archive-de.com » DE » B » BHKW-INFOTHEK.DE

Total: 482

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Mini-KWK-Impulsprogramm | BHKW-Infothek
    Kraft treten Die neue Mini KWK Richtlinie beschert Hausbesitzern die ein neues Nano oder Mikro BHKW in Betrieb nehmen nicht nur einen bis zu Weiterlesen Evaluierung des KWK Gesetzes verdeutlicht mangelhafte Rahmenbedingungen für einen Durchbruch von BHKW Publiziert am 30 10 2014 Entsprechend der kürzlich veröffentlichten Studie zur Evaluierung der Wirksamkeit des Gesetzes für die Erhaltung die Modernisierung und den Ausbau der Kraft Wärme Kopplung KWKG wird die Bundesregierung das selbst gesetzte Ziel von 25 Prozent KWK Anteil an der Stromerzeugung im Jahr 2020 voraussichtlich Weiterlesen Mini KWK Impulsprogramm 4 270 Mikro BHKW in einem Jahr Publiziert am 27 08 2013 In jüngster Vergangenheit gab es viel Wirbel um die Finanzierung und damit die Fortführung des Mini KWK Impulsprogramms Nachdem die Finanzierung seit Mai wieder gesichert ist präsentiert das für die administrative Umsetzung des Programms zuständige BAFA jetzt die Bilanz der ersten 15 Weiterlesen Die Finanzierung des Mini KWK Impulsprogramms ist sicher Publiziert am 10 05 2013 Seit Anfang des Jahres erhalten Antragsteller eines Investitionszuschusses aus dem Mini KWK Impulsprogramm vom zuständigen Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA lediglich Eingangsbestätigungen ohne Förderungszusage Nachdem kurzzeitig aufgrund der nicht öffentlich kommunizierten tatsächlichen Mittelausstattung des KWK Programms große Unsicherheit bestand konnten die zuständigen Weiterlesen Nur kurzfristig Entwarnung beim Mini KWK Zuschuss Publiziert am 14 03 2013 Letzte Woche wurde bekannt dass das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA neue Anträge im Rahmen des aktuellen Mini KWK Impulsprogramms seit Anfang des Jahres lediglich mit Eingangsbestätigungen beantwortet und derzeit keine verbindlichen Förderungszusagen erteilt wir berichteten Bereits erteilte Zuwendungsbestätigungen bleiben selbstverständlich wirksam Weiterlesen BAFA Zuschuss für Mini KWK Anlagen vorläufig ausgesetzt Publiziert am 05 03 2013 Seit dem 1 April 2012 werden Heizungsmodernisierungen mit einem Mini BHKW wieder im Rahmen eines Impulsprogramms mit einem Zuschuss gefördert Mit dem aktuellen Mini KWK Impulsprogramm für stromerzeugende Heizungen bis 20 kW elektrischer Leistung sollten neben der umfassenden Novelle des KWKG weitere Anreize Weiterlesen BAFA veröffentlicht neue Allgemeinverfügungen Publiziert am 06 08 2012 Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA hat heute zwei Allgemeinverfügungen veröffentlicht Die Verfügungen ersetzen für Speicher bis zu einer Kapazität von 5 Kubikmetern Wasservolumenäquivalent und für Blockheizkraftwerke bis zu einer elektrischen Leistung von 50 Kilowatt das reguläre Antragsverfahren Die bisherige Weiterlesen BAFA veröffentlicht Antragsformular für BHKW Hersteller Publiziert am 26 01 2012 Nachdem erst letzte Woche das Bundesumweltministerium die Förderrichtlinie zum Mini KWK Impulsprogramm veröffentlichte steht für BHKW Hersteller seit heute auf der Webseite des BAFA das Formular zur Anmeldung von BHKW Modellen für die Förderliste bereit Förderrichtlinie zum Mini KWK Impulsprogramm veröffentlicht Publiziert am 21 01 2012 Bereits im November letzten Jahres wurde bekannt dass die Bundesregierung ein neues Mini KWK Impulsprogramm auflegen wird Nicht zuletzt durch die Ankündigung das Programm erst ab dem 01 04 2012 zu starten brachen sofort die Bestellungen neuer Mini BHKW ein BAFA erleichtert Anträge und Meldungen mit Online Formular Publiziert am 05 01 2012 Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle geht mit der Zeit Nachdem selbst die Finanzämter in den letzten Jahren immer weiter auf elektronische Steuererklärungen und Formulare

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/category/foerderprogramme/mini-kwk-impulsprogramm/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • Finanzverwaltung akzeptiert Marktpreis für Wärme aus BHKW | BHKW-Infothek
    Das wird in der Praxis der Regelfall sein Umfang der Selbstkosten Die Selbstkosten umfassen alle durch den BHKW Betrieb verursachten Kosten Das sind zunächst die laufenden Kosten des Betriebs und der Wartung wie beispielsweise Brennstoff und Reparaturkosten Weiter dazu gehören die Abschreibungen und Finanzierungskosten des BHKW Der Ansatz der nicht vorsteuerbehafteten Finanzierungskosten als Bemessungsgrundlage für die umsatzsteuerpflichtige Wärmenutzung wird schon jetzt als nicht systemkonform angegriffen Bei den Abschreibungen geht das BMF von einer linearen Abschreibung aus Erfolgten degressive Abschreibungen Abschreibungsmöglichkeit lief aus oder Sonderabschreibungen nach 7g EStG Investitionsabzugsbetrag ist eine Schattenrechnung für Zwecke der Umsatzsteuer erforderlich Aufteilung der Gesamtkosten Die Gesamtkosten der Koppelproduktion von Strom und Wärme sind auf die einzelnen Energien in Strom und Wärme aufzuteilen Die Aufteilung fordert das BMF nach dem Verhältnis der erzeugten Energien Als einheitlicher Aufteilungsmaßstab sollen wie in der Vergangenheit die Kilowattstunden kWh Strom und Wärme dienen Der erhebliche Preisunterschied zwischen der kWh Strom und Wärme ist nach Ansicht des Finanzministeriums unbedeutend Andere Aufteilungsmethoden lehnt das BMF trotz der umfangreich geäußerten Kritik ohne jedwede Begründung ab Bei einer Produktion von 70 kWh Wärme und 30 kWh Strom sollen somit 70 der Selbstkosten auf die erzeugte Wärme entfallen Der so ermittelte Wert der Wärme liegt systematisch deutlich über dem marktüblichen Preis Korrespondierend sind die Erzeugungskosten des Stroms zu niedrig Offenes Hintertürchen Zum Ende der Ausführungen zur Wertermittlung rudert der BMF im Ergebnis völlig zurück Er erlaubt auf Antrag den Ansatz der bundesdurchschnittlichen Kosten für Fernwärme Der Ansatz ist an keine weiteren Bedingungen geknüpft ein verfügbarer Fernwärmeanschluss wird nicht gefordert Offen bleibt ob die nicht der Wärme zuzurechnenden Kosten solche der Stromproduktion werden Gemeint sein kann auch eine einseitige Deckelung des Wärmepreises ohne Auswirkung auf die Stromkosten Diese Auffassung wäre jedenfalls vertretbar Ein weiteres Schlupfloch bietet die Beschäftigung mit der angeblich zu kostenintensiven Investition zur Nutzung anderer Wärmeträger Bereits die Kostenermittlung nach dem Fernwärmepreis führt aber vielfach zu einem erträglichen Ergebnis Mehr vollständigkeitshalber führt der Erlass aus dass die Regelungen zur Entnahme analog für die verbilligte Abgabe an nahestehende Personen gelten Die Entnahmewerte stellen den Mindestwert dar wenn der Abgabepreis darunter liegt Nicht angesprochen Wärmeverluste Der Bundesfinanzhof sieht eine Reduzierung der Selbstkosten für Wärme entsprechend den Abgasverlusten vor Das BMF kommentiert dies nicht Auch hier wird der Ansatz des Fernwärmepreises einem Streit vorzuziehen sein Die Ermittlung der Entnahmewertes darf bis zum 31 12 2014 übergangsweise nach den Selbstkosten erfolgen Ob dies wirklich Vorteile bringt ist im Einzelfall zu rechnen Regelungen für Wiederverkäufer Für Wiederverkäufer von Strom gelten bei Abrechnung der Umsatzsteuer Sonderregelungen 13b Abs 2 Nr 5b UStG Wiederverkäufer ist wer mehr als 50 Prozent des eingekauften Stroms weiterverkauft Die aus der Bauwirtschaft bekannte Umkehr der Steuerschuldnerschaft nach 13b UStG wird auch für den Stromhandel eingeführt Die Steuerschuldnerschaft der Umsatzsteuer wechselt beim Verkauf an einen anderen Wiederverkäufer vom Lieferanten auf den Kunden Der Stromlieferant liefert jetzt umsatzsteuerfrei Neuer Steuerschuldner der Umsatzsteuer auf die erhaltene Lieferung wird der Stromkunde Dessen Möglichkeit des Vorsteuerabzugs bleibt unverändert Das geänderte Verfahren ist aufkommensneutral Es ändert den formellen Weg der Steuererhebung

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/21754/2014-10-13-finanzverwaltung-akzeptiert-marktpreis-fuer-waerme-aus-bhkw/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Stromerzeugende Heizungen beschäftigen die Finanzämter | BHKW-Infothek
    mit der Anmeldung gestellt Zur Nutzung der Steuervorteile sollte eine frühzeitige Anmeldung beim Finanzamt erfolgen Den erforderlichen Vordruck erhalten Sie beim Bürgerservice der Stadt dem Finanzamt oder online Mit dieser Anmeldung sollten BHKW Betreiber über die Ausnutzung ihrer steuerlichen Wahlrechte bei der Umsatzsteuer und Einkommensteuer entscheiden Abhängig von dieser Wahl wird das Finanzamt eine neue Steuernummer erteilen die auf den Rechnungen gegenüber dem Netzbetreiber und anderen Stromabnehmern ausgewiesen werden muss Weiterhin wird das Finanzamt gegebenenfalls Vorsteuer erstatten und die Einkommensteuer Vorauszahlungen anpassen Alternativ besteht die Möglichkeit der Berücksichtigung eines Freibetrages beim Lohnsteuerabzug In der Praxis zeigt sich bereits im Anmeldeverfahren häufig dass stromerzeugende Heizungen für die Sachbearbeiter der Finanzämter immer noch Exotenstatus besitzen BHKW spezifisches Wissen ist nicht vorhanden oder veraltet Für eine ausführliche Recherche der Sach und Rechtslage fehlt den Sachbearbeitern zudem die Zeit Vor diesem Hintergrund stellt der Anlagenbetreiber die wesentlichen Weichen für die steuerliche Behandlung seines BHKW mit der Anmeldung der Anlage bzw der ersten Steuererklärung Die Mühen des Erbsenzählens vor der Anmeldung werden durch eine erheblich reibungslosere Abwicklung der nachfolgenden Steuererklärungen entschädigt Der Wert von Wärme und Strom Erschwerend kommt hinzu dass das Gewerberecht der Städte und Gemeinden sowie die einzelnen Steuerarten ein BHKW jeweils anders beurteilen und zudem eigene Begrifflichkeiten verwenden Tatsächlich zeigt aber ein noch junges Urteil vom 12 12 2012 XI R 3 10 des Bundesfinanzhofs hinsichtlich des Entnahmewertes von Strom und Wärme welche unerwarteten Ergebnisse eine systematisch hergeleitete Lösung bringt Mit seinem Urteil widerspricht der Bundesfinanzhof der Auffassung der Finanzverwaltung in mehrfacher Hinsicht Gleichzeitig bietet er BHKW Besitzern die Möglichkeit einer Steuererstattung für vergangene Jahre Die Unternehmereigenschaft eines BHKW Betreibers wurde bestätigt wenn dieser wiederholt Strom in das Netz einspeist Strom und Wärme aber auch selbst nutzt Ebenso wurde bestätigt dass die Nutzung von selbst erzeugtem Strom bzw Wärme als Entnahme einer Sache gilt Die Art der Entnahme ist maßgeblich für die Bewertung der Selbstnutzung Der Entnahmewert des erzeugten und selbst verbrauchten Stroms orientiert sich auch bei tatsächlich höheren Selbstkosten am ortsüblichen Strompreis Zur Berücksichtigung der nicht zur Beheizung des Hauses nutzbaren Abwärme ist ein Abschlag vorzunehmen Bei dieser Wärme liegt keine Entnahme vor Zur Ermittlung des nicht nutzbaren Anteils ist eine Schätzung zulässig Zur Aufteilung der gemeinsamen Produktionskosten auf die Erzeugnisse Strom und Wärme erfolgte leider keine Aussage Auch zu der von der Finanzverwaltung konstruierten fiktiven Lieferung des gesamten erzeugten Stroms an den Netzbetreiber sowie eine anschließende Rücklieferung des privat verbrauchten Stroms vom Netzbetreiber an den Produzenten beziehungsweise Einspeiser erfolgte leider keine Stellungnahme Im Ergebnis bewertet der BFH die selbst genutzte Wärme ohne die nicht nutzbaren Verluste zu Selbstkosten den entnommenen Strom jedoch zum Marktpreis Es bleibt abzuwarten ob die Finanzverwaltung dem weit reichenden Urteil folgt oder einen erneuten Nichtanwendungserlass produziert BHKW Betreiber müssen Chancen nutzen Ohne dies explizit anzusprechen eröffnete der BFH vielen BHKW Betreibern mit seinem Urteil die Chance einer rückwirkenden Umsatzsteuererstattung auf die selbst genutzte Wärme Bemessungsgrundlage des Eigenverbrauchs werden in der Vergangenheit die ungeminderten Selbstkosten gewesen sein Die entsprechenden Umsatzsteuerbescheide werden ebenfalls meist unter dem sogenannten Vorbehalt

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/19004/2013-05-27-stromerzeugende-heizungen-beschaftigen-die-finanzamter/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Klarheit bei der steuerlichen Behandlung von BHKW | BHKW-Infothek
    bei nahezu allen Miko BHKW in Ein und Mehrfamilienhäusern Der Bundesfinanzhof stellte weiter fest dass der Betrieb eines BHKW eine Unternehmereigenschaft des Betreibers begründet auch wenn dieser daneben nicht anderweitig unternehmerisch tätig ist Folglich hat der Betreiber unter den allgemeinen Voraussetzungen einen Anspruch auf Erstattung der Vorsteuer Dieses Urteil wurde jedoch von einigen Finanzbehörden in der Praxis nicht in die Beurteilung von KWK Anlagen einbezogen Auch Steuerberater ignorierten diese Entscheidung zum Teil und versuchten eigene Modelle für die steuerliche Bewertung von BHKW zu etablieren Dies folgte nicht selten zu einer ungerechtfertigten steuerlichen Belastung von BHKW Betreibern Nach knapp zwei Jahren wurde nun am 14 03 2011 eine Erklärung des Bundesfinanzministeriums veröffentlicht und der Umsatzsteuer Anwendungserlass geändert Somit besteht nun endlich Klarheit für Betreiber Finanzämter und Steuerberater Neben der Berechtigung zum Vorsteuerabzug des BHKW Betreibers für die gesamten Kosten wie Investition Bezug von Brennstoffen Wartung und Reparaturen stellt die Änderung des Erlasses auch klar dass die von der Anlage erzeugte Wärme und der Strom dementsprechend umsatzsteuerpflichtig sind Für in das Netz eingespeisten Strom erhält der Betreiber die zu zahlende Umsatzsteuer jedoch vom Netzbetreiber zurück so dass nur für die im eigenen Objekt verbleibende Energie eine Belastung des Betreibers erfolgt Im Falle des Selbstverbrauches durch den Anlagenbetreiber enthält der Erlass detaillierte Angaben zur Berechnung des zur Versteuerung anzusetzenden Preises den sogenannten Selbstkosten Bei der Lieferung von Strom und Wärme an Dritte wie z B Mieter ist eine Berechnung aufgrund des vereinbarten Preises zumeist nicht erforderlich zumal die Umsatzsteuerbelastung hier den Letztverbraucher und nicht den Betreiber trifft Nachrichten Meldungen zum Steuerrecht im Bezug auf BHKW Download Stellungnahme des Bundesfinanzministeriums Download Abschnitt im Umsatzsteuer Anwendungserlass Diskussion Zum Thema in unserem Diskussionsforum BHKW Infothek geht online Erneuerbare und KWK können Atomkraft ersetzen 2 Antworten auf Klarheit bei der steuerlichen Behandlung von BHKW Pingback EuGH bestätigt

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/1645/2011-03-21-klarheit-bei-der-steuerlichen-behandlung-von-bhkw/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Energiepreise | BHKW-Infothek
    daher für den im 3 Quartal des Weiterlesen Hersteller von Batteriespeichern entdecken KWK Anlagen Publiziert am 29 04 2014 Kleine Mikro BHKW erzeugen dezentral sehr kostengünstig umweltfreundlichen Strom Für die Einspeisung in das öffentliche Netz erhalten die Betreiber solcher stromerzeugenden Heizungen jedoch nur etwa 3 bis 4 Cent je Kilowattstunde während die Betreiber von neueren PV Anlagen zwischen 13 und 20 Weiterlesen KWK Index Q1 2014 Fortsetzung des Abwärtstrends Publiziert am 03 04 2014 In den letzten drei Monaten ist der Preis für Grundlaststrom an der Strombörse mit einem Minus von über 10 Prozent weiter gefallen BHKW Betreiber die entsprechend dem üblichen Preis des KWK Gesetzes einspeisen erhalten daher für den im 2 Quartal des Jahres 2014 eingespeisten Weiterlesen KWK Index Q4 2013 Relativ stabil auf niedrigem Niveau Publiziert am 04 01 2014 In den letzten drei Monaten ist der Preis für Grundlaststrom an der Strombörse mit einem Minus von rund 3 Prozent relativ stabil geblieben BHKW Betreiber die entsprechend dem üblichen Preis des KWK Gesetzes einspeisen erhalten daher für den im 1 Quartal des Jahres 2014 Weiterlesen KWK Index Q3 2013 Leichter Preisanstieg ohne große Wirkung Publiziert am 08 10 2013 In den letzten drei Monaten ist der Preis für Grundlaststrom an der Strombörse wieder leicht angestiegen BHKW Betreiber die entsprechend dem üblichen Preis des KWK Gesetzes einspeisen erhalten daher pünktlich zum Beginn der Heizsaison für den im 4 Quartal eingespeisten Strom eine Weiterlesen KWK Index Q2 2013 Die Abwärtsspirale setzt sich fort Publiziert am 09 07 2013 In den letzten drei Monaten ist der Preis für Grundlaststrom an der Strombörse EEX in Leipzig kräftig eingebrochen und hat mit einem Vier Jahres Tiefstand seinen seit zwei Jahren andauernden Abwärtstrend fortgesetzt BHKW Betreiber die entsprechend dem üblichen Preis des KWK Gesetzes einspeisen erhalten Weiterlesen LichtBlick ZuhauseKraftwerke wechseln vom KWKG zum EEG Publiziert am 25 06 2013 Während die Strompreise für Endverbraucher unaufhörlich in die Höhe schießen und teilweise bereits 30 Cent je Kilowattstunde erreicht werden bricht der Großhandelspreis für Strom in Deutschland zusammen An der Leipziger Strombörse EEX erhielten Einspeiser im laufenden Quartal nur noch etwa Weiterlesen KWK Index Q1 2013 Der Einspeisepreis steigt nur leicht Publiziert am 01 04 2013 BHKW Betreiber die entsprechend dem üblichen Preis des KWK Gesetzes einspeisen erhalten wieder eine etwas bessere Vergütung Der für die Einspeisung von Strom in das öffentliche Netz für die meisten BHKW Betreiber in diesem Quartal maßgebliche KWK Index der Strombörse EEX in Leipzig notierte Weiterlesen Sinkender KWK Index und Wegfall der Alternative buzzn Publiziert am 28 01 2013 BHKW Betreiber die entsprechend dem üblichen Preis des KWK Gesetzes einspeisen erhalten wieder weniger Vergütung Der für die Einspeisung von Strom in das öffentliche Netz für die meisten BHKW Betreiber in diesem Quartal maßgebliche KWK Index der Strombörse EEX in Leipzig notierte für das Weiterlesen Festsetzung des KWK Aufschlags für 2013 Publiziert am 08 11 2012 Wie die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber bekanntgeben wird die KWK Umlage im kommenden Jahr auf 0 126 Cent je Kilowattstunde ansteigen Entsprechend der Prognosen sollen im

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/category/energiepreise/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Nachrichten | BHKW-Infothek | Das unabhängige Informationsportal zu stromerzeugenden Heizungen und Kraft-Wärme-Kopplung des BHKW-Forum e.V. | Seite 3
    wichtige Rolle Licht in das Angebotsdickicht bringt traditionell die Broschüre ASUE BHKW Kenndaten die jetzt in einer neuen Auflage veröffentlicht wurde Datenbasis ist eine detaillierte Marktanalyse von 1 228 Blockheizkraftwerken für verschiedene Brennstoffe zwischen 1 und 18 321 kW elektrischer Leistung aufgeschlüsselt nach Modulpreis Transport Installation und Inbetriebnahme sowie Instandhaltung Weiterlesen In eigener Sache 10 Jahre BHKW Diskussionsforum Publiziert am 14 11 2014 Unser Dachs ist jetzt 3 5 Jahre und die Isolierungen der einzelnen Drähte des Kabelbaumes sind total brüchig waren vermutlich die ersten Worte eines BHKW Besitzers im BHKW Diskussionsforum Vor genau 10 Jahren installierte Thomas Reger die Forensoftware des heute größten Treffpunktes für BHKW Nutzer im Internet Über die Jahre wurden 16 897 Benutzerzugänge vergeben und stolze 104 438 Mitteilungen im BHKW Diskussionsforum abgesetzt Durch das regelmäßige Aussortieren von inaktiven Nutzern sind zum 10 Jahrestag 8 642 aktive Benutzer zu verzeichnen Und auch abgesehen von statistischen Zahlen hat das Forum viel erlebt Zeit für einen kleinen Rückblick Weiterlesen 10 BHKW Info Tage 22 bis 24 November 2014 in Wuppertal Publiziert am 07 11 2014 Mit den 10 BHKW Info Tagen bietet der Verein BHKW Forum auch dieses Jahr wieder Brancheninsidern Planern BHKW Interessenten Heizungsbauern Hausbesitzern Gewerbetreibenden Betreibern von Blockheizkraftwerken und Mitarbeitern von Energieversorgern sowie BHKW Herstellern einen für Teilnehmer kostenlosen Kongress mit Vortragsangeboten einer BHKW Ausstellung sowie Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch Die diesjährigen 10 BHKW Info Tage werden vom 22 bis 24 November 2014 in der VillaMedia Wuppertal vom BHKW Forum e V in Kooperation mit der EnergieAgentur NRW der Initiative KWK NRW und dem Bund der Energieverbraucher e V stattfinden Am ersten Veranstaltungstag Samstag den 22 November wird der Bund der Energieverbraucher eine Pressekonferenz Vorträge und Diskussionsrunden zu der von der Bundesregierung initiierten Plattform Energieanbieterinformation durchführen Sonntag der 23 November soll als Publikumstag Mini Mikro und Nano BHKW Endverbrauchern sowie mit dieser Technik noch nicht vertrauten Heizungsbauern und Planern nahe bringen Eine große BHKW Ausstellung und ein ganztägiges Vortragsprogramm bieten einen ersten Einstieg in die aktuellen Möglichkeiten der Kraft Wärme Kopplung im Gebäudebereich Das Programm am Montag den 24 November richtet sich an Fachpublikum und BHKW Experten An diesem Tag sprechen die EnergieAgentur NRW und der BHKW Forum e V mit speziellen Angeboten Energieberater Installateure und Brancheninsider an Neben einem auf die Interessen von Fachpublikum ausgerichteten Angebot an Fachvorträgen soll ein anerkanntes Fortbildungsangebot Architekten und Energieberater im Rahmen eines Workshops zu BHKW Förderungen und entsprechenden Antragsanforderungen weiterbilden Nutzen auch Sie diese in Deutschland einmalige Gelegenheit um sich über aktuelle Themen und Entwicklungen in der BHKW Branche zu informieren Um die Zeit bis zu den 10 BHKW Info Tagen informativ zu überbrücken empfehlen wir Ihnen die erst kürzlich online gestellten Vortragsaufzeichnungen der 9 BHKW Info Tage sowie auch die Aufzeichnungen der vorangegangenen BHKW Info Tage Zur Veranstaltungsseite der 10 BHKW Info Tage Vortragsaufzeichnungen von der 4 Stuttgarter KWK Tagung Publiziert am 04 11 2014 Zur vierten Stuttgarter KWK Fachtagung des Arbeitskreises Dezentrale Energietechnik DEZENT des Umweltministeriums Baden Württemberg und der Firma Steinborn innovative Gebäudeenergieversorgung zog es weit mehr

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/page/3/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • ISH15: Neues VW EcoBlue von SenerTec als Dachs Pro 20 | BHKW-Infothek
    Dachs Pro 20 in einer neuen Generation Mehr Funktionen in kompakterem Gehäuse Wie wir bereits einige Wochen vor der ISH exklusiv berichten konnten verfügt die jetzt von SenerTec vorgestellte neue Gerätegeneration des EcoBlue erstmals über eine 6 stufige Leistungsmodulation von 50 bis 100 Prozent der Nennleistung mittels Wechselrichter Die neuen Anlagen sind durch eine Auslagerung der Elektronik in einen Schaltschrank zusammen mit dem neuen Wechselrichter zudem kompakter und lassen sich dank einer besseren Zugänglichkeit leichter Warten ISH 2015 Blick in das jetzt kompaktere Gehäuse des SenerTec Dachs Pro 20 Effizienter bei gleichem Preis Darüber hinaus wird zum Modellwechsel der bisher extern angebotene Brennwertwärmetauscher serienmäßig in das Modul integriert und soll zudem eine bessere Abgasschalldämpfung bieten Die thermische Nutzleistung des von SenerTec unter dem Produktnamen Dachs Pro 20 angebotenen Volkswagen EcoBlue hat sich durch diesen Schritt um 6 kW auf insgesamt 42 kW erhöht Wie SenerTec Prokurist Hagen Fuhl im Gespräch mit der BHKW Infothek verkündete sei die neue Generation bereits abschließend erprobt und soll zum gleichen Zeitpunkt wie der neue Dachs HKA ab dem August 2015 zu einem Preis von rund 40 000 Euro bestellbar sein ISH 2015 SenerTec Dachs Pro 20 Volkswagen EcoBlue in neuer Generation Verlängerte Wartungsintervalle und Stückzahlen Das Serviceintervall des Dachs Pro 20 konnte mit nur 3 000 Stunden bisher kaum überzeugen Auch die Stückzahlen blieben mit rund 80 Anlagen im Jahr 2014 eher in einem kleineren Rahmen dies sei aber mit dem Abwarten auf die neue in allen entscheidenden Punkten deutlich verbesserte Generation geschuldet so Fuhl Erst mit der neuen Generation die neben allen bereits genannten Verbesserungen auch ein auf 4 500 Stunden verlängertes Wartungsintervall bietet werde der aktive Vertrieb des Dachs Pro 20 richtig durchstarten In den verbleibenden vier bis fünf Monaten in denen der Vertrieb der neuen Generation in diesem Jahr aktiv betrieben

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/22724/2015-04-13-ish15-neues-vw-ecoblue-von-senertec-als-dachs-pro-20/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • LichtBlick ZuhauseKraftwerk | BHKW-Infothek
    EnVersum beenden Mikro KWK Contracting Publiziert am 09 05 2014 Viele Gebäudeeigentümer scheuen die Investitionskosten in ein BHKW möchten das unternehmerische Betriebsrisiko nicht tragen oder die mit dem Betrieb verbundenen Aufgaben einem spezialisierten Dienstleister übertragen In diesen Fällen bietet sich ein sogenanntes Contracting an Nachdem mit LichtBlick der mit Abstand Weiterlesen LichtBlick ZuhauseKraftwerke wechseln vom KWKG zum EEG Publiziert am 25 06 2013 Während die Strompreise für Endverbraucher unaufhörlich in die Höhe schießen und teilweise bereits 30 Cent je Kilowattstunde erreicht werden bricht der Großhandelspreis für Strom in Deutschland zusammen An der Leipziger Strombörse EEX erhielten Einspeiser im laufenden Quartal nur noch etwa Weiterlesen ISH 2013 Der neue Dachs Pro 20 von SenerTec Publiziert am 22 03 2013 Nachdem SenerTec fast 15 Jahre ausschließlich den Klassiker Dachs HKA mit 5 5 kW elektrischer Leistung herstellte und vertrieb überraschte das Schweinfurter Unternehmen auf der letzten ISH im Jahr 2011 mit einem kleineren Gerät Dem Dachs Stirling SE mit nur einem Kilowatt elektrischer Leistung Weiterlesen Das ZuhauseKraftwerk kann jetzt käuflich erworben werden Publiziert am 11 10 2012 Nachdem der Vertrieb des LichtBlick ZuhauseKraftwerkes vor wenigen Wochen überraschend ausgesetzt wurde die BHKW Infothek berichtete stellte LichtBlick heute sein neues Konzept für die Zukunft der ZuhauseKraftwerke vor Das derzeitige Energieliefercontracting bei dem das ZuhauseKraftwerk im Eigentum von LichtBlick bleibt und Weiterlesen Vertrieb des LichtBlick ZuhauseKraftwerkes ausgesetzt Publiziert am 01 10 2012 Keine vier Wochen konnte sich das neue Tarifmodell für das ZuhauseKraftwerk bewähren Derzeit ruht der Vertrieb für das ZuhauseKraftwerk offenbaren die Mitarbeiter des LichtBlick Callcenters anrufenden Interessenten Doch den Gerüchten denen zufolge das Projekt aufgrund von geringen Regelenergiepreisen und dem Weiterlesen Bereits mehr als 500 ZuhauseKraftwerke von LichtBlick Publiziert am 29 07 2012 Vor etwa zwei Jahren begann der Hamburger Ökostromkonzern LichtBlick mit der Installation von ZuhauseKraftwerken bei ersten Contractingkunden in Hamburg Anfängliche Schwierigkeiten bei Volkswagen mit der komplexen Technik von Blockheizkraftwerken verzögerten den raschen Ausbau auf die von LichtBlick angepeilte Anzahl von Weiterlesen Studie BHKW können 500 Millionen Euro Netzkosten sparen Publiziert am 13 03 2012 Intelligent gesteuerte Blockheizkraftwerke können die Kosten für den Ausbau der Stromnetze bereits bis 2020 um bis zu einer halben Milliarde Euro senken Langfristig liegen die Einsparpotentiale noch deutlich höher Das ist das Ergebnis einer Untersuchung im Auftrag des Contracting Anbieters Weiterlesen 7 BHKW Info Tag Kraft Wärme Kälte Kopplung und Contracting Publiziert am 01 01 2012 Die Kraft Wärme Kälte Kopplung ist nicht mehr nur Großanlagen vorbehalten Auch im Leistungsbereich von bis zu 10 kW Kälte ermöglichen neuartige Adsorptionskältemodule von Invensor einen wirtschaftlichen Betrieb im Zusammenspiel mit einem BHKW Im Bereich des KWK Contractings präsentiert Vattenfall sein Konzept eines virtuellen Weiterlesen Hamburger SAGA GWG setzt auf das ZuhauseKraftwerk Publiziert am 19 07 2011 Die städtische Hamburger Wohnungsbaugesellschaft SAGA GWG setzt bei der Heizungsmodernisierung auf das ZuhauseKraftwerk Contracting des Energiekonzerns Lichtblick Im Rahmen der Modernisierung der Wohnanlage in der Dringsheide 66 im Hamburger Stadtteil Billstedt wurden zwei ZuhauseKraftwerke von Volkswagen in Betrieb genommen Zudem Weiterlesen LichtBlick ZuhauseKraftwerk erhält Innovationspreis Publiziert am 04 05 2011 Für das Konzept

    Original URL path: http://www.bhkw-infothek.de/nachrichten/category/volkswagen/lichtblick-zuhausekraftwerk/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive



  •