archive-de.com » DE » A » ANP-RNK.DE

Total: 450

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • KAB-/ANP-OnlinePortal > Aktion Steilpass zeigt dem Elend in Brasilien die Rote Karte
    dass eine Riesenparty veranstaltet wird und die allermeisten Menschen in Brasilien nichts gar nichts davon haben Viele sportliche Großveranstaltungen fänden zurzeit in einem Umfeld statt in dem Menschenrechte nicht beachtet werden die Umwelt zerstört wird oder die Diskrepanz zwischen schreiender Armut hier und Glamourwelt unerträglich ist sagte Nonte Uns reicht das Wir lieben den Sport und möchten anlässlich der WM in Brasilien dem Aufruf von Papst Franziskus folgen Gebt den armen Menschen mit dem Fußball Hoffnung Die Aktion Steilpass biete dafür eine großartige Gelegenheit Wir wollen mit den Brasilianern feiern und die Fußballspiele genießen Wir wollen aber auch gemeinsam mit ihnen für mehr soziale Gerechtigkeit eintreten Anlass für die Aktion waren insbesondere die Demonstrationen am Rande des Vorbereitungsturniers in Brasilien im vergangenen Jahr die bis heute anhalten Beim Confederations Cup waren Hunderttausende gegen Korruption für eine bessere Bildungs und Gesundheitspolitik sowie gegen überhöhte Ausgaben für Sportereignisse auf die Straße gegangen Die Schere zwischen Reich und Arm ist nirgends so groß wie in Brasilien sagte Adveniat Geschäftsführer Stephan Jentgens bei der Auftaktveranstaltung in Köln Weil wir um die Ungleichheit und die Not der Armen wissen unterstützen wir die Forderungen unserer Partner in Brasilien Adveniat und die großen katholischen Organisationen DJK KAB KLJB und Kolping International werden in den kommenden Wochen bis zur WM auf die Aktion aufmerksam machen und zeigen was verändert werden kann Das Lateinamerika Hilfswerk bitte daher nicht allein um Unterzeichnung einer Petition sondern auch um Unterstützung für Projekte in Brasilien die zur Lebensverbesserung der Menschen dort beitrügen Adveniat baut keine großen Stadien sondern hilft vor Ort bei den Menschen die in Not sind mit kleinen effektiven Projekten sagte Eva Habermann Deshalb hatte die Schauspielerin auch sofort zugesagt beim Team der 11 Freunde mitzumachen das für die Aktion Steilpass aufgestellt wurde Setzt das Geld dort ein wo es am

    Original URL path: http://www.anp-rnk.de/presse/2014-05-21-Aktion-Steilpass-zeigt-dem-Elend-in-Brasilien-die-Rote-Karte.cfm (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • KAB-/ANP-OnlinePortal > Europa zwischen 50 Jahre deutsch-französischer Freundschaft
    Gottseidank alles beendet mit der deutsch französischen Freundschaft und einer Reihe von segensreichen Verträgen der Élysée Vertrag war einer von vielen hilfreichen Verträgen So führte Pater Weghaus SJ in das gegebene Thema ein Die katholische Soziallehre das christliche Menschenbild sind Eckpunkte und Quellen der Menschenrechte sowie der Menschenwürde die wir und das sind Kolleginnen und Kollegen der KAB der IGBCE und der Gewerkschaft FO Mineurs Lorraine nicht in einem globalisierten Desinteresse wie Papst Franziskus es treffend formulierte untergehen lassen möchten Wendelin Schmidt IGBCE Stuttgart referierte über die Chancen und Grenzen des Zusammenwachsens in Europa Ein friedliches Europa deren Werte nicht nur in Verträgen wie das Schengener Abkommen der Vertrag von Maastricht und in der Montanunion zu suchen sind sondern im Engagement von jedem Einzelnen Eine wachsende Gemeinschaft bezieht ihre normative Kraft aus den einzelnen Individuen und nicht in der Anhäufung von Staaten und in einer ausufernder Osterweiterung die politisch geradezu Verantwortungslos ist Jean Pierre Damm von der Fnem FO referierte über die langjährige Zusammenarbeit der Franzosen und der Deutschen Der 22 Januar der Tag der deutsch französischen Freundschaft ein Tag dem in der Öffentlichkeit kaum Beachtung geschenkt wird bekommt aber seine Bedeutung in der Zusammenarbeit der Menschen in der Arbeitswelt in der Außenpolitik in der Wirtschaft an der Werkbank den Hochschulen in der Kultur in der Familie und über Grenzgänger Immer an der Nahtstelle reißt der Stoff Wenn diese aber einmal gefestigt ist können gewisse Kräfte daran zerren so viel sie wollen diese Naht der deutsch französischen Freundschaft zerreißt nie mehr Maike Niggemann IGBCE Hannover gab uns einen Einblick in die IndustriALL European Trade Union und in die IndustriALL Global Union Durch den Zusammenschluss zu einer globalen Organisation bilden die Mitgliedsgewerkschaften ein Gegengewicht zur Macht multinationaler Unternehmen und kann mit ihnen auf globaler Ebene verhandeln Verhandeln ja aber auch STOPPEN

    Original URL path: http://www.anp-rnk.de/presse/2014-05-08-Europa-zwischen-50-Jahre-deutsch-franzoesischer-Freundschaft.cfm (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • KAB-/ANP-OnlinePortal > Heiligsprechung ist Auftrag für Gerechtigkeit und gute Arbeit
    Johannes Paul II und sieht in dem Akt auch die Würdigung der beiden Männer für die internationale Arbeiterschaft Angelo Roncalli und Karol Wojtyla haben in ihrer Amtszeit für die Würde der Arbeitnehmer und ihrer Rechte viel getan betont KAB Diözesansekretär Ulf Bergemann Er erinnert an die wichtige Lehrschreiben der beiden Päpste Mit den Sozialenzykliken Mater et Magistra und Pacem in terris von Johannes XXIII wurde die menschenwürdige Arbeit und ihre gerechten Entlohnung sowie die globale Verantwortung der Wirtschaft im Dienste des Menschen für uns Christinnen und Christen verbindlich Dieses Ziel hat Johannes Paul II mit seinen Lehrschreiben Laborem excercens Sollicitudo Rei Socialis und Cenntisimus annus fortgeführt und sich gegen einen ausbeuterischen Kapitalismus gewendet erklärt der KAB Mann Mit der Heiligsprechung der zwei herausragende Päpste würdige Papst Franziskus somit auf besondere Weise auch das Eintreten der KAB gegen eine unmenschliche Wirtschaftsweise und für eine sozial gerechte Weltgesellschaft In einer Reihe mit Bischof Ketteler Die Sozialenzykliken seien für die Frauen und Männer der Katholische Arbeitnehmer Bewegung wichtige Orientierung in ihrem Einsatz für eine sozial gerechte Welt Die Heiligsprechung an diesem Sonntag vor dem 1 Mai dem Tag der Arbeit unterstreicht die Absicht von Papst Franziskus die sozialen Verdienste dieser beiden Kirchenmänner hervorzuheben

    Original URL path: http://www.anp-rnk.de/presse/2014-04-25-Heiligsprechung-ist-Auftrag-fuer-Gerechtigkeit-und-gute-Arbeit.cfm (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • KAB-/ANP-OnlinePortal > Anpacken und die Welt ein klein bisschen besser machen ist der Wahlspruch bei der KAB
    schauen um uns herum nur Eigeninteressen Wirft ein Betrieb nicht die erwarteten Millionen oder Mehr ab ist er unrentabel und wird geschlossen Keiner interessiert sich für den Arbeitsplatz des Einzelnen seine soziale Stellung in der Gemeinschaft Gebt ihnen eine Abfindung oder ein Jobangebot in einem weit entfernten Werk und ihr seid alle Sorgen los Ihr habt ja einen Sozialplan an den ihr euch klammern und rechtfertigen könnt Doch wo bleibt das Wir Das gegenseitige eintreten Wer macht das noch jeder hat Angst um seinen eigenen Posten Das sich für andere einsetzen den Mut seine Meinung zu Missständen laut zu sagen wird meist ängstlich unter den Tisch gekehrt ist aus der Mode gekommen Wann merken unsere Kinder Allein ist der Mensch schwächer als in einer Mannschaft Schon in der Bibel im Buch Kohelet heißt es Zwei sind besser als allein Koh 4 9 Allein etwas bewerkstelligen zu wollen ist nicht gut es ist mühsam und kräftezehrend Es braucht mehrere um etwas zu erreichen In einem Zusammen hilft Hilfe mehr Man ergänzt sich Jeder Mensch hat von Gott Gnadengaben erhalten Paulusbrief die er oder sie gut nutzen sollen Setzen wir also erkennbare Zeichen die nicht zu übersehen sind Machen wir unseren Mund auf damit die Stimmen der Verstummten nicht überhört werden können Wir haben durch unsere Lebenserfahrung viel einzubringen in der Gesellschaft und in unserer Kirche Als Verband praktizieren wir schon lange die Gleichstellung von Frauen und Männer von Laien und Klerikern von Einheimischen und Zugewanderten Unser Verband die KAB funktioniere nur dann zum Wohle aller wenn jeder seine Fähigkeiten zum Nutzen aller einbringt Gemeinsam sind wir stark gemeinsam werden wir nicht überhört sondern gehört Gemeinsam stark sein vom Kindergarten bis zum Altenheim vom Hilfswerk bis zur Mission vom Gebet bis zur Bewusstseinsbildung so die engagierten Ausführungen der Bezirksvorsitzenden Gertrud Knapp in

    Original URL path: http://www.anp-rnk.de/presse/2014-04-16-Anpacken-und-die-Welt-ein-klein-bisschen-besser-machen-ist-der-Wahlspruch-bei-der-KAB.cfm (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • KAB-/ANP-OnlinePortal > Prima fila für die KAB
    2016 KAB Almenhof Vortrag zum Thema Die Psalmen des Alten Testamentes was sie uns heute sagen Prima fila für die KAB Im Gespräch mit Papst Franziskus Datum 28 März 2014 Mannheim Rhein Neckar 28 März 2014 Im letzten Jahr hatten die Pilger der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung KAB aus der Region Rhein Neckar noch das Habemus papam live miterleben können in diesem Jahr konnten zwei Vertreter der KAB dem Papst die Hand reichen Wieder waren aus der Region Mitte März fast 100 Frauen und Männer aus dem Nordbadischen auf Pilgerfahrt nach Rom aufgebrochen Gekrönt wurden die sonnigen Tage in Rom durch die Audienz mit Papst Franziskus KAB Diözesansekretär Ulf Bergemann und Spiros Lytras Ortsverband MA Mitte konnten ihm in einer kurzen Begegnung das Ehrenkleid der Arbeit eine Küchenschürze und eine Förderband Uhr überreichen Die beiden KAB Vertreter bedankten sich bei Franziskus für die stetigen Impulse bei Fragen der Verteilungsgerechtigkeit und der gerechten Strukturen in der Welt der Arbeit und Wirtschaft Spiros Lytras konnte auf die Aktivitäten der Katholiken im Erzbistum hinweisen in denen viele benachteiligte Jugendliche und junge Erwachsene durch haupt und ehrenamtliche Begleitung an den ersten Arbeitsmarkt herangeführt werden KAB Diözesansekretär Ulf Bergemann überreichte einen Brief und bedankte sich bei

    Original URL path: http://www.anp-rnk.de/presse/2014-03-28-Prima-fila-fuer-die-KAB.cfm (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • KAB-/ANP-OnlinePortal > KAB Bezirksverbandes Heidelberg wählt Birgitta Hucht zur neuen Vorsitzenden
    vergangenen Wochenende Im Rechenschaftsbericht des Vorstandes forderte der Bezirksvorsitzende Raimund Mack unter anderem eine auskömmliche Rente für alle Bevölkerungsgruppen Diese müsse aus seiner Sicht verstärkt über Steuern finanziert werden Nach der Bankenkrise wurde über die Einführung einer Finanztransaktionssteuer gesprochen Die große Koalition bleibt hier hinter vollmundigen Ankündigungen weit zurück Mack forderte die umgehende Einführung der Börsensteuer Nach seinen Ausführungen bedankte sich Raimund Mack bei allen die im Bezirksverband und bei allen die in den Ortsverbänden wichtige Arbeit leisten ohne die die KAB nicht bestehen könnte Er wünschte dem KAB Verband eine wirkungsvolle Zukunft Einen besonderen Dank wurde der langjährigen KAB Bezirksvorsitzenden Irma Schweizer aus St Leon Rot zu teil Seit 1979 ist Irma Schweizer Mitglied der KAB Bezirksleitung und seit 1991 Bezirksvorsitzende des KAB Bezirkes Heidelberg 15 Jahre war sie aktive ehrenamtliche Mitarbeiterin bei der Arbeitsloseninitiative BIWU in Wiesloch wo der KAB Bezirksverband Mitglied des Trägervereins ist Irma Schweizer ist Mitbegründerin der Wieslocher Tafel und ehrenamtliche Mitarbeiterin im Tafelladen seit 2007 KAB Diözesansekretär Ulf Bergemann betonte in seiner Laudatio dass Irma Schweizer durch ihr unermüdliches Engagement für die KAB wichtige Impulse für die KAB und deren Mitglieder und weit darüber hinaus gegeben habe Gerade ihr außerverbandliches Engagement bei der Beschäftigungsinitiative Wiesloch und Umgebung BIWU sowie ihre Tätigkeit bei der Wieslocher Tafel sind in den Wurzeln ihres Engagements mit der KAB verbunden Gemeinsam mit ihrem Mann wurde Sie für dieses Engagement mit dem Ludwig Wagner Preis der Stadt Wiesloch ausgezeichnet So hat Frau Schweizer KAB Programmatik aktiv in die Gesellschaft getragen meinte Ulf Bergemann Der KAB Diözesanverband Freiburg zeichnete Irma Schweizer deshalb mit der höchsten Auszeichnung der KAB der Ehrennadel in Rot aus Bei den Wahlen zum Vorstand wurde als Vorsitzende erstmals Birgitta Hucht aus Neckargemünd gewählt Zum Vorsitzenden wurde Raimund Mack aus Dielheim im Amt bestätigt Zum Stellvertretenden Vorsitzenden bestimmten

    Original URL path: http://www.anp-rnk.de/presse/2014-03-27-KAB-Bezirksverbandes-Heidelberg-waehlt-Birgitta-Hucht-zur-neuen-Vorsitzenden.cfm (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • KAB-/ANP-OnlinePortal > Vor einem Jahr ganz dicht dran
    Jahr zuvor geplant worden nicht wissend dass es eine besondere werden würde Als am Rosenmontag des Jahres 2013 der damalige Papst Benedikt XVI seinen Rücktritt erklärte war die Schockstarre groß denn dies war ein einmaliges Ereignis Der KAB Diözesansekretär Ulf Bergemann der vor einem Jahr mit einer Pilgergruppe in Rom war berichtete in seinem gestrigen Vortrag beim Seniorenkreis der Region über die spannenden Tage in Rom und zog eine Bilanz nach einem Jahr Papst Franziskus Nachdem die Enttäuschung bei den Pilgern aus der Region sich etwas gesetzt hatte so Bergemann hoffte man dass während des Aufenthaltes in Rom doch das Konklave beginnen möge Viele zweifelten jedoch weil man nicht genau wusste ob die Rücktrittsankündigung oder der Rücktritt zählte und wann das Konklave nach dem Kirchenrecht einberufen werden würde Und tatsachlich kaum in Rom angekommen war klar das Konklave beginnt in der Zeit des Romaufenthaltes der Pilger aus der Region So stellte Bergemann mit seinen Mitstreitern Spiros Lytras und Pater Burghard Weghaus das Programm so um dass sich die Gruppe ab dem Nachmittag immer in der Nähe des Petersplatzes befand Am 13 März 2013 es war schon dunkel und die Pilger waren durchnässt von einem stetigen Nieselregen stieg weißer Rauch aus dem Kamin an der Sixtinischen Kapelle auf und der große Peter Glocke ertönte Habemus Papam Wir haben einen neuen Papst Für Bergemann war auch schnell klar als er den Namen des neuen Papstes hörte dies ist Programm Franziskus Der Name eines Heiligen der für Armut Bewahrung der Schöpfung und ein gerechtes Miteinander steht Hier hat laut Diözesansekretär der Papst auch wichtige Akzente gesetzt Die Kirche muss an die Ränder der Gesellschaft gehen muss sich für die Benachteiligten einsetzen Dies alles fordert Papst Franziskus Beeindruckend war z B seine Reise nach Lampedusa wo er uns Europäern einen Spiegel vor die Augen

    Original URL path: http://www.anp-rnk.de/presse/2014-03-12-Vor-einem-Jahr-ganz-dicht-dran.cfm (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • KAB-/ANP-OnlinePortal > Unruhige Zeiten bei der KAB
    der Titelseite fast sämtlicher Tageszeitungen Leider war der Anlass schockierend Durch persönliches Fehlverhalten des KAB Bundesvorsitzenden wurde das Ansehen des Sozialverbandes schwer beschädigt Für den Mannheimer Bezirk ist dieses persönliche Fehlverhalten eines Einzelnen aber kein Grund an den Prinzipien der KAB und der guten Arbeit in der Region festzuhalten Von verschiedenen Aktionen berichtete der Bezirksvorsitzende Reinhard Siegel in den letzten zwölf Monaten Von gemeinsamen Solidaritätsadressen mit den evangelischen Mitchristen bei drohendem Arbeitsplatzverlust bei Betrieben in der Region bis hin zur Teilnahme an Aktionstagen in Berlin und Frankfurt gegen Nahrungsmittelspekulation von Großkonzernen und Banken gingen Frauen und Männer der KAB auf die Straße und gaben so ein Beispiel wie man sich als mündiger Christ für seine Anliegen einsetzen kann Neben den beiden Vorsitzenden Hildegard Graf und Reinhard Siegel gaben auch die Sprecher der Sachbereiche Frauen und Senioren einen Bericht auf dem Bezirksverbandstag Bei den Aktivitäten der Frauen die die Beauftragte Sonja Barth vorstellte haben die Frauenfachtage einen sehr positiven Zuspruch Auch die jährlich stattfindende dreitägige Frauenfachtagung hat wieder Fuß gefasst und war mit über dreißig Teilnehmerinnen schnell ausgebucht Die Senioren des Bezirkes unter der Leitung von Brigitte und Rudolf Smolka treffen sich monatlich zu einem aktuellen Thema aus Gesellschaft Kirche oder Politik Diözesansekretär Ulf Bergemann dankte in einer kurzen Ansprache den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz und die Treue bei den vielen Aktivitäten der KAB ohne dieses Engagement wäre vieles nicht leistbar so Bergemann Der KAB Diözesansekretär ging auch auf die Vorgänge im Bundesverband ein und sagte dass es für das Fehlverhalten des Bundesvorsitzenden keine Entschuldigung gäbe Man müsse aber die Gesamtleistung von Georg Hupfauer sehen und da habe er den Bundesverband der KAB maßgeblich vorangebracht Leider wurde diese Leistung durch die jüngsten Ereignisse überschattet und führten wohl zu unruhigen Zeiten in der KAB führten Der KAB Bezirksverband Mannheim

    Original URL path: http://www.anp-rnk.de/presse/2014-03-11-Unruhige-Zeiten-bei-der-KAB.cfm (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •