archive-de.com » DE » B » BABYDO.DE

Total: 436

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • BabyDo - Tagesablauf am 2. Juli 2007
    Donnerwetter Grimmbart Nacht über Reykjavik Home Kristof Lego R Modelle Bildergallerie Download Diplomarbeit Aquarium Literatur CSS Links Sitemap Tagesablauf am 2 Juli 2007 Details Zuletzt aktualisiert 10 März 2015 5 Uhr trinken ca 14 min 8 50 Uhr trinken ca 30 min etwas gespuckt anschliessend gespielt 11 Uhr ca 1 2 Stunde geschlafen etwas getragen und gespielt 12 30 Uhr ein Stunde geschlafen 13 30 Uhr trinken ca 20 min

    Original URL path: http://www.babydo.de/kristof/14-kristofs-entdeckungen/69-tagesablauf-am-2-juli-2007.html (2016-05-02)
    Open archived version from archive


  • BabyDo - Tagesablauf am 30. August 2007
    aktualisiert 10 März 2015 6 30 Hunger trinken ca 20 min geschlafen bis 9 30 Uhr etwas getrunken anschliessend gespielt 11 Uhr Kristof spielt mit Robbe und erzählt rollt auch schon wieder etwas herum 12 30 Uhr War etwas quengelig und hat nicht im Bett geschlafen also ab ins Wohnzimmer und siehe da schlaf schlaf 13 30 Uhr pünktlich zum Brei warm machen wieder wach 15 Uhr Ist ruhig und

    Original URL path: http://www.babydo.de/kristof/14-kristofs-entdeckungen/71-tagesablauf-am-30-august-2007.html (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • BabyDo - Am Gardasee mit Kleinkind und Freunden - Kleine oder große Katastrophen?
    und und Nachdem alle eingetroffen sind gibt es dann Mittagessen der Rest kommt in die Autos und es geht ab gen Brenner Ankunft in Lazise Also wir sind ca 13 15 Uhr losgefahren und haben an der Rasstätte Inntal die Vignette gekauft Getankt wird an der Europabrücke An der Autobahn ist es aber auch nicht soviel günstiger als in Deutschland Kristof ist eingeschlafen mitten im Spielen mit seinem Buch Bis jetzt ist er sehr gut drauf An der Raststätte Schlern geht es noch schnell auf Toilette und da Kristof noch schläft machen wir uns gleich weiter Unser Kleiner wacht zwar dann bald auf ist aber guter Dinge und spielt schön mit mir Gegen 17 30 Uhr fahren wir auf den Campingplatz in Lazise Die Fahrt ging gut da wenig Verkehr war Wir übernehmen unseren reservierten MaxiCaravan die Nr 18 Jetzt gibt es doch ein kleines Problem Irgendwie hätten wir vorher die Abmaße etwas genauer betrachten sollen In das Zimmer mit dem Doppelbett paßt das Reisebett gerade so rein wenn wir das Bett an die Wand schieben Am Kopf stört dann bloß der Nachttisch Pech Müssen wir morgen nochmal überdenken Dann zeigen wir Ines Olaf und natürlich Kristof den Platz und gehen runter zum See nur kurz Wir wollen noch in den Supermarkt nach Affi Irgendwie wird es nun aber recht spät und etwas konfus Wir ärgern uns etwas die Planung mit Kleinkind klappt noch nicht so Von Affi fahren wir über Bardolino zurück zum Platz während Kristof im Auto schläft Glücklicherweise ist er aber trotzdem später beim Abendbrot noch kooperativ und isst super Das mit dem Schlafen ist doch verzwickter als gedacht da wir das schlafende Kind nicht ins Reisebett bekommen ohne kopfüber hinterherzustürzen Also verbringen wir die Nacht zu Dritt im Bett Alles ziemlich unbequem Kristof rutscht dann fast

    Original URL path: http://www.babydo.de/kristof/14-kristofs-entdeckungen/1094-am-gardasee-mit-kleinkind-und-freunden-kleine-oder-grosse-katastrophen.html (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Jetzt kann der Urlaub beginnen - Seite 2
    Gassen und Kristof schläft auf dem Heimweg ein Kaffe giebt es dann in der Sonne vor unserer Hütte und Kristof spielt auf der Decke im Grass Danach erkunden wir den Spielplatz und Mama plumpst immer beim rutschen mit Kristof auf den Po Fällt aber weich auf den extra Boden Kristof mag hier gar nicht mehr weg Aber dann muß es doch sein Wir essen Abendbrot und im Fernseher läuft Traumschiff Surprise Sirmione Gegen 7 00 Uhr wird Kristof wach und wir auch so langsam nacheinander In der Nacht haben wir im Doppelstockbett getauscht und Kristof hat erst mit Mama und dann mit Papa im Bett geschlafen Micha macht sich auf um Brötchen zu besorgen Leider gibt es keine mehr nur noch Schokocroisants und die Süddeutsche Zeitung Wir schaffen es noch am vormittag nach Sirmione aufzubrechen Auf dem Parklplatz lösen wir zunächst für zwei Stunden und entscheiden uns die Jacken im Auto zu lassen da die Sonne lacht Leider wird es dann doch etwas kühl Wir kaufen uns wie eigentlich jedesmal wenn wir hier sind einen Fruchtmix und gehen dann durch das Tor in die Altstadt Wir wandern durch die Gassen und kommen eigentlich eher zufällig auf einen Spielplatz Kristof kommt auf seine Kosten schaukeln rutschen und Treppen klettern Gelaufen wird natürlich auch Nach ca einer Stunde gehen wir wieder in den Ort und suchen uns was zum Mittagessen Kristof kann zwischen Gnocchi und Lasagne wählen ist aber wohl mit Beidem nicht so ganz zufrieden und isst somit eher wenig Ein Hochstuhl ist hier aber vorhanden und das Interesse an unseren Bello wieder groß Wir haben einen Becher Keks mit Milch dabei den vertilgt er anstandslos und auch Mamas Pannacotta scheint ihm zu schmecken Nachdem Olaf das Parktickett noch verlängert hat geht es weiter in Sirmione Wir bekommen einen gestickten Schriftzug Kristof geschenkt den die Frau hier so aus dem Stehgreif schnell mal anfertigt auch ganz entzückt von unserem Kind mit den blauen Augen Gegen 15 00 Uhr fahren wir zurück und Kristof schläft ein Bei der Ankunft ist er immer noch am Träumen und Olaf und Ines nehmen ihn mit zu sich Wir gönnen uns etwas Ruhe Aber wir brauchen dann doch niemanden wecken Das macht doch immer noch unser Kind Aber nach einem erstaunten Blick dass er nicht bei Mama und Papa spielt er friedlich bis auch wir wieder aufstehen Dann gibt es Kaffee auf der Terasse Garda Es sieht nun etwas regnerisch aus Wir machen uns auf den Weg nach Garda und nehmen die Kindertrage mit Wir drehen eine Runde und essen völlig unüblich für die Gegend Fisch and Chips Die Reste der Sardinen aus dem Fischmix werden an die Enten verfüttert und dann beginnt es zu regnen Wir kommen an einem Supermarkt vorbei und kaufen da noch ein paar Kleinigkeiten Zurück auf dem Campingplatz spielen wir noch ein wenig dann gibt es Abendessen Die Erwachsenen schauen sich Barfuß mit Til Schweiger an Leider wurde ja hier die Tanzszene mit unserer Freundin aus Wolfsburg geschnitten Verona Diese Nacht

    Original URL path: http://www.babydo.de/kristof/14-kristofs-entdeckungen/1094-am-gardasee-mit-kleinkind-und-freunden-kleine-oder-grosse-katastrophen.html?start=1 (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Strahlender Sonnenschein!!!! - Seite 3
    den Garnelen mit Rucola und Parmesan scheint ihm zu schmecken Aurf der Wiese ist er gern bereit laufen zu üben und ist quietschvergnügt Nachdem wir alle ausgezeichnet gespeist haben geht es zum Spielplatz vor den Mauern an der Via Rosenheim Rosenheim ist Partnerstadt von Lazise Alles wird nun ausprobiert rutschen schaukeln Treppen krabbeln und Wiese laufen bis Kristof müde ist Er schläft bis zum Campingplatz Pooltest Dort wird nun der Pool gestestet Wir haben unsere Mühe Kristof vom kalten Wasser ferzuhalten immer wieder krabbelt er an den Poolrand und wir müssen sprinten Da es so schön warm und sonnig ist wird auch kurz geschwommen Kristof darf im Waschbecken draußen baden mit Gieskanne und warmen Wasser Später fahren Micha und Olaf noch was für den Grill holen und es wird ein zweites Mal gegrillt Wir hatten zwei Einmalgrills geholt Der Abend klingt mit dem Bullen von Tölz aus Peschiera Heute ist es schon wieder wolkig und nicht mehr so warm Kristof war auch in der Nacht etwas lauter und hat länger gebraucht um wieder einzuschlafen Wir fahren nach Peschiera Dort streifen wir durch die Geschäfte und an der österreichischen Festung entlang Wir sitzen ein wenig in der Sonne Mittag gibt es im Restaurant Bella Vista Auch hier steht uns ein Hochstuhl zur Verfügung und das Essen klappt gut Man ist flexibel denn ich bekomme meinen Parmaschinken auch wenn keine Melone verfügbar ist Baggerspiele am See Wieder auf dem Campingplatz angekommen legt sich Ines ein wenig hin Der Rest geht mit Bagger an den See Das ist recht lustig wird aber irgendwann etwas zu windig sodass wir zur Hütte zurückgehen und Kaffee trinken Dann gehen wir nochmal nach Lazise rein und ich bekomme ein paar Schuhe während Kristof mit der Verkäuferin flirtet Als es zu regnen beginnt geht es schnell heim ins trockene Heimfahrt mit Hindernissen Es ist der 18 04 08 unser Abreisetag und es regnet Wir sind gegen 8 00 Uhr wachgeworden haben gefrühstückt und gepackt Es geht alles recht fix vonstatten Wir verlassen die VillettaLux besenrein und begleichen die Rechnung Es ist ca 10 15 Uhr und wir verlassen den Platz Als kleines Geschenk gibt es eine Haarbürste mit Spiegel Kristof findet die toll Wir fahren nochmal nach Affi um den Wochenendeinkauf zu erledigen Dann geht es wieder über Garda am See entlang Richtung Riva Ein Schild kündigt eine Straßensperrung zwischen Torbole und Riva an aber wir nehmen diese nicht so recht für voll Erst als wir kurz hinter Malcesine angehalten werden registrieren wir das richtig Man bittet uns umzudrehen und ab Malcesine mit der Fähre nach Riva zu fahren Das ist aber ungünstig Wir sind bisher nur einmal mit der Fähre übergesetzt und fanden das Preis Leistungsverhälnis damals nicht gerade passend Also erst einmal bis zur Anlegestelle Dort sagt man uns dass beide Fahrzeuge mitkommen die Fähre in einer viertel Stunde fährt und nichts kostet Gut dann bleiben wir sonst wäre nur die Rückfahrt nach Garda möglich Wir warten dann doch etwas länger und es tropft munter weiter

    Original URL path: http://www.babydo.de/kristof/14-kristofs-entdeckungen/1094-am-gardasee-mit-kleinkind-und-freunden-kleine-oder-grosse-katastrophen.html?start=2 (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • BabyDo - Am Scharmützelsee im Herbst 2010
    im Spreewald Zu dieser Jahreszeit sind wir bald die einzigen Gäste Das Interieur ist exklusiv und unser Fisch schmeckt fantastisch Durch große Fenster schauen wir auf den See Nach dem Essen reißen wir uns vom Kamin los und suchen unsere Feriensiedlung auf Man empfängt uns freundlich und wir kaufen gleich einen Korb Feuerholz an der Rezeption Dann betreten wir unser Ferienhaus und sind begeistert Das Holzhaus im dänischen Stil besitzt einen Kaminofen eine Bodenheizung eine Sauna und einen Whirlpool einfach traumhaft bei den Temperaturen Ein wenig können wir auch den See sehen Nachdem wir uns ein wenig eingerichtet haben erkunden wir das Gelände Der See ist mit wenigen Schritten erreicht Die Boote liegen schon ein wenig verlassen am Steg Wir laufen zum Ort und decken uns mit ein paar Lebensmitteln zum Abendbrot ein Für eine erste Bootstour ist es uns heute draußen noch zu ungemütlich Wir befeuern den Kaminofen und lassen es uns gut gehen Der Whirlpool wird natürlich auch noch getestet Das Wetter ist die nächsten beiden Tage recht durchwachsen Es regnet immer mal wieder Also genau richtig um Whirlpool und Sauna ausgiebig zu nutzen und den Ofen gut zu befeuern Es ist richtig gemütlich Aber auch die Spaziergänge kommen nicht zu kurz Wir erkunden die Ferienanlage Es gelingen uns gute Fotos sobald ein paar Sonnenstrahlen den Platz erleuchten Wir probieren auch bei Nieselregen unser Boot aus Mit dem kleinen Elektromotor tuckern wir gemütlich übern See nur die Oma schaut vom Strand aus zu Wir machen Ausflüge nach Bad Saarow wo Michael jetzt nicht wirklich viel wiedererkennt Die Bahnhofsgebäude sehen schick aus und wir essen hier auch recht gemütlich Wir spazieren durch den herbstlichen Kurpark und haben dabei auch ein keinen Regen Der See glitzert im Sonnenschein Wir fahren auch nach Frankfurt Oder mit Mittagessen Wir schlendern an der

    Original URL path: http://www.babydo.de/kristof/14-kristofs-entdeckungen/1093-am-scharmuetzelsee-im-herbst-2010.html (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • BabyDo - Camping in Bayern direkt am See
    2015 Camping in Bayern direkt am See Wir wollten für ein Wochenende einfach mal wieder zelten Nicht weit weg von München sollte es sein ein See sollte direkt vom Platz aus zu erreichen sein und etwas Comfort bei den Einrichtungen auf den Platz sollte auch nicht fehlen Das haben wir in Waging am See auch alles gefunden Nahe Traunstein nicht zu weit von München entfernt toller Campingplatz direkt am See

    Original URL path: http://www.babydo.de/kristof/14-kristofs-entdeckungen/1076-camping-in-bayern-direkt-am-see.html (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • BabyDo - Gran Canaria 2008
    Mojo sowie Garnelen in Knoblauchsoße lecker Wir trinken dazu Champangner Sangria Kristof wird erst zum Ende des Essens wach nach ca 2 Std Schlaf Dann ziehen wir wieder mit dem Wagen durch den Sand dem Meer entgegen Die Wellen sind Kristof nicht so ganz geheuer aber schon bald matscht er los mit Papa und Mama und er ist sichtlich vergnügt Er läßt sich auch durch andere Kinder die immer wieder hinzukommen nicht aus dem Konzept bringen Wir müssen immer wieder in die Fluten um den Sand etwas abzuwaschen und irgendwann nehmen wir dann auch Kristof mit Danach geht es zurück zum Bungalow Kristof sieht nun in jedem Flugobjekt am Himmel einen Hubschrauber Sein neues Wort für heute Manchmal klingt es noch eher wie Hubwauwau macht nix trotzdem toll Er sucht sich aber auch immer die schwereren Worte heraus Die Mädels und Jungs gegenüber werden aus sicherer Entfernung beobachtet während er spielt Als ein Junge Mama ruft zeigt Kristof ganz schnell auf mich wie hier ist sie doch was plärrst Du denn so Das ist wirklich lieb Kristof bekommt erst einmal wieder das gute Brot und dann ab zum Buffett mit den gegrillten Hähnchenkeulen Heute spielt die Musik erst einmal nicht Dann kommt aber wieder die Mini Disco in Gange mit veo veo und dem beliebten Spiel Cola Fanta Sprite Noch ist Kristof mehr am beobachten als am mitmachen Gegen 9 00 Uhr geht es Schlafen Leider nur bis ca 2 00 Uhr denn da fängt Kristof an zu brüllen Ein wenig zum Trinken und frische Luft läßt ihn aber bei uns wieder einschlummern Wir werden gengen 8 00 Uhr wach und Kristof ist heute etwas quengelig Das liegt warscheinlich an der Hitze Nach dem Frühstück wollen wir wieder zum Faro II aber wir kommen nur bis zum Spielplatz Nach ca einer halben Stunde drehen wir wieder um und gehen doch zum Pool Das ist entspannter und erfrischender für uns alle Dann gibt es Mittagessen für Kristof und danach schläft er ein und liegt im Wagen im Schatten Ich hole noch ein paar Kleinigkeiten für uns im Mini Markt Wir essen auch etwas und ich gehe zum Pool Micha versucht etwas zu schlafen Dann klingelt aber erst sein Handy und kurz darauf meins das weckt ihn wieder recht rasch auf Ich höre es gerade noch klingeln als ich zurückkomme Später stellt sich heraus das es Michas Mama war Alle sind also wach und somit gehen wir wieder zum Strand Ab in die Wellen und zum matschen im Sand Ich mache ein paar Fotos in den Dünen und Micha spielt mit Kristof und einem kleinen Jungen Als ich zurückkomme ist der Junge weg und ein kleines schwarzes Mädchen was deutsch spricht spielt mit Zurück in der Anlage springen wir unter die Dusche und Kristof spielt ein letztes Mal mit den holländischen Kindern von nebenan denn morgen geht es nach Hause für unsere Nachbarn Nach dem Buffet heißt es wieder Musik und Mini Disco und dann ab ins Bett Am nächsten Morgen steht

    Original URL path: http://www.babydo.de/kristof/14-kristofs-entdeckungen/1032-gran-canaria-2008.html (2016-05-02)
    Open archived version from archive