur Auskunft über die Zukunft des Mini KWK Impulsprogramms auf Diese Anfrage wurde stellvertretend vom zuständigen Staatssekretär im Bundesumweltministerium wie folgt beantwortet Es ist vorgesehen die Aussetzung der Förderungen von Mini KWK Anlagen im Haushaltsjahr 2012 zu beenden Die Förderung soll aus dem Sondervermögen Energie und Klimafonds Titel 686 05 Nationale Klimaschutzinitiative erfolgen Einzelheiten der Förderung bedürfen noch der Abstimmung zwischen den Ressrts Geplant ist nach Informationen des Abgeordneten Krischer ein Volumen von 20 Mio Euro im Haushaltsjahr 2012 Dies wären 13 Mio Euro weniger als im Jahr 2009 für das Impulsprogramm vorgesehen waren Zudem war die Förderung von 33 Mio Euro damals nach nur wenigen Monaten aufgebraucht Es ist daher unbedingt erforderlich dass die Bundesregierung im Gegensatz zum letzten Impulsprogramm einen soliden und realistischen Finanzplan aufstellt Dabei müssen die Förderungskriterien und die Förderungshöhe im Einzelfall so bemessen werden dass nicht wieder nach wenigen Monaten plötzlich das gesamte Geld verspielt ist und der Bürger im Unklaren gelassen wird Förderungsstrohfeuer schüren nur Unsicherheit und Angst anstatt eine Technologie zu fördern Stromerzeugende Heizungen benötigen folglich keine millionenschweren Impulsprogramme sondern eine milde aber verlässliche Förderung um nachhaltig im Heiztechnikmarkt Fuß fassen zu können Zu diesem Schluss kamen auch die von der Politik beauftragten Gutachter bei Ihrer Bewertung wir berichteten und empfahlen eine moderate Anhebung des KWK Zuschlags für Mini BHKW Es bleibt zu hoffen dass die Förderung im Rahmen des neuen Mini KWK Impulsprogramms auf Mikro BHKW und Nano BHKW Installationen beschränkt wird da eine Förderung in diesem Bereich aufgrund der noch hohen Gerätekosten besonders sinnvoll ist Zudem sollte die Förderung im Einzelfall nicht zu hoch bemessen sein da sonst wie bereits beim ersten Impulsprogramm große Mitnahmeeffekte von Seiten der Hersteller und Installateure auftreten werden Update 21 12 2011 Details zum

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/5747/2011-11-29-bundesregierung-plant-neues-mini-kwk-impulsprogramm/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive



  •