archive-de.com » DE » A » ALPHAZIRKEL.DE

Total: 161

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Veranstaltungen - Deutsch
    Revolution gut vorbereitet oder sind Apple und Google Cars die Zukunft Wie können oder müssen sich die deutschen Automobilzulieferer verändern um Teil der digitalisierten Automobilindustrie zu bleiben Beim ALPHAZIRKEL wollen wir zunächst auf die Zuliefererindustrie und die Herausforderungen die sich im Zuge dieser Entwicklungen stellen blicken Wir haben zu dieser Diskussion klassische Automobilzulieferer sowie Start Up Unternehmen geladen Alphazirkel Austria Verantwortung des Familienunternehmers für Gesellschaft und Unternehmen am 29 Februar 2016 um 18 30 Uhr in der Industriellenvereinigung Wien Ein von Andreas E Mach moderierter deutsch österreichischer Dialog mit Dr Sophie Karmasin Dr Brigitte Mohn Begrüßung Paul Senger Weiss Vorsitzender der Plattform Familienunternehmen Zum Thema Was sich Konzerne als Corporate Social Responsibility CSR oft mühsam antrainieren das steckt familiengeführten Firmen sozusagen in den Genen Andreas E Mach Gründer und Sprecher des ALPHAZIRKEL Wir können aus Erfahrung sagen dass der Familienunternehmer Pionier der Unternehmensethik ist Nicht nur die besondere Nähe zu seinen Mitarbeitern zeichnet ihn aus auch im Verhältnis zu Kunden und Lieferanten legt der Family Entrepreneur großen Wert auf gegenseitiges Vertrauen und Verlässlichkeit Oftmals engagiert er sich als Förderer von Schulen Vereinen und sozialen Initiativen vor Ort Auch ein maßvoller Umgang mit Rohstoffen und Energie gründet in seiner Verbundenheit mit dem Standort Für den eigenen Erfolg ist er zu Maßhalten und Vorsicht verpflichtet Schließlich ist das Wirtschaften in Familienunternehmen naturgemäß auf Langfristigkeit angelegt Das Kerngeschäft sozial zu betreiben liegt ebenfalls im Eigeninteresse des Unternehmens Dies motiviert die Mitarbeiter stärkt das Image als Arbeitgeber und reduziert Betriebskosten All dies stellt eine entscheidende Investition in die Zukunft dar Er nimmt seine gesellschaftliche Verantwortung aus innerem Antrieb und Gestaltungswillen wahr und verfügt über das Bewusstsein für das große Ganze Mit diesen Grundvoraussetzungen ausgestattet ist es an der Zeit über die Rolle des Familienunternehmers in unserer Gesellschaft neu nachzudenken Es ist nicht nur selbstlos sondern birgt auch großen Nutzen für das eigene Unternehmen sich zu engagieren denn es bringt das Geschäft voran bindet Mitarbeiter und macht Freude Mit unserer Diskussion wollen wir hauptsächlich Impulse zum Nachdenken geben für die eigene Unternehmerpraxis und für das gesellschaftliche Engagement von Unternehmerinnen und Unternehmern aber auch aller Menschen die im Ehrenamt und darüber hinaus einen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten Quellen Bertelsmann Stiftung 2014 ALPHAZIRKEL 2015 Familien und Kommunikation Der Umgang mit der Presse in einer veränderten Welt der Kommunikationswege Unternehmerabend am 4 Februar um 19 Uhr im Haus der Kommunikation Serviceplan Gruppe Brienner Straße 45 a d 80333 München Diskutieren Sie mit einem von Andreas E Mach moderierten hochkompetenten Panel Christian Dierig CEO und Familiensprecher Dierig Holding AG Augsburg Florian Haller Geschäftsführender Gesellschafter Serviceplan Gruppe München Axel Höpner Leiter der Redaktion Bayern Handelsblatt Dr Markus Spiesshofer CEO der Triumph International AG Bad Zurzach Dr Daniel Terberger Vorstandsvorsitzender der Katag AG Bielefeld Dr Christoph Walther Gründer der CNC Communications Network Consulting AG Zum Thema Familienunternehmen sind still und verschwiegen Als hidden champions werden sie weltweit bewundert Zur Kultur der meisten Familienunternehmen gehört die Diskretion Viele Unternehmer engagieren sich in enormem Maße für das Gemeinwohl wollen aber auch darüber

    Original URL path: http://www.alphazirkel.de/veranstaltungen.html?year=2016 (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Veranstaltungen - Deutsch
    an den Unternehmerabenden Wenn Sie mit einer Veröffentlichung Ihres Bildes nicht einverstanden sind geben Sie uns bitte einen Hinweis 210 Jahre Textildynastie Dierig am 12 Februar 2015 um 19 Uhr Via del Gusto Johannes Haag Straße 38 86153 Augsburg Ein von Andreas E Mach geführtes Unternehmergespräch mit Christian Dierig Vorstand und Sprecher der Dierig Holding AG Augsburg 210 Jahre Textildynastie Dierig In der Festschrift zum 200 Geburtstag des Hauses Dierig stellt der Autor die Frage was man aus der Geschichte lernen kann Man liest Vielleicht steckt die Antwort darauf in der Frage nach der sozialen Rolle Unternehmer sein bedeutet betriebswirtschaftliche Verantwortung zu übernehmen für ein Unternehmen und soziale Verantwortung zu übernehmen für die Gesellschaft Wie der heutige Firmen und Familienchef Christian Dierig die Verantwortung für sich für sein Unternehmen die Gesellschaft und die Familie sieht wird ein Teil dieses Unternehmerinterviews aus Anlass des 210 jährigen Bestehens des Familienunternehmens Dierig sein Wir werden auch sprechen über die Verantwortung für die Familie und den Wandel des Unternehmens auf den Märkten vom größten Weber des Kontinents zum Augsburger Immobilienunternehmen das auch Stoffe veredelt und Bettwäsche herstellt Familienunternehmen werden über die Generationen stabil wenn sie sich immer wieder neu erfinden und die Familie ihre Rolle im Unternehmen kennt und bewusst lebt Patriarch aktive oder professionelle Gesellschafterfamilie oder Investorenfamilie eine Zeitreise durch die Unternehmens Geschichte und ein Gespräch über die Rolle der Familie im Unternehmen im Wandel der Zeit und der Generationen erwartet Sie in Augsburg Wir freuen uns auf Sie Die Unternehmerfamilie zwischen Family Office und Unternehmensführung Unternehmerabend am 29 Januar 2015 um 19 Uhr im Palais Montgelas Eine von Andreas E Mach moderierte Diskussion mit Dr Jörg Goschin ALSTIN Alternative Strategic Investment GmbH München Philipp Haindl Serafin Unternehmensgruppe München Mathias Lindermeir EXTOREL GmbH München Daniel Wälchli IHAG Holding Ltd Zürich Zum Thema Die Unternehmerfamilie zwischen Family Office und Unternehmensfu hrung Die Unternehmerfamilie zwischen Family Office und Unternehmensführung ist ein Thema das eng mit dem Management der Nachfolgeregelung und der Familie verknüpft ist Das wird häufig unterschätzt indem man ein Family Office mit Vermögensverwaltung gleichsetzt Erfolgreiche Familienunternehmer wissen wie sie ihr Unternehmen führen und worauf es ankommt Wenn aber neben dem Unternehmen ein Vermögen aufgebaut wird oder durch den Verkauf des Unternehmens oder von Betriebsteilen entsteht dann sind die meisten Unternehmer mit der neuen und völlig anderen Aufgabenstellung häufig überfordert Die Frage ob man ein Family Office einrichtet oder eben nicht ob man sich einem Multi Family Office anschließt und wie man organisatorisch und inhaltlich das Vermögen erhält und vermehrt und in welchen Asset Klassen man investiert wollen wir mit Ihnen und unseren Podiumsgästen genauso diskutieren wie die Frage was das für die Familie selbst bedeutet Die besondere Herausforderung des Familienunternehmers ist es die Belange des Unternehmens wie auch die der Inhaberfamilie in Einklang zu bringen Mit der oft eindrucksvollen Wachstumsgeschichte vieler Familienunternehmen scheint das in der Unternehmenssphäre überwiegend gut zu funktionieren Betrachtet man den Zustand von Gesellschafterfamilien oder größeren Familien die an ihrem Familienunternehmen beteiligt sind so fällt auf dass der dominierende Einfluss

    Original URL path: http://www.alphazirkel.de/veranstaltungen.html?year=2015 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Veranstaltungen - Deutsch
    nach ihrem Eingang berücksichtigt da die Teilnehmerzahl begrenzt ist Für unsere Website www alphazirkel de fotografieren wir an den Unternehmerabenden Wenn Sie mit einer Veröffentlichung Ihres Bildes nicht einverstanden sind geben Sie uns bitte einen Hinweis Das Family Office als Form des Familienunternehmens Herausforderungen für Familienunternehmen Unternehmerabend am Mittwoch 5 März um 19 00 Uhr im Palais Montgelas Hotel Bayerischer Hof München Eine von Andreas E Mach und Beatrice Rodenstock moderierte Diskussion mit ALPHAZIRKEL Gästen und den Family Officern Guido Decker ex ATIVO Beteiligungs GmbH Co KG Thomas Haubensak ex FIDES Family Office E Auersperg Breunner Maximilian von Below AM alpha GmbH Jens Spudy Spudy Co Family Office GmbH Zum Thema Das Family Office als Familienunternehmen ist wie alle Vermögensträger und Manager von Single Family Offices wissen ein ausgesprochen schwieriges Thema denn im Family Office einer Unternehmerfamilie ändert sich alles vor allem wenn die Familie das Unternehmen veräußert hat Die geschriebenen und ungeschriebenen Regeln des Miteinanders der Gesellschafter treffen nicht mehr zu der Familienzusammenhalt ist möglicherweise gefährdet weil Familienmitglieder ihr Vermögen selbst disponieren wollen oder andere Anlageformen und Risikoprofile suchen als die im Family Office gewählt werden Nicht zuletzt das von der Familie erwartete Serviceniveau des Family Offices stellt die Family Office Manager vor Aufgaben die nicht jeder bereit oder in der Lage ist zu lösen Das Anlegen von liquiden Mitteln Direktinvestitionen in Unternehmen Investitionen in Fonds und die Diversifizierung in unterschiedliche Assets Länder Währungen bringt für die Familie und das Management eines Family Offices Herausforderungen die in der Regel neu und nicht gelernt sind Wie gehen Vermögensträger damit um wie reagieren Manager darauf was ändert sich was bleibt gleich woraus muss im Besonderen geachtet werden um Konflikte und Probleme zu vermeiden Welcher Instrumente bedienen sich Family Offices wie stellen sie sich auf und was können Vermögensträger und Unternehmer eigentlich von einem Family Office erwarten wann lohnt es sich überhaupt ein solches aufzusetzen oder ist es nicht vielleicht besser sich einer Bank oder einem Multi Family Office anzuschließen Diese und andere Fragen wollen wir in einem ALPHAZIRKEL Abend diskutieren und zwar in der gewohnt offenen und interaktiven Form der ALPHAZIRKEL Unternehmerabende Die Einladungen zu den Veranstaltungen des ALPHAZIRKEL sind persönlich und können nicht übertragen werden Zusagen werden nach ihrem Eingang berücksichtigt da die Teilnehmerzahl begrenzt ist Für unsere Website www alphazirkel de fotografieren wir an den Unternehmerabenden Wenn Sie mit einer Veröffentlichung Ihres Bildes nicht einverstanden sind geben Sie uns bitte einen Hinweis Champions League Bayern Wie wird man ein Hidden Champion und wie bleibt man es Unternehmerabend am Donnerstag 6 Februar um 19 00 Uhr im Palais Montgelas Hotel Bayerischer Hof München Eine von Andreas E Mach moderierte Diskussion mit Innegrit Volkhardt Hotel Bayerischer Hof Gebrüder Volkhardt KG München Christian Dierig Dierig Holding AG Augsburg Stefan Aumüller Geschäftsführender Gesellschafter der Aumüller Druck GmbH Co KG Regensburg Wolfgang E Schultz Geschäftsführer der Magnet Schultz GmbH Co Fabrikations und Vertriebs KG Memmingen Zum Thema Als Heimliche Gewinner oder Hidden Champions 1990 Hermann Simon werden relativ unbekannte kleinere mittelständische Unternehmen bezeichnet die

    Original URL path: http://www.alphazirkel.de/veranstaltungen.html?year=2014 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Veranstaltungen - Deutsch
    Brigitte Meier Owner Eduard Meier Michael Sarp Sales and Marketing professional and former CEO of NordeckInternational Holding AG Dr Siegmund Rudigier CEO Rena Lange CEO Rudigier und Partner Management Beteiligungs GmbH Moderator Andreas E Mach Founder Speaker ALPHAZIRKEL as well as Managing Partner 2962 Geiger Mach Group Equity Capital and long term debt capital The strategic weapons in uncertain economic and political times Entrepreneur evening Thursday February 21 2013 at 7 pm Alte Frankfurter Wertpapierbörse A moderated discussion with Adi Dotleff CEO Mensch und Maschine Software SE Wessling Georg P Helg Chief Representative for Capvis Equity Partners AG Frankfurt Dr Immanuel Kohn Managing Director REIFF Gruppe Reutlingen Joachim Peter Senior Manager Capital Dept Advisory Ernst Young GmbH Munich Rainer Riess Managing Director Deutsche Börse AG Frankfurt Dr Cathrin Schleussner Supervisory Board BIOTEST AG Dreieich Andreas E Mach Moderator Founder Speaker ALPHAZIRKEL as well as Managing Partner 2962 Geiger Mach Group Munich Topic Financing of med size companies via capital markets underlies regulations that differentiate from financing through banks or accumulation of profits Family companies that are looking to remain independent from the credit industry for their growth and expansion should take an in depth look at the prerequisites of corporate bonds or IPOs Both forms of financing can enable long term capital for growth We would like to discuss the positive and negative sides of both financing opportunities with you Die Salzburger Festspiele ein Kulturbetrieb UnternehmerINNEN im Dialog am Montag 4 Februar 2013 um 19 00 Uhr Atelier des Hauses Feinkost Käfer Unternehmerinnen spielen eine tragende Rolle in der deutschen Wirtschaft Sie leisten Großartiges und haben viel zu berichten Deshalb gestaltet der ALPHAZIRKEL einen Abend von und für Unternehmerinnen bei dem sich Unternehmerinnen über spannende und aktuelle Themen austauschen können An diesem Abend wollen wir im Sinne der Vernetzung und des Austausches Familien Unternehmerinnen zusammen bringen durch Erfahrungsberichte von renomierten Unternehmerinnen Lebensnähe und Relevanz für eigene Situationen herstellen und voneinander lernen Unternehmerinnen stärken indem wir über ihre relevanten Themen und Anliegen diskutieren Eingeladen sind Familien Unternehmerinnen Geschäftsführerinnen Gesellschafterinnen Nachfolgerinnen Juniorinnen Susanne von Petrikowsky und Beatrice Rodenstock laden Sie im Namen aller Initiatoren und Sponsoren des ALPHAZIRKEL DAS FORUM FÜR FAMILIENUNTERNEHMER IM PALAIS MONTGELAS sehr herzlich zu einem exklusiven Abend für Unternehmerinnen im Dialog ein Wir freuen uns sehr dass wir Frau Dr Helga Rabl Stadler Präsidentin der Salzburger Festspiele für den Vortrag Die Salzburger Festspiele ein Kulturbetrieb an diesem Abend gewinnen konnten und mit einer der profiliertesten Unternehmerinnen und Politikerin Österreichs diskutieren dürfen Am Montag den 4 Februar 2013 um 19 00 Uhr im Atelier des Hauses Feinkost Käfer Prinzregentenstraße 73 81675 München mit gesetztem Abendessen The Salzburger Festspiele a culture company Women entrepreneurs dialogue Monday February 4 2013 at 7 pm Atelier Feinkost Käfer Women entrepreneurs play an important role in Germany s economy They fulfill great tasks and have a lot to convey That is why ALPHAZIRKEL is organizing an evening by and for women entrepreneurs where they can share interesting and current topics During tonite s evening

    Original URL path: http://www.alphazirkel.de/veranstaltungen.html?year=2013 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Veranstaltungen - Deutsch
    Marke RENA LANGE M Lange Co GmbH München Dr Andreas Kaufmann Mehrheitsaktionär und Aufsichtsratsvorsitzender der LEICA CAMERA AG sowie CEO der ACM Projektentwicklung GmbH Salzburg Michael Sarp Vertriebs und Marketingprofi sowie CEO der von Nordeck International Holding AG Kloten Moderation Andreas E Mach Sprecher des ALPHAZIRKEL und geschäftsführender Gesellschafter der GEIGER MACH GROUP München Familienunternehmen Klassenprimus mit Schönheitsfehlern Eine Diskussion zwischen familienfremden Managern und Familienunternehmern Donnerstag 26 Januar 2012 19

    Original URL path: http://www.alphazirkel.de/veranstaltungen.html?year=2012 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Veranstaltungen - Deutsch
    von Herrn Professor Dr Stephan Russ Mohl vom European Journalism Observatory Lugano Download des Vortrages Secrets of Success in the Family Enterprise Mittwoch 16 März 2011 19 00 Uhr Königssaal Palais Montgelas Bayerischer Hof München An international comparison in englischer und deutscher Sprache mit Dr Surinder Kapur Veli Ergin Imre Prof Dr Anton Kathrein Johan Staël von Holstein Josef Thannhuber Prof Dr Hermut Kormann Moderation Andreas E Mach Sprecher des

    Original URL path: http://www.alphazirkel.de/veranstaltungen.html?year=2011 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Veranstaltungen - Deutsch
    Podium Family first Business First Familienunternehmen im Spannungsfeld zwischen Familien und Unternehmensinteressen Referenten Dr Hendrik Classen ehem Classen Papierhandel Heinrich H Frömbling ehem Geschäftsführer Ihr Platz GmbH Co KG heute Unternehmer Berater und Hausmann Osnabrück Dr Arno Lehmann Tolkmit Hauck Aufhäuser Finance Management GmbH Michael Prym Prym Consulting Dr Tom Rüsen Geschäftsführender Direktor des Wittener Institutes für Familienunternehmen WIFU der Privaten Universität Witten Herdecke Moderation Raphael Zehetbauer Human Success GmbH

    Original URL path: http://www.alphazirkel.de/veranstaltungen.html?year=2010 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Veranstaltungen - Deutsch
    Bank AG München Hans Hammer Vorstand Hammer AG München Theo Harnischmacher stv Vorstandsvorsitzender Bayerische Landesbank München Lars Hirche geschf Direktor Deutschland H I G European Capital Partners GmbH Dr Andreas Kloyer Partner SIBETH Partnerschaft Dr Tom Rüsen geschf Direktor WIFU Wittener Institut für Familienunternehmen Private Universität Witten Herdecke Prof Dr Claus Schild geschf Partner Mazars Hemmelrath München Patrick Tessmann persönlich haftender Gesellschafter und Sprecher der Geschäftsleitung Reuschel Co Privatbankiers München

    Original URL path: http://www.alphazirkel.de/veranstaltungen.html?year=2009 (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •