archive-de.com » DE » A » AK-WASSER.DE

Total: 269

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Altlast Kappel - Neues Sanierungskonzept vorgestellt | Regiowasser/Ak Wasser
    6 November 2014 Altlast Kappel ein unendliche Disput um die richtige Sanierung Anfang der 1950er Jahre hat die Bergwerksgesellschaft Stolberger Zink den Erzbergbau in Kappel eingestellt und u a einen stark schwermetallverseuchten Absetzteich hinterlassen Seit nunmehr fast drei Jahrzehnten wird darüber gestritten ob und wie man diesen Absetzteich Halde A genannt sanieren und bebauen kann Der Absetzteich ist inzwischen mit Schilf bewachsen Die angrenzenden Areale im Westen und im Norden sind mittlerweile bebaut worden Die heute dort lebenden Anwohner genießen die Idylle und würden am liebsten auf eine Sanierung und Bebauung verzichten Ein weiterer Höhepunkt in den schier unendlichen Auseinandersetzungen über ein tolerables Sanierungsverfahren war die Vorstellung eines neuen Sanierungskonzeptes am 6 November 2014 in der vollbesetzten Mehrzweckhalle in Kappel Unser ausführliches Protokoll dieser Veranstaltung informiert über die dort gehaltenen Referate die aus der Anwohnerschaft gestellten Fragen und die von den Sanierungsexperten gegebenen Antworten Zusätzliche Info altlast kappel buergerinfo veranstaltung 2014 11 06 pdf Aktuelle Termine Donnerstag 11 Februar 2016 Sitzung der Arbeitsgruppe Ökologie Samstag 13 Februar 2016 Treffen des bundesweiten Basis Netzwerks Wasser in Bürgerhand wib Samstag 20 Februar 2016 Treffen des Bundesarbeitskreis Wasser des BUND Dienstag 23 Februar 2016 Sitzung der AG Rhein Dienstag 8 März 2016 DIN

    Original URL path: http://www.ak-wasser.de/node/82 (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Öffentlichkeitsveranstaltung zu WRRL-Maßnahmeplänen Kinzig-Schutter | Regiowasser/Ak Wasser
    sind hier Startseite Öffentlichkeitsveranstaltung zu WRRL Maßnahmeplänen Kinzig Schutter Aktualisiert am 24 January 2016 Datum Mittwoch 14 Mai 2014 Kinzig Schutter Auf dem Weg zum guten ökologischen Zustand Eigentlich hätten die Wasserbehörden gemäß den Vorgaben der EG Wasserrahmenrichtlinie alle Gewässer in der EU bis 2015 in den guten ökologischen Zustand bringen müssen Im Hinblick auf die Kinzig und die Schutter muss das Regierungspräsidium Freiburg allerdings bekennen dass im Teilbearbeitungsgebiet Kinzig Schutter voraussichtlich kein Wasserkörper den guten ökologischen Zustand erreichen wird Daher ist ein weiteres Maßnahmenpaket notwendig Die weiteren Maßnahmen zur Verbesserung des Gewässerzustandes sollen mit allen Interessierten diskutiert werden Das Regierungspräsidium Freiburg lädt ein zur Öffentlichkeitsveranstaltung am Mittwoch den 14 05 2014 um 18 00 Uhr Stadthalle Gengenbach Nollenstraße 15 77723 Gengenbach Weitere Informationen des Regierungspräsidiums Freiburg Zusätzliche Info EinladungRP WRRL Kinzig pdf Zusätzliche Links Informationen des RP Freiburg Aktuelle Termine Donnerstag 11 Februar 2016 Sitzung der Arbeitsgruppe Ökologie Samstag 13 Februar 2016 Treffen des bundesweiten Basis Netzwerks Wasser in Bürgerhand wib Samstag 20 Februar 2016 Treffen des Bundesarbeitskreis Wasser des BUND Dienstag 23 Februar 2016 Sitzung der AG Rhein Dienstag 8 März 2016 DIN DVGW Sitzung bei der Stadtentwässerung München Mittwoch 9 März 2016 Ak Wasser beim Global Eyes

    Original URL path: http://www.ak-wasser.de/node/77 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Benutzerkonto | Regiowasser/Ak Wasser
    TISA Co Wasser Trockenheit Trinkwasser DietjesDatjes Energie Wasser Footprint Rhein Hochwasser Abwasser Bergbau Rohstoffe Fließgewässer Renaturierung Politische Arbeit des AK Wassers im BBU Die BBU WASSER RUNDBRIEFE Über uns Infos und Berichte Ausstellungen HOCHWASSER KLO VOLUTION Virtuelles Wasser Sie sind

    Original URL path: http://www.ak-wasser.de/user/password (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Impressum
    Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter externe Links auf dieser Seite abgekürzt als EL Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft ob etwaige Rechtsverstöße bestehen Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten Das Setzen von externen Links bedeutet nicht dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht Urheber und Leistungsschutzrechte Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber und Leistungsschutzrecht Jede vom deutschen Urheber und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung Bearbeitung Übersetzung Einspeicherung Verarbeitung bzw Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig Datenschutz Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff Datum Uhrzeit betrachtete Seite gespeichert werden Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten sondern sind anonymisiert Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet Eine Weitergabe an Dritte zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken findet nicht statt Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin dass die Datenübertragung im Internet z B bei der Kommunikation per E Mail Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem

    Original URL path: http://www.ak-wasser.de/print/1 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Send by email | Regiowasser/Ak Wasser
    to Enter multiple addresses separated by commas and or different lines Betreff Page to be sent Impressum Your message Aktuelle Termine Donnerstag 11 Februar 2016 Sitzung der Arbeitsgruppe Ökologie Samstag 13 Februar 2016 Treffen des bundesweiten Basis Netzwerks Wasser in Bürgerhand wib Samstag 20 Februar 2016 Treffen des Bundesarbeitskreis Wasser des BUND Dienstag 23 Februar 2016 Sitzung der AG Rhein Dienstag 8 März 2016 DIN DVGW Sitzung bei der Stadtentwässerung

    Original URL path: http://www.ak-wasser.de/printmail/1 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Selbsterklärung | Regiowasser/Ak Wasser
    Regionalen Wassertags am 15 3 2001 zur Zukunft der Freiburger Wasserwirtschaft statt Der Wassertag diente dazu erste Aktivitäten des Arbeitskreises vor und zur Diskussion zu stellen sowie einige Vorschläge zur weiteren Bearbeitung im Dialog zwischen Bürger und Wasserwirtschaftsverwaltung Um die Arbeit des Arbeitskreis regioWASSER2005 koordinativ und inhaltlich auf eine andere Grundlage stellen zu können wurde von einzelnen Mitgliedern des Arbeitskreises 2002 ein inzwischen gemeinnützig anerkannter Verein gegründet der Regiowasser e V Damit ist eine institutionelle Grundlage geschaffen um Gelder den Zielen entsprechend beantragen und verwalten zu können Eine Anschubfinanzierung aus dem Innovationsfonds Wasser und Klimaschutz der Badenova AG Co AG ermöglichte dem Regiowasser e V die koordinativen Aufgaben wahrzunehmen Infoblatt über die Initiative Regiowasser e V Antrag für die Mitgliedschaft bei Regiowasser e V Lastschriftformular zum Einzug des Mitgliedsbeitrags Was wir wollen Nach den Wünschen von EU K ommission und EU P arlament sollen künftig breite Kreise in alle Planungen einbezogen werden die sich mit Trinkwasser Abwasser Hochwasser und aquatischem Naturschutz beschäftigen Danach soll die wasserwirtschaftliche Planung nicht mehr länger allein nur in den Händen der Wasserwirtschaftsverwaltung liegen Die Mitgleder des Regiowasser e V haben sich daher zur Aufgabe gemacht die Zusammenarbeit der wasserwirtschaftlichen Institutionen wie Behörden Verbände Planer und Universität in der Region zu unterstützen Darüberhinaus bietet der Verein eine Plattform für interessierte Bürger die mitwirken wollen ein zukunftsfähiges auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Konzept für die regionale Wasserwirtschaft in der Region in und um Freiburg zu entwickeln Demzufolge arbeiten im Regiowasser e V auch ökologisch orientierte Angelverbände Aktivisten aus der Lokalen Agenda 21 und Umweltorganisationen mit Damit gehört der Regiowasser e V zu den ersten Institutionen in Deutschland die vor Ort versuchen das Partizipationsgebot der EGWasserRahmenrichtlinie unter Beteilgung unterschiedlicher Partner umzusetzen Was wir tun Durchführung von Bürgerbeteiligungsprojekten Betreuung von Arbeitsgruppen Aufbereitung und Vermittlung von wasserspezifischen Themen für den interessierten Laien

    Original URL path: http://www.ak-wasser.de/startseite (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Satzung | Regiowasser/Ak Wasser
    am 21 March 2012 Satzung des Regiowasser e V pdf Stichwort Was wir wollen Aktuelle Termine Donnerstag 11 Februar 2016 Sitzung der Arbeitsgruppe Ökologie Samstag 13 Februar 2016 Treffen des bundesweiten Basis Netzwerks Wasser in Bürgerhand wib Samstag 20 Februar 2016 Treffen des Bundesarbeitskreis Wasser des BUND Dienstag 23 Februar 2016 Sitzung der AG Rhein Dienstag 8 März 2016 DIN DVGW Sitzung bei der Stadtentwässerung München Mittwoch 9 März 2016

    Original URL path: http://www.ak-wasser.de/node/5 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Anfahrtsskizze und Kontakt | Regiowasser/Ak Wasser
    1 79100 Freiburg Tel 0761 456 871 53 oder 275 693 Fax 0761 456 833 37 email post regiowasser de Wegbeschreibung Stichwort Was wir wollen Aktuelle Termine Donnerstag 11 Februar 2016 Sitzung der Arbeitsgruppe Ökologie Samstag 13 Februar 2016 Treffen des bundesweiten Basis Netzwerks Wasser in Bürgerhand wib Samstag 20 Februar 2016 Treffen des Bundesarbeitskreis Wasser des BUND Dienstag 23 Februar 2016 Sitzung der AG Rhein Dienstag 8 März 2016

    Original URL path: http://www.ak-wasser.de/node/6 (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •