archive-de.com » DE » A » AERZTEZEITUNG.DE

Total: 1281

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Arterielle Verschlusskrankheiten - Patienteninformationen - Extras - Ärzte Zeitung
    Periphere arterielle Verschlusskrankheit PAVK Jeder 5 Mensch über 65 Jahre hat eine PAVK eine periphere arterielle Verschlusskrankheit Das Problem Betroffene wissen häufig nichts davon haben aber eine um bis zu 10 Jahre verkürzte Lebenserwartung Informationen zu Risikofaktoren Ursachen Diagnostik und Therapien bei PAVK stellt die Ärzte Zeitung hier zum Herunterladen und Ausdrucken zur Verfügung Und zwar zum einen für Interessierte und zum anderen exklusiv für Ärzte und Apotheker Für Interessierte Schaufensterkrankheit für Interessierte Tipps für PAVK Patienten für Betroffene Exklusiv für Ärzte und Apotheker Die Ärzte Zeitung bietet exklusiv für Ärzte und Apotheker einen besonderen Service zum Thema PAVK Sie können Informationen für Ihre Riskopatienten und für Ihre betroffenen Patienten sowie fürs Wartezimmer oder zur Auslage in der Apotheke ausdrucken die Sie personalisieren können Das Plakat zu PAVK lag der Ärzte Zeitung bei Informationen personalisieren Das Plakat zu PAVK lag der Ärzte Zeitung bei Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast Food Chicken Nugget lässt Speiseröhre platzen Zeckengenom sequenziert Neuer Ansatz für Therapie bei Borreliose Preiskampf unter Kassen Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke Immobilien Finanzierung Kreditzinsen wieder auf Talfahrt Zika Viren finden sich im Gehirn toter Babys mit Mikrozephalie weitere Beiträge Gewinnspiel für Fachkreise Ein US amerikanischer Arzt gilt als Erfinder der Trennkost wie lautet sein Name Howard Hay 1866 1940 John Harvey Kellogg 1852 1943 William Alcott 1798 1859 Henry David Thoreau 1817 1862 zum Quiz Dienste Newsletter RSS Seiten Index Politik Arzneimittelpolitik ASV Berufspolitik Bedarfsplanung Gesundheitspolitik international Gesundheitswirtschaft Gewerkschaften Krankenkassen Medizinethik Nutzenbewertung Öffentlicher Gesundheitsdienst Organspende Pflege Prävention Psychotherapeutische Versorgung Selektivverträge Sterbebegleitung Sterbehilfe Versorgungsforschung Panorama Doping Ernährung Medizintourismus Reise Reisemedizin Sport Sportmedizin Krankheiten Adipositas Allergien

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/extras/patienteninfo/info-arterielle-verschlusskrankheiten/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Pneumokokken-Impfung
    Sie an die Eltern von Impflingen weiterreichen können Interessierte und Betroffene können sich zudem die Informationsblätter auch direkt herunterladen Für Interessierte Exklusiv für Ärzte und Apotheker Pneumokokken Impfung für Interessierte Pneumokokken Impfung Informationen personalisieren für Ärzte und Apotheker Exklusiv für Ärzte und Apotheker Die Ärzte Zeitung bietet exklusiv für Ärzte und Apotheker einen besonderen Service zum Thema Pneumokokken Impfung Sie können Informationen für Ihre betroffenen Patienten sowie fürs Wartezimmer oder zur Auslage in der Apotheke ausdrucken die Sie personalisieren können Das Plakat lag am 22 4 2009 der Ärzte Zeitung bei Kommentieren 0 Topics Schlagworte Patienteninformationen 33 Meningitis 142 Impfen 3844 Krankheiten Atemwegskrankheiten 873 HNO Krankheiten 137 Infektionen 3830 Lungenentzündung 719 Weitere Beiträge Für Ihre Praxis Patienteninfo zu Ebola Patienteninformation Aktiv gegen Bluthochdruck Patienten Informationen Darmkrebs Darmkrebs Häufige Fragen auf einen Blick Dickdarmkrebs Screening Angebote und Vorteile Darmkrebs vorbeugen Checks und gesundes Verhalten senken das Risiko Was sollten Frauen während Schwangerschaft und Stillzeit beachten Impfempfehlungen bei entzündlichem Rheuma Vegetarisch essen Für Kinder gesund Folsäure Co von Schwangeren oft falsch dosiert Kommentare Schreiben Sie einen Kommentar Überschrift Text Zum Kommentieren bitte anmelden Anmelden Top Meldungen Demenz Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Eine Kohortenstudie findet keine Hinweise nach denen Benzodiazepine das Demenzrisiko erhöhen Sie bestärkt eher einen anderen Verdacht mehr Innovationspreis Pfiffige Ideen und Konzepte Gewinner 2015 stehen fest Wie lockt man junge Ärzte aufs Land Männer zum Gesundheits Check und ermöglicht Sterbenskranken einen Verbleib in der Nähe ihres Zuhauses Antworten darauf wurden jetzt beim Wettbewerb Die innovative Arztpraxis 2015 prämiert mehr Krankenkassen Preiskampf Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke So lange einige Krankenkassen noch Zusatzbeiträge bieten die deutlich unter dem Durchschnitt liegen ist für die Bundesregierung die Welt in Ordnung Die Kollateralschäden dieses reinen Preiswettbewerbs werden selten öffentlich mehr Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/extras/patienteninfo/article/544228/info-pneumokokken.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Wartezimmerplakat zum Thema Stammzellspende
    unter www dkms de aerzte das Registrierungs Set und alle wichtigen Informationen an Das Plakat lag am 24 05 2011 der Ärzte Zeitung bei Kommentieren 0 Topics Schlagworte Lymphome Leukämie 688 Organspende 802 Panorama 29154 Patienteninformationen 33 Krankheiten Leukämie 863 Weitere Beiträge Für Ihre Praxis Patienteninfo zu Ebola Patienteninformation Aktiv gegen Bluthochdruck Patienten Informationen Darmkrebs Darmkrebs Häufige Fragen auf einen Blick Dickdarmkrebs Screening Angebote und Vorteile Darmkrebs vorbeugen Checks und gesundes Verhalten senken das Risiko Was sollten Frauen während Schwangerschaft und Stillzeit beachten Impfempfehlungen bei entzündlichem Rheuma Vegetarisch essen Für Kinder gesund Folsäure Co von Schwangeren oft falsch dosiert Kommentare Schreiben Sie einen Kommentar Überschrift Text Zum Kommentieren bitte anmelden Anmelden Top Meldungen Demenz Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Eine Kohortenstudie findet keine Hinweise nach denen Benzodiazepine das Demenzrisiko erhöhen Sie bestärkt eher einen anderen Verdacht mehr Innovationspreis Pfiffige Ideen und Konzepte Gewinner 2015 stehen fest Wie lockt man junge Ärzte aufs Land Männer zum Gesundheits Check und ermöglicht Sterbenskranken einen Verbleib in der Nähe ihres Zuhauses Antworten darauf wurden jetzt beim Wettbewerb Die innovative Arztpraxis 2015 prämiert mehr Krankenkassen Preiskampf Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke So lange einige Krankenkassen noch Zusatzbeiträge bieten die deutlich unter dem Durchschnitt liegen ist für die Bundesregierung die Welt in Ordnung Die Kollateralschäden dieses reinen Preiswettbewerbs werden selten öffentlich mehr Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast Food Chicken Nugget lässt Speiseröhre platzen Zeckengenom sequenziert Neuer Ansatz für Therapie bei Borreliose Preiskampf unter Kassen Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke Immobilien Finanzierung Kreditzinsen wieder auf Talfahrt Zika Viren finden sich im Gehirn toter Babys mit Mikrozephalie weitere Beiträge Gewinnspiel für

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/extras/patienteninfo/article/549640/info-stammzellspende.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Medizin - Ärzte Zeitung
    ist sie seit 1990 sogar um 71 Prozent zurückgegangen Grund dafür sind medizinische und technische Fortschritte mehr Transplantationsmedizin Zulassung für Zutectra erweitert 12 02 2016 Patienten mit HBV bedingter orthotoper Lebertransplantation können jetzt schon nach einer Woche nach Op auf das subkutane Hepatitis B Immunglobulin Zutectra umgestellt werden meldet die Biotest AG Bisher war dies frühestens nach sechs Monaten möglich mehr Cineol Studie zeigt Erfolg bei Kindern mit Bronchitis 12 02 2016 Eine neue Praxisstudie bestätigt die schnelle Wirkung sowie die gute Compliance und Verträglichkeit einer Therapie mit Cineol bei Kindern und Kleinkindern mit akuter Bronchitis mehr Tetanus Impfstoff Ersatz für Tierversuch bei Sicherheitstest 12 02 2016 Eine vom Paul Ehrlich Institut PEI entwickelte In vitro Methode für die Sicherheitstestung von Tetanus Impfstoffen startet in eine wichtige Phase auf dem Weg dauerhaft Tierversuche für diese Impfstoffprüfung überflüssig zu machen mehr Kryptogener Schlaganfall Sind NOAKs eine Option 12 02 2016 Das Konzept des Embolic Stroke of Undetermined Source definiert die Ätiologie dieser Erkrankung und ermöglicht randomisierte Sekundärpräventionsstudien zu NOAKs versus Thrombozytenfunktionshemmer mehr Influenza Grippewelle trifft bisher eher Erwachsene 12 02 2016 In der aktuellen Grippewelle dominiert das Virus A H1N1 pdm09 Menschen zwischen 15 und 59 Jahren sind besonders betroffen mehr Frankreich Ärger um blauen Dunst auf Schulhöfen 12 02 2016 Nach den Terroranschlägen ist in Frankreich ein Streit ums Rauchverbot in Schulen entbrannt mehr Forschungspolitik Charité und Coca Cola mit sich im Reinen 12 02 2016 Unisono weisen Europas größte Uniklinik und der weltgrößte Süßgetränkehersteller Kritik von sich es sei Einfluss auf Studien geübt worden Die Gesundheitspartnerschaften seien transparent gewesen wehren sie Kritik von foodwatch ab mehr Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem 12 02 2016 Die von einem privaten Klinikbetreiber geplante Ausmusterung des Weißkittels in seinen Häusern stößt in einer Umfrage der Ärzte Zeitung auf breite Zustimmung mehr Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine 12 02 2016 Eine Kohortenstudie findet keine Hinweise nach denen Benzodiazepine das Demenzrisiko erhöhen Sie bestärkt eher einen anderen Verdacht mehr Diabetes Fortbildung Auf dem Laufenden in zwei Tagen 11 02 2016 Am 11 und 12 März 2016 findet in der Rheingoldhalle in Mainz das 11 DDG Diabetologie Update Seminar statt mehr Orphan Drugs Hersteller gegen kompletten Zusatznutzen Check 11 02 2016 Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie wehrt sich gegen Versuche des GKV Spitzenverbands den Sonderstatus von Orphan Drugs bei der frühen Nutzenbewertung aufzuweichen mehr DAK Studie Erkältungswelle treibt Krankenstand 2015 hoch 11 02 2016 Deutschlands Arbeitnehmer meldeten sich 2015 wieder häufiger krank Nach einer aktuellen Auswertung der DAK Gesundheit kletterte der Krankenstand von 3 9 auf 4 1 Prozent mehr Entwurmungsaktion 270 Millionen indische Schüler entwurmt 11 02 2016 In der wahrscheinlich weltweit größten Entwurmungsaktion haben in Indien rund 270 Millionen Kinder und Jugendliche Albendazol Tabletten gegen die Parasiten erhalten Nach Angaben der Regierung in Neu Delhi gibt es nirgendwo sonst so viele mit Würmern infizierte Menschen wie in Indien mehr Barmer GEK 2015 extremes Grippe Jahr 11 02 2016 Die Zahl der an Grippe erkrankten Einwohner in Sachsen

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/medizin/Default.aspx (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Forschungspolitik: Charité und Coca-Cola mit sich im Reinen
    laut Charité auf ihrer Website Übergewicht hinter dem Rauchen als zweitgrößten beeinflussbaren Risikofaktor Foodwatch kritisiert aber nicht nur die Charité für diese Kooperation sondern auch Coca Cola Es sei ein schlechter Witz dass ausgerechnet der größte Limo Produzent der Welt Frauen über die Vorsorge von Herz Kreislauferkrankungen aufklären wolle so Huizinga Softdrinks wie Coca Cola fördern selbst Übergewicht Diabetes und auch Herzerkrankungen Doch diese Debatte über die eigene Verantwortung will Coca Cola unbedingt vermeiden kritisiert der foodwatch Marketingexperte Er bezeichnet die Zuwendungen als millionenschweren Ablasshandel Behauptungen haltlos und konstruiert Coca Cola wies auf Anfrage der Ärzte Zeitung die Behauptungen von foodwatch als haltlos und konstruiert zurück Der Forschungsansatz die Forschungsergebnisse sowie die Interpretation der Daten lagen jederzeit und ausschließlich in der Verantwortung des Instituts so Coca Cola Deutschland zur Ärzte Zeitung Als Teil der im vergangenen August in den USA gestarteten Initiative würden derzeit sehr sorgfältig die Kriterien überprüft die Coca Cola bei zukünftigen Entscheidungen zur Förderung von Projekten anlegen wolle Wir möchten sicherstellen dass alle unsere Projekte bedeutsam glaubwürdig und transparent sind für alle die daran interessiert sind so der Getränkehersteller Auch habe das Unternehmen über sämtliche Spenden öffentlich informiert Insgesamt habe Coca Cola in Deutschland seit 2010 rund 7 4 Millionen Euro in seine Gesundheitspartnerschaften investiert Die größten Summen gingen an den Deutschen Olympischen Sportbund und das Deutsche Kinderhilfswerk Der Debatte in Deutschland waren Turbulenzen um Forschungsförderungen durch Coca Cola in den USA vorausgegangen Dort hat der Konzern laut foodwatch zwischen 2010 und 2015 insgesamt 118 Millionen Dollar in seine Gesundheitspartnerschaften investiert darunter auch drei Millionen Dollar Spenden an die American Academy of Pediatrics und 1 9 Millionen an die American Cancer Society Ins Kreuzfeuer der Kritik war der Konzern vor allem wegen der Förderung für das Forschungsnetzwerk GEBN Global Energy Balance Network geraten das seine Tätigkeit inzwischen eingestellt hat Kommentieren 2 Weiter Topics Schlagworte Unternehmen 9739 Klinik Management 10065 Adipositas 1716 Diabetes mellitus 4739 Netze und Kooperation 532 Organisationen Charité Berlin 2679 Coca Cola 44 Krankheiten Adipositas 2786 Diabetes mellitus 7696 Personen Oliver Huizinga 2 Vera Regitz Zagrosek 24 Kommentare Leserkommentare 2 12 02 2016 13 49 48 Rudolf Hege Imagewerbung Es geht nicht darum dass Coca Cola die Forschungsergebnisse beeinflusst das mag so sein oder auch nicht Sondern es geht darum dass sich der Hersteller so ein humanes Mäntelchen umhängen will und so auf ein besseres Image abzielt Längst hat man in Marketingkreisen erkannt dass klassische Werbung immer weniger wirkt Der Konsument ist zunehmend werberesistent Daher bekommen moderne Formen des Marketings eine immer größere Bedeutung In Fachkreisen sind das beispielsweise Kongresse oder gesponserte Studien Und für die breite Öffentlichkeit gibt es Sponsoring product placement z B im Fernsehen oder eben imagefördernde Zusammenarbeit mit renommierten Institutionen über die dann in der Presse ausführlich berichtet wird Klingt doch gut dass Coca Cola mit der Charité für die Gesundheit der Menschen forscht Ähnliches erprobten Tabakkonzerne in den USA schon vor Jahren Dabei wäre die beste Gesundheitsvorsorge das Einstellen der Produktion von Zigaretten und von Coca Cola zum Beitrag 12

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/unternehmen/article/904726/forschungspolitik-charite-coca-cola-reinen.html?sh=1&h=-1050240349 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Studie: Mütterliche Ernährung beeinflusst Stoffwechsel der Kinder
    größere Fettzellen und verbrannten weniger Fett in der Muskulatur Auch die Aktivität verschiedener Gene bei Gruppe 1 und 3 sei im Vergleich zu Gruppe 2 verändert Es handele sich dabei um Gene die für die Fettverbrennung im Muskel und für Entzündungsprozesse im Fettgewebe eine Rolle spielen oder die an der Regulation der Energieaufnahme durch das Gehirn beteiligt sind Die veränderten Genaktivitäten ließen sich dabei zum Teil auf DNA Methylierungen das heißt epigenetische Veränderungen zurückführen wird Pfeiffer zitiert Unsere Ergebnisse weisen zudem darauf hin dass GIP auch für die durch das Gehirn gesteuerte Regulation der Energieaufnahme eine Rolle spielt indem es vermutlich indirekt die Insulinempfindlichkeit des Hypothalamus vermindert so der Endokrinologe weiter Dies sei eine ganz neue Erkenntnis Inwieweit sich die Ergebnisse auf den Menschen übertragen ließen müsse man sehen Hier sei noch sehr viel zu erforschen Fest stehe jedoch dass die Ernährung nicht nur direkten Einfluss auf ein Individuum hat sondern auch noch dessen Nachkommen beeinflussen kann eb Kommentieren 0 Weiter Zurück Topics Schlagworte Adipositas 1716 Grundlagenforschung 625 Ernährung 3168 Krankheiten Adipositas 2786 Diabetes mellitus 7696 Fettstoffwechsel Störungen 1378 Personen Andreas H Pfeiffer 6 Weitere Beiträge Forschungspolitik Charité und Coca Cola mit sich im Reinen Studie Mütterliche Ernährung beeinflusst Stoffwechsel der Kinder Diäten im Vergleich Vegetarisch leichter zur Traumfigur Adipositas 41 Millionen kleine Kinder sind zu dick Adipositas Op erfordert lebenslange Nachsorge Mausmodell Hormon aus der Leber dämpft bei Mäusen Lust auf süße Kost Scharfe Kritik am Ernährungsreport Die Darstellung widerspricht der Realität Übergewichtige Typ 1 Diabetiker Vor und Nachteil mit Metformin Ernährung Politischer Streit um Fett Salz und Zucker Lebensmittel Regierung will weniger Fette in Fertigprodukten Kommentare Schreiben Sie einen Kommentar Überschrift Text Zum Kommentieren bitte anmelden Anmelden Top Meldungen Demenz Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Eine Kohortenstudie findet keine Hinweise nach denen Benzodiazepine das Demenzrisiko erhöhen Sie bestärkt eher einen anderen Verdacht mehr Innovationspreis Pfiffige Ideen und Konzepte Gewinner 2015 stehen fest Wie lockt man junge Ärzte aufs Land Männer zum Gesundheits Check und ermöglicht Sterbenskranken einen Verbleib in der Nähe ihres Zuhauses Antworten darauf wurden jetzt beim Wettbewerb Die innovative Arztpraxis 2015 prämiert mehr Krankenkassen Preiskampf Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke So lange einige Krankenkassen noch Zusatzbeiträge bieten die deutlich unter dem Durchschnitt liegen ist für die Bundesregierung die Welt in Ordnung Die Kollateralschäden dieses reinen Preiswettbewerbs werden selten öffentlich mehr Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast Food Chicken Nugget lässt Speiseröhre platzen Zeckengenom sequenziert Neuer Ansatz für Therapie bei Borreliose Preiskampf unter Kassen Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke Immobilien Finanzierung Kreditzinsen wieder auf Talfahrt Zika Viren finden sich im Gehirn toter Babys mit Mikrozephalie weitere Beiträge aerztezeitung folgen Galenus Preis 2016 Auch in diesem Jahr verleiht Springer Medizin den Galenus von Pergamon Preis zur Förderung pharmakologischer Forschung Es gibt einen Preis für in der Kategorie Grundlagenforschung sowie drei Preise in

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/adipositas/article/904285/studie-muetterliche-ernaehrung-beeinflusst-stoffwechsel-kinder.html?sh=2&h=-1050240349 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Diäten im Vergleich: Vegetarisch leichter zur Traumfigur
    2 21 kg 95 KI 3 31 bis 1 12 als solche ohne Kalorienrestriktion 1 13 kg 95 KI 2 04 bis 0 21 Der Gewichtsverlust war zudem bei einem Follow up von weniger als einem Jahr größer als bei längeren Zeiträumen 1 Jahr 2 05 95 KI 2 85 bis 1 25 vs 1 Jahr 1 13 kg 95 KI 2 04 bis 0 21 Nach Ansicht von Ru Yi Huang aus dem E Da Krankenhaus in Koahsiung City und seinen Kollegen scheint eine vegetarische Ernährung und eine vegane im Besonderen das Abnehmen zu erleichtern Dieser Effekt lasse jedoch mit der Zeit nach so die Studienautoren Angesichts der großen Heterogenität der analysierten Studien möchten Huang und Kollegen die Ergebnisse zudem mit Vorsicht interpretiert wissen und verweisen auf die unterschiedlichen Studiendesigns die verschiedenen Diäten mit und ohne Kalorienrestriktion die meist nur suboptimale Studienqualität die unterschiedliche Diättreue der Probanden sowie die verschiedenen Interventionsstrategien Entsprechend fällt auch das Urteil der Internistin Wendy L Bennett von der John Hopkins Universität in New York in ihrem Editorial aus Eine Metaanalyse ist immer nur so gut wie die ausgewerteten Studien schreibt sie Und in diesem Fall sei die Evidenz angesichts der geringen Studienzahl der meist kleinen Probandengruppen sowie kurzen Beobachtungsdauer entsprechend gering Zwar können die Ergebnisse der Metaanalyse sicherlich hilfreich bei der Diätberatung sein räumt sie ein doch schlussendlich nehme nur ab wer weniger Kalorien zu sich nimmt als er verbraucht Kommentieren 3 Weiter Zurück Topics Schlagworte Ernährung 3168 Adipositas 1716 Gastroenterologie 636 Krankheiten Diabetes mellitus 7696 Personen Dagmar Kraus 46 Uwe Anspach 19 Wendy Bennett 1 Kommentare Leserkommentare 3 02 02 2016 20 33 26 Dr Wolfgang P Bayerl Vegan Ernährte stürzen allerdings häufiger und haben auch eine höhere Suizid Rate jedenfalls in Deutschland zum Beitrag 01 02 2016 16 27 34 Dr Gunter Scholles Vegetarisch leichter zur Traumfigur Alles Unsinn alleine der letzte Satz Schlussendlich nehme nur ab wer weniger Kalorien zu sich nimmt als er verbraucht ist zutreffend und führt zum Erfolg nahezu gleichgültig was man ißt Gunter Scholles zum Beitrag 01 02 2016 09 58 33 Dr Thomas Georg Schätzler Ich fasse zusammen 1 Zwischen und ohne Mahlzeiten nimmt das Körpergewicht KGW ab 2 Während und mit Mahlzeiten Essen u n d Trinken nimmt das KGW zu 3 Säuglinge vervielfachen mit 1 und 2 langfristig Gewicht und Größe 4 Mediane Gewichtsreduktionen von 2 02 kg sind bei 150 kg KGW irrelevant 5 Viele Erwachsene wollen diese Systematik langfristig nicht begreifen 6 Kein Säugetier auf dieser Welt wird von Geburt an vegetarisch oder vegan ernährt Mf kG Dr med Thomas G Schätzler FAfAM Dortmund zum Beitrag Weitere Beiträge Wie betrunken jemand ist Alkoholfahne kann Aufschluss geben Charité Foodwatch kritisiert Coca Cola Kooperation Studie Mütterliche Ernährung beeinflusst Stoffwechsel der Kinder Diäten im Vergleich Vegetarisch leichter zur Traumfigur Supplementation 14 Online Seminare zum Thema Biofaktoren Informationen Wenn Nahrungsmittel Probleme bereiten Schwangerschaft Stresstest für die Schilddrüse Adipositas 41 Millionen kleine Kinder sind zu dick Gericht Erneut Streit um gesundheitsbezogene Angaben zu Bier Adipositas Op erfordert

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/panorama/ernaehrung/article/903623/diaeten-vergleich-vegetarisch-leichter-traumfigur.html?sh=3&h=-1050240349 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Adipositas: 41 Millionen kleine Kinder sind zu dick
    die sich an Kinder und Jugendliche wende sollte beschränkt werden Alle Bundesländer sollten zudem Qualitätsstandards für Schulessen verbindlich festlegen dpa Kommentieren 1 Weiter Zurück Topics Schlagworte Adipositas 1716 Ernährung 3168 Gesundheitspolitik international 7064 Prävention 1668 Pädiatrie 7992 Organisationen DAG 31 WHO 2642 Krankheiten Adipositas 2786 Kommentare Leserkommentare 1 26 01 2016 10 28 23 Dr Karl Otmar Stenger Viel zu viel Zucker auf dem Markt Wenn man sich die für diesen Bericht zur Verfügung gestellten Daten aus der EU ansieht findet man anscheinend in der gesamten EU keine aktuellen Daten Das ist sehr beschämend und passt zu der Aussage des Sprechers des EU Agrarkommissars Rosario vom Sept 2015 in der Sendung Frontal Es geht bei der Umgestaltung der Zuckermarktordnung weder um Gesundheitspolitik noch um Verbraucherschutz Dabei hat die EU allen Grund die jetzt 1 Jahr alten Empfehlungen der WHO zum Konsum von Zucker umzusetzen bei einem Konsum von Zucker der 5 der Kalorienzufuhr ausmacht ist mittel bis langfristig mit schweren gesundheitlichen Schäden zu rechnen Bisher beträgt in der EU Zuckermarktordnung die Quote 19 Mio Tonnen Zucker pro Jahr Zum Vergleich ist anzumerken dass auf der Basis der WHO Empfehlungen 4 Mio Tonnen Zucker für 500 Mio EU Bürger ausreichen Wer meint dass man mit einer Zuckersteuer ans Ziel gelangt ist m E auf dem Holzweg Diese Steuer müsste schon mehrere 100 ausmachen um den gewünschten Effekt zu haben Mein Vorschlag Statt wie geplant die Quotenregelung in der Zuckermarktordnung zum 1 10 2017 abzuschaffen wäre es klüger sie umzuwidmen und als Instrument einzusetzen um die genannte Zielquote zu erreichen Anzustreben ist also dass Zucker wieder ein Luxusgut wird zum Beitrag Weitere Beiträge Forschungspolitik Charité und Coca Cola mit sich im Reinen Studie Mütterliche Ernährung beeinflusst Stoffwechsel der Kinder Diäten im Vergleich Vegetarisch leichter zur Traumfigur Adipositas 41 Millionen kleine Kinder sind zu dick Adipositas Op erfordert lebenslange Nachsorge Mausmodell Hormon aus der Leber dämpft bei Mäusen Lust auf süße Kost Scharfe Kritik am Ernährungsreport Die Darstellung widerspricht der Realität Übergewichtige Typ 1 Diabetiker Vor und Nachteil mit Metformin Ernährung Politischer Streit um Fett Salz und Zucker Lebensmittel Regierung will weniger Fette in Fertigprodukten Kommentare Schreiben Sie einen Kommentar Überschrift Text Zum Kommentieren bitte anmelden Anmelden Top Meldungen Demenz Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Eine Kohortenstudie findet keine Hinweise nach denen Benzodiazepine das Demenzrisiko erhöhen Sie bestärkt eher einen anderen Verdacht mehr Innovationspreis Pfiffige Ideen und Konzepte Gewinner 2015 stehen fest Wie lockt man junge Ärzte aufs Land Männer zum Gesundheits Check und ermöglicht Sterbenskranken einen Verbleib in der Nähe ihres Zuhauses Antworten darauf wurden jetzt beim Wettbewerb Die innovative Arztpraxis 2015 prämiert mehr Krankenkassen Preiskampf Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke So lange einige Krankenkassen noch Zusatzbeiträge bieten die deutlich unter dem Durchschnitt liegen ist für die Bundesregierung die Welt in Ordnung Die Kollateralschäden dieses reinen Preiswettbewerbs werden selten öffentlich mehr Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/adipositas/article/903574/adipositas-41-millionen-kleine-kinder-dick.html?sh=4&h=-1050240349 (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •