archive-de.com » DE » B » BEB-ORIENTIERUNG.DE

Total: 93

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Orientierung | BeB Orientierung
    beim Redaktionskreis vor ca einem Jahr Tolle Idee waren sich alle schnell einig Tolle Idee Entstanden ist ein breit gefächertes Kaleidoskop mit Antworten z B auf die Fragen was Orientierung eigentlich bedeutet Schneider Seite 1 wie Mitarbeitenden Orientierung gegeben wird in Prozessen der Veränderung der Ausrichtung von Einrichtungen Tritzschak Seite 12 Oschika Seite 15 welche Rolle Verbände als Orientierungsinstanzen einnehmen Conty Seite 6 Niehoff Seite 10 wie Architektur orientierend oder desorientierend wirkt Böhringer Seite 20 wie durch Fort und Weiterbildung Orientierung entsteht Klein Seite 36 was Angehörige von Menschen mit Unterstützungsbedarf rückblickend geholfen hat immer wieder Orientierung zu finden Vogt Sawade Seite 3 was aus christlicher Sicht Orientierung in stürmischen Zeiten gibt Mletzko Seite 26 Unsere Hoffnung für diese Orientierung zum Quadrat ganz viele Selfies von Leserinnen und Lesern der Orientierung zu erhalten ist viermal erfüllt worden Zu gewinnen gab es ein Tablet und zwei Elektronikgutscheine Glücksfee Stefanie Olesch zieht die Gewinner des Selfie Wettbewerbs unter den Blicken der neuen FachschülerInnen des Jahrganges 2015 an der Evangelischen Fachschule für Heilerziehungpflege in Schwäbisch Hall Wir gratulieren Hilde Egner und der AWG Brenzstraße in Schwäbisch Hall zum Tablet Kerstin Skarupke von der Beratungs und Begegnungsstätte Peitzer Acht in Frankfurt Oder und Michael Herrlich vom Musiktherapeutischen Dienst der v Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel zum Elektronikgutschein Und Wir haben noch ein Dankeschön fürs Mitmachen draufgelegt ein soziale Berufe kann nicht jeder T Shirt erhält Moritz Ambrosch aus Heidelberg Die glücklichen Gewinner finden Sie im Heft mit ihrer Orientierung Weitere Selfies haben die Mitglieder des Redaktionskreises außerhalb der Verlosung beigesteuert Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dieser besonderen Orientierung Wir wünschen Ihnen Einblicke und Ausblicke damit auch Sie nach der Lektüre mit Udo Lindenberg sagen können Hinterm Horizont geht s weiter Martin Herrlich Editorial PDF Datei 286 kb zum Inhalt von Heft 4 2015 Heft 3 2015 sozPaed iPad Liebe Leserin lieber Leser Dass wir miteinander reden können macht uns zu Menschen hat Karl Jaspers gesagt Kommunikation hat er damit zu einer grundlegenden menschlichen Fähigkeit erklärt Für Menschen denen Kommunikation nicht so leicht fällt gibt es technische Unterstützungsmöglichkeiten Sprachausgabegeräte können Kommunikation für Menschen ermöglichen die auf den ersten Blick sprachlos erscheinen Besonders interessant scheint hierbei die neue Geräteklasse Tablet PCs wie sie Krstoski liebevoll benennt Seite 7 zu sein Tablet PCs machen im Bereich der Unterstützten Kommunikation viele neue Türen auf als Lernmedium im Klassenzimmer und als Lebensbegleiter sozPaed iPad haben wir diese Orientierung genannt Im Wortspiel steckt indirekt die Frage ob das iPad die sozPaed überflüssig macht Nein ist die deutliche Antwort die Sie an mehreren Stellen im Heft lesen können Aber Das iPad als Synonym für alle Tablet PCs kann die sozPaed an vielen Stellen sinnvoll unterstützen kann dazu beitragen dass Lebensqualität für Menschen mit Unterstützungsbedarf entsteht Im Heft gehen wir noch einen Schritt weiter und zeigen innovative Projekte die es ermöglichen selbstständiger Bus zu fahren Koch Seite 19 oder mit Hilfe von technischer Unterstützung am Leben teilhaben zu können Kaltarar Seite 21 Henne Seite 24 Das US Technik Magazin Popular Mechanics prophezeite 1949

    Original URL path: http://www.beb-orientierung.de/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive


  • Übersicht | BeB Orientierung
    2001 Jahresarchiv 2000 Jahresarchiv 1999 Jahresarchiv 1998 Jahresarchiv 1997 Jahresarchiv 1996 Jahresarchiv 1995 Jahresarchiv 1994 Jahresarchiv 1993 Jahresarchiv 1992 Heftinhalte Heft 1 2016 Im Wandel Demografie und Lebensphasen Heft 4 2015 Hinterm Horizont geht s weiter auf der Suche nach Orientierung Heft 3 2015 sozPaed iPad Heft 2 2015 krank Gesundheitssysteme an Grenzen Heft 1 2015 Glück Heft 4 2014 Achtung Person Heft 3 2014 Vom Schlafsaal zur eigenen Wohnung Behindertenhilfe in Entwicklung Heft 2 2014 Helden Heft 1 2014 Mitsprache Heft 4 2013 Energie Heft 3 2013 Lebensqualität Heft 2 2013 Fachkräfte und Finanzen Heft 1 2013 Kunst Heft 4 2012 UniversalDesign EINE Umgebung für ALLE Heft 3 2012 Lebensgeschichten Heft 2 2012 Pause n los Heft 1 2012 Migration Behinderung Heft 4 2011 In der Tat UN Behindertenrechtskonvention auf dem Weg Heft 3 2011 kennen erkennen anerkennen Heft 2 2011 Voller Arbeit Das Recht auf tätig Sein Heft 1 2011 Alle Alle Auf dem Weg zur Inklusion Heft 4 2010 Teilhabe begleiten Heft 3 2010 Kochen Essen Genießen Heft 2 2010 gesund Heft 1 2010 Yes we can Mutmachbeispiele Heft 4 2009 be greifen Heft 3 2009 Etiketten Heft 2 2009 stattlich prächtig stark bewegt Voller Stolz und

    Original URL path: http://www.beb-orientierung.de/index.php?id=65 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Erweiterte Suche | BeB Orientierung
    Kontakt Impressum Erweiterte Suche Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein um die Suche zu starten Durchsucht werden alle Seiten und Artikel aber auch das Verzeichnis der Heftthemen sowie die Autoren und Titelverzeichnisse Die Ergebnisse werden detailiert dargestellt Suchen Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein um die Suche zu starten Geschäftsstelle Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e V BeB Invalidenstraße 29 10115 Berlin Tel 030 83001 270 Fax 030 83001 275 E Mail

    Original URL path: http://www.beb-orientierung.de/index.php?id=53 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Impressum | BeB Orientierung
    für Anzeigenkunden Über uns Porträt Redaktion Redaktionskreis Historie Archiv Heftthemen Autoren und Titelverzeichnisse Heftinhalte Cartoons Stellenanzeigen Kontakt Impressum Impressum Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e V Invalidenstraße 29 10115 Berlin Tel 030 83 001 270 Fax 030 83 001 275 E Mail info at beb ev de Internet www beb ev de Vertretungsberechtigter Vorstand Uwe Mletzko Bremen Vorsitzender Prof Dr Jürgen Armbruster Stuttgart stellvertretender Vorsitzender Registergericht Berlin Charlottenburg Registernummer VR 32295 B Umsatzsteuer Identifikationsnummer gemäß 27 a Umsatzsteuergesetz DE 147 805 568 Der BeB ist vom Finanzamt für Körperschaften I in Berlin als gemeinnützige Körperschaft im Sinne der Abgabenordnung anerkannt Verantwortlich für die Inhalte der Website gemäß 6 MDStV sind die Vorsitzenden des BeB sowie redaktionell der Geschäftsführer Haftungshinweis Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich Gestaltung und technische Realisierung socialnet GmbH Internet www socialnet de Suchen Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein um die Suche zu starten Geschäftsstelle Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e V BeB Invalidenstraße 29 10115 Berlin Tel 030 83001 270 Fax 030 83001 275 E Mail bitte klicken www beb ev de BeB Links Einmischen Mitmischen Selbstmachen www beb einmischen de GBM

    Original URL path: http://www.beb-orientierung.de/index.php?id=68 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Heft 1/2016: Im Wandel – Demografie und Lebensphasen | BeB Orientierung
    und Baumaschinen im Fokus hat Die Roland Kappel Baumission ist wie eine echte Baufi rma Wir konstruieren und bauen alles selbst Das muss getan werden So der Künstler selber im Interview zu seinem Werk mit dem er eine Mission verfolgt Baumis on nennt er sein Werk Seite 41 Auch wir können den Wandel gestalten Mit schwerem Baugerät manchmal aber auch ganz persönlich und in kleinen Taten Lassen Sie sich von Wandelgeschichten inspirieren Und schreiben Sie uns gerne wenn Ihnen unser Wandel gefällt Viel Spaß beim Lust Wandeln Martin Herrlich Editorial PDF Datei 92 kb Autoren dieser Ausgabe Behrmann Anja Mediengestalterin BK Satz Pfullingen Bollag Dr Esther Zentrum für Disability Studies an der Evangelischen Hochschule des Rauhen Hauses Hamburg Bullard Werner Nancy Pfarrerin tätig im Pfarramtlichen Dienst Theologischer Abteil in der Diakonie Stetten gebürtige Amerikanerin www diakonie stetten de Carrier Manfred Dipl Sozialgerontologe tätig im Arbeitsfeld statio näre und teilstationäre Altenhilfe und Pflege Diakonie Deutschland Evangelischer Bundesverband www diakonie de Eilers Silke Diplom Betriebswirtin FH Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Beschäftigung und Employability IBE Arbeitsschwerpunkte demografische Entwicklung Generationendiversität Trend scanning Employ ability Lebensphasenorientierte Personalpolitik www ibe ludwigshafen de Förster Oliver Offene Hilfen Diakonie Kork Kehl Kork Friebe Stephan Diplom Pädagoge Psychologe M A Dozent für Psychologie und Didaktik an der Fachschule für Sozialwesen der Johannes Diakonie Mosbach Ausbildung in Gestaltpsychotherapie nebenberuflich tätig als Supervisor und Referent für Fortbildungen www stephanfriebe com Graveley Inken Altenpflegerin Pflegedienstleitung im Seniorenzentrum St Markus Martha Stiftung www martha stiftung de Herrlich Martin Evangelische Fachschule für Heilerziehungspflege Schwäbisch Hall www hepschule sha de und Redaktion Orientierung www beb orientierung de Kaltarar Hannah Empirische Kulturwissenschaftlerin Rhetorikerin Pressesprecherin in der Diakonie Stetten e V Kommunikation Spenden und Marketing www diakonie stetten de Kappel Roland Künstler Atelier 5 Mariaberg Keppler Fritz Layouter Fotosatz Keppler Pfullingen Klöss Fleischmann Axel Diplom Kunsttherapeut FH Kunstassistent und Dozent für Kunst und Assistenz Leitet in Mariaberg auf der Schwäbischen Alb das Atelier 5 eine Kunstwerkstatt für Menschen mit geistigen und psychischen Beeinträchtigungen Er kuratiert die Kunstausstellungen im Kloster Mariaberg und ist Initiator und künstlerischer Leiter der Sommerkunstwoche Mariaberg www mariaberg de Kontny Karin arbeitet als Journalistin Reporterin sowie als Kunst kritikerin Sie verwirklicht außerdem Kulturkonzepte mit renommierten Künstlern Schauspielern und Musikern Lanz Imme Juristin tätig als Geschäftsführerin beim Deutschen Evangelischen Verband für Altenarbeit und Pflege e V DEVAP Berlin www devap de Lindmeier Prof Dr Christian Dipl Pädagoge Univ Professor an der Universität Koblenz Landau Campus Landau Rehm Ellen Theresa Martinshof Rothenburg Diakoniewerk Mehrgenerationenhaus Rothenburg O L Rump Prof Dr Jutta Professorin für Allgemeine Betriebswirtschafts lehre insbesondere Internationales Personalmanagement und Organisationsentwicklung an der Hochschule Ludwigshafen Direktorin des Institut für Beschäftigung und Employability mit den Forschungsschwerpunkten Personalwirtschaft Arbeitsmarktpolitik und Beschäftigung Zahlreiche Mandate auf regionaler und nationaler Ebene www ibe ludwigshafen de Schäfer Nicole und Ralf Eckartsweier Schmidt Angelina Schwäbisch Hall Schumann Jung Bettina Augustinum München Redakteurin Unternehmenskommunikation www augustinum de Seidel Prof Dr med Michael vormaliger Ärztlicher DirektorStiftungsbereich Bethel regional der v Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel Vorsitzender des Arbeitskreises Gesundheitspolitik der Fach verbände für Menschen mit Behinderungen

    Original URL path: http://www.beb-orientierung.de/index.php?id=203 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Heft 2/2016: Tee oder Kaffee | BeB Orientierung
    Fokus Das Heft will Leichtigkeit vermitteln Freude bereiten aber auch ausgehend von Tee oder Kaffee auf Grundsatzfragen allgemeiner Art und in Bezug auf die Begleitung von Menschen mit Unterstützungsbedarf lenken hinterfragen geplante Themen Kurzbeschreibung von verschiedenen Cafés im Kontext Behindertenhilfe Kaffeemahler Café Samocca Ode an den Jugendherbergstee Café Spezial Bohnenkaffee oder Caro ein historischer Blick nach vorne Bewertung oder Akzeptanz von Süchten Der 5 Uhr Tee ein satirischer Blick auf Kaffee und Tee Gewohnheiten Teezubereitung Der muss noch etwas ziehen Nachwuchskräfteentwicklung Tee oder Kaffee eine Gelassenheitsbesinnung Auf dem Weg zum Tee oder Kaffeetrinker individuellen Geschmack entwickeln Tee ist nicht gleich Tee Kaffee ist nicht gleich Kaffee Ein Überblick über Vielfalt Tee oder Kaffee Promis outen sich Witze rund um Kaffee und Tee Redaktionsschluss 15 Januar 2016 Erscheinungsdatum Mitte April 2016 Rückfragen Redaktion Martin Herrlich Julia Hahn Sudetenweg 92 74523 Schwäbisch Hall Telefon 07 91 50 02 85 Telefax 07 91 50 02 04 E Mail bitte klicken Menschen haben ein Recht auf eine Auseinandersetzung eine Beachtung ihrer Biografie Mit dem Heft wollen wir zu Biografiearbeit ermuntern Anregungen geben Biografiearbeit ist notwendig Biografie ist eine sehr persönliche und sensible Thematik die von Professionellen einen achtsamen Umgang erfordert Suchen Bitte geben Sie

    Original URL path: http://www.beb-orientierung.de/index.php?id=197 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Heft 3/2016: Personenzentrierung | BeB Orientierung
    wie kann Personenzentrierung gelingen Statements aus persönlicher Sicht was bedeutet Personenzentrierung für mich Vermeiden dass Personenzentrierung ein Formalismus wird Wie gelingt es Menschen so zu sehen wie sie selber gesehen werden wollen Personenzentrierung als Gegenbegriff von Institutionenzentrierung aber Gefahr der Institutionalisierung des Begriffs Spannung Person Institution Sozialraumorientierung UND Personenzentrierung geplante Themen Personenzentrierung was ist das persönliche Lebensgeschichte als wesentliches Merkmal von Personenzentrierung aus der Sicht einer nahe stehenden Person Personenzentrierung in der Institution geht das überhaupt Ich lebe Personenzentriert NICHT in der Institution Forum Hamburg Wer bin ich Statements Treffpunkt Beratung für Menschen die ambulant leben wollen Personenzentrierung in der Fachschulausbildung Lässt sich Personenzentrierung messen und steuern Kritische Sicht auf das Verfahren der Gestaltung der Betreuung von Menschen mit Behinderung GBM Verfahren Personenzentrierung konkret ein Praxisbericht Fall im Feld ein Konzept zur Personenzentrierung persönliche Zukunftsplanung als Konzept zur Personenzentrierung Ich habe dich bei deinem Namen gerufen eine Besinnung Die Schnittstellen von Personenzentrierung und Sozialraumorientierung Teilhabe und Personenzentrierung Vorstellung eines Projektes Redaktionsschluss 15 April 2016 Erscheinungsdatum Mitte Juli 2016 Rückfragen Redaktion Martin Herrlich Julia Hahn Sudetenweg 92 74523 Schwäbisch Hall Telefon 07 91 50 02 85 Telefax 07 91 50 02 04 E Mail bitte klicken Suchen Bitte geben Sie einen

    Original URL path: http://www.beb-orientierung.de/index.php?id=201 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Heft 4/2016: Vorurteile | BeB Orientierung
    Grundsätzliche Idee für das Heft Was sind Vorurteile Wofür sind sie gut Welche Kehrseite haben sie Woher kommen Vorurteile Wer hat die Macht Vorurteile zu machen politische Wirkung von Vorurteilen Vorurteile bewusst machen Mit welchen Vorurteilen sind Menschen in der evangelischen Behindertenhilfe konfrontiert Wie kann ich Vorurteile überwinden Wie wirken Vorurteile auf von Vorurteilen betroffene Menschen geplante Themen Was sind Vorurteile Die politische Seite von Vorurteilen Bewusstheit von Vorurteilen der Anti Bias Ansatz Alltagssituationen von Menschen die mit Vorurteilen konfrontiert sind Wenn ich so ein Kind hätte würde ich mich aufhängen Angehörige berichten von Vorurteilserfahrungen Vorurteile lösen sich auf ein positives Beispiel Erbitterter Kampf gegen Vorurteile ein Erfahrungsbericht Eine Vorurteils Besinnung Vorurteile in der Kommunalpolitik Vorurteile und Sprache Das könnte ich nicht Vorurteile gegenüber Berufsgruppen ein historischer Blick nach vorne Trotz Vorurteilen Ohne Arme und dennoch Tischtennisspieler Unterschiedlichkeit als Herausforderung Reise Aufbruch Überraschung Ent Vorurteilsstrategien Paradigmen als Gebäude von Vorurteilen Redaktionsschluss 15 Juli 2016 Erscheinungsdatum Mitte Oktober 2016 Rückfragen Redaktion Martin Herrlich Julia Hahn Sudetenweg 92 74523 Schwäbisch Hall Telefon 07 91 50 02 85 Telefax 07 91 50 02 04 E Mail bitte klicken Suchen Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein um die Suche zu starten Geschäftsstelle Bundesverband evangelische

    Original URL path: http://www.beb-orientierung.de/index.php?id=202 (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •