archive-de.com » DE » A » AERZTEZEITUNG.DE

Total: 1281

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Berufspolitik - Politik - Ärzte Zeitung
    27 01 2016 Der Öffentliche Gesundheitsdienst ÖGD muss gestärkt werden Das fordert die Berliner Gesundheitsstaatssekretärin Emine Demirbüken Wegner CDU Nur so könne er seine vielen gesetzlichen Aufgaben bedarfsgerecht erfüllen mehr Neue Beiträge zu Berufspolitik Berufspolitik 55 Weiterbildung AOK Nordost und KV fördern junge Pädiater 27 01 2016 Alarmstimmung unter Kinderärzten in Mecklenburg Vorpommern Aktuell befindet sich nur ein Arzt in der pädiatrischen Weiterbildung in einer Praxis mehr 56 KV Nordrhein Termineservicestellen werden zu Ernüchterung führen 27 01 2016 Ein Blick in die nahe Zukunft Nach Einführung der Terminservicestelle könnte nur eine elektronische Portallösung die Akzeptanz erhöhen meint die KV Nordrhein mehr 57 Familienpflege Konkrete Zahlen fehlen 26 01 2016 Während einer Freistellung nach dem Pflegezeitgesetz haben im vergangenen Jahr 119 Personen ein Darlehen in Anspruch genommen bei einer Freistellung nach dem Familienpflegezeitgesetz waren es 123 mehr 58 Landesregierung Saar KV als familienfreundlich ausgezeichnet 26 01 2016 Die KV Saarland ist von der Landesregierung als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden Gesundheits Staatssekretär Stephan Kölling überbrachte ihr dieses Gütesiegel Es ist für zwei Jahre gültig und wird an Unternehmen vergeben mehr 59 KV Hessen Kliniken missachten Spielregeln 25 01 2016 54 von 58 hessischen ÄBD Zentralen sind heute an Kliniken angesiedelt Ein Grund für die KV Hessen die Parallele zu Portalpraxen zu ziehen mehr 60 Sprachzertifikate Ausländische Ärzte überschätzen Fähigkeiten 25 01 2016 Für viele ausländische Ärzte ist Deutsch die Dritt oder Viertsprache Mit ihren Sprachzertifikaten gehen sie in die Fachsprachenprüfung und fallen im ersten Anlauf häufig durch mehr Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast Food

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/berufspolitik/p-6/default.aspx (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Berufspolitik - Politik - Ärzte Zeitung
    2016 Die Grünen im Bundestag fühlen der KBV auf den Zahn und wollen Licht in deren Immobiliengeschäfte bringen mehr Neue Beiträge zu Berufspolitik Berufspolitik 65 Kommentar zum Sonderärztetag GOÄ Reformkarawane kann weiterziehen 24 01 2016 Sind nach dem Beschluss des Ärztetags zur neuen GOÄ alle Fragen geklärt alle Ungereimtheiten beseitigt Keineswegs findet Helmut Laschet Dass die BÄK ihren Kurs unbeirrt fortsetzen kann hat sie auch den Kritikern zu verdanken mehr 66 Schlagabtausch zur GOÄ Ampeln Applaus und verärgerte Delegierte 24 01 2016 Schlagabtausch auf dem Sonderärztetag zur GOÄ Reform Die BÄK Verhandlungsführer zeigen ihre Erfolge auf während ein Kritiker kein gutes Haar an den erzielten Kompromissen lässt Manch Delegierter reagiert verärgert mehr 67 GOÄ Sonderärztetag Grünes Licht für GOÄ Reform 24 01 2016 Auf dem Sonderärztetag haben die Delegierten den BÄK Verhandlungsführern zur GOÄ Reform den Rücken gestärkt und gefordert die Novelle zügig umzusetzen mehr 68 GOÄ Sonderärztetag Grünes Licht für GOÄ Reform 24 01 2016 Auf dem Sonderärztetag haben die Delegierten den BÄK Verhandlungsführern zur GOÄ Reform den Rücken gestärkt und gefordert die Novelle zügig umzusetzen mehr 69 Niedersachsen Zwei Ärztinnen führen die Kammer 22 01 2016 Die Delegierten der Ärztekammer Niedersachsen haben am Mittwoch Dr Martina Wenker im Amt bestätigt Die Kammerpräsidentin wurde mit 44 von 55 abgegebenen Stimmen wiedergewählt Sie ist seit zehn Jahren im Amt und tritt ihre dritte Legislaturperiode an mehr 70 Schleswig Holstein Hausarzt in der Nähe Abschied vom Kirchturm nötig 22 01 2016 Erfolgversprechende Wege um eine wohnortnahe hausärztliche Versorgung zu erhalten Das klappt nur wenn Politiker über ihren Sprengel hinausdenken mehr Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/berufspolitik/p-7/default.aspx (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Berufspolitik - Politik - Ärzte Zeitung
    den in den nächsten Monaten beginnenden KV Wahlen an deren Ende ein neuer Vorstand gewählt wird mehr 74 GOÄ Ärztetag BÄK Führung will besänftigen 22 01 2016 Wird die GOÄ EBM isiert Am Samstag muss die Bundesärztekammer beim außerordentlichen Ärztetag in Berlin nicht nur diese Sorge zerstreuen mehr Neue Beiträge zu Berufspolitik Berufspolitik 75 Urteil Köhler muss KBV Geld zurückzahlen 21 01 2016 Ex KBV Chef Köhler muss eine hohe Rückzahlung an die KBV leisten Das hat das Berliner Landgericht geurteilt Er habe sich ohne Rechtsgrund bereichert sagt der Vorsitzende Richter mehr 76 Rheinland Pfalz Rahmen für die Gesundheitskarte für Flüchtlinge steht 21 01 2016 Die rheinland pfälzische Arbeitsgruppe Elektronische Gesundheitskarte für Flüchtlinge hat ihre Verhandlungen über mehr 77 GOÄ Ärztetag Verbände im Vorfeld uneins 21 01 2016 Heftigen Streit um wesentliche ordnungspolitische Elemente der GOÄ Reform liefern sich die freien Ärzteverbände vor dem Ärztetag am Samstag BÄK Präsident Montgomery setzt auf Vernunft durch Information mehr 78 Multiresistente Keime Hessische Kammer mahnt Personalmangel an 21 01 2016 Angesichts der jüngsten Meldung von MRSA Keimen in den Wiesbadener Horst Schmidt Kliniken mahnt Dr mehr 79 Schnelle Facharzttermine So plant jede KV den neuen Termineservice 21 01 2016 Die KVen sind verpflichtet im Januar Termineservicestellen einzurichten um Patienten einen schnellen Facharzttermin zu ermöglichen Wir haben jede KV gefragt wie sie das schultert mehr 80 Innovationen Viele gute Ideen verschwinden im Nirwana 20 01 2016 Innovationen müssen warten Es wird noch dauern bis Gelder aus dem Innovationsfonds fließen können warnte BMG Staatssekretär Stroppe beim BMC Kongress Internationale Erfahrungen zeigen was möglich ist mehr Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/berufspolitik/p-8/default.aspx (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Berufspolitik - Politik - Ärzte Zeitung
    Landarztprogramms auf andere Fachgruppen funktioniert Dieses Fazit hat das Landesgesundheitsministerium gezogen Ein Jahr nach dem Start im Januar 2015 würden bislang 25 Psychotherapeuten sowie fünf Kinder und Jugendpsychiater unterstützt mehr 84 Westfalen Lippe Terminservice als Verschwendung von Ressourcen 19 01 2016 Die KVWL sieht drängendere Probleme und verweist auf hohe Bürokratiekosten durch Vermittlung mehr Neue Beiträge zu Berufspolitik Berufspolitik 85 Apotheker Arzneisicherheit ist Thema der Offizine 19 01 2016 Bei der Arzneimittelsicherheit reklamiert Dr Andreas Kiefer Präsident der Bundesapothekerkammer BAK die Zuständigkeit der Apotheker mehr 86 Flüchtlinge Ärzte haben geliefert die Politik nicht 19 01 2016 In Sachsen Anhalt klappt die medizinische Versorgung von Flüchtlingen Hingegen sind die politischen Rahmenbedingungen weiterhin chaotisch hieß es beim Neujahrsempfang der Heilberufe mehr 87 Innovationsfonds Expertenbeirat nimmt Arbeit auf 18 01 2016 Das Projekt Innovationsfonds kann mit der Sacharbeit beginnen Am Montag 18 Januar tagte erstmals der Expertenbeirat Die Fondsbürokratie ist nicht unumstritten mehr 88 Hausärzte Neue Förderoptionen in Sachsen Anhalt 18 01 2016 Mit bis zu 60 000 Euro unterstützen KV und Kassen Praxisübernahmen oder Neuansiedlungen in Regionen mit drohender Unterversorgung mehr 89 Neujahrsempfang Gröhe will keine Kompromisse in Fragen der Rechtstreue 15 01 2016 Beim Neujahrsempfang der Deutschen Ärzteschaft erwiesen sich der Gesundheitsminister und die Ärztevertreter als wahre Diplomaten Der politisch juristische Zwist wurde mit viel Lob abgefedert mehr 90 Für Flüchtlinge Ministerium veröffentlicht Gesundheitsratgeber in fünf Sprachen 15 01 2016 Asylsuchende können sich künftig in einem Ratgeber über Grundzüge der deutschen Gesundheitsversorgung und das Verhalten im Falle einer Erkrankung informieren mehr Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/berufspolitik/p-9/default.aspx (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Berufspolitik - Politik - Ärzte Zeitung
    medizinisch nicht möglich sagte er am Freitag mehr 94 Qualitätssicherung Aufwändig aber unverzichtbar 15 01 2016 Vereinbarungen zur Qualitätssicherung klingen sperrig Doch sie sind essentiell für die Sicherheit der Patienten und die Diagnostik Das zeigt der aktuelle Qualitätsbericht der KBV mehr Neue Beiträge zu Berufspolitik Berufspolitik 95 GKV Finanzen Koalitionspartner auf unterschiedlichen Sternen 14 01 2016 Angesichts der steigenden Zusatzbeiträge wird in Deutschland wieder diskutiert ob Arbeitgeber die Hälfte der Kassenbeiträge bezahlen sollen Auch im Bundestag wurde die Parität am Donnerstag Thema mehr 96 Qualität in der Praxis KBV sieht Grenzen der Belastung erreicht 13 01 2016 Die Anstrengungen für gute Qualität in der ambulanten Medizin sind im Vergleich zu Kliniken mindestens ebenbürtig Die KBV schätzt den Aufwand für die Ärzte als immens ein mehr 97 In Mügeln KV Sachsen eröffnet eigene Praxis 13 01 2016 Um die Versorgung im ländlichen Raum zu sichern hat die KV Sachsen eine eigene Praxis in Mügeln eingerichtet mehr 98 Flüchtlingsbehandlung Broschüre für Sachsens Ärzte 13 01 2016 Eine neue Broschüre soll Sachsens Ärzten mehr Sicherheit bei der Behandlung von Flüchtlingen geben Ausgearbeitet wurde eine Interpretationshilfe für die medizinischen Regelungen im Asylbewerberleistungsgesetz wie die sächsische Landesärztekammer mitteilte mehr 99 Kommentar zur KV eigenen Praxis Auftrag anpassen 13 01 2016 Mit der Einrichtung einer eigenen Praxis in Mügeln hat die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen ein Sorgenkind weniger Doch die Baustellen in der hausärztlichen Versorgung auf dem Land bleiben groß mehr 100 Bayern Kaplan warnt vor Boykott der GOÄ Novelle 12 01 2016 Im Vorfeld des Sonderärztetages mahnt der Präsident der Bayerischen Landesärztekammer zur Besonnenheit mehr Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/berufspolitik/p-10/default.aspx (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • WHO: 'Zika-Impfstoff ist noch weit entfernt'
    nordbrasilianischen Bundesstaat Pará den Impfstoff entwickeln dpa Kommentieren 0 Weiter Topics Schlagworte Infektionen 13015 Impfen 3844 Gesundheitspolitik international 7064 Gynäkologie 5140 Organisationen WHO 2642 Krankheiten Impfen 3038 Personen Evandro Chagas 1 Marcelo Castro 3 Marie Paule Kieny 13 Weitere Beiträge WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Zeckengenom sequenziert Neuer Ansatz für Therapie bei Borreliose Transplantationsmedizin Zulassung für Zutectra erweitert Cineol Studie zeigt Erfolg bei Kindern mit Bronchitis Tetanus Impfstoff Ersatz für Tierversuch bei Sicherheitstest Influenza Grippewelle trifft bisher eher Erwachsene Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem Zika Viren finden sich im Gehirn toter Babys mit Mikrozephalie Entwurmungsaktion 270 Millionen indische Schüler entwurmt Barmer GEK 2015 extremes Grippe Jahr Kommentare Schreiben Sie einen Kommentar Überschrift Text Zum Kommentieren bitte anmelden Anmelden Top Meldungen Demenz Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Eine Kohortenstudie findet keine Hinweise nach denen Benzodiazepine das Demenzrisiko erhöhen Sie bestärkt eher einen anderen Verdacht mehr Innovationspreis Pfiffige Ideen und Konzepte Gewinner 2015 stehen fest Wie lockt man junge Ärzte aufs Land Männer zum Gesundheits Check und ermöglicht Sterbenskranken einen Verbleib in der Nähe ihres Zuhauses Antworten darauf wurden jetzt beim Wettbewerb Die innovative Arztpraxis 2015 prämiert mehr Krankenkassen Preiskampf Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke So lange einige Krankenkassen noch Zusatzbeiträge bieten die deutlich unter dem Durchschnitt liegen ist für die Bundesregierung die Welt in Ordnung Die Kollateralschäden dieses reinen Preiswettbewerbs werden selten öffentlich mehr Infektionen AIDS HIV Erkältungs Krankheiten Geschlechtskrankheiten Harnwegs Infektionen Hämorrhagische Fieber Herpes Hepatitis A B C Hygiene Impfen Influenza Grippe Lungenentzündung Magen Darminfekte Masern Meningitis MRE Mykosen Schweinegrippe Sepsis Tuberkulose Vogelgrippe Zeckenbedingte Erkrankungen Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast Food Chicken Nugget lässt Speiseröhre platzen Zeckengenom sequenziert Neuer Ansatz für Therapie bei Borreliose Preiskampf unter Kassen Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke Immobilien Finanzierung Kreditzinsen wieder auf Talfahrt Zika Viren finden sich im Gehirn toter Babys mit Mikrozephalie weitere Beiträge aerztezeitung folgen Galenus Preis 2016 Auch in diesem Jahr verleiht Springer Medizin den Galenus von Pergamon Preis zur Förderung pharmakologischer Forschung Es gibt einen Preis für in der Kategorie Grundlagenforschung sowie drei Preise in der Kategorie Pharma Innovationen Zur Ausschreibung Fortbildung in Springer Medizin e Akademie 250 CME Punkte alle fünf Jahre punkten Sie ganz einfach online Fortbildung CME Sonderberichte Nur für Fachkreise Informationen pharmazeutischer Unternehmen zu Indikationen Zu den Sonderberichten Patienten Informationen Ebola Darmkrebs Venenleiden Weitere Ebola eine tödliche Seuche Sie suchen aktuelle Informationen zu Ebola für Ihre Praxis etwa zum Auslegen im Wartezimmer Wir unterstützen Sie mit einer kostenlosen Patienten Information Kostenlose Patienteninfos Darmkrebs Früherkennung Patienteninformationen zu Darmkrebs Früherkennung Die Ärzte Zeitung stellt für Leser der Ärzte Zeitung Patienten informationen zur Darmkrebs Früherkennung bereit Exklusiv für Ärzte können diese personalisiert werden Kostenlose Informationen zur Prävention Venenleiden und Kompressionstherapie Kostenlose Informationen zum Thema Kompressionstherapie Kostenlose Patienteninfos Weitere Patienten Informationen Erkältungen Alzheimer Allergische Rhinitis Augen

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/infektionskrankheiten/article/904826/who-zika-impfstoff-noch-weit-entfernt.html?sh=1&h=-703340371 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Exoskelett preisgekrönt: Eine Million US-Dollar für Medizin-Innovation
    nach eigenen Angaben sein erstes Produkt das Robotic Leg Advancement Device R LAD für Insultpatienten Das Ziel sei durch die technische Lösung die Zahl der für das Handhaben des Gehtrainings für betroffene Patienten benötigten Physiotherapeuten von zwei bis drei auf einen zu reduzieren Hintergrund sei dass in den USA viele private Krankenversicherer sowie die staatlichen Programme Medicare und Medicaid meist nur die Kosten für einen Physiotherapeuten übernähmen Angesichts von 800 000 Insulten pro Jahr allein in den USA weltweit sind es nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation rund 6 2 Millionen biete das R LAD ein hohes Kostensparpotenzial Die Medizintechniklösung könne auf stationären und mobilen Lösungen montiert werden und erlaube Gehübungen auf dem Laufband sowie am Boden Bergung von Atommüll Der dritte Finalist kam aus den Reihen des Massachusetts Institute of Technology Behavioral Research Lab Eine Forschergruppe am Biomimetic Robotics Laboratory arbeitet dort an dem humanoiden Robotersystem HERMES Highly Efficient Robotic Mechanisms and Electromechanical System zum Einsatz im Katastrophenmanagement Exemplarisch zeigen die andauernden Aufräumarbeiten an dem am 11 März 2011 durch Erdbeben und Tsunami havarierten japanischen Atomkraftwerk Fukushima Daiichi ein potenzielles Einsatzgebiet für HERMES Lösungen auf wenn es zum Beispiel um die Bergung und Beseitigung von Atommüll in durch die Verwüstung schwer zugänglichen und oder stark radioaktiv belasteten Bereichen geht Allerdings zeige gerade das Beispiel Fukushima dass die gehfähigen Roboter noch nicht mit der Aufgabe klarkommen sie noch bei Weitem nicht annähernd über eine dem Einsatz von Menschen vergleichbare Performance besäßen HERMES könnten nun der Schlüssel zur Lösung des Problems sein heißt es Eingesetzt in verstrahlten Bereichen der Feuerbekämpfung oder auch Such und Rettungseinsätzen könnten sie Menschen ersetzen Eine erste HERMES Version beinhalte bereits die Mensch Maschine Schnittstelle die Hard und Software könne für die jeweiligen Anforderungen individuell modifiziert werden Auch nationaler Preisträger Am Wettbewerb hatten auch Kandidaten aus den Vereinigten Arabischen Emiraten teilgenommen Eine Million Dirham Preisgeld rund 242 Euro erhielt das Team des Projekts Al Murshid Al Thaki smarter Führer das Blinden und Sehbehinderten Vibrations und Audiohinweise zu Hindernissen im Weg gibt Unter den drei Finalisten bei den einheimischen Einreichungen war auch das Unternehmen B Motion das einen zuverlässsigen und funktionsfähigen elektrischen Rollstuhl entwickeln will der von seinem Benutzer gehirngesteuert werden kann Weiterer Finalist war das Team um den RE ACT robot forscht an einem neuartigen Robotiksystem zum Einsatz in der Physiotherapie und Rehabilitation des Oberarms Zum Einsatz kommen soll die kostengünstige Lösung bei Patienten mit neuromuskulären Defiziten nach Insult oder mit infantiler Zerebralparese Kommentieren 0 Weiter Zurück Topics Schlagworte Medizintechnik 605 Gesundheitspolitik international 7064 Gesundheitswirtschaft 472 Neuro psychiatrische Krankheiten 9837 Schlaganfall 1251 Organisationen Massachusetts Institute of Technology 45 UCB 276 Krankheiten Schlaganfall 2747 Personen Al Murshid 1 Matthias Wallenfels 598 Mohammed Bin Rashid 5 Weitere Beiträge 3D Druck Hoffnungsträger für Klinik und Forschung Exoskelett preisgekrönt Eine Million US Dollar für Medizin Innovation Neue Technik Mittels Chip Krankheiten schneller erkennen Prävention MedTech soll Mamma Ca früh aufspüren Unternehmen B Braun relauncht seinen Internet Auftritt In vitro Diagnostika Branche 2015 mit leichtem Wachstum MedTech und Telemedizin Vernetztes Innovationspotenzial GOÄ Bei Labor

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/medizintechnik/article/904664/exoskelett-preisgekroent-million-us-dollar-medizin-innovation.html?sh=9&h=-703340371 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Straßenkinder in Burundi: Verlorene Jugend
    Geld abgenommen hat sagt der schüchterne Junge Hilfsorganisationen gehen davon aus dass die jüngsten Unruhen im Land die Zahl der Straßenkinder weiter erhöht haben Fast eine Viertelmillion Menschen sind seit dem vergangenen Frühjahr aus Angst vor einer weiteren Eskalation in Nachbarländer geflohen Aber auch in Burundi selbst leben noch zahlreiche Vertriebene Bei der Flucht sind immer wieder auch Kinder von ihren Eltern getrennt worden Allerdings rührt die hohe Zahl der Straßenkinder auch aus der jüngeren Geschichte des Landes Neben dem Bürgerkrieg von 1993 bis 2005 machte auch die Ausbreitung von Aids Hunderttausende in Burundi zu Waisen Immer wieder kommt es zu Gewalt Seit April steckt das Land in einer neuen Krise Auslöser war das Bestreben des Präsidenten sich trotz einer gesetzlichen Begrenzung auf zwei Amtszeiten ein weiteres Mandat zu sichern Seither kommt es immer wieder zu Gewalttaten Mehrere Hundert Menschen wurden aufseiten der Regierung und der Opposition getötet Ende Dezember trafen sich die verfeindeten Parteien erstmals in Uganda zu Gesprächen Der wirtschaftliche Abschwung im Zuge der jüngsten Krise hat auch die Lage der Straßenkinder nicht eben einfacher gemacht So sind ihre Aussichten auf ein Essen oder ein bisschen erbetteltes Geld seitdem gesunken Zugleich berichten Hilfsorganisationen vor Ort dass sich ihre Mitarbeiter nachts nicht mehr nach draußen wagten um Kinder zu versorgen Gangs bieten Schutz und Risiken Mindestens 18 Kinder sind nach Angaben des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen Unicef während der Unruhen getötet worden Mehr als 100 wurden willkürlich verhaftet wobei die UN allerdings nicht angeben ob die Zählung auch Straßenkinder erfasst Diese suchen nicht selten Schutz indem sie sich zu Gangs zusammentun Damit verbunden seien allerdings zuweilen Aufnahmerituale wie die Einnahme von Drogen Diebstahl oder auch Vergewaltigung sagt Wenceslas Nyabenda von der Hilfsorganisation Giriyuja Viele Jungen und Mädchen betäubten sich mit dem Schnüffeln von Klebstoff oder konsumierten andere süchtigmachende Substanzen Sie wachsen oft zu Drogendealern heran während sie selbst weiterhin den Stoff konsumieren und sterben jung Manche schließen sich auch bewaffneten Gruppen an Trotz des Leids und der Armut zeigen viele auf der Straße lebende Kinder noch Loyalität mit jenen Erwachsenen die sie mehr oder weniger verlassen haben und teilen mitunter ihre spärlichen Einkünfte noch mit ihnen Selbst wenn mein Vater behindert ist er bleibt mein Vater Es ist meine Pflicht ihm zu helfen sagt Akim Moustafa dpa Kommentieren 0 Weiter Zurück Topics Schlagworte Panorama 29154 Gesundheitspolitik international 7064 Krankheiten AIDS 2975 Personen Akim Moustafa 1 Tom Schulze 2 Wenceslas Nyabenda 1 Weitere Beiträge China Restaurant erhebt Gebühr für reine Luft Vor Ort am TV Set Die gespielte Welt der jungen Ärzte Menschen mit Behinderung Lebenshilfe startet Angebot für Geschwister Karnevalsbilanz Frauen suchten keine Hilfe beim Security Point Zugunglück in Bayern Bergung dauert an Straßenkinder in Burundi Verlorene Jugend Australien Parlament berät über Cannabis Anbau Vogelgrippe Weiter sporadische Fälle in China Darmkrebs Schrilles Theater und mutlose Langzeitpatienten Nigeria Jetzt schon 101 Tote durch Lassa Fieber Kommentare Schreiben Sie einen Kommentar Überschrift Text Zum Kommentieren bitte anmelden Anmelden Top Meldungen Demenz Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Eine Kohortenstudie findet keine

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/panorama/article/903439/strassenkinder-burundi-verlorene-jugend.html?sh=10&h=-703340371 (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •