archive-de.com » DE » A » AFTER-THE-BUTCHER.DE

Total: 92

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • after the butcher: #15: Thomas Erdelmeier - Manfred Pernice
    ab 19 Uhr Ausstellung 17 Mai bis 28 Juni Öffnungszeiten nach telefonischer Vereinbarung 49 0 179 947 30 40 vom 23 bis 28 Juni täglich von 13 19 Uhr after the butcher Spittastr 25 10317 Berlin S Bahn S5 S7

    Original URL path: http://www.after-the-butcher.de/15_erdelmeier_pernice/de/index.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • after the butcher # 16: K2ao München
    ja auch die szene mit der tänzerin dieses antreibende exzessive rational nicht zu erfassende A und dann gabs ja da auch noch den text von Otto Gross also eine szene die uns vielleicht eine möglichkeit aufzeigen will wie man diesen kreislauf durchbrechen könnte wie es weitergehen könnte O vielleicht wollen die autoren also K2ao ja dass wir uns aus der starren panzerung lösen wie sie uns in der ersten szene auf den leib geschrieben wurde K aber wer ist K2ao eigentlich 2 eigentlich sind sie ja den dargestellten verhältnissen genauso ausgeliefert wie wir A um aus unserem rollenverhalten auszubrechen müssen wir uns mit einer realität von außen konfrontieren ich könnte ja da drüben wohnen da würd ich dich einfach mal mitnehmen O ja das wär gut schauen wir mal was im drehbuch steht K ja da können wir auch gleich mal schauen was wir über K2ao sagen sollen Liebe Freunde und Bekannte Familien wir würden uns sehr freuen Euch am Samstag den 5 Juli bei after the butcher begrüßen und mit Kunst unterhalten zu dürfen Boheme wird zur Zeit in Berlin gerne in die Laptops getippt um so einen neuen Begriff von Arbeit verbunden mit dem passenden Lifestyle zu rechtfertigen

    Original URL path: http://www.after-the-butcher.de/16_K2AO/de/index.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • after the butcher # 17: Istituto Divorciado & Sex Tags - Verbesserung
    Freiheit Die Ausstellung Verbesserung zeigt gleich eine ganze Regenbogenmaschine samt Gemälde die Spur einer Aktion deren Farbe sich in die Wand gefressen hat Die Kuratoren und Künstler vom Instituto Divorciado und Sex Tags haben für den Ausstellungsraum After the Butcher eine wahrhafte Wunderkammer zusammen gestellt bei der die großen und kleinen Szenarien der Verbesserung aufeinander treffen politische Utopien und ihre Katastrophen Zeittunnel Eggzorzismen Weltverbesserer und Heimwerker Entfesselungskünstler und Entlauste obszöne Kängurus und sich selbst lesende Bücher Die Idee der Verbesserung hat etwas Unverbesserliches an sich Hinzu kommt dass die Silbe Ver im Deutschen sobald man sie nur ausspricht sofort das Gefühl eines Verlustes auslöst Im Unterschied zum Versagen Verschwinden oder gar der Verzweiflung verspricht die Verbesserung zwar Aufschwung Fortschritt oder Veredelung doch das Ver verrät sich Da lauert die Kleinlichkeit der Korrektur der abgehalfterte Optimismus des Vorher Nachher Wo verbessert werden muss da ist was nicht in Ordnung Die Welt wird alt und wird wieder jung doch der Mensch hofft immer Verbesserung schreibt Friedrich Schiller 1797 2007 wird der Schimpanse Cheeta 75 Jahre alt und schlägt als ältester Menschenaffe alle Rekorde Mittlerweile haben es Menschen in Industrieländern als die optimiertesten aller Affen durch Verbesserungen in der Medizin auch auf eine durchschnittliche Lebenserwartung von 80 Jahren gebracht In der Tat reicht das semantische Feld der Verbesserung vom zoologischen Qualitätsmanagement über Wünsche zur persönlichen Gesundheit bis hin zu sozialpolitischen oder gar planetarischen Belangen Doch wie sieht es mit Verbesserungen in der Kunst aus Verbesserung in Bezug auf Kunst irritiert weil sie eine Messbarkeit impliziert die im hoffnungslos irrationalen Bereich der Ästhetik der Kunstmärkte und ihrer Geschmacksurteile fehl am Platze zu sein scheint Wer verbessert was wozu und in welchem Sinne Spätestens seit Hegels berühmter These vom Ende der Kunst könnte man behaupten ist die Kunst von ihrer sakralen Mission dem Fortschrittsglauben an

    Original URL path: http://www.after-the-butcher.de/17_Verbesserung/de/index.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • after the butcher # 18: Unbehaust
    einer grenze nicht mehr korrigierbar war was passiert wenn der einzelne seine einzelheit spürt wenn wir nicht mehr anschlußfähig sind an eine sozialität wenn der nächste für uns nicht mehr existiert wenn niemand mehr für uns existiert niemand und nichts was am leben hält uns was hält uns am leben wie sollen wir neue muster stricken und zugleich die leere respektieren oder wie füllen wir sie mit wem oder was auch immer wie begreifen wir offenheit als unbegrenzte schönheit wie begreifen wir unbehaustheit als willkommene möglichkeit Wolfgang Betke verweist in seinem hoch gestreckten Bild Die schöne Revolutionärin auf die Notwendigkeit des Menschen über sich hinaus zu wachsen seine angeblichen Grenzen zu übersteigen und in geistigen wie sinnlichen Höhen ein Fortkommen zu suchen Seine Malweise in immer aufs Neue revidierten Schichten ist auf der Suche nach dem was uns ausmacht und verkörpert die wesentliche Improvisiertheit der menschlichen Existenz Andreas Fischer zollt in seiner Arbeit Homo Horno dem Verborgenen Respekt Er hat eine simple Box in Augenhöhe auf eine Stange gesteckt Eine kleine schwarze Öffnung auf der Vorderseite zieht den Blick an macht neugierig auf ihr Inneres Nähert man sich will man sehen was drin ist macht sie dicht das Loch schließt sich langsam aber bestimmt Die Art und Weise wie Knut Klaßen mit Film umgeht wie er den Prozeß des Werdens zu einer Situation macht wie er seine Bilder einstellt wie seine Schauspieler sich einander nähern und sich verhalten sagt viel über die Offenheit und Unsicherheit mit der die Menschen zur Zeit umzugehen haben Anhand der Definitionszwänge eines bildenden Künstlers zeigt er unseren Status Quo zwischen Wahl und Nichts Britta Lumer läßt in ihren großformatigen fließenden Tuschebildern glühende Hochhaussilhouetten in den Himmel wachsen In ihrer neuen Werkgruppe mit Holz Skulpturen holt sie wacklige Wolkenkratzer aus ihren Zeichnungen heraus und stellt sie

    Original URL path: http://www.after-the-butcher.de/18_unbehaust/de/index.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • after the butcher # 19: Braun/Moos - Corpse Telefon
    Michael Moos Corpse Telefon Freitag 16 Januar 2009 ab 19 Uhr Ausstellung 16 Januar 14 Februar 2009 geöffnet nach tel Vereinbarung 49 0 179 947 30 40 after the butcher Spittastr 25 10317 Berlin S Bahn S5 S7 S75 bis

    Original URL path: http://www.after-the-butcher.de/19_corpse_telefon/de/index.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • after the butcher # 20: Tracer - Thomas Bayrle, Martin Feldbauer, Daniel Kohl, Harald Pridgar
    30 40 tracer macht die Struktur einer Zusamenarbeit von 4 Leuten nach außen deutlich die nach innen schon jahrelang funktioniert TB tracer spürt einen Gedanken Prozess auf intern und von Mensch zu Mensch es ist sowohl linear als auch chaotisch DK tracer legt Entwicklungsvorgänge dar die sich beeinflussen zeigt was wächst verzweigt was verworfen oder nicht weiterverfolgt wird MF tracer die Spanische Treppe hoch und dann rechts auf den Markusplatz

    Original URL path: http://www.after-the-butcher.de/20_tracer/de/index.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • after the butcher # 21: storybored/T3-T84 - Laure Prouvost/ Ulla Rossek
    Ulla Rossek T3 T84 Eröffnung Freitag 30 April 2009 ab 19 Uhr Ausstellung 1 Mai 30 Mai 2009 geöffnet nach tel Vereinbarung 49 0 179 947 30 40 after the butcher Spittastr 25 10317 Berlin S Bahn S5 S7 S75

    Original URL path: http://www.after-the-butcher.de/21_prouvost_rossek/de/index.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • after the butcher # 22: Laura Horelli & Anu Pennane/ Florian Huettner
    klicken Sie bitte auf after the butcher after the butcher Spittastr 25 10317 Berlin S Bahn S5 S7 S75 bis Nöldnerplatz S3 bis Rummelsburg Bus 196 bis S Bhf Nöldnerplatz

    Original URL path: http://www.after-the-butcher.de/22_horelli_pennanen_huettner/de/index.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •