archive-de.com » DE » B » BHGV.DE

Total: 211

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Halbtagesfahrt in den Norden von Köln
    umgebaute St Martinuskirche in Esch war lange Zeit Pfarrkirche für die umliegenden Dörfer und Höfe In Pesch gab es bis in die 50er Jahre des 20 Jahrhunderts nur eine kleine zu einem Hof gehörende Kapelle Neben dieser St Donatus Kapelle wurde 1980 die Filialkirche St Elisabeth nach Plänen des Kölner Architekten Paul Georg Hopmann in Ziegelbauweise mit einem Satteldach gebaut Fühlingen liegt an der alten Römerstraße entlang des Rheins Es ist heute durch das Naherholungsgebiet und Wassersport leistungszentrum Fühlinger See bekannt Die Kirche wurde 1887 nach Plänen der Architekten Carl Rüdell und Richard Odenthal erbaut die später auch die St Agneskirche in Köln errichteten Die Kirchen ihre Ausstattung und ihre Krippen sind sehr unterschiedlich und gleichzeitig sehr sehenswert 12 00 Uhr Abfahrt Bonn Quantiusstr 2 Rückseite Hauptbahnhof 13 00 Uhr Besichtigung der Kirche und Krippe in St Elisabeth Pesch mit Herrn Fritz Auweiler Diese aus Tonfiguren bestehende Szenenkrippe entstand nachdem Anfang Januar 1980 Jugendliche die Krippe in Brand gesteckt hatten Gemeinde mitglieder schufen eine neue Krippe der Künstler Fritz Auweiler aus Pesch formte Köpfe und Hände andere die Körper der Gliederpuppen und nähten die Gewänder Die vielfigurige in den folgenden Jahren erweiterte Krippe ist im Vorraum zur Kirche aufgestellt und steht in jedem Jahr unter einem Thema in diesem Jahr lautet das Thema Wer ohne Sünde ist werfe den ersten Stein 14 00 Uhr Besichtigung der Krippe in St Martinus Esch Herr Oswald Schumacher führt uns durch die kleine romanische von einem ummauerten Kirchhof umgebene Kirche Die in diesem Jahr renovierte und zu einer Schatzkammer ausgebaute Sakristei zeigt Reliquiare liturgische Geräte und Gewänder Die Krippe steht unter dem Motto Überall ist Bethlehem 15 15 Uhr Besichtigung der Krippe in St Marien Fühlingen Die Figuren der Krippe wurden von der bekannten Kölner Künstlerin Lita Mertens und anderen Künstlern geschaffen 16 15

    Original URL path: http://www.bhgv.de/text/exkursionen/10_01_06.htm (2016-02-17)
    Open archived version from archive


  • Ausstellung: Schöne Madonnen am Rhein
    und menschlicher Nähe Die zeitgenössische Frömmigkeit fand damals Ausdruck vor allem in Einzelstatuen der Muttergottes mit dem Kind und den Pietà Gruppen Die Ausstellung will die bisher nicht genügend gewürdigte und zum Teil falsch eingeordnete Kerngruppe der rheinischen Marienstatuen um 1400 zusammenstellen und zu ihrer Neubewertung beitragen Sie wird zeigen dass sich in diesen Werken die damaligen politischen ökonomischen gesellschaftlichen und kulturellen Strukturen des Rheinlandes abzeichnen Die Eigenart der Marienbilder

    Original URL path: http://www.bhgv.de/text/exkursionen/09_11_27.htm (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Halbtagesfahrt in den Norden von Köln
    seine Werke zum Inbegriff der Kunst im Goldenen Zeitalter der Medici in Florenz Die erste Ausstellung zu Botticelli in Deutschland die sich mit einer Auswahl von Bildnissen mythologischen Allegorien und Marienbildern seinem Schaffen widmet präsentiert 80 Werke des Meisters seiner Werkstatt und Zeitgenossen Dienstag 16 Februar 2010 08 00 Uhr Abfahrt Bonn Quantiusstr 2 Rückseite Hauptbahnhof 11 15 Uhr Führung in drei Gruppen durch die Ausstellung 12 15 Uhr Zeit zur freien Verfügung in der Ausstellung 14 30 Uhr Besuch des Stadtzentrums von Frankfurt um den Römer in kleinen Gruppen 16 00 Uhr Treffpunkt am Bus zur Rückfahrt 18 30 Uhr ca Ankunft in Bonn Führung durch Führungskräfte des Museums Dauer 60 Minuten Begleitung Roswitha Samson und Dr Dorothea Kampmann Sonntag 28 Februar 2010 10 00 Uhr Abfahrt Bonn Quantiusstr 2 Rückseite Hauptbahnhof 12 30 Uhr Mittagspause im Stadtzentrum von Frankfurt rund um den Römer 13 30 Uhr Weiterfahrt zum Städel Museum 14 00 Uhr Führung in drei Gruppen durch die Ausstellung 15 00 Uhr Zeit zur freien Verfügung in der Ausstellung 17 15 Uhr Treffpunkt am Bus zur Rückfahrt 19 30 Uhr ca Ankunft in Bonn Führung durch Führungskräfte des Museums Dauer 60 Minuten Begleitung Dr Dorothea Kampmann Kosten

    Original URL path: http://www.bhgv.de/text/exkursionen/10_02_16.htm (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Halbtagesfahrt nach Essen
    gelangte die Sammlung 1922 nach Essen Mit dem Städtischen Kunstmuseum zusammengelegt wurde das Museum Folkwang unter der Leitung von Ernst Gosebruch durch weitere Ankäufe zu einem bedeutenden Museum der modernen Kunst ausgebaut Nach 1933 wurden zahlreiche als entartet eingestufte Werke verkauft oder zerstört Die Ausstellung zeigt nun eine Rekonstruktion der Sammlung in der Zusammenstellung von angewandter Kunst Malerei und Plastik Sie zeigt Werke aus Fernost der Südsee dem Vorderen Orient und Afrika die zwar in Essen geblieben doch viele Jahre nicht mehr ausgestellt worden waren und Gemälde und Skulpturen der klassischen Moderne und ihrer Wegbereiter die aus internationalen Museen ausgeliehen für einige Monate nach Essen zurückgekehrt sind Dienstag 4 Mai 2010 12 00 Uhr Abfahrt Quantiusstraße Rückseite Hauptbahnhof 14 15 Uhr Museum Folkwang Essen Beginn der Führung der 1 Gruppe 14 30 Uhr Beginn der Führung der 2 und 3 Gruppe Dauer der Führungen 60 Minuten 15 30 Uhr Zeit zur freien Verfügung 17 00 Uhr Rückfahrt nach Bonn 19 00 Uhr ca Ankunft in Bonn Führung durch Führungskräfte des Museums Begleitung Roswitha Samson Sonntag 15 Mai 2010 10 00 Uhr Abfahrt Quantiusstraße Rückseite Hauptbahnhof 12 15 Uhr Museum Folkwang Essen Beginn der Führung der 1 Gruppe 12 30 Uhr

    Original URL path: http://www.bhgv.de/text/exkursionen/10_05_04.htm (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Halbtagesfahrt nach Essen
    im Rheinischen Landesmuseum Bonn am Freitag dem 2 Juli 2010 Treffpunkt 15 15 Uhr im Kassenraum des Rheinischen Landesmuseum Bonn Beginn der Führung 15 30 Uhr Führung Uwe Fich M A Kosten Bitte zahlen Sie vor der Führung in bar 10 00 Anmeldung Verbindliche Anmeldung an unsere Geschäftsstelle 0228 69 42 40 telefonisch auch Anrufbeantworter persönlich donnerstags in der Geschäftsstelle oder per E Mail an bonnerhgv web de Hinweis Sie

    Original URL path: http://www.bhgv.de/text/exkursionen/10_07_02.htm (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Halbtagesfahrt nach Essen
    im Besucherzentrum Halle A 14 der Kohlenwäsche Dauer 2 Stunden In drei Gruppen 13 00 Uhr Mittagspause auf dem Gebiet der Zeche Es gibt verschiedene Einkehrmöglichkeiten Information im Bus 14 30 Uhr Besichtigung des Ruhr Museums Thema der Führung Natur Kultur und Geschichte des Ruhrgebiets Treffpunkt Schalter Counter im Besucherzentrum Kohlenwäsche 16 15 Uhr Fahrt mit dem Bus zur Kokerei Kaffeepause 17 30 Uhr Rückfahrt nach Bonn 19 15 Uhr

    Original URL path: http://www.bhgv.de/text/exkursionen/10_07_06.htm (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Halbtagesfahrt nach Essen
    Uhr im Kassenbereich Beginn der Führung 15 00 Uhr Führung Uwe Fich M A Treffpunkt 15 00 Uhr im Kassenbereich Beginn der Führung 15 30 Uhr Führung Jérôme Antoine Padilla M A Die Führungen dauern 90 Minuten Freitag 16 Juli 2010 Treffpunkt 14 30 Uhr im Kassenbereich Beginn der Führung 15 00 Uhr und 15 00 Uhr Beginn der Führung 15 30 Uhr Führung örtlich Kosten Bitte zahlen Sie vor

    Original URL path: http://www.bhgv.de/text/exkursionen/10_07_13.htm (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Führung: 800 Jahre Godesburg
    Verwaltung des Amtes Godesberg diente Seit ihrer Zerstörung am 17 Dezember 1583 durch bayerische Truppen ist die Burg eine Ruine die insbesondere im 19 Jahrhundert im Zeitalter der Rheinromantik Ziel zahlloser Reisender wurde Bis heute ist die nördlichste Höhenburg am Rhein touristisches Ausflugsziel mit anspruchsvoller Gastronomie und einem unvergleichlichen Blick in das Rheintal und auf das Siebengebirge Treffpunkt 16 00 Uhr Treffpunkt der Führung sind die City Terrassen in Bad

    Original URL path: http://www.bhgv.de/text/exkursionen/10_07_27.htm (2016-02-17)
    Open archived version from archive



  •