archive-de.com » DE » A » AERZTEZEITUNG.DE

Total: 1281

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Gesundheitspolitik international - Politik - Ärzte Zeitung
    sich fast alle Länder zum Klimaschutz mehr 94 Weltweit Dicke Luft und dreckiges Wasser 14 12 2015 Nicht nur in Peking herrscht regelmäßig Smog Alarm auch andernorts kämpfen Menschen mit den Folgen der Umweltverschmutzung mehr Neue Beiträge zu Gesundheitspolitik international Gesundheitspolitik international 95 Kommentar zum Klimawandel Forschung jetzt initiieren 11 12 2015 Menschen sterben durch Dürren und Überschwemmungen sie leiden unter massiver Luftverschmutzung doch das alles schert die Klimaskeptiker nicht mehr 96 Kuwait Preis für gesünderes Afrika 11 12 2015 Der Al Sumait Prize for African Development soll unter anderem Forschungen zur Bekämpfung von Aids und Ebola in Afrika ehren mehr 97 MedTech Russlands Investitionsbedarf lässt hoffen 11 12 2015 In Russlands Gesundheitswesen muss mittelfristig viel investiert werden eine Chance für deutsche Medizintechnikanbieter mehr 98 Iran Aufbruchstimmung bei deutschen MedTech Anbietern 11 12 2015 Nach der im Juli mit dem Iran erzielten Einigung im Atomstreit ist ein Ende der Sanktionen nun endlich in Sicht Der Markt verspricht deutschen Medizintechnikunternehmen wieder ein großes Potenzial mehr 99 UN Klimagipfel Ringen um entscheidende Knackpunkte 11 12 2015 Endspurt in Paris An diesem Freitag endet die UN Klimakonferenz Hinter den Anwesenden liegt ein zähes Ringen um die Eckpunkte des Vertrages mehr 100 Klimawandel Verheerende Auswirkungen auf Gesundheit 11 12 2015 Extremwetterereignisse Luftverschmutzung veränderte Ausbreitungsgebiete von Infektionskrankheiten Der Klimawandel wirkt sich auch auf die Gesundheit aus In Paris scheint diese Erkenntnis angekommen zu sein doch hierzulande führt das Thema nach wie vor ein Schattendasein mehr Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast Food Chicken Nugget lässt Speiseröhre platzen Zeckengenom

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/gesundheitspolitik_international/p-10/default.aspx (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • AOK Nordost: Bio-Schraube nach Fraktur macht Op unnötig
    dort künftig selbstauflösende Bio Schrauben aus Magnesium verwendet Diese Verletzungen treten vor allem bei Skateboardern Snowboardern und Bikern auf Die Vorteile liegen auf der Hand Magnesiumschrauben sind metallisch stabil lösen sich im menschlichen Körper komplett auf und müssen später nicht wieder entfernt werden Das erspart dem Patienten eine zweite Operation wodurch sich wiederum Infektions und Narkoserisiko minimieren sagt Professor Andreas Eisenschenk Chefarzt der ukb Abteilung für Hand Replantations und Mikrochirurgie Harald Möhlmann Geschäftsführer Versorgungsmanagement der AOK Nordost weist auf die finanziellen Vorteile hin Auch finanziell profitieren so versorgte Versicherte und ihre Arbeitgeber Denn mit dem Wegfall der Operation zur Materialentfernung entfällt auch das wiederholte Fehlen am Arbeitsplatz das mit Verdienst und Leistungsausfall einhergehen kann so Möhlmann Je nach Schraubengröße brauchen die Bio Schrauben bis zu drei Jahre um sich aufzulösen Dabei bauen sich die Implantate über verschiedene Zwischenstufen zu körpereigenem Knochengewebe um sagt Professor Martin H Kirschner Medizinischer Vorstand der Syntellix AG die die Bio Schrauben entwickelt hat Die Schrauben bestehen zu mehr als 90 Prozent aus Magnesium Zur Stabilisierung sind weitere Komponenten in Spuren beigefügt Die Bio Schrauben werden seit knapp drei Jahren eingesetzt Ihr Anwendungsgebiet sind bislang vor allem orthopädische Korrekturen und Brüche von Fuß und Handknochen ami Kommentieren 0 Weiter Zurück Topics Schlagworte Krankenkassen 15205 Selektivverträge 460 Klinik Management 10065 Chirurgie 3150 Berlin 684 Organisationen AOK 6502 Syntellix 2 Personen Andreas Eisenschenk 7 Harald Möhlmann 34 Martin Kirschner 2 Weitere Beiträge Rabattverträge Apotheker fordern Lieferpflicht Preiskampf unter Kassen Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke Barmer GEK 2015 extremes Grippe Jahr TK fordert Kinderhospizarbeit muss ausgebaut werden AOK Nordost Bio Schraube nach Fraktur macht Op unnötig Kommentar zur Krankengeld Falle Gedanke mit Charme Zusatzbeiträge Warum variiert die Höhe nach Region Krankengeld Mainzer Sozialrichter kritisieren Bundessozialgericht harsch Krankenkassen Justizminister Maas warnt vor Datenhunger Krankenkasse BKK VBU erweitert Satzungsleistungen Kommentare Schreiben Sie einen Kommentar Überschrift Text Zum Kommentieren bitte anmelden Anmelden Top Meldungen Demenz Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Eine Kohortenstudie findet keine Hinweise nach denen Benzodiazepine das Demenzrisiko erhöhen Sie bestärkt eher einen anderen Verdacht mehr Innovationspreis Pfiffige Ideen und Konzepte Gewinner 2015 stehen fest Wie lockt man junge Ärzte aufs Land Männer zum Gesundheits Check und ermöglicht Sterbenskranken einen Verbleib in der Nähe ihres Zuhauses Antworten darauf wurden jetzt beim Wettbewerb Die innovative Arztpraxis 2015 prämiert mehr Krankenkassen Preiskampf Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke So lange einige Krankenkassen noch Zusatzbeiträge bieten die deutlich unter dem Durchschnitt liegen ist für die Bundesregierung die Welt in Ordnung Die Kollateralschäden dieses reinen Preiswettbewerbs werden selten öffentlich mehr Kassen Beitragssätze 2016 Für die meisten Bundesbürger wird die Krankenkasse teurer Wir zeigen Ihnen wie viel Sie bezahlen müssen Beitragssatz Vergleich mit 90 Kassen Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast Food Chicken Nugget lässt Speiseröhre platzen Zeckengenom sequenziert Neuer Ansatz für Therapie bei Borreliose Preiskampf unter Kassen Bleibt Solidarprinzip

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/krankenkassen/article/904611/aok-nordost-bio-schraube-nach-fraktur-macht-op-unnoetig.html?sh=5&h=860128100 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Kommentar zur 'Krankengeld-Falle': Gedanke mit Charme
    Gedanke hat durchaus seinen Charme würde aber zu einer streitträchtigen Lösung führen Und ohnehin wird sich die Auffassung des Sozialgerichts wohl nicht gegen die höchstrichterliche Rechtsprechung durchsetzen Für Ärzte und vor allem ihre arbeitslos gewordenen Patienten heißt es daher weiterhin aufgepasst aber in gewohnter und deutlich abgemilderter Form Lesen Sie dazu auch Krankengeld Mainzer Sozialrichter kritisieren Bundessozialgericht harsch Kommentieren 0 Weiter Zurück Topics Schlagworte Recht 11115 Rezepte Co 361 Krankenkassen 15205 Versicherungen 820 Personen Martin Wortmann 349 Weitere Beiträge Prozess Mordprozess gegen Hebamme Gutachter spricht Falsches Gutachten Rechtsmedizinerin wehrt sich vor OLG Koblenz BGH Urteil Zwingend Gebotenes nicht Maß der Dinge Kommentar zur Krankengeld Falle Gedanke mit Charme Exklusiv Interview Eine anonyme Fehlermeldung sollte möglich werden Krankengeld Mainzer Sozialrichter kritisieren Bundessozialgericht harsch Unstimmigkeiten im OP Eine Tote keine Organe und viele Fragen Urteil Morbus Menière kostet den Führerschein Bei Steuerhinterziehung Jetzt geht s schneller hinter Gitter Antikorruptionsgesetz Montgomery vermisst klare Merkmale einer Straftat Kommentare Schreiben Sie einen Kommentar Überschrift Text Zum Kommentieren bitte anmelden Anmelden Top Meldungen Demenz Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Eine Kohortenstudie findet keine Hinweise nach denen Benzodiazepine das Demenzrisiko erhöhen Sie bestärkt eher einen anderen Verdacht mehr Innovationspreis Pfiffige Ideen und Konzepte Gewinner 2015 stehen fest Wie lockt man junge Ärzte aufs Land Männer zum Gesundheits Check und ermöglicht Sterbenskranken einen Verbleib in der Nähe ihres Zuhauses Antworten darauf wurden jetzt beim Wettbewerb Die innovative Arztpraxis 2015 prämiert mehr Krankenkassen Preiskampf Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke So lange einige Krankenkassen noch Zusatzbeiträge bieten die deutlich unter dem Durchschnitt liegen ist für die Bundesregierung die Welt in Ordnung Die Kollateralschäden dieses reinen Preiswettbewerbs werden selten öffentlich mehr Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/recht/article/904626/kommentar-krankengeld-falle-gedanke-charme.html?sh=6&h=860128100 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Zusatzbeiträge: Warum variiert die Höhe nach Region?
    stattdessen auf die Wahlmöglichkeiten der Versicherten Schließlich liege auch in NRW die Bandbreite der Zusatzbeiträge bei 0 59 bis 1 7 Prozent Die regionalen Unterschiede werden so zu einem Problem der Versicherten erklärt Schließlich könnten diese unter Abwägung von Preis Leistung und Qualität einer Krankenkasse darüber entscheiden ob ihnen ein Wechsel sinnvoll erscheint so Fischbach Einzelne Krankenkassen haben wiederholt Anpassungen im Morbi RSA gefordert um aus ihrer Sicht bestehende Benachteiligungen im Finanzausgleich zu mildern fst Kommentieren 0 Weiter Zurück Topics Schlagworte Krankenkassen 15205 Personen Harald Weinberg 59 Ingrid Fischbach 43 Weitere Beiträge Rabattverträge Apotheker fordern Lieferpflicht Preiskampf unter Kassen Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke Barmer GEK 2015 extremes Grippe Jahr TK fordert Kinderhospizarbeit muss ausgebaut werden AOK Nordost Bio Schraube nach Fraktur macht Op unnötig Kommentar zur Krankengeld Falle Gedanke mit Charme Zusatzbeiträge Warum variiert die Höhe nach Region Krankengeld Mainzer Sozialrichter kritisieren Bundessozialgericht harsch Krankenkassen Justizminister Maas warnt vor Datenhunger Krankenkasse BKK VBU erweitert Satzungsleistungen Kommentare Schreiben Sie einen Kommentar Überschrift Text Zum Kommentieren bitte anmelden Anmelden Top Meldungen Demenz Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Eine Kohortenstudie findet keine Hinweise nach denen Benzodiazepine das Demenzrisiko erhöhen Sie bestärkt eher einen anderen Verdacht mehr Innovationspreis Pfiffige Ideen und Konzepte Gewinner 2015 stehen fest Wie lockt man junge Ärzte aufs Land Männer zum Gesundheits Check und ermöglicht Sterbenskranken einen Verbleib in der Nähe ihres Zuhauses Antworten darauf wurden jetzt beim Wettbewerb Die innovative Arztpraxis 2015 prämiert mehr Krankenkassen Preiskampf Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke So lange einige Krankenkassen noch Zusatzbeiträge bieten die deutlich unter dem Durchschnitt liegen ist für die Bundesregierung die Welt in Ordnung Die Kollateralschäden dieses reinen Preiswettbewerbs werden selten öffentlich mehr Kassen Beitragssätze 2016 Für die meisten Bundesbürger wird die Krankenkasse teurer Wir zeigen Ihnen wie viel Sie bezahlen müssen Beitragssatz Vergleich mit 90 Kassen Leserfavoriten gelesen

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/krankenkassen/article/904548/zusatzbeitraege-variiert-hoehe-nach-region.html?sh=7&h=860128100 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Krankengeld: Mainzer Sozialrichter kritisieren Bundessozialgericht harsch
    Bescheinigung erneut zum Arzt gehen um sich einen durchgehenden Krankengeldanspruch zu sichern Damoklesschwert Arbeitslosigkeit Mit dem GKV Versorgungsstärkungsgesetz wurde dies mit Wirkung ab 23 Juli 2015 geändert Nunmehr gilt auch der ärztliche Auszahlschein für das Krankengeld vom Tag der Bescheinigung an und ein Arztbesuch am nachfolgenden Werktag reicht aus Dennoch kann es weiterhin Lücken in den Bescheinigungen geben Im Normalfall eines Arbeitnehmers führt dies lediglich zu einer Unterbrechung der Krankengeldzahlung Mit einer neuen Bescheinigung wegen derselben Krankheit lebt der Anspruch aber wieder auf Gravierende Folgen dagegen hat laut BSG eine Lücke dagegen wenn Arbeitnehmer während des Krankengeldbezugs ihren Arbeitsplatz verloren haben Denn nach der Kasseler Rechtsprechung läuft das nachwirkende Versicherungsverhältnis durch eine Bescheinigungslücke aus Dadurch geht dann auch der Anspruch auf weiteres Krankengeld verloren Das SG Mainz hält diese Rechtsprechung nach altem wie auch nach neuem Recht für abwegig In seinem 30 seitigen Urteilsgründen wirft es dem BSG eine gesetzeswidrige Normkonkretisierung vor Im Kern argumentieren die Mainzer Richter laut Gesetz lege die erste Bescheinigung lediglich den Beginn des Krankengeldbezugs fest Anschließend bestehe der Anspruch aber fort solange dieselbe Krankheit andauert Dies aber sei allein eine Frage der medizinischen Tatsachen nicht aber der Bescheinigungen Entsprechend seien auch die Formulare geändert worden Anderes gelte daher nur wenn ein Arzt auf diesen Formularen ausdrücklich ankreuzt dass es sich um eine letzte Bescheinigung zum Ende der Arbeitsunfähigkeit handeln soll Richter sehen Kontinuität gewahrt Bei einer Lücke zwischen zwei Bescheinigungen komme es daher nur zu einem Ruhen der Leistungen Das nachwirkende Versicherungsverhältnis bestehe aber fort wenn der Arzt trotz Lücke Arbeitsunfähigkeit wegen derselben Krankheit bescheinigt Entgegen der Rechtsprechung des BSG lebe daher der Krankengeldanspruch mit der neuen Bescheinigung auch dann wieder auf wenn zwischenzeitlich das Arbeitsverhältnis beendet wurde mwo Sozialgericht Mainz Az S 3 KR 405 13 Lesen Sie dazu auch den Kommentar Gedanke mit Charme Kommentieren 0 Weiter Zurück Topics Schlagworte Recht 11115 Rezepte Co 361 Krankenkassen 15205 Versicherungen 820 Weitere Beiträge Prozess Mordprozess gegen Hebamme Gutachter spricht Falsches Gutachten Rechtsmedizinerin wehrt sich vor OLG Koblenz BGH Urteil Zwingend Gebotenes nicht Maß der Dinge Kommentar zur Krankengeld Falle Gedanke mit Charme Exklusiv Interview Eine anonyme Fehlermeldung sollte möglich werden Krankengeld Mainzer Sozialrichter kritisieren Bundessozialgericht harsch Unstimmigkeiten im OP Eine Tote keine Organe und viele Fragen Urteil Morbus Menière kostet den Führerschein Bei Steuerhinterziehung Jetzt geht s schneller hinter Gitter Antikorruptionsgesetz Montgomery vermisst klare Merkmale einer Straftat Kommentare Schreiben Sie einen Kommentar Überschrift Text Zum Kommentieren bitte anmelden Anmelden Top Meldungen Demenz Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Eine Kohortenstudie findet keine Hinweise nach denen Benzodiazepine das Demenzrisiko erhöhen Sie bestärkt eher einen anderen Verdacht mehr Innovationspreis Pfiffige Ideen und Konzepte Gewinner 2015 stehen fest Wie lockt man junge Ärzte aufs Land Männer zum Gesundheits Check und ermöglicht Sterbenskranken einen Verbleib in der Nähe ihres Zuhauses Antworten darauf wurden jetzt beim Wettbewerb Die innovative Arztpraxis 2015 prämiert mehr Krankenkassen Preiskampf Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke So lange einige Krankenkassen noch Zusatzbeiträge bieten die deutlich unter dem Durchschnitt liegen ist für die Bundesregierung die Welt in

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/recht/article/904621/krankengeld-mainzer-sozialrichter-kritisieren-bundessozialgericht-harsch.html?sh=8&h=860128100 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Krankenkassen: Justizminister Maas warnt vor Datenhunger
    liefern durchaus sinnvoll Das gelte auch für ihn als Triathleten schrieb Maas Wichtig sei aber über sensible Daten frei und selbstbestimmt entscheiden zu können Mit dieser Freiheit ist es nicht weit her wenn Krankenkassen Tarifmodelle entwickeln bei denen Sie den günstigen Tarif nur dann bekommen wenn Sie einwilligen dass Ihre kompletten Gesundheitsdaten ständig übermittelt werden Solche Geschäfte stellten die echte Freiwilligkeit der Einwilligung und damit ihre Zulässigkeit infrage Menschen dürften in keinem Fall zum reinen Objekt eines Algorithmus werden dpa Kommentieren 0 Weiter Zurück Topics Schlagworte Krankenkassen 15205 Datenschutz 71 Personen Heiko Maas 48 Weitere Beiträge Rabattverträge Apotheker fordern Lieferpflicht Preiskampf unter Kassen Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke Barmer GEK 2015 extremes Grippe Jahr TK fordert Kinderhospizarbeit muss ausgebaut werden AOK Nordost Bio Schraube nach Fraktur macht Op unnötig Kommentar zur Krankengeld Falle Gedanke mit Charme Zusatzbeiträge Warum variiert die Höhe nach Region Krankengeld Mainzer Sozialrichter kritisieren Bundessozialgericht harsch Krankenkassen Justizminister Maas warnt vor Datenhunger Krankenkasse BKK VBU erweitert Satzungsleistungen Kommentare Schreiben Sie einen Kommentar Überschrift Text Zum Kommentieren bitte anmelden Anmelden Top Meldungen Demenz Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Eine Kohortenstudie findet keine Hinweise nach denen Benzodiazepine das Demenzrisiko erhöhen Sie bestärkt eher einen anderen Verdacht mehr Innovationspreis Pfiffige Ideen und Konzepte Gewinner 2015 stehen fest Wie lockt man junge Ärzte aufs Land Männer zum Gesundheits Check und ermöglicht Sterbenskranken einen Verbleib in der Nähe ihres Zuhauses Antworten darauf wurden jetzt beim Wettbewerb Die innovative Arztpraxis 2015 prämiert mehr Krankenkassen Preiskampf Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke So lange einige Krankenkassen noch Zusatzbeiträge bieten die deutlich unter dem Durchschnitt liegen ist für die Bundesregierung die Welt in Ordnung Die Kollateralschäden dieses reinen Preiswettbewerbs werden selten öffentlich mehr Kassen Beitragssätze 2016 Für die meisten Bundesbürger wird die Krankenkasse teurer Wir zeigen Ihnen wie viel Sie bezahlen müssen Beitragssatz Vergleich mit

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/krankenkassen/article/904574/krankenkassen-justizminister-maas-warnt-datenhunger.html?sh=9&h=860128100 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Krankenkasse: BKK VBU erweitert Satzungsleistungen
    der Fusion der BKK VBU mit der BKK Demag Krauss Maffei der BKK Schleswig Holstein und der BKK Basell zu Jahresbeginn neu konstituiert Die Kasse verzeichnet über 460 000 Versicherte ami Kommentieren 0 Weiter Zurück Topics Schlagworte Krankenkassen 15205 Zahnmedizin 28 Gynäkologie 5140 Berlin 684 Organisationen BKK 1978 Weitere Beiträge Rabattverträge Apotheker fordern Lieferpflicht Preiskampf unter Kassen Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke Barmer GEK 2015 extremes Grippe Jahr TK fordert Kinderhospizarbeit muss ausgebaut werden AOK Nordost Bio Schraube nach Fraktur macht Op unnötig Kommentar zur Krankengeld Falle Gedanke mit Charme Zusatzbeiträge Warum variiert die Höhe nach Region Krankengeld Mainzer Sozialrichter kritisieren Bundessozialgericht harsch Krankenkassen Justizminister Maas warnt vor Datenhunger Krankenkasse BKK VBU erweitert Satzungsleistungen Kommentare Schreiben Sie einen Kommentar Überschrift Text Zum Kommentieren bitte anmelden Anmelden Top Meldungen Demenz Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Eine Kohortenstudie findet keine Hinweise nach denen Benzodiazepine das Demenzrisiko erhöhen Sie bestärkt eher einen anderen Verdacht mehr Innovationspreis Pfiffige Ideen und Konzepte Gewinner 2015 stehen fest Wie lockt man junge Ärzte aufs Land Männer zum Gesundheits Check und ermöglicht Sterbenskranken einen Verbleib in der Nähe ihres Zuhauses Antworten darauf wurden jetzt beim Wettbewerb Die innovative Arztpraxis 2015 prämiert mehr Krankenkassen Preiskampf Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke So lange einige Krankenkassen noch Zusatzbeiträge bieten die deutlich unter dem Durchschnitt liegen ist für die Bundesregierung die Welt in Ordnung Die Kollateralschäden dieses reinen Preiswettbewerbs werden selten öffentlich mehr Kassen Beitragssätze 2016 Für die meisten Bundesbürger wird die Krankenkasse teurer Wir zeigen Ihnen wie viel Sie bezahlen müssen Beitragssatz Vergleich mit 90 Kassen Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast Food Chicken Nugget

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/krankenkassen/article/904537/krankenkasse-bkk-vbu-erweitert-satzungsleistungen.html?sh=10&h=860128100 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Krankenkassen - Politik - Ärzte Zeitung
    fordert Kinderhospizarbeit muss ausgebaut werden 11 02 2016 Aktuell gibt es in Rheinland Pfalz zwei ambulante Kinderhospizdienste im Raum Trier und Koblenz sowie ein stationäres Kinderhospiz im Raum Speyer Dem stehen im Land 34 ambulante Hospiz und Palliativberatungsdienste für Erwachsene gegenüber mehr Neue Beiträge zu Krankenkassen Krankenkassen 5 AOK Nordost Bio Schraube nach Fraktur macht Op unnötig 10 02 2016 Versicherte der AOK Nordost sollen von neuer Kooperation mit dem Unfallkrankenhaus Berlin profitieren mehr 6 Kommentar zur Krankengeld Falle Gedanke mit Charme 10 02 2016 Eine lang andauernde Krankheit reicht als Schicksal eigentlich aus Wer dann auch noch seine Arbeit verliert ist doppelt getroffen Früher konnte es leicht geschehen dass dem noch der Verlust des Anspruchs auf Krankengeld folgte mehr 7 Zusatzbeiträge Warum variiert die Höhe nach Region 10 02 2016 Die Bundesregierung hat bestätigt dass die durchschnittlichen Zusatzbeitragssätze in den einzelnen Bundesländern stark variieren mehr 8 Krankengeld Mainzer Sozialrichter kritisieren Bundessozialgericht harsch 10 02 2016 In puncto Krankengeld sollte mit dem Versorgungsstärkungsgesetz eigentlich alles geregelt sein Ein Sozialgericht wendet sich nun aber gegen die Rechtsprechung des Bundessozialgerichts Knackpunkt sind Fristen für die AU Bescheinigung mehr 9 Krankenkassen Justizminister Maas warnt vor Datenhunger 09 02 2016 Keine Tarifrabatte für Versicherte im Gegenzug für persönliche Daten aus Fitness Trackern dafür spricht sich Bundesjustizminister Heiko Maas SPD aus Maas will dazu die Krankenkassen mithilfe des EU Datenschutzrechts zügeln mehr 10 Krankenkasse BKK VBU erweitert Satzungsleistungen 09 02 2016 Der erweiterte Verwaltungsrat der Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union BKK VBU hat beschlossen die Satzungsleistungen zu erweitern mehr 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Kassen Beitragssätze 2016 Für die meisten Bundesbürger wird die Krankenkasse teurer Wir zeigen Ihnen wie viel Sie bezahlen müssen Beitragssatz Vergleich mit 90 Kassen Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung Doch

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/krankenkassen/p-1/default.aspx (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •