archive-de.com » DE » A » AUDAX-RANDONNEURE.DE

Total: 210

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Leistungsbedarf
    von Lebensmitteln deckt der Körper den Grundumsatz d h die Energie die zur Aufrechterhaltung der absolut notwendigen Körperfunktionen gebraucht wird Echte Arbeit d h etwa Tretarbeit Der Grundumsatz schwankt stark von Mensch zu Mensch Der Wirkungsgrad der Maschine Mensch hinsichtlich der mechanischen Arbeit wird aber als konstant angenommen und liegt bei rund 23 Mit dem oben ermittelten Leistungsbedarf kann man nun den Energiebedarf abschätzen Er setzt sich bei mir zusammen aus Grundumsatz während 80 h ca 8 000 kCal Energiebedarf bei 177 W mittlerer Leistung während der Fahrzeit von 60 h h 0 23 also ca 40 000 kCal Diese Summe 48 000 kCal entspricht immerhin dem Energiegehalt von rund 35 kg gekochten Nudeln oder um 200 Energieriegeln In Abhängigkeit vom Trainingszustand und der individuellen Fähigkeit Fett zu verbrennen läßt sich die Nahrungszufuhr einschränken Die Differenz zwischen Bedarf und aufgenommer Nahrung wird dann aus körpereigenen Fettreserven gedeckt die rechnerisch bei den meisten für ein paar Touren nach Brest und zurück reichen würden Bei gutem Trainingszustand kann man davon ausgehen daß bis 60 der maximalen Leistung also im Belastungsbereich von 60 des Maximalpulses bzw 60 der maxinalen Sauerstoffaufnahme noch rund 50 des Energiebedarfs aus Fetten gedeckt werden können Das heißt andererseits daß die verbleibenden 50 in Form von Kohlenhydraten zugeführt werden müssen Dies ist m E neben dem Schlalfentzug das größte Problem einer Langstreckenfahrt Pro Stunde rund 300 kcal zu sich zu nehmen Man hüte sich davor nur seinen Lieblingsriegel mitzunehmen auch der hängt einem wie alles andere nach mehreren Einheiten zum Hals heraus Wichtig ist daher eine möglichst große Mischung verschiedener Riegel Gels Obst und eine Wohltat aber nicht immer leicht zu schlucken belegte Brote Die Verbrennung ob von Kohlenhydraten oder Fetten erfordert Flüssigkeit rund 0 8 l pro 1 000 kCal Mit den obigen Werten ergibt sich damit bereits ein Flüssigkeitsbedarf von rund 38 Litern bzw 0 4 Litern pro Stunde Dieser Bedarf deckt noch nicht die Schweißverluste Insgesamt habe ich auf der Tour 57 Liter zu mir genommen Gemessen am Flüssigkeitsbedarf liegt man damit auf Kleinwagenniveau ca 4 8 l pro 100 Km Damit steht man nicht nur vor einem logistischen Problem speziell nachts Die längste Etappe von Paris nach Mortagne dauert 5 6 Stunden Die benötigten 2 5 3 Liter bekommt man in vier großen Trinkflaschen rein Andere Randonneure machen dies auch Zwei Flaschen sind am Rahmen befestigt weitere zwei am Lenker oder in Triathlon Manier am Sattel Ich selbst war mit einem großen Camelbak Blowfish unterwegs Die hierin speicherbaren 3 Liter versah ich regelmäßig mit einem Elektrolyt ohne Zucker Elektrolyte ersetzen die durch Schwitzen verlorenen Mineralstoffe Sie wirken Durchfallerscheinungen die ab und an bei hohem Kohlenhydratpräparatkonsum entstehen entgegen Körperliche Beschwerden Sitzbeschwerden Hier schlug die Stunde des Vaters kleiner Kinder Für solche gibt es zur Pflege des Allerwertesten ölgetränkte Tücher Ein solches lege man sich auf das Sitzleder und wechsle es regelmäßig wirkt Wunder Bei harten Sätteln kommt es oft zu einem Taubheitsgefühl im Genitalbereich Ich kannte dies bereits aus den 400 und 600 Kilometer Brevets machte

    Original URL path: http://www.audax-randonneure.de/fileadmin/img/berichte/1999_PBP_stettin/Leistungsbedarf.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive


  • ARA Deutschland: Kreditkartenbetrug!
    Paris Berichte Links ARA Weihnachtsgrüße Der Sturm auf die Wartburg kann beginnen Kreditkartenbetrug Schlechte Nachrichten zum Jahresende etliche Teilnehmer von Paris Brest Paris die mit Kreditkarte bezahlt haben sind Opfer eines Kreditkartenbetrugs geworden Die Verantwortung dafür trägt keinesfalls der Audax Club Parisien ACP sondern der Anbieter des Bezahlsystems Wir appellieren an alle die in Paris mit von der Partie waren ihre Abrechnungen der letzten Monate aufmerksam zu kontrollieren und sich

    Original URL path: http://www.audax-randonneure.de/index.php?id=183&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=58&cHash=8abcc618a3dca014fbf9df7b23fc495a (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • ARA Deutschland: Der Sturm auf die Wartburg kann beginnen!
    Medaillen Paris Brest Paris Berichte Links Kreditkartenbetrug 1 Anmeldeformular online Der Sturm auf die Wartburg kann beginnen Wie alle zwei Jahre findet auch im Jahr 2012 der Flèche Allemagne statt eine Sternfahrt aus allen Ecken und Winkeln der Bundesrepublik und der Nachbarländer nach Eisenach Tag der Abfahrt ist traditionell der Himmelfahrtstag Das Reglement ist aktualisiert und das Anmeldeformular ist freigeschaltet Jetzt heißt es Teams bilden Strecken auswählen und anmelden Wir

    Original URL path: http://www.audax-randonneure.de/index.php?id=183&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=55&cHash=95764cc68bb7e034a82c2dacc4b9602b (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • ARA Deutschland: 1. Anmeldeformular online
    Termine für 2012 online 1 Anmeldeformular online Anmeldungen für Brevets am Niederrhein sind ab sofort möglich Nachdem schon die erste Anfrage nach Anmeldungen für 2012 bei uns eintraf haben wir nun das Anmeldeformular für Brevets am Niederrhein im nächsten Jahr

    Original URL path: http://www.audax-randonneure.de/index.php?id=183&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=54&cHash=56d575b4dc55cc8e0cb84c9e77903bf8 (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • ARA Deutschland: Termine für 2012 online!
    Links 1 Anmeldeformular online 6 x Paris Brest Paris Randonneur in Folge Termine für 2012 online Für die rechtzeitige Planung sind die Brevettermine der deutschen Organisatoren nun online Nach der ereignisreichen Saison treten einige Organisatoren kürzer dafür findet am Standort Nordbayern am 13 August 2012 die zweite Ausgabe der Großen Bayern Rundfahrt über 1200 Kilometer statt Die Voraussetzung dafür ist eine komplette Qualifikationsserie von 200 bis 600 Kilometer Die Termine

    Original URL path: http://www.audax-randonneure.de/index.php?id=183&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=52&cHash=bc5c218de608e529ae63694a9223e94d (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • ARA Deutschland: Startseite
    mehr Vorherige 8 9 10 11 12 13 14 Herzlich willkommen auf der offiziellen Webseite der Audax Randonneurs Allemagne ARA Audax Randonneurs Allemagne ARA ist ein offener Zusammenschluss für alle die Freude am sportlich orientierten und gemeinschaftlichen Radfahren haben Aus Begeisterung für die geniale Einfachheit des Radfahrens organisieren wir deutschlandweit Langstrecken von 200 bis 1200 Kilometer Über die persönliche Herausforderung hinaus verstehen wir unsere Brevets als Impuls für ein soziales

    Original URL path: http://www.audax-randonneure.de/index.php?id=14&no_cache=1&tx_ttnews[pointer]=13&cHash=1f4756ce937c8a853540edbabba17546 (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • ARA Deutschland: 6 x Paris-Brest-Paris Randonneur in Folge
    deutsche Randonneure auf dem 1230km langen und beschwerlichen P B P Parcour begleiten würden Es ist ein phantastisches Gefühl es mit Gleichgesinnten teilen zu können auch international Den ARA Organisatoren heute und in der Vergangenheit sei Dank denn sie haben es organisatorisch allen interessierten Randonneuren in Deutschland ermöglicht Paris Brest et retour zu fahren durch Teilnahme an Brevets RM und Qualifikation Einen ganz speziellen Dank gilt Dr Rainer Paffrath vom ARA Organisatorenteam für die Leitung und Koordinierung der gesamten Arbeit der Audax Randonneurs Allemagne Bravo Dank gilt auch vor allem aber den französischen Freunden vom Audax Club Parisien die unglaublich viel auf sich nehmen um für uns den Rahmen für ein Lebensereignis zu schaffen Die die dabei waren haben hautnah auch die lebendige Begeisterung der Bevölkerung an der gesamten Strecke spüren können da bekommt man wirklich Gänsehaut Feeling Tag und Nacht wird durch einen Fan Block gefahren Das ist und bleibt unvergessen Respekt gilt jenen Randonneuren aus aller Welt knapp 50 Länder die die Philosophie beherzigt und praktiziert haben als Randonneur unabhängig selbständig und autonom ohne Support unterwegs gewesen zu sein sowie es bewältigt zu haben Der ACP nennt die Veranstaltung zu Recht PBP Randonneur und charakterisiert damit die Art des Fahrens Die allermeisten praktizieren und respektieren das Die Randonneur Idee lebt von diesem Prinzip und der Einstellung Nicht durch das Hinterherfahren bzw Begleitung mit dem Auto von Versorgungsgütern und Materialien zu den Kontrollpunkten wird PBP zum Erlebnis Dies möchte ich hier zum Ausdruck bringen Das Erleben von PBP ist ein anderes wenn die Grundsätze eines Randonneurs auch hier praktiziert werden Ausnahmen könnte es für ältere Fahrer geben die es sonst eventuell nicht schaffen könnten Ich selbst hoffe noch viele Brevets und PBP Randonneur aber autonom mit euch teilen zu können Die Vorverschiebung des Starts am ersten Tag begrüße ich

    Original URL path: http://www.audax-randonneure.de/index.php?id=183&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=51&cHash=1c3ae66e13329950f660ad1815d0fa59 (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • ARA Deutschland: Herzliche Gratulation allen PBP-Finishern!
    allen PBP Finishern Nun sind die Ergebnisse von Paris Brest Paris offiziell und auf der Seite der PBP Veranstalter einsehbar All jene die sich an diese enorme Herausforderung gewagt haben verdienen größten Respekt Besonders herzlich gratulieren wir natürlich den vielen Finishern Im internationalen Vergleich brauchen wir uns nicht verstecken Bei einer durchschnittlichen Quote von 22 2 nicht homologisierter Teilnehmer liegen die deutschen Teilnehmer bei 18 7 Bei 465 deutschen Teilnehmern

    Original URL path: http://www.audax-randonneure.de/index.php?id=183&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=49&cHash=63f014c790119b4ee3afefeb9f5234ba (2016-04-27)
    Open archived version from archive



  •