archive-de.com » DE » A » AMADEUS-KAMMERORCHESTER.DE

Total: 148

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Amadeus Kammerorchester News » Solisten
    Veröffentlicht unter Solisten Keine Kommentare Andrey Rozendent Violine Sonntag 17 Mai 2009 Andrey Rozendent Violine Im Rittersaal mit Ahnengalerie der Wasserburg Anholt gibt es am 14 Juni 2009 ein Sansouci Konzert Wir freuen uns bei diesem Konzert neben Barbara Kortmann Flöte und Stephanie Treichl Oboe auch den jungen Geiger Andrey Rozendent präsentieren zu dürfen Der 1989 in Kaliningrad Russland geborene Geiger begann im Alter von sieben Jahren mit dem Violinspiel unter der Leitung von S Glibka an der R Glier Musikschule in Kaliningrad Danach studierte er an der Moskauer Zentralmusikschule bei Prof Kravtschenko und setzte sein Studium er an der Hochschule für Musik Würzburg bei Prof G Zhislin fort Seit 2006 studiert er bei Prof Zakhar Bron an der Hochschule für Musik Köln Im Jahr 2000 gewann er den internationalen Wettbewerb Junger Musiker in Tallinn Estland und ist Preisträger des Berliner Salons Außerdem ist er Stipendiat der Firma Arc Verona der E Roerich Stiftung und Vladimir Spivakov Fonds 2005 wurde er beim Filmfestival Das Baltische Debüt für seine Rolle in dem Film Papa ausgezeichnet Andrey Rozendent konzertierte bei internationalen Festivals u a von V Spivakov in Colmar Frankreich und N Petrov Musikalischer Kreml in Moskau Des weiteren nahm er an Präsentationen der Violinkollektion von D Machold teil bei denen er die Möglichkeit hatte mehrere Guarneri del Gesus und Stradivaris unter anderem die legendäre Kaiserin von Russland Stradivari zu spielen Der junge Geiger konzertierte bereits in vielen europäischen Ländern wie Deutschland Estland Frankreich Kroatien Polen Russland Schweden Spanien der Schweiz und der Ukraine Veröffentlicht unter Solisten Keine Kommentare Barbara Kortmann Flöte Donnerstag 30 April 2009 Das Amadeus Kammerorchester freut sich daß mit Barbara Kortmann ein Jungstar für das Konzert am 14 Juni 2009 in der Wasserburg Anholt gewonnen werden konnte Barbara Kortmann 1985 in München geboren studiert sie in der Flötenklasse von Prof Andrea Lieberknecht an der Hochschule für Musik und Theater Hannover Sie war Teilnehmerin der International Musicacademy Kristiansand des internationalen Musikfestivals Allegro Vivo des Konzert und Meisterkursfestivals Konturen der Internationalen Kammermusikakademie Frenswegen des Braunschweig Classic Festivals der Rheingau Festspiele sowie Stipendiatin der Internationalen Sommerakademie Prag Wien Budapest und der Mattheiser Sommerakademie Es folgten ein Stipendium der Deutschen Stiftung Musikleben sowie Rundfunkaufnahmen bei NDR Kultur in der Sendereihe Debüt junger Künstler Mit 17 Jahren gewann sie im International Music Competition Jeunesses Musicales Bucharest einen dritten Preis und wurde von der Freien und Hansestadt Hamburg als herausragende Nachwuchsmusikerin ausgezeichnet sowie von der Kulturbehörde mit einem Sonderpreis geehrt Im September 2008 gewann Barbara Kortmann im Internationalen Aeolus Bläserwettbewerb für Flöte Oboe und Posaune den Preis für die beste Interpretation zeitgenössischer Musik 2000 und 2002 wurden Barbara Kortmann die Förderpreise der Hamburger Musikhochschule verliehen 2003 erhielt sie den Sonderpreis für Junge Nachwuchsmusiker des NDR Sinfonieorchesters Seit 2005 ist sie Stipendiatin der von Yehudi Menuhin ins Leben gerufenen Stiftung Live Music Now Ein umjubelter Erfolg war Ihr Konzertdebüt im März 2009 mit den Dortmunder Philharmonikern unter der Leitung von Jac van Steen Veröffentlicht unter Solisten Keine Kommentare Paolo Mendes Horn Donnerstag 30 April 2009

    Original URL path: http://www.amadeus-kammerorchester.de/news/?cat=13 (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • Amadeus Kammerorchester News » Vermischtes
    Mit von der Partie Bratscher Johannes Hobbing der im Sinfonieorchester der Oper der Mongolei mitwirkte Sehen Sie hier den Bericht der WDR Lokalzeit Dortmund 31 01 2011 Angefangen hatte alles im Sommer 2010 als Felix Reimann eine Delegation der mongolischen Opernsänger auf einer Deutschlandtour persönlich kennenlernte Johannes Hobbing und Felix Reimann reisten daraufhin im September 2010 zu intensiven Vorgesprächen nach Ulanbator Die Idee ein langfristiges Kooperationsprojekt zwischen dem Amadeus Kammerorchester Dortmund und der Staatsoper der Mongolei zu entwickeln stieß auf offene Ohren Als Beginn dieser Kooperation wurden beide Musiker eingeladen im Januar 2011 mit dem Ensemble und dem Orchester der Staatsoper die Wiederaufnahme der Zauberflöte in einer Galavorstellung am 08 Januar 2011 zu realisieren Veröffentlicht unter Das Orchester Felix Reimann Reisen Events Vermischtes Comments Off Der Trailer zur Mozartgala Samstag 16 Oktober 2010 Bekommen Sie hier einen Eindruck was Sie bei unserer bevorstehenden MOZARTGALA 10 Jahre Amadeus Kammerorchester Dortmund unter der Leitung von Felix Reimann erwarten dürfen Lesen Sie hier das Orchesterportrait in den Ruhrnachrichten Kultur Lesen Sie hier das Orchesterprotrait in DER WESTEN Veröffentlicht unter Vermischtes Comments Off Amadeus Kammerorchester Dortmund e V Sonntag 28 März 2010 Der Verein stellt sich vor Der Amadeus Kammerorchester Dortmund e V ist der Förderverein des Amadeus Kammerorchesters Der Verein ist gemeinnützig und hat sich zum Ziel gesetzt anspruchsvolle und attraktive Konzerte mit dem Amadeus Kammerorchester zu organisieren und zu unterstützen Gerade in Zeiten in denen Gelder für Kultur immer knapper werden ist ein engagierter Zusammenschluß von musikbegeisterten Bürgern gefragt Der Verein befindet sich im Aufbau und sucht neue Mitglieder Diese erhalten exklusive Informationen über die Aktivitäten des Amadeus Kammerorchesters Außerdem werden bei Eigenveranstaltungen des Orchesters den Mitglieder Sonderpreise gewährt Auch eine aktive Mitarbeit in der Organisation des Orchesters ist möglich Der Vorstand Philip Michel 1 Vorsitzender Felix Reimann 2 Vorsitzender Christel Sauerland Schatzmeister Musikalischer Beirat Johannes Hobbing Der Jahresmitgliedsbeitrag beträgt 40 im Jahr für Einzelpersonen 50 als Paarbeitrag und 100 für Förderer Für den Mitgliedsbeitrag werden am Ende des Jahres Spendenbescheinigungen ausgestellt Ebenso für außerordentliche Spenden die den Verein unterstützen Kontakt Wenn Sie Kontakt zum Verein aufnehmen möchten schreiben Sie ein e mail an info amadeus kammerorchester de Sie bekommen umgehend Informationsmaterial und Beitrittserklärung zugeschickt Bankverbindung Amadeus Kammerorchester Dortmund e V Volksbank Oberberg e G Bankleitzahl 384 621 35 Kontonummer 7411 751 010 Wir bedanken uns für Ihr Interesse und hoffen Sie bald in den Reihen des Amadeus Kammorchester Dortmund e V begrüßen zu dürfen Mit freundlichen Grüßen Philip Michel 1 Vorsitzender Veröffentlicht unter Vermischtes Keine Kommentare Pulcinella und die Zauberflöte Dienstag 8 Dezember 2009 Das Amadeus Kammerorchester zu Gast in Rom Monostatos Papageno Vom 19 bis zum 24 November war das Amadeus Kammerorchester Dortmund wieder auf Gastspielreise in Rom In Kooperation mit dem Teatro San Carlino gab es fünf Vorstellungen der Zauberflöte Die Puppenspielerin Catarina Vitiello und Felix Reimann Dirigent des Amadeus Kammerorchester Dortmund entwickelten zusammen die Konzeption für ein neues Genre der Puppenoper eine Mischung aus Puppentheater Schauspiel und Live Musik die ein Wechselspiel zwischen den Puppen auf der Bühne

    Original URL path: http://www.amadeus-kammerorchester.de/news/?cat=1 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Amadeus Kammerorchester News » Blog Archive » Alle Jahre wieder! Das Adventskonzert am 2. Advent mit dem Amadeus Kammerorchester Dortmund
    Partitur der Sinfonia Pastorella für Alphorn und Streicher Berndt Hufnagl Soloposaunist der Dortmunder Philharmoniker spielt dieses ungewöhnliche Weihnachtskonzert auf einem original Schweizer Alphorn Auf der Italienreise 1771 bei der die Mozarts auch Venedig besuchten wurde der fünfzehnjährige Wolfgang Amadé Mozart am 5 Januar 1771 zum Ehrenkapellmeister der Accademia filarmonica di Verona ernannt Das Amadeus Kammerorchester Dortmund spielt zwei frühe Sinfonien KV 45a alte Lambacher und KV 84 die in dieser Zeit entstanden sind Richard Wagner hielt sich wiederholt in Venedig auf wo er in verschiedenen Palästen residierte und am 13 Februar 1883 verstarb Für Mathilde Wesendonck seine heimliche Liebe schrieb er in den Jahren 1857 58 einen Liederzyklus Im November 1861 besuchte Wagner auf Einladung des Ehepaars Wesendonck Venedig für nur vier Tage Offenbar fiel es ihm äußerst schwer das Paar Wesendonck in Harmonie und Mathilde schwanger zu erleben Es freut uns sehr dass wir die herausragende Sopranistin Emily Newton Ensemble der Oper Dortmund u a Feldmarschallin Rosenkavalier Donna Elvira Don Giovanni für das diesjährige Adventskonzert gewinnen konnten So runden die Wesendocklieder gesungen von Emily Newton Sopran mit dem Amadeus Kammerorchester Dortmund unter der Leitung von Felix Reimann das diesjährige Programm in der Immanuel Kirche Dortmund Marten ab Hier sehen Sie das Flötenkonzert la notte in einer Aufführung des Amadeus Kammerorchesters im Jahre 2010 Für die Freunde der Weihnachtsmusik gibt es zum Abschluss des Konzertes noch Weihnachtsklänge mit einem Potpourri von Franz Stolzenwald Es empfiehlt sich Karten zu reservieren Theater und Konzertfreunde e V Tel 0231 1352335 Emily Newton Sopran Berndt Hufnagl Alphorn Amadeus Kammerorchester Dortmund Leitung und Soloflöte Felix Reimann Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Mittwoch 4 November 2015 und wurde unter Das Orchester abgelegt Die Kommentare wurden geschlossen Potz Saperment Potz Saperment ist es Zeit daß ich schreibe schrieb Mozart 1784 Wir schreiben heute online Das Amadeus Kammerorchester

    Original URL path: http://www.amadeus-kammerorchester.de/news/?p=1321 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Amadeus Kammerorchester News » Blog Archive » Veranstaltung “Dortmund liest” zum 33. mal
    von links nach rechts Felix Reimann Detlef Schmelz Michael Truß Silke Räbiger Andreas Liening und Walter Aden Andreas B T Liening Dekan der Wirtschafts und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der TU Dortmund las Auszüge aus dem Roman von Haruki Murakami Südlich der Grenze westlich der Sonne Der Leiter der BMW Niederlassung Dortmund Detlef Schmelz hatte für seinen Vortrag das biographische Werk von Joachim Scholtysek Der Aufstieg der Quandts gewählt Silke J Räbiger Künstlerische Leiterin des Internationalen Frauenfilmfestivals Dortmund Köln trug die ersten beiden Kapitel des Romans Vier Arten meinen Vater zu beerdigen von Liane Dirks vor gefolgt vom Direktor der Urologischen Klink Klinikum Dortmund Prof Dr med Michael C Truß mit Auszügen aus der Biographie Steve Jobs von Walter Isaacson Am Ende des spannenden und abwechslungsreichen Leseabends las Felix Reimann ausgewählte Mozart Briefe aus unterschiedlichen Lebensepochen des Komponisten Der Vorsitzende des Fördervereins Dr Walter Aden führte durch das Programm das mit großer Begeisterung und Aufmerksamkeit von ca 90 Zuhörern verfolgt wurde und lobte die Arbeit und das Engagement der Beteiligten Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Dienstag 25 August 2015 und wurde unter Das Orchester Dortmund Ruhrgebiet Felix Reimann Vermischtes abgelegt Die Kommentare wurden geschlossen Potz Saperment Potz Saperment ist es Zeit daß ich schreibe schrieb Mozart 1784 Wir schreiben heute online Das Amadeus Kammerorchester Dortmund stellt sich mit News und Stories bei Ihnen vor Unser Newsbereich steht Ihnen zum Stöbern und Kommentieren der Artikel zur Verfügung Kategorien Das Orchester Dortmund Ruhrgebiet Downloads Multimedia Felix Reimann Musikalisches Reisen Events Rezension Solisten Vermischtes Letzte Artikel Alle Jahre wieder Das Adventskonzert am 2 Advent mit dem Amadeus Kammerorchester Dortmund Veranstaltung Dortmund liest zum 33 mal 2 MONGOLISCHE WOCHE DORTMUND 2014 Neue Videos geben Einblick in die Arbeit des Orchesters Festliches Sommerkonzert auf Gut Glindfeld Archiv November 2015 August 2015 August 2014 März 2014 Februar 2014

    Original URL path: http://www.amadeus-kammerorchester.de/news/?p=1287 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Amadeus Kammerorchester News » Blog Archive » 2. MONGOLISCHE WOCHE DORTMUND 2014
    Amadeus Kammerorchester Dortmund unter der Leitung von Felix Reimann in dieser Besetzung erstmalig das Konzertstück f moll Nr 1 für Klarinette und Bassethorn von Felix Mendelssohn Bartholdy spielen Programm der 2 Mongolischen Woche in Dortmund Donnerstag 21 August 2014 19 00 Uhr Auslandsgesellschaft NRW Steinstraße 48 44147 Dortmund Eröffnung der der mongolischen Woche Die ferne Mongolei ganz nah Präsentation der Jurte Film Vortrag Lesung Gesang mit der mongolischen Schriftstellerin Dr Gangamaa Purevdorj Eintritt 5 Karten an der Abendkasse Mitglieder der Auslandsgesellschaft frei Samstag 23 August 2014 20 00 Uhr Kino im Dortmunder U Mongolischer Filmabend I Ich bin Mongole u a ein Film über den Musiklehrer Papizan Mongolische Filme präsentiert von Gerelsukh Otgon Eintritt frei Egschiglen Sonntag 24 August 2014 17 00 Uhr View Konzertsaal im Dortmunder U WELTMUSIK Konzert der Begegnungen Amadeus Kammerorchester Dortmund Leitung Felix Reimann Solisten Frauke Hansen Klarinette und Chinbat Orchonbaatar Lavai Traditionelle mongolische Musikgruppe Eghschiglen Eintritt 16 ermäßigt 8 Tickets hier Vorverkauf auch Dortmund U Leonie Reygers Terrasse 2 44137 Dortmund und Postergalerie Schröder Kampstr 4 44137 Dortmund Montag 25 August 2014 19 00 Uhr Auslandsgesellschaft NRW Steinstraße 48 44147 Dortmund Mongolei im Wandel Vortrag von Dr Alimaa Senderjav Dr Paula Haas Toddava Damdinsuren Institut für Orient und Asienwissenschaften IOA Abteilung Mongolistik und Tibetstudien Universität Bonn mit anschließender Diskussion Eintritt 5 Karten an der Abendkasse Mitglieder der Auslandsgesellschaft frei Dienstag 26 August 2014 20 00 Uhr Kino im Dortmunder U Mongolischer Filmabend II u a Der Pferdetrainer Mongolische Filme präsentiert von Gerelsukh Otgon Eintritt frei Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Montag 11 August 2014 und wurde unter Das Orchester abgelegt Die Kommentare wurden geschlossen Potz Saperment Potz Saperment ist es Zeit daß ich schreibe schrieb Mozart 1784 Wir schreiben heute online Das Amadeus Kammerorchester Dortmund stellt sich mit News und Stories bei Ihnen vor Unser

    Original URL path: http://www.amadeus-kammerorchester.de/news/?p=1260 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Amadeus Kammerorchester News » Blog Archive » Neue Videos geben Einblick in die Arbeit des Orchesters
    sind nun verschiedene Dokumentationen online zu betrachen Schauen Sie selbst und lassen Sie sich in ferne Welten entführen Hier gehts direkt ins Medienarchiv Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Dienstag 4 März 2014 und wurde unter Das Orchester Downloads Multimedia Felix Reimann Vermischtes abgelegt Die Kommentare wurden geschlossen Potz Saperment Potz Saperment ist es Zeit daß ich schreibe schrieb Mozart 1784 Wir schreiben heute online Das Amadeus Kammerorchester Dortmund stellt sich mit News und Stories bei Ihnen vor Unser Newsbereich steht Ihnen zum Stöbern und Kommentieren der Artikel zur Verfügung Kategorien Das Orchester Dortmund Ruhrgebiet Downloads Multimedia Felix Reimann Musikalisches Reisen Events Rezension Solisten Vermischtes Letzte Artikel Alle Jahre wieder Das Adventskonzert am 2 Advent mit dem Amadeus Kammerorchester Dortmund Veranstaltung Dortmund liest zum 33 mal 2 MONGOLISCHE WOCHE DORTMUND 2014 Neue Videos geben Einblick in die Arbeit des Orchesters Festliches Sommerkonzert auf Gut Glindfeld Archiv November 2015 August 2015 August 2014 März 2014 Februar 2014 Januar 2014 Oktober 2013 Januar 2013 September 2012 Oktober 2011 August 2011 Juni 2011 Februar 2011 November 2010 Oktober 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Dezember 2009 Oktober 2009 September 2009 Juni 2009 Mai 2009 April 2009 Seiten Archiv Impressum Konzertvorschau Über Uns Verein

    Original URL path: http://www.amadeus-kammerorchester.de/news/?p=1226 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Amadeus Kammerorchester News » Blog Archive » Festliches Sommerkonzert auf Gut Glindfeld
    trionfo delle donne KV 607 und Les filles malicieuses KV 610 Edward Elgars Streicherserenade setzt einen Kontrast zu Mozarts Tänzen Elgar ist berühmt für seine weichen Streicherfarben Alexander Pruschinski Violine Pablo de Sarasates berühmten und hochvirtuosen Zigeunerweisen op 20 erzählen eine ganz andere Geschichte und bringen spanisches Flair in das Sommerkonzert Solist des Abends ist der russische Geiger Alexander Sasha Prushinsky der seit 2009 erster Konzertmeister der Dortmunder Philharmoniker ist Zum Abschluss des Programms erklingt Franz Schuberts 5 Sinfonie in B Dur Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist empfielt es sich Karten vorzubestellen Touristikgesellschaft Medebach Marktplatz 1 Telefon 02982 9 21 86 10 Weitere Informationen zu dem Konzert lesen Sie hier Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Dienstag 18 Februar 2014 und wurde unter Das Orchester Musikalisches Reisen Events abgelegt Die Kommentare wurden geschlossen Potz Saperment Potz Saperment ist es Zeit daß ich schreibe schrieb Mozart 1784 Wir schreiben heute online Das Amadeus Kammerorchester Dortmund stellt sich mit News und Stories bei Ihnen vor Unser Newsbereich steht Ihnen zum Stöbern und Kommentieren der Artikel zur Verfügung Kategorien Das Orchester Dortmund Ruhrgebiet Downloads Multimedia Felix Reimann Musikalisches Reisen Events Rezension Solisten Vermischtes Letzte Artikel Alle Jahre wieder Das Adventskonzert am 2

    Original URL path: http://www.amadeus-kammerorchester.de/news/?p=1193 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Amadeus Kammerorchester News » 2015 » November
    des Alphorns komponiert Einzig erhalten ist die Partitur der Sinfonia Pastorella für Alphorn und Streicher Berndt Hufnagl Soloposaunist der Dortmunder Philharmoniker spielt dieses ungewöhnliche Weihnachtskonzert auf einem original Schweizer Alphorn Auf der Italienreise 1771 bei der die Mozarts auch Venedig besuchten wurde der fünfzehnjährige Wolfgang Amadé Mozart am 5 Januar 1771 zum Ehrenkapellmeister der Accademia filarmonica di Verona ernannt Das Amadeus Kammerorchester Dortmund spielt zwei frühe Sinfonien KV 45a alte Lambacher und KV 84 die in dieser Zeit entstanden sind Richard Wagner hielt sich wiederholt in Venedig auf wo er in verschiedenen Palästen residierte und am 13 Februar 1883 verstarb Für Mathilde Wesendonck seine heimliche Liebe schrieb er in den Jahren 1857 58 einen Liederzyklus Im November 1861 besuchte Wagner auf Einladung des Ehepaars Wesendonck Venedig für nur vier Tage Offenbar fiel es ihm äußerst schwer das Paar Wesendonck in Harmonie und Mathilde schwanger zu erleben Es freut uns sehr dass wir die herausragende Sopranistin Emily Newton Ensemble der Oper Dortmund u a Feldmarschallin Rosenkavalier Donna Elvira Don Giovanni für das diesjährige Adventskonzert gewinnen konnten So runden die Wesendocklieder gesungen von Emily Newton Sopran mit dem Amadeus Kammerorchester Dortmund unter der Leitung von Felix Reimann das diesjährige Programm in der Immanuel Kirche Dortmund Marten ab Hier sehen Sie das Flötenkonzert la notte in einer Aufführung des Amadeus Kammerorchesters im Jahre 2010 Für die Freunde der Weihnachtsmusik gibt es zum Abschluss des Konzertes noch Weihnachtsklänge mit einem Potpourri von Franz Stolzenwald Es empfiehlt sich Karten zu reservieren Theater und Konzertfreunde e V Tel 0231 1352335 Emily Newton Sopran Berndt Hufnagl Alphorn Amadeus Kammerorchester Dortmund Leitung und Soloflöte Felix Reimann Veröffentlicht unter Das Orchester Comments Off Potz Saperment Potz Saperment ist es Zeit daß ich schreibe schrieb Mozart 1784 Wir schreiben heute online Das Amadeus Kammerorchester Dortmund stellt sich mit News und

    Original URL path: http://www.amadeus-kammerorchester.de/news/?m=201511 (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •