archive-de.com » DE » B » BHKW-INFOTHEK.DE

Total: 482

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • BlueGen Brennstoffzellen-BHKW erhält GreenTec Award | BHKW-Infothek
    Kernphysik dessen Dual Fluid Reaktor nach einer Kampagne in kernenergiefreundlichen Blogs zuerst die meisten Stimmen in der Kategorie Energie errang jedoch von der Jury mit der Begründung denominiert wurde dass die GreenTec Awards keinesfalls Bühne für Kernkraftexperimente sein werden und das Projekt inhaltlich nicht mit den Zielen der Awards vereinbar sei Die juristischen Schritte der Kerntechnikentwickler gegen die Veranstalter blieben jedoch ohne Erfolg so dass sich letztendlich der BlueGen gegen die anderen Nominierten durchsetzen konnte CFCL BlueGen Brennstoffzellen BHKW auf der Hannover Messe 2011 Bilder BHKW Infothek Das BlueGen Brennstoffzellenheizgerät nutzt eine moderne von Ceramic Fuel Cells CFC selbst entwickelte SOFC Brennstoffzelle namens Gennex zur Umwandlung von Erdgas in Strom und Wärme Dabei erreicht das BlueGen Modul seine elektrische Nennleistung von 1 500 Watt bei einer Heizleistung von nur etwa 625 Watt und erzielt somit eine bis dahin unerreichte Stromkennzahl von 2 4 bei einem elektrischen Wirkungsgrad von sagenhaften 60 Prozent Damit ist das BlueGen die mit Abstand effizienteste stromerzeugende Heizung Alle anderen dieses Jahr auf der ISH und HMI präsentierten Brennstoffzellen BHKW erzeugen hingegen leider noch immer wesentlich mehr Wärme als Strom und werden lediglich in Feldtests erprobt Hannover Messe 2011 Das BlueGen Brennstoffzellen BHKW von CFC Video BHKW Infothek Doch auch für das Team um den BlueGen läuft nicht alles reibungslos Aufgrund der Insolvenz des BlueGen Distributors sanevo sind die abgesetzten Stückzahlen weit hinter den im Rahmen der Markteinführung Ende 2011 geäußerten Erwartungen zurückgeblieben Eigentlich hatte man in Heinsberg geplant bis zum heutigen Tag über 1 000 BlueGen in Deutschland verkauft zu haben Tatsächlich sollen es bis jetzt jedoch nur etwa 250 Anlagen verkauft worden sein wie Ceramic Fuel Cells gegenüber der BHKW Infothek kürzlich mitteilte Nachdem CFC den Vertrieb Anfang dieses Jahres selbst übernommen hat versucht das Unternehmen mit strategischen Partnerschaften und über einen attraktiveren Preis neue

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/19695/2013-09-02-bluegen-brennstoffzellen-bhkw-mit-greentec-award-ausgezeichnet/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • Stadtwerke forcieren Contracting mit der Marke EnergieBlock | BHKW-Infothek
    seine Mitglieder mit der Marke EnergieBlock dabei gewinnbringende Geschäftsmodelle in der Gruppe zu entwickeln diese in der Umsetzung aber individuell zu gestalten Das EnergieBlock Konzept richtet sich an Besitzer von Ein und Zweifamilienhäusern Mehrfamilienhäusern und Gewerbeobjekten Ab sofort können sich Interessenten im Internet über die EnergieBlock Angebote der Trianel Netzwerkpartner informieren Damit starten die Netzwerkpartner jetzt ihre kommerziellen Aktivitäten erklärt Projektleiter Michel Nicolai Die Internetseite des Projektes bietet Interessenten die Möglichkeit sich über die verschiedenen EnergieBlock Contractingangebote grundlegend zu informieren und nach einem ersten Check zur Überprüfung der Voraussetzungen wie beispielsweise einem vorhandenen Erdgasanschluss direkten Kontakt zum lokalen Ansprechpartner bei seinem Stadtwerk oder lokalem Energieversorger herzustellen Neben reinen Contractinglösungen bieten einige lokale Versorger auch Angebote für den Kauf von stromerzeugenden Heizungen an oder vermitteln den Kontakt zu lokalen Vertriebspartnern zahlreicher BHKW Hersteller Das Trianel Netzwerk hat mit namhaften Herstellern wie Viessmann Vaillant Remeha Sanevo 2G Home und EC Power entsprechende Rahmenverträge geschlossen erklärt Projektleiter Michel Nicolai im Gespräch mit der BHKW Infothek Die konkreten Konditionen und Angebote hinter der Marke EnergieBlock liegen in der Hand der derzeit 40 im Netzwerk organisierten lokalen Energieversorger Grundlage der Angebote sind zumeist die im Trianel Netzwerk ausgearbeiteten Musterverträge Noch nicht abgedeckte Vertriebsgebiete werden in Zukunft sukzessive über unsere Netzwerkpartner erschlossen Wir freuen uns selbstverständlich auch über neue Energieversorger die sich unserem EnergieBlock Konzept anschließen möchten ergänzt Michel Nicolai Bundesumweltminister Peter Altmaier und NRW Umweltminister Johannes Remmel haben indes am Dienstag den Startschuss für das erste virtuelle Brennstoffzellenkraftwerk Deutschlands gegeben An diesem zweiten Projekt der Trianel nehmen 15 Stadtwerke und kommunale Regionalversorger aus Deutschland teil und installierten 25 Brennstoffzellen vom Typ BlueGen in ihren Kundenzentren sowie bei ausgewählten Kunden Zukünftig sollen neben konventionellen Blockheizkraftwerken mit Stirling und Ottomotoren auch Mikrokraftwerke auf Brennstoffzellenbasis das EnergieBlock Angebot bereichern Nachrichten Weitere Meldungen zum Thema Contracting Diskussion Zum Thema im BHKW Diskussionsforum Titelgrafik Geschütztes Logo der Trianel Marke EnergieBlock KWK Index Q3 2012 Der Preis steigt wieder Das ZuhauseKraftwerk kann jetzt käuflich erworben werden 4 Antworten auf Stadtwerke forcieren Contracting mit der Marke EnergieBlock HansHans sagt 10 10 2012 um 17 28 Ob BlueGens ein gutes virtuelles Kraftwerk abgeben wage ich zu bezweifeln Gerade Brennstoffzellen sind in der Modulation sehr träge noch dazu schaden Leistungsschwankungen den Geräte auf Dauer Ausschalten sollte man gerade den BlueGen nicht zu häufig jede Abschaltung kostet viel Lebensdauer des Stacks Selbst die Wartung wird ja während des Betriebs ohne Abschaltung vorgenommen Antworten Mark sagt 11 10 2012 um 07 32 FYI Refer KIWA Gasterra Article http www cfcl com au Assets Files VGB PowerTech 2012 09 pdf Modulation 1 800 cycles 5 years 25 to 100 and 25 to 75 125W min no significant stack degradation Antworten Pingback SüdWestStrom und heimkraft bündeln BHKW Kompetenzen BHKW Infothek Hanel sagt 30 11 2012 um 16 51 Brennstofftechnik ist sehr zukunftsgerichtet und hat noch eine Menge Potential Im Moment ist das Preis Leistungs Verhältnis noch ziemlich schlecht Daher sind herkömmliche BHKW heute noch besser Ich bin von ec power angetan denn sie sind ziemlich zuverlässig Ich kann

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/9554/2012-10-10-stadtwerke-forcieren-contrating-unter-der-marke-energieblock/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Download: Artikel der Energiedepesche zum BlueGen als PDF | BHKW-Infothek
    BHKW Info Tage 2006 1 BHKW Info Tage 2005 Der BHKW Forum e V Ansprechpartner und Mitglieder Positionen und Stellungnahmen Spenden für den Verein Vereins und Fanartikel Impressum Kontakt Die Telekom als Dienstleister für virtuelle Kraftwerke Fortschritte beim Entwicklungsprojekt ÖkoFEN e Download Artikel der Energiedepesche zum BlueGen als PDF Publiziert am 20 04 2012 Die stromerzeugende Heizung BlueGen ist das erste in Deutschland für Endkunden erhältliche Brennstoffzellen BHKW und nutzt eine von Ceramic Fuel Cells entwickelte SOFC Brennstoffzelle namens Gennex zur Umwandlung von Erdgas in Strom und Wärme Dabei erreicht das BlueGen seine elektrische Nennleistung von 1 500 Watt bei einer Heizleistung von nur etwa 625 Watt und erzielt somit eine bis dahin unerreichte Stromkennzahl von 2 4 bei einem elektrischen Wirkungsgrad von sagenhaften 60 Prozent Die vom Bund der Energieverbraucher e V herausgegebene und vierteljährlich erscheinende Zeitschrift Energiedepesche berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe über die Markteinführung des BlueGen in Deutschland durch den Offenbacher BHKW Distributor Sanevo und wirft einen Blick zurück auf die Entwicklung des Marktes stromerzeugender Heizungen Download Artikel Durchbruch der Brennstoffzelle PDF Nachrichten Weitere Meldungen zum BlueGen Diskussion Zum Thema in unserem BHKW Diskussionsforum Die Telekom als Dienstleister für virtuelle Kraftwerke Fortschritte beim Entwicklungsprojekt ÖkoFEN e Eine Antwort auf Download Artikel der Energiedepesche zum BlueGen als PDF Pingback BlueGen Brennstoffzellen BHKW erhät GreenTec Award BHKW Infothek Schreib einen Kommentar Antworten abbrechen Deine E Mail Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind markiert Kommentar Name E Mail Adresse Website Seite durchsuchen Suche nach Neuste Nachrichten Bundestag beschließt KWKG Novelle Das KWKG 2016 steht Freie Nutzung von Gattungsbegriffen wie Mikro oder Nano BHKW Veranstaltung 13 Duisburger KWK Symposium 2015 Veranstaltung 5 Stuttgarter KWK Fachtagung 2015 Finanzbehörden wollen BHKW mal wieder anders abschreiben KWK Index Q3 2015 Stabil auf zu niedrigem Niveau Regierungsentwurf zum KWK Gesetz 2016 beschlossen Nachrichten Archiv

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/7757/2012-04-20-download-artikel-zum-bluegen-der-energiedepesche/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Hannover Messe: EC Power zeigt sein neues Modell XRGI20 | BHKW-Infothek
    EC Power EC Power XRGI15 und XRGI20 auf der Hannover Messe EC Power bietet mit dem XRGI15 seit mehreren Jahren ein BHKW an welches sich mit seiner elektrischen Leistung von 15 kW direkt an der oberen Leistungsgrenze der Mikro BHKW Klasse befindet Herzstück des XRGI15 ist ein bewährter Motor der Marke Toyota welcher sowohl für Erdgas als auch für Flüssiggas konfiguriert werden kann Das BHKW kann seine elektrische Leistung von 6 kW bis 15 kW stufenlos modulieren und hat eine maximale Wärmeleistung von 30 kW Mit seinem sehr langen Wartungsintervall von 8 500 Stunden besticht das XRGI15 zudem durch günstige Betriebskosten Das neue XRGI20 leistet maximal 20 kW elektrisch wobei dieses Modell auf dem XRGI15 basiert und den gleichen Motor verwendet Die Modulationsbandbreite des XRGI20 reicht von 10 kW bis 20 kW elektrischer Leistung wobei das Gerät eine thermische Maximalleistung von 40 kW ohne Brennwertnutzung erreicht Das Wartungsintervall fällt aufgrund der höheren Leistung mit 6 000 Stunden etwas kürzer als bei dem kleineren XRGI15 aus Doch auch dieser Wert ist für BHKW dieser Leistungsklasse sehr gut Das XRGI20 wird voraussichtlich ab August 2011 lieferbar sein Optional wird für beide Modelle ein Brennwert Wärmetauscher angeboten Bei beiden BHKW geht EC Power von einer Motorlebensdauer von 40 000 Stunden aus Eine Motorüberholung ist nicht vorgesehen EC Power bietet wahlweise eine Aufbereitung der gesamten Power Unit des Kunden mit neuem Motor oder eine bereits aufbereitete Power Unit im direkten Austausch an Die Kosten für die Überholung betragen inklusive neuem Motor ca 10 000 Euro netto Das EC Power System XRGI15 und XRGI20 Die Wärmeauskopplung und Systemtrennung übernimmt bei den EC Power BHKW ein externer Wärmeverteiler Bisher wurde dieses Bauteil in zwei Größen angeboten die sich in erster Linie durch die Leistung der Pumpen unterschieden Für das XRGI15 bleibt der Wärmeverteiler Q40 bestehen Die derzeit erhältliche größere Variante Q50 wird zukünftig nicht mehr angeboten Das neue Topmodell ist der Q60 welcher mit einem größeren Plattenwärmetauscher auch der Wärmeleistung des neuen XRGI20 gerecht wird Die Steuerung der EC Power BHKW verfügt über eine Ferndiagnose und Statusmeldung per GSM Für einen Jahrespreis von derzeit 50 Euro erhält der Kunde eine SIM Karte von EC Power gestellt Es fallen keine weiteren Kosten für den Datenverkehr an Der Kunde hat mit dieser Option die Möglichkeit den Status des Gerätes online über die Internetseite des Herstellers zu verfolgen Eine Fernsteuerung der XRGI BHKW ist hingegen aktuell leider nicht möglich Bei einer Statusänderung oder anstehenden Wartung kontaktiert die EC Power Steuerung selbständig den Betreiber und wahlweise den Hersteller oder Heizungsbauer Der Preis für das XRGI15 beträgt 29 850 Euro Für das XRGI20 soll der Listenpreis unbestätigten Angaben zufolge 31 750 Euro betragen Die Preise verstehen sich netto inklusive Steuerung und Wärmeverteiler zzgl Einbau Artikel zum BHKW Das EC Power XRGI15 Diskussion Zum Thema in unserem Diskussionsforum Bilder Stahl EC Power ISH Neue Vitobloc 200 Modelle und Zubehör von ESS Viessmann ISH Der Microgen Stirling kommt bei Brötje als EcoGen WGS Eine Antwort auf Hannover Messe EC Power zeigt sein neues

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/2504/2011-04-12-hanover-messe-ec-power-zeigt-sein-neues-modell-xrgi20/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Brennstoffzellen im Fokus: Elcore 2400 | BHKW-Infothek
    den typischen Energiebedarf von Einfamilienhäusern zugeschnitten Andere Nano BHKW für Einfamilienhäuser mit Stirling oder Verbrennungsmotor erzeugen hingegen typischerweise mit einer Leistung von einem Kilowatt weit mehr Strom als in Einfamilienhäusern benötigt wird Zeitgleich produzieren motorische Nano BHKW jedoch auch etwa 2 5 bis 5 5 kW thermische Leistung die in kleinen Immobilien im Sommer nicht durchgehend abgenommen werden kann Dementsprechend stehen herkömmliche Nano BHKW in Einfamilienhäusern etwa 40 bis 60 Prozent der Zeit still und produzieren dann natürlich auch keinen Strom Durch die geringe Wärmeproduktion von nur 600 Watt soll das Elcore 2400 diese Problematik umschiffen und bei einem durchgehenden Betrieb den Grundlastbedarf an Wärme und Strom decken Hinter dem Unternehmen Elcore steht mit Dr Manfred Stefener kein Unbekannter im Bereich der Brennstoffzellentechnik Stefener gründete mit der Smart Fuel Cells SFC bereits einen erfolgreichen Anbieter von mobilen Brennstoffzellen Im Oktober 2006 gründete Stefener mit der elcomax GmbH schließlich ein neues Unternehmen zur Entwicklung von Stacks für stationäre Brennstoffzellenheizgeräte Im September 2010 übernahm dann das aus der elcomax hervorgegangene Unternehmen Elcore die Entwicklung eines Brennstoffzellen BHKW für den Massenmarkt unter dem Namen Elcore 2400 Erprobt wird das nur rund 60 kg leichte Gerät seit Mitte 2011 in mehreren Testläufen und sollte eigentlich noch in diesem Jahr für Endkunden außerhalb von Testprogrammen zu haben sein Elcore 2400 im Feldtest Foto Elcore Thüga Anstelle eines freien Verkaufes werden derzeit sieben Elcore 2400 zusammen in einem Erprobungsprojekt mit Partnerunternehmen der Thüga Gruppe installiert Jeweils ein Gerät geht im Rahmen dieser für die Dauer von 12 Monaten geplanten Erprobung an die Badenova in Freiburg die ESWE Versorgung in Wiesbaden die Halberstadtwerke die Stadtwerke Langenfeld die Thüga Energienetze in Schifferstadt die Stadtwerke Pforzheim und die Stadtwerke in Stade Im Verlauf dieses Jahres soll zudem mit der Installation von 135 Geräten im Rahmen des europaweiten Brennstoffzellen Feldtests ene field begonnen werden Allerdings sollen die Erprobungen im Rahmen von ene field und der Kooperation mit der Thüga Gruppe nur ein Teil der Marktvalidierung des Elcore 2400 darstellen Parallel finden weitere Programme beispielsweise mit Installateuren aus unterschiedlichen Regionen statt beschreibt Elcore Vertriebsleiter Martin Eichelbrönner im Gespräch mit der BHKW Infothek den aktuellen Stand auf der Hannover Messe 2013 Fortschritte konnte Elcore im letzten Jahr zudem bei der Produktion des Elcore 2400 erzielen Eine von Armbruster Engineering bei Elcore neu installierte Produktionsanlage fasst alle Schritte der Fertigung von der Vormontage einzelner Komponenten bis hin zum Transport der Endmontage und den Kommissionierungsplätzen der fertigen Brennstoffzellen BHKW in einem durchgehenden Prozess zusammen Ein besonderes Augenmerk haben wir dabei auf eine lückenlose Rückverfolgbarkeit der Aufträge und Bauteile gelegt Gerade in der Einführungsphase unseres Gerätes können wir so schnell Verbesserungspotential entdecken und direkt in der Fertigung umsetzen erläutert Elcore Produktionsleiter Martin Burger Artikel zum BHKW Das Elcore 2400 Brennstoffzellen BHKW Nachrichten Weitere Meldungen zur Elcore 2400 Brennstoffzelle Ein Artikel von Louis F Stahl Brennstoffzellen im Fokus RBZ inhouse5000 Entsolidarisierung durch Eigenverbrauch 3 Antworten auf Brennstoffzellen im Fokus Elcore 2400 xh01 sagt 24 06 2013 um 13 39 Das BlueGen nutz als einzigstes Gerät das

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/19151/2013-06-10-brennstoffzellen-im-fokus-elcore-2400/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Führungswechsel beim BHKW-Hersteller energiewerkstatt | BHKW-Infothek
    40 Mini BHKW Heute gab die energiewerstatt bekannt dass das Unternehmen mit Rückwirkung zum 1 Januar 2013 verkauft wurde und die neuen Eigentümer zudem ab sofort auch die Geschäftsführung übernehmen werden Nach einer zweijährigen Phase der Evaluierung wurden nun die entsprechenden Verträge geschlossen und das Unternehmen den neuen Eigentümern übergeben berichten der scheidende Eigentümer und energiewerkstatt Geschäftsführer Malte Köhne sowie die neuen geschäftsführenden Gesellschafter Lutz Raugust und Lutz Gärtner in einer gemeinsamen Email an die BHKW Infothek Bilder aus der der Produktion und bei Kunden der energiewerkstatt Malte Köhne stand 10 Jahre an der Spitze der energiewerkstatt und bleibt dem Unternehmen in beratender Funktion auch weiterhin erhalten Ich sehe mein Werk und das motivierte Team der energiewerkstatt in guten Händen und freue mich auf eine auch weiterhin sehr gute Entwicklung des Unternehmens resümiert Köhne Die neuen Eigentümer bringen nach eigenen Angaben aus ihren bisherigen Tätigkeiten im Maschinenbau und der Anlagentechnik die notwendige technische Kompetenz für die Geschäftsführung eines BHKW Herstellers mit Der alte und die neuen Eigentümer der energiewerkstatt Wir gehen hier an den Start weil wir uns mit den Produkten der energiewerkstatt in einem absolut spannendem Marktumfeld sprich dem Ausbau der dezentralen Energieversorgung bewegen Außerdem haben die Blockheizkraftwerke der energiewerkstatt das Zeug zur Marktführerschaft nicht nur technologisch sondern auch in der Verbreitung so Lutz Gärtner einer der neuen Geschäftsführer der energiewerkstatt Insgesamt sehen die neuen Eigentümer nach den bereits erfolgten technischen Optimierungen und dem Ausbau des Produktspektrums mit dem ASV 40 ihre kommenden Schwerpunkte in dem Aufbau einer leistungsfähigen Vertriebsorganisation Nachrichten Weitere Meldungen zur energiewerkstatt Artikel zu den BHKW Details zu den ASV BHKW der energiewerkstatt Ein Artikel von Susanne Schneidereit Bilder energiewerkstatt BAFA Zuschuss für Mini KWK Anlagen vorläufig ausgesetzt ISH 2013 BHKW Messeguide und erste Neuvorstellungen Schreib einen Kommentar Antworten abbrechen Deine E Mail Adresse wird nicht

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/15983/2013-03-11-fuhrungswechsel-beim-bhkw-hersteller-energiewerkstatt/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • energiewerkstatt: Neues Mikro-BHKW ASV 14/32 | BHKW-Infothek
    Fuß fassen Die Marke energiewerkstatt ist seit dem Jahr 1987 eine feste Größe unter den BHKW Herstellern Um die Jahrtausendwende vertrieb selbst SenerTec unter dem Produktnamen Luchs die Modelle des traditionsreichen BHKW Herstellers aus Hannover Im Jahre 2002 durchlebte die Marke erfolgreich eine Insolvenz und vertreibt seit dem Jahre 2003 wieder unter eigenem Namen BHKW Nach den ersten Baureihen ASV 15 42 und ASV 18 43 ist das aktuelle Modell ASV 21 46 das Zugpferd der Marke energiewerkstatt Mit dem ASV 14 32 wird nun die Produktpalette mit einem Mikro BHKW nach unten abgerundet Ein noch kleineres BHKW mit dem Titel ASV 8 22 war lange Zeit in Planung und wurde in Präsentationen als mögliches zukünftiges Modell vorgestellt Entgegen anders lautenden Gerüchten wurde dieses Projekt jedoch eingestellt Ein Prototyp wurde nie produziert und es sei auch aktuell nicht geplant ein BHKW kleiner 14 kW herzustellen erläutert energiewerkstatt Geschäftsführer Malte Köhne Energiewerkstatt ASV BHKW Impressionen Da das ASV 14 32 nahezu baugleich mit dem ASV 21 46 ist kommt der gleiche bewährte Volkswagen Gas Industriemotor mit 2 Liter Hubraum zum Einsatz Beide Modelle können von 5 kW elektrischer Leistung stufenlos bis zu Ihrer jeweiligen Maximalleistung von 14 kW beim ASV 14 32 und 21 kW beim ASV 21 46 modulieren Die Leistungsmodulation erfolgt drehzahlkonstant ohne Verwendung eines Wechselrichters Anders als bei dem dänischen Hersteller EC Power welcher ebenfalls zwei nahezu baugleiche Modelle in zwei Leistungsstufen jedoch mit unterschiedlichen Lamdawerten anbietet werden die beiden nahezu baugleichen energiewerkstatt Modelle mit λ 1 betrieben Je nach Ausführung können die beiden BHKW Modelle mit Erdgas Flüssiggas oder auch Bio bzw Klärgas betrieben werden Das Wartungsintervall beider Modelle von 6 000 Stunden liegt in beiden Leistungsklassen über den Durchschnitt Beide BHKW sind serienmäßig mit einem Brennwert Wärmetauscher ausgerüstet und verfügen über eine Fernauswertung und Fernsteuerung mittels

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/2545/2011-05-17-energiewerkstatt-neues-mikro-bhkw-asv-1432/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Viessmann verstärkt Engagement für Brennstoffzellen-BHKW | BHKW-Infothek
    Stirlingmotors mit einem Kilowatt elektrischer Leistung für den Einsatz in Ein und Zweifamilienhäusern entwickelt und im März 2011 vorgestellt Wenige Monate später investierte Viessmann in die Microgen Engine Corporation und übernahm 42 Prozent am Hersteller des bekannten Stirlingmotors für Nano BHKW Diese Investitionen scheinen sich auszuzahlen Im Geschäftsjahr 2011 konnte Viessmann den Umsatz mit KWK Anlagen um mehr als 40 Prozent steigern Seit 2011 arbeitet Viessmann zudem mit Panasonic eng zusammen um ein Nano BHKW auf Basis einer PEMFC Proton Exchange Membrane Fuel Cell Protonenaustauschmembran Brennstoffzelle für Ein und Zweifamilienhäuser zu entwickeln Panasonic hat bereits vor zehn Jahren mit der Entwicklung eines PEM Brennstoffzellensystems begonnen Seit drei Jahren ist das System auf dem japanischen Markt erhältlich Mit mehr als 18 000 verkauften Einheiten ist Panasonic mittlerweile weltweit Marktführer in diesem Sektor Die PEM Brennstoffzellentechnik gehört zu der Kategorie der Niedertemperatur Brennstoffzellen welche eine Betriebstemperatur von unter 100 C aufweisen Im Gegensatz zu Modellen mit der SOFC Technologie kann das Erdgas in PEMFC nicht direkt in der Brennstoffzelle verwertet werden da diese Brennstoffzellenart reinen Wasserstoff benötigt Dazu wird das Erdgas in einem Reformer zusammen mit Wasserdampf auf über 600 C erhitzt wodurch sich Wasserstoff bildet Erst dieser aufbereitete Wasserstoff wird im Brennstoffzellenstack in einer elektrochemischen Reaktion in Wärme und Strom gewandelt Hexis hingegen setzt bei seinem derzeit im Feldtest befindlichen Modell Galileo 1000 N auf die SOFC Technik Die Abkürzung SOFC steht für Solid Oxide Fuel Cell wobei diese Zellen im deutschsprachigen Raum auch als Festoxid Brennstoffzellen bezeichnet werden Die SOFC gehören zur Kategorie der Hochtemperatur Brennstoffzellen welche bei einer Betriebstemperatur von 650 bis 1 000 C arbeiten Diese hohen Temperaturen ermöglichen im Gegensatz zu PEM Brennstoffzellen die Verwertung von Erdgas ohne aufwändiges Reforming Das Reforming von Erdgas zu Wasserstoff und Kohlenmonoxid findet dank der hohen Betriebstemperaturen direkt in der Brennstoffzelle zusammen mit der eigentlichen elektrochemischen Reaktion zur Stromerzeugung statt Das Galileo 1000 N Brennstoffzellen BHKW von Hexis auf der Hannover Messe 2011 Video BHKW Infothek Bereits seit 1991 forscht das bei der Sulzer AG entstandene Projekt Hexis an der Entwicklung eines Brennstoffzellen BHKW auf Basis der SOFC Technik Ein erstes Ergebnis war das Modul HXS 1000 Premiere welches ab 2001 im Feldtest erprobt wurde Im Jahr 2006 wurde für die Entwicklung von serienreifen Produkten schließlich die eigenständige Hexis AG gegründet Derzeit werden von Hexis etwa 110 Galileo 1000 N Brennstoffzellen BHKW im Rahmen des Callux Projektes in einem Feldtest erprobt Einige Anlagen sollen nach Unternehmensangaben bereits eine Laufleistung von über 30 000 Stunden erreicht haben Durch die Kooperation mit dem PEMFC Spezialisten Panasonic und die Beteiligung an der auf die SOFC Technik ausgerichteten Hexis AG sichert sich Viessmann Kompetenz sowohl im Bereich der SOFC als auch der PEMFC Technologie und hat somit die Möglichkeit bei der zukünftigen Entwicklung von Brennstoffzellen BHKW auf diejenige Technologie zu setzen die sich mit der fortschreitenden Entwicklung als die Bessere herausstellen wird Nachrichten Weitere Meldungen betreffend Viessmann Diskussion Zum Thema im BHKW Diskussionsforum Titelbild Hexis AG Ein Artikel von Louis F Stahl Das ZuhauseKraftwerk kann

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/9630/2012-10-18-viessmann-verstarkt-engagement-fur-brennstoffzellen-bhkw/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive



  •