archive-de.com » DE » A » ATEMSCHUTZLEXIKON.DE

Total: 269

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Desinfektion im Atemschutz
    andere vermögen das im heutigen Zeitalter globaler Infektionsgefahren ebenso Dagegen hilft nur Schutz im Atemschutz ist das die Desinfektion Vorschrift ist deshalb die Desinfektion von benutzten Atemschutzgeräten und anderer Persönlicher Schutzausrüstung vor Wiederverwendung Durch richtige Desinfektion benutzter Geräte und Ausrüstungen werden die Atemschutzgeräteträger vor Infektionen geschützt Funktionsweisen von Atemschutzgeräten gesichert und ihre Lebensdauer erhöht Was ist beim Desinfizieren besonders zu beachten Benutzte Atemschutzgeräte werden in der Atemschutzwerkstatt einer Flächendesinfektion unterzogen Sie werden nach Herstellervorschrift teildemontiert feingereinigt gespült desinfiziert gespült und getrocknet Die Technologie des gesamten Vorganges ist exakt vorgeschrieben Die zu verwendenden Reinigungs und Desinfektionsmittel hat der Hersteller der Atemschutzgeräte festgelegt und in der jeweiligen Bedienungsanleitung fixiert Die Parameter der Reinigungs und Desinfektionsmittel Temperatur Zeit und Konzentration gibt der Hersteller der Präparate vor Sie müssen exakt eingehalten werden Zum Nachweis der korrekten Durchführung der Desinfektion sollte man regelmäßig mindestens einmal jährlich besser halbjährlich durch einen Abklatsch die Desinfektionswirksamkeit nachweisen zu lassen Das sichert aber auf Dauer einen ausreichenden Kontrollnachweis Zur vollständigen Hygiene zählt auch die Desinfektion der Arbeitsflächen Prüfköpfe und Fußböden aber auch die von Händen und Haut mit entsprechend zertifizierten Mitteln Dazu sollte ein Reinigungs Desinfektions und Pflegeplan für die jeweilige Arbeitsstätte existieren und exakt umgesetzt werden Wer darf

    Original URL path: http://www.atemschutzlexikon.de/desinfektion/desinfektion-news/desinfektion-im-atemschutz/ (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Neue Anfrage an atemschutzlexikon.de
    2016 16 11 Richtige Maskenpflege so geht s 11 04 2016 14 59 19 Fachtagung Atemschutz findet 06 1016 statt Tagesordnung finden Sie hier zum Archiv Desinfektion im Atemschutz Neue Anfrage an atemschutzlexikon de 03 08 2015 22 01 Alter

    Original URL path: http://www.atemschutzlexikon.de/atemschutz-news/einzelansicht/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=31&cHash=ac7e9a3fbc69b907748efe098a311a11 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Neue Anfrage an atemschutzlexikon.de:
    19 Fachtagung Atemschutz findet 06 1016 statt Tagesordnung finden Sie hier zum Archiv Neue Anfrage an atemschutzlexikon de Interschutz 2015 Neuheiten im Atemschutz 27 07 2015 23 01 Alter 274 days Neue Anfrage an atemschutzlexikon de Lagerung von Vollmasken Atemschutzmasken sind entsprechend Rechtslage luftdicht zu verpacken Die Hersteller von Atemschutzmasken weisen darauf hin dass die Ecken der Beutel in denen die Masken luftdicht verpackt werden abgeschnitten werden sollen um die

    Original URL path: http://www.atemschutzlexikon.de/atemschutz-news/einzelansicht/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=30&cHash=161df6d3eaf6c607df9b96f72ee75533 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Interschutz 2015 - Neuheiten im Atemschutz
    Persönliche Schutzausrüstung PSA Entsprechend Messekatalog hatten sich über 300 Unternehmen dieser spezifischen Produktionssparte aus aller Welt zur Präsentation ihrer Produkte entschieden Vor allem die großen deutschen und amerikanischen Hersteller von PSA aus dem Bereich Atem und Körperschutz zeigten auf ihren Messeständen viele Neuheiten Dazu zählen u a die detailreichen Verbesserungen an Atemschutzgeräten z B die Weiterentwicklungen an der Reihe Pressluftatmer Dräger PSS bei alle Modellen und die Vorstellung des neuen Pressluftatmers PSS 4000 der eine Kombination aus dem Tragerahmen des PSS 3000 sowie der Bänderung des PSS 5000 darstellt Ihn kennzeichnen verbesserter Tragekomfort geringe Aufbauhöhe und die Möglichkeit der Umrüstung von PSS 3000 auf PSS 4000 die umfangreichen Anwendungen der Digitaltechnik zum Nutzen des Atemschutzgeräteträgers Sie ist allgegenwärtig z B beim Erfassung und Verarbeiten der Daten der Pressluftatmer wie Atemluftüberwachung Bewegungserkennung zentrale Anzeigeelemente und Ladestandsüberwachung bei der Vollmaske FPS COM 7000 die neue Sprechgarnitur der FPS COM 7000 und der FPS COM 5000 die dank ihres leichten Abbaus von der Vollmaske auch an anderen FPS Vollmasken angebracht und auch ein equemes Pflegen einschließlich Desinfizieren ermöglicht bei der weltweit einmaligen Team Funk Funktion mittels der FPS Masken eine sprachgesteuerte Verständigung mit bis zu zehn Teilnehmern außerhalb des BOS Funkverkehrs Sprachverstärker an Vollmasken für eine gute Verständigung bei sehr lauten Umgebungsgeräuschen die Angebote vieler Aussteller für moderne Ausbildungsmöglichkeiten zur Realbrandausbildung teilweise sogar mit enormen Ausbildungsflächen die seit Juni 2015 gültige neue Kennzeichnung der Atemluftflaschen entsprechend GHS die Schaffung von Ausrüstungen zur Verbesserung der Nutzereigenschaften von Pressluftatmern wie Voll Composite Flaschen Dräger NLL ohne Beschränkung der Lebensdauer mit nur 2 8 kg Leergewicht den Safetybelt ein Haltegurt der an den Pressluftatmern PSS 5000 und PSS 7000 nachgerüstet werden kann und sich dann analog zum Feuerwehr Haltegurt auch zum Selbstretten nutzen lässt einen Holster Parat Poouch mit Zulassung nach DIN EN 137 zum Verstauen

    Original URL path: http://www.atemschutzlexikon.de/atemschutz-news/einzelansicht/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=29&cHash=47d4540fe7da12b962b3aa87874a6eba (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Abstand für Prüfungen der Atemluftqualität
    14 59 19 Fachtagung Atemschutz findet 06 1016 statt Tagesordnung finden Sie hier 30 03 2016 10 33 Hinweise zum Transport von Atemschutzgeräten und Druckluftflaschen 26 03 2016 09 24 Neuer Beitrag Verwendungsdauer von Pressluftatmer und Vollmasken zum Archiv Name Kathrin Schatke Frage Vielen Dank für Ihre interessanten und lehrreichen Seiten Ich bin im Institut für Festkörperphysik der TU Berlin seit fast 25 Jahren beschäftigt Da wir für die Herstellung von giftige Gase Arsin Phosphin Ammoniak einsetzen benutzen wir regelmäßig PA Überdruck Wir haben einen eigenen Kompressor Müssen wir die Atemluft am Kompressor und in den Atemluftflaschen prüfen Vielen Dank Mit freundlichen GrüßenKathrin Schatke Sicherheitsbeauftragte Laborleiterin Antwort Sehr geehrte Frau Schatke die Atemluft ist insbesondere für Atemschutzgeräteträger ein hohes Gut Von Ihrer Qualität hängt deren Gesundheit ab Deshalb muss ihre Zusammensetzung auch exakt Normvorgaben entsprechen Die sind in der DIN EN 12021 Atemgeräte Druckgase für Atemschutzgeräte zusammengefasst Sie gilt u a auch für Pressluftatmer Aber weder die DIN EN 12021 noch andere Regeln Vorschriften oder gar Gesetze regeln wann exakt die Kompressoren von Druckluft Atemluft die Füllleisten der Atemluftfüllanlagen und die Inhalte von Druckluftflaschen Atemluftflaschen mit Atemluftprüfgeräten wie Aerotest zu prüfen sind Selbst die Hersteller der Atemschutzgeräte legen in den Bediengungsanleitungen und Prüfanleitumngen nicht eindeutig nur eine regelmäßige Prüfung der Luft in den Atemluftflaschen fest Für den Zeitpunkt derÜberwachung der Atemluft ist damit der Unternehmer verantwortlich Um den Zeitpunkt richtig festzulegen kann er das Arbeitsmittel Gefährdungsbeurteilung benutzen bzw benutzen lassen Die DGUV Regel 112 190 Benutzung von Atemschutzgeräten führt dazu in ihrem Abschnitt 3 1 1 Gefährdungsbeurteilung aus dass die durch den Unternehmer bzw seinen Beauftragten nach 3 Unfallverhütungsvorschrift Grundsatze der Pravention BGV GUV V A1 künftig DGUV Regel 1 durchzuführen ist Gefährdungsbeurteilung ist eine Kurzbezeichnung für die Ermittlung von Gefährdungen und Belastungen von Arbeitnehmern am Arbeitsplatz deren Beurteilung und

    Original URL path: http://www.atemschutzlexikon.de/fragen-und-antworten/atemschutzgeraete/abstand-fuer-pruefungen-der-atemluftqualitaet/ (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Atemschutzüberwachung-eLearning
    59 19 Fachtagung Atemschutz findet 06 1016 statt Tagesordnung finden Sie hier 30 03 2016 10 33 Hinweise zum Transport von Atemschutzgeräten und Druckluftflaschen 26 03 2016 09 24 Neuer Beitrag Verwendungsdauer von Pressluftatmer und Vollmasken zum Archiv Atemschutzüberwachung E Learning Test Hallo wir möchten Sie recht herzlich zum Test unseres ersten E Learning Kurses Atemschutzüberwachung auf atemschutzlexikon de einladen Der Kurs besteht aus einem Lernmodul und einem Test Über diesen Link können Sie sich für die Teilnahme an dem Kurs anmelden Anmeldung zum Kurs Atemschutzüberwachung Wenn Sie sich angemeldet haben wird für Sie automatisch ein persönlicher Schreibtisch eingerichtet auf dem Sie den Link zum Kurs vorfinden und zukünftig Zugänge zu weiteren Kursen und begleitenden Kursmaterialien abgelegt werden Ihren persönlichen Schreibtisch können Sie dann über die Login Seite unserer E Learning Website und Ihren Zugangsdaten über folgenden Link aufrufen http www atemschutzlexikon elearning de Wir hoffen dass die Software zur Nutzung des Kurses intuitiv zu Bedienen ist und Sie auch ohne Bedienungsanleitung den Kurs nutzen können Achtung Am Ende des Testes werden Sie gebeten ein Formular zur Evaluation unseres ersten Kurses auszufüllen und an uns abzusenden Das Ausfüllen funktioniert schon aber das Absenden klappt noch nicht Deshalb bitten wir Sie

    Original URL path: http://www.atemschutzlexikon.de/ausbildung/atemschutzueberwachung/atemschutzueberwachung-elearning/ (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Verbot Vollbart auch für 3-Tagebart?
    eine Vollmaske Das kommt etwa 2 bis 3 mal pro Woche vor Im Januar wurden wir belehrt dass wir keinen Vollbart tragen dürfen um die Dichtheit der Vollmaske nicht zu gefährden Neben bei erwähnte der Ausbilder das selbst ein 3 Tage Bart beim Tragen der Atemschutzmaske gefährlich wäre Das mag ich gar nicht glauben Ist das Schikane oder soll ich mir tatsächlich sogar die Bertstoppeln abrasieren Antwort Sehr geehrter Herr Philip eigentlich lässt sich Ihre Anfrage ganz einfach beantworten Die Unfallverhütungsvorschrift DGUV R 112 190 Benutzung von Atemschutzgeräten stellt in ihrem Abschnitt 3 2 12 1 Atemanschluss u a fest dass für die Schutzwirkung des Atemschutzgerätes der Dichtsitz des Atemanschlusses entscheidend ist Diese DGUV R 112 190 legt deshalb mit gesetzesähnlicher Verbindlichkeit fest dass Personen mit Barten oder Koteletten im Bereich der Dichtlinien von Voll und Halbmasken und filtrierenden Atemanschlüssen für das Tragen dieser Atemanschlüsse ungeeignet sind Dies trifft auch auf Personen zu die z B aufgrund ihrer Kopfform oder tiefer Narben keinen ausreichenden Maskendichtsitz erreichen 1 Die Atemschutzgeräteträger dürfen also im Bereich der Dichtkonturen der Vollmasken keine Haare besitzen D er Atemschutzgeräteträger darf k einen Bart keinen 3 Tage Bart oder lange Koteletten tragen Grund für diese restriktive Festlegung sind Untersuchungsergebnisse mit über 100 Probanden Bei denen wurde festgestellt dass bei Vollbartträgern 1 bei Pressluftatmern mit Normaldruck Umgebungsluft mit eingeatmet wird sobald während des Einatmens in der Vollmaske Unterdruck entsteht Die Vollmasken dichteten also zwischen Haut mit Bartwuchs und Dichtlippen der Vollmasken nicht ab Es hätte mit Atemgiften versetzte Luft eingeatmet werden können 2 bei Pressluftatmern mit Überdruck Atemluft aus der Vollmaske abströmte Oft sogar in solchen Mengen das deutlich Abströmgeräusche hörbar wurden und die Atemschutzgeräteträger eine deutlich unangenehme Unterkühlung der Haut verspürten Bart oder Kotelettenhaare führen also zu Undichtigkeiten Selbst der sogenannte 3 Tagebart bewirkt davon keine Ausnahme

    Original URL path: http://www.atemschutzlexikon.de/fragen-und-antworten/recht/verbot-vollbart-auch-fuer-3-tagebart/ (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Anlegen Pressluftatmer - welche Kontrollen?
    Sie hier 30 03 2016 10 33 Hinweise zum Transport von Atemschutzgeräten und Druckluftflaschen 26 03 2016 09 24 Neuer Beitrag Verwendungsdauer von Pressluftatmer und Vollmasken zum Archiv Name anonym Frage Eure Website finde ich super Eine kleine Anregung meiner Seits habe ich vielleicht für Euch Unter dem Punkt Fortbildung Handhabung Atemschutzgeräte Anlegen findet sich die Einsatzkurzkontrolle zwischen dem Flaschenventil schließen und dem Punkt Druck entlasten bis würde ich persönlich die Überprüfung der Leitungen einbauen Bevor ich den Druck entlaste warte ich ein wenig ob er Druck nachläst In diesem Fall wären die Leitungen undicht Nur eine kleine Anregung und MACHT WEITER SO Antwort Hallo vielen Dank für Ihre Zuschrift und vor allem für Ihre positive Meinung über unser asl Vielen Dank auch für Ihren Hinweis zur Einsatzkurzkontrolle beim Anlegen eines PA Wir sind uns sicher einig dass die Sicherheit des ASGT vor allem anderen steht Deshalb haben wir in unseren Tabellen unsere Erfahrungen als Ausbilder ASGT und die Hinweise der PA Hersteller berücksichtigt Wenn die PA der vorgeschriebene Wartung Kontrolle und Prüfung unter liegen lässt sich der mit dem PA Manometer messbare Druckabfall eigentlich ausschließen Entsprechend des Grundsatzes jeder Atemschutzgeräteträger ist für seine Sicherheit selbst verantwortlich ist Ihre zusätzliche

    Original URL path: http://www.atemschutzlexikon.de/fragen-und-antworten/anfragen-an-leser/anlegen-pressluftatmer-welche-kontrollen/ (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •