archive-de.com » DE » B » BAYERISCHER-WALD24.DE

Total: 378

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Gunthersteig Wandern - Bayerischer Wald
    Hügellandschaft des Vorwaldes und weiter über Wälder und Bachtäler nach Auerbach bis in das Obstbaugebiet des Lallinger Winkels 2 Tag Lalling Rinchnach 19 km ca 5 Stunde n Der 2 Tag beginnt von Lalling aus mit einem steilen Aufstieg und erreicht schließlich den 700 m hoch gelegenen südlichen Kamm des Bayerwaldes mit dem Aussichtspunkt Guntherstein Der Weg geht weiter nach Kirchberg und durch das Tal des Haider Baches Von dort gelangt man zum ehemaligen Klosterort Rinchnach 3 Tag Rinchnach Lindberg 21 km ca 5 Std Die sehenswerte Pfarrkirche in Rinchnach ist der Ausgangspunkt für die nächste Etappe Die Wanderung verläuft über die Freilichtbühne in Gehmannsberg wo die historischen Gunther Festspiele stattfinden zur Wallfahrtskirche Frauenbrünnl wo Gunther sein Einsiedlerleben führte Der Weg geht weiter durch Bergwälder und Bauerndörfer durch den Bayr Wald nach Zwiesel Von dort ist es nicht mehr weit hinauf bis zum Tagesziel Lindberg 4 Tag Lindberg Dobrá Voda 27 km ca 8 Std Über die Bergwälder des Nationalparks Bayer Wald geht es in der letzten Etappe des Gunthersteiges über die Grenze nach Böhmen in den Nationalpark Sumava Die wunderschöne Kulturlandschaft des Böhmischen Grenzlandes führt weiter nach Prásily bis hin zum Günthersberg bei Dobrá Voda Am Ziel angekommen erinnert eine kleine Waldkapell an den Ordensbruder St Gunther auf dessen Spuren man gewandert ist Kontakt Adresse Tourismusreferat Deggendorfer Land Herrenstraße 18 94469 Deggendorf Tel 0991 3100231 Fax 0991310041237 Dieses Projekt wurde gefördert durch die EU und IHK Passau sowie die Wellness Hotels in Bayern Diese Informationen werden zur Verfügung gestellt von Tourismusmarketing Bayrischer Wald Änderungen bzw Aktualisierungen können eingereicht werden bei der Tourismuswerbung des Bayerischen Waldes in Niederbayern Für die Richtigkeit des Textes kann keine Gewähr übernommen werden Red Niederbayern Aktivurlaub biovital Bewegungs Parcours Reiten in Grainet Nordic Walking Zentrum Freizeitgelände Röhrnbach Reiten Waldkirchen Kletterwald Waldkirchen Bootswandern am Regen Igludorf

    Original URL path: http://www.bayerischer-wald24.de/bayerischer-wald.html?Thema=wandern/gunthersteig (2016-05-01)
    Open archived version from archive


  • Mühlenweg Röhrnbach Wandern - Bayerischer Wald
    Hier präsentieren sich die Göttlmühle und die Paulusmühle Nachdem Sie die beiden Mühlen auf Ihrer Wanderung besichtigt haben geht es bergauf zum Steinbruch Grandior Von dort können Sie auf einem idyllischen Waldweg wieder zurück zur Göttlmühle wandern Nachdem Sie das Betriebsgelände überquert haben kehren Sie wieder zum Ausgangspunkt zurück Die größere Route ist ca 7 km lang und führt auf gut befestigtem Wege zur Osterbachaue Der Weg führt weiter zur Bruckmühle Köpplmühle und der Neuhausmühle Hier haben Sie Gelegenheit sich mit hausgemachtem ofenfrischem Brot für eine spätere Brotzeit einzudecken Nach der Neuhausmühle überqueren Sie den Osterbach Der Weg führt weiter zur Ortschaft Pötzerreut und wieder Bergab ins Freibachtal und über Froschau zurück nach Röhrnbach Wandertipp für den Mühlenweg in Bayern Für die Wanderung auf dem Mühlenweg empfehlen wir festes Schuhwerk da nicht nur auf asphaltierten Straßen sondern auch auf Wegen gewandert wird Der gesamte Rundweg verläuft in Form einer Acht rund um Röhrnbach Der Wanderweg ist nur teilweise für Kinderwägen und Rollstühle geeignet Anschrift Tourismus Information Markt Röhrnbach Rathausplatz 1 94131 Röhrnbach Tel 08582 9609 40 Fax 08582 9609 92 Dieses Internet Projekt wurde gefördert durch die Europäische Union und IHK Passau sowie die Bayern Wellness Hotels Diese Informationen werden zur Verfügung gestellt von Tourismusmarketing Bayrischer Wald Hinweise zum Inhalt bitte richten an Tourismuswerbung des Bayerwaldes Trotz sorgfältiger Redaktion können wir keine Gewähr für die Richtigkeit übernehmen Red Niederbayern Aktivurlaub biovital Bewegungs Parcours Reiten in Grainet Nordic Walking Zentrum Freizeitgelände Röhrnbach Reiten Waldkirchen Kletterwald Waldkirchen Bootswandern am Regen Igludorf Bayerwald Naturhochseilpark Schönberg Skatingstrecke Finsterau Nordic Walking Park Spiegelau Nordic Walking Park Freyung Ausflugstipps Nationalpark Bayerischer Wald Silberbergwerk Fürstenzeche in Lam Gut Aiderbichl Tierpark Lohberg Schnapsbrennerei Penninger Feng Shui Park Lalling Handweberei in Wegscheid Silberberg Bodenmais SteinWelten Hauzenberg Ilztalbahn Kelheim Haus am Strom Kristallschiff Wurm und Köck Oberhausmuseum Passau Straubing Wald

    Original URL path: http://www.bayerischer-wald24.de/bayerischer-wald.html?Thema=wandern/muehlenweg-roehrnbach (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Pandurensteig Wandern - Bayerischer Wald
    ist geprägt von den Quarzformationen des Pfahls der als weißer Fels hoch empor ragt Die Naturschutzgebiete Moosbacher Pfahl Großer Pfahl St Antonius Pfahl und Hofpfahl sind das Highlight dieses Streckenabschnitts 4 Tag Patersdorf Rinchnach 24 km ca 6 Stunden Vom Tal der Wolfsteiner Ohe geht es steil bergauf zur Ruine Weißenstein Vom Burgturm haben Sie einen einzigartigen Rundblick auf den Bayerischen Wald Hier verlässt der Padurensteig auch den Pfahl und erreicht den mittleren Bayerischen Wald 5 Tag Rinchnach Spiegelau 17 km ca 4 Stunden Tag 5 ist wohl die anspruchvollste Etappe der gesamten Wanderung Der Aufstieg über den Felsgrat des Wagensonnriegels und dann der Abstieg nach Klingenbrunn Zielort ist der Glasmacherort Spiegelau 6 Tag Spiegelau Perlesreut 26 km ca 6 Stunden oder Spiegelau Haus i Wald 22 km ca 5 Stunden Der 6 Tag der Wandertour geht durch die Hügellandschaft des Bayerischen Waldes und durch romantische Bergbachtäler Bei Eiblöd spaltet sich der Pandurensteig in zwei Variaten Variante 1 geht über Heinrichsreit nach Perlesreut Variante 2 nach Haus im Wald 7 Tag Perlesreut Fürsteneck 15 km ca 3 Stunden oder Haus i Wald Fürsteneck 16 km ca 4 Stunden Startpunkt sind bei Tag 7 Perlesreut oder Haus im Wald von diesen Orten gehr es nun ins malerische Ilztal Beeindruckende Aussichten ins Naturschutzgebiet Ilztal Bei Dießenstein folgt der Panurensteig identisch dem Ilzwanderweg Nach einer Stärkung in der Ausflugwirtschaft Schrottenbaummühle erreicht man die Burg Fürsteneck 8 Tag Fürsteneck Hals Passau 19 km ca 4 Stunden Auf der Schlussetappe von Fürsteneck nach Passau kann man prima entspannen Bei Kalteneck haben Sie die Möglichkeit links oder rechts an der Ilz nach Hals zu wandern Die rechte Seite der Ilz ist kürzer und von weniger Höhenunterschieden geprägt Nach dem Tunnel und die Überquerung der Donaubrücke haben Sie Passau erreicht Adresse für Informationen 1 Etappe Landratsamt Cham Verkehrsamt Touristinfo Postfach 1432 93404 Cham Tel 09971 78 432 Fax 09971 78 433 2 Etappe Landratsamt Cham Fremdenverkehrs Amt Postfach 1432 93404 Cham Tel 09971 78 432 Fax 09971 78 433 3 Etappe Lanratsamt Regen Tourismus Information Postfach 1220 94202 Regen Tel 09921 601 332 Fax 09921 4990 6658 4 Etappe Lanratsamt Regen Tourist Information Postfach 1220 94202 Regen Tel 09921 601 332 Fax 09921 4990 6658 5 Etappe Lanratsamt Regen Tourismus Information Postfach 1220 94202 Regen Tel 09921 601 332 Fax 09921 4990 6658 6 Etappe Landratsamt Freyung Grafenau Fremdenverkehrsamt Wolfkerstr 3 94078 Freyung Tel 08551 57 121 Fax 08551 57 252 7 Etappe Landratsamt Freyung Grafenau Tourist Info Wolfkerstr 3 94078 Freyung Tel 08551 57 121 Fax 08551 57 252 8 Etappe Tourist Büro Passauer Land Domplatz 11 94032 Passau Tel 0851 397 600 368 Fax 0851 397 488 Dieses Projekt wurde gefördert durch die Europäische Union und die Industrie und Handelskammer Passau sowie die Wellnesshotels Bayern Redaktioneller Hinweis Informationen und Bilder wurden zusammengestellt durch die Werbeagentur Putzwerbung Perlesreut Tourismus Marketing Bayer Wald Änderungswünsche bitte mitteilen an unten angegebene Adresse der Tourismuswerbung des Bayrischen Waldes Texte Bilder und Daten ohne Gewähr Red Bayern Aktivurlaub biovital Bewegungs Parcours

    Original URL path: http://www.bayerischer-wald24.de/bayerischer-wald.html?Thema=wandern/panduren-steig (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Goldsteig Wandern - Bayerischer Wald
    Zenting Schrottenbaummühle 22 km 12 Schrottenbaummühle Ruderting 17 km 13 Ruderting Passau 15 km Wandern im Landkreis Tirschenreuth Bei Marktredwitz führt die Route in den Steinwald vorbei an der Burgruine Weißenstein Dahinter stößt man auf die 946 m hohe Platte dann folgen die ersten Karpfen Teiche auch wenn das Land der 1000 Teiche nur am Rande berührt wird Nun wartet das 17 Kilometer lange Waldnaabtal auf Sie Überwältigend gleich zu Beginn die majestätische Burg Falkenberg und dann das urtümliche Tal mit gewaltigen Granitfelsen Wandern im Landkreis Neustadt a d Waldnaab Jede Etappe am Wanderweg Goldsteig hat ihre besonderen Attraktionen In Windischeschenbach weist der mit 83 Metern höchste Landbohrturm der Erde auf die Kontinentale Tiefbohrung und das GEO ZENTRUM hin Die Kreisstadt Neustadt a d Waldnaab mit Glasmuseum und Schauglashütte ist einen Einkaufsbummel wert ebenso wie Weiden das Zentrum der Nordoberpfalz Ebenfalls sehenswert ist die mittelalterliche Burganlage von Leuchtenberg hoch oben über dem Luhetal wo die bekanntesten Burgfestspiele Ostbayerns stattfinden Geologisch interessant ist der Lehrpfad in Tännesberg Wandern im Landkreis Schwandorf Entlang dem Pfreimdtal führt der Premium Wanderweg Goldsteig vorbei an der Burg Trausnitz und weiter bis Oberviechtach führt Sie dieser Wegabschnitt An Oberviechtach vorbei teilt sich der Wanderweg Goldsteig um zum einen bis nach Osten hin zum bayerischböhmischen Grenzgebirge zum andern bis Süden hin in den Vorwald und zur Donau Linie abzuzweigen Hier wird jedoch die Tour Richtung bayerischböhmische Grenze näher erläutert Also geht unsere Tour nun weiter Richtung Rötz Wandern im Landkreis Cham Ab dem Landkreis Cham wird der Wanderweg nun bergig Angekommen in Rötz an der Schwarzenburg haben Sie das bayerisch böhmische Grenzgebirge erreicht und Ihr Blick reicht nun hinüber bis Böhmen Ein besonderes Fleckchen ist die Grenzstadt Furth im Wald in der sich alles um das älteste Volksschauspiel Deutschlands den Further Drachenstich dreht Goldsteig Wandern in Sankt Englmar Den neuen Qualitätswanderweg Goldsteig kann man allein oder in der Gruppe mit oder ohne Gepäck individuell oder pauschal bereisen Sankt Englmar im Bayerischen Wald an der Südvariante des zu den Top Trails of Germany zählenden Fernwanderweges gelegen bietet darüber hinaus bis Ende Oktober geführte Goldsteigwanderungen an Dabei werden im Wechsel VIER verschiedene Routen angeboten Die Routen sind jeweils ca zwölf Kilometer lang und führen auf attraktiven Wegen zu wunderschönen Aussichtsplätzen Anschließend führt ein Bustransfer zurück nach Sankt Englmar Für Gäste mit GÄSTECARD ist dieser kostenlos Eine Anmeldung ist nicht erforderlich wer mitfahren bzw wandern will findet sich DONNERSTAGS Um 9 Uhr 30 an der Tourist Information ein Informationen Tourist Info St Englmar Telefon 09965 840320 Weiter auf dem Premium Wanderweg Goldsteig nach Bayerisch Eisenstein Ab Furth im Wald gehts dann hinauf zu den Tausendern u a über den Hohen Bogen zum Kaitersberg über die Kötztinger Hütte Riedelstein und Enzian weiter in Richtung Arber um dann nach Bayerisch Eisenstein zu gelangen Hier gibt es zwei Möglickeiten Anspruchsvollere Strecke 60 km 3 Tage Hier gehts über die Kötztinger Hütte und das Arberschutzhaus nach Bayerisch Eisenstein leichtere Strecke 60 Kilometer 4 Tage Der Goldsteig Premium Wanderweg führt Sie hier über Schönbuchen Eck

    Original URL path: http://www.bayerischer-wald24.de/bayerischer-wald.html?Thema=wandern/goldsteig (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Steinmassiv Pfahl Wandern - Bayerischer Wald
    Quarzsteine vom Pfahl an die Oberfläche kamen und nun als markante bis zu 120 Meter breite und 30 Meter hohe Felsmauer zu sehen sind Woraus besteht der Pfahl Die mächtige Gesteinsmauer des Pfahls im Bayerwald besteht überwiegend aus einem einzigen Material dem milchigweißen Pfahlquarz Dieses enthält zu 95 bis 98 Kieselsäure Außerdem können noch jedoch in weitaus geringerer Menge die Mineralien Kaolinit und Serizit sowie Flüssigkeitseinschlüsse festgestellt werden Wandern am Pfahl bei Viechtach Natürlich ist der Pfahl bei Viechtach auch für Besucher zugänglich und lässt sich auf zwei bequemen Rundwanderwegen unterschiedlicher Länge 1km und 3km sowie dem Pfahlwanderweg am besten erkunden Hier erfahren Sie durch Infotafeln alles Wissenswerte zur Geologie und zur Tier und Pflanzenwelt des Pfahls wo zum Beispiel auch der sehr seltene Ameisenlöwe sein zuhause findet Wanderungen rund um den Großen Pfahl Der Pfahl lässt sich vor Ort naturnah entdecken Ein Lehrpfad mit zwei Rundwegen und 12 Infotafeln führt durch dieses Naturschauspiel mit seinen weißen Felsenriffen den tiefen Quarzbrüchen den beweideten Pfahlheiden und lichten Wäldern Zudem werden regelmäßig von Mai Oktober geführte Wanderungen durch das Naturschutzgebiet angeboten wobei auch Führungen durch den nahen Bienenlehrstand angeboten werden Gruppenführungen sind auf Anfrage jederzeit möglich Pfahlrundweg Länge 8 km Schwierigkeitsgrad Leicht Kurzbeschreibung Tour rund um Bayerns Geotop Nr 1 nicht nur für Naturliebhaber empfehlenswert mit einzigartiger Flora und Fauna altem Steinbruch und schönen Biotopen v a im Westen Ruhe zur Entspannung und Genießen der Natur Streckenverlauf Parkplatz Großer Pfahl B 85 Großer Pfahl Nordseite Engelsdorf Großer Pfahl Südseite Viechtach Sehenswert Naturschutzgebiet Großer Pfahl Abstecher zum Lehrbienenstand mögl Einkehr Viechtach Pfahlsteig Länge 2 km Schwierigkeitsgrad Leicht Kurzbeschreibung Der erlebnisreiche Steig verbindet das Viechtacher Stadtzentrum mit dem Quarzriff Streckenverlauf Stadtplatz Schießl Reger Gartenstraße Riedbachtal Sporer Quetsch Großer Pfahl Sehenswert Museum Viechtach Regerstr wildromantisches Riedbachtal mit knorrigen Eichenwäldern Steg über Altarm des Riedbachs Industriedenkmal Sporer Quetsch früher Verarbeitung des im Quarzbruch abgebauten Pfahlgesteins mit Naturweihern Schauimkerstand Streuobstwiesen Tierweiden Dauerausstellung Drachenkamm Krüppelkiefer Der Pfahl im Bayerischen Wald In der Dauerausstellung finden Sie Interessantes und Wissenswertes rund um das Thema Pfahl Landschaft und Lebensräume Tiere und Pflanzen Entstehungs und Nutzungsgeschichte Pfahl Sage Burgen und Schlösser oder eine Steinbruch Inszenierung Große und kleine Naturfreunde können in der Experimentierwand Pfahlgeheimnisse oder den Mikrokosmos des Pfahl erforschen Gesteine und Mineralien warten bei der Suche nach dem Stein der Weisen auf ihre Entdeckung Das angegliederte Naturparkbüro bietet ein Bildungsprogramm mit Führungen Vorträgen und Fortbildungen an Kontaktdaten Pfahl Infostelle Naturpark Bayerischer Wald Altes Rathaus Viechtach Stadtplatz 1 Tel 09942 904864 Kontaktdaten Tourist Information Viechtach Stadtplatz 1 94234 Viechtach Tel 09942 1661 Öffnungszeiten Mai bis Oktober Montag bis Freitag 8 17 Uhr Samstag 10 13 Uhr Sonntag nur Juni bis September 10 12 Uhr November bis April Montag bis Donnerstag 8 17 Uhr Freitag 8 12 Uhr Ostern und Weihnachten erweiterte Öffnungszeiten Dieses Internet Projekt wurde gefördert durch die EU und IHK Passau sowie die Wellness Hotels Bayern Redaktioneller Hinweis Informationen und Bilder wurden zusammengestellt durch die Werbeagentur Putzwerbung Perlesreut Tourismus Marketing Bayrischer Wald Bei Änderungswünschen zum Inhalt wenden Sie sich direkt

    Original URL path: http://www.bayerischer-wald24.de/bayerischer-wald.html?Thema=wandern/steinmassiv-pfahl (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Steinklamm Wandern - Bayerischer Wald
    durch die Steinklamm Daten und Fakten Länge 5 Kilometer Gehzeit ca 2 Stunden Höhenunterschied 160 m Strecke Parkplatz Spiegelau Steinklamm Hirschthalmühle Großarmschlag mit Anschluss nach Grafenau am Nationalpark Bayerwald TIPP Rückfahrmöglichkeit mit der Waldbahn ab Großarmschlag bzw Spiegelau im 2 Stundentakt Der Wanderweg Folgen Sie nach dem Bahnübergang Spiegelau Grafenau zunächst der mäßig abfallenden Steinklammstraße vorbei am Klärwerk der Markierung Echtes Springkraut bis zum Stauwehr Unmittelbar vor dem Zugang zur Steinklamm wird das Wasser der Großen Ohe in einen Stollen und Kanal zum Stausee Großarmschlag geleitet und dient der Stromerzeugung Ein begehbarer schmaler Wanderweg führt Sie als Besucher durch die wildromantische Schlucht Bestaunen Sie die tiefe Felsschlucht die ausgeschliffenen Strudellöcher und die glattpolierten Felswände die während der letzten Jahrtausende durch die enorme Kraft des Wassers entstanden sind Nach dem Passieren einer steil abfallenden Engstelle über eine Metalltreppe kommen Sie an einem kleinen Eisen Marterl vorbei das an den tragischen Tod durch Ertrinken des 16 1 2 jährigen Mädchens Agnes Grüner am 12 März 1881 aus Neiße Schlesien erinnert Der Bayerischer Wald Wanderweg verläuft nach dem Überqueren des neu errichteten Fußgängersteges auf der linken Seite der Großen Ohe bis zur Hirschthalmühle Nun gelangen Sie nach einem kurzen Anstieg auf einem gut ausgebauten Forstweg in die Ortschaft Großarmschlag die zur Stadt Grafenau gehört Großer Rundwanderweg Steinklamm Bayerischer Wald Kurzprofil Länge 7 Kilometer Gehzeit ca 2 Stunden Höhenunterschied 150 m Strecke Parkplatz Spiegelau Steinklamm Stausee Großarmschlag Spiegelau Der Weg Ausgangspunkt und Zugang zur Steinklamm Spiegelau wie Wanderlinie Markierung Echtes Springkraut bis zum neuen Steg Nach dem Überqueren der kleinen Brücke führt der Gr Rundweg auf einem gut ausgebauten Forstweg in leicht ansteigender Hanglage Mitterbühl zum Stausee Großarmschlag Entlang des fast eben verlaufenden Kanaldammes bis zum Kanaldurchbruch erreichen Sie auf einem bequemen Waldweg in nördlicher Richtung durch den Pronfelder Wald wieder den Ausgangspunkt der Bayerwaldgemeinde Spiegelau Sparkassen Parkplatz Kleiner Rundwanderweg Steinklamm Spiegelau Zahlen Fakten Länge 5 km Gehzeit 1 1 2 Stunden Höhenunterschied 150 m Strecke Freibad Parkplatz Marienhöhe mit Anschluss Langdorf Steinklamm Urlaubsgemeinde Spiegelau Der Wanderweg Am Freibad Parkplatz beginnt der kleine Rundwanderweg Markierung Marienkäfer und auf einen angenehmen Spazierweg erreichen Sie die aus einigen Anwesen bestehende idyllische Ortschaft Marienhöhe Dort treffen Sie auf mehrere Wanderwege und leicht bergab führt in südlicher Richtung der Weg bis kurz vor Langdorf Ortsanbindung Auf einem gut ausgebauten Flurbereinigungsweg und teilweise entlang des Krebsenbaches verläuft in der Hanglage Ochsen Berg der leicht abfallende Rundweg zur Steinklamm Der erschlossene Wanderweg durch die wildromantische Steinklamm mit den tosenden Wassern der Großen Ohe und der einzigartigen Felsschlucht wird Sie begeistern Nach einem kurzen Aufstieg zum Stauwehr erreichen Sie über den Kränkweg wieder den Ausgangspunkt Freibad Parkplatz Spiegelau Wichtiges und Anfahrts Beschreibung Wissenswertes Ein Besuch der Steinklamm lohnt sich nach der Schneeschmelze ist der Weg von Mai bis Oktober begehbar Festes Schuhwerk und Trittsicherheit sind erforderlich Aus Sicherheitsgründen ist das Passieren der Steinklamm Spiegelau mit Kinderwagen Rollstühlen und Fahrrädern nicht möglich Schutzgebühr 0 50 EUR Anfahrts Beschreibung Impressum Alle Informationen werden Ihnen zur Verfügung gestellt von der Tourismus Marketing Bayrischer Wald

    Original URL path: http://www.bayerischer-wald24.de/bayerischer-wald.html?Thema=wandern/steinklamm (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Kaitersberg Wandern - Bayerischer Wald
    die Räuber Heigl Höhle unterhalb des Kreuzfelsens die Kötztinger Hütte am Mittagstein 1040 Meter ganzjährig bewirtschaftet Übernachtungsmöglichkeit die Rauchröhren und schließlich das Waldschmidt Denkmal am Riedelstein 1133 m Entlang dieser faszinierenden Höhenwanderung genießt man den wunderbaren Ausblick in alle Richtungen Der Kaitersberg ist von allen angrenzenden Orten aus Bad Kötzting Hohenwarth Lamer Winkel Zellertal zu erreichen Wer es also alpin haben und trotzdem schöne Wälder durchschreiten will wer Fernblicke liebt und die Aussicht von Gipfeln genießt für den ist dieser klassische Wanderberg das richtige Ziel Wanderurlaub am Kaitersberg in Bayern Wandern auf einem Teilstück des nördlichen Hauptwanderweges von Bad Kötzting aus am Kaitersberg zum Ecker Sattel Ausgangspunkt in Bad Kötzting ist der Parkplatz P 2 In östlicher Richtung führt der Wanderweg über einen Holzsteg die Lamer Straße Bhf Zellertal stadtauswärts zum Ortsteil Reitenstein und dann nach Reitenberg 708 m Vorbei an der Räuber Heigl Höhle früher das Versteck eines berüchtigten Räubers geht es aufwärts zum Kreuzfelsen 999 m Dort bietet sich dem Wanderer eine herrliche Aussicht über Bad Kötzting das Zellertal die Further Senke und den Lamer Winkel Weiter geht es dann am Kamm entlang zum Mittagstein 1034 m dort lädt die Kötztinger Hütte zur Stärkung ein ganzjährig bewirtschaftet Im weiteren Verlauf durchzieht der Steig das Steinbühler Gesenke An den Steilabhängen des Kammes entlang über Felsen zu den Rauchröhren zwei mächtige Felstürme Klettergarten Die Route führt weiter zum Riedelstein 1134 m der höchsten Erhebung des Kaitersberg Massivs dort erinnert das Waldschmidt Denkmal an den Heimatschriftsteller Maximilian Schmidt Ein Ziehweg führt vom Riedelstein steil abwärts zum Ecker Sattel bewirtschafteter Gasthof Vom Ecker Sattel fährt der Wanderbus auf der nördlichen Kammseite nach Arrach Dort steigen Sie um in den Zug der bringt Sie auf den direkten Wege wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Bad Kötzting Der Wanderbus verkehrt jeweils von Montag bis Samstag in der Zeit von Mai Oktober Kontaktadresse Kurverwaltung Bad Kötzting Herrenstr 10 93444 Bad Kötzting Tel 09941 602 150 Fax 09941 602 155 email tourist bad koetzting de Dieses Freizeitthema wurde gefördert durch die EU unterstützt durch die IHK in Passau sowie die Bayern Wellness Hotels Redaktioneller Hinweis Informationen und Bilder wurden zusammengestellt durch die Werbeagentur Putzwerbung Perlesreut Tourismus Marketing Bayer Wald Änderungswünsche bitte mitteilen an unten angegebene Adresse der Tourismuswerbung des Bayerischen Waldes zwischen Donau und Böhmerwald Wir können keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts übernehmen Red Bayern Aktivurlaub biovital Bewegungs Parcours Reiten in Grainet Nordic Walking Zentrum Freizeitgelände Röhrnbach Reiten Waldkirchen Kletterwald Waldkirchen Bootswandern am Regen Igludorf Bayerwald Naturhochseilpark Schönberg Skatingstrecke Finsterau Nordic Walking Park Spiegelau Nordic Walking Park Freyung Ausflugstipps Nationalpark Bayerischer Wald Silberbergwerk Fürstenzeche in Lam Gut Aiderbichl Tierpark Lohberg Schnapsbrennerei Penninger Feng Shui Park Lalling Handweberei in Wegscheid Silberberg Bodenmais SteinWelten Hauzenberg Ilztalbahn Kelheim Haus am Strom Kristallschiff Wurm und Köck Oberhausmuseum Passau Straubing Wald Wipfel Weg St Englmar Wildpark Ortenburg Passau Regensburg Sommerrodelbahnen St Englmar Böhmerwald Tschechien Skisprung Breitenberg Freilichtmuseum Finsterau Joska Kristall Bodenmais Jagd und Fischereimuseum Deggendorf Museumsdorf Bay Wald Churpfalzpark Loifling Märchenschloss Lambach Glasgalerie Herrmann Schnupftabakmuseum Grafenau Vogelpark Irgenöd Passau Card

    Original URL path: http://www.bayerischer-wald24.de/bayerischer-wald.html?Thema=wandern/kaitersberg (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Goldener Steig Wandern - Bayerischer Wald
    Goldener Steig bezeichnet man drei alte Saumwege welche zu den bedeutendsten mittelalterlichen Handelswegen zählten Heute sind diese Wege Wanderwege vom Bayerischen Wald nach Böhmen oder umgekehrt Streckenübersicht Goldener Steig in Ostbayern Der Gemeinsame Teil der drei Goldener Steig Wege also die Historische Strecke von Passau nach Röhrnbach ist heute ist für den Wanderer unattraktiv Wer aber diesen Teil des Bayr Wald auch nicht auslassen möchte kann mit dem Pandurensteig durch das romantische Ilztal bis nach Fürsteneck wandern Von hier aus führt das Salzsäumersymbol nach Röhrnbach Wanderungstrecke von Passau bis nach Röhrnbach ca 27 km Zeitansatz ca 6 Std Prachatitzer Weg Unterer Goldener Steig Der erste der drei Steige ist der Parchatitzer Weg auf Ihm zogen im 16 Jahrhundert bis zu 1200 Pferde mit 150 kg beladen von Passau über Straßkirchen Außernbrünst Waldkirchen Grainet Bischofsreut und Wallern nach Prachatitz Wegstrecke von Röhrnbach nach Prachatitz ca 59 km Zeitansatz ca 16 Std Winterberger Steig Mittlerer Goldener Steig Der Winterberger Steig verläuft von Bruckmühl bei Röhrnbach über Hinterschmiding Herzogsreut und Obermoldau bis nach Winterberg Der erste Teil dieser Etappe führt durch die Hügellandschaft dann erfolgt die Überquerung des Grenzlandes Der letzte Teil führt durch das Tal der Warmen Moldau Gesamt Länge ca 54 Kilometer Zeitansatz ca 16 Stunde n Bergreichensteiner Weg Oberer Goldener Steig Der letzte der drei historischen Steige führt von Röhrnbach vorbei an Freyung Mauth Finsterau Dieser historische Wanderweg gabelt sich kurz nach Röhrnbach im Bayerischen Wald Die westliche Variante führt über Kumreut und verläuft ausschließlich auf Straßen die östliche über Harsdorf auf Waldpfaden Streckenführung ca 30 km Zeitansatz ca 9 Std Guldenstrass Teilstrecke des historischen Goldenen Steiges Der ehemalige Konkurrenzweg des Goldenen Steigs war die Guldenstrass Heute zählt dieser Wanderweg zu den Historischen Goldenen Steigen Der Wanderpfad führt von Fürsteneck bis zum Lusen im Bayer Wald Von der hügeligen Wiesenlandschaft des Iltztals aus geht es nach Grafenau durch den Nationalpark Bayerischer Wald St Oswald bis nach Waldhäuser Gesamtlänge der Strecke sind ca 40 km Zeitansatz ca 10 Std Dieses Freizeitthema wurde gefördert durch die Europäische Union und die Industrie und Handelskammer Passau sowie die Wellnesshotels Bayern V i S d P Verantwortlich für Texte Bilder und Grafiken PUTZWERBUNG Tourismus Marketing Bayr Wald Änderungswünsche bitte mitteilen an unten angegebene Adresse der Tourismuswerbung des Bayerischen Waldes in Bayern Wir können keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts übernehmen Red Niederbayern Aktivurlaub biovital Bewegungs Parcours Reiten in Grainet Nordic Walking Zentrum Freizeitgelände Röhrnbach Reiten Waldkirchen Kletterwald Waldkirchen Bootswandern am Regen Igludorf Bayerwald Naturhochseilpark Schönberg Skatingstrecke Finsterau Nordic Walking Park Spiegelau Nordic Walking Park Freyung Ausflugstipps Nationalpark Bayerischer Wald Silberbergwerk Fürstenzeche in Lam Gut Aiderbichl Tierpark Lohberg Schnapsbrennerei Penninger Feng Shui Park Lalling Handweberei in Wegscheid Silberberg Bodenmais SteinWelten Hauzenberg Ilztalbahn Kelheim Haus am Strom Kristallschiff Wurm und Köck Oberhausmuseum Passau Straubing Wald Wipfel Weg St Englmar Wildpark Ortenburg Passau Regensburg Sommerrodelbahnen St Englmar Böhmerwald Tschechien Skisprung Breitenberg Freilichtmuseum Finsterau Joska Kristall Bodenmais Jagd und Fischereimuseum Deggendorf Museumsdorf Bay Wald Churpfalzpark Loifling Märchenschloss Lambach Glasgalerie Herrmann Schnupftabakmuseum Grafenau Vogelpark Irgenöd Passau Card Graphitbergwerk Kropfmühl

    Original URL path: http://www.bayerischer-wald24.de/bayerischer-wald.html?Thema=wandern/die-goldenen-steige (2016-05-01)
    Open archived version from archive