archive-de.com » DE » B » BERUFSKOLLEG-JUELICH.DE

Total: 273

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Berufsinfomarkt 2016
    duale Berufsausbildung oder ein duales Studium zu geben Weiterlesen NACHRUF Und doch ist Einer welcher dieses Fallen unendlich sanft in seinen Händen hält Tief betroffen nehmen wir Abschied von unserer Schülerin Saskia Jung Seit August 2015 war Saskia als auszubildende Automobilkauffrau Schülerin des Berufskollegs Jülich Wegen ihrer Offenheit und Freundlichkeit wurde sie allseits sehr geschätzt Wir werden Saskia in liebevoller Erinnerung behalten Unser tiefes Mitgefühl gilt ihren Angehörigen und Freunden Die Schulleitung Das Kollegium Heike Schwarzbauer Sven Quernheim Bis Donnerstag 3 März 2016 läuft der Anmeldezeitraum für unsere vollzeitschulischen Bildungsgänge In den Berufsfachschulen dem Beruflichen Gymnasium und der Ausbildungsvorbereitung können neben beruflichen Kenntnissen und Berufsabschlüssen nach Landesrecht in den Fachbereichen Wirtschaft und Verwaltung und Ernährungs und Versorgungsmanagement allgemeinbildende Schulabschlüsse vom Hauptschulabschluss bis hin zur Allgemeinen Hochschulreife Abitur erworben werden Bitte bringen Sie zur Anmeldung einen Lebenslauf mit Foto sowie das letzte Halbjahreszeugnis in Kopie und Original mit Die Öffnungszeiten des Schulbüros finden Sie hier Weitere Informationen über die Bildungsgänge des Berufskollegs finden Sie in den Filmen des Schulministeriums unter folgenden Links Das Berufskolleg Eine Version für Mobilgeräte finden Sie hier und Das Berufliche Gymnasium Eine Version für Mobilgeräte finden Sie hier Berufsinfomarkt 2016 Nachrichten Am Freitag 22 April 2016 öffnete das Berufskolleg Jülich wieder seine Pforten für den Berufsinfo Markt der Kommunen Aldenhoven Jülich Linnich und Titz um Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 9 und 10 gemeinsam mit den verschiedenen Ausstellern Unternehmen und öffentliche Einrichtungen interessante Informationen und Einblicke in die duale Berufsausbildung oder ein duales Studium zu geben Rund 50 Aussteller zu denen auch das Berufskolleg Jülich selbst gehörte konnten ihre Angebote den Besuchern präsentieren und berichteten von einer großen Anzahl an interessierten und motivierten Schülerinnen und Schüler So informierte das Berufskolleg Jülich über das breit gefächerte Bildungsangebot in den Vollzeitklassen Berufsfachschulen dem Beruflichen Gymnasium und der Ausbildungs

    Original URL path: http://www.berufskolleg-juelich.de/ernaehrung/503-berufsinfomarkt-2016 (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • Auf einen Blick
    und Versorgungsmanagement Sozialwesen oder Alten und Krankenpflege anstreben Dieser Bildungsgang vermittelt Kenntnisse Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie berufliche Orientierung und ermöglicht den Erwerb des Mittleren Schulabschlusses Fachoberschulreife Auch der Erwerb des Qualifikations vermerks zum Besuch der gymnasialen Oberstufe ist möglich Im Differenzierungsbereich werden zusätzlich Kenntnisse in der häuslichen Familien und Altenhilfe vermittelt Dauer 1 Jahr Zweijährige Berufsfachschule Staatlich geprüfte r Assistentin Assistent für Ernährung und Versorgung Schwerpunkt Service Aufgenommen in die Berufsfachschule werden SchülerInnen die mindestens den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 erworben haben Der Bildungsgang ist eine zweijährige schulische Ausbildung Innerhalb der zwei Schuljahre ist an außerschulischen Lernorten ein Praktikum von 4 x 4 Wochen also von insgesamt 16 Wochen zu leisten Sie können eine doppelte Qualifikation erreichen Den Berufsabschluss Staatlich geprüfte r Assistentin Assistent für Ernährung und Versorgung Schwerpunkt Service und den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oderden Mittleren Schulabschluss Fachoberschulreife Berufsschule Aufgenommen werden alle die ein Berufsausbildungsverhältnis begonnen haben Die Ausbildung erfolgt im dualen System d h die Lernorte Ausbildungsbetrieb und Berufsschule wirken eng zusammen Der Berufsschulunterricht findet in Fachklassen über einen Zeitraum von drei Jahren statt In der Ausbildungszeit wird der Berufsschulunterricht in der Unter und Mittelstufe an zwei Unterrichtstagen in der Oberstufe an einem Unterrichtstag durchgeführt Fachklassen sind

    Original URL path: http://www.berufskolleg-juelich.de/ernaehrung?tmpl=component&print=1&page= (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Berufsinfomarkt 2016
    Studium zu geben Weiterlesen NACHRUF Und doch ist Einer welcher dieses Fallen unendlich sanft in seinen Händen hält Tief betroffen nehmen wir Abschied von unserer Schülerin Saskia Jung Seit August 2015 war Saskia als auszubildende Automobilkauffrau Schülerin des Berufskollegs Jülich Wegen ihrer Offenheit und Freundlichkeit wurde sie allseits sehr geschätzt Wir werden Saskia in liebevoller Erinnerung behalten Unser tiefes Mitgefühl gilt ihren Angehörigen und Freunden Die Schulleitung Das Kollegium Heike Schwarzbauer Sven Quernheim Bis Donnerstag 3 März 2016 läuft der Anmeldezeitraum für unsere vollzeitschulischen Bildungsgänge In den Berufsfachschulen dem Beruflichen Gymnasium und der Ausbildungsvorbereitung können neben beruflichen Kenntnissen und Berufsabschlüssen nach Landesrecht in den Fachbereichen Wirtschaft und Verwaltung und Ernährungs und Versorgungsmanagement allgemeinbildende Schulabschlüsse vom Hauptschulabschluss bis hin zur Allgemeinen Hochschulreife Abitur erworben werden Bitte bringen Sie zur Anmeldung einen Lebenslauf mit Foto sowie das letzte Halbjahreszeugnis in Kopie und Original mit Die Öffnungszeiten des Schulbüros finden Sie hier Weitere Informationen über die Bildungsgänge des Berufskollegs finden Sie in den Filmen des Schulministeriums unter folgenden Links Das Berufskolleg Eine Version für Mobilgeräte finden Sie hier und Das Berufliche Gymnasium Eine Version für Mobilgeräte finden Sie hier Berufsinfomarkt 2016 Nachrichten Am Freitag 22 April 2016 öffnete das Berufskolleg Jülich wieder seine Pforten für den Berufsinfo Markt der Kommunen Aldenhoven Jülich Linnich und Titz um Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 9 und 10 gemeinsam mit den verschiedenen Ausstellern Unternehmen und öffentliche Einrichtungen interessante Informationen und Einblicke in die duale Berufsausbildung oder ein duales Studium zu geben Rund 50 Aussteller zu denen auch das Berufskolleg Jülich selbst gehörte konnten ihre Angebote den Besuchern präsentieren und berichteten von einer großen Anzahl an interessierten und motivierten Schülerinnen und Schüler So informierte das Berufskolleg Jülich über das breit gefächerte Bildungsangebot in den Vollzeitklassen Berufsfachschulen dem Beruflichen Gymnasium und der Ausbildungs vorbereitung Der Fokus des Berufsinfo

    Original URL path: http://www.berufskolleg-juelich.de/service/503-berufsinfomarkt-2016 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Auf einen Blick
    Sie auf dieser Seite richtig Auf dieser Seite finden Sie eine Reihe nützlicher Downloads wie Formblätter Schulordnung etc Hier können Sie erfahren wie der Förderverein des BKJ die Schule unterstützt Auf dieser Seite finden mögliche Spender Hinweise zur Kontaktaufnahme Auf

    Original URL path: http://www.berufskolleg-juelich.de/service?tmpl=component&print=1&page= (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Berufsinfomarkt 2016
    Einblicke in die duale Berufsausbildung oder ein duales Studium zu geben Weiterlesen NACHRUF Und doch ist Einer welcher dieses Fallen unendlich sanft in seinen Händen hält Tief betroffen nehmen wir Abschied von unserer Schülerin Saskia Jung Seit August 2015 war Saskia als auszubildende Automobilkauffrau Schülerin des Berufskollegs Jülich Wegen ihrer Offenheit und Freundlichkeit wurde sie allseits sehr geschätzt Wir werden Saskia in liebevoller Erinnerung behalten Unser tiefes Mitgefühl gilt ihren Angehörigen und Freunden Die Schulleitung Das Kollegium Heike Schwarzbauer Sven Quernheim Bis Donnerstag 3 März 2016 läuft der Anmeldezeitraum für unsere vollzeitschulischen Bildungsgänge In den Berufsfachschulen dem Beruflichen Gymnasium und der Ausbildungsvorbereitung können neben beruflichen Kenntnissen und Berufsabschlüssen nach Landesrecht in den Fachbereichen Wirtschaft und Verwaltung und Ernährungs und Versorgungsmanagement allgemeinbildende Schulabschlüsse vom Hauptschulabschluss bis hin zur Allgemeinen Hochschulreife Abitur erworben werden Bitte bringen Sie zur Anmeldung einen Lebenslauf mit Foto sowie das letzte Halbjahreszeugnis in Kopie und Original mit Die Öffnungszeiten des Schulbüros finden Sie hier Weitere Informationen über die Bildungsgänge des Berufskollegs finden Sie in den Filmen des Schulministeriums unter folgenden Links Das Berufskolleg Eine Version für Mobilgeräte finden Sie hier und Das Berufliche Gymnasium Eine Version für Mobilgeräte finden Sie hier Berufsinfomarkt 2016 Nachrichten Am Freitag 22 April 2016 öffnete das Berufskolleg Jülich wieder seine Pforten für den Berufsinfo Markt der Kommunen Aldenhoven Jülich Linnich und Titz um Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 9 und 10 gemeinsam mit den verschiedenen Ausstellern Unternehmen und öffentliche Einrichtungen interessante Informationen und Einblicke in die duale Berufsausbildung oder ein duales Studium zu geben Rund 50 Aussteller zu denen auch das Berufskolleg Jülich selbst gehörte konnten ihre Angebote den Besuchern präsentieren und berichteten von einer großen Anzahl an interessierten und motivierten Schülerinnen und Schüler So informierte das Berufskolleg Jülich über das breit gefächerte Bildungsangebot in den Vollzeitklassen Berufsfachschulen dem Beruflichen Gymnasium

    Original URL path: http://www.berufskolleg-juelich.de/technik/tisblick/tisproj/503-berufsinfomarkt-2016 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Projekte/Schülerarbeiten
    haben Kurz danach verstarben in kurzem Abstand zwei Brüder und für uns alle wurde der Wunsch den Verstorbenen einen Platz zu geben an dem sie für uns präsent bleiben immer bedeutsamer Es entstand eine Arbeitsgruppe die sich intensiv mit dem Thema Sterben Abschied und Tod auseinandersetzte und sich um Fortbildungen und die unterrichtliche Umsetzung der Thematik kümmerte Zu diesem Zeitpunkt nahm Herr Goebbels Kontakt mit uns auf Er unterbreitete uns das Angebot im Rahmen eines Projektes mit den Auszubildenden im Tischlerhandwerk der Innung und dem Gewerbeförderzentrum Simmerath Möbel herzustellen Wir erzählten Herrn Goebbels von unserem Wunsch eine Trauerecke für die Verstorbenen einzurichten Er ließ sich von der Idee anstecken und so kam es einige Wochen später zu dem Besuch der Auszubildenden mit ihren Lehrern und Herrn Goebbels in unserer Schule Die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs waren sehr interessiert an der Konzeption der Stephanusschule und hörten aufmerksam zu Einige Wochen später wurden uns im Berufskolleg Jülich von den Auszubildenden unterschiedliche Entwürfe präsentiert Wir waren tief beeindruckt und berührt davon wie intensiv sich die Schülerinnen und Schüler auf das Thema Abschied und Tod eingelassen hatten Von ihnen kam der Vorschlag es nicht Trauerecke zu nennen sondern Erinnerungs bzw Gedenkecke Uns wurden sehr kreative Ideen vorgestellt die alle das Thema Tod und Sterben treffend symbolisch darstellten z B das Meer das durch die Wellenbewegungen Werden und Vergehen symbolisiert die Sonne die Wärme und Hoffnung in das Leben bringt Wir haben uns letztendlich für den Baum entschieden weil er Veränderung Vergänglichkeit und Neubeginn am eindrücklichsten wiedergibt er bietet Schatten und lädt zum Ausruhen und Träumen ein Gleichzeitig entstand eine Vitrine für unser Erinnerungsbuch das alle Fotos und Erinnerungen an verstorbene Schülerinnen Schüler und Kollegen beinhaltet damit sie auch weiterhin ihren Platz in unserer Schulgemeinde haben Auf diese Weise haben alle die Möglichkeit im Betrachten der Bilder die Erinnerung an die Verstorbenen zu intensivieren über gemeinsame Erlebnisse zu erzählen oder ganz bei sich und dem anderen Menschen zu bleiben Nicht zu vergessen sind die Entwürfe für die Bänke die für uns gebaut wurden Wir waren auch von dieser Präsentation sehr berührt weil die Auszubildenden sich nicht einfach nur etwas zu unterschiedlichen Bänken überlegt hatten sondern die Bedürfnisse unserer Schüler mitberücksichtigten Die Gedenkecke die Erinnerungsvitrine und die Bänke sind für uns nicht nur ein wertvolles Geschenk weil es den Erinnerungen an die Verstorbenen einen ganz besonderen Platz bietet sondern ein Symbol für ein ungewöhnliches Miteinander darstellt Menschen unterschiedlicher beruflicher Herkunft unterschiedlichen Alters unterschiedlichster Interessen und Motivationen haben sich auf ein Thema eingelassen das in unserer Gesellschaft eher tabuisiert wird Die kreative und einfühlsame Auseinandersetzung mit der Thematik und die gemeinsamen Anstrengungen aller Beteiligten haben einen Ort geschaffen der nicht nur einen hohen materiellen Wert hat sondern seine ganz besondere Bedeutung durch diese vielschichtigen Prozesse erhält Dafür sind wir sehr dankbar Im Namen der Stephanusschule Frauke Jagfeld Hölzl Schulleiterin Möbel für einen Sonderkindergarten in Hasselsweiler Vorwort Die Tischler Innung Düren Jülich entschloss sich im Zuge leerer öffentlicher Kassen im sozialen Bereich tätig zu werden Da die

    Original URL path: http://www.berufskolleg-juelich.de/technik/tisblick/tisproj?tmpl=component&print=1&page= (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Auf einen Blick
    zur Anmeldung einen Lebenslauf mit Foto sowie das letzte Halbjahreszeugnis in Kopie und Original mit Die Öffnungszeiten des Schulbüros finden Sie hier Weitere Informationen über die Bildungsgänge des Berufskollegs finden Sie in den Filmen des Schulministeriums unter folgenden Links Das Berufskolleg Eine Version für Mobilgeräte finden Sie hier und Das Berufliche Gymnasium Eine Version für Mobilgeräte finden Sie hier Auf einen Blick Tischler Der Beruf der Tischlerin des Tischlers umfasst vielschichtige abwechslungsreiche Tätigkeiten Die Faszination dieser Tätigkeiten beruht im Wesentlichen auf der Arbeit mit dem natürlichen Rohstoff Holz der mit handgeführten oder maschinellen Werkzeugen bearbeitet wird Daneben spielen aber auch Materialien wie Kunststoffe Glas und Metalle eine zunehmend wichtige Rolle Neben den Schwerpunkten Möbelbau und Bautischlerarbeiten gibt es zahlreiche Spezialisierungsmöglichkeiten Das Spektrum reicht hier von der Möbelrestauration bis hin zu kompletten Innenausstattungen für Gebäude aller Art Auch das Betätigungsfeld Messebau gewinnt mehr und mehr an Bedeutung Letztlich kann man es so zusammenfassen Tischler gestalten Lebensräume für Menschen Hier sehen Sie zwei Filme des Fachverbands Tischler NRW zum Beruf des Tischlers Außerdem finden Sie hier http www born2btischler de tischler sein eine ganze Seite zum Ausbildungs Beruf Tischler in Und was willst du http www youtube com watch feature player embedded v esUmWOXc4zU Ausbildungsfilm http www youtube com watch v GYCmTvcD9fw feature player embedded Die Ausbildung zur Tischlerin zum Tischler die in der Regel drei Jahre dauert erfolgt im dualen System d h die praktische Ausbildung vollzieht sich im Ausbildungsbetrieb sowie in der überbetrieblichen Ausbildungsstätte dem BGZ Simmerath die theoretische in der Berufsschule Es wird eine enge Kooperation zwischen Betrieben Schule und Ausbildungszentrum gepflegt Einige Projekte werden z B in der Berufsschule theoretisch vorbereitet und anschließend in der überbetrieblichen Unterweisung nach Absprache mit den Ausbildungsbetrieben praktisch umgesetzt Die Ausbildung endet mit der Gesellenprüfung Auch die Prüfung gliedert sich in einen theoretischen

    Original URL path: http://www.berufskolleg-juelich.de/technik/tisblick/index.php (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Berufsinfomarkt 2016
    und Einblicke in die duale Berufsausbildung oder ein duales Studium zu geben Weiterlesen NACHRUF Und doch ist Einer welcher dieses Fallen unendlich sanft in seinen Händen hält Tief betroffen nehmen wir Abschied von unserer Schülerin Saskia Jung Seit August 2015 war Saskia als auszubildende Automobilkauffrau Schülerin des Berufskollegs Jülich Wegen ihrer Offenheit und Freundlichkeit wurde sie allseits sehr geschätzt Wir werden Saskia in liebevoller Erinnerung behalten Unser tiefes Mitgefühl gilt ihren Angehörigen und Freunden Die Schulleitung Das Kollegium Heike Schwarzbauer Sven Quernheim Bis Donnerstag 3 März 2016 läuft der Anmeldezeitraum für unsere vollzeitschulischen Bildungsgänge In den Berufsfachschulen dem Beruflichen Gymnasium und der Ausbildungsvorbereitung können neben beruflichen Kenntnissen und Berufsabschlüssen nach Landesrecht in den Fachbereichen Wirtschaft und Verwaltung und Ernährungs und Versorgungsmanagement allgemeinbildende Schulabschlüsse vom Hauptschulabschluss bis hin zur Allgemeinen Hochschulreife Abitur erworben werden Bitte bringen Sie zur Anmeldung einen Lebenslauf mit Foto sowie das letzte Halbjahreszeugnis in Kopie und Original mit Die Öffnungszeiten des Schulbüros finden Sie hier Weitere Informationen über die Bildungsgänge des Berufskollegs finden Sie in den Filmen des Schulministeriums unter folgenden Links Das Berufskolleg Eine Version für Mobilgeräte finden Sie hier und Das Berufliche Gymnasium Eine Version für Mobilgeräte finden Sie hier Berufsinfomarkt 2016 Nachrichten Am Freitag 22 April 2016 öffnete das Berufskolleg Jülich wieder seine Pforten für den Berufsinfo Markt der Kommunen Aldenhoven Jülich Linnich und Titz um Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 9 und 10 gemeinsam mit den verschiedenen Ausstellern Unternehmen und öffentliche Einrichtungen interessante Informationen und Einblicke in die duale Berufsausbildung oder ein duales Studium zu geben Rund 50 Aussteller zu denen auch das Berufskolleg Jülich selbst gehörte konnten ihre Angebote den Besuchern präsentieren und berichteten von einer großen Anzahl an interessierten und motivierten Schülerinnen und Schüler So informierte das Berufskolleg Jülich über das breit gefächerte Bildungsangebot in den Vollzeitklassen Berufsfachschulen dem Beruflichen

    Original URL path: http://www.berufskolleg-juelich.de/aktuell/projekte/sprachfoerderung/503-berufsinfomarkt-2016 (2016-04-30)
    Open archived version from archive



  •