archive-de.com » DE » A » ASUE.DE

Total: 784

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Arbeitskreis - Brennstoffzellen | ASUE
    2020 ist noch in weiter Ferne zumal bis Ende 2014 nur etwa 16 2 erreicht wurden Bestehende Hemmnisse werden analysiert und Lösungswege aufgezeichnet Auch der Kontakt mit ausgewählten KWK Herstellern wird gesucht um aktuelle Entwicklungen aufzunehmen und diese für zielgerichtete ASUE Botschaften zu berücksichtigen Ein Beispiel war in der ersten Sitzung die Vorstellung einer Klein Gas Turbine EnerTwin der Firma MTT die eine modulierbare elektrische Leistung von ca 3 kW leistet und sich in Feldtests bereits bewährt hat Aktualisierung bzw Neuauflage von Broschüren Folgende arbeitskreisspezifische Broschüren wurden im Jahr 2014 unter der Mitarbeit von Arbeitskreismitgliedern fertiggestellt und stehen nun den Zielgruppen der Planer Architekten und Fachhandwerker zur Verfügung Leitfaden zur Anmeldung und steuerlichen Bewertung von Mikro BHKWs bis 5 kW Die ursprünglich als plakativer und kurzer Info Flyer geplante Unterlage umfasst in der Endfassung 25 Seiten und zeigt die umfangreichen Schritte zur Anmeldung einer BHKW Anlage Für die steuerliche Behandlung wurden die einschlägigen Verfügungen und Gesetzestexte zusammengestellt und praktische Erläuterungen gegeben Eine wesentliche Aufgabe sieht der Arbeitskreis darin diesbezüglich für Erleichterungen und Vereinfachungen zu sorgen um dadurch eine deutlich stärkere Marktdurchdringung auch im privaten Wohnungsbau zu erreichen Aktualisierte BHKW Kenndaten Diese Ende des Jahres 2014 erschienene Broschüre bietet eine gute Grundlage für Architekten und Planer im Vorfeld der Umsetzung entsprechender Projekte Die BHKW Kenndaten sind seit langer Zeit ein wichtiger Ratgeber für Ingenieurbüros Die Zusammenstellung der Daten wird durch die große Zurückhaltung der Hersteller in einem zunehmenden Wettbewerb schwieriger die akribische Überprüfung des Datenmaterials bleibt unerlässlich Rahmenbedingungen für KWK Anlagen Hier standen folgende Stichpunkte im Fokus KWKG Novelle EEG Novelle KWK Impulsprogramm Förderung von KWK Anlagen bis 20 kW el EnEV 2014 Novelle der Stromnetzentgeltverordnung Brennstoffzellen Förderprogramme verschiedener Bundesländer Die ASUE Geschäftsführung nimmt an den politischen Diskussionen teil und informiert ihre Mitglieder über den Stand der gesetzlichen Umsetzung In der

    Original URL path: http://asue.de/brennstoffzellen/arbeitskreis (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • Gasturbinen - Indexseite | ASUE
    Broschüren Grafiken Arbeitskreis Service Bestellliste Broschüren Energiecheck Sparsame Haushaltsgeräte Innovationspreis Termine Veranstaltungen Fördermittel Wer bietet an Aktuelles Presse Über Uns Über Uns Unsere Mitglieder Tätigkeitsberichte Gasturbinen Technik für viele Einsatzbereiche Gasturbinen stehen seit vielen Jahren als bewährte Komponenten von effizienten Kraft Wärme Kopplungsanlagen KWK und Gas und Dampfturbinenanlagen GuD zur Verfügung Ende 2005 waren in Deutschland mehr als 340 Gasturbinen mit einer gesamten elektrischen Leistung von mehr als 7000 MW in Betrieb Gasturbinen werden im industriellen Bereich sowie in der kommunalen Strom und Wärmewirtschaft eingesetzt Mit deutlich über 40 steht der Einsatz von Gasturbinen in der Fern und Nahwärmeversorgung weiterhin an erster Stelle In der Prozesstechnik werden Gasturbinen häufig zur Trocknung und zur Nachverbrennung von Geruchsstoffen eingesetzt Nach wie vor sorgen die durch das KWK Modernisierungsgesetz KWKModG initiierten Projekte für eine Belebung des Gasturbinenmarktes Generell sind die Erfahrungen mit den neuen Gasturbinenprojekten positiv insbesondere auf der Emissionsseite zeigt sich dass die Low NO x Brennkammern dauerhaft eine deutliche Absenkung der NO x Emissionen gewährleisten können Grafik 260 MW Combined Heat and Power Plant Nossener Brücke Germany Gut 3 653 weiter Veröffentlichung Referenzen Diese Borschüre ist eine ASUE Archiv Broschüre Sie wurde eingescannt und liegt deshalb nur in geringerer Bildqualität vor

    Original URL path: http://asue.de/gasturbinen (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Broschüren | ASUE
    verschiedene Trocknungsverfahren wie zum Beispiel das Kontakt Konvektions und Strahlungstrocknen sowie Mischformen aus diesen Verfahren an PDF bestellen Bestellnummer 11 01 14 weiter 2009 Hocheffiziente Kraft Wärme Kopplung mit Gasturbinen Die wirtschaftliche Lage in Deutschland die Energiepreise die Kosten für die Kapitalbeschaffung und staatliche Förderung sowie der CO 2 Emissionshandel haben einen wesentlichen Einfluss auf den wirtschaftlich sinnvollen Einsatz von Gasturbinenanlagen Die Referenten stellen auf der Fachtagung die aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen realisierte Projekte mit Gasturbinenanlagen und Betriebserfahrungen vor Weiterhin wird über neue Entwicklungen sowie neue Projekte berichtet PDF bestellen Bestellnummer 11 09 09 weiter 2006 Gasturbinen Kenndaten Referenzen Keine Beschreibung vorhanden PDF bestellen Bestellnummer 11 05 06 weiter 2003 Optimierung von Wärmenetzen bei KWK Anlagen Insbesondere bei größeren KWK Anlagen hat sich in den letzten Jahren in der Praxis die Erkenntnis durchgesetzt dass bei Änderungen oder Neu bauten der Energieanlage nicht nur die reine Anlage betrachtet sondern dass besonderer Wert auch auf das optimierte Zusammenspiel mit dem verbundenen Wärmenetz gelegt werden sollte Hierdurch sind teilweise erhebliche Energieein sparungen möglich die die Wirtschaftlichkeit kommunaler und industrieller erdgasbetriebener KWK Anlagen erheblich verbessern können PDF bestellen Bestellnummer 11 05 03 weiter 2000 Emissionsverhalten von Gasturbinen mit schadstoffarmen Brennkammern in der Praxis Die Veröffentlichung fasst die Ergebnisse aktueller Emissionsmessungen an Gasturbinen zusammen Dabei zeigt sich dass sich im Vergleich zum Stand von 1990 die NO x Emissionen bei Neuanlagen mehr als halbiert haben Außerdem konnte durch die Untersuchungen belegt werden dass sich beim Betrieb mit Heizöl deutlich höhere NO x Emissionen ergeben als beim Erdgasbetrieb Das Faltblatt 4 Seiten DIN A4 richtet sich u a an Genehmigungsbehörden Planer Betreiber und Bauherren von Gasturbinenanlagen sowie an die zuständigen Berater der Gasversorgungsunternehmen PDF bestellen Bestellnummer 11 10 00 weiter 1999 Flexible Stromerzeugung mit Gasturbinen Die Gasturbine hat sich in der industriellen und kommunalen Kraft Wärme Versorgung

    Original URL path: http://asue.de/gasturbinen/broschueren (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Grafiken | ASUE
    Fern Nahwärmeversorgung eingesetzt werden Auch in der Energieversorgung von Industrieanlagen spielen Gasturbinen eine wichtige Rolle Die kumulierte elektrische Leistung der von der ASUE recherchierten 297 Anlagen liegt bei über 8 700 MW weiter 2015 Installierte Gasturbinen nach Inbetriebnahmejahr Die von der ASUE recherchierten 297 Gasturbinen wurden zwischen 1996 und 2015 installiert und in Betrieb genommen weiter 2002 Mikrogasturbinen KWK Anlage weiter 1999 Model V84 3A V34 3A Gas Turbine with

    Original URL path: http://asue.de/gasturbinen/grafiken (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Arbeitskreis - Gasturbinen | ASUE
    1 August 2014 mit 30 der jeweils gültigen EEG Umlage belastet Der vorgenannte Prozentsatz steigt für den Zeitraum ab 1 Januar 2016 auf 35 und ein Jahr später auf 40 Zudem besteht Rechtsunsicherheit hinsichtlich der Bestandsanlagen die von der EEG Umlage bislang verschont blieben Hier muss die Bundesregierung nach 2017 eine Regelung treffen die mit dem EU Beihilferecht konform geht Das EEG 2014 bietet also weder einen Bestandsschutz für existierende Kraft Wärme Kopplungsanlagen noch die Voraussetzung für den Zubau neuer Anlagen um das angestrebte Ziel von 25 an der gesamten Stromerzeugung zu erreichen Inwieweit die vorgesehene Novelle des Kraft Wärme Kopplungsgesetzes dessen Ausgestaltung und Inkrafttreten noch unklar ist eine Kompensation darstellt bleibt abzuwarten Gasturbinentechnik hohe Effizienz auch im Teillastbereich Andererseits bietet der Ausbau fluktuierender Stromerzeugung mittels regenerativer Energien neue Chancen für hochflexible Gasturbinenheizkraftwerke die hohe Effizienz auch im intermittierenden und Teillastbetrieb gewährleisten Die Frage nach zusätzlichen Flexibilitäten beim Betrieb industrieller Kraft Wärme Kopplungsanlagen war auch Thema bei der jährlichen Sitzung des ASUE Expertenkreises Gasturbinentechnik am 15 Mai 2014 in Bad Oerlinghausen Unter anderem wurde ein Forschungsprojekt der Technischen Universität Dresden vorgestellt Hier wird mit einem integrierten Gas Dampf Prozess die Erzeugungsleistung an die Bedarfswärmelast angepasst indem Dampf aus einem Abhitzekessel in die Brennkammer einer Gasturbine eingespritzt wird und dabei bei gleicher Turbinenleistung den Brennstoffverbrauch der Turbine reduziert Weitere Arbeitsschwerpunkte waren die Gasturbinenanwendung aus der Sicht eines Planers die Entwicklung des EEG Gesetzgebungsverfahrens sowie die Entwicklung des europäischen Emissionshandels Die Vorstellung neuer Produkte der Anlagenpackager sowie neue Gasturbinenprojekte in der Praxis gehören mittlerweile zum festen Bestandteil der Sitzungen Auswirkungen auf die Gasturbinentechnik durch Diversifizierung der Erdgasvorkommen In der nahen Zukunft wird sich der Expertenkreis verstärkt mit Fragen der Gasbeschaffenheit auseinandersetzen da die Vielfalt der in das europäische Pipelinesystem eingespeisten Erdgase zunehmen wird Die Bedeutung von LNG liquified natural gas aus unterschiedlichen

    Original URL path: http://asue.de/gasturbinen/arbeitskreis (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Energie im Haus - Indexseite | ASUE
    Vorträge Umwelt Klimaschutz Broschüren Grafiken Vorträge Arbeitskreis Energiedienstleistungen Broschüren Grafiken Arbeitskreis Service Bestellliste Broschüren Energiecheck Sparsame Haushaltsgeräte Innovationspreis Termine Veranstaltungen Fördermittel Wer bietet an Aktuelles Presse Über Uns Über Uns Unsere Mitglieder Tätigkeitsberichte Energie im Haus Energieeffizienz Umweltdiskussionen regenerative Energien Energieeffiziente Lösungen für die Heizung und Warmwasserbereitung werden für Hauseigentümer und Bauherren immer wichtiger Auslöser sind die Entwicklung der Energiepreise ebenso wie die immer offensiver geführte Diskussion um den Klimawandel Vor diesem Hintergrund findet auch die Einbindung regenerativer Energien zunehmendes Interesse Im Neubau setzt sich die Verbindung von Erdgas Brennwertgeräten mit solarthermischen Anlagen zunehmend durch hier gilt sie vielfach schon als Standardlösung Das hat einen deutlich erkennbaren Trend auf dem Gerätemarkt ausgelöst Immer mehr Hersteller bieten Solar Brennwert Anlagen als integriertes einbaufertiges Komplettsystem bei dem alle erforderlichen Komponenten aufeinander abgestimmt sind Damit wird den Endkunden ein zukunftsfähiges flexibles und wirtschaftliches Heizungssystem an die Hand gegeben Mehr dazu und zu vielen weiteren interessanten Entwicklungen finden Sie in dieser Rubrik Grafik Treibhausgas Emission bei der Stromerzeugung Grafik aus der Broschüre Haus Strom Wärme Seite 2 weiter Veröffentlichung Erdgas Brennwertsysteme mit solarthermischer Heizungsunterstützung Verschiedene Maßnahmen und Verordnungen wie z B die Energieeinsparverordnung EnEV und das Erneuerbare Energien Gesetz EEWärmeG sorgen für Verbes serungen

    Original URL path: http://asue.de/energie-im-haus (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Broschüren | ASUE
    Wäschetrockner Schnell kostensparend umweltschonend Immer mehr SHK Fachbetriebe bieten ihren Kunden inzwischen neben Heizkesseln und Speichern auch Erdgas Wäschetrockner an Und die Vorteile überzeugen die Kunden Die Betriebskosten sind nach einer Berechnung rund 45 Prozent niedriger und der Trocknungsvorgang verkürzt sich um rund 40 Prozent Die ASUE hat in Zusammenarbeit mit dem DVGW dem Fachverband Sanitär Heizung Klima Nordrhein Westfalen und der FIGAWA die Broschüre Erdgas Wäschetrockner 12 Seiten DIN A4 herausgegeben Die Broschüre richtet sich an SHK Fachbetriebe an Energieversorger und alle Interessierten PDF bestellen Bestellnummer 09 10 07 weiter 2007 Tagungsband Wärme und Strom im Haus umweltschonend selbst erzeugen Der Materialienband gibt die Vorträge und Folien der ASUE Fachtagung Wärme und Strom im Haus umweltschonend selbst erzeugen am 28 September 2007 in Augsburg wieder und vermittelt einen Überblick über die verfügbaren bzw kurz vor der Markteinführung stehenden Geräte Betrachtet werden sowohl Auslegung Genehmigung sowie wärme und stromseitige Einbindung als auch Erfahrungen von Feldtests mit Geräten die sich gerade in der Markteinführung befinden bzw diese in naher Zukunft haben werden PDF bestellen Bestellnummer weiter 2007 Der Energieausweis für den Gebäudebestand Zum 1 Juli 2008 wird der Energieausweis für Gebäude in Deutschland Pflicht Bislang musste nur bei der Errichtung von Neubauten umfassenden Sanierungsmaßnahmen oder der Erweiterung von Gebäuden ein Energieausweis ausgestellt werden Künftig wird er auch für bestehende Gebäude verlangt allerdings nur im Falle eines Nutzerwechsels Die ASUE Broschüre 32 Seiten DIN A4 Der Energieausweis für den Gebäudebestand ist für alle interessant die aus unterschiedlichen Perspektiven mit der energetischen Optimierung und der Heizungserneuerung befasst sind PDF bestellen Bestellnummer 09 08 07 weiter 2007 Ratgeber Wärmeversorgung mit Kostenvergleich Heizung Wer baut entscheidet sich für ein Heizungssystem für viele Jahre Vielfach unbekannt ist dass Heizung und Warmwassersysteme fast 90 Prozent der gesamten Energie im Haushalt verbrauchen PDF bestellen Bestellnummer 09 05 07 weiter 2007 Fitness Check Heizung In Deutschland sind ca 4 Millionen Heizungsanlagen technisch veraltet Mit der Broschüre Fitness Check Heizung 28 Seiten DIN A5 kann sich jeder Besitzer einer Heizungsanlage und jeder Mieter selbst ein Bild über den Stand der Heizungsanlage machen Die Broschüre geht auf das Alter die Leistung und die Abgasverluste des Heizkessels ein Weiterhin werden besonders die Dämmung der Rohrleitungen die Umwälzpumpe und die Regelungstechnik betrachtet PDF bestellen Bestellnummer 09 04 07 weiter 2006 Brennwerttechnik Aktueller Stand Die Brennwerttechnik ist weiter auf dem Vormarsch Im Jahr 2005 wurden 310 000 Erdgas Brennwertgeräte verkauft Jeder 2 neue Gaswärmeerzeuger ist damit ein Brennwertgerät Immer mehr Bauherren und Modernisierer entscheiden sich für diese überzeugende Energiespar Option Aus gutem Grund ErdgasBrennwertgeräte verbinden die Vorteile die Erdgas zur mit Abstand beliebtesten Heizenergie gemacht haben mit den spezifischen Vorteilen der Brennwertnutzung Energieeinsparung und Umweltentlastung durch Wärmegewinn aus dem Abgas PDF bestellen Bestellnummer 09 11 06 weiter 2006 Tagungsband Strom erzeugende Heizungen Techniken für heute und morgen 7 September 2006 Leipzig Der Materialienband gibt die Vorträge und Folien der internationalen ASUE Fachtagung Strom erzeugende Heizungen Techniken für heute und morgen am 7 September 2006 in Leipzig wieder und vermittelt einen Überblick über die verfügbaren

    Original URL path: http://asue.de/energie-im-haus/broschueren (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Grafiken | ASUE
    Jahr weiter 2006 Die richtige Kombination Erdgas und Solar weiter 2006 Abgassystem Abgassystem Brennwerttechnik für die Mehrfachbelegung weiter 2005 Erdgas Brennwertgerät 02 weiter 2005 Erdgas Steckdose weiter 2005 Entwicklung der Wohnungsbeheizung in 2004 Wohnungsbeheizung in Deutschland weiter 2005 Heizstruktur im Neubau Neue Wohnungen in Deutschland weiter 2005 Heizungsmodernisierung Steigerung der Effizienz weiter 2005 Wirtschaftlichste Energieeinsparmaßnahmen Heizungsmodernisierung weiter 2005 Solaranlagen und Zusatzheizung 02 weiter 2005 Solaranlagen und Zusatzheizung 01 weiter 2005 Erdgas Brennwertheizung weiter 2004 Tipps zum Energiesparen weiter 2004 Geben Sie Gas beim Wäschetrocknen weiter 2004 Heizung verschlingt am meisten weiter 2003 Dachheizzentrale weiter 2003 Aufstellmöglichkeiten von Erdgas Wärmeerzeugern weiter 2003 Nutzung des stillgelegten Schornsteins als Installationsschacht für die Erdgasleitung weiter 2003 Raumluftabhängige Verbrennungsluftzu Abgasabführung weiter 2003 Abgasabführung bei einer Dachheizzentrale 04 weiter 2003 Abgasabführung bei einer Dachheizzentrale 03 weiter 2003 Abgasabführung bei einer Dachheizzentrale 02 weiter 2003 Abgasabführung bei einer Dachheizzentrale 01 weiter 2003 Erdgas Mehr als nur heizen weiter 2003 Warmwasserbereitung mit Speichersystem weiter 2003 Beispielhafte Verteilung des Wärmebedarfs im Haushalt 01 weiter 2003 Erdgas schont unsere Umwelt weiter 2003 Warmes Wasser für Dusche und Vollbad weiter 2003 Heizung nach oben Wärme und Komfort auf hohem Niveau weiter 2003 Das kostet Duschen und Baden weiter 2003 Erdgas Brennwertgerät 01 weiter 2001 Energiekosten sparen in älteren Häusern weiter 2001 Vorteile der Strahlungsheizung Vorteile der Strahlungsheizung Bei der Strahlungsheizung unten wird die Wärme in den Aufenthaltsbereich gebracht also dahin wo sie benötigt wird Es bilden sich keine Wärmepolster durch aufsteigende Warmluft Die Wärmeverluste sind deshalb deutlich geringer als bei Heizsystemen die die Raumluft als Wärmeträger nutzen oben weiter 2001 Installationsbeispiel für einen Dunkelstrahler Installationsbeispiel für einen Dunkelstrahler Erdgas Dunkelstrahler übertragen ebenso wie Hellstrahler einen großen Teil der erzeugten Wärme durch Strahlung Ihre Oberfläche wird aber nicht heißer als 650 C und glüht nicht sichtbar daher der Name weiter 2001 Installationsbeispiel für einen Hellstrahler Installationsbeispiel für einen Hellstrahler Gasinfrarotstrahler emittieren Wärmestrahlung über sichtbar rotglühende Keramikplatten Deshalb nennt man sie auch Hellstrahler weiter 2001 Funktionsschema einer Solarkollektor Anlage mit Erdgas Therme Funktionsschema einer Solarkollektor Anlage mit Erdgas Therme in Dachaufstellung weiter 2001 Niedrigenergiehaus Siedlung Niedrigenergiehaus Siedlung Energieversorgung mit Erdgas und Solarenergie weiter 2001 Gas Brennwertkessel mit Warmwasserspeicher Gas Brennwertkessel mit Warmwasserspeicher weiter 2001 Gas Warmwassertherme Gas Warmwassertherme weiter 2000 Erdgas Wärmezentrale unterm Dach 02 Erdgas Wärmezentrale unterm Dach Senkrechte Dachdurchführung Abgasabführungen und Verbrennungsluftzufuhr können z B in einem Doppelrohr aus verzinktem Stahl erfolgen Die Gerätehersteller liefern das komplette Abgassystem als Bausatz einschl Bögen Verbindungen Kunststoffpfanne zusammen mit dem Wärmeerzeuger Die Bauordnungen der einzelnen Bundesländer legen Anforderungen an die Mündung einer Abgasleitung über Dach fest Bei raumluftunabhängigen Geräten Art C3 mit einer Leistung bis zu 30 kW genügen 40 cm Abstand zwischen Mündung der Abgas und Zuluft Leitung und der Dachoberfläche weiter 2000 Erdgas Wärmezentrale unterm Dach 01 Bei Kohle und Öl war die Aufstellung des Wärmeerzeugers im Keller durch die Brennstofflagerung vorgegeben Bei Erdgas ist es durch den einfachen und kostengünstigen Energietransport innerhalb des Hauses und die entfallende Lagerung möglich das Gerät für Heizung und Warmwasser unterm Dach aufzustellen Erdgas Wärmezentralen unterm

    Original URL path: http://asue.de/energie-im-haus/grafiken (2016-02-10)
    Open archived version from archive



  •