archive-de.com » DE » B » BALANCE-FAMILIE-BERUF.DE

Total: 241

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Initiativen vor Ort 2006/07
    Der Wettbewerb wurde mit je drei Geldpreisen von 150 100 und 50 Euro dotiert Gewonnen haben 1 Preis Beate Janisch Hagen a T W 2 Preis Cornelia Poscher Diakonin der Ev Kirchengemeinde Bad Iburg mit ihrer Mädchengruppe ab 11 Maren Laura Mareike Johanna Dennise Marina Angelika Jessica Cornelia 3 Preis Erika und Adolf Frommer Hasbergen Die Fotos sind auf der Website der Gleichstellungsbeauftragten der Samtgemeinde Hasbergen abrufbar Hier die Veranstaltungsübersicht 07 März 2007 Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten Bad Iburg Berufstätigkeit nach der Familienphase 17 März 2007 Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten Hilter Frauenfrühstück Papa kocht italienisch mit kabarettistischer Einlage 12 April 2007 Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten Hagen und Hasbergen Familienleben im Wandel der Zeit mit kabarettistischer Einlage 16 April 2007 Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten Georgsmarienhütte in Kooperation mit der kfd Heilig Geist Oesede Fit für Job und Leben Informationsflut bewältigen mit kabarettistischer Einlage 21 April 2007 Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten Bad Laer Frauenfrühstück Ich mach das schon mit kabarettistischer Einlage 23 April 2007 Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten Hasbergen Frauen leben länger aber wovon Gesetzliche Altersabsicherung für Frauen 28 April 2007 Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten Bad Iburg Frauenfrühstück Entscheiden Tun oder lassen mit kabarettistischer Einlage 14 Mai 2007 Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten Hasbergen Altersarmut bei Frauen muss das sein Wovon

    Original URL path: http://www.balance-familie-beruf.de/index.cfm?C094A78C42894DBC9C8D721696A36A95 (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Initiativen vor Ort 2006/07
    Beruf Stadt Osnabrück Fortsetzung des Gesamtprojektes Balance Familie Beruf Die Stadt will das Thema Vereinbarkeit Familie und Beruf für einen Zeitraum von mindestens drei Jahren in den Focus kommunaler Politik rücken und verstärkt Maßnahmen zur Verbesserung der regionalen Situation entwickeln und umsetzen Einzelmaßnahmen Broschüre Vereinbarkeit von Familie und Beruf Vortrag Geschlechtsspezifische Aspekte der Lebens Berufs und Familienplanung Informationsveranstaltung mit Workshops Vorträgen Markt der Möglichkeiten Zurück Kontakt Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Osnabrück

    Original URL path: http://www.balance-familie-beruf.de/index.cfm?DA1B6A91E4754838BA3678340C250023 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Initiativen vor Ort 2006/07
    Balance Familie Beruf war vom 02 bis 15 Juli 2007 im Rathaus der Stadt Osterholz Scharmbeck zu sehen Programm der Ausstellungseröffnung Begrüßungsansprache durch den Bürgermeister der Stadt Osterholz Scharmbeck Martin Wagener Vorstellung der Wanderausstellung durch die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Osterholz Scharmbeck Karin Wilke Zudem wird der Familienzentrum Osterholz Scharmbeck e V die Angebote des Mehrgenerationenhauses in der Stadt vorstellen Eine begehbare Bodenzeitung lädt ein darauf aufmerksam zu machen was zur

    Original URL path: http://www.balance-familie-beruf.de/index.cfm?E4A91A035CD94BB0AC727E8ADE7F6B20 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Initiativen vor Ort 2006/07
    für das Thema Vereinbarkeit Beruf und Familie zu sensibilisieren Thematisiert wird die Veränderung des Rollenverhaltens mit Blick auf eine moderne Väterrolle Präsentation der Ausstellung VäterVorBilder in den Rathäusern Meine und Gifhorn im Februar März 2007 Samtgemeinde Papenteich Ausstellungseröffnung und Vortrag Neue Männer hat das Land Aktive Väter ein Gewinn für Unternehmen Stadt Gifhorn Vortrag Wie bereitet unser Bildungssystem unsere Kinder auf die zukünftige Familie vor So werden aus Jungs gute

    Original URL path: http://www.balance-familie-beruf.de/index.cfm?86DDEB226FCD4B23A3C261FB9DA48E9A (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Initiativen vor Ort 2006/07
    von Familie Generationsbeziehungen zwischen Kindern Eltern und Großeltern sowie die Veränderungen der Geschlechterrollen Der Familienbericht greift viele spannende Fragen auf Wie sieht die Gegenwart von Familien aus und wie kann die Zukunft aussehen Welche Wege und Maßnahmen eignen sich um Familien ein förderliches familienfreundliches Umfeld zu bieten Wie können dabei Mütter und Väter gleichwertige PartnerInnen in der Betreuung ihrer Kinder werden Ehegattensplitting wie kann die zukünftige Steuerpolitik aussehen Präsentation Peiner Wirtschaftsspiegel im Oktober 2006 Landkreis Peine als Ausrichter in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Zielgruppe Betriebe im Landkreis Peine Vortrag Der familienfreundliche Betrieb rechnet sich das Best practice Betriebskindergarten Flexible Arbeitszeitmodelle Familienfreundlichkeit Familienfreundlicher Betrieb Kaminabend Familienfreundliche Personalpolitik rechnet sich im Oktober 2006 Referent Norbert Rönnau Institut men at work Göttingen Veranstalterinnen RubiCon GmbH Hannover in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Peine Im Rahmen des EU Projekts Manage the Difference Cross Mentoring in Unternehmen und Verwaltungen Fit für den globalen Markt durch zukunftsorientierte und familienbewusste Personalpolitik Vielen jungen Paaren ist das Modell der klassischen Ernährerrolle nicht mehr zeitgemäß Beide Frauen und Männer wollen sich beruflich engagieren und zugleich ein erfülltes Familienleben mit Kindern führen In ihrem Bemühen die wechselseitigen Anforderungen von beruflichem und familiärem Engagement auszubalancieren werden Frauen und Männer bislang jedoch nicht immer gleichermaßen von Unternehmen und Gesellschaft anerkannt und gefördert Hier kann in einer modernen Personalpolitik durch gezielte familienfreundliche Maßnahmen eine Unterstützung geboten werden die sowohl den Beschäftigten wie auch den Unternehmen oder den Institutionen dient Die betriebswirtschaftliche Effizienz solcher Maßnahmen ist mittlerweile in Modellstudien nachgewiesen Familiengerechte Personalpolitik orientierte sich jedoch bis jetzt fast ausschließlich an der klassischen Rollenverteilung innerhalb der Familie und ist somit überwiegend auf Frauen ausgerichtet Der Bereich der Väterförderung ist im Spektrum der familienfreundlichen Maßnahmen bis jetzt ein zartes Pflänzchen und rückt erst seit kurzem mehr in den Blickpunkt Durch den zunehmenden Wunsch von Vätern

    Original URL path: http://www.balance-familie-beruf.de/index.cfm?BF5AB942BDCE43A0B7FABC81C775E88A (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Initiativen vor Ort 2006/07
    Leitlinien für eine nachhaltige Raumentwicklung und Maßnahmen zur Familienbildung Die Maßnahmen und Veranstaltungen im einzelnen Workshop Weiterentwicklung der Familien und Kinderfreundlichkeit im Landkreis Rotenburg Vortrag Familienfreundlichkeit zahlt sich auch im ländlichen Raum aus in der Samtgemeinde Zeven Vortrag Nicht in die Stressfalle tappen in Kooperation mit dem Landfrauenverein Willstedt Seminar Zeitmanagement Seminar Kommunikation in der Familie für berufstätige Mütter und Väter Zeitungsbeilage Balance Familie Beruf Broschüre Familie und Beruf so

    Original URL path: http://www.balance-familie-beruf.de/index.cfm?AC042019FA2D4316B3DACE94A1C76B43 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Initiativen vor Ort 2006/07
    Beruf zu verstärken Damit soll mehr Gleichberechtigung und ein familienfreundliches Klima bei politischen Entscheidungsträgerinnen und trägern in der Wirtschaft und in der Bevölkerung erreicht werden Einzelmaßnahmen Präsentation der Ausstellung Balance Familie Beruf vom 5 14 03 2007 Eröffnungsveranstaltung mit Fachbeitrag Antworten und offenen Fragen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der Stadt Salzgitter am 05 03 07 Referat Familie und Arbeit Familie oder Arbeit muss ich mich entscheiden am

    Original URL path: http://www.balance-familie-beruf.de/index.cfm?8A51B6AB08F24C74979E747B444624FB (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Initiativen vor Ort 2006/07
    practice Familie Beruf Landkreis Schaumburg Ermittlung vorhandener Angebote und Best Practice Beispiele zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Landkreis Neu aufgelegt und aktualisiert wurde die Broschüre Der rote Faden ein Wegweiser für Familien mit Kindern im Landkreis Schaumburg Zurück

    Original URL path: http://www.balance-familie-beruf.de/index.cfm?54AB2486C2975CC8AB14A14D5D50579A (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •