archive-de.com » DE » B » BHKW-INFOTHEK.DE

Total: 482

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Vaillant verdoppelte 2012 den Absatz seiner ecoPOWER | BHKW-Infothek
    der Eigenentwicklung des ecoPOWER 1 0 Systempaketes im Markt der stromerzeugenden Heizungen breit aufgestellt Ihren Anfang nahm die KWK Erfolgsstory bei Vaillant jedoch mit dem ecoPOWER 3 0 und seinem baugleichen Bruder dem ecoPOWER 4 7 Entwickelt wurde das ecoPOWER 4 7 ursprünglich bereits in den 1990er Jahren in der Schweiz Ab der Jahrtausendwende wurden die erste Serienmodelle der Revision A von der PowerPlus Technologies in Gera gefertigt wo in den folgenden Jahren eine umfangreiche Serienproduktion aufgenommen wurde Mit der Revision C erfuhr das Gerät im Jahr 2006 einige grundlegende Änderungen und wurde im Rahmen der PowerPlus Übernahme durch Vaillant für eine Integration in das Programm des Remscheider Heiztechnikherstellers vorbereitet So wurde unter anderem die Motoraufhängung geändert die Temperaturfühler im Gerät sowie auch der Außenfühler entsprechend dem Standard von Vaillant ausgetauscht und eine neue Software zur Anbindung von Vaillant Thermen entwickelt Im Juni 2011 wurde schließlich die Fertigung an den Vaillant Standort in Gelsenkirchen verlagert und zugleich der Sprung auf die Geräterevision D vollzogen Vorstellung des überarbeiteten Vaillant ecoPOWER 20 0 auf der ISH 2013 Video BHKW Infothek Mit der Akquisition des Hamburger Herstellers Cogenon Anfang Mai 2012 hat Vaillant erst vor Kurzem seine Produktpalette erneut erweitert und bietet nun auch ein Gerät in der umsatzstarken 20 kW Klasse für mittelgroße Immobilien an Wie auch das ecoPOWER 4 7 kann das dem ecoPOWER 20 0 zugrunde liegende PowerTherm BHKW auf eine lange Entwicklung zurückblicken Es wurde bereits vor etwa 15 Jahren vom Hersteller Spilling entwickelt und wird seit 1999 für den Betrieb mit Erdgas Flüssiggas und Biogas angeboten Erst kurz vor dem Einstieg von Vaillant bei Cogenon wurde das aus dem Unternehmen Spilling ausgegliederte Unternehmen PowerTherm im Mai 2011 von Cogenon übernommen Anfang 2012 begann schließlich die Vaillant Tochter PowerPlus Technologies nach der Übernahmen von Cogenon durch Vaillant mit dem Vertrieb des PowerTherm 20 als Handelsware Auf der ISH 2013 stellte Vaillant schließlich das technisch grundlegend überarbeitete PowerTherm 20 unter dem Namen ecoPOWER 20 0 vor welches ab dem 1 Juli an Kunden ausgeliefert werden soll Es bestehen daher gute Chancen dass Vaillant auch im kommenden Jahr wieder einen neuen Absatzrekord verkünden kann Nachrichten Weitere Meldungen zu den stromerzeugenden Heizungen von Vaillant Titelgrafik Vaillant Ein Artikel von Louis F Stahl Veranstaltung Energiesteuerentlastung für kleine KWK Anlagen Baxi Innotech GAMMA ausführlich vorgestellt 3 Antworten auf Vaillant verdoppelte 2012 den Absatz seiner ecoPOWER Lorenz sagt 23 05 2013 um 12 26 Wären nicht die exorbitanten Wartungskosten könnte man diese ecopower tatsächlich jemandem empfehlen Antworten Reinhard Prochnau sagt 07 06 2013 um 11 24 Die Anschaffungskosten eines BHKWS sind einfach viel zu hoch Am Ende zahlt man noch für ein BHKW drauf Der erezeugte Strom bringt überhaupt keinen Gewinn Also lieber bleiben lassen bis sich die Lieferfirmen etwas einfallen lassen R P Antworten M Montoya sagt 13 06 2013 um 16 03 Vaillant hat wohl nicht nur den Absatz verdoppelt Die guten Absatzzahlen haben den Hersteller dazu veranlasst auch die Wartungskosten für das BHKW 4 7 zu verdoppeln Hat man im Jahr 2012

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/18938/2013-05-21-vaillant-verkaufte-2012-deutlich-mehr-ecopower/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • Kritische Sicherheitslücke ermöglicht Fremdzugriff auf Systemregler des Vaillant ecoPOWER 1.0 | BHKW-Infothek
    führen kann sofern im betreffenden Objekt kein zusätzlicher Temperaturbegrenzer zur Absicherung potentiell gefährdeter Heizkreise installiert wurde Ein Entwicklermenü Auch die Optionen in der Entwicklerebene stehen offen In der Rolle Entwickler ist es zudem möglich dem Kraft Wärme Kopplungsmodul über den CAN Bus bestimmte Befehle zu erteilen die der Hersteller eigentlich selbst dem eigenen Kundendienst nicht zugänglich machen wollte In diesem Entwicklermenü ist jedoch keine Absicherung über den aus der Kundendienstebene bereits bekannten physischen Quittierungsschalter am Gerät sichtbar Ob eine nur am Gerät zu bestätigende Sicherheitsabfrage möglicherweise erst nach Betätigung der Trigger verlangt wird haben wir bei den uns von einigen Betreibern zugänglich gemachten Heizungen nicht auszutesten gewagt Reaktion und Lösung des Herstellers Nachdem wir Vaillant Anfang Februar über die Lücke unterrichteten reagierte das Unternehmen ohne zu zögern und sehr engagiert Vaillant bildete sofort ein Team zur Analyse des Problems sowie der Erarbeitung einer Lösung und war während dieses Prozesses stets offen für Anregungen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik den Redaktionen von heise Security und der BHKW Infothek sowie von Feldtestkunden Bereits nur wenige Wochen später präsentierte Vaillant uns auf der Internationalen Sanitär und Heizungsmesse in Frankfurt Anfang März eine 3 stufige Lösung deren Umsetzung mit dem heutigen Schreiben an alle Betreiber eines ecoPOWER 1 0 beginnt und anschließend eine verbesserte Software sowie zusätzliche Hardware umfasst Jetzt nachdem alle Betreiber des ecoPOWER 1 0 aufgefordert wurden ihre Heizung vom Internet zu trennen wird Vaillant umgehend den zweiten Schritt umsetzen und bei allen Kunden vor Ort eine verbesserte Softwareversion installieren Neben der Beseitigung der eigentlichen Sicherheitslücke soll dieses Update auch die bekannten Probleme mit den beiden Zertifikatfehlern und der Endlosschleife beim Aufruf des Webinterfaces beheben Diesen Service zur Wiederherstellung der Funktionalität des Systemreglers verspricht Vaillant selbstverständlich auch Kunden ohne Vollwartungsvertrag kostenlos zu erbringen Darüber hinaus plant Vaillant bei allen Kunden deren Heizung aufgrund eines Vollwartungsvertrages an das Internet angebunden sein muss kurzfristig zusätzliche Hardware für eine verschlüsselte VPN Anbindung zu installieren Anders als bisher kann dann nicht mehr direkt auf die Anlage zugegriffen werden Alle Zugriffe erfolgen verschlüsselt über die VPN Box und in naher Zukunft auch über ein gesichertes Web Portal auf einem Server von Vaillant Die dazu erforderliche zusätzliche Hardware wird Vaillant Kunden mit einem Wartungsvertrag kostenfrei installieren wobei der Abschluss eines solchen Wartungsvertrages auch rückwirkend erfolgen kann sofern die Inbetriebnahme der Anlage vor weniger als 12 Monaten erfolgt ist Innenansicht des ecoPOWER 1 0 Systemreglers Kunden ohne einen Vollwartungsvertrag sollen die neue VPN Lösung zu einem noch nicht bekannten Preis auch ohne Abschluss eines Wartungsvertrages beziehen können Die eigentliche Sicherheitslücke wird Vaillant selbstverständlich auch bei Kunden ohne Vollwartungsvertrag kostenfrei vor Ort mit einem Update des Systemreglers beheben Nur die zusätzliche Sicherheit durch die Nachrüstung eines VPN Moduls ist für Kunden ohne Wartungsvertrag kostenpflichtig sofern der Kunde diese zusätzliche Funktion nachrüsten lassen möchte Zur Information seiner Kunden hat Vaillant unter der Rufnummer 0800 9999 3000 eine kostenfreie Hotline eingerichtet die ab sofort montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr erreichbar sein wird Ein Blick über den Tellerrand Am aktuellen Fall des ecoPOWER 1 0 zeigt sich die Spitze eines Eisberges Die Verwendung von immer gleichen Standardpasswörtern für den Kundendienstzugriff ist in der Haustechnikbranche leider derzeit noch üblich Entsprechende Passwörter für verschiedene Heizungstypen sind im Internet einfach zu finden und nur die dazugehörigen Anlagen müssen Angreifer im Gegensatz zum hier gezeigten Fall noch selbst aufspüren Es bleibt zu hoffen dass sich die Branche an dem Engagement von Vaillant zur Absicherung der Anlagen sowie auch an der gewählten sicheren Lösung mittels einer verschlüsselten Datenübertragung ein Beispiel nimmt und zukünftig mehr auf Sicherheit achtet damit der Komfort von smarter Haustechnik für die Anwender nicht zum Bumerang wird Zumindest die Abkehr von Standardpasswörtern für den Kundendienstzugriff aus der Ferne wäre für die Branche ein erster Schritt der zudem ohne großen Aufwand zu realisieren ist Neuere Beiträge zum Thema Gefahr im Kraftwerk Auch große BHKW sind betroffen Parlamentarische Anfrage zur Sicherheit von BHKW Steuerungen und Neues zum Sicherheitsupdate für das ecoPOWER 1 0 Neue ecoPOWER 1 0 Firmware beseitigt Sicherheitslücken Interessante Rezeptionen heise de Vaillant Heizungen mit Sicherheits Leck 01net com Domotique une faille critique dans des chaudières à gaz spiegel de Fernwartung Sicherheitslücke bedroht Hightech Heizungen m2m blog de Reifegrade von M2M Anwendungen Eine Klassifikation tweakers net Cv ketels van Vaillant bevatten ernstige kwetsbaarheid in webinterface h online com Security hole can damage heating systems einhausbau de Sicherheit Anno 1679 Nachrichten Weitere Meldungen zu den stromerzeugenden Heizungen von Vaillant Bilder und Video BHKW Infothek Ein Artikel von Louis F Stahl Messeguide und Freikarten für die Hannover Messe 2013 Gefahr im Kraftwerk Auch große BHKW sind betroffen 21 Antworten auf Kritische Sicherheitslücke ermöglicht Fremdzugriff auf Systemregler des Vaillant ecoPOWER 1 0 EcoNutzer sagt 15 04 2013 um 13 35 Oh mein Gott Nicht nur unverschlüsselt sondern auch noch sperrangelweit offen ich hatte mich ja schon bei Vaillant über den unverschlüsselten Zugriff beschwert aber das schlägt doch dem Fass nun glatt den Boden aus Antworten Morty sagt 15 04 2013 um 16 28 Nachdem wir Vaillant Anfang Februar über die Lücke unterrichteten reagierte das Unternehmen ohne zu zögern und sehr engagiert Wir haben mitte April Das Abklemmen vom Internet sollte eine Sofortmaßnahme sein Jetzt ist es fast auch schon wurscht Antworten gg sagt 15 04 2013 um 17 02 so ist das mit properitären Dingen so ist das bei gewinnorientiertem Handeln jeder Branche Firma muss seine Fehler selbst machen usw usw ich bin als EDV ler da einen Schritt voraus liege also bereits in dieser Schlucht gg Antworten Michael Schmidt sagt 15 04 2013 um 22 39 Sind da bei aller Eile zur hochgelobten Markteinführung und Lorbeerkränzen grundsätzliche Programmier probleme einfach nicht beachtet oder fahrlässig übersehen worden Solche eklatanten Sicherheitslücken im Extremfall Gefahr für Sachen und Gesundheit bedeutend ist nicht gerade ein gutes Zeugnis für deren Entwickler Wie viele solcher Dinge will sich Vaillant man bedenke die Probleme der Bestandskunden ohne Bröckelputz am Renommè noch leisten So kann man keine Steigerung der Absatzzahlen erzielen Bei in der F E rd beschäftigten 600 Mitarbeitern

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/18555/2013-04-15-kritische-sicherheitslucke-ermoglicht-fremdzugriff-auf-systemregler-des-vaillant-ecopower-1-0/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • ISH 2013: Neue Details zum ecoPOWER 20.0 von Vaillant | BHKW-Infothek
    der ISH 2013 Video BHKW Infothek Beibehalten hat Vaillant beim neuen ecoPOWER 20 0 das wichtigste Alleinstellungsmerkmal des Gerätes in der Leistungsklasse um 20 kW el Die drehzahlvariable Leistungsmodulation mit Hilfe eines Wechselrichters Während die Modelle der Konkurrenz wie beispielsweise der Senertec Dachs Pro 20 oder das XRGI 20 von EC Power mit einer konstanten Drehzahl von etwa 1 500 Umdrehungen pro Minute bei einer Leistungsmodulation den optimalen Betriebspunkt des Motors verlassen kann das ecoPOWER 20 0 dank seinem Wechselrichter die Motordrehzahl entsprechend der abgeforderten Leistung anpassen somit den optimalen Betriebspunkt anfahren und den elektrischen Wirkungsgrad über die gesamte Modulationsbandbreite hinweg nahezu konstant halten Vaillant ecoPOWER 20 0 Grafik Vaillant Um die VDE AR N 4105 einzuhalten war im Zuge der Überarbeitung des Gerätes ein Austausch des betagten analogen Wechselrichters erforderlich Der neue Wechselrichter aus dem Hause LTi REEnergy erfüllt nicht nur selbstverständlich die VDE AR N 4105 sondern ist auch effizienter als die bisherige Lösung Auch an der Steuerung des Gerätes hat Vaillant gearbeitet Mit einer überarbeiteten Motorsteuerung und veränderten Wärmetauschern können nun sehr hohe Vorlauftemperaturen von bis zu 95 C bereitgestellt werden und dabei Rücklauftemperaturen von bis zu 85 C zugeführt werden weshalb sich das ecoPOWER 20 0 jetzt besonders auch für den Einsatz von Kältemaschinen und einer Nutzung der bisher wenig verbreiteten Kraft Wärme Kälte Kopplung eignen soll Zusätzlich zur Überarbeitung des serienmäßigen Abgasschalldämpfers und weiteren schalldämmenden Maßnahmen wird Vaillant zukünftig auch verschiedene optionale externe Abgasschalldämpfer anbieten um das Gerät auch für schallempfindliche Kunden attraktiver zu machen Serienmäßig wird das Gerät zudem eine LAN Schnittstelle erhalten und an ein neues Webinterface von Vaillant zur Gerätefernüberwachung und Fernsteuerung angebunden werden Trotz aller Verbesserungen soll das Gerät in den Varianten für Erd und Flüssiggas auch weiterhin zu einem Preis von 39 950 Euro zzgl Umsatzsteuer und Installation angeboten werden Die offizielle Markteinführung hat Vaillant im Gespräch mit der BHKW Infothek für den 1 Juli dieses Jahres angekündigt Neues zum ecoPOWER 1 0 Langfristig sehe Vaillant auch für eine Flüssiggasvariante des ecoPOWER 1 0 ein gewisses Potential und stehe mit Honda in entsprechenden Gesprächen für eine angepasste Motorvariante wie ein Vaillant Mitarbeiter bereits auf der SHK Essen 2012 im Interview mit der BHKW Infothek berichtete ecoPOWER 1 0 Bild Vaillant Auf der ISH 2013 zeigten sich Vaillant Vertreter im Gespräch mit der BHKW Infothek nun etwas zurückhaltender Derzeit konzentrieren wir uns auf die Optimierung des ecoPOWER 1 0 Gesamtsystems Eine neue Variante für Flüssiggas wird derzeit nicht aktiv geplant Sofern eine Entscheidung für eine Flüssiggasvariante getroffen wird so ist ein entsprechendes Produkt frühestens ein bis zwei Jahre später zu erwarten erläuterte Vaillant I CHP Projekt Manager Mike Jagenburg An der derzeitigen Problematik dass sowohl die ecoTEC exclusiv Spitzenlasttherme als auch das ecoPOWER 1 0 einen separaten Abgasstrang benötigen werde hingegen sehr aktiv gearbeitet so Jagenburg Geprüft werde derzeit eine Lösung mit einer Rückschlagklappe die vergleichbar mit dem System der Modelle ecoPOWER 3 0 und 4 7 ist Aufgrund langwieriger Zertifizierungsprozesse sei für das ecoPOWER 1 0 jedoch frühestens zum Ende

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/18182/2013-04-04-ish-2013-neue-details-zum-ecopower-20-0-von-vaillant/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Wirbel um die Pufferspeichergröße des ecoPOWER 1.0 | BHKW-Infothek
    Jagenburg war zum Zeitpunkt unserer Anfrage bereits über das Problem informiert Vor etwa zwei Wochen hatte mich ein Vertriebsingenieur auf die Unstimmigkeit hingewiesen Wir versuchen derzeit zu klären warum in den Datenblättern ein Pufferspeichervolumen von 295 Litern ausgewiesen wird und dem BAFA eine Erklärung über 300 Liter vorliegt Um ganz sicher zu gehen werden wir unabhängig von unseren derzeitigen Unterlagen das Volumen nachmessen versprach Jagenburg Die neue Herstellerbestätigung zum VPS 300 bestätigt 303 Liter Nur wenige Tage später hielt Vaillant Teamleiter Jagenburg Wort und übermittelte die Ergebnisse der Nachmessung an das BAFA Durch eine genaue Messung wurde der Wert noch einmal nachvollzogen und mit 303 Litern bestätigt Bei der nächsten Überarbeitung unserer offiziellen Unterlagen wie Preislisten und Datenblättern werden die Daten dort natürlich ebenfalls berichtigt Die neue Herstellererklärung soll den Förderanträgen immer beigelegt werden erläuterte Jagenburg im Gespräch mit der BHKW Infothek Die Betreiber des Vaillant ecoPOWER 1 0 mit dem VPS 300 können folglich aufatmen und müssen die erhaltene Förderung nicht zurückzahlen Das Vaillant ecoPOWER 1 0 ist noch bis zum 31 Dezember 2012 im Rahmen einer Preisoffensive etwa 4 000 Euro unter dem Listenpreis erhältlich Durch die Kombination mit einem Beratungs Rabattcoupon bei einer Beratung in einer Vaillant Niederlassung vor dem Kauf lassen sich derzeit weitere 700 Euro einsparen Unter Berücksichtigung der Impulsförderung in Höhe von 1 500 Euro ist das ecoPOWER 1 0 bis Ende dieses Jahres bereits für unter 5 000 Euro erhältlich Das Vaillant ecoPOWER 20 0 und seine Geschwister auf der SHK Essen 2012 Video BHKW Infothek Neben dem Nano BHKW ecoPOWER 1 0 sowie den Mikro BHKW ecoPOWER 3 0 und 4 7 plant Vaillant mit Unterstützung des kürzlich übernommenen Unternehmens Cogenon aus Hamburg demnächst auch ein Mini BHKW unter dem Namen ecoPOWER 20 0 anzubieten Nachrichten Weitere Meldungen betreffend Vaillant Diskussion Zum Thema im BHKW Diskussionsforum Titelbild BHKW Infothek Ein Artikel von Susanne Schneidereit Nur noch teilweise Energiesteuerentlastung für BHKW Artikel zu Nahwärmenetzen aus dem BUND Jahrbuch als PDF 6 Antworten auf Wirbel um die Pufferspeichergröße des ecoPOWER 1 0 Kraftwerker sagt 13 11 2012 um 22 35 Peinlich Peinlich Mehr fällt mir da wirklich nicht zu ein und das bei dem Unternehmen dass seinen aktuellen Schwerpunkt bei BHKW setzt Wenigstens hat der Mitarbeiter sinnig reagiert Antworten Dirk42 sagt 13 11 2012 um 23 33 Danke für die Nachricht aber da hab ich ja echt was losgetreten Sorry an alle die sich Sorgen gemacht haben Aber ich hatte von der BAFA die klare Aussage bekommen dass ein Nennvolumen von 295 Litern nicht ausreicht Und mir gegenüber gab es leider auch keine schriftliche Aussage von Vaillant telefonisch wurde mir zugesagt dass es die Förderung gibt und ich 300 Liter eintragen soll Da mir das aber zu wenig war ist bei unserer Bestellung ein 500 Liter Speicher dabei sprich Vaillant hat sogar noch was daran verdient Antworten Knörzerich sagt 14 11 2012 um 16 16 Puh Da bin ich erleichtert Mir war die Differenz NACH dem Einbau auch aufgefallen und als das Thema im

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/9970/2012-11-13-wirbel-um-die-pufferspeichergrose-des-ecopower-1-0/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Vaillant startet große Preisoffensive für das ecoPOWER 1.0 | BHKW-Infothek
    das ecoPOWER 1 0 einen separaten Abgasstrang benötigen werde ebenfalls gearbeitet so der Vaillant Mitarbeiter weiter Geprüft werde derzeit eine Lösung mit einer Rückschlagklappe die vergleichbar mit dem System der Modelle ecoPOWER 3 0 und 4 7 ist Aufgrund langwieriger Zertifizierungsprozesse sei für das ecoPOWER 1 0 jedoch nicht vor 2013 mit einer Zulassung zu rechnen Präsentation des Vaillant ecoPOWER 1 0 auf der ISH 2011 Video BHKW Forum Mit den neuen Aktionspreisen sinken die Investitionskosten für das ecoPOWER 1 0 auf das Niveau der KWK Wandtthermen mit Microgen Stirlingmotor von Brötje Remeha und Viessmann Während die KWK Wandthermen mit ihrem Stirlingmotor jedoch etwa 5 5 kW thermische Leistung erzeugen kann das ecoPOWER 1 0 dank seines hocheffizienten Verbrennungsmotors von Honda mit einer Wärmeleistung von nur 2 5 kW auftrumpfen Durch die geringere Wärmeabgabe kann das ecoPOWER 1 0 besonders in den Sommermonaten und in der Übergangszeit wesentlich längere Laufzeiten erreichen und somit mehr Strom als andere Nano BHKW produzieren Nachrichten Weitere Meldungen betreffend Vaillant Diskussion Zum Thema im BHKW Diskussionsforum Titelbild Vaillant Ein Artikel von Louis F Stahl Die KWKG Novelle tritt zum 19 Juli 2012 in Kraft Der Lehrgang zum SHK Kraftwerker wird gut angenommen 16 Antworten auf Vaillant startet große Preisoffensive für das ecoPOWER 1 0 Kraftwerker sagt 18 07 2012 um 15 54 Das ist doch mal eine Ansage von Vaillant Jetzt müssen die Stirlinganbieter nachziehen sonst bleiben die auf den Kisten sitzen Antworten Goesebrecht sagt 18 07 2012 um 18 48 Erst rumkrämern und jetzt das Wurde aber auch Zeit es gibt eine Menge Anlagen wo der 1 0 eingefügt werden kann da die meisten Komponenten schon vorhanden sind Könnte echt den Durchbruch darstellen Antworten Thomas sagt 19 07 2012 um 22 24 Auf einmal passen sie den Preis um sehr viel Geld an soll das jetzt etwa kundenfreundlich sein Vaillant sollte mal die Wartungsintervalle und Ersatzteilpreise offenbaren Das sind die Knackpunkte am Gerät Beim 4 7 kostet schon der Abgaswärmetauscher 1218 Euro netto Liste Antworten Pingback Weitere Nano BHKW für Flüssiggas im Anmarsch BHKW Infothek Pingback Der BHKW Spezialist sanevo stellt sich neu auf BHKW Infothek Sabine Koch sagt 03 09 2012 um 13 34 Hätte gerne mal einen Ansprechpartner im Raum Frankfurt Oder genannt bekommen Vielen Dank S Koch Antworten Pingback Wirbel um die Pufferspeichergröße des ecoPOWER 1 0 BHKW Infothek Martin Müller sagt 07 03 2013 um 21 31 Meine 30 jährige Mitsubishi Luftwasser Wärmepumpe bedarf einen würdigen Ersatz Kompressorleistung bei 45 Grad Vorlauf beträgt maximal 4 5 KW Beheitzt werden ca 250 qm 12 kw Stromkosten 300 Liter Heizöl PS die WP funktioniert immer noch Bitte um Info und Angebot m f g Martin Müller Antworten Martin Müller sagt 07 03 2013 um 21 34 So billig gehts natürlich nicht Stromverbrauch 12000 kwh Antworten Frank Stolzenberg sagt 20 01 2014 um 13 43 Klingt gut ist aber nicht so einfach und schön Wartungsverträge mit den Service von Vaillant können nur bei Neustart eines BHKW gemacht werden sollte man z B im

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/8859/2012-07-18-vaillant-startet-grose-preisoffensive-fur-das-ecopower-1-0/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Viessmann-Brennstoffzelle Vitovalor 300-P kommt im April | BHKW-Infothek
    Angaben von Panasonic mit etwa 20 000 verkauften Einheiten mittlerweile Marktführer in diesem Sektor Viessmann Vitovalor 300 P auf der HMI 2013 Bild BHKW Infothek Dem Brennstoffzellenmodul von Panasonic stellt Viessmann im Paket Vitovalor 300 P ein Spitzenlastmodul mit einem integrierten Gas Brennwertkessel mit 19 kW Heizleistung sowie einen Pufferspeicher mit 170 Liter und einen Trinkwasserspeicher mit 46 Liter zur Seite Beide Module sind kompakt optisch aufeinander abgestimmt und benötigen nebeneinander aufgestellt eine Fläche von nur 0 65 Quadratmeter Die Brennstoffzelle selbst wird in Japan gefertigt und zur Endmontage im Gesamtsystem Vitovalor 300 P an Viessmann geliefert Die technischen Daten versprechen 750 Watt elektrische Leistung sowie eine Heizleistung von einem Kilowatt mit einem elektrischen Wirkungsgrad von 37 Prozent und einem Gesamtwirkungsgrad von 90 Prozent Beide Kooperationspartner gehen davon aus dass in Europa bis zum Jahr 2020 eine fünfstellige Zahl an Brennstoffzellen BHKW installiert wird Vorstellung der Vitovalor 300 P Brennstoffzelle von Viessmann auf der HMI 2013 Video BHKW Infothek Zum Verkaufsstart im April 2014 soll zunächst ausschließlich der H Gas Markt bedient werden Erst später ist eine Expansion in den L Gas Markt in Deutschland Großbritannien Frankreich und weiteren Nachbarstaaten geplant In Zukunft sollen nach der Markteinführung alle europäischen Staaten mit Vitovalor Systemen versorgt werden Viessmann verspricht Interessenten eine Stack Lebensdauer von etwa 10 Jahren was einer Standzeit von etwa 60 000 Betriebsstunden bei 4 000 An und Abschaltvorgängen entspricht Über Apps soll neben einer Fernsteuerung und dem allgemeinen Systemstatus auch der Abruf von Daten zur Stromerzeugung und der tatsächlichen Wirtschaftlichkeit ermöglicht werden Zu Listenpreisen machten beide Kooperationspartner allerdings noch keine Angaben Nachrichten zum Thema Viessmann verstärkt Engagement für Brennstoffzellen BHKW ISH 2013 Zweites Vitotwin Nano BHKW von Viessmann ISH 2013 Buderus und Junkers präsentieren Brennstoffzelle Brennstoffzellen im Fokus Vaillants Sicht zur Markteinführung Brennstoffzellen im Fokus Ceramic Fuel Cells BlueGEN Weitere Meldungen zu den BHKW von Viessmann Ein Artikel von Louis F Stahl Titelgrafik BHKW Infothek Einladung 9 BHKW Info Tag am 20 September in Fürth KWK Diskussionen im Forum Dezentrale Energieversorgung 10 Antworten auf Viessmann Brennstoffzelle Vitovalor 300 P kommt im April Rudolf Diesel sagt 06 11 2013 um 15 37 Zum Verkaufsstart im April 2014 soll zunächst ausschließlich der H Gas Markt bedient werden Bei Erdgas Südbayern kann man lesen Gasbeschaffenheit und Brennwert Die Energienetze Bayern GmbH transportiert in ihrem Verteilnetz Erdgas der 2 Gasfamilie Gruppe H entsprechend den Anforderungen des DVGW Arbeitsblatts G 260 Referenzbrennwert für das Jahr 2012 11 220 kWh m³ Ist das dann H Gas Antworten Hans Jürgen Horstkötter sagt 07 12 2013 um 16 43 Guten Tag Ihre Internet Darstellung bzgl Brennstoffzelle hat mich sehr interessiert Speziell interessiert mich diese Technik für ein Einfamilienhaus Bj 1937 als Heiz und Stromquelle Bitte versorgen Sie mich mit Informationen hierüber MfG aus Bielefeld H J Horstkötter Antworten rendschmidt horst sagt 01 04 2014 um 10 37 sehr geehrte damen und herren ihr heizsystem intressiert mich im rahmen einer geplanten heizungsrenovierung eines hauses 50km oestlich von paris 120 qm souterrain 1 etage und ausgebauter speicher ich hatte

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/18781/2013-09-16-viessmann-brennstoffzelle-vitovalor-300-p-kommt-im-april/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • ISH 2013: Zweites Vitotwin Nano-BHKW von Viessmann | BHKW-Infothek
    wodurch eine aufwändige Aufbereitung des Heizungswassers in Bestandsgebäuden eingespart werden kann Externe Warmwasserbereitung Eine Warmwasserbereitung findet im kompakten Gehäuse leider keinen Platz Für die Trinkwassererwärmung setzt Viessmann daher auf Beistellspeicher die in verschiedenen Größen angeboten werden sollen Ein solcher externer Trinkwasserspeicher mit mindestens 200 Liter Fassungsvermögen ist auch für den Erhalt einer Förderung in Höhe von 1 500 Euro im Rahmen des Mini KWK Impulsprogramms erforderlich da das interne Speichervolumen des Vitotwin 350 F entsprechend der Förderungsrichtlinien nicht ausreicht Viessmann Vitotwin 350 F auf der ISH 2013 Bild BHKW Infothek Integriertes Zubehör Direkt in das Gerät eingebaut hat Viessmann hingegen bereits serienmäßig die aufgrund der komplizierten Bestimmungen für Energiesteuerentlastung BAFA Förderung und KWK Zuschlag erforderliche Messtechnik Das Vitotwin 350 F verfügt sowohl über einen integrierten geeichten Stromzähler als auch einen integrierten Wärmemengenzähler und über eine separate Gasmengenerfassung für den Stirlingmotor Somit beinhaltet das Vitotwin alle erforderlichen Zähler bereits ab Werk und eine aufwändige zeitintensive externe Installation der Zähler kann eingespart werden Ziel Eigenstromoptimierung Auch serienmäßig im Lieferumfang enthalten ist eine Funk Fernbedienung die neben einer grundlegenden Kontrolle der Anlage auch eine Taste zur Anforderung des Gerätes zur gezielten Stromproduktion ermöglicht Somit kann das Gerät vor dem Einschalten von stromintensiven Verbrauchern wie dem Backofen aktiviert werden Zur Komfortsteigerung bietet Viessmann erstmals mit dem 350 F optional auch Funksteckdosen an die beim Einschalten eines Großverbrauchers wie einem Wäschetrockner automatisch das Gerät zur Stromproduktion anfordern können Eine direkte Anbindung des Gerätes an den Zwei Richtungs Stromzähler zur Überwachung des Gesamtverbrauchs der gesamten Kundenanlage ist hingegen leider nicht vorgesehen Optionale Online Anbindung Zur Fernsteuerung und Fernüberwachung der Anlage einschließlich der Zählerstände der in das Vitotwin integrierten Messeinrichtungen bietet Viessmann eine umfassende Lösung an Für die Fernüberwachung des Vitotwin können beide Vitotwin optional mit einem Gateway und der Vitocom LAN ausgerüstet werden erläutert Mikro KWK Produktmanager Johannes Theben auf Anfrage der BHKW Infothek Beide Komponenten zusammen ermöglichen über eine LAN Schnittstelle die Anbindung des Gerätes an das Internet und damit an den Vitodata Online Service sowie die Vitotrol App so Theben Das Vitodata Online Portal speichert die relevanten Betriebsdaten des Gerätes und verfügt über ein plattformunabhängiges Webinterface auf das der Betreiber mit seinem Laptop Tablet oder Smartphone zugreifen kann Im Fehlerfall vermag der Online Dienst zudem den Betreiber und den Kundendienst zu informieren Ab Herbst 2013 soll mit der Vitotrol App auch der Zugriff auf den Online Dienst mit einem Smartphone bequemer gestaltet werden Der Preis für das zur Online Anbindung des Vitotwin erforderlichen Paketes bestehend aus Vitotwin Gateway und der Vitocom LAN beträgt etwa 600 Euro erklärt Produktmanager Johannes Theben Licht und Schatten Die neue Bauform des Vitotwin 350 F verspricht in erster Linie geringere Geräuschemissionen und eine schnelle Montage Der geringere Platzbedarf relativiert sich leider durch den neben dem Gerät separat aufzustellenden Trinkwasserspeicher Ob zudem die Integration eines mit nur 175 Liter sehr klein bemessenen Pufferspeichers sinnvoll ist darf bezweifelt werden Sinnvoller wäre eine Integration des Trinkwasserspeichers in das Gerät da dann extern der Anschluss eines für das Gebäude passend dimensionierten Pufferspeichers möglich

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/18185/2013-04-05-ish-2013-zweites-vitotwin-nano-bhkw-von-viessmann/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Die KWK-Sparte von Viessmann boomt | BHKW-Infothek
    Hersteller ESS Energie Systeme übernommen Bei der ESS Energie Systeme in Landsberg am Lech wurden bereits seit 1994 BHKW Module entwickelt und gebaut Die BHKW von ESS werden seit der Übernahme unter dem Namen Vitobloc 200 von Viessmann vertrieben Vitobloc 200 EM 5 12 auf der ISH 2011 Bild BHKW Infothek Mit der Ankündigung des EM 5 12 mit 5 5 kW elektrischer Leistung im März letzten Jahres stieß Viessmann erstmals in den Mikro BHKW Bereich vor Zeitgleich wurde mit dem Vitotwin 300 W auch ein Nano BHKW auf Basis des Microgen Stirlingmotors und mit nur einem Kilowatt elektrischer Leistung für den Einsatz in Ein und Zweifamilienhäusern angekündigt welches von Viessmann ohne Unterstützung von ESS entwickelt wurde Zudem bietet Viessmann neben den Blockheizkraftwerken von einem bis zu 401 kW elektrischer Leistung auch komplette Biogasanlagen an Welche Teilbereiche der KWK Sparte von Viessmann für das Umsatzwachstum von über 40 Prozent maßgeblich waren wollte Viessmann auch auf Anfrage der BHKW Infothek nicht offenbaren Viessmann Vitotwin 300 W Grafik Viessmann Das Nano BHKW Systempaket von Viessmann bestehend aus Vitotwin 300 W und Vitocell 340 M Hygiene Pufferspeicher mit 750 Liter Fassungsvermögen wird erst seit September 2011 vertrieben so dass die KWK Wandtherme nur einen kleinen Beitrag geleistet haben kann Die größeren BHKW der Vitobloc 200 Baureihe hatten bereits im BHKW Ranking 2010 einen starken Zuwachs von über 50 Prozent verzeichnen können und dürften auch 2011 einen maßgeblichen Beitrag zum Wachstum der KWK Sparte bei Viessmann geleistet haben Einen großen Teil dürfte zudem auch die Biogasanlagensparte beigetragen haben Aufgrund des zum 1 Januar dieses Jahres in Kraft getretenen EEG 2012 mit geringeren Fördersätzen war im letzten Jahr branchenweit eine besonders starke Nachfrage zu verzeichnen Nachrichten Weitere Meldungen betreffend Viessmann Diskussion Zum Thema in unserem BHKW Diskussionsforum Vorschaubild BHKW Infothek Brennstoffzellenheizgerät von Vaillant verlässt das

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/7258/2012-02-24-die-kwk-sparte-von-viessmann-boomt/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive



  •