archive-de.com » DE » B » BBS-POTTGRABEN.DE

Total: 475

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Berufsbildende Schulen der Stadt Osnabrück am Pottgraben - Schülervertretung 2012
    Feier Spendenaktion Kinderhospiz Abschlussfeier Spedition 2013 Abschlußfeier Automobil 2013 Abschlussfeier Berufsoberschule und Fachoberschulen Archiv 2013 2014 Archiv 2014 2015 Sie sind hier Home Schulleben Archiv Archiv 2012 2013 Schülervertretung 2012 Schülervertretung 2012 Drucken Die Klassensprecher innen haben die Schülervertretung für das Schuljahr 2012 13 gewählt Neuer Vorsitzender der SV ist Garret Hohmann aus der FOW12L1 seine Stellvertreterin Shari Trentmann besucht die WF12B Weitere gewählte Mitglieder der aktuellen SV sind Moritz

    Original URL path: http://www.bbs-pottgraben.de/schulleben/archiv-24661/archiv-20122013/schuelervertretung-2012 (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Berufsbildende Schulen der Stadt Osnabrück am Pottgraben - Kaffee-Klatsch
    2014 Archiv 2014 2015 Sie sind hier Home Schulleben Archiv Archiv 2012 2013 Kaffee Klatsch Kaffee Klatsch Drucken Erfolgreiches Marketing aus erster Hand bei Kaffee Partner Die Fachschule Betriebswirtschaft und ihre Ehemaligenvereinigung FB Alumni hatten zum 2 Jahrestreffen bei Kaffee Partner in Osnabrück Haste eingeladen Unternehmensgründer Dr Andreas Ost empfing uns in der großzügig gestalteten Empfangshalle der neuen Firmenzentrale In mehreren Gruppen konnten wir die Kaffee Partner Welt erleben bestens informiert und kurzweilig unterhalten von den leitenden Mitarbeitern Jens Strebe und Oliver Papoli Barawati Der avantgardistisch angelegte Verwaltungsbau bietet Platz für 300 Mitarbeiter in hellen mit viel Glas gestalteten Büroräumen und Meetingpoints Das Logistikzentrum organisiert die Lieferung der Kaffeemaschinensysteme des Kaffees und aller Accessoires rund um den gedeckten Konferenztisch für 60 000 Kunden in ganz Deutschland Die Lagerplatzordnung wird mittels EDV chaotisch optimiert Mehrere hundert Sendungen verlassen arbeitstäglich das Hochregallager Im Anschluss an den Rundgang empfing uns wieder Gesellschafter Dr Andreas Ost im Konferenzsaal um uns den frischen Duft der Kaffeepartner Unternehmenskommunikation zu erläutern Passend zum Umzug in die neue Firmenzentrale wurde die gesamte Unternehmenskommunikation grundlegend überarbeitet Die nutzenorientierten Vorteile der Zielgruppe von mittelständischen Unternehmen stehen im Fokus des Kundenservice Konkret in Produkten ausgedrückt heißt das Kaffeepartner liefert technisch ausgereifte Profi Systeme im formschönen Design Zusatzprodukte und Full Service in kurzen und verlässlichen Lieferterminen Damit das so bleibt werden die Mitarbeiter regelmäßig geschult und die Technik ständig im Hause weiterentwickelt Die Produktion erfolgt in Partnerwerkstätten in Italien Deutschland und Österreich Wichtigstes Bindeglied zum Kunden sei der Außendienst so Dr Ost Das seien die sogenannten Hunter für das Neukundengeschäft und die Farmer für die Stammkundenbetreuung Mit diesem ganz praktischen Konzept für erfolgreiches Marketing fand der Vortrag ein aufmerksames und fachinteressiertes Publikum bei unseren Betriebswirtschaftlern Dr Wolfgang Hofmeyer Teamleiter der Fachschule Betriebswirtschaft bedankte sich beim geschäftsführenden Gesellschafter Dr Andreas Ost für die

    Original URL path: http://www.bbs-pottgraben.de/schulleben/archiv-24661/archiv-20122013/kaffee-klatsch (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Berufsbildende Schulen der Stadt Osnabrück am Pottgraben - USA-Reise
    Uhr am Hauptbahnhof in Osnabrück getroffen um uns auf den Weg nach Amerika zu machen Unser erster Stopp war beim Frankfurter Flughafen um dort in den Flieger von US Airways nach Philadelphia zu steigen Um ca 15 30 Uhr Ortszeit in der USA waren wir nach einem langen Flug endlich angekommen Vom amerikanischen Airport sind wir ins Motel gefahren haben uns kurz eingerichtet und sind dann losgezogen um einen kleinen Einblick zu gewinnen Am Ende des Tages waren alle froh in einem Bett zu liegen Am nächsten Tag ging es dann los mit dem Greyhound Bus nach Washington wo wir eine kurze Stadtführung zum Weißen Haus dem Kapitol und anderen Teilen der Stadt machten Am Samstagmorgen wechselten wir das Hotel Im Marriott Hotel angekommen haben wir amerikanische Schüler getroffen die ebenfalls zur DECA Konferenz angereist waren In kleinen Gruppen machten wir uns auf den Weg zu Museen um Rätsel zu lösen Der nächste Tag folgte mit DECA Workshops in verschiedenen Bereichen wie z B Marketing Fashion etc Abends machten wir noch eine Bustour zu den Sehenswürdigkeiten Washingtons Die Tage in Washington und die DECA Konferenz wurden mit einer Closing Session beendet und die Fahrt nach New York das Highlight der Reise wurde eingeleitet Nachdem wir dort abends ankamen sind wir gemeinsam die Brooklyn Bridge entlang gegangen und haben einen Blick auf die New Yorker Skyline bei Nacht werfen können Am Montagmorgen waren wir auf dem Empire State Building und danach haben wir uns den Central Park angesehen Danach sind wir zusammen zum Times Square gegangen und konnten frei Shoppen gehen Der nächste Tag begann mit einer Besichtigung des Ground Zero Nach einem kurzen Gang durchs Finanzviertel Wall Street sind wir mit der Fähre nach Staten Island gefahren um einen besseren Blick auf die Freiheitsstatue und die Skyline von New York

    Original URL path: http://www.bbs-pottgraben.de/schulleben/archiv-24661/archiv-20122013/usa-reise (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Berufsbildende Schulen der Stadt Osnabrück am Pottgraben - Umweltschule 2012
    Berufsoberschule und Fachoberschulen Archiv 2013 2014 Archiv 2014 2015 Sie sind hier Home Schulleben Archiv Archiv 2012 2013 Umweltschule 2012 Umweltschule in Europa Drucken Bildung für nachhaltige Entwicklung in Curriculum und Schulleben Umweltschule in Europa ist eine Ausschreibung der europäischen Umweltbildungsstiftung F E E Foundation for Environmental Education Gegenwärtig beteiligen sich über 7000 Schulen in 25 Ländern an dem Projekt In Deutschland sind es bislang etwa 600 Schulen aus elf Bundesländern Die Berufsbildenden Schulen am Pottgraben sind nun schon ein zweites Mal unter den ausgezeichneten Schulen Das Projekt zielt auf die Entwicklung umweltverträglicher Schulen und die Verankerung einer Bildung für nachhaltige Entwicklung in Curriculum und Schulleben Die begehrte Auszeichnung Umweltschule in Europa haben wir erhalten weil wir innerhalb der Projektzeit 2010 bis 2012 selbstentwickelte Konzepte zur Verbesserung der Umweltverträglichkeit erfolgreich umsetzen konnten Anlässlich des Regionaltreffens der Umweltschulen in der Universität Vechta verlieh uns das niedersächsische Kultusministerium die Umwelt Auszeichnung mit der Zusatzurkunde International Eco Schools Award Certificate für unsere internationalen Aktivitäten im Rahmen des EU Projekts Comenius Die Comenius Klasse der Berufsfachschule Kaufmännische Assistenten für Fremdsprachen und Korrespondenz gehört im laufenden Schuljahr noch zu den aktiven Klassen und wir konnten uns mit ihnen und Projektleiterin Birgit Freise über die Auszeichnung

    Original URL path: http://www.bbs-pottgraben.de/schulleben/archiv-24661/archiv-20122013/umweltschule-2012 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Berufsbildende Schulen der Stadt Osnabrück am Pottgraben - Fairtrade-Schule
    Schule in ganz Deutschland dürfen wir uns Fairtrade Schule nennen Bei einer kleinen Feier überreichte Maria Stukenberg im Auftrag des Vereins TransFair die Ernennungsurkunde an den Schulleiter Ralf Korswind und die Projektleiterin Dr Birgit Nagel die mit einer Fachoberschulklasse für Gesundheit und Soziales in Kooperation mit einer Klasse aus der Höheren Handelsschule den Antrag stellte dass die BBS Pottgraben eine Fairtrade Schule wird Den Festvortrag hielt Michael Radau Vorstandvorsitzender der SuperBioMarkt AG Über das Thema Fairtrade hinaus zeigte er eine ganz passende Symbiose von fairem Handel mit biologischer Erzeugung auf Jeder Konsument der nachhaltiges Wirtschaften fördern will sei mit Bioprodukten aus fairem Handel bestens bedient Die Anerkennung unseres Schulträgers brachte Bürgermeister Burghard Jasper zum Ausdruck Er lobte das Engagement der Schulgemeinschaft das schon mehrfach ein Anlass für seinen Besuch gewesen sei Wir haben im Englischunterricht über Fairtrade gesprochen und festgestellt dass die Hälfte der Klasse Fairtrade nicht kannte berichtete Dr Birgit Nagel in der Feierstunde So habe die Klasse einige Fairtrade Produkte probiert und sich darüber informiert was sich hinter Fairtrade verbirgt und wie es bekannter werden kann Bei einem Kuchenverkauf bei dem der Kuchen ausschließlich mit Fairtrade Produkten gebacken wurde kam eine beachtliche Summe aus Verkauf und Spenden zusammen die an das Kinderhospiz Löwenherz in Osnabrück gespendet wurde Über ein gezieltes Einkaufsverhalten wollten die Schüler soziale Projekte unterstützen und erarbeiteten ein englisches Projekt für den DECA Wettbewerb einen englischsprachigen Wettbewerb unter Beteiligung vieler Schulen in Nordwestdeutschland Eine Umfrage wie bekannt Fairtrade in Osnabrück ist glich dem Ergebnis innerhalb der Klasse 40 Prozent der Befragten in der Stadt wussten nicht was Fairtrade ist Das Projekt Wirtschaft Live aus der Höheren Handelsschule verkauft als Schülerfirma zweimal in der Woche Fairtrade Produkte wie Kaffee Kakao Tee und Schokolade im Lehrerzimmer So lernen die Schüler in der Praxis eigenverantwortlich wirtschaftlich zu handeln Um

    Original URL path: http://www.bbs-pottgraben.de/schulleben/archiv-24661/archiv-20122013/fairtrade-schule (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Berufsbildende Schulen der Stadt Osnabrück am Pottgraben - Binnenschifffahrt
    Vorträge über die Bedeutung der Binnenschifffahrt und die Hafensituation in Osnabrück Die Ausbildungsbetriebe dieser Klasse sind zumeist in Osnabrück ansässig Daher gibt es einen unmittelbaren Berufsbezug die Zukunft für den Standort Osnabrück im Bereich der Wasserstraßennutzung zu beleuchten und einen Vergleich zu weiteren Verkehrsträgern herzustellen Dabei sind u a folgende Aspekte zu berücksichtigen Kann das Ladungsaufkommen für den Hafen Osnabrück gesteigert werden In welcher Beziehung steht ein Hafen Osnabrück zum Hafen Bohmte am Mittellandkanal Sind weitere Firmenansiedlungen zu realisieren Waren die Gründer vor ca 100 Jahren der Zeit voraus als der Osnabrücker Hafen gebaut wurde Hat der Hafen die Region weiter entwickelt und wird dies auch in Zukunft so sein Unter welchen Bedingungen wird sich der Hafen weiterentwickeln können Neben der Literaturrecherche sowie Experteninterviews in Osnabrück war eine weitere Informationsquelle der Besuch im Bundesverkehrsministerium in Bonn BMVBS Dort führten wir Gespräche und hörten Fachvorträge mit Herrn Wüscht vom BMVBS und Herrn Beyer vom Containerhafen Bonn Weitere Informationen gaben die Herren Heinen und Piepoh von der ShortSeaShipping die als neutrale Non Profit Beratung die Bedeutung des Schiffsverkehrs herausstellten An dieser Stelle danken wir den genannten Personen für ihr Mitwirken an diesem Projekt Die Ergebnisse des Projektes wurden im Rahmen einer Präsentation bei den Stadtwerken Osnabrück vorgestellt und diskutiert Als sachkundiger Experte war Prof Dr Stephan Rolfes Vorstandssprecher der Stadtwerke Osnabrück AG interessierter Zuhörer Diskussions und Gastredner Die Stadtwerke Osnabrück sind nämlich Betreiber des Stadthafens am Stichkanal Von daher ist es kein Zufall dass wir an dieser Stelle unsere Präsentation vorstellen durften Professor Rolfes hat in seinem Beitrag die Abrundung des Thema vorgenommen und beantwortete offene Fragen der Teilnehmer aus Sicht der Stadtwerke Er erinnerte an den Bau des Stadthafens in den Jahren 1913 bis 1915 für die Belange der Montanindustrie Kohle und Stahl im Raum Osnabrück Auch heute sei der Hafen

    Original URL path: http://www.bbs-pottgraben.de/schulleben/archiv-24661/archiv-20122013/binnenschifffahrt-38541 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Berufsbildende Schulen der Stadt Osnabrück am Pottgraben - BINKOS
    Gröger Tina Look Victoria Maag Gregor Böhnke Sebastian Pöhler Axel Fuchs nicht abgebildet Laura Belt Binkos eine Hilfe bei der Praktikumssuche Wo kann ich einen adäquaten Praktikumsplatz finden Mit dieser Frage plagen sich regelmäßig Schülerinnen und Schüler Studentinnen und Studenten Sind doch Praktika richtungsweisend für die Karriereplanung aber leider oftmals schwer zu finden Für Stadt und Landkreis Osnabrück gibt es eine Internetplattform die Suchende hier unterstützt Binkos Berufsinformationen im Landkreis Osnabrück bringt Transparenz in den schwer durchschaubaren Praktikastellenmarkt In einer Betriebsdatenbank sind Unternehmen sortiert nach Standorten und Ausbildungsberufen hinterlegt die grundsätzlich bereit sind Praktikumsplätze bereitzustellen Eine Win Win Situation Praktikasuchende erhöhen auch ohne Vitamin B ihre Chancen auf einen passenden Praktikumsplatz und Betriebe erhalten angesichts drohenden Fachkräftemangels Chancen potenzielle zukünftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kennenzulernen Aufgabenstellung an die Projektgruppen Ein Manko hat die Plattform Binkos zurzeit Das kostenlose Angebot das von der MaßArbeit im Landkreis Osnabrück in Zusammenarbeit mit der August Benninghaus Schule in Ankum und dem Bildungsträger Fuchs Konzepte aus Bramsche umgesetzt wird ist bei Praktikum Suchern zu wenig bekannt Eine weitere Herausforderung stellt die Pflege der Betriebsdatenbank dar Noch ist es nicht an allen Standorten gelungen Betriebe zu motivieren ihre Kontaktdaten für potenzielle Bewerber zu hinterlegen Daher weisen noch einige Standorte im Osnabrücker Land insbesondere der Ost und Südkreis weiße Flecken auf der Binkos Seite auf Da die Kontaktdaten aber das Rückgrat der Seite sind steht und fällt der Erfolg auch mit der Kooperationsbereitschaft der Unternehmen Im täglichen Bürostress landen nämlich Einladungen von Binkos an die Betriebe ihre Daten kostenlos zu hinterlegen nicht selten unbeantwortet vorschnell im Papierkorb Wettbewerb um die besten Ideen Hier kamen die angehenden Marketingkommunikationskaufleute ins Spiel In einem Wettbewerb traten drei Gruppen um das beste Kommunikationskonzept für Binkos gegeneinander an Ihre Aufgabe Die Jury innerhalb von 25 Minuten von ihrem Konzept überzeugen Projektgruppe 2 stellt

    Original URL path: http://www.bbs-pottgraben.de/schulleben/archiv-24661/archiv-20122013/binkos (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Berufsbildende Schulen der Stadt Osnabrück am Pottgraben - DECA-Wettbewerb
    2001 wurde eine Arbeitsgruppe gegründet in der KollegInnen der o a Schulen und weiterer Schulen sich regelmäßig treffen um an den o a Standards und ihrer Umsetzung in unsere Curricula gemeinsam zu arbeiten In jedem Jahr wird der DECA Wettbewerb an einer anderen Schule ausgetragen Und da von Jahr zu Jahr mehr SchülerInnen und KollegInnen bei DECA mitmachen möchten wird auch der Wettbewerb in jedem Jahr größer Unsere Schule hatte zum dritten Mal die Aufgabe der Wettbewerbsorganisation übernommen Dieses heißt bereits seit Beginn des Schuljahres laufen Planungen Ein besonderes logistisches Problem ergibt sich dadurch dass für die Eröffnungsveranstaltung und das Finale ein großer Raum für alle TeilnehmerInnen und Gäste bereit stehen muss der gleichzeitig die technische Ausstattung bietet eine Power Point Präsentation für alle Anwesenden sichtbar zu visualisieren Hier hat sich die Goetheringhalle angeboten und bewährt Weiterhin haben wir sechs Räume an den BBS am Pottgraben genutzt im Laufe des Vormittags fand in den Räumen E22 23 24 26 das Halbfinale statt d h nacheinander hat eine Jury aus KollegInnen jeweils anderer Schulen als denen der Präsentierenden in jedem Raum nach dem DECA Standard verschiedene Präsentationen gesichtet und bewertet Wir benötigten zusätzlich einen Raum für die Jurys zu Beratungen und einen Vorbereitungsraum für die präsentierenden Gruppen Die Gruppe FAIRTRADE der FOG12E1 präsentiert das Projekt Moritz Wurm Carolin Hackmann Margarita Chami Charlotte Heyl Marleen Böckmann Alle Präsentationen orientieren sich an zwei möglichen Wettbewerbskategorien die Advertising Campaign fokussiert ein Produkt analysiert Voraussetzungen Zielgruppen Budget für eine Werbekampagne und entwickelt diese Das Creative Marketing Project analysiert Probleme eines Produktes und entwickelt kreative Ideen um das Marketing zu verbessern Die jeweiligen Raumsieger sind im Finale ab 13 15 Uhr in der Goetheringhalle gegeneinander angetreten die Jury wurde wiederum neu d h ohne Bezug zu den im Finale präsentierenden Schulen zusammengesetzt Wir versuchen mit einer

    Original URL path: http://www.bbs-pottgraben.de/schulleben/archiv-24661/archiv-20122013/deca-wettbewerb (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •