archive-de.com » DE » B » BETRIEBSRATSWAHL.DE

Total: 394

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - Software Wahlhelfer -
    Komplizierte Berechnungen Einhaltung der Fristen und Stimmenauszählungen werden Ihnen mit der Software Wahlhelfer einfach gemacht Und die passenden Checklisten Formulare und Musterbriefe erleichtern Ihnen an vielen Stellen die Arbeit Nutzen Sie Ihren Anspruch nach 40 BetrVG auf Fachliteratur und Ausstattung mit Informations und Kommunikationstechnik für Ihre tägliche Betriebsratsarbeit Klicken Sie einfach auf den Button Download und testen Sie die Software Wahlhelfer oder verschaffen Sie sich unter dem Punkt Inhalte einen

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/betriebsratswahl-software-wahlhelfer (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - Seminare -
    ist ein spezielles Wahlseminar wichtig um die Betriebsratswahl korrekt vorzubereiten und durchzuführen Ausserhalb des regulären Zeitraums für die Betriebsratswahlen alle 4 Jahre zuletzt in 2014 bieten wir keine externen Schulungen zur Wahl an Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Inhouse Seminar zu einem der unten aufgeführten Themen Betriebsratswahl So bereiten Sie die Wahl gezielt und richtig vor Bei einer Betriebsratswahl sind viele Formvorschriften strikt zu beachten weil sonst Anfechtung und Nichtigkeit der Wahl drohen Für Mitglieder des Wahlvorstands und des Betriebsrats ist es besonders wichtig zu lernen auf welche Dinge sie achten müssen um die Betriebsratswahl korrekt vorzubereiten und durchzuführen Betriebsratswahl So bereiten Sie die Wahl in Betrieben unter 100 Wahlberechtigten richtig vor Auch bei der Durchführung der Betriebsratswahl im vereinfachten Wahlverfahren sind viele Formvorschriften strikt zu beachten weil es sonst zu Anfechtung der Wahl kommen kann Auffrischungsseminar zum normalen Wahlverfahren für wiederbestellte Mitglieder des Wahlvorstands Haben Sie vor 4 Jahren bereits eine Betriebsratswahl durchgeführt und möchten nun Ihre Kenntnisse über die Wahl auffrischen Vertieften Sie Ihre Kenntnisse und achten Sie darauf dass die Betriebsratswahl korrekt durchgeführt wird Damit tragen Sie dazu bei einer Anfechtbarkeit oder gar Nichtigkeit der Wahl vorzubeugen Strategien für die Betriebsratswahl So begeistern Sie die gesamte Belegschaft

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/seminare-zur-br-wahl (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - show -
    hart auf hart kommt ja nicht gleichzeitig für diesen Betrieb Außendienst zuständig Ganz abgesehen davon das es ein Betrieb Außendienst dann auch eine ladungsfähiges Adresse braucht einen Betriebsleiter etc pp Was haltet ihr davon Schöne Grüße Erstellt am 09 02 2016 um 09 38 Uhr von FrageVomBR 55880 Eine meines Erachtens relativ gute Darstellung wann eine Ansammlung von Arbeitnehmern einen Betrieb darstellen findet sich hier http www anwalt de rechtstipps betrieb und betriebsteil nach dem betriebsverfassungsgesetz 018313 html Danach solltet Ihr Euch Eure Konstruktion mal genau ansehen Es ist demnach nicht grundsätzlich ausgeschlossen dass Euer Vertrieb einen eignenen Betrieb bildet zumindest kann sich Euer Arbeitgeber so organisieren dass der Vertriebn einen eigenen Betrieb bildet Falls Eure Vertriebler einen eigenen Betrieb bilden halte ich es für relativ schwierig diese einfach per oder de mufti einem bestehenden Betrieb zuzuordnen Hierzu könntet Ihr mal in die 3 und 4 des beliebten BetrVG schauen Antwort 1 Erstellt am 09 02 2016 um 10 02 Uhr von Pjöööng 268474 Ich glaube der 4 ist hier sehr eindeutig Alle Außendienstler die ein Büro in den Standorten haben gehören zu dem jeweiligen Standort Alle anderen zu dem Hauptbetrieb siehe unten 4 Betriebsteile Kleinstbetriebe 1 1Betriebsteile gelten als selbständige Betriebe wenn sie die Voraussetzungen des 1 Abs 1 Satz 1 erfüllen und 1 räumlich weit vom Hauptbetrieb entfernt oder 2 durch Aufgabenbereich und Organisation eigenständig sind 2Die Arbeitnehmer eines Betriebsteils in dem kein eigener Betriebsrat besteht können mit Stimmenmehrheit formlos beschließen an der Wahl des Betriebsrats im Hauptbetrieb teilzunehmen 3 Abs 3 Satz 2 gilt entsprechend 3Die Abstimmung kann auch vom Betriebsrat des Hauptbetriebs veranlasst werden 4Der Beschluss ist dem Betriebsrat des Hauptbetriebs spätestens zehn Wochen vor Ablauf seiner Amtszeit mitzuteilen 5Für den Widerruf des Beschlusses gelten die Sätze 2 bis 4 entsprechend 2 Betriebe die die Voraussetzungen

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/?qid=55880&keyword=&Nav=&Thema=&qPage=&Site=BR-Forum&Menue=show (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - show -
    entwickelt und am dritten Standort werden die Kassen zusammengeschraubt und versendet Lt Impressum gibt es noch einen vierten Standort mehr als ein briefkasten dürfte da aber nicht sein Unternehmen B tut faktisch dasselbe hat sich aber auf eine spezielle Branche spezialisiert Support und Entwicklung sind am selben Standort wie bei Unternehmen A einzig Zusammenbau und Versand erfolgen von einem zweiten Standort derselbe wie Unternehmen A Alle Unternehmen haben letztlich die immer gleichen drei Geschäftsführer die Räumlichkeiten sind dieselben und es werden auch betriebsübergreifende Anweisungen erteilt Unterm Strich würde ich hier auf den Betriebsbegriff iSd BetrVG verweisen und von zwar diversen GmbH s aber faktisch einem Betrieb sprechen Gibt es hierzu eine plausible verständliche Checkliste oder dergleichen Denn von der Auslegung des Betriebsbegriffs hängt die Anzahl der zu errichtenden Betriebsräte und die Zahl deren Mitglieder ab Danke sagt der interessierte Arbeitnehmer Erstellt am 07 02 2016 um 09 44 Uhr von Fummelonkel 55871 Du meinst 1 BetrVG Ein gemeinsamer Betrieb mehrerer Unternehmen wird vermutet wenn zur Verfolgung arbeitstechnischer Zwecke die Betriebsmittel sowie die Arbeitnehmer von den Unternehmen gemeinsam eingesetzt werden wenn dem so ist ist es auch ein gemeinsamer Betrieb Deine Schilderung lässt es vermuten In den Kommentierungen zum BetrVG 1

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/?qid=55871&keyword=&Nav=&Thema=&qPage=&Site=BR-Forum&Menue=show (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - show -
    mit der verbindlichkeit für den wahlvorstand nach der ersten sitzung die wählerliste und die wahlordnung vereinfachtes einstufiges o normales auszuhängenß Erstellt am 03 02 2016 um 19 15 Uhr von cekott 55854 Der WV beantragt nicht die Wählerliste sondern die Personalliste Daraus fertigt der WV die Wählerliste an indem er die leitenden Angestellten rausnimmt usw Nun stell dir eine Personalliste vor mit 10 000 Einträgen die geprüft werden müssen das ist nicht in der 1 Sitzung zu schaffen Diese Forderung ist mir auch unbekannt Antwort 1 Erstellt am 03 02 2016 um 19 40 Uhr von Hartmut 268270 Hartmut Du schreibst wieder einen Müll Diese Liste kann hier eigentlich nur zweistellig sein Antwort 2 Erstellt am 03 02 2016 um 23 06 Uhr von Arnold 268284 Der Wahlvorstand kann ja erst das Wahlausschreiben erlassen wenn er die Wählerliste erstellt hat Er muss ja wissen was da im Ausschreiben stehen muss Wenn die Wählerliste erstellt ist wird sie zusammen mit der Ausschreiben öffentlich gemacht Datenschutz beachten Geburtsdatum Wenn Ihr die Daten also noch nicht von der Personalabteilung habt und dies ggf normal erscheint müsst Ihr noch mit dem Wahlausschreiben warten Macht der Personalabteilung ein wenig Druck Antwort 3 Erstellt am 04

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/?qid=55854&keyword=&Nav=&Thema=&qPage=&Site=BR-Forum&Menue=show (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - show -
    so bleibt dessen Betriebsrat im Amt und führt die Geschäfte für die ihm bislang zugeordneten Betriebsteile weiter soweit sie die Voraussetzungen des 1 Abs 1 Satz 1 erfüllen und nicht in einen Betrieb eingegliedert werden in dem ein Betriebsrat besteht Übergangsmandat Der Betriebsrat hat insbesondere unverzüglich Wahlvorstände zu bestellen Das Übergangsmandat endet sobald in den Betriebsteilen ein neuer Betriebsrat gewählt und das Wahlergebnis bekannt gegeben ist spätestens jedoch sechs Monate nach Wirksamwerden der Spaltung Durch Tarifvertrag oder Betriebsvereinbarung kann das Übergangsmandat um weitere sechs Monate verlängert werden Antwort 2 Erstellt am 01 02 2016 um 15 52 Uhr von gironimo 268109 Richtig gironimo aber den Text des 21a hat er ja vielleicht schon gelesen Daher meine Frage nach der Betriebsgröße des neuen Betriebes Kann sein dass sie zwar ein Übergangsmandat bzgl des alten 14er Betriebes haben aber im neuen Betrieb aufgegangen sind Ob im neuen Betrieb neu gewählt werden muss hängt von dessen Ausgangsgröße ab und davon ob sich durch die Übernahme von 23 Personen dessen Identität geändert hat Hat der aufnehmende Betrieb mehr als 23 AN dann geht der bisherige BR des 37er Betriebs für die aufgenommenen 23 Personen im neuen Betrieb unter auch wenn er für den alten Betrieb mit nunmehr 14 Personen noch ein Übergangsmandat hat Hatte der aufnehmende Betrieb dann z B bereits mehr als 46 oder gar mehr als 50 Beschäftigte dann muss der BR des aufnehmenden Betriebes wegen der Zusammenlegung nicht mal neu wählen Dann nuss der BR des aufnehmenden Betriebes lediglich nach 13 2 Nr 1 prüfen ob 24 Monate nach der Wahl neu zu wählen ist Daher meine Fragen Antwort 3 Erstellt am 01 02 2016 um 16 14 Uhr von derdermalwjlwar 268111 Hallo und danke erstmal für die prompten Antworten Der Betrieb in den wir übergehen ist runde 800 MA groß

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/?qid=55831&keyword=&Nav=&Thema=&qPage=&Site=BR-Forum&Menue=show (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - show -
    dazu bewegen noch etwas abzuwarten er wird aber auf jeden Fall aufhören Hierzu meine Fragen In wieweit können wir uns schon vor dem Rücktritt auf Neuwahlen vorbereiten Ab welchem Stichtag braucht der BR nicht 2018 neu gewählt werten Erstellt am 28 01 2016 um 18 27 Uhr von Schreiner 55812 siehe 13 3 BetrVG Antwort 1 Erstellt am 28 01 2016 um 19 57 Uhr von Matze 267979 Danke für die 1 Antwort wichtiger wäre mir aber die Frage wie wir uns jetzt schon am besten vorbereiten können und welche Fallstricke wir vermeiden sollten Antwort 2 Erstellt am 28 01 2016 um 21 47 Uhr von Schreiner 267981 Schreiner ich würde mich nicht so überschwänglich für diese Antwort bedanken Obwohl Matze den richtigen Paragraphen zitiert ist die Antwort völlig falsch Im 13 3 BetrVG heißt es Hat die Amtszeit des Betriebsrats zu Beginn des für die regelmäßigen Betriebsratswahlen festgelegten Zeitraums noch nicht ein Jahr betragen so ist der Betriebsrat in dem übernächsten Zeitraum der regelmäßigen Betriebsratswahlen neu zu wählen Der für die regelmäßigen Betriebsratswahlen festgelegten Zeitraum ist in 13 1 BetrVG definiert Die regelmäßigen Betriebsratswahlen finden alle vier Jahre in der Zeit vom 1 März bis 31 Mai statt Ergo

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/?qid=55812&keyword=&Nav=&Thema=&qPage=&Site=BR-Forum&Menue=show (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - -
    wahl anfechtung betriebsgroesse BR Wahl urteil br wahl anfechtung betriebsteil is von 4 betrvg BR Wahl urteil br wahl anfechtung briefwahl uebersendung unterlagen BR Wahl urteil br wahl anfechtung frage einheitlichkeit betriebes BR Wahl urteil br wahl anfechtung wahl wv BR Wahl urteil br wahl aussetzung BR Wahl urteil br wahl gemeinsamer betrieb anfechtung BR Wahl urteil br wahl groesse betriebsrats aushilfen BR Wahl urteil br wahl maengel unzutr anzahl waehlender mitglieder BR Wahl urteil br wahl nichtigkeit fehlerhafter zuord betriebsteilen BR Wahl urteil br wahl teilnahmerecht des wahlvorstands BR Wahl urteil br wahl verkennung betriebsbegriff darlegungspflicht BR Wahl urteil br wahl wahlanfechtung auslegung waehlerliste BR Wahl urteil br einstweilige verfuegung auf abbruch der br wahl BR Wahl urteil br kuendigung treuwidrigkeit wahlanfechtung BR Wahl urteil einsicht stimmabgabevermerke vers waehlerliste BR Wahl urteil formelle betrv anfechtung br wahl betriebszugehoerigkeit BR Wahl urteil freistellung br mitglieder anwendung wahlvorschriften BR Wahl urteil gemeinschaftlicher betrieb mehr unternehmen BR Wahl urteil kein rechtsschutzbeduerfnis beanstandung br wahl BR Wahl urteil nichtige br wahl i kar einrichtung religionsgem BR Wahl urteil nichtige br wahl zweifelsfrei nicht br faehigem betrieb BR Wahl urteil nichtigkeit br wahl anwendbarkeit betrvg jugenddorf BR Wahl urteil nichtigkeit br wahl grenzueberschreitende an ueberlassung BR Wahl urteil streitwert anfechtung br wahl BR Wahl urteil unbegruendete anfechtung br wahl fehl wahlbeeinflussung BR Wahl urteil unwirksame befristung der einreichung wahlvorschlaegen BR Wahl urteil unw br wahl anordnung schriftlicher stimmabgabe BR Wahl urteil unw br wahl falscher bekanntmachung wahlausschreiben BR Wahl urteil unw br wahl falscher ermittlung der belegschaftsstaerke BR Wahl urteil unw br wahl falscher ermittlung d belegschaftsstaerke 2 BR Wahl urteil unw br wahl fehlender erklaerung zu doppelkandidatur BR Wahl urteil unw br wahl fehlerhafter bemessung br groesse BR Wahl urteil unw br wahl fehlerhafter briefwahl BR Wahl urteil unw br wahl verspaeteter pruefung wahlvorschlaege BR Wahl urteil unw br wahl verstoss geg wesentliche vorschriften d wv BR Wahl urteil unw br wahl vorzeitige oeffnung der briefwahlumschlaege BR Wahl urteil wahlanfechtung betriebsbegriff waehlbarkeit gek an BR Wahl urteil wahlanfechtung stimmenauszaehlung mittels edv BR Wahl urteil wahlrecht von beamten bei br wahl BR Wahl urteil betriebsrat wahlrecht von trainees BR Wahl urteil betrvr br wahl wahlberechtigung von beamten BR Wahl urteil betrvr grundsaetze br wahl BR Wahl urteil betrvr leiharbeitnehmer nicht gewerbsm an ueberlassung BR Wahl urteil br wahl arbeitnehmer heimarbeit BR Wahl urteil br wahl wahlberechtigung stud abrufkraeften BR Wahl urteil passives wahlrecht BR Wahl urteil rechtskraftwirkung beschlussverfahren BR Wahl urteil waehlbarkeit gekuendigter an kuendigungsschutzklage BR Wahl urteil wahlber berufsausbildung beschaeftigten BR Wahl urteil wahlber beschaeftigten in einer arbeitsgelegenheit BR Wahl urteil wahlber in wiedereingliederungsmassnahmen taetigen BR Wahl urteil wahlber kurzzeitig beschaeftigten u aushilfskraeften BR Wahl urteil wahlber waehlbarkeit beamter in einer ag BR Wahl urteil anspruch herausgabe vollst ma listen betriebsstaetten BR Wahl urteil begriff des betriebsteils BR Wahl urteil betriebsratskosten bei nichtiger br wahl BR Wahl urteil betriebsteile als selbstaendiger betrieb BR Wahl urteil betrvr br wahl an eigenschaft von auszubis BR Wahl urteil betrvr br wahl geschlechterquote listensprung BR Wahl urteil

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/index.php?Site=suche (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •