archive-de.com » DE » B » BF-PICS.DE

Total: 329

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Black-Fascination
    waren wir bald innerhalb des Zaunes Gleich beim Eingang befand sich dann auch die angekündigte Wasserstelle die im Laufe des Wochenendes stark frequentiert wurde Kein Wunder das Wetter war bis auf einen relativ kurzen Regenschauer sehr warm und sonnig Zunächst begutachteten wir die Umgebung der Hauptbühne große pilzähnliche Gebilde spendeten den Zuschauern Schatten bzw einen Unterstand bei schlechtem Wetter Was dem Platz einen recht utopischen Charakter verlieh jedenfalls mal etwas anderes Weiter gings einmal um den Tanzbrunnen herum dort waren diverse Klamottenläden Futterbuden und Getränkestände aufgebaut Leider gab es auf die Getränke keinen Pfand so dass in kürzester Zeit viel Müll vor der Bühne lag Mitten drin im Wasser hatte sich XtraX den besten Standort ausgesucht um seine Waren feil zu bieten Vom eigentlichen Tanzbrunnen waren wir aber eher enttäuscht mit seinen mickrigen Wasserfontänen aber die putzigen Enten die im Mittelpunkt des Brunnens Schatten suchten waren ganz niedlich Auf dem Gelände luden überall Bänke zum sitzen ein unter den Bäumen fand man schattige Plätze die man auch wirklich bei dem Wetter gebrauchen konnte Besonders positiv empfanden wir außerdem die festen Toilettenhäuschen so musste man sich nicht mit Dixis herumärgern Am Samstag gab es außerdem noch eine kleine Indoor Bühne welche

    Original URL path: http://www.bf-pics.de/06/amphi/ueber.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Black-Fascination
    der Bühne Die drei Musiker spielten interessanten Electromantic Wave wie sie es selber nennen http www zeritas de Als zweiten Akt stellte Kai Hawaii Sound Tesselated vor die im Programm vorgezogen wurden da die eigentlich nun spielende Band leider im Stau stand Blinzelnd forderte Sänger Ricardo die Besucher auf der schattigen Tribüne dazu auf runterzukommen Funktionierte nur leider nicht wirklich sie zogen es vor von oben herab dem Edel Pop aus Berlin zu lauschen Auch wenn Ricardo optisch nicht ganz ins Bild passen wollte gefiel uns die Musik recht gut so ging es wohl auch vielen anderen http www sound tesselated de Endlich aus dem Stau heraus und die Instrumente aufgebaut konnte es losgehen mit Secret Discovery Diese wunderten sich zunächst warum es denn so hell sei Kein Wunder es war doch erst rund 16 Uhr Bei den Veranstaltern bedankten sie sich das sie trotz Verspätung noch auftreten konnten Vor der Bühne waren nun doch noch einige Leute mehr getanzt wurde stellenweise man braucht ja auch seine Zeit um warm zu werden Tanz mit mir und Rebel Yell waren z B Lieder die die jungen Herren zum Besten gaben http www secret discovery de Wieder vermehrte es sich etwas auf dem grünen Rasen als Diorama eintrudelten Auf der Setlist standen unter anderem her liquid arms Schließlich beendeten sie ihr Set mit den Worten Das waren wir jetzt kommen die Anderen Eine präzise Ansage http www diorama music com Die Anderen bestanden aus der Patenbrigade Wolff Das hieß ein mit Bier trinkenden Männern abgesperrter Bereich für die beiden Musiker quitsch orangene Warnwesten taten den nur dunkle Kleidung gewöhnten Augen weh Baustellenschilder warnten ebenfalls vor irgendetwas Wären nicht überall schwarze Gestalten verstreut hätte man meinen können auf der Loveparade einige hundert Kilometer entfernt zu stehen Aber jedem das seine und so verschwanden wir dezent im Hintergrund und ließen den anderen ihren Spaß http www patenbrigade com Wieder wurde das musikalische Ruder vollkommen herumgerissen und lenkte zu Deine Lakaien Heute mal anders wie sich Herr Veljanov ausdrückte die mit einem Flügel bewaffnet heranrückten um für etwas Akustik zu sorgen Alexander Veljanov trumpfte wie immer mit seiner beeindruckenden Stimme die etwas eigenwillig abstehende Haarsträhne konnte bei solch Tönen auch nicht ablenken wunderbar Ernst Horn behandelte sein Instrument meist zart doch auch hin und wieder recht hart was etwas gewöhnungs bedürftig war aber dazupasste Hinzu bekamen sie auch noch das bis jetzt meiste Publikum und verwöhnten es mit Songs wie Over And Done Down Down Down Dark Star und Where You Are Ohne Zugabe ließen die Fans das Duo dann doch nicht gehen und so kamen sie noch 2 mal heraus Alexander trällerte schelmisch den Anfang von Vamos a la playa Sonne macht also doch albern http www deine lakaien com Tribal Rock gabs nun mit den alteingesessenen Herrschaften von der New Model Army In den ersten Reihen wurde eine Runde gepogt in den hinteren solo getanzt Nicht nur die Fans dürften die Lieder mitgesungen haben auch jüngere Generationen kannten die bewährten Klassiker Wir genossen

    Original URL path: http://www.bf-pics.de/06/secret/ueber.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Black-Fascination
    wenn man im Nightliner kacken muss lach oder von einem Reisenden der nur einen Campari O wollte daran muss ich immer noch denken und das wo wir bald selbst im Flieger sitzen Aber besser Ihr hört Euch das alles selber mal bei einer seiner Lesungen an es lohnt sich Um etwa 20 30 wird es ernst das Schauspiel beginnt Asp Max Matthias Oliver Natalie Katharina Tina und Ally welche kurzfristig für Ralf eingesprungen ist betraten sichtlich gut gelaunt die Bühne Passend zum Tournamen wurde auch gleich mit selbigen Lied begonnen Once in a lifetime welches extra mal eben für die Tour geschrieben wurde Weiter ging es jetzt abwechselnd mit Liedern beider Bands mal von Max und mal von ASP oder im Duett gesungen Zwischendurch wurde auch immer mal rumgealbert so fragte ASP ob Max ein Päckchen Luft brauchen würde Als Hunger gespielt wurde kam so richtig Stimmung auf da durfte ASP auch ruhig mal fragen Gehts Euch gut ratet mal wie die Antwort war g Als nächsten Stück wurde The Thruth About Snow White gespielt welches unser Lieblingslied des Abends wurde Doch bevor es dazu kommen konnte als es gerade ganz still war klingelte ein Handy zwischen den Besuchern und Herr Spreng zeigte Entertainer Talente in dem er der Person riet Geh doch mal dran und sag das Du gerade nicht kannst weil Du auf einem Konzert bist Live kam das einfach gut rüber aber bevor ich mich hier verhaspele weiter im Text Jetzt kam She wore Shadows und wir tanzten und zu letzt noch mal OiaL Dann konnte man sich die nächsten 20 Minuten darauf freuen das die Pause vorbei ist und es weiter geht Im zweiten Teil kamen dann noch Lieder wie Küss mich Silenc Solitude Ballade von der Erweckung sing child Ich will brennen und Toscana Ist

    Original URL path: http://www.bf-pics.de/06/oial/ueber.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Black-Fascination
    so zogen wir uns etwas zurück lauschten aus der Ferne und verfolgten stattdessen die schicken alten Videos die mittels eines Projektors passend zur Musik an den Hintergrund geworfen wurden Schließlich war auch ihr Spiel zu Ende und der Vorhang fiel im wahrsten Sinne des Wortes als er wieder hoch ging konnte man meinen Funker Vogt wolle nun spielen zumindest hing ihr Banner schon im Hintergrund doch nein jetzt waren erstmal Zeraphine an der Reihe Merklich voller war es schließlich viele waren wegen Zeraphine gekommen wie wir hören konnten Viele alte Klassiker aber auch neue Lieder hatten die Jungs im Gepäck nicht nur die Fans hatten sichtlich Spaß an der Sachesondern auch die Musiker Dann wars schließlich doch noch Zeit für Funker Vogt die mit Ihrer Musik doch etwas aus der Reihe des heutigen Abends tanzten Das dachte sich wohl auch die Technik und verabschiedete sich zwischendurch mal eben Aber macht ja nichts Kästle nutzt diese Zeit halt um Dummes Zeug zu reden wie er sich galant ausdrückte Naja er hatte es ja schon geahnt der Akku hält nimmer lange Doch die Technik entschied sich dazu wiederzukommen und so wurde kurzerhand das ausgefallenen Stück nochmals gespielt Beim zweiten Ausfall hatte Kästle allerdings keine Lust mehr das Lied zu wiederholen also ein flotter Übergang zum nächsten Zum Schluß gabs dann noch was zu kucken für die Mädels und manche Jungs Wir wissen es nicht mit der typischen Oberkörper Entblößung Uns hat der Auftritt gut gefallen In der folgenden Pause nutzten die Hawaiis ihre Chance und ließen wie angekündigt die Secret Garden Katze aus dem Sack Die Headliner dieses Sommerfestivals werden sein Deine Lakaien Oomph und New Model Army Na wenn das nichts ist Weiterhin dürfen wir gespannt sein auf die vielen anderen Bands die ebenfalls auftreten werden Dann kam endlich der Hauptact

    Original URL path: http://www.bf-pics.de/06/nwn7.4/ueber.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Black-Fascination
    Yell unschlagbare Klassiker sind Sie haben sich als Vorband jedenfalls gut geschlagen und konnten den ein oder anderen im Publikum mitreißen Jetzt gab es erstmal eine kleine Umbaupause und der Bühnenvorhang wurde heruntergelassen Irgendwann nach 23 Uhr war es dann soweit Bühne frei für das Unheilig e Trio Man durfte die neue Bühnendeko bewundern passend zum neuen Album Moderne Zeiten während aus selbigen das Intro zur Einleitung gespielt wurde Henning und Licky sind bereits auf der Bühne als dann auch endlich der Graf eintrifft und von den Fans entsprechend begrüßt wurde Jetzt gings auch gleich richtig zur Sache vorwiegend mit Songs des aktuellen Albums wie Menschenherz Astronaut und Ich will alles oder auch Mein Stern bei dem Wunderkerzen im Publikum verteilt worden sind ein toller Anblick vom Balkon des Capitols aus und passend zum Lied Schön auch das der Graf darum gebeten hat die abgebrannten Wunderkerzen nicht auf den Boden zu schmeißen um sie als nette Erinnerung mit Heim zu nehmen auch wenn sich leider die wenigsten drum geschert haben Zwischendurch gab es dann noch die Bitte bei der Abstimmung auf http www unheilig com mitzumachen welches Lied als nächstes von der neuen CD ausgekoppelt werden soll Je weiter fortgeschrittenen

    Original URL path: http://www.bf-pics.de/06/nwn3.3/ueber.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Black-Fascination
    war toll und gefiel garantiert nicht nur uns sehr gut Schließlich animierte Sänger Rasc zum Bewegen Dies ist eine Tanzveranstaltung Immer wieder drehte er sich im Kreis und ließ auch den beplüschten Mikroständer tanzen Da sie keine Zeit hatten zum lange Spielen mussten sie etwas Gas geben mit Liedern wie zB Lifelight und Electronic World Transmission Am Anfang gabs die Mädchenversion von Exterminate annihilate destroy zum Ende hin dann die härtere Männerversion Als letztes Lied bekamen die tanzenden Besucher dann The last ship um die Ohren Eigentlich durften sie ja keine Zugabe geben aber sie spielten dann doch noch einen Song sehr zur Freude vieler Anwesenden Für uns waren sie jedenfalls die beste Band des Abends Nach kurzer Pause und zunehmend voller werdenden Capitol war es dann Zeit für die Mädels von Client Die drei Frauen im engen Lederdress schienen nicht jedermanns Sache zu sein aber es gab auch genügend Fans die fleißig mitsangen und tanzten Das ein oder andere Lied fanden wir auch ganz nett Wobei man die Mädels eventuell mal drauf hinweisen sollte das Ihre Kleidung nicht ganz so vorteilhaft wirkt wie sie vielleicht sollte Sängerin Sarah überzeugt mit ihrem Zahnpastawerbung Tauglichen Lächeln das sie von Zeit zu Zeit in die Runde warf Sonst wackelte sie eher nüchtern bis gespielt herrisch mit den Hüften im Takt mit einigen Ausflügen zu ihren Bandkolleginnen mit denen sie dann kollektiv den Po schwang Pornography Radio und In It For The Money waren nur einige Lieder die sie spielten Ging es bis jetzt ziemlich schnell voran mit den Bands so mussten nun die Fans längere Zeit auf den Headliner des Abends warten Covenant brauchten etwas länger um aufzubauen doch endlich war es dann soweit der Platz vor der Bühne wurde zunehmend beengter so das wir schließlich nach oben auf den Balkon flüchteten

    Original URL path: http://www.bf-pics.de/06/nwn3.2/ueber.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Black-Fascination
    nebelig und ob die die da sind denn wach sind denn es kam keine echte Antwort Naja wir sind halt ein schüchternes Völkchen Aber es ist schon ganz gut was los vor der Bühne und es wird getanzt und gefeiert So heizten Thorsten und Olli P dem Publikum in gewohnter Weise ein Leider war das Ganze dann schon nach viel zu kurzer Zeit vorbei da durch den verspäteten Einlass der böse Zeitplan durcheinander gekommen ist So fragte Thorsten ob das Schwarzvolk mehr will was natürlich auch bejaht wurde Als Antwort kam dann Das sollt Ihr haben aber von Combichrist http www fabrikc de Nach der Umbaupause ging es also mit Combichrist weiter Diese knüpften auch gleich richtig an die vorherrschende Stimmung an und spielten als erstes mein persönliches Lieblingslied This Shit will fuck you up Das Stimmungsbarometer stieg stetig weiter genauso wie der Nebel Andy LaPlegua gab sich sehr publikumsnah so hätten wir ihn gar nicht eingeschätzt Und auch seine Kriegsbemalung wie auf dem Mera Luna ist heute zu Hause geblieben wobei ich das eher schade fand Immerhin ist uns so eine gewisse Ähnlichkeit zu Arni Schwarzenegger aufgefallen und das er gut die Augen wegklappen kann Es war wirklich ein

    Original URL path: http://www.bf-pics.de/05/combi/ueber.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Black-Fascination
    wussten wir alles das es nur Sarah Noxx sein konnte welche Überrauschung Wo sie schon mal da war gabs natürlich auch noch 2 Lieder im Duett Bei SanDiego verteilte Cyan noch fleißig Autogramme während Sarah gemütlich über die Bühne schlenderte und ihren Sprechgesang performte Leider konnten sie wegen des weiteren Programms keine Zugabe geben The Invincible Spirit war nett anzuhören aber hat uns jetzt persönlich nicht unbedingt umgehauen Bei der netten Dame mit dem Bass fragten wir uns zunächst ob sie nur Deko sei im Laufe der Show taute sie ein wenig auf hielt sich aber dennoch zurück Im Gegensatz zum Keyboarder Hardy Z der sich aktiver hinter seinem Instrument zu den Beats bewegte Meistens lief Sänger Thomas Lüdcke etwas planlos über die Bühne zumindest hatte es den Anschein vielleicht versuchte er auch so die Zuschauer zu animieren wieder aus dem hinteren Teil des Capitol zur Bühne zu kommen Nun kam die Band auf die wohl die meisten Anwesenden gewartet hatten Das Ich wurde jubelnd begrüßt Stefan Ackermann tanzte wie ein kleiner drahtiger Dämon bösen Menschen würde jetzt eventuell der Name Gollum einfallen über die Bretter wie so oft ganz in rot gewandet und angemalt einschließlich frisch gewachsener Haare Vor der Bühne ging es ebenfalls heiß her womit nicht nur die Temperatur gemeint ist Zwischendrin verkündete Bruno Kramm das sie ja viel in der Gegend rumkommen würden auch mit ihrem Keyboarder Kain der mittlerweile schon 7 Jahre in Hannover wohnt und ein schlechtes Bild von der Stadt in die Welt trüge Auf die Frage hin ob er sich denn heimisch fühle im Capitol kam ein ein gedehntes Nee als Antwort tja was soll man dazu noch sagen Nach einer guten dreiviertel Stunde verschwanden die 3 schließlich von der Bühne was mit lauten Zugaberufen quittiert wurde Aber sie sind ja nicht

    Original URL path: http://www.bf-pics.de/05/danse/ueber.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •