archive-de.com » DE » B » BAV-WERKSTATT.DE

Total: 399

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Lexikon zur Betrieblichen Altersvorsorge | Mitarbeiter finden und binden
    mit der Altersvorsorge eine Zusage für die er in der Bilanz Rückstellungen bildet Wenn aber eine Rückdeckung über einen Versicherer erfolgt kann die Rückstellung u U entfallen Die Zusage selbst bezieht sich auf einen festen Kapitalbetrag oder auf eine monatliche Rente Durchführungswege Fachausdruck für die verschiedenen Arten oder Formen der betrieblichen Altersvorsorge Direktversicherung Direktzusage Unterstützungskasse Pensionskasse Pensionsfonds Entgeltumwandlung Ab 2002 kann jeder Arbeitnehmer vom Arbeitgeber verlangen dass ein Teil seines Entgelts bis 4 der Beitragsbemessungsgrenze der Rentenversicherung für die betriebliche Altersversorgung umgewandelt wird Förderung Der Staat fördert seit 2002 die Beiträge der Arbeitnehmer in private zertifizierte Altersvorsorgeverträge wahlweise durch Zuschüsse oder Steuerbegünstigung Sonderausgabenabzug Bei einzelnen Formen der betrieblichen Altersversorgung Direktversicherung Pensionskasse Pensionsfonds wird die Einzahlung des Arbeitnehmers im Wege der Entgeltumwandlung unter der Voraussetzung der lebenslangen Rente ebenfalls staatlich gefördert Jahr 2009 Auch die Einführung der neuen Steuer Abgeltungssteuer 25 zzgl Soli ggf Kirchensteuer ab 2009 tut der bAV keinen Abbruch In Gegenteil eine bAV ist abgeltungssteuer frei Lebenslange Rente Die neue staatliche Förderung genießen nur Kapitalanlageformen die eine lebenslange Absicherung im Alter garantieren Klassische Form ist die lebenslange Rente z B im Rahmen einer Lebensversicherung Möglich ist auch ein Kapitalauszahlungsplan der einen Restbetrag reserviert für eine Rente ab dem 85 Lebensjahr Nachgelagerte Besteuerung Bei bestimmten Formen der Altersvorsorge wird die Einzahlung von der Einkommensteuer befreit Dafür werden bei der späteren Rente die aus dieser Quelle fließt ganz reguläre Steuern fällig Das kann einen Vorteil bedeuten weil bei den in der Regel niedrigeren Alterseinkommen die Steuerprogression nicht so stark ist Pensionsfonds Ein seit 2002 geschaffener Durchführungsweg der betrieblichen Altersversorgung Finanzierung durch Arbeitnehmer Entgeltumwandlung oder Arbeitgeber Der Arbeitnehmer hat einen Rechtsanspruch gegen den Pensionsfonds Alle Einzahlungen in den Pensionsfonds sind bis 4 der Beitragsbemessungsgrenze der Rentenversicherung bis 2008 sozialbeitragsfrei Arbeitgebereinzahlung sind auch nach 2009 bis 4 der Beitragsbemessungsgrenze zur Rentenversicherung von Sozialbeiträgen befreit Einzahlungen der Arbeitnehmer werden entweder von der Steuer befreit oder staatlich gefördert Pensionskasse Gehört zu den alten Durchführungswegen der betrieblichen Altersversorgung Finanzierung durch Arbeitnehmer Entgeltumwandlung oder Arbeitgeber Der Arbeitnehmer hat einen Rechtsanspruch gegen die Pensionskasse Im Unterschied zum Pensionsfonds sind die Anlagerichtlinien schärfer niedriger Aktienanteil Alle Einzahlungen in die Pensionskasse sind bis 4 der Beitragsbemessungsgrenze der Rentenversicherung bis 2008 sozialbeitragsfrei Arbeitgebereinzahlung sind auch nach 2009 bis 4 der Beitragsbemessungsgrenze zur Rentenversicherung von Sozialbeiträgen befreit Einzahlungen der Arbeitnehmer werden entweder von der Steuer befreit oder staatlich gefördert Portabilität Portabilität heißt dass Arbeitnehmer bei Wechsel des Arbeitgebers beim alten Arbeitgeber entstandene Versorgungsansprüche zum neuen Arbeitgeber mitnehmen können Sie würden dann vom neuen Arbeitgeber übernommen Portabilität bedarf einer besonderen Vereinbarung zwischen dem alten und dem neuen Arbeitgeber Für die Betriebliche Altersversorgung wird jetzt gesetzlich vorgeschrieben dass bei einer Bereitschaft des neuen Arbeitgebers zur Übernahme der Ansprüche der alte Arbeitgeber zur Übertragung unverfallbarer Versorgungsansprüche zum Barwert verpflichtet ist Die Übertragung ist umso einfacher je mehr Arbeitgeber sich für den gleichen Versorgungsträger entschieden haben Resthaftung Nach neuer Rechtslage haftet der Arbeitgeber in letzter Konsequenz für die betriebliche Altersversorgungszusage an seine Mitarbeiter Resthaftung besteht auch dann wenn eine Direktversicherung abgeschlossen wurde Die Haftung tritt

    Original URL path: http://www.bav-werkstatt.de/vorsorge/lexikon-zur-betrieblichen-altersvorsorge (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Tipps + New`s | Mitarbeiter finden und binden
    zur betrieblichen Altersvorsorge Mit der Direktversicherung Steuer und Sozialversicherung sparen Rentenauskunft mit 2 Klick s NEU auf amazon de THEMEN Kategorie auswählen Allgemein ALTERSVORSORGE Basis Rente Berufsunfähigkeit Goldinvest Investmentfonds Riester Rente bav werkstatt Betriebliche Altersvorsorge BilMog Direktversicherung Minijobrente Pensionskasse Pensionszusage Unterstützungskasse Gerichts Urteile zur bAV Gesetzliche Rente KRANKENVERSICHERUNG betriebliche Krankenversicherung gesetzliche Krankenkassen Pflegeversicherung VERSICHERUNGEN Autoversicherung Hundehalterhaftpflichtversicherung Rechtsschutzversicherung Risikolebensversicherung Wohngebäudeversicherung Videos VorsorgeNews Direktinvestment in Logistikbranche NEU über amazon de Schlagwörter frueher

    Original URL path: http://www.bav-werkstatt.de/vorsorge/expertenstimmen (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Vorsorgenews | Mitarbeiter finden und binden
    Sie auf den Online Seiten der Tageszeitung DIE WELT http bit ly IpvUA4 War diese kostenlose Information hilfreich dann empfehlen Sie doch bitte unseren Blog weiter Liebe Grüße Ihre Ute Goebels wir informieren wirklich Veröffentlicht in VorsorgeNews Gekennzeichnet mit Ausland Ruhestand Steuernachzahlungen Hinterlasse eine Antwort Unfallversicherung zu gewinnen Veröffentlicht am 15 Februar 2012 von bgp24 Hinterlasse eine Antwort Ja richtig gelesen Unfallversicherung zu gewinnen WIE Sekunde der Reihe nach beim Surfen im Internet hab ich eben ein super Gewinnspiel entdeckt da ich so viele treue Leser habe dachte ich mir das ich Ihnen dieses Gewinnspiel nicht vorenthalten möchte Sie müssen nur 5 einfache Fragen beantworten durch einfaches klicken dann können Sie am Gewinnspiel für eine kostenlose Unfallversicherung für 2 Jahre teilnehmen Hier der LINK http bit ly AfQ5g2 Klicken Habe bisher noch nichts gewonnen und darum bei dieser Aktion gleich mitgemacht Also nochmals Unfallversicherung zu gewinnen Klicken Bitte um kurze Rückmeldung wenn Sie die Unfallversicherung gewinnen Danke Grüße aus Bad Kissingen Ute Goebels Veröffentlicht in Allgemein VorsorgeNews Gekennzeichnet mit Gewinnspiel Unfallschutz Unfallversicherung Hinterlasse eine Antwort Was passiert bei Pfändung mit der Altersvorsorge Veröffentlicht am 30 Januar 2012 von bgp24 Hinterlasse eine Antwort Vielleicht haben Sie sich auch schon mal gefragt was eigentlich mit Altersvorsorgeverträgen passiert wenn eine Pfändung ins Haus steht Also das ist so Damit die private Altersvorsorge auch im Falle einer Pfändung einen gewissen Schutz genießt hatte der Gesetzgeber mit dem Gesetz zum Pfändungsschutz der privaten Altersvorsorge bestimmte abgeschlossene Versicherungsverträge pfändungs bzw insolvenzsicher gestellt Doch umfasst die damit verbundene Absicherung lediglich das Deckungskapital sowie damit verbundene Leistungen zum Beispiel eine spätere Rente nicht jedoch die zu zahlenden Beiträge So hat der Bundesgerichtshof in einem entsprechenden Fall abschließend entschieden Geklagt hatte ein ehemals Selbstständiger der nach seiner Insolvenz auch die monatlichen Aufwendungen für seine private Altersversorgung einer Pfändung entziehen wollte Das jedoch sahen die Richter anders Sie verneinten einen weitergehender Schutz der außer dem aufgebauten Deckungskapital auch laufende Beiträge zur privaten Altersversorgung umfasst und wiesen die Klage demzufolge ab Lassen Sie sich also beraten wenn es bezüglich Ihrer eigenen Altersvorsorge Unklarheiten gibt am besten rechtzeitig Weitere Informationen finden Interessierte auf den Online Seiten der IHK Hannover http bit ly nJ3ozR Winterliche Grüße aus Bad Kissingen Ute Goebels wir informieren wirklich Veröffentlicht in ALTERSVORSORGE VorsorgeNews Gekennzeichnet mit Insolvenz Insolvenzschutz Pfändung pfändungssicher Verpfändung Hinterlasse eine Antwort Zuschussrente kommt 2013 Veröffentlicht am 23 Januar 2012 von bgp24 Hinterlasse eine Antwort Die Regierung nimmt einen weiteren Anlauf zukünftige Altersarmut zu reduzieren bzw zu verhindern Die so genannte Zuschussrente soll aus Steuergeldern finanziert werden und vor allem Geringverdienern eine höhere Rente im Alter ermöglichen Die Rentenleistung soll mit 850 Euro im Monat über der Grundsicherung liegen Diese beträgt momentan 650 bis 750 Euro Derzeit werden im Bundesarbeitsministerium noch weitere Details diskutiert und geklärt Die neue Rente unterliegt jedoch bestimmten Voraussetzungen beispielsweise einer langjährigen Mitgliedschaft in der gesetzlichen Rentenversicherung wobei Schuljahre ab dem 17 Lebensjahr Ausbildung Studien und Krankheitszeiten sowie Phasen von Arbeitslosigkeit und Schwangerschaft angerechnet würden Außerdem sei eine private Zusatzvorsorg e über einen

    Original URL path: http://www.bav-werkstatt.de/vorsorge/category/vorsorgenews (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Gesetzliche Rente | Mitarbeiter finden und binden
    langjährig Versicherten Wer mindestens 45 Jahre eingezahlt hat gehört zu den langjährig Versicherten und hat somit ab dem 65 Lebensjahr Rentenanspruch Wer kann früher in Rente gehen Alle langjährig Versicherten können mit 63 Jahren in Rente gehen wenn sie mindestens 35 Jahre in die Rentenkasse eingezahlt haben Wer bis 1948 Geboren ist muss einen Abschlag von 7 2 Prozent in Kauf nehmen danach steigen die Abschläge stufenweise an Wer ab 1964 geboren ist muss sich mit 14 4 Prozent weniger Rente zufrieden geben wenn er früher in Rente will und kann Welche Rentenansprüche haben denn eigentlich Schwerbehinderte Hat der Arzt einen Behinderungsgrad von 50 Prozent und mehr bescheinigt so kann man Altersrente schon mit 63 bekommen Wichtig ist jedoch das 35 Jahre Anwartschaftszeiten erfüllt sind und vor dem 1 Januar 1952 geboren Wer jedoch erst ab 1964 geboren wurde kann erst mit 65 Jahren eine abschlagsfreie Rente für Schwerbehinderte bekommen Wann haben denn Frauen Anspruch auf Altersrente Alle Frauen können Altersrente mit 60 beanspruchen wenn sie vor dem 1 Januar 1952 geboren sind Gehen sie dann wirklich mit 60 in Rente müssen sie jedoch 18 Prozent Abschlag zahlen Gehen Sie erst mit 65 Lebensjahr in Rente dann werden nur noch 7 2 Prozent abgezogen Welche Regelung gibt es bei Krankheit Wer weniger als sechs Stunden aufgrund Krankheit arbeitet hat Anspruch auf volle Erwerbsminderungsrente Wer am Tag jedoch noch zwischen drei und sechs Stunden arbeiten kann hat jedoch nur Anspruch teilweiser Erwerbsminderung Um jedoch diese Erwerbsminderungsrente zu erhalten gelten folgende Voraussetzungen Es wurden mindestens fünf Jahre Beiträge gezahlt und während der letzten fünf Jahre vor Beginn der Rente sind drei Jahre lang Pflichtbeiträge gezahlt worden Wer erhält Hinterbliebenenrente Verstirbt der Versicherte können Witwe oder Witwer und die Waisen eine Hinterbliebene Rente beziehen Der Rentenanspruch läuft aber nicht lebenslang er endet wenn ein Waise das 18 Lebensjahr erreicht oder danach eine Ausbildung abgeschlossen hat Die Witwen Rente endet beispielsweise wenn neu geheiratet wird So das waren die ersten Antworten auf Fragen die uns immer wieder erreichen Versprochen in Kürze gibt es eine Fortsetzung Grüße Ute Goebels PS Wer gerne eine Renteninformation hätte kann diese mit zwei Klicks erhalten Renteninformation Veröffentlicht in Gesetzliche Rente Gekennzeichnet mit frueher in Rente ALtersrente Erwerbsminderungsrente Hinterbliebenen Rente Rente Rentensituation vom Vorstand der BfA Veröffentlicht am 7 Juni 2012 von bgp24 Hinterlasse eine Antwort ein Video für alle Arbeitgeber soziale Verantwortung und jeden Arbeitnehmer egal ob jung ob alt Bitte anschauen und wirklich genau zuhören Nicolas Kaiser Vorstand der Bundesanstalt für Angestellte gesetzliche Rentenversicherung sprach hier über die wirkliche Situation der Rentenkassen TIPP Holen Sie sich jetzt als erstes Ihre persönlichen Zahlen Ihre Rentenauskunft hier klicken Herzliche Grüße Ute Goebels wir informieren wirklich Veröffentlicht in ALTERSVORSORGE Gesetzliche Rente Gekennzeichnet mit Gesetzliche Rente Rentenauskunft Rentenkasse Rentenloch Rentenlücke Hinterlasse eine Antwort Rente einfach verdoppeln Veröffentlicht am 17 April 2012 von bgp24 Hinterlasse eine Antwort So verdoppeln auch Sie Ihre Rente am Anfang steht die gesetzliche Rente die immer noch zu den wichtigsten Säulen bzw jetzt heißt es ja Schichten gehört

    Original URL path: http://www.bav-werkstatt.de/vorsorge/category/gesetzliche-rente (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Neue Höchstbeiträge in der Direktversicherung | Mitarbeiter finden und binden
    3 Nr 63 EStG Pensionskasse und Pensionsfonds fest Im Monat können 248 2 976 im Jahr steuer und sozialversicherungsfrei in eine Direktversicherung eingezahlt werden Eine Übersicht zu den voraussichtlichen bAV Rechengrößen 2016 erhalten Sie hier im Bild Quelle Helvetia Versicherung Bookmark Related posts Direktversicherungsbeitrag für 2014 Direktversicherung mit neuen Höchstbeiträgen Mit der Direktversicherung Steuer und Sozialversicherung sparen So funktioniert in der Direktversicherung der Arbeitgeberwechsel Teil 2 Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Betriebliche Altersvorsorge und gekennzeichnet mit Beitragsbemessungsgrenze 2016 Direktversicherung Pensionskasse von bgp24 Permalink Hinterlasse eine Antwort Antworten abbrechen Deine E Mail Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind markiert Name E Mail Website Kommentar Du kannst folgende HTML Tags benutzen a href title abbr title acronym title b blockquote cite cite code del datetime em i q cite strike strong SIE HABEN FRAGEN Bei uns erhalten Sie eine persönliche Beratung Facebook Twitter Google RSS Xing Suche Rente Vorsorge Letzte Artikel Neue Höchstbeiträge in der Direktversicherung Betriebliche Altersvorsorge neuen Regeln bei Arbeitgeberwechsel Tarifvertrag Zahnarzthelfer innen zur betrieblichen Altersvorsorge Mit der Direktversicherung Steuer und Sozialversicherung sparen Rentenauskunft mit 2 Klick s NEU auf amazon de THEMEN Kategorie auswählen Allgemein ALTERSVORSORGE Basis Rente Berufsunfähigkeit Goldinvest Investmentfonds Riester Rente bav werkstatt Betriebliche Altersvorsorge BilMog

    Original URL path: http://www.bav-werkstatt.de/vorsorge/neue-hoechstbeitraege-in-der-direktversicherung (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Betriebliche Altersvorsorge | Mitarbeiter finden und binden
    Betriebliche Altersvorsorge Gekennzeichnet mit Arbeitgeberwechsel Arbeitnehmer Argbeitgeber Betriebliche Altersvorsorge Gesetzentwurf Hinterlasse eine Antwort Tarifvertrag Zahnarzthelfer innen zur betrieblichen Altersvorsorge Veröffentlicht am 27 Mai 2015 von bgp24 Hinterlasse eine Antwort Seit dem 01 01 2015 gelten für Zahnarzthelferinnen wieder neue Regelungen zum bestehenden Tarifvertrag Aufgrund vieler Gespräche haben wir festgestellt dass dies vielen Arbeitgebern sowie auch Arbeitnehmeri innen nicht bekannt ist Der Arbeitgeberanteil zur bAV die sogennante verpflichtende Anschubfinanzierung wurde erhöht Der Zuschuss des Arbeitgebers zur Entgeltumwandlung in Höhe von 20 bleibt wie bisher Kurzer Überblick In welchen Bundesländer gilt der Tarifvertrag Der Tarifvertrag für Zahnarzthelfer innen gilt für die Bundesländer Hamburg Hessen Saarland sowie den Landesteil Westfalen Lippe Alle andere Bundesländer können den Tarifvertrag auf freiwilliger Basis umsetzen Welche Leistungen vom Arbeitgeber sieht der Tarifvertrag vor Zum einen gibt es den verpflichtenden Arbeitgeberanteil in Euro siehe Tabelle sowie einen Zuschuss des Arbeitgebers zur Entgeltumwandlung Auch muss der Arbeitgeber seine Mitarbeiter über die Regelungen des Tarifvertrages informieren Welcher Durchführungsweg kann gewählt werden Zum einen steht die Direktversicherung zur Verfügung oder die Pensionskasse Wichtig Der Arbeitgeber hat das Recht den Anbieter Versicherer zu wählen Sollte der Arbeitgebers nicht innerhalb von vier Wochen eine Entscheidung treffen kann der Arbeitnehmer einen Anbieter frei wählen Bei weiteren Fragen rufen Sie einfach die bav Hotline Tel 0971 3842 an Herzliche Grüße Ute Goebels Veröffentlicht in Betriebliche Altersvorsorge Direktversicherung Pensionskasse Gekennzeichnet mit Arbeitgeberleistung Direktversicherung Pensionskasse Tarifvertrag Zahnarztheferinnen Hinterlasse eine Antwort Mit der Direktversicherung Steuer und Sozialversicherung sparen Veröffentlicht am 11 Februar 2015 von bgp24 Hinterlasse eine Antwort Natürlich können auch Sie mit der Direktversicherung Steuer und Sozialversicherung auf Dauer sparen Uns das jeden Monat Das passiert bei der Arbeitgeberfinanzierten Direktversicherung Auswirkungen beim Arbeitgeber In der Anwartschaftsphase steuerrechtlich Versicherungsbeiträge gelten als Betriebsausgaben 4 EStG sie mindern die Steuerlast In der Leistungsphase steuerrechtlich Leistungen werden direkt an den Arbeitnehmer erbracht Arbeitgeber hat keine weiteren Aufwänden das ganze ist steuerneutral Auswirkungen beim Arbeitnehmer In der Anwartschaftsphase steuerrechtlich Beitragszahlungen sind bis zu 4 der BBG GRV sozialversicherungsfrei 3 Nr 63 EStG Zusätzlich können bis max 1 800 EUR p a steuerfrei aufgewendet werden Bei Altzusage 40 b Pauschalsteuer bis max 1 752 EUR bzw 2 148 EUR bei Durchschnittsbildung In der Anwartschaftsphase Sozialversicherungsrechtlich bis zu 4 der BBG GRV sozialversicherungsfrei 4 Arbeitsentgeltverordnung In der Leistungsphase steuerrechtlich Leistungen sind als sonstige Einkünfte voll steuerpflichtig 22 Nr 5 EStG voll nachgelagert Der Versorgungsempfänger kann ggf Freibeiträge nutzen Werbungskosten Pauschalbetrag 9a EStG Altersentlastungsbetrag 24a EStG In der Leistungsphase Sozialversicherungsrechtlich Leistungen unterliegen der Beitragspflicht zur GKV der Rentner Freibeträüge Minirenten Bei Kapitalauszahlung Beitragszahlung erfolgt pauschal über einem Zeitraum von 10 Jahren Monatliche Bezugsgröße von 1 120 der Kapitalzahlung Das passiert bei der Arbeitnehmerfinanzierten Direktversicherung Auswirkungen beim Arbeitgeber In der Anwartschaftsphase steuerrechtlich Versicherungsbeiträge gelten als Betriebsausgaben 4 EStG mindert die Steuerlast ggf finanzieller Vorteil durch evtl Ersparnis von Lohnnebenkosten In der Leistungsphase steuerrechtlich Leistungen werden direkt an den AN erbracht Der Arbeitgeber ist somit von sonstigen Aufwänden befreit Auswirkungen beim Arbeitnehmer In der Anwartschaftsphase steuerrechtlich Beitragszahlungen sind bis zu 4 der BBG GRV sozialversicherungsfrei 3 Nr

    Original URL path: http://www.bav-werkstatt.de/vorsorge/category/bav (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Beitragsbemessungsgrenze 2016 | Mitarbeiter finden und binden
    2016 Die Beitragsbemessungsgrenze zur Gesetzlichen Rentenversicherung wird 2016 voraussichtlich von 72 600 im Jahr 6 050 monatlich auf 74 400 im Jahr 6 200 monatlich steigen Damit stehen nun auch die neuen Beiträge ab 2016 für die Direktversicherung nach 3 Nr 63 EStG Pensionskasse und Pensionsfonds fest Im Monat können 248 2 976 im Jahr steuer und sozialversicherungsfrei in eine Direktversicherung eingezahlt werden Eine Übersicht zu den voraussichtlichen bAV Rechengrößen 2016 erhalten Sie hier im Bild Quelle Helvetia Versicherung Veröffentlicht in Betriebliche Altersvorsorge Gekennzeichnet mit Beitragsbemessungsgrenze 2016 Direktversicherung Pensionskasse Hinterlasse eine Antwort SIE HABEN FRAGEN Bei uns erhalten Sie eine persönliche Beratung Facebook Twitter Google RSS Xing Suche Rente Vorsorge Letzte Artikel Neue Höchstbeiträge in der Direktversicherung Betriebliche Altersvorsorge neuen Regeln bei Arbeitgeberwechsel Tarifvertrag Zahnarzthelfer innen zur betrieblichen Altersvorsorge Mit der Direktversicherung Steuer und Sozialversicherung sparen Rentenauskunft mit 2 Klick s NEU auf amazon de THEMEN Kategorie auswählen Allgemein ALTERSVORSORGE Basis Rente Berufsunfähigkeit Goldinvest Investmentfonds Riester Rente bav werkstatt Betriebliche Altersvorsorge BilMog Direktversicherung Minijobrente Pensionskasse Pensionszusage Unterstützungskasse Gerichts Urteile zur bAV Gesetzliche Rente KRANKENVERSICHERUNG betriebliche Krankenversicherung gesetzliche Krankenkassen Pflegeversicherung VERSICHERUNGEN Autoversicherung Hundehalterhaftpflichtversicherung Rechtsschutzversicherung Risikolebensversicherung Wohngebäudeversicherung Videos VorsorgeNews Direktinvestment in Logistikbranche NEU über amazon de Schlagwörter frueher in Rente gesetzliche Rentenversicherung

    Original URL path: http://www.bav-werkstatt.de/vorsorge/tag/beitragsbemessungsgrenze-2016 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Direktversicherung | Mitarbeiter finden und binden
    mit der Direktversicherung Steuer und Sozialversicherung auf Dauer sparen Uns das jeden Monat Das passiert bei der Arbeitgeberfinanzierten Direktversicherung Auswirkungen beim Arbeitgeber In der Anwartschaftsphase steuerrechtlich Versicherungsbeiträge gelten als Betriebsausgaben 4 EStG sie mindern die Steuerlast In der Leistungsphase steuerrechtlich Leistungen werden direkt an den Arbeitnehmer erbracht Arbeitgeber hat keine weiteren Aufwänden das ganze ist steuerneutral Auswirkungen beim Arbeitnehmer In der Anwartschaftsphase steuerrechtlich Beitragszahlungen sind bis zu 4 der BBG GRV sozialversicherungsfrei 3 Nr 63 EStG Zusätzlich können bis max 1 800 EUR p a steuerfrei aufgewendet werden Bei Altzusage 40 b Pauschalsteuer bis max 1 752 EUR bzw 2 148 EUR bei Durchschnittsbildung In der Anwartschaftsphase Sozialversicherungsrechtlich bis zu 4 der BBG GRV sozialversicherungsfrei 4 Arbeitsentgeltverordnung In der Leistungsphase steuerrechtlich Leistungen sind als sonstige Einkünfte voll steuerpflichtig 22 Nr 5 EStG voll nachgelagert Der Versorgungsempfänger kann ggf Freibeiträge nutzen Werbungskosten Pauschalbetrag 9a EStG Altersentlastungsbetrag 24a EStG In der Leistungsphase Sozialversicherungsrechtlich Leistungen unterliegen der Beitragspflicht zur GKV der Rentner Freibeträüge Minirenten Bei Kapitalauszahlung Beitragszahlung erfolgt pauschal über einem Zeitraum von 10 Jahren Monatliche Bezugsgröße von 1 120 der Kapitalzahlung Das passiert bei der Arbeitnehmerfinanzierten Direktversicherung Auswirkungen beim Arbeitgeber In der Anwartschaftsphase steuerrechtlich Versicherungsbeiträge gelten als Betriebsausgaben 4 EStG mindert die Steuerlast ggf finanzieller Vorteil durch evtl Ersparnis von Lohnnebenkosten In der Leistungsphase steuerrechtlich Leistungen werden direkt an den AN erbracht Der Arbeitgeber ist somit von sonstigen Aufwänden befreit Auswirkungen beim Arbeitnehmer In der Anwartschaftsphase steuerrechtlich Beitragszahlungen sind bis zu 4 der BBG GRV sozialversicherungsfrei 3 Nr 63 EStG Zusätzlich können bis max 1 800 EUR p a Steuerfrei aufgewendet werden Bei Altzusage 40b Pauschalsteuer 20 In der Anwartschaftsphase Sozialversicherungsrechtlich bis zu 4 der BBG DRV sozialversicherungsfrei 4 Arbeitsentgeltverordnung Bei Altzusage sozialversicherungspflichtig außer bei Sonderzahlungen Sonderzahlungen z B Urlaubs oder Weihnachtsgeld als Umwandlungsbetrag sozialversicherungsfrei 40b EStG In der Leistungsphase steuerrechtlich Leistungen sind als sonstige Einkünfte voll steuerpflichtig 22 Nr 5 EStG voll nachgelagert Bei Kapitalzahlungen Altzusage bis Ende 2004 steuerfrei Vertragsabschluss Anfang 2005 bis Ende 2011 12 60 Regelung Vertragsabschluss ab 2012 12 62er Regelung Bei Altzusage Rentenleistung Ertragsanteil 22 EStG Kapitalleistung Steuerfrei Sozialversicherungsrechtlich Leistungen unterliegen der Beitragspflicht zur GKV der Rentner Bei Kapitalauszahlung Beitragszahlung erfolgt pauschal über einem Zeitraum von 10 Jahren Monatliche Bezugsgröße von 1 120 der Kapitalzahlung So in den letzten Blogartikel haben Sie viele Details und Aspekte zur Direktversicherung erfahren Sie haben Fragen Sie möchten ein Angebot dann rufen Sie einfach direkt unter Tel 0971 3842 an Tschüss und bis bald Ute Goebels Veröffentlicht in Betriebliche Altersvorsorge Gekennzeichnet mit Arbeitgeberfinanziert Bruttosparen Direktversicherung Entgeltumwandlung KVdr Beitrag Sozialversicherungsersparnis Steuerersparnis Hinterlasse eine Antwort Direktversicherung unter bilanzielle und arbeitsrechtliche Aspekten Veröffentlicht am 4 Februar 2015 von bgp24 Hinterlasse eine Antwort Heute geht es speziell um die bilanziellen und arbeitsrechtlichen Aspekte der Direktversicherung Bei der Direktversicherung hat das Bezugsrecht der Arbeitnehmer Heißt da der Arbeitgeber keinerlei Bezugsrecht besitzt zählt das angesparte Deckungskapital nicht zu den Vermögenswerte vom Arbeitgeber Demzufolge muss der Arbeitgeber keine Rückstellungen bilden sowie auch kein Vermögen in der Bilanz auszuweisen Hier nun die arbeitsrechtliche Aspekte der Direktversicherung Was ist

    Original URL path: http://www.bav-werkstatt.de/vorsorge/tag/direktversicherung (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •