archive-de.com » DE » B » BERUFSKOLLEG-JUELICH.DE

Total: 273

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • ...
    Darüber hinaus können Sie diese auch im Downloadbereich als PDF Dokument herunterladen Die Schulordnung ist untergliedert in folgende Bereiche Schulgebäude und Schulgelände Verspätungen und Versäumnisse Beurlaubung Konsequenzen bei Nichtbeachtung der Haus und Schulordnung Haftung der Schule bzw des Schulträgers 1 Schulgebäude und Schulgelände Der Schulhof und die Pausenhalle dienen als Aufenthalts und Erholungsfläche Sie sauber zu halten sollte daher selbstverständlich sein Das Gebot der Sauberkeit gilt insbesondere für die Toiletten Zum Parken von PKW steht Schülerinnen und Schülern ausschließlich der hallenbadseitige Schulparkplatz zur Verfügung Laute Musik aus den abgestellten Fahrzeugen stört die Anwohner und ist daher zu unterlassen Das Parken auf dem Schulparkplatz erfolgt auf eigene Gefahr Es gelten die Regeln der StVO Falschparker werden über die Sprechanlage der Schule nicht ausgerufen Aus Sicherheitsgründen und zur Vermeidung von Lärmbelästigungen dürfen Mopeds und Motorräder nicht mit laufendem Motor auf dem Schulhof geführt werden Schulfremde Druckschriften und Plakate dürfen nur mit Zustimmung des Schulleiters auf dem Schulgelände einschließlich Schulgebäude verteilt bzw angebracht werden In der unterrichtsfreien Zeit und in den Pausen ist der Aufenthalt in den Klassenräumen den Fluren sowie auf den Treppenaufgängen nicht gestattet Aus Sicherheitsgründen ist der Aufenthalt in den Schleusen grundsätzlich nicht gestattet Alle Lehrer sind verpflichtet nicht nur bei planmäßiger Aufsicht für die notwendige Ordnung und die Sicherheit aller Schüler zu sorgen Ihren Anordnungen und den Anweisungen des Hausmeisters ist daher Folge zu leisten Bei Alarm Ausbruch eines Brandes oder in sonstigen Gefahrensituationen sind Ruhe und Ordnung zu bewahren Die bekannt gegebenen Fluchtwege Aushang in den Klassenräumen sind zu beachten Sicherheitseinrichtungen wie Feuermelder Feuerlöscher und feuerhemmende Türen können in Gefahrensituationen Leben retten Wer diese Einrichtungen beschädigt oder zerstört macht sich strafbar und wird zur Verantwortung gezogen Das Rauchen ist im gesamten Schulgebäude verboten Das Mitführen von eingeschalteten Handys und Musikabspielgeräten ist in den Klassenräumen nicht erlaubt Gewalteinwirkungen z B durch Drohungen Erpressungen Schlägereien und das Mitführen von gefährlichen Gegenständen sowie der Umgang mit Drogen und Alkohol können zum Ausschluss von der Schule und zu einer strafrechtlichen Verfolgung führen Das Schulinventar ist schonungsvoll zu behandeln Bei fahrlässiger oder mutwilliger Zerstörung von Schulinventar oder fremden Gegenständen können die Schülerin der Schüler oder die Erziehungsberechtigten haftbar gemacht werden Nach Beendigung des Unterrichtes müssen die Stühle auf den geordneten Tischen stehen die Fenster geschlossen aller Müll beseitigt und die Tafel gesäubert sein Das Hinauslehnen aus den Fenstern ist wegen der damit verbundenen Gefahr zu unterlassen 2 Verspätungen und Versäumnisse Um einen störungsfreien Unterrichtsablauf zu gewährleisten beginnt der Unterricht pünktlich mit dem entsprechenden Gongzeichen Verspätungen gelten als Unterrichtsversäumnisse Beim Verlassen des Schulgeländes während der Unterrichtszeit und oder Pausen sowie evtl Freistunden besteht kein Versicherungsschutz Minderjährigen Schülerinnen und Schülern ist das Verlassen des Schulgeländes zu den o g Gelegenheiten nur mit Einverständnis eines Erziehungsberechtigten gestattet Ist eine Schülerin ein Schüler durch Krankheit oder aus anderen nicht vorhersehbaren zwingenden Gründen verhindert den Unterricht zu besuchen so ist die Schule spätestens am zweiten Unterrichtstag zu benachrichtigen Bei Beendigung des Schulversäumnisses wird der Klassenlehrerin dem Klassenlehrer der Grund für das Fehlen schriftlich mitgeteilt Bei längerem Fernbleiben vom

    Original URL path: http://www.berufskolleg-juelich.de/schule/schulordnung (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • Chronik der Schule
    sollte die neugebildete Kreisberufsschule zunächst für zwanzig Jahre in den Räumlichkeiten der städtischen Berufsschule fortgeführt werden Der Kreis übernimmt 70 Prozent der Betriebskosten Die Handelsschule bleibt städtisch 1937 Durch die Einführung der Kreisberufsschulpflicht steigt die Schülerzahl auf 700 Im Dezember wird beschlossen das Gebäude an der Düsseldorfer Straße umzubauen und zu erweitern 1938 Am 28 November 1938 wird mit den Bauarbeiten begonnen 1944 Im September 1944 wird der Schulbetrieb bedingt durch die Situation in der Grenzregion eingestellt die Schule geschlossen 1945 Am 7 September 1945 erhält Direktor Langen den Auftrag den Betrieb der Berufs und Handelsschule wieder in Gang zu setzen 1946 Es bedarf großer Anstrengungen und Vorarbeiten bis endlich am 12 Januar 1946 der Unterrichtsbetrieb wieder aufgenommen werden kann und zwar zunächst für die Schülerinnen und Schüler der Handelsschule die durch die Schließung der Schule 1945 ihre Abschlussprüfung nicht ablegen konnten Schlecht ernährte und dürftig gekleidete Schülerinnen und Schüler keine Bücher keine Hefte ohne Wandtafel und Kreide wackelige Stühle und Bänke so geht es los Schulspeisung für die Schülerinnen und Schüler wird eingerichtet Am 11 März 1946 wird der Unterricht in der Berufsschule aufgenommen 1948 48 Im April 1948 werden in der Berufs und Handelsschule 844 Schülerinnen und Schüler beschult 1952 53 Der Religionsunterricht beider Konfessionen der bis dahin auf freiwilliger Basis erteilt wurde wird ab September 1952 ordentliches Lehrfach 1953 54 Die Schülerzahl ist auf rd 1 200 angewachsen das erfordert Schaffung von neuen Unterrichtsräumen Das Dachgeschoss wird ausgebaut 1954 55 In Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Aachen wird auf dem Schulhof an der Düsseldorfer Straße eine Metallwerkstätte eingerichtet Die Stadt stellt das Gebäude die Handwerkskammer Werkbänke Maschinen und Handwerkszeug 1959 Mit Beschluss des Kreistages vom 20 März 1959 übernimmt der Kreis Jülich auch die Trägerschaft für die Handelsschule In den Berufsschulklassen und den Klassen der Handelsschule wird die 45 Minuten Unterrichtsstunde eingeführt 1960 61 Am 19 Mai 1960 werden die Bauarbeiten für ein neues Schulgebäude an der Bongardstraße in Angriff genommen der Rohbau ist am 15 Juli 1961 fertig 1961 62 Nach Genehmigung durch Regierung und Kreis beginnt am 5 Mai 1961 die Berufsaufbauschule in Abendform in zwei Parallelklassen mit 11 Schülerinnen und Schülern aus kaufmännischen Berufen und Verwaltungsberufen sowie 55 aus handwerklich gewerblichen Berufen Nach oben Die Berufsbildenden Schulen des Kreises Jülich im neuen Schulgebäude an der Bongardstraße 1962 63 1970 71 1962 63 Am 15 Oktober 1962 kann der Unterrichtsbetrieb in dem neuen Schulgebäude in der Bongardstraße aufgenommen werden In 63 Klassen werden 1 765 Schülerinnen und Schüler von 18 haupt amtlichen und 15 nebenamtlichen Lehrkräften unterrichtet Die Handelsschule wird zweizügig geführt Der Schulleiter Herr Direktor Josef Langen wird am 27 März 1963 in den Ruhestand verabschiedet 1963 64 Mit Beginn des Schuljahres 1963 64 übernimmt Herr Oberstudiendirektor Werner Adamek die Geschäfte des Direktors Herr Gewerbeoberlehrer August Hoeck wird zum Direktorstellvertreter ernannt 1964 65 Zu Beginn des Schuljahres 1964 65 werden in 74 Berufsschulklassen gewerbliche kaufmännische hauswirtschaftliche und landwirtschaftliche Klassen 2 030 Schülerinnen und Schüler unterrichtet 115 Schülerinnen und Schüler besuchen die vier Handelsschulklassen 36 die Berufsaufbauschule 1 Klasse 1965 66 Mit Schuljahresbeginn 1965 66 wird das Angebot der Schule um die zweijährige Höhere Handelsschule erweitert Der Schulzweig beginnt mit 30 Schülerinnen und Schülern Die Handelsschule besteht am 1 April 1965 vierzig Jahre Mit Wirkung vom 1 April 1965 werden Gewerbeoberlehrer innen und Handelsoberlehrer innen sowie Landwirtschaftsoberlehrer innen in die Besoldungsgruppe A13 mit der Amtsbezeichnung Studienrätin bzw Studienrat eingestuft die Fach Vorsteher innen und sowie Direktorstellvertreter innen in die Gruppe A14 als Oberstudienrätin bzw Oberstudienrat übergeleitet sowie Berufsschuldirektoren innen in die Gruppe A15 mit der Amtsbezeichnung Oberstudiendirektor in übergeleitet 1966 67 Zu Beginn des Schuljahres 1966 67 wird die Lernmittelfreiheit eingeführt Der Schuljahresanfang wird ab Schuljahr 1967 68 vom 1 April auf den 1 August umgestellt Im Dezember 1966 werden die neu erstellten Werkhallen in die Unterrichtsarbeit einbezogen 1967 68 Mit dem Schuljahr 1967 68 nimmt die zweijährige Gewerbeschule ihre Arbeit mit 32 Schülern auf 1968 69 Gemäß Erlass vom 18 Oktober 1968 wird die Schülermitverwaltung SMV eingerichtet 1970 71 Am 1 August 1970 übernimmt nach Ernennung durch den Kultus minister Herr Ernst Grün als Nachfolger von Herrn Hoeck nach dessen Versetzung in den Ruhestand die Funktion des Direktorstellvertreters mit der neuen offiziellen Amtsbezeichnung Studiendirektor als ständiger Stellvertreter des Schulleiters Neu im Angebotsbereich der Schule sind mit Schuljahresbeginn die Fachoberschule für Wirtschaft und für Technik in Vollzeit und Teilzeitform In der Konsequenz wird die Berufsaufbauschule aufgelöst Die Fachoberschule besuchen in 4 Klassen 1 Kurs Klasse 10 Vollzeit 2 Kurse Klasse 10 Teilzeit 1 Kurs Klasse 11 Vollzeit insgesamt 99 Schülerinnen und Schüler Nach oben Die Berufsbildenden Schulen Jülich nach der kommunalen Neugliederung von 1972 Der neue Kreis Düren als Schulträger 1971 72 1993 94 1971 72 Durch die kommunale Neugliederung der Gemeinden und Kreise des Neugliederungsraumes Aachen vom 14 Dezember 1971 wird mit Wirkung vom 1 Januar 1972 der Kreis Jülich mit dem Kreis Düren zu dem neuen Kreis Düren zusammengeschlossen Dadurch geht die Jülicher Schule in die Trägerschaft des neuen Kreises Düren über Neben den Kursen Klasse 10 und 11 der Fachoberschule werden im Schuljahr 1971 72 in 2 Kursen Klasse 12 Technik 1 schulbezogen 1 berufsbezogen insgesamt 44 Schülerinnen und Schüler beschult In einigen Berufsschulklassen der gewerblichen Abteilung wird der Blockunterricht eingeführt 1972 73 Im Schuljahr 1972 73 wird ein Kurs Klasse 12 Wirtschaft berufsbezogen mit 12 Schülerinnen und Schülern eingerichtet In der hauswirtschaftlichen Abteilung wird ein Berufsgrundschuljahr mit 21 Schülerinnen geführt 1973 74 Aufgrund einer Verfügung erhalten alle Studienassessorinnen und Studienassessoren die Amtsbezeichnung Studienrätin bzw Studienrat z A Am 1 Dezember 1974 wird ein moderner Phonotypie Raum mit elektrischen Schreibmaschinen in Betrieb genommen Wegen der Energiekrise werden die Weihnachtsferien verlängert 22 12 1973 16 01 1974 1974 75 Am 27 September 1974 wird die Dreifach Sporthalle eingeweiht Im April 1975 kann die zweijährige Handelsschule auf 50jähriges Bestehen zurückblicken Am 18 April 1975 findet ein Festakt statt Am 11 Juli 1975 wird der Schulleiter Herr Oberstudiendirektor Werner Adamek in den Ruhestand verabschiedet 1975 76 Mit Beginn des Schuljahres 1975 76 übernimmt Herr Oberstudiendirektor Ernst

    Original URL path: http://www.berufskolleg-juelich.de/schule/chronik (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Auf einen Blick
    17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Nachrichten Am Freitag 22 April 2016 öffnete das Berufskolleg Jülich wieder seine Pforten für den Berufsinfo Markt der Kommunen Aldenhoven Jülich Linnich und Titz um Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 9 und 10 gemeinsam mit den verschiedenen Ausstellern Unternehmen und öffentliche Einrichtungen interessante Informationen und Einblicke in die duale Berufsausbildung oder ein duales Studium zu geben Weiterlesen NACHRUF Und doch ist Einer welcher dieses Fallen unendlich sanft in seinen Händen hält Tief betroffen nehmen wir Abschied von unserer Schülerin Saskia Jung Seit August 2015 war Saskia als auszubildende Automobilkauffrau Schülerin des Berufskollegs Jülich Wegen ihrer Offenheit und Freundlichkeit wurde sie allseits sehr geschätzt Wir werden Saskia in liebevoller Erinnerung behalten Unser tiefes Mitgefühl gilt ihren Angehörigen und Freunden Die Schulleitung Das Kollegium Heike Schwarzbauer Sven Quernheim Bis Donnerstag 3 März 2016 läuft der Anmeldezeitraum für unsere vollzeitschulischen Bildungsgänge In den Berufsfachschulen dem Beruflichen Gymnasium und der Ausbildungsvorbereitung können neben beruflichen Kenntnissen und Berufsabschlüssen nach Landesrecht in den Fachbereichen Wirtschaft und Verwaltung und Ernährungs und Versorgungsmanagement allgemeinbildende Schulabschlüsse vom Hauptschulabschluss bis hin zur Allgemeinen Hochschulreife Abitur erworben werden Bitte bringen Sie zur Anmeldung einen Lebenslauf mit

    Original URL path: http://www.berufskolleg-juelich.de/wirtschaft/berufsschule (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Auf einen Blick
    des Berufskollegs Jülich Wegen ihrer Offenheit und Freundlichkeit wurde sie allseits sehr geschätzt Wir werden Saskia in liebevoller Erinnerung behalten Unser tiefes Mitgefühl gilt ihren Angehörigen und Freunden Die Schulleitung Das Kollegium Heike Schwarzbauer Sven Quernheim Bis Donnerstag 3 März 2016 läuft der Anmeldezeitraum für unsere vollzeitschulischen Bildungsgänge In den Berufsfachschulen dem Beruflichen Gymnasium und der Ausbildungsvorbereitung können neben beruflichen Kenntnissen und Berufsabschlüssen nach Landesrecht in den Fachbereichen Wirtschaft und Verwaltung und Ernährungs und Versorgungsmanagement allgemeinbildende Schulabschlüsse vom Hauptschulabschluss bis hin zur Allgemeinen Hochschulreife Abitur erworben werden Bitte bringen Sie zur Anmeldung einen Lebenslauf mit Foto sowie das letzte Halbjahreszeugnis in Kopie und Original mit Die Öffnungszeiten des Schulbüros finden Sie hier Weitere Informationen über die Bildungsgänge des Berufskollegs finden Sie in den Filmen des Schulministeriums unter folgenden Links Das Berufskolleg Eine Version für Mobilgeräte finden Sie hier und Das Berufliche Gymnasium Eine Version für Mobilgeräte finden Sie hier Auf einen Blick Automobilkaufleute Überblick Im August 1998 begannen die ersten Automobilkaufleute in Deutschland ihre Ausbildung Bis 1998 wurden stattdessen angehende Büro Einzelhandels Großhandels und Außenhandelskaufleute eingestellt Damit waren die Betriebe aber Ende der neunziger Jahre nicht mehr zufrieden Seit dem Jahr 2000 befinden sich konstant zirka 10 000 junge Menschen in der dreijährigen Ausbildung zum Automobilkaufmann Automobilkaufleute erleben im Rahmen ihrer Ausbildung sehr umfangreiche Aufgabenfelder Wie durchlaufen verschiedene Abteilungen eines Unternehmens zum Beispiel im Finanz und Rechnungswesen in den Abteilungen Marketing Service und Disposition und in der Beratung Sie bestellen Kfz Teile und Zubehör und verwalten das Lager nehmen Wartungs und Reparaturaufträge an und schließen entsprechende Verträge ab Als betriebliche Allrounder erhalten sie sogar Einblicke in den Abläufe der Werkstatt und des Verkaufs Weiterbildungsmöglichkeiten Die Weiterbildung zum zur geprüften Automobilverkäufer in gibt es offiziell seit 1997 Sie basiert wie die Ausbildung zum Automobilkaufmann auf einem dualen System allerdings nicht zwischen

    Original URL path: http://www.berufskolleg-juelich.de/wirtschaft/berufsschule/auk (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Unterricht
    erworben werden Bitte bringen Sie zur Anmeldung einen Lebenslauf mit Foto sowie das letzte Halbjahreszeugnis in Kopie und Original mit Die Öffnungszeiten des Schulbüros finden Sie hier Weitere Informationen über die Bildungsgänge des Berufskollegs finden Sie in den Filmen des Schulministeriums unter folgenden Links Das Berufskolleg Eine Version für Mobilgeräte finden Sie hier und Das Berufliche Gymnasium Eine Version für Mobilgeräte finden Sie hier Unterricht Automobilkaufleute Bildungsgang Automobilkaufmann Automobilkauffrau Ausbildungsdauer 3 Jahre Automobilkaufleute sind in erster Linie in Autohäusern aber auch bei Automobilherstellern und Importeuren sowie in deren Niederlassungen tätig Der Beruf des Automobilkaufmanns der Automobilkauffrau ist speziell auf die organisatorischen und kaufmännischen Bedingungen des Kfz Gewerbes zugeschnitten wobei das Auto und sein Markt im Vordergrund stehen Dabei ist bereits hier festzuhalten dass die Ausbildung die es bereits seit 1998 gibt für junge Männer und Frauen gleichermaßen gut geeignet ist Die Aufgabengebiete umfassen Rechnungs und Auftragsbearbeitung Disposition Beschaffung Vertrieb Kundendienst Versicherungs und Garantieverträge Service und Finanzdienstleistungen Marktanalyse Verkauf von Teilen und Zubehör Automobilkaufleute werden während ihrer Ausbildung auch mit allen Aspekten des Verkaufs von Neu und Gebrauchtwagen vertraut gemacht insbesondere mit allen vor und nachbereitenden Maßnahmen Die unmittelbare Verkaufstätigkeit wird von Automobilverkäufer innen übernommen Voraussetzung Guter Realschul oder Abschluss der Berufsfachschule Höhere Handelsschule oder Abitur Interesse an Daten und Informationsverarbeitung sowie an moderner Kfz Technik Kommunikationsfähigkeit und Kontaktfreudigkeit Abschluss Öffentlich rechtliche Prüfung bei der zuständigen Kammer mit Abschlusszeugnis Ausbildungsbetrieb Wer eine Ausbildung oder ein Praktikum beginnen möchte setzt sich am besten mit einer Kfz Innung oder einem Kfz Betrieb in der Nähe in Verbindung Hilfreich ist auch ein Gespräch mit dem Team des Bildungsgangs oder den Berufsberatern des Arbeitsamtes Übersicht über die Berufsschultage im Schuljahr 2015 2016 Ausbildungsjahr Berufsschultage 1 Unterstufe Klassenlehrer Hr Macko Dienstag 1 6 Std 7 55 13 00 Uhr Freitag 1 6 Std 7 55 13

    Original URL path: http://www.berufskolleg-juelich.de/wirtschaft/berufsschule/auk/aukunt (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Projekte/Schülerarbeiten
    das Berufskolleg Jülich wieder seine Pforten für den Berufsinfo Markt der Kommunen Aldenhoven Jülich Linnich und Titz um Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 9 und 10 gemeinsam mit den verschiedenen Ausstellern Unternehmen und öffentliche Einrichtungen interessante Informationen und Einblicke in die duale Berufsausbildung oder ein duales Studium zu geben Weiterlesen NACHRUF Und doch ist Einer welcher dieses Fallen unendlich sanft in seinen Händen hält Tief betroffen nehmen wir Abschied von unserer Schülerin Saskia Jung Seit August 2015 war Saskia als auszubildende Automobilkauffrau Schülerin des Berufskollegs Jülich Wegen ihrer Offenheit und Freundlichkeit wurde sie allseits sehr geschätzt Wir werden Saskia in liebevoller Erinnerung behalten Unser tiefes Mitgefühl gilt ihren Angehörigen und Freunden Die Schulleitung Das Kollegium Heike Schwarzbauer Sven Quernheim Bis Donnerstag 3 März 2016 läuft der Anmeldezeitraum für unsere vollzeitschulischen Bildungsgänge In den Berufsfachschulen dem Beruflichen Gymnasium und der Ausbildungsvorbereitung können neben beruflichen Kenntnissen und Berufsabschlüssen nach Landesrecht in den Fachbereichen Wirtschaft und Verwaltung und Ernährungs und Versorgungsmanagement allgemeinbildende Schulabschlüsse vom Hauptschulabschluss bis hin zur Allgemeinen Hochschulreife Abitur erworben werden Bitte bringen Sie zur Anmeldung einen Lebenslauf mit Foto sowie das letzte Halbjahreszeugnis in Kopie und Original mit Die Öffnungszeiten des Schulbüros finden Sie hier Weitere Informationen über die

    Original URL path: http://www.berufskolleg-juelich.de/wirtschaft/berufsschule/auk/aukpro (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Weitere Informationen
    2016 öffnete das Berufskolleg Jülich wieder seine Pforten für den Berufsinfo Markt der Kommunen Aldenhoven Jülich Linnich und Titz um Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 9 und 10 gemeinsam mit den verschiedenen Ausstellern Unternehmen und öffentliche Einrichtungen interessante Informationen und Einblicke in die duale Berufsausbildung oder ein duales Studium zu geben Weiterlesen NACHRUF Und doch ist Einer welcher dieses Fallen unendlich sanft in seinen Händen hält Tief betroffen nehmen wir Abschied von unserer Schülerin Saskia Jung Seit August 2015 war Saskia als auszubildende Automobilkauffrau Schülerin des Berufskollegs Jülich Wegen ihrer Offenheit und Freundlichkeit wurde sie allseits sehr geschätzt Wir werden Saskia in liebevoller Erinnerung behalten Unser tiefes Mitgefühl gilt ihren Angehörigen und Freunden Die Schulleitung Das Kollegium Heike Schwarzbauer Sven Quernheim Bis Donnerstag 3 März 2016 läuft der Anmeldezeitraum für unsere vollzeitschulischen Bildungsgänge In den Berufsfachschulen dem Beruflichen Gymnasium und der Ausbildungsvorbereitung können neben beruflichen Kenntnissen und Berufsabschlüssen nach Landesrecht in den Fachbereichen Wirtschaft und Verwaltung und Ernährungs und Versorgungsmanagement allgemeinbildende Schulabschlüsse vom Hauptschulabschluss bis hin zur Allgemeinen Hochschulreife Abitur erworben werden Bitte bringen Sie zur Anmeldung einen Lebenslauf mit Foto sowie das letzte Halbjahreszeugnis in Kopie und Original mit Die Öffnungszeiten des Schulbüros finden Sie hier Weitere Informationen über die Bildungsgänge des Berufskollegs finden Sie in den Filmen des Schulministeriums unter folgenden Links Das Berufskolleg Eine Version für Mobilgeräte finden Sie hier und Das Berufliche Gymnasium Eine Version für Mobilgeräte finden Sie hier Weitere Informationen Automobilkaufleute Hier finden Sie einige nützliche Links zum Bildungsgang und weitere Informationen Webseiten www autokiste de www kfzgewerbe de www autoberufe de www kfz nrw de www kfzbetrieb de www physik am auto de www ihk aachen de Der didaktische Bezugspunkt in der Berufsschule für die Entwicklung von Handlungskompetenz ist die Befähigung zum Bewältigen der Aufgaben und Probleme die mit dem Berufsbild einer

    Original URL path: http://www.berufskolleg-juelich.de/wirtschaft/berufsschule/auk/aukinf (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Auf einen Blick
    an die Zukunft I Permanente Installation Souterrain von Friederike Mainka Kalender April 2016 Mo Di Mi Do Fr Sa So 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Nachrichten Am Freitag 22 April 2016 öffnete das Berufskolleg Jülich wieder seine Pforten für den Berufsinfo Markt der Kommunen Aldenhoven Jülich Linnich und Titz um Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 9 und 10 gemeinsam mit den verschiedenen Ausstellern Unternehmen und öffentliche Einrichtungen interessante Informationen und Einblicke in die duale Berufsausbildung oder ein duales Studium zu geben Weiterlesen NACHRUF Und doch ist Einer welcher dieses Fallen unendlich sanft in seinen Händen hält Tief betroffen nehmen wir Abschied von unserer Schülerin Saskia Jung Seit August 2015 war Saskia als auszubildende Automobilkauffrau Schülerin des Berufskollegs Jülich Wegen ihrer Offenheit und Freundlichkeit wurde sie allseits sehr geschätzt Wir werden Saskia in liebevoller Erinnerung behalten Unser tiefes Mitgefühl gilt ihren Angehörigen und Freunden Die Schulleitung Das Kollegium Heike Schwarzbauer Sven Quernheim Bis Donnerstag 3 März 2016 läuft der Anmeldezeitraum für unsere vollzeitschulischen Bildungsgänge In den Berufsfachschulen dem Beruflichen Gymnasium und der Ausbildungsvorbereitung können neben

    Original URL path: http://www.berufskolleg-juelich.de/wirtschaft/berufsschule/bueroberufe (2016-04-30)
    Open archived version from archive



  •