archive-de.com » DE » A » ALTSTAEDTER-GRUNDSCHULE.DE

Total: 106

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Dezember | 2015 | Grundschule Altstädter Schule
    Kartons und Papprollen verschiedener Größe Wasserfarben Kleister Zeitungspapier Äste Zweige und Moos goldene und silberne Folie und Glasnuggets Bevor wir die Häuser gebaut haben haben wir viel über den Künstler Hundertwasser erfahren und auch Bilder gemalt die so ähnlich aussehen wie seine Kunstwerke Danach haben wir uns auf Bildern viele Häuser angesehen die er gebaut hat Für unsere Häuser haben wir zuerst aus den Kartons und Rollen eine Grundform gebastelt Danach haben wir diese Form mit Klebeband fest zusammengeklebt Anschließend haben wir auf das Haus Kleister aufgetragen und viele Zeitungspapierschnipsel aufgeklebt Diese mussten wir mit Kleister immer wieder glattstreichen und gut befestigen bis sich eine dichte gleichmäßige Oberfläche ergeben hat Als alles getrocknet war haben wir das Haus mit weißer Wandfarbe grundiert Erst als auch diese Schicht getrocknet war konnten wir die Häuser mit Wassermalfarbe bunt und leuchtend anmalen Die Häuser die Hundertwasser entworfen hat sind ja auch immer sehr farbenfroh Anschließend haben wir unsere Hundertwasserhäuser mit Ästen Zweigen und Moos geschmückt und an mehreren Stellen mit Glasnuggets beklebt Auf die Säulen kamen noch goldene und silberne Kuppeln Dann waren unsere Hundertwasserhäuser fertig Am meisten hat uns das Kleistern Spaß gemacht Hinterlasse einen Kommentar Letzte Beiträge Fußballturnier der 3 und

    Original URL path: http://www.altstaedter-grundschule.de/2015/12/ (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Oktober | 2015 | Grundschule Altstädter Schule
    Hurra auch in diesem Jahr haben wir mit unserem Film Eva Lotta und das All den 1 Preis beim Jugend Medien Wettbewerb gewonnen Das ist großartig und freut uns alle sehr Die schauspielerisch gekonnten Leistungen der Hauptdarstellrin Sophia aus der Klasse 4a und der Nebendarsteller aus den 3 und4 Klassen die Kameraeinstellungen unserer Kameramänner u a Lennox aus der Klasse 4a sowie das Stroryboard und vor allem durch die Unterstützung des Teams aus dem Haus der Jugend haben uns zum Erfolg verholfen Zum Thema Grenzenlos haben wir uns mit der Film AG Gedanken gemacht was alles grenzenlos sein kann Wir haben verschiedene Begriffe dazu gesammelt und aus den Begriffen die am meisten Zustimmung fanden eine Geschichte gebaut Unsere Story handelt von einem Mädchen das gerne Astronautin werden möchte Sie liest in Büchern über das All träumt vom Weltall malt Raketen und merkt dabei nicht dass sie sich immer mehr von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern abkapselt Schließlich wird sie von ihren Klassenkameradinnen sogar wegen ihrer unendlichen Liebe zum Weltall verspottet Ihre Recherchen über die Raumfahrt führen dazu dass sie eines Tages erfahren muss dass sie als Astronautin keine Angst vor engen Räumen haben darf Ihr Bruder erklärt ihr den Begriff Klaustrophobie was so viel wie Platzangst heißt Eva Lotta ist von da an sehr traurig und verzweifelt Zwei ihrer Mitschülerinnen sehen ihre Verzweiflung und wollen ihr helfen Dabei entdecken sie selbst wie spannend der Weltraum und die unendlichen Weiten sein können Eva Lotta weiß viel und erklärt ihnen Dinge über das Universum von denen sie noch nie etwas gehört haben Heimlich bereiten ihr die beiden neuen Fans eine Überraschung vor Es ist eine selbst gebaute Rakete Als die beiden Eva Lotta die Rakete zeigen überwindet Eva Lotta ihre Angst steigt ein und fliegt mit der Rakete ins Grenzenlose Hinterlasse einen Kommentar

    Original URL path: http://www.altstaedter-grundschule.de/2015/10/ (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • September | 2015 | Grundschule Altstädter Schule
    auch ein Löwe der stark ist und ganz laut brüllen kann Aber sein Kribbeln hat einen ganz anderen Grund Er ist nämlich verliebt in eine gebildete Löwendame die lesen und schreiben kann Und genau davon handelt das Theaterstück der Klasse 3a Der Löwe der nicht schreiben konnte Der Löwe möchte die schöne Löwin gerne küssen Aber das ist gar nicht so einfach denn die Löwendame kann lesen und ist sehr gebildet Also womit kann er sie mehr beeindrucken als mit einem Brief Der Löwe beschließt einen Brief zu schreiben obwohl er gar nicht schreiben kann Er bittet den Affen für ihn einen Brief an die Löwendame zu schreiben Natürlich übernimmt der Affe gerne diese Aufgabe und schreibt der Löwin mit ihr auf den Baum klettern zu wollen Als der Affe dem Löwen den Brief vorliest zerreißt der Löwe den Brief Denn das will der Löwe der Löwendame nicht mitteilen Als nächstes bittet der Löwe das Nilpferd den Mistkäfer die Giraffe das Krokodil und den Geier Aber niemand schreibt der Löwin die richtigen Zeilen In seiner Verzweiflung ruft der Löwe laut heraus was er der Löwin schreiben würde Die Löwin hört seine Worte und fragt ihn warum er den Brief nicht selbst schreibt Nun muss der Löwe zugeben dass er nicht schreiben kann Doch am Ende der Geschichte lehrte die schöne Löwin dem starken Löwen das Schreiben und Lesen und das ABC Wie der Löwe das ABC lernte zeigte dann die Klasse 3b mit ihrem Mäuse ABC So zeigen die Kinder der Klassen 3a und 3b auf spielerische Weise was die Erstklässler in der ersten Klasse erwartet Belohnt werden sie mit einem riesigen aber auch verdienten Applaus Mit dem Lied Leute heute geht die Schule los werden die Kinder der Klassen 1a und 1b aufgerufen Jedes Erstklässlerkind erhält von seinem Patenkind

    Original URL path: http://www.altstaedter-grundschule.de/2015/09/ (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Juli | 2015 | Grundschule Altstädter Schule
    hatten Doch als sie sich dann für die richtige Seite der Macht entscheiden sollten wählten die Kinder ihre Zeitmaschine und flogen zu den Pokemons Die Pokemons waren aber gerade damit beschäftigt den Wasserdieb zu finden Und siehe da Die Kinder konnten ihnen dabei helfen Ein großer Stein lag vor der Quelle so dass das Wasser nicht fließen konnte Die Pokemons bedankten sich und die Kinder setzten ihre Reise fort Zu allem Übel landeten sie nun ausgerechnet bei einem Banküberfall Mit ganz viel List konnten sie die Bankräuber austricksen und den Geldsack mit in ihre Zeitmaschine nehmen Nun wollten die Kinder nur noch zurück nach Hause Dort angekommen ließen sie den Sack voll Geld zurück in der Zeitmaschine und gingen nach Hause Nur wenig später tauchten die Pokemons auf untersuchten die Zeitmaschine fanden den Geldsack leerten ihn aus und zerrisseen alle Geldscheine Auch die Bankräuber machten sich auf den Weg um ihre Beute zu finden Unterstützt wurden sie dabei von den beiden Bankangestellten Superman und den Sternenkriegern Als sie bei der Zeitmaschine ankamen fanden sie den leeren Sack und das zerrissene Geld Es kam zum Streit Dann kamen die Kinder dazu und schließlich beschlossen sie gemeinsam die Zeitmaschine zu ihrer Gemeinschaftsmaschine zu machen Mit dem Satz Ein kleiner Schritt für uns aber ein großer Schritt für die Freundschaft endete das Stück gefolgt von tosendem Applaus der Altstädter Schule Hinterlasse einen Kommentar Abschlussgottesdienst in der Marienkirche 21 Juli 2015 Allgemein rita Am Montag dem 20 Juli feierte die 4 Klasse mit allen Schülerinnen und Schülern den Abschlussgottesdienst in der Marienkirche zusammen mit Pastor Uhlhorn und Pastor Beckwermert Das Thema des Gottesdienstes lautete Der Fischzug des Petrus Ein Fischerboot mit den Figuren des Jesus Petrus und Jokobus stand auf einem Tisch im Altarraum Der Tisch war mit blauen Decken für das Wasser ausgestattet

    Original URL path: http://www.altstaedter-grundschule.de/2015/07/ (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Mai | 2015 | Grundschule Altstädter Schule
    Klassen 3a und 3b gegeneinander Die Klassenteams wurden durch ihre Klassenkameraden durch laute Zurufe und Ermunterungen angefeuert Die Klasse 3b gewann das Spiel und durfte erst einmal Pause machen Beim zweiten Match spielten die Klassen 3a und 4 gegeneinander Diesmal gewann die Klasse 4 so dass im Endspiel die Klasse 3b gegen die Klasse 4 antrat Beim Endspiel sahen auch die ersten und zweiten Klassen zu und feuerten ihre Favoriten an Schließlich siegte im Endspiel die Klasse 4 und gewann den Pokal Doch wie beim Fußballturnier gab es auch beim Völkerballturnier keine Verlierer Jede Klasse erhielt zum krönenden Abschluss wieder eine Tüte gefüllt mit leckeren Bonbons So ging ein aufregender Vormittag zu Ende Hinterlasse einen Kommentar Fair Play beim Fußballturnier 26 Mai 2015 Sport Wettbewerbe rita Ole Ole beim Fußballturnier in der Turnhalle Am letzten Donnerstag dem 21 Mai 2015 traten die 3 und 4 Klassen im Fußballturnier gegeneinander an Herr Neils erklärte sich bereit als Schiedsrichter bei unserem Fußballturnier zu pfeifen Nach der Aufwärmphase ging es los Jede Klasse war fest entschlossen beim Turnier zu gewinnen und den Pokal zu holen Im ersten Spiel trafen die Mannschaften der Klassen 3a und 3b aufeinander Sie begrüßten sich gegenseitig mit dem Ausruf Fair Play und so spielten sie auch Beide Mannschaften wurden von ihren Klassenkameraden angefeuert durch lautes Zurufen und durch Banner die immer wieder hoch gehalten wurden Das erste Spiel endete 0 0 Beim 2 Spiel spielt die Klasse 3b gegen die Klasse 4 und verlor 0 1 Das letzte Spiel bestritten die Klasse 3a und die Klasse 4 Auch bei diesem Spiel gewann die 4 Klasse und sicherte sich damit den Pokal Doch bei unserem Turnier gab es nur Sieger und Sieger bekommen Preise Frau Kutscher überrreichte feierlich den Pokal an die Klasse 4 Danach bekamen jede Klasse der

    Original URL path: http://www.altstaedter-grundschule.de/2015/05/ (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • März | 2015 | Grundschule Altstädter Schule
    offensichtlich Erst einmal mussten wir ihn mit Handfeger und Fegeblech vom Sand befreien Und da waren sie dann Mulden die so aussahen wie Knieabdrücke Haben sich die Menschen früher auf diesem Stein nieder gekniet um zu beten Was die Menschen hier wirklich gemacht haben lässt sich wohl nicht mehr so genau sagen Unsere nächste Station waren die Karlsteine im Hastet Hone die uns gleich zum Klettern einluden Ob wir uns dabei bewusst waren dass wir auf einem Großsteingrab balancierten Diese riesigen Steine sind in der Jungsteinzeit von Menschen zur Grabstelle gebracht worden Aber die Steinzeitmenschen hatten doch noch gar keine Maschinen Kräne Bagger oder andere Fahrzeuge Wie haben sie denn das mit ihren bloßen Händen geschafft Und warum heißen diese großen Steinblöcke Karlsteine Haben sie etwa auch etwas mit Karl dem Großen zu tun Oh ja der Überlieferung nach war das Grab ein heidnischer Opferaltar Den Deckstein soll Karl der Große mit seiner Reitpeitsche zerschlagen haben Mehr verraten erst einmal nicht Denn schließlich wollen wir unsere Beobachtungen und Erkenntnisse auch im osradio in der Neuen Osnabrücker Zeitung und im os1tv vorstellen Also seid gespannt und macht euch auf spannende Beiträge gefasst Hinterlasse einen Kommentar Mediatoren und Ersthelfer der Möser Realschule 12 März 2015 Allgemein rita Am Freitag dem 20 02 2015 hatte jede Klasse unserer Schule Besuch von den Mediatoren und Ersthelfern der Möser Realschule Mediatoren sind Konfliktlotsen Die Mediatoren der Möser Realschule sind ausgebildet und vermitteln bei Streit und Auseinandersetzungen Sie wollen den Streitenden helfen miteinander zu reden ihren Streit zu beenden und zu lösen Auch die Schülerinnen und Schüler unserer Altstädter Schule dürfen die an einer Mediation mit den Konfliktlotsen der Möser Realschule teilnehmen wenn sie das möchten Sie sind auf dem Pausenhof an ihrer blauen Weste zu erkennen Die Ersthelfer der Möser Realschule sorgen auf dem Pausenhof

    Original URL path: http://www.altstaedter-grundschule.de/2015/03/ (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Februar | 2015 | Grundschule Altstädter Schule
    Lesezimmer Angebots Das Lesezimmer Team Hinterlasse einen Kommentar Aus der Film AG 3 Februar 2015 Arbeitsgemeinschaften rita Unsere Film AG findet im Haus der Jugend statt und wird durch das Team unter der Leitung von Herrn Schott aus dem Haus der Jugend begleitet Wir die Schülerinnen und Schüler sind die Hauptakteure in dieser AG Wir filmen selbst und bearbeiten Bilder mit dem Computer Manchmal sind wir auch die Schauspieler für einen Film In diesem Halbjahr haben wir uns zu allen Buchstaben des ABCs gelegt und fotografieren lassen Bei der Altstädter Quizolympiade waren wir die Mitspieler und das Team hat uns gefilmt Legofilme machten wir mit einer Fotokamera Legosteinen und Legofiguren und einem hübschen Foto als Hintergrund Für einen solchen Film mussten ganz viele Bilder gemacht werden damit die Bewegungen der Legofiguren nicht zu abrupt waren Hinterlasse einen Kommentar Computer und Medien AG 2 Februar 2015 Arbeitsgemeinschaften rita Was ist an unserer AG eigentlich so besonders Nein Computerspiele spielen wir nicht in unserer AG Dafür lernen wir mit dem Tipptrainer das Schreiben mit 10 Fingern Wir erstellen unsere eigenen kleinen Wikis Link zum Wiki Und dann hatten wir noch Besuch von einem Computerexperten Daniel Lemper hat mit uns in der letzten Stunde vor Weihnachten das Innenleben eines Computers gezeigt und erklärt Was ist EVA Wenn es um Computer geht ist mit EVA kein Mädchenname gemeint sondern E steht für Eingabe V steht für Verarbeitung und A steht für Ausgabe Mit Eingabe ist zum Beispiel die Tastatur gemeint mit Verarbeitung der Computer und mit Ausgabe zum Beispiel der Bildschirm Die einzelnen Komponenten eines PCs sind die Festplatte das Netzteil das Mainboard mit Arbeitsspeicher die Grafikkarte und die CPU Central Processing Unit Hinterlasse einen Kommentar Polizeitheater Starke Freunde 2 Februar 2015 Allgemein rita Am Mittwoch und Donnerstag vor den Zeugnisferien besuchten unsere 2

    Original URL path: http://www.altstaedter-grundschule.de/2015/02/ (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Dezember | 2014 | Grundschule Altstädter Schule
    Altstädter Schule Chor der Altstädter Schule Lieb Nachtigall wach auf Ein Kind gebor n zu Bethlehem Weihnachten ist bald Klasse 1a und Klasse 1b Kam der Hahn nach Bethlehem Klasse 2a und Klasse 2b Frohe Weihnacht Merry Christmas 15 Minuten Pause In der Cafeteria können Kalt Heißgetränke und Brezeln gekauft werden Klasse 3a Du bist der Weihnachtsmann Klasse 3b Lichtertanz Klasse 4 On a cold november day Chor der Altstädter Schule Weihnachten fällt aus Durch das Programm führten Noemi und Jesse aus der Klasse 3b Einen gelungen Auftakt der Veranstaltung zeigte die Bläserbande unter der Leitung von Frau Herkendell Querflöten Oboen Fagotte und Klarinetten überzeugten beim Spielen ihrer Weihnachtslieder wie Jingle Bells mit nur 3 Tönen Weihnachtlich schwungvoll setzte der Chor das Programm mit 3 Weihnachtsliedern fort Es folgten die Auftritte der einzelnen Klassen Von Lampenfieber und Angst keine Spur Die Kinder gaben ihr Bestes und das wurde mit dem Applaus des Publikums belohnt Während der Pause konnten sich alle in der Cafeteria mit Heiß und Kaltgetränken wie Kinderpunsch Tee Kaffee Wasser oder Apfelsaft aber auch mit Gebäck und Brezeln stärken Den letzten Höhepunkt des Konzerts bildete der Chor unter der Leitung von Frau Wiechelt mit dem kleinen Weihnachtsmusical Weihnachten

    Original URL path: http://www.altstaedter-grundschule.de/2014/12/ (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •