archive-de.com » DE » B » BEB-ORIENTIERUNG.DE

Total: 93

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Jahresarchiv 1992 | BeB Orientierung
    Klaus Wo sind sie geblieben Lust und oder Last Ausbildung Fortbildung Weiterbildung 1992 2 McManama Brigitte Ausbildung in Heilerziehung Vollzeit oder Teilzeitform Lust und oder Last Ausbildung Fortbildung Weiterbildung 1992 2 Petran Christian Neue Zeichen Neue Bundesländer Einschätzungen der bisherigen Ausbildung und neue Aufgaben im Bereich der Betreuung und Förderung von Menschen mit geistiger Behinderung in den neuen Bundesländern Lust und oder Last Ausbildung Fortbildung Weiterbildung 1992 2 Karabanov Peter Aufstieg nein Danke Lust und oder Last Ausbildung Fortbildung Weiterbildung 1992 2 Grampp Gerd Ausbildung Fortbildung Weiterbildung Versuch einer Begriffserklärung Lust und oder Last Ausbildung Fortbildung Weiterbildung 1992 2 Hahn Martin Th Überlegungen zum Auftrag der WfB bei Menschen mit schwerer geistiger Behinderung Im Tätigsein Lebenssinn erfahren Arbeit in der WfB 1992 3 Dülfer Arndt Gisela Arbeitslos das war langweilig Im Tätigsein Lebenssinn erfahren Arbeit in der WfB 1992 3 Mrozinski Peter Da kann doch noch was draus werden Im Tätigsein Lebenssinn erfahren Arbeit in der WfB 1992 3 Beck Christoph eine angemessene Mitwirkung zu ermöglichen Im Tätigsein Lebenssinn erfahren Arbeit in der WfB 1992 3 Anders Dietrich Vom Arbeitsentgelt zum Lohn Im Tätigsein Lebenssinn erfahren Arbeit in der WfB 1992 3 Thamm Eberhard Nicht für die Schule lernen aber wieso für die Werkstatt Im Tätigsein Lebenssinn erfahren Arbeit in der WfB 1992 3 Selbmann Walter Umweltschutz und Werkstatt Im Tätigsein Lebenssinn erfahren Arbeit in der WfB 1992 3 Losch Silke Marketing in Werkstätten für Behinderte WfB Im Tätigsein Lebenssinn erfahren Arbeit in der WfB 1992 3 Dietrich Alfons Visionen aus der Provinz Im Tätigsein Lebenssinn erfahren Arbeit in der WfB 1992 3 Innovation durch Technik und Management Im Tätigsein Lebenssinn erfahren Arbeit in der WfB 1992 3 Grampp Gerd Alternativen zur Arbeit in der WfB Im Tätigsein Lebenssinn erfahren Arbeit in der WfB 1992 3 Landkammer Monika und Höfle

    Original URL path: http://www.beb-orientierung.de/index.php?id=162 (2016-02-12)
    Open archived version from archive


  • Heft 1/2015: Glück | BeB Orientierung
    isst Glück ist auch ein lieber Gruß Glück ist Wärme wenn es kalt ist Glück ist weißer Meeresstrand Glück ist Ruhe die im Wald ist Glück ist eines Freundes Hand Glück ist eine stille Stunde Glück ist auch ein gutes Buch Glück ist Spaß in froher Runde Glück ist freundlicher Besuch Glück ist niemals ortsgebunden Glück kennt keine Jahreszeit Glück hat immer der gefunden der sich seines Lebens freut Machen Sie es wie Brentano Freuen Sie sich einfach Ihres Lebens Vielleicht stellt sich das Glück dann ganz von alleine ein Viel Glück wünscht Martin Herrlich Editorial PDF Datei 108 kb Inhaltsverzeichnis PDF Datei 93 kb Autoren dieser Ausgabe Bader Ines 35 Jahre in der Diakonie Stetten als Dipl Psychologin tätig 19 Jahre ehrenamtlicher Einsatz im Redaktionskreis der Orientierung geht nun in den Ruhestand Bellebaum Dr Alfred o Univ Professor em Universität Koblenz Landau Koblenz sowie Honorarprofessor Philosophische Fakultät Universität Bonn www bellebaumglueck de Bollag Dr Esther Zentrum für Disability Studies an der Evangelischen Hochschule des Rauhen Hauses Hamburg Diekmann Rosalie nach dem Abitur sammelte sie Erfahrungen in einem Betheljahr im Haus der Stille Mutterhaus der Sarepta Schwesternschaft Studiert zurzeit Biologie und Germanistik auf Lehramt im 6 Semester Bielefeld Dittrich Klaus Polsingen Ellerbrock Marion Wildeshausen Fabriz Friedrich Kehl Geiger Stefan Leiter der Klinischen Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation der Zieglerschen Behindertenhilfe in Wilhelmsdorf und Martinshaus Kleintobel Realschule für Erziehungshilfe Therapeutisch seelsorgerlicher Fachdienst Graf Fischer Gisela Dipl Sozialpädagogin Bereichsleiterin Wohnen Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb Aalen Hafner Wolfgang ist an der Oberlinschule der Diakonie Kork als Musiktherapeut beschäftigt www diakonie kork de und 1 Vorsitzender des Fördervereins Wassertropfen Kork e V www wassertropfen kork de Kehl Kork Herrlich Martin Evangelische Fachschule für Heilerziehungspflege Schwäbisch Hall www hepschule sha de und Redaktion Orientierung www beb orientierung de Klemm Marisa Gruppenleiterin der Grünen Gruppe im Erlenbusch der Martha Stiftung Haus für 40 Kinder von Geburt bis zum Ende der Schulpflicht mit schweren und mehrfachen Behinderungen Hamburg zurzeit in Mutterschutz Leisinger Michael Theodor Frey Schule Eberbach www tfse de Liedel Erna und Jürgen Himmelkron Mletzko Uwe Pastor Vorsitzender des Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e V BeB Berlin www beb ev de Vorstandssprecher des Vereins für Innere Mission Bremen www inneremission bremen de Morlock Katrin Behindertenhilfe Ostalb WG HPI Müller Sebastian studierte Sozialwissenschaften an der Universität Erlangen Nürnberg Nach seinem Volontariat im Evangelischen Presseverband für Bayern EPV war er unter anderem für die Abendzeitung und die Diakonie Neuendettelsau tätig Lebt in Fürth bei Nürnberg Muß Andreas Neuendettelsau Oberdorfer Martin 30 Jahre Behindertenhilfe Ostalb wohnhaft in Aalen Quitmann Dr Helmut Wiss Dir a D Dipl Psych Lehrer Gestaltpädagoge grad FPI Robbe Teo Wildeshausen Schneider Dr Thomas Politische Kommunikation PR Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e V BeB Berlin Schwab Martha Neuendettelsau Simon Jutta Leiterin HPCA Werkstätten und Förderstätte Oberschleißheim www hpca werkstaetten de Stefan Frank Pfarrer Vorstandsvorsitzender der Diakonie Kork Kehl Kork Mitglied des Vorstands des Bundesverband evangelische Behindertenhilfe BeB Trobisch Achim Diakon und Dipl Sozialpädagoge Leiter Heilpädagogische Einrichtung Martinshof Rothenburg Diakoniewerk von Hirschhausen Dr med Eckart Arzt Komiker Autor und Moderator Glücksexperte

    Original URL path: http://www.beb-orientierung.de/index.php?id=193 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Heft 4/2014: Achtung: Person! | BeB Orientierung
    sie zeigt in die Ferne auf ein Ziel auf einen imaginären Punkt Deutlich wird Wer Personzentrierung will muss auf die Person achten muss achtsam im Umgang mit dieser sein muss sie in ihrer Würde und ihrem Gewachsensein wahrnehmen und akzeptieren Es geht um Respekt um die eigene Haltung das eigene Handeln ACHTUNG PERSON Viel Freude und Person Sensibilität beim Lesen wünscht Martin Herrlich Editorial PDF Datei 83 kb Autoren dieser Ausgabe Bader Kristin Fachschülerin der Heilerziehungspflege an der Evangelischen Fachschule für Heilerziehungspflege und am Sonnenhof in Schwäbisch Hall erstes Ausbildungsjahr Bollag Dr Esther Zentrum für Disability Studies an der Evangelischen Hochschule des Rauhen Hauses ZeDiS Hamburg Coester Ruth Rechtsanwältin Referentin für Sozialrecht beim Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e V Berlin www beb ev de Fietkau Sandra Dipl Sozialpädagogin FH MBA arbeitet aktuell an der Fertigstellung ihrer Dissertation zum Thema Unterstützerkreise für Menschen mit Behinderung seit 17 Jahren mit und für Menschen mit Behinderung an den Themen Teilhabe und Inklusion Leonberg Hahn Dr Martin Theodor Universitätsprofessor i R Pädagogik bei Menschen mit Behinderung Praxis Theorie in Schulen Heimen Hochschulen und Elternvereinigungen Zuletzt Humboldt Universität Berlin Wohnt in Gammertingen Hauke Lisa lebt in der AWG Görlitz des im Martinshof Rothenburg Diakoniewerk Verbund in Görlitz Herrlich Martin Evangelische Fachschule für Heilerziehungspflege Schwäbisch Hall www hepschule sha de und Redaktion Orientierung www beb orientierung de Heuberger Anne Dipl Sozialpäd FH Leiterin der Tagesstätte im Heilpädagogisches Zentrum Bayreuth bis August 2013 Hilfe für das behinderte Kind Bayreuth gGmbH ab September 2013 Leiterin der Tagesstätte im Heilpädagogischen Centrum Augustinum München Holtmann Dagmar Diakonin in der Blinden und Sehbehindertenseelsorge der Nordkirche in Hamburg Sie ist seit ihrer Geburt blind Hamburg Hoops Koch Ulla als Heilerziehungspflegerin Teamleitung in der Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb Huber Brigitte Bioethik Beauftragte des Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e V BeB Kieschnick Pagenkopf Andreas Qualitätsmanagement und Fachberatung Martinshof Rothenburg Diakoniewerk Louis Nina Presse und Öffentlichkeitsarbeit Josefs Gesellschaft gGmbH Köln www jg gruppe de Maier Michalitsch Dr phil Nicola Physiotherapeutin und Sonderpädagogin M A Vorstandsvorsitzende und wissenschaftliche Mitarbeiterin der Stiftung Leben pur Moderatorin und Multiplikatorin für Persönliche Zukunftsplanung www stiftung leben pur de München Mencak David hat im Rahmen der Unterstützte Beschäftigung der Werkstatt Bruckberg einen Außenarbeitsplatz lebt in Ansbach Müller Sebastian studierte Sozialwissenschaften an der Universität Erlangen Nürnberg Nach seinem Volontariat im Evangelischen Presseverband für Bayern EPV war er unter anderem für die Abendzeitung tätig Seit einem Jahr schreibt Müller regelmäßig im Auftrag der Diakonie Neuendettelsau Lebt in Fürth bei Nürnberg Münzberg Dirk Fotograf und Heilerziehungspfleger in der Evangelischen Stiftung Lichtenstern Löwenstein Neuschwander Joachim Evang Luth Diakoniewerk Neuendettelsau Bruckberger Heime Bruckberg Rehbock Prof Dr Theda außerplanmäßige Professorin am Institut für Philosophie Technische Universität Dresden Rieß Andreas Leiter Abteilung Rehabilitation Josefs Gesellschaft gGmbH Köln www jg gruppe de Schablon Prof Dr Kai Uwe Dipl Pädagoge tätig als Dozent an der Kath Hochschule Münster Sierck Udo Dipl Bibliothekar Publizist Dozent Aktivist der Behindertenbewegung Neueste Publikation Budenzauber Inklusion Neu Ulm 2013 www udosierck de lebt in Gnutz Thomas Petra v Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel Bethel regional Trobisch Achim Diakon und Dipl

    Original URL path: http://www.beb-orientierung.de/index.php?id=189 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Heft 3/2014: Vom Schlafsaal zur eigenen Wohnung. Behindertenhilfe in Entwicklung | BeB Orientierung
    kb Autoren dieser Ausgabe Bader Ines Bereichsleitung im Werkstattverbund Kernen und Psychologischer Dienst der Remstal Werkstätten Diakonie Stetten Bollag Dr Esther Zentrum für Disability Studies an der Evangelischen Hochschule des Rauhen Hauses Hamburg Broekers Marlene Pressereferentin Stiftung Nieder Ramstädter Diakonie Kommunikation und Fundraising Mühltal www nrd online de Burger Karin Studentin an der Dualen Hochschule Baden Württemberg Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb Gammert Wulf Dieter war als Diakon von 1967 bis 2003 in der Nieder Ramstädter Diakonie tätig die letzten 27 Jahre als Hausleiter Mitautor im Buch Aussortiert Graf Fischer Gisela Dipl Sozialpädagogin Bereichsleiterin Wohnen Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb Aalen Hahn Dr Martin Theodor Universitätsprofessor i R Pädagogik bei Menschen mit Behinderung Praxis Theorie in Schulen Heimen Hochschulen und Elternvereinigungen Zuletzt Humboldt Universität Berlin Illigmann Thomas Mitglied der Geschäftsleitung Marktanalyse und Entwicklung in der Diakonie Stetten e V Remstal Werkstätten Waiblingen www remstal werkstaetten de Jakob Heinz Behindertenhilfe Ostalb Neresheim Katzenstein Meggy Offene Hilfen Kork Kehl Kork www diakonie kork de Kiessl Prof Dr Heidrun Juristin Dipl Heilpädagogin FH Professorin am Lehrstuhl Heilpädagogik an der Fachhochschule der Diakonie Kunau Arnd Vorstandsmitglied des Vereins Mensch zuerst Netzwerk People First Deutschland e V seit vielen Jahren Er besuchte eine Sonder schule für Körper und Mehrfachbehinderte und arbeitete anschließend in einer Werkstatt für behinderte Menschen Er holte während der Arbeit in der WfbM den Haupt und Realschulabschluss nach Kühn Marianne Kleinwachau Epilepsiezentrum Radeberg gGmbH Lampke Dorothea Referentin Wirtschaftsberatung Diakonisches Werk Württemberg Mürner Christian Dr phil freier Publizist und Behindertenpädagoge Publikationen u a Medien und Kulturgeschichte behinderter Menschen Sensationslust und Selbstbestimmung Beltz Verlag Weinheim 2003 Keyvan Dahesch Mit Fingerspitzengefühl Biografie eines Blinden AG SPAK Neu Ulm 2013 Quack Angela Dipl Heilpädagogin Diakonin Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Heilpädagogik an der Fachhochschule der Diakonie Sierck Udo Dipl Bibliothekar Publizist Dozent Aktivist der Behindertenbewegung Neueste Publikation Budenzauber Inklusion Neu Ulm

    Original URL path: http://www.beb-orientierung.de/index.php?id=188 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Heft 2/2014: Helden? | BeB Orientierung
    den Menschen die Corinna Scherwath Überlebenshelden nennt Menschen die durch traumatische Erfahrungen gegangen und dadurch stark geworden sind Jemand der noch nicht so viel durchgemacht hat wie ich hätte diese Tage dort vielleicht nicht überstanden Seite 12 Die aktuelle Orientierung widmet sich Helden Und weil es gar nicht so einfach ist mit dem Thema steht hinter dem Titel ein deutliches Fragezeichen Unglücklich das Land das Helden nötig hat hat Bertolt Brecht einmal gesagt Welches Heldenbild er dabei im Kopf hatte An welche Heldin er gedacht hat Stöbern Sie durch die Orientierung und machen Sie aus Fragezeichen Ausrufezeichen Herzlich Ihr Martin Herrlich Editorial und Inhaltsverzeichnis PDF Datei 73 kb Autoren dieser Ausgabe Auer Annika 33 Jahre Gründungsmitglied von Junge Helden e V unterstützt den Verein Junge Helden seit 2003 Sie ist verantwortlich insbesondere für die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit und Projektmanagement Beeres Fischer Eva Diplompädagogin Amt für Jugendarbeit der evangelischen Kirche von Westfalen Jugendbildungsstätte Nordwalde Fachbereich Inklusive Pädagogik Trägerin der Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland Boderke Friedhelm lange Jahre leitender Mitarbeiter in der Samariterstiftung Neresheim jetzt im Ruhestand Bollag Dr Esther Leiterin des Zedis Zentrum für disability studies Hamburg Bos Eisolt Susanne Juristin und Bundesbeamtin seit 5 Jahren Leiterin der Ordenskanzlei des Bundespräsidenten Berlin www bundespraesident de Burbach Tasso Ute Pressesprecherin der Diakonie Deutschland Berlin Dieckbreder Prof Dr Frank Studiengangsleiter Diakonie im Gemeinwesen Soziale Arbeit und Diakonik Lehrstuhl für Theorie und Methoden der Sozialen Arbeit Fachhochschule der Diakonie Bielefeld Engel Thomas Fachschüler an der Evangelischen Fachschule für Heilerziehungspflege Schwäbisch Hall Gebauer Deniz Fachschülerin an der Evangelischen Fachschule für Heilerziehungspflege Schwäbisch Hall Graf Fischer Gisela Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb Aalen Herrlich Martin Evang Fachschule für Heilerziehungspflege Schwäbisch Hall www hepschule sha de und Redaktion der Orientierung www beb orientierung de Hoffmann Svenja Bildungsreferentin Fundraiserin tätig in der Bildungsarbeit für Menschen mit Behinderung in der Ev Jugendbildungsstätte Nordwalde und im ESF Projekt Weichensteller der ökumenischen Bundesgeschäftsstelle der Bahnhofsmission in Berlin Kahled Ischan arbeitet im Café Samocca Aalen Kambach Hartmut Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb Krauthausen Raul Aktivist gründete neben verschiedenen Projekten auch den Verein Sozialhelden de Heute ist er besonders für Wheelmap org Leidmedien de und Themen wie Inklusion Kommunikation zwischen Unternehmen und Vereine und modernen Aktivismus in Berlin und der Welt unterwegs www raul de Kürzinger Johanna Geschäftsführung siaf e V sozial integrativ aktiv für Frauen München www siaf de Muntzinger Siegfried arbeitet in der Tagesförderstätte im Sonnenhof Schwäbisch Hall Rauch Inge Dipl Sozialpädagogin Heilpädagogin i R beruflich zuletzt aktiv als Leiterin einer Frühförderstelle Rittmann Marita Geschäftsführerin im ISBZ Integratives Sport und Betreuungszentrum der Astrid Lindgren Schule Willstätt Hesselhurst www isbz als de Sailer Alicia Heilerziehungspflegerin Fachpädagogin für Unterstützte Kommunikation tätig im Sonnenhof e V Schwäbisch Hall www sonnenhof sha de www kommunikation uk de Schäfer Maja Journalistin und Hörfunkmoderatorin Sachbuchautorin Tätigkeit u a für Süddeutsche Zeitung Spiegel Online Manager Magazin Online Sachbuchveröffentlichungen im Elsevier Verlag Ch Links Verlag und Schwarzkopf Schwarzkopf Verlag unter dem Autorennamen Maja Roedenbeck www majaroedenbeck de Themenschwerpunkt Berufseinstieg junge Karriere 2011 Projektleiterin der mehrfach preisgekrönten Onlinekampagne SOZIALE BERUFE kann nicht jeder www soziale

    Original URL path: http://www.beb-orientierung.de/index.php?id=187 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Heft 1/2014: Mitsprache | BeB Orientierung
    ein Versuch in leichter Sprache Leichte Sprache macht Mitsprechen leichter Vom Bundesverband evangelische Behindertenhilfe BeB gibt es Papiere in leichter Sprache Es geht in den Papieren um wichtige Themen Die findet man auf der Homepage www beb ev de bei den Stellungnahmen Und auf www beb einmischen de bei den Informationen Editorial und Inhaltsverzeichnis PDF Datei 70 kb Autoren dieser Ausgabe Bader Ines Bereichsleitung im Werkstattverbund Kernen und Psychologischer Dienst der Remstal Werkstätten Etzel Dr Sabine Sozialpädagogin Familientherapeutin und Moderatorin für Persönliche Zukunftsplanungen Aktuell arbeitet sie im Projekt Arbeitswelten der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg Geyer Hanna Sonderschullehrerin in der Berufsschulstufe Oberlinschule Diakonie Kork Kehl Kork Graf Fischer Gisela Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb Aalen Günther Barbara Fachreferentin für Arbeit und Tagesstruktur in der Fachabteilung Dienste für Menschen mit Behinderung der Diakonie Neuendettelsau Habl Hans Michael War in der Haslachmühle heimisch seit 2004 lebt er in einer Wohngruppe im Kinder und Jugendbereich der Diakonie Kork seit 2013 AWG in Kehl Bis zum Sommer 2011 besuchte Hans Michael die Oberlinschule in Kork Danach wechselte er in eine Heilpädagogische Fördergruppe nach Kehl Hans Michael Habl kann seine Grundbedürfnisse verbal kommunizieren komplex drückt er sich über FC gestützte Kommunikation aus Seit dem Sommer 2013 hat er einen Tobii C12 an dem er das kommunizieren ohne Stütze übt Hamberger Wolfgang seit Okt 2011 im Ruhestand vorher Sonderschulrektor des Förderzentrum Otto Steiner Schule im HPC Augustinum und von 2006 bis 2011 für die Regierung von Oberbayern als Regierungsschuldirektor zuständiger Referent für die Förderzentren geistige Entwicklung innerhalb Oberbayerns Seit 2009 ehrenamtlich in der WfbM des HPC Augustinum als Elternbeirat aktiv gewähltes Mitglied der Angehörigenvertretung BAB des BeB Schriftführer Mitarbeit im Redaktionskreis Orientierung und im Schulprojekt des BeB im Beirat Vierkirchen Herrlich Martin Evangelische Fachschule für Heilerziehungspflege Schwäbisch Hall www hepschule sha de Redaktion Orientierung www beb orientierung de Hofer Claudia Vorsitzende des Gesamtwerkstattrates der WfbM pro Werk Bielefeld Klettner Heide Anfang der 80ger Jahre Ausbildung Heilerziehungspflegerin in der Diakonie Kork anschließend tätig im Wohnheim der Lebenshilfe in Offenburg Ausbildung zur Heilpädagogin in Hannover 5 Jahr tätig in der Altenhilfe im sozialen Dienst und in einer Tagespflege für Senioren Seit 2000 wieder in der Diakonie Kork Seit 2011 Fachpädagogin für Unterstützte Kommunikation Tätig mit 50 in der Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation der Diakonie Kork Köse Hava Schülersprecherin 2012 2013 Oberlinschule Kork Kehl Kork Merschilz Sachs Blaschenka Heilerziehungspflegerin und Heilpädagogin Vorsitzende der Konzer n MAV MAV Vorsitzende Diakonie Stetten e V Kernen im Remstal Müller Wolfgang G Beirat der Angehörigen und gesetzlichen Betreuer im BeB Mannheim Münz Marianne Vorsitzende des Gesamtwerkstattrates der Diakonie Werkstätten kreuznacher diakonie Bad Kreuznach und Beirat der Menschen mit Behinderung und oder psychischer Erkrankung im BeB Roth Beatrice Heilerziehungspflegerin und Fachpädagogin für Unterstützte Kommunikation Bis 2011 Mitarbeiterin einer Wohngruppe im Kinder und Jugendbereich der Diakonie Kork seit Oktober 2011 tätig in der Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation in der Diakonie Kork Schleuder Christian Heimbeirat im Martinshof Rotenburg Diakoniewerk Thomas Petra v Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel Bethel regional Tiedtke Maik Diakonie am Thonberg in Leipzig im Bereich für Menschen mit Körperbehinderung

    Original URL path: http://www.beb-orientierung.de/index.php?id=183 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Heft 4/2013: Energie | BeB Orientierung
    im Glauben im Träumen oder auch im abendlichen Stricken von ein paar Nadeln Lassen Sie sich anregen rund ums Thema Energie Ihr Martin Herrlich Editorial und Inhaltsverzeichnis PDF Datei 122 kb Autoren dieser Ausgabe Baur Helga Diakonin und Bildungsreferentin Der Grüne Gockel Geschäftsstelle für kirchliches Umweltmanagement in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg www gruener gockel de Bayer Jörgen Ambulant betreutes Wohnen Martinshof Rothenburg Diakoniewerk Bollag Dr Esther Pastorin tätig in der Stabstelle diakonische Profilentwicklung Evangelische Stiftung Alsterdorf Hamburg Christensen Jan Pastor vormals Leiter der Kirche für Klima der Klimakampagne der Nordkirche jetzt seit dem 1 7 2013 der Umweltpastor der Nordkirche Kiel www kirchefuerklima de Flecken Vera Diplom Geografin Beraterin Flexum Umwelt Management Beratung www flexum beratung de Gabelmann Sigfried arbeitet in der WfbM der Diakonie Kork Kehl Kork Gillner Manuel Heilerziehungspfleger tätig im Ambulant betreuten Wohnen Bereich Wohnen für Menschen mit Behinderung Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb Neresheim Gold Reiner Projektleiter Mitarbeitendenbefragung Belev bei der MTO Psychologische Forschung und Beratung GmbH Tübingen www mto de Grob Siegfried Studienrat im Förderschuldienst an der Mathilde Eller Schule München www mes musin de schule schulleben index php Häcker Ulrike Erzieherin und Dipl Sozialjuristin als Referentin tätig für die von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel zurzeit in Elternzeit Hamster Frederick arbeitet in der Sonderschule Oberschletzen Hildenbrand Achim Physiotherapeut in der Diakonie Kork Kehl Kork Kasper Bernhard Hausmeister im Fachbereich des Martinshof Rotenburg Diakoniewerk Klaus Christof Journalist freier Mitarbeiter der Liebenau Teamwork Kommunikation GmbH Meckenbeuren Liebenau Laufenberg Hans Josef Cofely Deutschland GmbH Vertrieb www cofely de Lehmann Hagen Heilerziehungspfleger Martinshof Rothenburg Diakoniewerk Mittring Christa Heilerziehungspflegerin in der Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb tätig als Standortleiterin in Neresheim und Teamleiterin vom ABW Neresheim www samariterstiftung de Mletzko Uwe Pastor Vorstandssprecher des Vereins für Innere Mission in Bremen Vorstandsmitglied im BeB www inneremission bremen de Rattay Robert seit vielen Jahren als Selbständiger

    Original URL path: http://www.beb-orientierung.de/index.php?id=179 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Heft 3/2013: Lebensqualität | BeB Orientierung
    Inhaltsverzeichnis PDF Datei 497 kb Autoren dieser Ausgabe Bollag Dr Esther Pastorin tätig in der Stab stelle diakonische Profilentwicklung Evangelische Stiftung Alsterdorf Hamburg Eggers Silke Mutter von Stina Eggers Norderstedt Fischer Dr Dieter Akad Direktor Dozent Sonderpädagoge Autor ehemals Uni Würzburg FH Linz Igersheim Francke Karl Heinz Martinshof Rothenburg Diakoniewerk Frank Karl Ernst lebt im ambulant betreuten Wohnen der Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb ABW Neresheim Graf Fischer Gisela Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb Neresheim Herr Bettina Maria Oberlinschule Diakonie Kork Kehl Kork Hirt Ingeborg Vorsitzende des Angehörigen und Betreuerbeirates in den Neinstedter Anstalten e V Mitglied im Beirat für Angehörige und Betreuer im BeB Mutter von Toralf Hirt Huber Brigitte ehrenamtliche Bioethik Beauftragte des Bundesverband evangelische Behindertenhilfe BeB Theologin München John Karen Martinshof Rothenburg Diakoniewerk Kieschnick Pagenkopf Andreas Qualitätsmanagement und Fachberatung Martinshof Rothenburg Diakoniewerk Köse Hava Schülerin der Hauptstufe an der Oberlinschule Kork Krämer Gabriele lebt in der Diakonie Kork Offene Hilfen Ambulant Betreutes Wohnen arbeitet als Verkäuferin im Service in einem Café für Menschen mit und ohne Behinderung Leiß Sybille Pfarrerin Vorstandsvorsitzende der Evangelischen Stiftung Lichtenstern www lichtenstern de Linder Marion Leiterin der Kunstakakdemie U7 Bisingen Vorsitzende des Angehörigenbeirats Mariaberg Albstadt Merk Silke Wohnheim der Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb Neresheim Pluge Katrin Martinshof Rothenburg Diakoniewerk Rackwitz Ziegler Nadja Mutter einer Tochter mit Down Syndrom Behindertenbeirätin der Landeshauptstadt München Vorsitzende im Verein Down Kind Reinelt René Dipl Soziologe Univ Leitung Wohnen Neuendettelsau im Ev Luth Diakoniewerk Neuendettelsau Resage Annette Sozialpädagogin Duisburg Schäfers Markus Dr Bundesvereinigung Lebenshilfe e V Abteilung Konzepte und Recht Berlin Schleuder Christian Martinshof Rothenburg Diakoniewerk Schmid Cornelia Sozialarbeiterin in der Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb ABW Neresheim Schneider Dr Thomas Referent für Politische Kommunikation PR beim Bundesverband evangelische Behindertenhilfe BeB Schubert Janette Martinshof Rothenburg Diakoniewerk Steinert Fabian Schüler in der Hauptstufe an der Oberlinschule Kork Ströbele Ina hat einen Bruder mit Behinderung ist

    Original URL path: http://www.beb-orientierung.de/index.php?id=176 (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •