archive-de.com » DE » A » AERZTEZEITUNG.DE

Total: 1281

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • IGeL - Praxis & Wirtschaft - Ärzte Zeitung
    für den Arzt lohnen mehr 4 Prävention Fitnessbranche sieht fünf neue Trends 18 01 2016 Die Fitnessstudios in Deutschland blicken optimistisch ins neue Jahr Vom Präventionsgesetz versprechen sie sich Impulse und eine neue Norm soll die Qualität der Studios belegen Ein Ausblick mehr 5 Klinikmanagement Median Kliniken rüsten in Bad Tölz auf 23 12 2015 Die Buchberg Klinik in Bad Tölz wird erweitert Damit verbunden ist auch ein Ausbau des Premium Sektors mehr 6 Fahrtauglichkeit Hausärzte sehen Senioren sensibilisiert 11 12 2015 In immer mehr Hausarztpraxen finden Gespräche mit Senioren über deren Fahrtauglichkeit im Straßenverkehr statt Doch gibt es bei entsprechenden Checks noch viel Potenzial zur Optimierung mehr 7 Zahnzusatzversicherung Policen ohne Haken und Ösen 09 12 2015 Nur beim Ausschluss kieferorthopädischer Leistungen gab es in einem aktuellen Ranking schlechte Noten mehr 8 Zahnärzte Privateinnahmen werden immer essenzieller 09 12 2015 Die Umsatzsituation von Zahnärzten ist in West und Ost weiter gespalten Das geht aus dem Statistischen Jahrbuch der Bundeszahnärztekammer hervor mehr 9 Wachstumspotenzial Digitalisierung treibt Selbstzahlermarkt an 26 11 2015 Im Selbstzahlermarkt der Gesundheitsbranche entstehen neue Segmente mit viel Wachstumspotenzial Davon geht zumindest die Unternehmensberatung A T Kearney in ihrer Untersuchung Catching the Consumer Health Growth Wave aus mehr 10 Analogberechnung nach GOÄ So wortgetreu wie möglich 20 11 2015 Leistungen die in der GOÄ nicht erfasst sind können mittels einer bereits bestehenden Ziffer berechnet werden Dabei ist auf den Wortlaut zu achten mehr 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast Food Chicken Nugget lässt Speiseröhre platzen Zeckengenom sequenziert Neuer Ansatz für Therapie bei

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/igel/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Praxisabgabe - -übernahme - Praxis & Wirtschaft - Ärzte Zeitung
    werden bei der ertragswertorientierten Praxisbewertung preisbildend ins Verhältnis gesetzt Das geschieht mittels Kapitalisierungszeitraum und Risikozinssatz mehr 5 Praxisbewertung Vor oder nach Steuern 02 01 2016 Bei der zur Wertermittlung einer Arztpraxis erforderlichen Prognose ihrer künftigen Erträge ist nach einhelliger Expertenmeinung der Gewinn nach Steuern zugrunde zu legen mehr 6 Späte Freiberuflichkeit Ärztin setzt auf Umsicht 16 12 2015 Marion Burmann Urbanek hat den Sprung in die eigene Praxis erst mit 52 Jahren gemacht Dabei musste sie einige Unwägbarkeiten überwinden Um nicht ins Stolpern zu geraten machte die Ärztin kleine Schritte mehr 7 Praxisbewertung Ertragswert ist variablen Einflussfaktoren anzupassen 15 12 2015 Wichtige Variablen die den Ertragswert einer Praxis beeinflussen sind etwa das Wettbewerbsumfeld oder die Qualifikation des Praxisteams Das ist bei der Abzinsung der künftigen Gewinne einzupreisen mehr 8 Viele Bürger mit Behinderung Barrierefreie Arztpraxis zahlt sich aus 14 12 2015 Barrierefreiheit wird auch für Arztpraxen immer wichtiger Selbst bei der Nachbesetzung von Praxen kann sie schon eine Rolle spielen mehr 9 Westfalen Lippe Tschüss Richtgrößen 14 12 2015 In der KV Westfalen Lippe soll ab 2016 keinem Patienten mehr eine Verordnung verweigert werden weil das Budget des Arztes erschöpft ist Es wird eine neue Systematik der Wirtschaftlichkeitsprüfung geben mehr 10 Praxissubstanz Der Zeitwert ist dem Verkäufer extra zu vergüten 08 12 2015 Bei einer ertragsorientierten Praxisbewertung sind Zeitwerte des Anlage und Umlaufvermögens nach Ablauf des Zeitraums zu ermitteln für den eine Gewinnprognose getroffen wird Denn die tatsächliche Nutzungsdauer der Praxissubstanz ist meist erheblich länger und muss von einem Erwerber mehr 1 2 3 4 5 6 7 Weiter Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/special-praxisabgabe/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Praxis-EDV - Praxis & Wirtschaft - Ärzte Zeitung
    gesteigert Das E Health Gesetz soll weiteres organisches Wachstum ermöglichen mehr 5 Studie Ärzte kommen 2020 häufiger virtuell zu Besuch 03 02 2016 Bis zum Jahr 2020 entwickeln sich Patienten von passiven Leistungsempfängern zu bewussten Konsumenten die ihre Vitaldaten selbst beobachten und Ärzte erledigen Hausbesuche zunehmend virtuell mehr 6 Datenschutz Viele Ärzte wiegen sich in falscher Sicherheit 02 02 2016 Schutz gegen Sicherheitslücken in der Praxis soll neue Software bieten Die Anschaffung lohnt sich trotz der Kosten von mindestens 1000 Euro Denn gelangen Patientendaten nach außen sind Ärzte in der Verantwortung mehr 7 Safe Harbor Ende der Datenschutz Schonfrist 01 02 2016 Die Uhr tickt Mit Beginn dieses Monats könnten zahlreiche Unternehmen aus Sicht von Datenschützern in Deutschland gegen geltendes Recht verstoßen Denn zum 1 mehr 8 Hausarztvertrag Neuer Ärger in Sachsen 27 01 2016 Hausärzteverband und SpiFa schießen gegen die AOK Plus Die Kasse versuche mit einem Modellvorhaben den geschiedsten Hausarztvertrag zu umgehen Das lässt die AOK jedoch nicht so stehen mehr 9 Praxissoftware Neue Formulare 2016 25 01 2016 Zum 1 Januar hat sich im Formularbereich der Praxissoftware einiges geändert Für Muster 1 AU Bescheinigung und Muster 52 Anfrage bei Fortbestehen der Arbeitsunfähigkeit sind neue Vordrucke in der Software hinterlegt meldet die KBV Das gilt zumindest in den von der KBV zertifizierten mehr 10 Datenschutz IT Verträge auf Safe Harbor screenen 22 01 2016 Praxen und Kliniken die mit einem IT Hersteller einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag geschlossen haben sollten dringend ihre Verträge prüfen so der Bundesverband Gesundheits IT bvitg mehr 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/praxis_edv/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Praxismanagement - Praxis & Wirtschaft - Ärzte Zeitung
    2016 Das Bundesgesundheitsministerium verschärft die Meldepflicht für bestimmte multiresistente Erreger Ärzte und Labore müssen künftig auch Einzelfälle von Infektionen unmittelbar an das zuständige Gesundheitsamt melden mehr Neue Beiträge zu Praxismanagement Personalführung Praxisführung 5 Praxishilfe der KBV Mehrsprachige Angebote im Überblick 09 02 2016 Ärzte die viele fremdsprachige Patienten behandeln können auf vielfältige Übersetzungshilfen zurückgreifen Die KBV hat jetzt einen Überblick zusammengestellt mehr 6 Terminservice Im Saarland haben es viele Anrufer nicht eilig 08 02 2016 131 Anrufer 57 vermittelte Termine Im Saarland hält sich der Andrang bei den Servicestellen in engen Grenzen Die Mehrzahl der Anrufer ist über 65 Jahre Eine Online Vermittlung sehen die KV Vertreter skeptisch mehr 7 Abenteuer Freiberuflichkeit Pioniergeist erleichtert Niederlassung 05 02 2016 Frank Moosig und Julia Holle wollen vom Trend der ambulanten Versorgung von Rheumapatienten profitieren und zwar als Praxischefs Die Praxis kann bald an den Start gehen mehr 8 Förderung Stipendium gibt südeuropäischen Ärzten Starthilfe 04 02 2016 Ein Sprachstipendium ebnet arbeitslosen Jungärzten aus Südeuropa den Weg in Deutschlands Kliniken mehr 9 Freier Arztberuf Papier fordert Deregulierung 03 02 2016 Ex Bundesverfassungsrichter Hans Jürgen Papier mahnt bei der Eröffnung des Neubaus von Kammer und KV in Potsdam zur Deregulierung in der ärztlichen Berufsausübung mehr 10 Kommentar zu neuen Arztkitteln Des Kaisers neue Kleider 03 02 2016 Er ist ein gewohntes Erkennungsmerkmal für manche Ärzte auch ein Statussymbol aber für immer seltener die Arbeitskleidung der Arztkittel Bei Asklepios soll er bald ganz ausgedient haben mehr 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Praxismanagement Personalführung Praxisführung Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast Food Chicken Nugget lässt

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/praxismanagement/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Regress - Praxis & Wirtschaft - Ärzte Zeitung
    sein könnte mehr 5 Regresse Zehn Praxen in Niedersachsen drohen Rückzahlungen 08 01 2016 Die Arzneimittelregresse in Niedersachsen sind auf dem Rückzug teilte die KV Niedersachsen KVN mit mehr 6 Alle Jahre wieder Regress Bescheide zum Weihnachtsfest 21 12 2015 Richtgrößenprüfungen sollen zwar bald Geschichte sein im Hier und Jetzt müssen sich Ärzte aber noch damit herumschlagen Vor Weihnachten drohen jetzt wieder Regresse Selbst bei einem reinen Beratungsvorgang sollten Ärzte Widerspruch einlegen rät eine Medizinrechtlerin mehr 7 Westfalen Lippe Tschüss Richtgrößen 14 12 2015 In der KV Westfalen Lippe soll ab 2016 keinem Patienten mehr eine Verordnung verweigert werden weil das Budget des Arztes erschöpft ist Es wird eine neue Systematik der Wirtschaftlichkeitsprüfung geben mehr 8 Arznei Regresse Gutes Zeugnis für Hessens Ärzte 10 12 2015 Die aktuellen Ergebnisse der Richtgrößenprüfungen für das Jahr 2013 stellen den hessischen Ärzten ein gutes Zeugnis aus Es gab mehr 9 Kommentar zu Richgrößen Luft für Innovationen lassen 09 12 2015 Quantitativ hatten Richtgrößenprüfungen bei weitem nie die Bedeutung die sie als Drohkulisse hatten Je eher sie abgeschafft werden desto besser GKV Spitzenverband und KBV haben dafür jetzt den Grundstein gelegt mehr 10 Therapie Sicherheit Was leisten Leitfäden 09 12 2015 Wer sich an die in Leitfäden vorgeschriebene Therapie hält soll sich darauf verlassen können wirtschaftlich zu handeln So lautet das Versprechen der KV Baden Württemberg Beim Tübinger Dialog diskutierten Akteure des Gesundheitswesens über die Rechtssicherheit dieses Vorhabens mehr 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast Food Chicken Nugget lässt Speiseröhre platzen Zeckengenom sequenziert Neuer Ansatz für Therapie bei

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/regress/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Netze und Kooperation - Praxis & Wirtschaft - Ärzte Zeitung
    01 2016 Ländliche Versorgung als Herausforderung Ein kleines Krankenhaus im Kreis Görlitz soll zum Gesundheitszentrum werden mehr 9 Schleswig Holstein Hausarzt in der Nähe Abschied vom Kirchturm nötig 22 01 2016 Erfolgversprechende Wege um eine wohnortnahe hausärztliche Versorgung zu erhalten Das klappt nur wenn Politiker über ihren Sprengel hinausdenken mehr 10 Zweigpraxis Wirtschaftlichkeit und Bedarf sind keine Kriterien 22 01 2016 Selbst Fachärzte mit Großgeräte Ausstattung müssen sich um die Bedarfsplanung der Kassenärztlichen Vereinigung nicht scheren wenn sie eine Zweigpraxis gründen wollen mehr 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Stufenkatalog für die Netzförderung Die Basisstufe Die Förderung von Arztnetzen gemäß Paragraf 87 b Abs 4 SGB 5 ist auch geknüpft an die Erreichung von Versorgungszielen Die Vertragspartner haben in diesem Zug einen Stufenkatalog entwickelt den die Netze sukzessive erfüllen können Nicht alles muss von Anfang an erfüllt sein um als Netz förderfähig zu sein Auf jeden Fall sollte jedoch die Basisstufe in einem Netz umgesetzt sein Dabei gilt für alle Stufen Es wird nach drei Versorgungszielen unterschieden 1 Patientenzentrierung Das Netz muss einen Medikationscheck vorweisen Genauer schweben KBV und Kassen ein abgestimmtes verbindliches Vorgehen für definierte Patientengruppen vor beispielsweise im Bereich der Polymedikation Zudem wird ein netzinternes Fehlermanagement gefordert das ein Berichtssystem und gegebenenfalls Checklisten und Prozessroutinen enthält Bei der Frage der Therapiekoordination geht es in der Basisstufe hauptsächlich darum dass innerhalb des Netzes eine vorgegebene Wartezeit auf einen Termin nicht überschritten wird Eine Zeitvorgabe wird in den Rahmenvorgaben nicht gemacht das regeln die Netze für sich Allerdings muss innerhalb des Netzes eine Terminvergabe nach Dringlichkeit angestrebt werden und es muss regelmäßige Analysen zur Wartezeit geben 2 Kooperative Berufsausübung Es werden eine regelmäßige Fallbesprechung Qualitätszirkel und verbindliche Absprachen zur elektronischen Kommunikation untereinander gefordert Außerdem muss der Zugang zu Therapiestandards und Fortbildungsinitiativen des Netzes geregelt sein Das soll etwa durch Behandlungspfade für ausgewählte Indikationen erreicht werden sowie einen Intranet basierten Zugriff auf Leitlinien 3 Verbesserte Effizienz Auch in der Basisstufe müssen die Netze Nachweise für eine verbesserte Versorgung bieten etwa indem sie die Zahl der Patienten mit Medikationscheck oder die Zahl der Fallbesprechungen nennen Stufe I In dieser Stufe wird von Netzen vor allem mehr Service für Patienten gefordert Aber es müssen auch mehr gemeinsame Standards von den Netzteilnehmern erarbeitet werden Wobei die einzelnen Nachweise so steht es in der Rahmenvorgabe nur Beispiele sind Die KV kann gleichwertige Nachweise anerkennen 1 Patientenzentrierung Das Netz braucht u a Mustermedikationspläne für ausgewählte Versorgungsbereiche ein Fallmanagement für Netzpatienten ein Überleitungsmanagement samt Checklisten sowie Standards für Patienteninfos Zusätzlich müssen Patientenschulungen angeboten werden Und das Thema Barrierefreiheit im Netz muss geregelt sein 2 Kooperative Berufsausübung Es muss einen Netzstandard zur Patientendokumentation geben Ebenfalls gefordert wird ein Nachweis von Kooperationsvereinbarungen im intersektoralen Bereich z B Überleitungsmanagement 3 Verbesserte Effizienz Das Netz muss ein internes Beschwerdemanagement aufbauen und schriftlich regeln wie in den einzelnen Praxen mit Beschwerden umzugehen ist Es werden aber auch wirtschaftliche Verbesserungen gefordert etwa durch gezielte Fallsteuerung Benennung eines Koordinators Monitoring etc und die Auswertung von Klinikeinweisungen Und Das Netz

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/netze_kooperation/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Klinik-Management - Praxis & Wirtschaft - Ärzte Zeitung
    sollen Verbünde haben 12 02 2016 Die Rahmenvorgaben für geriatrische Versorgungsverbünde in NRW sind eine gute Möglichkeit die ambulante Versorgung zu stärken Die bisherige Fokussierung auf das Krankenhaus müsse aufgegeben werden fordert der Ersatzkassenverband mehr 6 EDV Neusser Klinik fängt sich Virus ein 12 02 2016 Das Lukaskrankenhaus in Neuss ist Opfer einer Cyber Attacke geworden Wegen des Befalls mit einem Computer Virus ist das komplette IT System der Städtischen Kliniken heruntergefahren worden Damit wollte die Klinikleitung verhindern dass Patientendaten beschädigt werden oder verloren gehen mehr 7 BGH Urteil Zwingend Gebotenes nicht Maß der Dinge 12 02 2016 Bei der Behandlung eines Patienten müssen sich Ärzte am medizinischen Standard orientieren hebt der Bundesgerichtshof hervor Strittig war der Zeitpunkt einer Untersuchung mehr 8 Forschungspolitik Charité und Coca Cola mit sich im Reinen 12 02 2016 Unisono weisen Europas größte Uniklinik und der weltgrößte Süßgetränkehersteller Kritik von sich es sei Einfluss auf Studien geübt worden Die Gesundheitspartnerschaften seien transparent gewesen wehren sie Kritik von foodwatch ab mehr 9 Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem 12 02 2016 Die von einem privaten Klinikbetreiber geplante Ausmusterung des Weißkittels in seinen Häusern stößt in einer Umfrage der Ärzte Zeitung auf breite Zustimmung mehr 10 Schleswig Holstein Regio Kliniken buhlen um Pflegepersonal 11 02 2016 Die Personalnot in der Pflege steigert die Kreativität der Arbeitgeber Die Regio Kliniken nördlich von Hamburg locken Absolventen der Pflegefachschulen mit dem Regio Starterprogramm kleiner Dienstwagen höheres Einstiegsgehalt Mentorenbetreuung und spezielle Fortbildungen inklusive mehr 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/klinikmanagement/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Recht - Praxis & Wirtschaft - Ärzte Zeitung
    eigentlich aus Wer dann auch noch seine Arbeit verliert ist doppelt getroffen Früher konnte es leicht geschehen dass dem noch der Verlust des Anspruchs auf Krankengeld folgte mehr Neue Beiträge zu Recht Recht 5 Exklusiv Interview Eine anonyme Fehlermeldung sollte möglich werden 10 02 2016 Ist die Transplantation in Deutschland gut aufgehoben in den Händen der BÄK und der DSO Müsste nicht der Staat die Dinge in die Hand nehmen Die Ärzte Zeitung sprach mit Professor Hartmut Kliemt mehr 6 Krankengeld Mainzer Sozialrichter kritisieren Bundessozialgericht harsch 10 02 2016 In puncto Krankengeld sollte mit dem Versorgungsstärkungsgesetz eigentlich alles geregelt sein Ein Sozialgericht wendet sich nun aber gegen die Rechtsprechung des Bundessozialgerichts Knackpunkt sind Fristen für die AU Bescheinigung mehr 7 Unstimmigkeiten im OP Eine Tote keine Organe und viele Fragen 10 02 2016 Eine geplante Organentnahme in Bremerhaven scheitert warum Auf der Suche nach Antworten stößt eine Expertenkommission an ihre Grenzen Denn die Zeugenaussagen verstricken sich in Gegensätze mehr 8 Urteil Morbus Menière kostet den Führerschein 09 02 2016 Autofahrer müssen wegen Schwindelattacken ihren Führerschein abgeben auch wenn diese nicht mehr akut sind mehr 9 Bei Steuerhinterziehung Jetzt geht s schneller hinter Gitter 09 02 2016 Der Bundesgerichtshof zieht die Schrauben für Steuerhinterzieher an 50 000 Euro ist die Grenze mehr 10 Antikorruptionsgesetz Montgomery vermisst klare Merkmale einer Straftat 09 02 2016 Das Antikorruptionsgesetz kommt offenbar nicht richtig voran BÄK Präsident Montgomery fordert mehr Klarheit im Gesetzentwurf mehr 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast Food Chicken Nugget lässt Speiseröhre platzen Zeckengenom sequenziert Neuer Ansatz

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/recht/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •