archive-de.com » DE » A » ANGERER-NADINE.DE

Total: 50

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Nadine Angerer - Offizielle Website - www.angerer-nadine.de - Impressum
    vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich Der Autor behält es sich ausdrücklich vor Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern zu ergänzen zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen 2 Verweise und Links Sofern auf Verweisziele Links direkt oder indirekt verwiesen wird die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen haftet dieser nur dann wenn er von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern Für darüber hinausgehende Inhalte und insbesondere für Schäden die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen haftet allein der Anbieter der Seite auf welche verwiesen wurde nicht derjenige der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist Diese Einschränkung gilt gleichermaßen auch für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern Diskussionsforen und Mailinglisten 3 Urheberrecht Der Autor ist bestrebt in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken Tondokumente Videosequenzen und Texte zu beachten von ihm selbst erstellte Grafiken Tondokumente Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken Tondokumente Videosequenzen und Texte zurückzugreifen Das Copyright für veröffentlichte vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten Eine Vervielfältigung

    Original URL path: http://www.angerer-nadine.de/impressum.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • Nadine Angerer - official website - www.angerer-nadine.de
    Welcome to Nadine Angerer s official website Nadine Angerer goalkeeper of the German women s national football team

    Original URL path: http://www.angerer-nadine.de/English/index.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Interview 06.07.13
    Australien um Urlaub zu machen Ich will dort einen Titel gewinnen Als Urlaubsland kenne ich Australien schon Bedeutet der Wechsel auf andere Kontinente auch das Ende Ihrer Nationalmannschaftskarriere nach der EM Nein Absolut nicht In Australien wird gerade im athletischen Bereich herausragend gearbeitet Bundestrainerin Silvia Neid hat mir gar gratuliert zu der Gelegenheit Während der Zeit dort stehen vermutlich zwei Lehrgänge an für die ich anreisen werde Das ist ein wenig Reisestress aber das habe ich mir ja so ausgesucht Ich bin überzeugt dass mir die Auslandserfahrungen neue Motivation geben Es ist doch so dass ich hier in Deutschland schon genau weiß an welcher Raststätte wir halten wenn wir in Potsdam oder Wolfsburg gespielt haben Nun lerne ich die Wege in Australien kennen Letztlich habe ich mich schon ein bisschen fürs Abenteuer und gegen das Geld entschieden Die dürften lang werden Ja der längste Flug zu einem Auswärtsspiel dauert wohl sechs Stunden Diese Zeitspanne saßen Sie in Deutschland in Bussen Denken Sie noch öfter über die zumindest was die Teamresultate betrifft so unbefriedigenden Zeiten beim FFC Frankfurt zurück und haben Sie gar eine Erklärung Ich habe in den letzten Wochen sehr wenig an den FFC gedacht Ich schaue nach vorne In den kommenden Wochen müssen Sie die Vorfreude auf Australien noch einmal verdrängen Ist der Kopf nun frei für die EM Ich konnte das auch bisher gut trennen Aber natürlich wollte ich unbedingt vor dem Turnierbeginn alles unter Dach und Fach bekommen Wie groß sind nun die Chancen dass sie ihre neuen Kontinente als Europameisterin erobern werden Ich habe ein sehr gutes Gefühl was die Mannschaft betrifft Die jungen Spielerinnen haben sich großartig entwickelt nach den vielen verletzungsbedingten Ausfällen Wir sind alle zusammengerückt Das ist ein Wunschteam ein Glücksfall für jede Trainerin Aber ich habe keine Ahnung ob es am

    Original URL path: http://www.angerer-nadine.de/Interviews/iv_06.07.13.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Nadine Angerer - Offizielle Website - www.angerer-nadine.de - Interview 18.09.12
    Spanien Das ist schon ein bisschen mutig Wir gehen das intern anders an Ich finde es lustig dass bereits jetzt wieder davon gesprochen wird gegen wen Deutschland bei der WM 2014 spielt Die Frauen sind längst wieder in der Spur und für die EM 2013 qualifiziert Die Männer sind noch in der Findungsphase Was können sie von den Frauen lernen Angerer Man kann nicht einfach da weitermachen wo man aufgehört hat Die WM hat uns einen kleinen Knacks gegeben Wir haben uns als Team da rausgearbeitet und beschäftigen uns jetzt nur noch mit der EM Es gibt aber kein Patentrezept Sami Khedira hat ganz schön gesagt dass in Spanien vorher keiner über das Finale gesprochen hat Man wird ja schon als nichtschwuler Fußballer beschimpft Als Schwuler ist es dann erst recht nicht einfach Ein schwuler Bundesligaprofi hat kürzlich ein anonymes Interview gegeben Er sagte er müsse ständig schauspielern Sie selbst haben sich geoutet dass Sie Frauen und Männer mögen Warum ist das für Männer schwieriger Angerer Wir stehen nicht so in der Öffentlichkeit und das Männerpublikum ist ein anderes Ich stand jetzt bei einigen Bundesligaspielen in der Fankurve und dachte ich würde mir zehnmal überlegen ob ich mich oute Ich fände es gut und mutig Aber man wird ja schon als nichtschwuler Fußballer beschimpft Als Schwuler ist es dann glaube ich erst recht nicht einfach Frauenfußball ist noch kein Berufsfeld Nicht jede Spielerin ist Profi Aber es gibt für Turniersiege inzwischen Geld und nicht wie noch 1989 ein Kaffeeservice Angerer Es ist totaler Wahnsinn wie sich unser Sport entwickelt hat Wann wird mal ein Eishockeyspiel der Frauen im Fernsehen gezeigt Man sollte nicht immer die Vergleiche mit den Männern anstreben Wir sind auf einem sehr guten Weg Dennoch führen viele Kolleginnen ein Doppelleben arbeiten nebenher Muss sich das nicht ändern

    Original URL path: http://www.angerer-nadine.de/Interviews/iv_18.09.12.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Nadine Angerer - Offizielle Website - www.angerer-nadine.de - Interview 12.07.11
    in die richtige Relation setzt BI LD Bundestrainerin Silvia Neid denkt über einen Rücktritt nach Können Sie das nachvollziehen Angerer Nein überhaupt nicht Das wäre doch Blödsinn Man kann unsere Niederlage doch nicht nur an der Trainerin festmachen Jeder von uns hat Fehler gemacht Ich habe welche gemacht die anderen Spielerinnen haben welche gemacht das Trainer Team hat Fehler gemacht Jeder trägt eine Teilschuld Ich hoffe dass Silv bleibt BILD

    Original URL path: http://www.angerer-nadine.de/Interviews/iv_12.07.11.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Nadine Angerer - Offizielle Website - www.angerer-nadine.de - Interview 15.03.11
    Berliner Olympiastadion zu spielen Angerer Nein 70 000 Das waren ja damals als wir hier in Frankfurt gegen Brasilien gespielt haben schon 45 000 Da sitzt du im Hotel und denkst Mensch 45 000 hört sich toll an Aber dann wenn du im Stadion bist sind das so viele Menschen Man kann sich das nicht vorstellen wie viele sind 70 000 Teutoburg Weiß Das ist viel Bei Rock am Ring sind immer 70 000 Angerer Hast Du auch mal Fußball gespielt Teutoburg Weiß Ja wie halt ein Junge so Fußball spielt Es war nie wirklich ernsthaft Meine Mutter war mit mir mal bei einem Probetraining beim BFC Dynamo ich bin ja in Ostberlin aufgewachsen Irgendwie war das aber nichts mit dem Trainer und wir sind gleich wieder abgehauen Ich habe einfach so rumgekickt früher Ich fing sehr früh mit der Musik an da hat es Klick gemacht Ich bin ja in einer Artistenfamilie aufgewachsen und da lag das mit der Musik einfach näher Angerer Was für eine Artistennummer hattest du Teutoburg Weiß Ich bin in Ostberlin auf die Artistenschule gegangen Ich sollte eigentlich Akrobat werden wie mein Papa Dann fiel aber die Mauer und die Schule wurde geschlossen Ich fing dann an etwas Vernünftiges zu lernen Sportfachverkäufer die drei langweiligsten Jahre meines Lebens habe ich mit Sportschuheverkaufen verbracht Zu der Zeit habe ich aber schon mit den Jungs Musik gemacht Also gibt es uns schon seit 15 Jahren Zwar noch in einer anderen Formation damals aber es ging halt ziemlich früh los Angerer Und ihr habt auch ganz klein angefangen Teutoburg Weiß Ja so eine richtige Garagenband eine Kellerband Wir haben Musik gemacht weil wir es machen mussten und nichts anderes hatten Fußball spielen oder Mucke machen es gab nichts anderes Seit wann bist du eigentlich Profi Angerer Seit etwa fünf Jahren Ich habe aber noch eine Ausbildung zur Physiotherapeutin gemacht Und etwas Vernünftiges wollte ich auch lernen Veranstaltungstechnikerin Teutoburg Weiß Echt Dann kannst du ja mittouren Angerer Ja könnte ich eigentlich Wie fit muss man für so eine Tour sein Ich stelle mir das anstrengend vor zu singen und die ganze Zeit rumzuhopsen Teutoburg Weiß Ja fithalten muss man sich schon Wir sind schließlich keine 22 mehr Angerer Und die Termine sind so gelegt dass ihr am Wochenende Fußball gucken könnt Teutoburg Weiß Wir gucken sehr oft Fußball Wir spielen übrigens in Dortmund an einem Samstag wenn Borussia gegen Mainz spielt und das Westfalenstadion ist direkt neben der Westfalenhalle Wir wurden gefragt ob wir nicht kommen wollen Und wir alle Oh ja Dann hat sich aber herausgestellt dass es das Abendspiel ist also zweieinhalb bis drei Stunden vor dem Gig Das ist heilig da kann man nicht weg In dieser Zeit sitzen wir immer zusammen und schreiben die Setliste Kennst du das auch von deinen Spielen Angerer Ich bin nicht so einige Mannschaftskolleginnen aber schon Da kann es passieren dass ich in der Mittagspause bei denen an die Tür klopfe und höre Jetzt nicht Sie sind dann schon hochkonzentriert

    Original URL path: http://www.angerer-nadine.de/Interviews/iv_19.03.11.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Nadine Angerer - Offizielle Website - www.angerer-nadine.de - Interview 25.11.10
    hat mich tatsächlich eine Zeit lang links liegen lassen um mir zu signalisieren dass sie es ernst meint Da wurde mir dann klar dass Fußball das ist was ich wirklich von Herzen gern mache Ich habe den Trainingsaufwand verdreifacht bin früher schlafen gegangen habe mich vernünftig ernährt und eben alles getan was zum Leistungssport gehört ZEITmagazin Sie haben Ihre Freiheit aufgegeben und sich der Disziplin unterworfen Angerer Hmm widerwillig Was ich überhaupt nicht mag ist ein fester Tagesplan 10 Uhr Frühstück 10 30 Uhr Training 13 30 Uhr Mittagessen Das ist überhaupt nicht meine Lebensphilosophie ZEITmagazin Sie leben aber nun seit rund 15 Jahren nach Plan Ist das nicht schizophren Angerer Genau das ist es Ich komme mir manchmal vor wie in einem Hamsterrad ZEITmagazin Wie würde die andere Hälfte in Ihnen leben wenn sie die Freiheit dazu hätte Angerer Die andere Hälfte würde mit dem Rucksack durch die Welt reisen mit Haien tauchen mit dem Fallschirm vom Hochhaus springen ZEITmagazin Was reizt Sie daran mit Haien zu tauchen Angerer Vielleicht bin ich adrenalinsüchtig ZEITmagazin Wollten Sie nie ausbrechen aus Ihrem Leben nach Plan Angerer Das tue ich auf Turnieren regelmäßig Dann packe ich einfach meine Siebensachen und gehe mal zwei drei Stunden alleine weg Andererseits merke ich auch wie diese feste Struktur mich verändert hat Im Urlaub in Afrika bin ich jeden Morgen pünktlich um zehn frühstücken gegangen Aber ich bin mir sicher dass ich das wieder ablegen werde sobald ich dieses Zeitmanagement und dieses Vorgegebene und die Kontrolle von oben hinter mir habe ZEITmagazin Warum lassen Sie sich so ungern kontrollieren Angerer Weil ich lieber selbst die Kontrolle habe und es ganz schlimm finde wenn jemand versucht mich zu besitzen Vielleicht bin ich deshalb Torwart geworden Einzelkind Einzelkämpfer Torwart das passt zusammen ZEITmagazin Sie haben bereits mit fünf

    Original URL path: http://www.angerer-nadine.de/Interviews/iv_25.11.10.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Nadine Angerer - Offizielle Website - www.angerer-nadine.de - Interview 23.01.09
    Ja das hätte ich gerne gemacht Das wären eine neue Kultur ein neues Umfeld neue Trainingsmethoden gewesen So wie es auch in Schweden war eine tolle und wichtige Erfahrung Aber die Endrunde in den USA fällt mit der Europameisterschaft in Finnland terminlich zusammen außerdem hätte ich wegen der Vorbereitung ständig hin und her jetten müssen Das hätte ich vor fünf Jahren vielleicht noch gemacht Aber jetzt habe ich als Nummer eins eine andere Verantwortung Vor drei Jahren in Ihrer Potsdamer Zeit haben Sie mal gesagt Ich würde alles machen bloß nicht nach Frankfurt wechseln Habe ich das gesagt Dann habe ich es damals so gemeint Aber man darf seine Meinung auch mal ändern Davon abgesehen kam die Rivalität eher von außen Die Spielerinnen haben sich untereinander immer gut verstanden Außerdem geht es nur um Fußball und nicht um den Weltfrieden Zumindest fanden es einige etwas seltsam dass FFC Manager Siegfried Dietrich zugleich Ihr Berater ist Hat er da mit sich selbst verhandelt Um das mal klarzustellen Siegfried Dietrich ist einer der kompetentesten Leute im Frauenfußball Mit anderen habe ich eher dürftige Erfahrungen gemacht Als wir die Zusammenarbeit vereinbart haben war ein Wechsel zum FFC noch kein Thema Erst als sich das US Engagement zerschlagen hatte Im Übrigen habe ich auch Gespräche mit anderen deutschen Klubs gehabt Die Entscheidung habe ich ganz allein getroffen Was reizt Sie denn am FFC Immerhin steckt der gerade in einer sportlichen Krise Vielleicht genau das Einfache Siege sind zu einfach Ich mag solche Herausforderungen auch wenn das jetzt banal klingt Und ich bin sicher dass wir noch was reißen können und uns zumindest für die Champions League qualifizieren Alle waren nach der WM und Olympia ziemlich kaputt und sind nach der Pause wieder frisch Sie haben sich auch zwei Monate Pause gegönnt Ja ich war

    Original URL path: http://www.angerer-nadine.de/Interviews/iv_23.01.09.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive



  •