archive-de.com » DE » A » AERZTEZEITUNG.DE

Total: 1281

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Zahnärzte: Privateinnahmen werden immer essenzieller
    Der durchschnittliche Einnahmen Überschuss habe demnach 138 601 Euro betragen und habe damit 6 3 Prozent über dem Vorjahreswert und 43 4 Prozent über dem Wert von 96 622 Euro des Jahres 2000 gelegen Aufgrund des allgemeinen Preisanstiegs gemessen am Verbraucherpreisindex des Statistischen Bundesamtes sei der reale Einkommenszuwachs mit 18 1 Prozent gegenüber 2000 jedoch deutlich geringer ausgefallen wie die BZÄK betont Personal größter Ausgabeposten Mit Blick auf die Betriebsausgaben von Zahnarztpraxen in Deutschland ergibt sich dass für das Jahr 2012 die Personalkosten mit 35 Prozent den größten Ausgabenbereich darstellten Der bundesweit für Arbeiten von Fremdlaboratorien anfallende Kostenblock belief sich auf 27 3 Prozent der Gesamtausgaben Auf eigene Praxis und Labormaterialien entfielen laut BZÄK rund zehn Prozent der Gesamtkosten Mit Verweis auf das Statistische Bundesamt beziffert die BZÄK die Zahl der niedergelassenen Zahnärzte unabhängig von ihrem Beschäftigungsverhältnis für das Jahr 2013 auf insgesamt 53 459 Darüber hinaus seien weitere 317 000 Menschen in den Zahnarztpraxen beschäftigt gewesen Gegenüber dem Jahr 2000 bedeute dies einen Anstieg um 14 6 Prozent Einen Rückgang um 0 2 Stunden auf 47 1 Stunden verzeichnet die BZÄK für das Jahr 2012 bei der Wochenarbeitszeit des ersten Inhabers von Zahnarztpraxen Davon seien 34 6 Stunden auf behandelnde 8 0 auf Verwaltungs und 4 5 auf sonstige Arbeiten entfallen Im Vergleich zum Jahr 2000 sei die Zeit für die Praxisverwaltung um 0 6 Stunden gestiegen die für die Behandlung dagegen um 1 2 Stunden gesunken Neupraxen benötigen mehr Umsatz Basierend auf den Werten für den Zeitraum 2013 bis 2015 und unter Berücksichtigung des kalkulatorischen Unternehmerlohns benötigen Betreiber einer zahnärztlichen Modellpraxis derzeit einen Jahresumsatz von 392 311 Euro um kostendeckend zu arbeiten gegenüber dem Wert auf Basis der Jahre 2012 bis 2014 bedeutet dies einen Anstieg um 2 1 Prozent Dabei handelt es sich laut BZÄK um eine neugegründete fremdfinanzierte Praxis mit zwei Behandlungszimmern bzw stühlen ohne Praxislabor und ohne angestellten Zahnarzt Bei den Existenzgründungen seien bezogen auf das Jahr 2014 60 Prozent auf die Übernahme einer etablierten Zahnarztpraxis entfallen Das entspreche gegenüber dem Vorjahreswert einem Rückgang um acht Prozentpunkte Elf Prozent seien auf Einzelpraxisgründungen entfallen Der Anteil der Berufsausübungsgemeinschaften Neugründung Beitritt oder Übernahme habe 2014 bei 29 Prozent gelegen im Vergleich zu 2013 eine Steigerung um fünf Prozentpunkte Kommentieren 0 Weiter Zurück Topics Schlagworte Praxisführung 14478 Krankenkassen 15205 Versicherungen 820 IGeL 1928 Gesundheitswirtschaft 472 Personen Matthias Wallenfels 598 Weitere Beiträge Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Antibiotika Resistenzen Ärzte müssen Einzelfälle künftig melden Praxishilfe der KBV Mehrsprachige Angebote im Überblick Terminservice Im Saarland haben es viele Anrufer nicht eilig Abenteuer Freiberuflichkeit Pioniergeist erleichtert Niederlassung Kommentar zu neuen Arztkitteln Des Kaisers neue Kleider Patientenbeauftragter Digitalisierung ist unabwendbar KBV 1300 Anrufe bei den Terminservicestellen KV Westfalen Lippe Ausschüttung und sinkende Umlage Terminvereinbarung Patienten zufrieden mit Wartezeit Kommentare Schreiben Sie einen Kommentar Überschrift Text Zum Kommentieren bitte anmelden Anmelden Top Meldungen Demenz Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Eine Kohortenstudie findet keine Hinweise nach denen Benzodiazepine das Demenzrisiko erhöhen Sie bestärkt eher einen anderen Verdacht mehr Innovationspreis Pfiffige Ideen und Konzepte

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/praxismanagement/praxisfuehrung/article/901079/zahnaerzte-privateinnahmen-immer-essenzieller.html?sh=8&h=1254138815 (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Wachstumspotenzial: Digitalisierung treibt Selbstzahlermarkt an
    Gesundheit und Fitness bis ins hohe Alter zu erhalten prognostizieren die Berater maw Kommentieren 0 Weiter Zurück Topics Schlagworte Gesundheits Apps 270 IGeL 1928 Prävention 1668 E Health 2992 Gesundheitswirtschaft 472 Weitere Beiträge Kommentar zu Gesundheits Apps Regulatoritis ante portas Gesundheits Apps Treiber für eine bessere Versorgung Compliance App erinnert an Arznei Einnahme Gesundheits Apps vzbv fordert Qualitätsstandards Gesundheits Apps Einfallstor für Viren und Spione Studie Ärzte kommen 2020 häufiger virtuell zu Besuch Bewegungs App Auszeit für Menschen mit Rheuma AOK Nordost Motivation mit digitaler Trimmspirale Patientenumfrage Video Sprechstunde mit Arzt ist gefragt E Health Compliance als Treiber digitaler Angebote Kommentare Schreiben Sie einen Kommentar Überschrift Text Zum Kommentieren bitte anmelden Anmelden Top Meldungen Demenz Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Eine Kohortenstudie findet keine Hinweise nach denen Benzodiazepine das Demenzrisiko erhöhen Sie bestärkt eher einen anderen Verdacht mehr Innovationspreis Pfiffige Ideen und Konzepte Gewinner 2015 stehen fest Wie lockt man junge Ärzte aufs Land Männer zum Gesundheits Check und ermöglicht Sterbenskranken einen Verbleib in der Nähe ihres Zuhauses Antworten darauf wurden jetzt beim Wettbewerb Die innovative Arztpraxis 2015 prämiert mehr Krankenkassen Preiskampf Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke So lange einige Krankenkassen noch Zusatzbeiträge bieten die deutlich unter dem Durchschnitt liegen ist für die Bundesregierung die Welt in Ordnung Die Kollateralschäden dieses reinen Preiswettbewerbs werden selten öffentlich mehr Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast Food Chicken Nugget lässt Speiseröhre platzen Zeckengenom sequenziert Neuer Ansatz für Therapie bei Borreliose Immobilien Finanzierung Kreditzinsen wieder auf Talfahrt Preiskampf unter Kassen Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke Zika Viren finden sich im Gehirn toter Babys mit Mikrozephalie weitere Beiträge aerztezeitung

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/w_specials/gesundheitsapps2011/article/899889/wachstumspotenzial-digitalisierung-treibt-selbstzahlermarkt.html?sh=9&h=1254138815 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • IGeL - Praxis & Wirtschaft - Ärzte Zeitung
    für den Arzt lohnen mehr 4 Prävention Fitnessbranche sieht fünf neue Trends 18 01 2016 Die Fitnessstudios in Deutschland blicken optimistisch ins neue Jahr Vom Präventionsgesetz versprechen sie sich Impulse und eine neue Norm soll die Qualität der Studios belegen Ein Ausblick mehr 5 Klinikmanagement Median Kliniken rüsten in Bad Tölz auf 23 12 2015 Die Buchberg Klinik in Bad Tölz wird erweitert Damit verbunden ist auch ein Ausbau des Premium Sektors mehr 6 Fahrtauglichkeit Hausärzte sehen Senioren sensibilisiert 11 12 2015 In immer mehr Hausarztpraxen finden Gespräche mit Senioren über deren Fahrtauglichkeit im Straßenverkehr statt Doch gibt es bei entsprechenden Checks noch viel Potenzial zur Optimierung mehr 7 Zahnzusatzversicherung Policen ohne Haken und Ösen 09 12 2015 Nur beim Ausschluss kieferorthopädischer Leistungen gab es in einem aktuellen Ranking schlechte Noten mehr 8 Zahnärzte Privateinnahmen werden immer essenzieller 09 12 2015 Die Umsatzsituation von Zahnärzten ist in West und Ost weiter gespalten Das geht aus dem Statistischen Jahrbuch der Bundeszahnärztekammer hervor mehr 9 Wachstumspotenzial Digitalisierung treibt Selbstzahlermarkt an 26 11 2015 Im Selbstzahlermarkt der Gesundheitsbranche entstehen neue Segmente mit viel Wachstumspotenzial Davon geht zumindest die Unternehmensberatung A T Kearney in ihrer Untersuchung Catching the Consumer Health Growth Wave aus mehr 10 Analogberechnung nach GOÄ So wortgetreu wie möglich 20 11 2015 Leistungen die in der GOÄ nicht erfasst sind können mittels einer bereits bestehenden Ziffer berechnet werden Dabei ist auf den Wortlaut zu achten mehr 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast Food Chicken Nugget lässt Speiseröhre platzen Zeckengenom sequenziert Neuer Ansatz für Therapie bei

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/igel/p-1/default.aspx (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • IGeL - Praxis & Wirtschaft - Ärzte Zeitung
    Prozent Zink 33 6 Prozent und Selen 23 Prozent mehr 14 Wearables Forschung für beherrschbare Technologie 11 11 2015 Das Bundesforschungsministerium hat am Dienstag das Forschungsprogramm Technik zum Menschen bringen gestartet mehr 15 Glaukom IGeL Augenärzte gehen in die Offensive 10 11 2015 Deutschlands Augenärzte werben um Vertrauen in die Glaukom Vorsorge auf Selbstzahlerbasis mehr 16 Fitness IGeL Bioelektrische Impedanzanalyse 09 11 2015 Fachärzte können ihr Portfolio an Selbstzahlerleistungen mit einer bioelektrischen Impedanzanalyse ergänzen mehr 17 Urteil Drei Euro für eine Mahnung sind zu viel 02 11 2015 Für Mahnungen und gescheiterte Abbuchungen dürfen Unternehmen ihren Privatkunden nur die tatsächlich entstehenden Kosten berechnen Drei Euro für eine Mahnung und fünf Euro für eine Rücklastschrift sind danach überhöht wie das Landgericht Düsseldorf entschied Az 12 O 195 15 mehr 18 Neue GOÄ BÄK und Zahnärzte streiten 02 11 2015 Die GOÄ Novelle sorgt derzeit für schlechte Stimmung in der Ärzteschaft In einem Brief an die Bundeszahnärztekammer zeigt BÄK Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery Unverständnis für Äußerungen der Zahnärzte mehr 19 DGH Geistige Heiler werben um Verständnis für Ärzte 22 10 2015 Geistige Heiler sollten verständnisvoller auf Ärzte zugehen denen das Gesundheitssystem kaum Zeit für eine ausführliche Kommunikation mit ihren Patienten erlaubt mehr 20 Unfallprävention Mehrheit ist für Arzt Check von Senioren 22 10 2015 In puncto Verkehrssicherheit werden öfter Pflicht Check ups für Senioren gefordert Die Idee kommt bei der Bevölkerung gut an mehr Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast Food Chicken Nugget lässt Speiseröhre platzen Zeckengenom sequenziert Neuer Ansatz für Therapie bei Borreliose

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/igel/p-2/default.aspx (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • IGeL - Praxis & Wirtschaft - Ärzte Zeitung
    Kassen betriebene und nicht nur bei Ärzten höchst umstrittene Online Portal IGeL Monitor gibt es nun quasi im Taschenbuchformat Denn die Verbraucherzentrale Nordrhein Westfalen hat die Bewertungen der 24 häufigsten IGeL aus dem Web Angebot ins Buchformat übertragen mehr 25 Niederlassung Kassenpraxis bekommt leichter Kredit 12 10 2015 Privatpraxen die in der Gründungsphase Fremdkapital benötigen müssen mit guten Konzepten überzeugen mehr 26 Kommentar zur IGeL Prävention Vorsicht vor zu viel Euphorie 02 10 2015 Das im Juli in Kraft getretene Präventionsgesetz muss sich nach dem Jahreswechsel erst einmal in der Realität bewähren Gesundheitsförderung und Prävention sollen dort erfolgen wo Menschen zusammenkommen in Kitas Schulen am Arbeitsplatz im Stadtteil oder im Pflegeheim mehr 27 IGeL Vorsorge Experten sehen neue Impulse für Prävention 02 10 2015 Das Präventionsgesetz soll die Vorsorge antreiben Eine neue Studie zeigt dass dies auch für Leistungen auf Selbstzahlerbasis Potenzial mit sich bringt mehr 28 Hautkrebsscreening Wann die Dermatoskopie keine IGeL ist 30 09 2015 Bei der Früherkennungsuntersuchung auf Hautkrebs kann die Auflichtmikroskopie zum Einsatz kommen Wünscht der Kassenpatient die Dermatoskopie muss er sie als IGeL bezahlen Doch es gibt eine Ausnahme mehr 29 Arbeitsmedizin Impfratgeber Servicematerial und mehr 22 09 2015 Das Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline hat seine arbeitsmedizinische Website www gsk arbeitsmedizin de einem Relaunch unterzogen mehr 30 Nach IGeL Kritik Gynäkologen ärgern sich über Verbraucherzentrale NRW 22 09 2015 Der Berufsverband der Frauenärzte zweifelt an der Aussagekraft des Portals IGeL Ärger de der Verbraucherzentrale NRW Das hatte den Selbstzahlerleistungen wie bereits berichtet keine guten Noten bescheinigt mehr Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/igel/p-3/default.aspx (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • IGeL - Praxis & Wirtschaft - Ärzte Zeitung
    Heilberufler die ihr Leistungsangebot anpreisen Wer dabei über die Stränge schlägt und mehr verspricht als er wissenschaftlich gesichert halten kann riskiert Abmahnungen durch Wettbewerber oder einen Abmahnverein mehr 35 Kommentar zum IGeL Monitor Subtile IGeL Sticheleien 07 09 2015 Subtil versteht es der vom Spitzenverband der Kassen betriebene IGeL Monitor gegen Ärzte und ihre vermeintlich hinterlistigen IGeL Aktivitäten zu sticheln mehr 36 IGeL Merkblätter für Patienten Mit Zündstoff ins Behandlungszimmer 07 09 2015 Der umstrittene IGeL Monitor bietet Patienten ab sofort Merkblätter zu den von ihm bewerteteten und häufig harsch kritisierten Selbstzahlerleistungen für das Arztgespräch an Ist da Ärger vorprogrammiert mehr 37 Selbstzahlerleistungen IGeL Monitor reagiert auf Kritik 01 09 2015 Die vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen betriebene Web Plattform IGeL Monitor ist auf Kritik von HNO Ärzten eingegangen und hat ihr Negativvotum für die auf Selbstzahlerbasis in Praxen angebotene Gabe von Glukokortikoiden bei Hörsturz darunter Kortison modifiziert mehr 38 Selbstzahlerleistungen Massive Kritik an Votum zu HNO IGeL 28 08 2015 HNO Ärzte fordern die negative Empfehlung des IGeL Monitors zur Gabe von Glukokortikoiden bei Hörsturz zu revidieren mehr 39 Bei Kinderwunsch Die App weiß wann s klappt 13 08 2015 Frauen können mit Apps ihren Zyklus dokumentieren und die voraussichtlichen Fruchtbarkeitstage anzeigen lassen Ein Service der immer beliebter wird mehr 40 Zahnreinigung Jede zweite Kasse gibt Zuschuss 10 08 2015 Nahezu jede zweite gesetzliche Krankenkasse bezuschusst die professionelle Zahnreinigung PZR freiwillig Das hat eine aktuelle Umfrage der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung KZBV ergeben mehr Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast Food Chicken Nugget lässt

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/igel/p-4/default.aspx (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • IGeL - Praxis & Wirtschaft - Ärzte Zeitung
    untersuchen 27 07 2015 Mit immer neuen Vorsorgemöglichkeiten sind Schwangere besser versorgt denn je Fast alle werdenden Mütter setzen jedoch auf mehr Untersuchungen als allgemein empfohlen Die Schwangere wird damit zur Patientin kritisiert die Bertelsmann Stiftung mehr 45 Hörsturz IGeL Kritiker zweifeln an Kortisongabe 10 07 2015 Die auf Selbstzahlerbasis in Arztpraxen angebotene Gabe von Glukokortikoiden bei Hörsturz darunter Kortison ist nicht wirklich hilfreich Zu diesem Ergebnis kommt die vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen MDS betriebene Online Plattform IGeL Monitor mehr 46 Schönheits Ops 2014 mehr als 20 Millionen Eingriffe 10 07 2015 Im vergangenen Jahr sind weltweit mehr als 20 Millionen chirurgische und nichtchirurgische kosmetische Eingriffe vorgenommen worden Das geht aus der Statistik der International Society of Aesthetic Plastic Surgery ISAPS hervor mehr 47 Reproduktionsmedizin Premiere für Social Freezing aus einer Hand 09 07 2015 In Deutschland startet die erste standardisierte Komplettlösung für das Social Freezing mehr 48 Schönheits Op Selbstoptimierung als Triebfeder 09 07 2015 Sein Äußeres zu verbessern und als Makel empfundene Körperstellen zu revidieren sind die Hauptmotive für Deutsche sich einer ästhetisch plastischen Op zu unterziehen Das zeigt eine Patientenzufriedenheitsstudie eines großen Anbieters mehr 49 Martiniklinik Juwel am Hamburger UKE 03 07 2015 Sie ist die renditestärkste Tochter am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf Zehn Jahre nach Eröffnung hat sich die Martini Klinik weltweit einen Namen gemacht und sorgt für stabile Einnahmen mehr 50 IGeL Plädoyer für Zurückhaltung 17 06 2015 Der Bremer Hausärzteverband unterstützt die Grundsätze der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin zum Thema IGeL mehr Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/igel/p-5/default.aspx (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • IGeL - Praxis & Wirtschaft - Ärzte Zeitung
    mehr 55 Kassenpatienten Drei Viertel nehmen IGeL Offerten an 18 05 2015 Rund eine Milliarde Euro haben Haus und Fachärzte 2014 mit IGeL erzielt schätzt das WIdO Bei einem Großteil der angebotenen IGeL handelt es sich um Leistungen zur Krebsfrüherkennung mehr 56 Urteil Zähne bleichen kostet nicht immer Umsatzsteuer 18 05 2015 Das Bleichen der Zähne unterliegt als Schönheits Behandlung in der Regel der Umsatzsteuer Das gilt jedoch dann nicht wenn der Zahn aufgrund einer Vorerkrankung und behandlung nachgedunkelt war wie jetzt der Bundesfinanzhof entschied mehr 57 Hautkrebs Themenwoche soll für Screening sensibilisieren 04 05 2015 Heute startet die Euromelanoma Woche Hausärzten bietet sie eine Steilvorlage Patienten auf den Nutzen des Hautkrebsscreenings aufmerksam zu machen Das Vertrauen in diese Leistung wurde durch jüngste Berichte ziemlich erschüttert mehr 58 Kommentar zu Diagnostika Forderungen Finger in die Wunde gelegt 28 04 2015 Wenn die Hersteller von Diagnostika fordern dass Diagnostik besser honoriert werden sollte dann wird das in der Regel bei Gesundheitspolitikern kaum mehr als ein Schulterzucken hervorrufen mehr 59 Diagnostika Branche Neun Forderungen für ein besseres Gesundheitswesen 28 04 2015 Die Diagnostika Hersteller haben neun Stellschrauben identifiziert mittels derer sich das deutsche Gesundheitswesen optimieren ließe Sie stärken dabei explizit den behandelnden Ärzten den Rücken und greifen das Thema Vergütung auf mehr 60 Internationale Fitnessmesse Neuer Besucherrekord aufgestellt 14 04 2015 Fitness liegt im Trend das zeigt nicht zuletzt die diesjährige FIBO in Köln Vom 9 bis 12 April kamen nach Angaben des Veranstalters Reed Exhibitions Deutschland 138 mehr Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/igel/p-6/default.aspx (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •