archive-de.com » DE » A » ANNETTE-SWOBODA.DE

Total: 1

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Annette Swobodas BÜCHERBLOG
    so wie der James Krüss und ich zum Beispiel James ich hoffe es ist o K wenn ich das hier so ausplaudere Manchmal klemmts auch Ist schon vorgekommen Man kann sich mit toten Autoren manchmal nicht einig werden Ja die Autoren egal ob ich sie nun persönlich kenne oder nicht ich hab irgendwie mit ihnen zu tun über den Text den ich da vor mir liegen habe und den ich rauf und runter lese Und mir Gedanken mache wie die Welt aussehen soll die da zwischen den Zeilen steht Diese Welt ist bei jedem Buch eine andere Und ich versuche für jede eine ganz spezielle Umsetzung zu finden Sehr zum Leidwesen der Verlage die natürlich gerne vorher ganz genau wissen was sie kriegen wenn sie einen beauftragen Geht aber nicht und daran sind selbstverständlich die Autoren schuld Diese Autoren die alle unterschiedliche Menschen sind und unterschiedliche Welten erfinden 1 Kommentar Links zu diesem Post Diesen Post per E Mail versenden BlogThis In Twitter freigeben In Facebook freigeben Auf Pinterest teilen 16 09 2015 EINE WOCHE IM HÜHNERSTALL Mittwoch Was macht eigentlich mit Kinderbüchern fragt Stefanie Leo auf ihrer Facebook Seite Ich mach was mit Kinderbüchern Die Frage stellt sie Autoren Illustratoren Verlegern Lektoren und anderen die im Bereich Kinderbuch tätig sind Ab Montag den 14 September berichte ich dort eine Woche lang von meiner Arbeit als Kinderbuchillustratorin TAG 3 FARBE Ich male am Liebsten mit Temperafarben seit einigen Jahren ausschließlich damit Davor habe ich oft aquarelliert aber diese Technik liegt mir weniger Dabei sollte nämlich jeder Pinselstrich sitzen es gibt kaum Möglichkeiten etwas zu korrigieren Die Temperafarbe lässt sich sowohl dünn und in mehreren Schichten als auch pastos vermalen Auf dem Hörbe Cover sollen Grüntöne vorherrschen Ich trage aber immer alle Farben auf meine Palette auf denn ich verwende kau m reine Farben Ich mische alle Farben an Mein Palette ist übrigens ein Teller den ich mal in Oldenburg erstanden habe und der sich wunderbar eignet für meine Farben da er leicht gebogen ist und nichts an den Seiten runterkleckert Ich hüte diesen Teller wie meinen Augapfel Sollte er nämlich zu Bruch gehen muss ich wohl umschulen oder wieder aquarellieren oje ZEICHNUNG ÜBERTRAGEN ich hab versprochen zu erzählen wie man die Zeichnungen nach dem Ausdrucken ganz gut auf das Reinzeichnungspapier kriegt Ohne Kohlepapier oder Episkop Hier eine kleine Bildfolge zur Erklärung 1 Man braucht die ausgedruckte Zeichnung auf dünnem Papier ein Blatt Reinzeichnungskarton und einen Graphitstift 2 Die Rückseite der ausgedruckten Zeichnung wird mit dem Graphitstift eingefärbt 3 Jetzt dreht man das Blatt um legt es auf den Reinzeichnungskarton und zeichnet die Linien der Zeichnung nach 4 Der Graphit hat sich durchgedrückt und die Zeichnung auf den Reinzeichnungskarton übertragen 5 Jetzt kann man die Zeichnung noch bearbeiten die Striche lassen sich wie Bleistiftstriche wegradieren oder kolorieren 6 Fertig achja So sieht meine Palette übrigens abends aus Keine Kommentare Links zu diesem Post Diesen Post per E Mail versenden BlogThis In Twitter freigeben In Facebook freigeben Auf Pinterest teilen 15 09 2015 EINE WOCHE IM HÜHNERSTALL Dienstag Was macht eigentlich mit Kinderbüchern fragt Stefanie Leo auf ihrer Facebook Seite Ich mach was mit Kinderbüchern Die Frage stellt sie Autoren Illustratoren Verlegern Lektoren und anderen die im Bereich Kinderbuch tätig sind Ab Montag den 14 September berichte ich dort eine Woche lang von meiner Arbeit als Kinderbuchillustratorin TAG 2 Und weiter geht s Heute ist mal wieder die Arbeit am Cover dran Das Cover ist natürlich immer besonders wichtig Und muss leider immer als allererstes fertig werden Der Verlag braucht es für die Programmvorschau und für die Vertreter Außerdem wollen beim Coverentwurf immer aaaaalle mitreden Diesmal große Herausforderung beim Coverentwurf Hörbes Nase Die Nase Vielleicht muss die Nase noch etwas kürzer werden kürzer kein Problem etwas weniger hutzelig o K seine Nase ist etwas kartoffelig weniger kartoffelig alles klar dann endlich für sehr schön befunden uff Das Cover in Farbe diesmal Grüntöne bitte nicht zu abgetönt damit alles schön freundlich frisch bunt wird Da sitzt er der Hörbe mit seinem großen Hut Noch nicht frisch und bunt sondern blass und unfertig aber hoffentlich freundlich Um ihn herum ein paar Hüte und im Hintergrund einer seiner Flechtzäune Er ist nämlich Hutmacher UND Korbflechter der Hutzelmann Hörbe Als erstes habe ich auf dem ganzen Blatt eine grüne Farbschicht aufgetragen in der Mitte etwas heller unten den Boden angedeutet Dann wird der Entwurf übertragen und die Arbeit am Motiv kann beginnen Keine Kommentare Links zu diesem Post Diesen Post per E Mail versenden BlogThis In Twitter freigeben In Facebook freigeben Auf Pinterest teilen 14 09 2015 EINE WOCHE IM HÜHNERSTALL Montag Was macht eigentlich mit Kinderbüchern fragt Stefanie Leo auf ihrer Facebook Seite Ich mach was mit Kinderbüchern Die Frage stellt sie Autoren Illustratoren Verlegern Lektoren und anderen die im Bereich Kinderbuch tätig sind Ab Montag den 14 September berichte ich dort eine Woche lang von meiner Arbeit als Kinderbuchillustratorin TAG 1 Guten Morgen und herzlich willkommen im Hühnerstall So heißt mein Arbeitszimmer der ehemalige Hühnerstall in dem ich seit acht Jahren meine Ideen ausbrüte Mit Blick in die Ferne über Bäume und Wiesen wie ich mir das immer gewünscht habe Im Winter mit Gasöfchen schwer warm zu kriegen aber jetzt haben wir Spätsommer und es ist noch angenehm warm Ich bin Annette Swoboda Illustratorin und erzähle nun eine Woche lang von mir und meiner Arbeit Zur Zeit sitze ich an den Bildern zu einem Kinderbuch das bestimmt viele noch aus ihrer eigenen Kindheit kennen Hörbe mit dem großen Hut von Otfried Preußler Otfried Preußler Seine Art zu erzählen ist einfach unübertroffen Finde ich Seine Geschichten hab ich irgendwie mit der Muttermilch aufgesogen Besonders heiß geliebt Der kleine Wassermann und Krabat schon bei der Erwähnung des Titels krieg ich Gänsehaut Otfried Preußler schreibt zwei drei Sätze und eine ganze Welt tut sich auf die pure Magie ist das Es war einmal ein Hutzelmann der hieß Hörbe mit dem großen Hut Sein Hutzelmannshaus stand weit draußen im S iebengiebelwald am Rand einer kleinen Lichtung Hier das

    Original URL path: http://www.annette-swoboda.de/ (2016-04-27)
    Open archived version from archive




  •