archive-de.com » DE » A » ATEMSCHUTZUNFAELLE.DE

Total: 354

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Pressespiegel
    de secours 1 Oktober 2015 20 Juli 2015 Dissertation von Atemschutzunfaelle eu Mitglied Adrian Ridder Buch Tipp Der Sicherheitsassistent Atemschutzunfaelle eu auf der Interschutz 2015 GW ANTS mit unserem Logo 2014 in Dienst gestellt Atemschutzunfaelle eu Cold Water Challenge 2014 Atemschutz infoBoard WF Hoesch Hohenlimburg GmbH Phänomene der extremen Brandausbreitung Veröffentlichung AGBF NRW VdF NRW Atemschutzunfaelle eu auf dem 1 Bundesfachkongress zum Berliner Abend des DFV am 7 8 September 2011 1 Hamburger Atemschutztage 28 und 29 Oktober 2011 Abspecken Nicht feststecken Neue Unfallverhütungsaktion der Feuerwehr Unfallkassen Nord und Mitte Getränke kommen jetzt sicher und hygienisch an die Einsatzstelle Deutsche Feuerwehr Gewerkschaft DFeuG gegründet 1 Mai 2011 9 bis 10 Oktober 2010 Atemschutzunfaelle eu Redaktionstreffen und Kick Off für das Trainer Team Juni 2010 EU Projekt FIREFIGHT Brandbekämpfung Januar 2010 Gründung einer Feuerwehrgewerkschaft in Sichtweite Konzept Atemschutz Notfallrettung der Arbeitsgrupe Atemschutz in Sachsen 5 September 2009 Erster Atemschutzwettbewerb der Feuerwehr Vockenhausen 20 Februar 2009 Der Body Mass Index bei Feuerwehrleuten ist wichtig aber keine Norm 18 19 Februar 2008 Erfahrungsaustausch von Realbrandausbildern in Wuppertal 22 März 2007 Feuerwehrleute haben größeres Herzinfarkt Risiko als erwartet 26 Januar 2007 Bayern empfiehlt Überhosen 11 November 2006 Seminar Brandbekämpfung in Böblingen 10 November 2006

    Original URL path: http://www.atemschutzunfaelle.de/pressespiegel/index.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Referenzen
    Zeit haben sich die Mitglieder des Teams Atemschutzunfaelle eu auf verschiedene Arten an der Verbreitung der von uns gesammelten Informationen und Lehren beteiligt Veröffentlichungen Eigene Veranstaltungen Kongress LIVE 2007 in Friedberg D Kongress LIVE 2009 in Eppstein D Kongress LIVE 2011 in Bruchsal Untergrombach D Kongress LIVE 2014 in Leoben A Kongress LIVE 2016 in Osnabrück D 20 Jahre Atemschutzunfaelle eu Mitwirkung an Veranstaltungen Mitwirkung an Veranstaltungen 2003 Mitwirkung an

    Original URL path: http://www.atemschutzunfaelle.de/referenzen/index.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Umfragen
    den Feuerwehren in Deutschland durchgeführt wird Dies soll zum einen die wohl zu erwartenden sehr starken Unterschiede in der Durchführung aufzeigen wie auch die unterschiedlichen Belastungen die die Atemschutzgeräteträger leisten müssen Auf dieser Grundlage soll dann beurteilt werden ob die Belastungsübung den heutigen Anforderungen an Atemschutzgeräteträger noch entspricht oder bezüglich der Belastung der Gestaltung und eventuell in ihrem Ablauf geändert werden muss Zur Datenerhebung diente der vorliegende Fragebogen Fragebogen Belastungsübung doc Die Umfrage ist abgeschlossen Ergebnisse sind noch nicht bekannt Gehörschutz bei der Brandbekämpfung Umfrage der ISO bl Die Internationale Organisation für Normung ISO arbeitet an einem Anforderungsprofil für den Gehörschutz bei Brandeinsätzen Für eine praxistaugliche Normung sind Daten aus dem Einsatzgeschehen zwingend erforderlich Die Umfrage wurde von Atemschutzunfaelle eu unterstützt und ist mittlerweile abgeschlossen Ergebnisse sind noch nicht bekannt infect aid Die Umfrage zum Infektionsschutz im Hilfeleistungseinsatz bl infect aid ist eine Studie die Infektionsrisiken und Schutzmaßnahmen bei Hilfeleistungseinsätzen mittels eines Online Fragebogens untersucht Verlässliche Zahlen zu dieser Problematik stehen bisher nicht zur Verfügung und noch nicht überall ist man sich der Gefahren und Probleme durch infektiöse Stoffe bewusst Ziel der Studie ist es daher auf einer wissenschaftlich fundierten Basis Aussagen über die Infektionsrisiken bei Hilfeleistungseinsätzen zu gewinnen Die bereits durchgeführten Vorstudien stoßen sowohl bei Hilfsorganisationen als auch bei Trägern der Unfallversicherung auf ein großes Interesse Deshalb Unterstützen Sie diese Arbeit und motivieren Sie Mitarbeiter und Kollegen an der Umfrage im Internet unter www infect at aid info teilzunehmen Flyer zur Aktion infect aid wird unterstützt von der Feuerwehr Unfallkasse Nordrhein Westfalen Umfrage zur körperlichen Leistungsfähigkeit von Feuerwehrangehörigen Im Zusammenhang mit der im Augenblick geführten Diskussion über die körperliche Leistungsfähigkeit von Feuerwehrmännern in Deutschland stellt sich Toni Raskopp von der Berufsfeuerwehr Trier folgende Fragen Was heißt allgemeine Feuerwehrtauglichkeit Ist der der feuerwehrtauglich ist auch körperlich leistungsfähig Welche Untersuchungen und oder Tests besitzen hier genügend Aussagekraft über die Feuerwehrtauglichkeit oder die körperliche Leistungsfähigkeit Ist hier die körperliche Leistungsfähigkeit zuverlässig nachweisbar Was heißt Atemschutzgeräteträgertauglichkeit Ist der der nach den Berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen für arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen G 26 Atemschutzgeräte untersucht wird körperlich leistungsfähig Welche Aussagekraft hat die G 26 3 hinsichtlich der körperlichen Leistungsfähigkeit Kann man mit dieser Untersuchung die körperliche Leistungsfähigkeit zuverlässig nachweisen Oder ist sie eine arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung Wortlaut Was heißt körperliche Leistungsfähigkeit Welche Untersuchungen und oder Tests sind hier erforderlich Wie fit sollen Feuerwehrangehörige Berufsfeuerwehrmänner Freiwillige Feuerwehrmänner sein Fehlen den Feuerwehren nicht die Möglichkeiten die körperliche Leistungsfähigkeit nachzuweisen Was wollen die Feuerwehren ÖTV Anforderungsprofil Bitte unterstützen Sie die Umfrage und beantworten Sie die Fragen per E Mail Das Ergebnis der Diskussion wird an dieser Stelle und in der Rubrik Gesundheit im Atemschutz veröffentlicht Projekt Neugestaltung eines Pressluftatmers Im Rahmen eines Projektes unter dem Oberbegriff lebenswichtig hat sich der Student Christopher Kuh die Gestaltung eines Pressluftatmers zur Aufgabe gemacht Herr Kuh ist Student an der Universität Essen Duisburg im Fachbereich Industrial Design Neben der Gestaltung ging es darum auch in Bezug auf die Technik zukunftsweisende Lösungen zu erarbeiten d h auf neueste bzw auch vorstellbare zukünftige technische Entwicklungen vorzugreifen Deshalb interessierte

    Original URL path: http://www.atemschutzunfaelle.de/umfragen.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Download
    von Bandschlinge Rettungsmulde Evakuierungslaken 236 KB inkl Video FwDV 7 Ausgabe 2002 und Zusammenfassung der Stellungnahmen FwDV 7 über die Homepage der Staatl Feuerwehrschule Regensburg Gefahren durch moderne Schutzkleidung CSA Überkleidung Hitzeerschöpfung Hitzeschlag Panikreißverschluss Powerpoint 1 4 MB Gesundheitsaspekte im Brandeinsatz und bei Realbrandausbildung Adrian Ridder Atemschutzunfaelle eu Kurzprüfung am Atemschutzgerät von Guido Volkmar Feuerwehrschule Düsseldorf Angaben ohne Gewähr Lost Firefighter Notfalltraining Atemschutz Roy Larsen norwegische Feuerwehrzeitschrift Brannmannen 2 06 Artikel aus dem Brannmannen deutsch Präsentation deutsch 4 2 MB Artikel aus dem Brannmannen englisch Präsentation englisch 4 2 MB Magnetische Ausrüstungsteile ein Problem in MRT von Björn Lüssenheide Reihe Notfalltraining Atemschutz Teil 1 Unfall und Todesursachen Lüssenheide Südmersen in FEUERWEHR 3 04 Teil 2 Technische Unfallursachen und Bedienfehler Lüssenheide Südmersen in FEUERWEHR 4 04 Teil 3 Unfallanalyse und Diskussion Lüssenheide Südmersen in FEUERWEHR 5 04 Teil 4 Selbstrettung aus Höhen Lüssenheide Südmersen in FEUERWEHR 6 04 Teil 5 Selbstrettung Luftnot und flashover Reflex Lüssenheide Südmersen in FEUERWEHR 7 8 04 Teil 6 Suche und Auffinden von verunfallten Atemschutzgeräteträgern Lüssenheide Südmersen in FEUERWEHR 9 04 Teil 7 Crashrettung Lüssenheide Südmersen in FEUERWEHR 10 04 Phänomene der extremen Brandausbreitung Papier der AGBF NRW und VdF NRW unter Beteiligung von Atemschutzunfaelle eu Praxistraining Atemschutz Musterunterricht 1 Teil Theoretische praktische Grundlagen An u Ablegen von PA im Mannschaftsraum über Kopf Anlegen der Schutzkleidung Haube Kragen Tuch Notfalltraining PA Tausch Rapid Intervention Teams and how to avoid them FEMA USFA Retten aus Höhen workshop OPS 2005 Lüssenheide Reeker Burgard 2 MB Rettungsbelüftung Rettungsbelüftung Ausschnitt aus einem Vortrag von Christian Emrich 2009 RescueVentilationCard deutsch RescueVentilationCard englisch Selbstrettung Selbstbetrug BA Jan Südmersen Sicheres Training in Übungseinrichtungen zur Brandbekämpfung über die Württembergische GUV Sicherheitstrupp Dietmar Kuhn Atemschutzunfaelle eu 2 16 MB Suchen im Innenangriff Björn Lüssenheide 8 91 MB Taktische Brandbekämpfung Ein umfassendes Handbuch zur Innenangriffs und Realbrandausbildung von Paul Grimwood Koen Desmet PDF deutsch 1 2 MB PDF englisch via firetactics com Taktische Brandbekämpfung Innenangriff von Koen Desmet Paul Grimwood u Björn Lüssenheide PDF 4 12 MB PDF RAR komprimiert 2 83 MB PDF englisch 2 4 MB Taktische Brandbekämpfung Flashover Strahlrohrtechniken von Paul Grimwood übersetzt von Adrian Ridder Taktische Ventilation von Paul Grimwood übersetzt von Adrian Ridder Taktische Ventilation BA Jan Südmersen Trainingsprogramm zur Verbesserung der aeroben Ausdauer Unterricht Atemschutzgeräte zur Fortbildung Auffrischung Beispiel für die jährliche Unterweisung für Atemschutzgeräteträger Präsentation Unterschrift Peter Ihlenfeld Fw Waldbrunn Überdruckbelüftung Präsentation der LFS Baden Württemberg 2 6 MB Handcooling von Dr Douglas Smith Institute of Naval Medicine Unfallverhütung für Atemschutzgeräteträger aus dem Manuskript Atemschutzgeräteträger Gabler Verlag Huss media GmbH erscheint im September 2004 Beachten Sie bitte auch die Diskussion mit dem Autor im Atemschutzforum Rauchdurchzündungsanlagen RDA Erfahrungen und Konsequenzen Informationen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung DGUV Hinweise für die Praxis zur Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft von Pressluftatmern der Feuerwehr und Hilfeleistungsorganisationen Auswahl u sicherer Einsatz von Atemschutzgeräten EXAM BBG Prüf u Zertifizier GmbH Fachstelle f Atemschutz Infoblatt 1 Reinigung und Desinfektion von Atemschutzgeräten Infoblatt 2 Selbstständiges Schließen von Flaschenventilen Infoblatt 3 Zubehörteile an persönlichen Schutzausrüstungen Infoblatt 4 Sehhilfen unter Atemschutz

    Original URL path: http://www.atemschutzunfaelle.de/download/index.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Werbung unterstützt die Arbeit von Atemschutzunfaelle.eu
    einen kostenpflichtigen Werbebanner einblenden lassen Die Schaltung einer Bannerwerbung kann aus Gründen wie fehlendem Bezug zum Thema zu stark animierte Banner etc abgelehnt werden Werbung im Newsletter Neben der o g Bannerwerbung ist eine Werbung im Newsletter möglich Der Newsletter erscheint in unregelmäßigen Abständen vgl Newsletter Archiv und erreicht mehr als 2800 Abonnenten aus überwiegend deutschsprachigen Ländern D A CH Ein Großteil der Abonnenten ist in Führungspositionen von Freiwilligen Werk

    Original URL path: http://www.atemschutzunfaelle.de/werbung.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Anbieterkennzeichnung
    Fax 49 5461 7077 13 Das gesamte Team stellt sich ausführlich in der Rubrik Wir über uns vor Haftungshinweise Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich Möchten Sie Teile dieser Homepage für Ihre Unterrichte verwenden bedenken Sie bitte die Urheberrechte und verweisen Sie bitte auf www atemschutzunfaelle eu bzw auf die jeweiligen Quellen Wir haben für alle Veröffentlichungen unter www atemschutzunfaelle eu Genehmigungen der Zeitschriften der Fotografen und der Autoren eingeholt Sollten wir an irgendeiner Stelle versehentlich gegen Urheberrechte verstoßen haben bitten wir um eine kurze E Mail oder einen Anruf Entsprechende Inhalte werden wir unverzüglich entfernen Die fremdsprachigen Texte wurden nach bestem Wissen ins Deutsche übersetzt Für Übersetzungsfehler wird keine Gewähr übernommen Für Schäden durch vorgestellte Vorgehensweisen wird keinerlei Haftung übernommen Datenschutz Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden Datenverarbeitung auf dieser Internetseite Atemschutzunfaelle eu erhebt und speichert automatisch in ihren Server Log Files Informationen die Ihr Browser an uns übermittelt Dies sind Browsertyp version verwendetes Betriebssystem Referrer URL die zuvor besuchte Seite Hostname des zugreifenden Rechners IP Adresse in anonymisierter Form Uhrzeit der Serveranfrage Diese Daten sind für Atemschutzunfaelle eu nicht bestimmten Personen zuordenbar Durch die Anonymisierung der IP Adresse ist eine Zuordnung zu bestimmten Personen unter Zuhilfenahme externer Datenquellen nicht möglich Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen Newsletter Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen

    Original URL path: http://www.atemschutzunfaelle.de/impressum.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Veranstaltungen in 2016
    2016 Vortrag TEXPORT ACTION DAYS in Laakirchen Österreich 11 u 12 3 2016 Ausbilder Workshop Österreich 10 2 2016 Vortrag FEUERwehrOBJEKTIV Fachtagung in Klosterneuburg Österreich 9 4 2016 gz Klosterneuburg Österreich Die Fachzeitschrift FEUERwehrOBJEKTIV veranstaltet seit ihrer Gründung im Jahr 2007 jährlich eine Fachtagung unter dem Titel Feuerwehr Objektiv Academy Bei der Fachtagung am Samstag den 09 April 2016 war der große Saal im Weißen Hof in Klosterneuburg mit knapp 500 interessierten Teilnehmern gefüllt Heuer hatten Dr Hannes KERN und Ing Gernot ZIERLER vom Team Atemschutzunfaelle eu die Chance diesem hochkarätigen Publikum einige ausgewählte Zwischenfälle aus Österreich zu präsentieren Gemeinsam mit Ing Michael BRUCKMÜLLER von der BF Wien wurde das Thema Atemschutz Innenangriff wie sicher kann der Einsatz gestaltet werden beleuchtet Weitere namhafte Referenten aus dem Österreich und Deutschland berichteten über aktuelle Entwicklungen im Feuerwehrwesen Das Zugunglück von Bad Aibling Hr Wolfram HÖFLER Hr Richard SCHRANK Einsatztaktik 2 0 Dr Ulrich CIMOLINO PSA und Unfallverhütung Ing Judith POINTNER PBI Rauchmanagement Hr Stafen BAUMGARTNER Fa Firefog Taktik von Hubrettungsgeräten Hr Björn LIEDTKE Menschenrettung Schwerpunkt LKW Hr Gerald WEICHSELBAUM Bildergalerie Ausbilder Workshop Österreich 10 2 2016 Lebring Österreich Am 10 02 2016 folgten Hannes Kern und Gernot Zierler der Einladung in die

    Original URL path: http://www.atemschutzunfaelle.de/referenzen/2016/veranstaltungen.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • 4. April 2016 - PKW-Brand in Tiefgarage - Stromschlag - 3 verletzte FA
    Fehlender Atemschutz Probleme mit der Ausrüstung Aus und Fortbildung Ausbildung mit uns Wissenswertes Fachliches Gesetze und Normen Gesundheit Ausrüstung Schutzkleidung Service Newsletter Webshop Beratung Pressespiegel Referenzen Umfragen Download Sonstiges Werbung Impressum Unfälle im Einsatz 4 April 2016 PKW Brand in Tiefgarage Stromschlag 3 verletzte FA bl Reutlingen Baden Württemberg In einer Tiefgarage brannte ein PKW Bei der Brandbekämpfung erlitten drei Feuerwehrleute aus noch unbekannten Gründen einen Stromschlag Sie wurden durch

    Original URL path: http://www.atemschutzunfaelle.de/unfaelle/de/2016/u20160404-reutlingen.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •