archive-de.com » DE » B » BETRIEBSRATSWAHL.DE

Total: 394

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - show -
    im W A F Forum für Betriebsräte Stimmenverteilung BR Wahl Zu diesem Beitrag wird ein Seminar angeboten Klicken Sie hier Wenn es für eine BR Wahl statt drei Kandidaten nur einen gibt kann man dann alle drei Stimmen auf diesen Kandidaten vergeben Wir haben laut MA Anzahl drei Mitglieder zu wählen Erstellt am 02 11 2015 um 14 49 Uhr von Hummel 55253 Das kannst Du machen aber es wird

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/index.php?qid=55253&keyword=&Nav=sortiert&Thema=4&qPage=2&Site=BR-Forum&Menue=show (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - show -
    9 BR Mitglieder Nachrücker gibt es keine mehr Wer führt die Geschäfte mit welchen Befugnissen weiter Wer kann Mitteilungen der GL annehmen wie kann zB auf Kündigungen usw reagiert werden Der BR kann ja keine Beschlüsse mehr fassen Wie kommt der Wahlausschuss zustande Betriebsversammlung oder durch den Rest BR Ich weiß das viele Fragen aber ich würde mich auch über Teilantworten freuen Mit freundlichen Grüßen Euer Baumsäger Erstellt am 27 10 2015 um 11 51 Uhr von Baumsäger 55205 Baumsäger die Beantwortung Deiner Fragen füllt fast ein Seminar unser BR ist nicht mehr beschlussfähig Euer BR ist beschlussfähig selbst wenn nur noch ein Mitglied vorhanden wäre und das ist bei Euch der Fall Allerdings ist bei einer geraden Anzahl von BRM darauf zu achten dass ein Antrag bei Stimmengleichheit abgelehnt ist Nachrücker gibt es keine mehr Dann sind unverzüglich Neuwahlen einzuleiten Wer führt die Geschäfte mit welchen Befugnissen weiter Der restliche verbliebene Betriebsrat mit allen Rechten und Pflichten bis es einen neuen gibt Wer kann Mitteilungen der GL annehmen Der BRV wenn der ausgeschieden ist muss ein neuer gewählt werden bis es einen neuen gibt übernimmt der Stellvertreter das Amt wie kann zB auf Kündigungen usw reagiert werden Wie bis jetzt auch Der BR kann ja keine Beschlüsse mehr fassen Doch kann er siehe oben Wie kommt der Wahlausschuss zustande Durch den Rest BR Antwort 1 Erstellt am 27 10 2015 um 12 15 Uhr von nicoline 263899 Danke Nicoline das hilft mir schon weiter Was heißt im Zusammenhang mit Neuwahlen unverzüglich Sofort am nächsten Werktag oder innerhalb einer Woche Wäre super wenn ich darauf auch noch eine Antwort bekommen kann Antwort 2 Erstellt am 27 10 2015 um 12 38 Uhr von Baumsäger 263900 unverzüglich ohne schuldhaften Zögern Also so schnell wie Ihr es hinbekommt aber auch nicht mit

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/index.php?qid=55205&keyword=&Nav=sortiert&Thema=4&qPage=2&Site=BR-Forum&Menue=show (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - show -
    Freistellung auf die 2 Liste fällt jetzt habe ich im Fitting folgenden Ausweg gefunden Fitting Betriebsverfassungsgesetz mit Wahlordnung Handkommentar 22 Auflage 38 Freistellungen Ersatzfreistellungen Rn 55 Eine Ausnahme von den Ausführungen in den Rn 51 bis 54 ist allerdings für den Fall zu machen dass alle BRMitgl mit der Nachbesetzung einer vakanten Freistellung durch eine gesonderte Mehrheitswahl einverstanden sind Denn ein Verzicht auf den Minderheitenschutz der Verhältniswahl ist zulässig was sich schon daraus ergibt dass sich die BRMitgl auf die Vorlage nur einer Vorschlagsliste und damit auf die Mehrheitswahl einigen können Meine Frage dazu ist Wie würdet ihr in diesem Zusammenhang die Definition alle BRM auslegen Tasächlich alle 19 BRM einschl Ersatzmitglieder oder analog der Rechtssprechung zur Änderung der Tagesordnung http www hensche de Aenderung Tagesordnung Betriebsratssitzung Tagesordnung Betriebsrat BAG 7AS6 13 html Der Be triebs rat kann sei ne Ta ges ord nung in der Sit zung än dern und da zu Be schlüs se fas sen wenn er be schluss fä hig ist und al le mit der Än de rung ein ver stan den sind Bun des ar beits ge richt Be schluss vom 22 01 2014 7 AS 6 13 Ich freue mich auf eure Meinungen Erstellt am 27 10 2015 um 11 22 Uhr von nicoline 55204 Ihr müsst schon auf den Kommentar zum 38 zurückgreifen Ihr hattet eine Verhältniswahl und könnt jetzt auch bei der Nachbesetzung nicht davon weg es sei denn alle 19 sind damit einverstanden Damit ist allerdings noch nicht geklärt wer die Teilfreistellung erhält Der demokratisch sauberste Weg wäre wahrscheinlich die gesamte Freistellungswahl zu wiederholen Ob man allerdings überhaupt wählen muss dürfte fraglich sein vielleicht kennt da jemand etwas Man könnte ja auch die Vorschriften für die Nachrücker für ausgeschiedene BR Mitglieder bei Listenwahl hinzuziehen Und da ist es nun mal

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/index.php?qid=55204&keyword=&Nav=sortiert&Thema=4&qPage=2&Site=BR-Forum&Menue=show (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - show -
    als Leitende Angestellte nicht Wählen durften Nun mitten in der Periode wurde gesagt das diese Kollegen doch keine Leitenden Angestellten sind Meine frage ist nun hat das auswirkungen auf das wahl ergbniss Ist es anfechtbar Geht das überhaupt so Kann ein GF sagen die sind AT und ein ander GF der davor wurde entsorgt einfach sagen ne das sind keine ATler Erstellt am 27 10 2015 um 10 34 Uhr von Katzenklo 55203 Die Wahlanfechtungszeit dürfte vorbei sein 19 BetrVG Auch Neuwahlen dürften kaum anstehen siehe 13 Abs 2 Nr 1 BetrVG Allerdings At ler dürften in 99 der Fälle ohnehin keine leitenden sein da hat damals vielleicht der WV zu oberflächlich gearbeitet Antwort 1 Erstellt am 27 10 2015 um 10 43 Uhr von gironimo 263896 gironimo na ja sie haben Tarif Plus bekommen deshalb AT Leitdende Angestellte sollten sie sein so wollte es der GF Das der neue das anders sieht habe ich erst vor ein paartagen erfahren wenn mein BRV das schon länger weis ist das für mich Persönlich wohl nur ein weiter Punkt der mich bewegt zu sagen danke mir reicht es mit euch Der Punkt war schon erreicht wo er anfing GF zu Dutzen aber andre BRMs für das Duzen von Führungskräften rügen in der Sitzung Aber auch dafür hatte er Argumente die vielen im BR verständlich waren Nun ja Grusellig Hilft nix ich muss mich entscheiden die Zeit vergeht und bald wird wieder gewählt Dann heisst es friss oder fresse Antwort 2 Erstellt am 27 10 2015 um 15 15 Uhr von katzenklo 263907 Hilft nix ich muss mich entscheiden die Zeit vergeht und bald wird wieder gewählt Warum ich habe da 2018 auf dem Schirm Antwort 3 Erstellt am 27 10 2015 um 15 24 Uhr von Globus 263908 Also ich seh das

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/index.php?qid=55203&keyword=&Nav=sortiert&Thema=4&qPage=2&Site=BR-Forum&Menue=show (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - show -
    folgende Situation Wird innerhalb der Frist nur eine Liste beim WV eingereicht ist damit automatisch Personenwahl anzusetzen Wird eine zweite Liste eingereicht oder noch mehr muss der Vorstand automatisch auf Listenwahl erkennen Kommen dann immer noch Interessenten und ist die Frist noch nicht abgelaufen kann der WV diese nicht auf eine Liste setzen Die müssen dann eine weitere eigene Liste erstellen Vielleicht doch noch rasch eine WV Schulung oder den Gewerkschaftssekretär um Hilfe gebeten Antwort 1 Erstellt am 22 10 2015 um 22 29 Uhr von gironimo 263780 Wir haben natürlich auch schon eine Liste in der Hinterhand bei der Ersatzmitglieder und die Minderheiten berücksichtigt sind Sollte die Wahl erfolgreich angefechtet werden versuchen wir es nochmals neu und dann vorab mit Schulung Antwort 2 Erstellt am 22 10 2015 um 23 13 Uhr von Phuket 263781 Also ist eure Wahl doch schon weiter fortgeschritten Benutzt ihr den ein Wahlkalender zur besseren Übersicht der Fristen Trommelt ihr die Werbung zur Steigerung der Wahlbeteiligung Ihr müsst einfach eure Rechte und Pflichten kennen das ist das A und O Als Tipp noch Versuch soviel wie möglich auf deine Liste zu bekommen da man nur für eine Liste kandidieren kann Antwort 3 Erstellt am 23 10 2015 um 06 37 Uhr von Lennebub 263784 Betriebsratswahl ist nun mal kein Wunschkonzert gironimo hat alles gesagt was es dazu zu sagen gibt Du solltest dich richtig in die Wahlvorschriften reinknien wenn schon keine Zeit mehr für eine Schulung bleibt Ich sehe die Gefahr einer Wahlanfechtung wegen fehlerhafter Wahl sehr groß Hol dir doch die Gewerkschaft als Wahlbegleiter ins Boot Antwort 4 Erstellt am 23 10 2015 um 06 42 Uhr von rolfo 263785 Bei der nächsten Betriebsratwahl seid ihr hoffentlich schlauer Spätestens wenn der Betriebsrat nicht dem Chef seinem wünschen entspricht wird das Haar in der Suppe gesucht Antwort 5 Erstellt am 23 10 2015 um 08 12 Uhr von Lennebub 263791 Also muss ich von einer Listenwahl ausgehen da die mir gleichgesinnte auf meiner Liste stehen und die Chefhörigen dann eine eigene Liste erstellen werden Mir wäre eine Personenwahl am liebsten gewesen da ich die für die Belegschaft am fairsten finde Dann tu was dafür Sprech das Thema mit der Gegenseite durch und vielleicht ist selbige mit einer Liste einverstanden Dann schreiben sich alle Kandidaten drauf und fertig Man kann es kompliziert machen man muss es aber nicht Antwort 6 Erstellt am 23 10 2015 um 09 40 Uhr von celestro 263795 celestro und dann kommt noch einer 5 Minuten vor Torschluß mit einer eigenen Liste und du guckst in die Röhre Der Wahlvorstand hat sich da rauszuhalten Antwort 7 Erstellt am 23 10 2015 um 10 00 Uhr von rolfo 263796 Die Liste Wahl ist auch kein Hexenwerk Hast du denn Ersatzmitglieder und die Minderheitenquote berücksichtigt Falls keine oder zuwenig Ersatzmitglieder auf deiner Liste stehen rücken die sofern ich mich nicht irre nach Bei den Minderheiten weiß ich es jetzt nicht wie sich das bei Listenwahl auswirkt Antwort 8 Erstellt am 23 10 2015

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/index.php?qid=55180&keyword=&Nav=sortiert&Thema=4&qPage=2&Site=BR-Forum&Menue=show (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - show -
    Wahl die Betriebsgröße auf die neue Größe anpassen definieren Sprich kann ich als WV erwirken beschließen dass statt 7 BR nun 9 BR gewählt werden Oder heisst es warten bis zum nächsten Wahltermin Das wäre interessant zu wissen Vielen Dank bereits für sachdienliche Hinweise Gruß ChayanKhoi Erstellt am 22 10 2015 um 07 46 Uhr von ChayanKhoi 55171 Ich kann dir nur ans Herz legen noch schnell eine Schulung zu dem Thema zu besuchen Deine Frage kann ich dir nicht beantworten finde sie aber interessant aber mit Halbwissen deine Wahl zu gefährden wäre nicht mein Stil Bitte such dir Rat bei einem Experten für Arbeitsrecht alles andere ist echt zu heiß Ich würde an deiner Stelle auch keiner Antwort hier im Forum zu 100 trauen da du damit die Wahl gefährden könntest Die Kosten hierfür muss der Arbeitgeber tragen es sollte ja auch in seinem Interesse sein dass es glatt löuft und nicht unnötig kostet Betriebsverfassungsgesetz 20 Wahlschutz und Wahlkosten 3 Die Kosten der Wahl trägt der Arbeitgeber Versäumnis von Arbeitszeit die zur Ausübung des Wahlrechts zur Betätigung im Wahlvorstand oder zur Tätigkeit als Vermittler 18a erforderlich ist berechtigt den Arbeitgeber nicht zur Minderung des Arbeitsentgelts Antwort 1 Erstellt am 22 10 2015 um 08 04 Uhr von Fragenmann 263732 Es heißt nicht am Tag X unter 200 MA sondern ihr müsst auch die zukünftige MA Zahl mit berücksichtigen und das habt ihr nicht gemacht Da habt ihr aber einen Bock geschossen Ich kann nur die Anregung mit der Schulung von Fragemann unterstützen Das Wahlausschreiben könnt ihr nicht nachträglich korrigieren Antwort 2 Erstellt am 22 10 2015 um 09 38 Uhr von erbsenzähler 263739 haben wir durch einige Zuwächse die magische 200er Grenze möglicherwsise überschritten mit möglicherweise kann man überhaupt nichts anfangen Ansonsten http www gloistein partner de veraenderungen der

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/index.php?qid=55171&keyword=&Nav=sortiert&Thema=4&qPage=2&Site=BR-Forum&Menue=show (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - show -
    Liste kommt dann habt ihr eure Personenwahl Also Ab zur Schulung und zwar schnellstens oder gute Nacht Antwort 4 Erstellt am 22 10 2015 um 08 34 Uhr von Dezibel 263735 Das ein Lehrgang hilfreich währe ist und bewusst Da wir aber noch keinen Betriebsrat hatten und dies alles neu aufziehen ist es und nicht möglich gewesen einen Lehrgang zu besuchen Bei der nächsten Wahl kann man einen Wahlvorstand bestimmen und zur Schulung schicken Der Arbeitgeber versucht mit seien treuen Untergebenen nun einen für Ihn angenehmen Betriebsrat zu gründen Das Arbeitsmaterial von der Waf liegt uns vor aber es ist nicht einfach mit nur Unterlagen zu arbeiten Unterstützung haben wir auch von der Gewerkschaft möchten aber nicht dauernd nachfragen Antwort 5 Erstellt am 22 10 2015 um 19 13 Uhr von Phuket 263776 Ihr müsst euch bei der Gewerkschaft halt richtig beraten lassen das heißt also stets nachfragen dafür zahlt ihr ja Beiträge aber ohne ein richtigen Lehrgang können werden tausend Dinge schief gehen Der Wahlvorstand hat mit dem Betriebsrat sozusagen nix zu tun er arbeitet autonom also bestimmt er auch das entsprechender Lehrgang besucht wird Antwort 6 Erstellt am 23 10 2015 um 05 46 Uhr von Lennebub 263783 Unterstützung haben wir auch von der Gewerkschaft möchten aber nicht dauernd nachfragen Aber eine BR Wahl durchführen ohne Schulung Erklär doch mal warum ihr so unter Zeitdruck seid dass ihr keine Schulung machen konntet Bei der nächsten Wahl kann man einen Wahlvorstand bestimmen und zur Schulung schicken Bedeutet das es gibt jetzt keinen Wahlvorstand Antwort 7 Erstellt am 23 10 2015 um 06 56 Uhr von nicoline 263786 Hab nur allein ich den Eindruck dass der AG jetzt schon in seinem Büro hockt den Schampus bereits kalt gestellt hat und mit diebischer Vorfreude auf den Wahltag wartet Wenn ihr schon an der Formulierung mit den Stützunterschriften scheitert frage ich mich was erst nach der Stimmauszählung bei Listenwahl und ggf Berücksichtigung von Quoten bei euch los sein wird Aber die Vermutung liegt nahe dass es soweit gar nicht erst kommen wird da der ganze Spuk vorher vermutlich mit Recht gestoppt wurde Ich kann nicoline nur beipflichten als Anfänger kann man sowas nicht ohne Schulung bewerkstelligen Und wenn dafür keine Zeit ist blast das Ganze einfach ab und beginnt nach der Schulung von vorne Falls man euch Initiatoren nicht bis dahin in der Zwischenzeit gekündigt hat Antwort 8 Erstellt am 23 10 2015 um 10 10 Uhr von pillepalleTR 263797 Gestern wollte ich erst noch schreiben Mal sehen ob jetzt noch eine Antwort kommt und meinte damit diese Frage Bedeutet das es gibt jetzt keinen Wahlvorstand Bis jetzt ist keine gekommen Hat meine Vermutung dass es gar keinen Wahlvorstand gibt nur noch gefestigt Antwort 9 Erstellt am 24 10 2015 um 11 18 Uhr von nicoline 263824 Das wir eine Schulung beschließen könnten wurde uns wirklich nicht gesagt Dies hätte aber auch dann sehr kurzfristig geschehen müssen denn als der Wahlvorstand feststand hat man ja nicht mehr viel Zeit Liste wurde von

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/index.php?qid=55169&keyword=&Nav=sortiert&Thema=4&qPage=2&Site=BR-Forum&Menue=show (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - show -
    Der Vorsitzende hat mit seinem Rücktritt gedroht und somit die Mehrheit hinter sich Erstellt am 20 10 2015 um 21 16 Uhr von Marly 55161 Du hast dir die Antwort bereits gegeben Es reicht ein Mehrheitsbeschluß Antwort 1 Erstellt am 21 10 2015 um 06 30 Uhr von Paddy 263688 aber nicht zur Neukonstituierung sondern um unliebsame BR Kollegen die ihren Aufgaben aus Sicht der Mehrheit der Betriebsräte nicht gerecht werden ihrer Aufgaben zu entbinden und sie anderen übertragen Aber so neben her Wenn mir jemand als Argument bringt Entweder ihr seit willig oder ich trete zurück neige ich immer zur Antwort dann mach doch Aber ich kenne Eure Situation natürlich nicht Antwort 2 Erstellt am 21 10 2015 um 08 11 Uhr von gironimo 263691 unbequeme BRler machen gute Arbeit Oder wie soll man das verstehen Antwort 3 Erstellt am 21 10 2015 um 10 04 Uhr von celestro 263698 Also der Reihe nach Nein eine Neu Konstituierung geht nicht jedenfalls nicht direkt Der BR kann geschlossen zurücktreten sich hoffentlich genau so wieder wählen lassen und DANN neu konstituieren das ginge Der geschlossene Rücktritt muss übrigens mit absoluter Mehrheit beschlossen werden Euer BRV ist offenbar ein sehr selbstbewusster Mensch

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/index.php?qid=55161&keyword=&Nav=sortiert&Thema=4&qPage=2&Site=BR-Forum&Menue=show (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •