archive-de.com » DE » B » BAYERISCHER-WALD-VITALHOTEL.DE

Total: 47

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Radfahren Waldkirchen Radfahren - Urlaub im Landkreis Freyung-Grafenau. Vital in der Region Bayerischer Wald. Vitalurlaub im Landkreis Freyung-Grafenau
    Meter über dem Meeresspiegel Den Gipfel erreicht lässt Sie der Plöckensteinsee mit seiner Waldlandschaft alle Mühen vergessen Die Rückfahrt nach Haidmühle erfolgt auf dem gleichen Weg wie die Hinfahrt Von der Ortsmitte Haidmühle starten Sie Richtung Bischofsreut um nach 1 3 Kilometer den nächsten Berg den Haidl anzusteuern Hierbei sind schweißtreibende 360 Höhenmeter zu überwinden Haben Sie diese jedoch überwunden hat man vom Aussichtsturm einen 360 Rundumblick auf den Bayr Wald Die Abfahrt vom Haidl nach Grainet und weiter auf den letzten 9 km über Fürholz und Böhmzwiesel zum Ausgangspunkt der Etappe nach Waldkirchen entschädigt alles Leiden Der ca 86 Kilometer lange Radweg ist nicht nur der Längste sondern auch der Anspruchvollste im ganzen Bayr Wald eine echte Herausforderung für jeden Radfahrer Schwierigkeit schwer Länge 86 5 km Dauer 7 00 Stunde n Höhenmeter 1500 hm Tiefster Punkt 429 Meter Höchster Punkt 1173 m Radfahren im Bayerwald Wollaberg Diese Tour ist um einiges leichter als Ihr Vorgänger Aber auch Sie präsentiert den Bayer Wald auf Ihre eigene Weise Die als familienfreundlich eingestufte Strecke startet und endet ebenfalls am alten Bahnhofsgelände in Waldkirchen Die ersten 11 km radeln Sie mit der Familie auf dem gemächlich ansteigenden und gut ausgebauten Adalbert Stifter Radweg Nun geht es über kleinere Orte bis nach Wollaberg Bei der Ortschaft Gsenget wartet nun der schwierigste Teil auf uns denn hier sind knapp 100 Höhenmeter zu überwinden Am Dorfende gibt es zahlreiche Gasthäuser um sich und den Kindern eine Verschnaufpause zu gönnen Gestärkt kann man den Anstieg zur Wallfahrtskirche Wollaberg in Angriff nehmen Hier haben Sie einen herrlichen Ausblick auf den südlichen Bayerwald Nach dem Besuch der Kirche wartet nur noch entspanntes radeln auf die gesamte Familie Bergab geht es zuerst an den Erlauzwiesler See Hier können sich die Kinder am Kinderspielplatz so richtig austoben bevor es auf

    Original URL path: http://www.bayerischer-wald-vitalhotel.de/freyung-grafenau.html?Thema=radfahren/waldkirchen (2016-05-02)
    Open archived version from archive


  • Skizentrum Mitterdorf Skigebiete - Urlaub im Landkreis Freyung-Grafenau. Vital in der Region Bayerischer Wald. Vitalurlaub im Landkreis Freyung-Grafenau
    Ihren Alpin Snowboard Carving und Langlaufkursen betreut In der Bayrischer Wald Skischule Mitterdorf stehen mit dem Skischulleiter Huber Herzig dem Ausbildungsleiter Max Vogl und dem Snowboard Experten Luki Zellner drei staatlich geprüfte Berufsskilehrer an der Spitze eines bestens ausgebildeten Skilehrer Teams 2 Skischulen und Snowboardschule Bayerwald Ski Schuh und Rodelverleih Bayerischer Wald Informationen Auskünfte erhalten Sie direkt bei der zuständigen Touristinfo der jeweiligen Feriengemeinde Langlaufen in Mitterdorf Philippsreut Bayer Wald Überall im Wintersportgebiet Mitterdorf Philippsreut Mitterfirmiansreut werden am Morgen die Loipen sorgfältig präpariert solche für klassischen Langlauf aber auch solche für Skater Jede Loipe bietet eine Fülle landschaftlicher Eindrücke und ganz besondere Erlebnisse Abseits ausgetretener Wege erschließen die Schienen im Schnee eine weiße Märchenwelt die sich in Wäldern und Mooren über Wiesen und Hügel ausbreitet Im Grenzgebiet gibt es mehrere grenzüberschreitende Loipen in den Böhmerwald so daß ein Urlaub zum grenzenlosen Vergnügen werden kann Loipen im Langlaufgebiet Philippsreut Mitterfirmiansreut des Skizentrums Mitterdorf In der Region Philippsreut Mitterfirmiansreut Bayerischer Wald stehen Ihnen 32 Kilometer Loipen mit Anschluss an das Loipennetz der Nachbargemeinden Mauth und Haidmühle mit verschiedenen Längen und Schwierigkeitsgraden zur Verfügung Langlaufski können direkt im Skizentrum ausgeliehen werden näheres unter Daten Fakten In unmittelbarer Pakrplatznähe liegen Loipe 1 und Loipe 3 aber auch die anderen Loipen sind in wenigen Minuten zu erreichen siehe Loipenkarte zu Vergrößerung klicken Sie bitte auf das Bild Loipe 1 Philippsreut Länge 7 0 km Markierung rot Charakter mittelschwer Verlauf 50 Wald Verbindungsloipe 2 von Philippsreut Mitterfirmiansreut Länge 3 5 km Markierung rot Charakter mittelschwer Verlauf 80 Wald Loipe 3 Mitterfirmiansreut Länge 5 0 km Markierung rot Charakter mittelschwer Verlauf 80 Wald Anschlußloipe 4 nach Finsterau Länge 5 5 km Markierung schwarz Charakter schwer Verlauf 90 Wald Anschlußloipe 5 nach Bischofsreut Bayerwaldloipe Länge 2 5 km Markierung schwarz Charakter schwer Verlauf 50 Wald Loipe 6 Vorderfirmiansreut Sonnenloipe Vorderfirmiansreut Länge 3 5 km Markierung rot Charakter mittelschwer Loipen 6 Langlaufloipen Loipenlängen von 2 5 Kilometer bis zu 7 Kilometer Gesamtlänge 70 Kilometer Besonderes Flutlichloipen die gut 150 km lange Bayerwaldloipe des Bayerischen Waldes Wintervergnügen in Mitterdorf Philippsreut Bayerischer Wald Winterurlaub im Bayerischen Wald Da glitzern Berge und Täler im weißen Reifkleid Da glänzen die unberührten Schneeflächen da ächzen die Bäume unter ihrer schweren Last Da ist die Luft klar und man riecht förmlich ihre Frische der Himmel ist tiefblau Es ist die Zeit für erholsame Spaziergänge durch dick verschneite Wälder für eine fröhliche Rodelpartie eine romantische Pferde Schlittenfahrt oder eine heftige Schneeballschlacht Ein kurzer Überblick über weitere Wintervergnügen in Mitterdorf Philippsreut Bayrischer Wald Eissporthallen gibt es in Freyung Grafenau und Waldkirchen Eisstock und Schlittschuhverleih Natureisflächen auf Weihern und Seen Rodelbahnen und Schlittenverleih Flutlichtrodelbahnen geräuhmte Winterwanderwege geführte Winterwanderungen Pferdeschlittenfahrten Schneeschuhwandern Skikindergarten Info Tourismus Information Philippsreut Fakten und Daten Kontakt Adresse Schnee und Pistentelefon Tel 08557 313 Liftbetrieb Bei ausreichender Schneelage ab Anfang Dezember bis 22 Dezember jeweils nur Samstag und Sonntag von 9 00 Uhr bis 16 00 Uhr Ab 23 Dezember bis 1 Samstag im Februar täglich von 9 00 bis 16 00 Uhr Ab 1 Sonntag

    Original URL path: http://www.bayerischer-wald-vitalhotel.de/freyung-grafenau.html?Thema=skigebiete/skizentrum-mitterdorf (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Langlaufzentrum Mauth-Finsterau Skigebiete - Urlaub im Landkreis Freyung-Grafenau. Vital in der Region Bayerischer Wald. Vitalurlaub im Landkreis Freyung-Grafenau
    2 Dreikönigsloipe Länge 10 0 Kilometer Markierung rot Charakter mittelschwer Verlauf 25 Wald Loipe 3 Dreikönigsloipe Länge 20 0 Kilometer Markierung schwarz Charakter schwer Verlauf 50 Wald Loipe 4 Finsterauer Loipe Länge 7 0 km Markierung blau Charakter leicht Verlauf 20 Wald Loipe 5 Finsterauer Loipe Hammerklausenloipe Länge 10 0 Kilometer Markierung rot Charakter mittelschwer Verlauf 25 Wald Loipe 6 Finsterauer Loipen Buchwaldloipe Länge 4 5 km Markierung rot Charakter mittelschwer Loipe 7 Annathaler Loipe Sonnenloipe Länge 7 0 km Markierung rot Charakter mittelschwer Verlauf 5 Wald Anschlussloipen zu weiteren Langlaufgebieten Anschlussloipe Dreikönigsloipe zum Langlaufzentrum Freyung Kreuzberg Länge 4 5 km Markierung rot Charakter mittelschwer Anschlussloipe Dreikönigsloipe nach Schönbrunn Länge 3 5 Kilometer Markierung rot Charakter mittelschwer Anschlussloipe Finsterauer Loipe nach Mitterfirmiansreut Länge 5 5 km Markierung schwarz Charakter schwer Verlauf 90 Wald Mittlerweile Bietet die Region Mauth Finsterau das längste Loipennetz im Bayerischen Wald Loipen 13 Loipen Loipenlängen 1 5 Kilometer 20 0 km Gesamtlänge 102 5 km Flutlichtloipe in Finsterau jeden Dienstag und Donnerstag von 18 Uhr bis 20 Uhr Sonstiges Skiverleih vor Ort an den zwei Haupteinstiegspunkten Dreikönigsloipe und Skistadion Finsterau des Loipennetzes ggf Gästeinformation kontaktieren Tourenvorschlag ab Freyung über Mauth und Finsterau bis Philipsreut Bayer Wald Teilstück der Bayerwaldloipe Mauth Dreikönigsloipe bis Mitterfirmiansreut 23 Kilometer mittelschwer bis schwer und Philippsreut ca 6 Kilometer Diese sehr schneesichere und anspruchsvolle Tour beginnt in einer Höhe von 762 m und führt auf der Trasse der Dreikönigsloipe auf 940 m am Reschbach entlang in den Nationalpark hinein Kurz nach dem Wendepunkt der 20 Kilometer Dreikönigsloipe erfolgt die Abzweigung in Richtung Wistlberg und die Finsterauer Loipe über die Anschlussloipe Dieses steile Stück ist nur für geübte Läufer zu empfehlen Auf der Höhe des Wistlbergs gelangen Sie in die Finsterauer Loipe vorbei am Skistadion Finsterau Bayerwald von wo eine leichte Abfahrt direkt in den Ortskern von Finsterau führt Von Finsterau aus folgen Sie der Finsterauer Loipe und zweigen nach etwa 2 km nach rechts in die Hammerklausenloipe ab Nach weiteren 2 km ist die Abzweigung zur Anschlussloipe nach Mitterfirmiansreut erreicht wo Sie entlang des Teufelbaches auf schwieriger Strecke über Hinterfirmiansreut direkt in den Ort Mitterfirmiansreut laufen Vom Loipenzentrum am 1100 m hohen Alzenberg führt die Bayerwaldloipe vorbei am Almberg dem alpinen Skizirkus im Unteren Bayerischen Wald auf einem Höhenrücken der schöne Ausblicke insbesondere in die böhmische Landschaft jenseits der tschechischen Grenze gewährt nach Phillipsreut einem wichtigen Grenzübergang nach Tschechien Wintersportvergnügen in Mauth Finsterau Bayerischer Wald Längstes Loipennetz im Bayerischen Wald mit über 100 km Loipen Teiletapppe der 150 Kilometer langen Bayerwaldloipe Eislaufen auf dem Badesee in Reschbach Eisstockschießen auf dem Badesee in Reschbach Rodelbahn in Mauth am Skilift und in Finsterau am Skistadion jeweils am Dienstag und Donnerstag abends beleuchtet Schneeschuhtouren Geführte Schneeschuhtouren mit Schneeschuhverleich Buchungs Kontaktdaten unter Daten und Fakten Fackel und Sternenwanderungen Geführte Touren Buchungs Kontaktdaten unter Fakten und Daten Schaufütterung von Rot und Rehwild im Winter nach Anmeldung Skizentrum Mitterdorf Mitterfirmiansreut ca 15 Kilometer entfernt 70 Kilometer beschilderte Winterwanderwege Wellnessmöglichkeit Karoli Badepark in Waldkirchen Größte und modernste Badeanlage in

    Original URL path: http://www.bayerischer-wald-vitalhotel.de/freyung-grafenau.html?Thema=skigebiete/langlaufzentrum-mauth-finsterau (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Skischule Mitterdorf Skigebiete - Urlaub im Landkreis Freyung-Grafenau. Vital in der Region Bayerischer Wald. Vitalurlaub im Landkreis Freyung-Grafenau
    diese Methode können Skitalente schneller gefördert werden und die noch etwas verspielten kleinen Skizwergerl werden nicht überfordert Wer sich noch nicht sicher ist beim Wintersport hängen zubleiben braucht sich nicht gleich eine komplette Skiausrüstung zuzulegen Im Skiverleih Denk werden Sie bestens ausgerüstet Skikurse im Bayerwald Skischule Mitterdorf Für Kinder und Erwachsene werden folgende Varianten für einen Skikurs angeboten Gruppenkurse 1 Tag 1 x 120 Minuten Erwachsene und Kinder EUR 30 3 Tage 3 x 120 Minuten Erwachsene und Kinder EUR 60 Montag Donnerstag 5 x 120 Minuten Erwachsene und Kinder EUR 80 Verlängerung von 3 auf 5 Tage EUR 20 Privatstunden 60 Min 1 Person EUR 35 2 Personen EUR 45 3 Personen EUR 60 Schulgruppen und Vereine Preise und Kurszeiten nach Vereinbarung Adresse für weitere Infos Skischulbüro der Skischule Mitterdorf in der Ortsmitte Telefon 08557 733 Handy 0171 7726903 oder bei Sepp Denk in der Ortsmitte Telefon 08557 973935 Hinweis Alle Infos werden präsentiert von Tourismus Marketing Bayr Wald Hinweise zum Inhalt bitte richten an Tourismuswerbung des Bayerischen Waldes in Bayern Alle Angaben ohne Gewähr Red Aktivurlaub Reiten Waldkirchen Skatingstrecke Finsterau Kletterwald Waldkirchen Nordic Walking Park Spiegelau Nordic Walking Park Freyung Igludorf Bayerwald Reiten in Grainet Ausflugstipps Jagd und

    Original URL path: http://www.bayerischer-wald-vitalhotel.de/freyung-grafenau.html?Thema=skigebiete/skischule-mitterdorf (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Wintersportschule Heindl Skigebiete - Urlaub im Landkreis Freyung-Grafenau. Vital in der Region Bayerischer Wald. Vitalurlaub im Landkreis Freyung-Grafenau
    Bayerwald bei der Zentralkasse Telefon 08557 1572 Mobil 0171 8967842 Faszination Surfen im Schnee Das erlebst Du in unseren Snowboard Kursen Unser Profi Team zeigt Dir worauf s ankommt Durch die richtigen Tipps unserer Snowboard Profis kannst Du nach wenigen Stunden die Faszination des neuen Gleitgefühls im Schnee genießen Carving Kurse vom Profi Carving das neue Fahrgefühl Carven heißt schneiden Fahren Sie im Parallelschwung dann steigen Sie bei uns ein wir sind die Carving Profis 1 Tag und Sie ziehen auf der Kante Ihre Kurven Skifahren ist in Carven ist alles Anschrift für Informationen Wintersportschule Heindl Bahnhofstraße 57 94078 Freyung In der Skisaison erreichbar unter Tel 0 85 57 15 72 und 0 85 51 21 34 In der Nebensaison erreichbar unter 0 85 51 79 27 0 1 71 89 67 84 2 Hinweis Alle Infos werden präsentiert von Tourismus Marketing Bayerischer Wald Änderungen bzw Aktualisierungen können eingereicht werden bei der Tourismuswerbung des Bayerischen Waldes zwischen Donau und Böhmerwald Texte Bilder und Daten ohne Gewähr Red Aktivurlaub Reiten Waldkirchen Skatingstrecke Finsterau Kletterwald Waldkirchen Nordic Walking Park Spiegelau Nordic Walking Park Freyung Igludorf Bayerwald Reiten in Grainet Ausflugstipps Jagd und Fischereimuseum Schnupftabakmuseum Grafenau Baumwipfelpfad Neuschönau Ilztalbahn Modehaus Garhammer Freilichtmuseum Finsterau

    Original URL path: http://www.bayerischer-wald-vitalhotel.de/freyung-grafenau.html?Thema=skigebiete/wintersportschule-heindl (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Skigebiet Freyung Skigebiete - Urlaub im Landkreis Freyung-Grafenau. Vital in der Region Bayerischer Wald. Vitalurlaub im Landkreis Freyung-Grafenau
    Brettel gewöhnen Kinder lernen am Karussell erst einmal das gehen mit den Skiern oder versuchen das Bremsen im Pflug Dieses erfolgt bei geringen Geschwindigkeiten und man kann sich auf die Technik fixieren Solla Hat man so langsam den Bogen raus ist es zum benachbarten Lift in Solla nicht weit Hier ist das Gelände schon steiler und die Abfahrt länger Bei diesem Hang kann man das selbst erlernte oder das beigebracht üben Die Länge der Liftanlage ist ca 600m und ist mit einem Schlepplift ausgestattet Anfahrts Beschreibung Wenn Sie Freyung erreicht haben folgen Sie der Beschilderung Krankenhaus Nachdem Sie bei der Sparkasse abgebogen sind bleiben Sie auf dieser Straße Nach ca 600 m sieht man schon die Liftanlage Solla Wenn Sie zum Geyersberg wollen bleiben Sie auf dieser Straße nach ca 1 km biegen Sie rechts ab Adresse für weitere Infos Skigebiet Freyung Georg Göttl Unterseilberg 21 94143 Grainet Bayerischer Wald Tel 0 85 85 4 97 Fax 0 85 85 96 21 74 info skigebiet freyung de Redaktioneller Hinweis Informationen und Bilder wurden zusammengestellt durch die Werbeagentur Putzwerbung Perlesreut Tourismus Marketing Bayrischer Wald Bei Änderungswünschen zum Inhalt wenden Sie sich direkt an die Touristikwerbung des Bayerischen Waldes in Niederbayern Wir

    Original URL path: http://www.bayerischer-wald-vitalhotel.de/freyung-grafenau.html?Thema=skigebiete/skigebiet-freyung (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Haidel Wandern - Urlaub im Landkreis Freyung-Grafenau. Vital in der Region Bayerischer Wald. Vitalurlaub im Landkreis Freyung-Grafenau
    vorbei Haidelwälder nach Kohlstattbrunn An der Graineter Nikolauskirche wandern Sie entlang der Straßenbezeichnung Froschau Markierung 6 halten sich dann an den Pfarrholzweg links und schlagen schließlich oben am Hang den Hüttenweg ein Der Hüttenweg bringt Sie nach Hobelsberg wo sich am Maibaum ein Wegweiser nach Kohlstattbrunn Markierung 4 und Soldanelle befindet Am Ortsausgang der Urlaubsgemeinde Grainet befindet sich der Waldparkplatz Hüttenwald wer sein Auto hier abstellt muss nur wenige Meter zurückgehen um auf den Kreuzweg nach Holstattbrunn Markierung 4 zu gelangen Die Wallfahrtskapelle ist in ca 20 Min erreicht Folgen Sie weiter dem Wegsymbol Soldanelle nach Gschwendet wo Sie auf die Straßenverbindung nach Hinterfreundorf treffen nach 500 m Tafel über die Schwedenschanze Weiter geht es hangaufwärts auf einem Steig zu einem Forstwirtschaftsweg mit der Markierung 6 Diesem Wegzeichen folgen Sie nun bis zum Ende des Wanderwegs Nun folgen Sie den Hinweisschildern zum Haidel und zur Kreuzfichte Nachdem Sie den Rothbach überquert haben geht es weiter nach rechts und unmittelbar daraufhin wieder links An der Kreuzffichte biegen Sie links ab und gehen weiter nach Obergrainet Der Rückweg zur Gemeinde Grainet verläuft auf einer Teerstraße Rundweg 4 Gehzeit ca 2 5 Std Höhendifferenz ca 200 Höhenmeter Einkehrmöglichkeiten Gemeinde Grainet Grainet und Hobelsberg Rundweg 6 Gehzeit 4 5 bis 5 Std Teilstrecken Gainet Kohlstattbrunn ca 1 Std Kohlstattbrunn Schwedenschanze 0 5 Std Schwedenschaze Obergrainet 2 bis 2 5 Std Höhendifferenz Grainet 679 m Hobelsberg 780 m Kreuzfichte 980 m Obergrainet 1000 m Einkehrmöglichkeiten Bayerwaldgemeinde Grainet in Grainet und Hobelsberg Winter am Haidel Bayerwald Das Bayr Wald Skigebiet Grainet Das Bayerwald Skigebiet in Grainet ist vor allem für sehr sportliche fortgeschrittene Fahrer ein volles Vergnügen Schwierigkeitsstufe hoch Neben einer anspruchsvollen und gut präparierten Abfahrt mit Doppelschlepplift 600 m ist in der Skihütte am Lift auch für den Après Skispass gesorgt Öffnungszeiten Montag bis Freitag 9 30 16 00 Uhr Samstag Sonntag Feiertag 9 00 16 00 Uhr Schulferien 9 00 16 00 Uhr Flutlichfahren Mittwoch und Freitagabend von 19 00 bis 22 00 Uhr Karte Erwachsene ab 16 Jahre Jugendlich Tageskarte 10 50 EUR 9 50 EUR Nachtskilaufkarte 7 50 EUR 6 00 EUR Vormittagskarte bis 12 30 Uhr 7 00 EUR 6 00 EUR bis 16 Jahre Schüler Studenten Schwerbehinderte Familien und Gruppenkarten Ermäßigung für Urlaubsgäste mit Gästekarte Ermäßigung Aktion Ferienpass Langlaufzentrum Haidelregion Bayerwald Start in Obergrainet 7 km leicht 10 km mittelschwer Der Einstieg in diesen Rundkurs der Feriengemeinde Grainet erfolgt in Obergrainet Die Loipen um den Haidel sind die höchstgelegenen 960 1150 m NN und die schneesichersten im Bayerischen Wald Der Loipenverlauf wechselt zwischen leichten Anstiegen flachem Gelände und leichten Ab fahrten Nach etwa 2 5 km ist die Kreuzfichte ein majestätischer Baumriese erreicht Ein kurzer Anstieg führt nach etwa 600 m zur Streckenteilung Der weniger Geübte wird sich hier auf dem kleinen am Fuße des Haidel im flachen Streckenverlauf entlangführenden Rundkurs begeben Wer die längere Route gewählt hat erreicht nach ca 3 Kilometer den Aufstieg zum Haidel In einer langgezogenen Abfahrt geht es nach Obergrainet zurück Anschlussmöglichkeiten Haidmühle Altreichenau Herzogsreut

    Original URL path: http://www.bayerischer-wald-vitalhotel.de/freyung-grafenau.html?Thema=wandern/haidel (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Lusen Wandern - Urlaub im Landkreis Freyung-Grafenau. Vital in der Region Bayerischer Wald. Vitalurlaub im Landkreis Freyung-Grafenau
    bewirtschaftet kann auch direkt zum Lusenparkplatz und weiter nach Waldhäuser abgestiegen werden Gehzeit ca 1 5 Std 2 Bayerischer Wald Rundtour Ausgangspunkt Lusenparkplatz Ausgangspunkt Park and Ride Lusenparkplatz Aufstieg über Sommerweg Himmelsleiter zum Lusengipfel Schutzhaus Abstieg über Winterweg Gesamtgehzeit ca 2 0 Std Höhenunterschied ca 280 Höhenmeter Aufstieg 3 Bayerwald Rundtour Ausgangspunkt Parkplatz Fredenbrücke Vom Rastplatz Fredenbrücke führt der neue Wanderweg entlang der Kleinen Ohe zur Martinsklause und steil bergauf zum sagenumwobenen Teufelsloch Bayerischer Wald Über die steilen Steinstufen der Himmelsleiter auf dem Sommerweg wird der Lusengipfel erreicht Der Rückweg erfolgt über den Winterwanderweg zum Lusenparkplatz wo vom 15 5 31 10 die Igelbusse zum Ausgangspunkt fahren Ausgangspunkt Park and Ride Parkplatz Fredenbrücke Markierungszeichen Ranne Aufstieg Martinsklause Teufelsloch Schutzhütte Böhmweg Lusengipfel über Sommerweg Himmelsleiter Schutzhaus Abstieg über Winterweg Lusenparkplatz Waldhäuser Parkplatz Fredenbrücke Gesamtgehzeit ca 4 5 Std Höhenunterschied ca 550 Höhenmeter Aufstieg Lusen Winter Bayr Wald Winterwandern Bayr Wald Im Winter ist der Lusen mit normaler Winterwanderausrüstung nur über den Winterwanderweg Bayerischer Wald zu besteigen sh obige Beschreibung Bayerwald Schneeschuhwanderer hingegen können auch die obengenannten Sommerwandertouren auch ohne Probleme begehen Schlittenfahren Bayrischer Wald Kurz unterhalb des Gipfels am Lusenschutzhaus beginnt die lange Schlittenabfahrt auf dem Winterweg Doch bevor Sie mit dem Schlitten den Berg hinunterfahren können müssen Sie erst den Lusen über den Winterwanderweg besteigen Aber der Spaß den die lange Abfahrt bringt entschädigt für jegliche Mühe die der Aufstieg gekostet hat Selbst bei hohem Schnee nehmen erstaunlich viele die Anstrengung des Aufstiegs auf sich Auskünfte erhalten Sie direkt bei den zuständigen Verkehrsämtern der Feriengemeinde Kurz Bündig Bemerkenswertes Lusenschutzhaus Tel 08553 1212 Öffnungszeiten sind am Ausgangspunkt der Tour an einer Infotafel des Nationalparkes Bayr Wald angeschlagen Schnee Bis Ende April Anfang Mai muß auf fast der gesamten Wegstrecke noch mit Schneefeldern gerechnet werden Hindernisse Im Frühjahr können die im Winter

    Original URL path: http://www.bayerischer-wald-vitalhotel.de/freyung-grafenau.html?Thema=wandern/lusen (2016-05-02)
    Open archived version from archive