archive-de.com » DE » B » BETRIEBSRATSWAHL.DE

Total: 394

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - 26 Schritte & Videos - Schritt 10
    vorhanden Falls bis zu der im Wahlausschreiben festgesetzten Frist bei Ihnen entweder überhaupt keine Vorschlagslisten eingereicht worden sind oder die Zahl der KandidatInnen auf den eingereichten Listen nicht ausreicht um die gesetzlich vorgeschriebene Mitgliederzahl des Betriebsrats zu erreichen müssen Sie wie folgt vorgehen Termin Sie setzen sofort eine Nachfrist von einer Woche in der neue oder weitere Wahlvorschläge eingereicht werden können und veröffentlichen dies in einer Bekanntmachung an denselben Stellen an denen Sie das Wahlausschreiben bekannt gemacht haben siehe Muster Formular 125a Diese Frist kann nicht geändert werden Werden während der Nachfrist eine oder mehrere Wahlvorschlagslisten eingereicht behandeln Sie diese wie im Muster Formular 120a angegeben Ist bis zum Ende der Nachfrist wenigstens ein Wahlvorschlag mit einer ausreichenden Anzahl von KandidatInnen eingegangen können Sie einen Betriebsrat wählen Werden keine Wahlvorschläge eingereicht geben Sie als Wahlvorstand bekannt dass die Betriebsratswahl nicht stattfindet siehe dazu Muster Formular 127a Falls sich nach Ihrer Meinung zu wenige Kandidaten des Geschlechts in der Minderheit auf den Vorschlagslisten befinden ist dies nicht nachteilig 15 Abs 5 WO Eine Nachfrist ist dann nicht erforderlich Jede Vorschlagsliste soll mindestens doppelt so viele Bewerberinnen oder Bewerber aufweisen wie Betriebsratsmitglieder zu wählen sind 6 Abs 2 WO Dies ist jedoch

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/26-schritte-zur-br-wahl-schritt10?suche= (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - 26 Schritte & Videos - Schritt 11
    26 Schritte zur Betriebsratswahl 11 Schritt Einladung der Listenvertreter zur Auslosung von Listennummern Falls Sie mehrere gültige Wahlvorschlagslisten erhalten haben dürfen Sie niemanden benachteiligen Deshalb müssen Sie auslosen in welcher Reihenfolge die Listen auf dem Aushang bzw auf dem Stimmzettel aufgeführt werden Ordnungsnummer Zur Verlosung der Reihenfolge müssen Sie die Listenvertreter drei oder vier Arbeitstage vor der Bekanntmachung der gültigen Wahlvorschläge siehe auch Schritt 12 einladen siehe Muster Formular 130a

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/26-schritte-zur-br-wahl-schritt11?suche= (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - 26 Schritte & Videos - Schritt 12
    Bekanntmachung der Wahlvorschläge Sie müssen nun alle beim Wahlvorstand eingereichten und gültigen Wahlvorschläge bekannt machen Termin Spätestens eine Woche vor Beginn der Stimmabgabe müssen Sie die gültigen Wahlvorschläge bekannt machen Wir empfehlen Ihnen allerdings dies bereits zwei Wochen vor der Betriebsratswahl zu erledigen 10 Abs 2 WO Die Wahlvorschläge Vorschlagslisten müssen Sie ebenso wie das Wahlausschreiben deutlich und für jedermann ohne besonderen Aufwand erreichbar auslegen oder aushängen bzw im Intranet

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/26-schritte-zur-br-wahl-schritt12?suche= (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - 26 Schritte & Videos - Schritt 13
    das Wahllokal erreichen können Der Wahlraum muss so gestaltet sein dass eine geheime demokratische Wahl möglich ist Eine Wahl durch öffentliche Abstimmung in einer Betriebsversammlung ist unzulässig Wahlurne Die Wahlurnen müssen so beschaffen sein dass an den Stimmzetteln nicht manipuliert werden kann Die Stimmzettel dürfen nicht entnommen werden können ohne dass die Wahlurne geöffnet werden muss Wird über mehrere Tage gewählt müssen die Wahlurnen in einem verschlossenen Raum untergebracht werden zu dem während der Dauer der Wahl nur Wahlvorstandsmitglieder Zutritt haben Stimmzettel Die Stimmabgabe erfolgt durch Abgabe von Stimmzetteln in den hierfür bestimmten Wahlumschlägen 11 Abs 1 WO Die Stimmabgabe muss geheim erfolgen 12 Abs 1 WO Der Wahlumschlag gehört in eine Wahlurne 12 Abs 1 WO Wenn Listenwahl Verhältniswahl durchgeführt wird müssen auf den Stimmzetteln die Vorschlagslisten in der Reihenfolge der Ordnungsnummern aufgeführt sein die Sie zuvor siehe Schritt 11 durch Los ermittelt haben Die beiden Bewerber die an erster Stelle stehen müssen mit Familiennamen Vornamen Art der Beschäftigung im Betrieb und untereinander aufgeführt sein Hat die Liste zusätzlich ein Kennwort müssen Sie dieses auf dem Stimmzettel mit angeben 11 Abs 2 WO Textvorschlag siehe Muster Formular 140c Wichtiger Hinweis Wenn zwei oder mehrere gültige Wahlvorschlagslisten eingereicht wurden müssen

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/26-schritte-zur-br-wahl-schritt13?suche= (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - 26 Schritte & Videos - Schritt 14
    dabei folgendermaßen vor Prüfen Sie anhand der Wählerliste ob Sie Wahlberechtigte haben die am Wahltag nicht im Betrieb anwesend sein können oder werden Fassen Sie im Wahlvorstand einen entsprechenden Beschluss und begründen Sie warum in diesen Fällen Briefwahl notwendig ist Ist Ihnen im Wahlvorstand bekannt dass einzelne Arbeitnehmer am Wahltag nicht im Betrieb anwesend sind müssen Sie von sich aus die Briefwahlunterlagen an die betreffenden Arbeitnehmer übersenden 24 Abs 2

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/26-schritte-zur-br-wahl-schritt14?suche= (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - 26 Schritte & Videos - Schritt 15
    Abschließende Überprüfung der Wählerliste Termin Spätestens am Tag vor der Betriebsratswahl müssen Sie über alle Einsprüche gegen die Wählerliste entschieden und die Wählerliste nochmals auf den aktuellen Stand gebracht haben Zur Bearbeitung der Einsprüche gegen die Wählerliste verwenden Sie bitte das Muster Formular 120c Gehen Sie wie folgt vor Prüfen Sie ob Sie über alle Einsprüche gegen die Wählerliste entschieden haben siehe auch Schritt 6 Spätestens am Tag vor der Wahl müssen Sie über jeden Einspruch entschieden haben und der Einspruchsführer Ihre Entscheidung schriftlich in den Händen halten 4 Abs 2 S 5 WO Ist die Wählerliste auf dem aktuellen Stand 4 Abs 3 WO Hat der Arbeitgeber Sie über jede Personalveränderung informiert Fragen Sie nochmals nach Das letzte Mal am Tag vor der Betriebsratswahl Berichtigen Sie die Wählerliste wenn erforderlich Tipp Für die Bearbeitung der Wählerliste empfehlen wir Ihnen das Muster Formular 510 Beachten Sie Nach Ablauf der Einspruchsfrist ist eine Berichtigung der Wählerliste nur noch zulässig bei Schreibfehlern z B Name oder Geburtsdatum falsch geschrieben offensichtlichen Unrichtigkeiten z B Arbeitnehmer ist bereits aus dem Betrieb ausgeschieden Berichtigung wegen eines begründeten fristgerechten Einspruchs Eintritt eines Arbeitnehmers oder einer Arbeitnehmerin Eintritt eines Leiharbeitnehmers wenn er länger als drei Monate im

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/26-schritte-zur-br-wahl-schritt15?suche= (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - 26 Schritte & Videos - Schritt 16
    Benutzen Sie zur Vorbereitung der Betriebsratswahl die Checkliste Muster Formular 140a Das erledigen Sie folgendermaßen Achten Sie darauf dass immer zwei stimmberechtigte Wahlvorstandsmitglieder im Wahlraum anwesend sind oder ein stimmberechtigtes Wahlvorstandsmitglied und ein Wahlhelfer 12 Abs 2 WO Jeder Wähler erhält einen Stimmzettel und einen Wahlumschlag 11 Abs 1 S 2 WO Achten Sie bei der Stimmabgabe darauf dass jeder Wahlberechtigte geheim wählen kann und dies auch macht Durch das Ankreuzen auf dem Stimmzettel ist die Wahl faktisch vollzogen Die Wähler stecken den angekreuzten Stimmzettel in den Wahlumschlag und begeben sich zur Wahlurne Dort nennen sie ihren Namen Das Wahlvorstandsmitglied oder der Wahlhelfer prüft in der Wählerliste nach ob der jeweilige Arbeitnehmer wahlberechtigt ist Der Name wird in der Wählerliste abgehakt Erst dann dürfen die Wähler den Wahlumschlag in die Urne werfen Ein Wahlvorstandsmitglied hat dabei den Einwurf in die Urne zu überwachen Die Wahlurne darf selbst dann nicht unbeaufsichtigt sein wenn keine Wähler im Wahlraum sind Gewählt werden darf nur in der Zeit die im Wahlausschreiben angegeben ist Wenn z B 16 30 Uhr als Wahlende angegeben ist kann um 16 31 Uhr nicht mehr gewählt werden Hinweis Den Stimmzettel für die Betriebsratswahl Persönlichkeitswahl finden Sie im Muster Formular

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/26-schritte-zur-br-wahl-schritt16?suche= (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Betriebsratswahl.de - BR-Wahl und Betriebsratsgründung - Wahlordung und Wahlverfahren - Listenwahl und Persönlichkeitswahl - 26 Schritte & Videos - Schritt 17
    der Freiumschlag rechtzeitig vor Abschluss der Stimmabgabe Frist eingegangen Ist die vorgeschriebene Erklärung vorhanden und unterschrieben Der Wahlumschlag selbst darf keine Kennzeichnung tragen Eine Stimmabgabe der nicht die unterschriebene Erklärung mit der persönlichen Kennzeichnung beiliegt ist auch dann unwirksam wenn Sie vermuten dass sich diese Erklärung im Wahlumschlag bei dem Stimmzettel befindet Sie dürfen den Wahlumschlag nicht öffnen um nachzusehen Ist die schriftliche Stimmabgabe korrekt erfolgt vermerken Sie die Stimmabgabe

    Original URL path: http://www.betriebsratswahl.de/26-schritte-zur-br-wahl-schritt17?suche= (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •