archive-de.com » DE » A » AERZTEZEITUNG.DE

Total: 1281

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Weltkrebstag: HPV-Impfung auch für Jungen gefordert
    niedrig Zur Hausen sprach bundesweit von 30 bis 40 Prozent für Hessen nannte Grüttner gar nur 22 Prozent Diese Quoten empfinde er als bedrückend so zur Hausen Denn in Australien wo die Impfrate wesentlich höher ist konnten bereits erste Erfolge erzielt werden So habe sich die Zahl der Vorstufen dort um etwa 80 Prozent verringert In Südhessen zeigt ein Modellprojekt wie freiwillige Schulimpfungen helfen könnten die Impfraten zu erhöhen Die Initiative Prävention setzte sich 2013 zum Ziel die HPV Impfrate binnen zehn Jahren zu verdoppeln Nach dem Vorbild eines staatlich finanzierten Schulimpfungsprogramms in Australien bei dem seit 2007 über sechs Millionen Impfungen durchgeführt wurden hat im Herbst 2015 eine Impfaktion an sechs Grundschulen im Kreis Bergstraße stattgefunden Elternabend hat informiert An je drei Grundschulen in Lampertheim und Bensheim führten Pädiater und Gynäkologen freiwillige Impfungen durch die Abrechnung erfolgte über die KV Hessen wie eine in der Praxis durchgeführte Impfung Nach einem aufklärenden Elternabend und Informationsmaterial konnten die Eltern entscheiden ob ihr Kind in der Schule der Praxis oder nicht geimpft werden sollte 82 Feedback Formulare zeigten dass sich 93 Prozent der Eltern ausreichend informiert fühlten diese Entscheidung zu treffen Insgesamt wurde an den sechs Schulen eine Impfquote von 60 5 Prozent erreicht rund ein Drittel 34 Prozent davon fanden direkt in der Schule statt 52 Prozent stimmten einer Impfung in der Praxis zu Im Vergleich zu einer hessenweiten HPV Impfquote von 22 Prozent ein wahrer Erfolg wie Gesundheitsminister Grüttner befand Enorme Impflücken identifiziert Darüber hinaus wurden stichprobenartig 38 Impfausweise kontrolliert Bei 42 Prozent der Kinder fanden die Mediziner Impflücken Laut zur Hausen der bereits 1976 die Hypothese publizierte dass HP Viren eine Rolle bei der Entstehung von Gebärmutterhalskrebs spielten ist der HPV Impfstoff heute eine der erfolgreichsten und sichersten Vakzinen überhaupt Dies werde jedoch nicht von allen wahrgenommen Zeitgleich zu meiner Nobelpreisverleihung taten einige Gesundheitserfahrene ihre Meinung kund und haben so seither das Meinungsbild geprägt sagte er in Wiesbaden Er appellierte an Ärzte die international vorhandenen Fakten weiterzugeben und über die Impfung aufzuklären Lesen Sie dazu auch HPV Impfung In Zukunft weniger Fälle von Zervix Ca Kommentieren 0 Weiter Zurück Topics Schlagworte Politik Gesellschaft 67631 Gebärmutter Krebs 295 Impfen 3844 Immunologie und Mikrobiologie 550 Hessen 473 Organisationen KV Hessen 681 Krankheiten Gebärmutter Krebs 553 Impfen 3038 Personen Anne Bäurle 1 Hermann Gröhe 579 Jana Kötter 113 Stefan Grüttner 146 Weitere Beiträge Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Kritik am Asylpaket II Besserer Schutz für Kinder gefordert Rabattverträge Apotheker fordern Lieferpflicht 3D Druck Hoffnungsträger für Klinik und Forschung Pflegeberufe SPD drängt auf schnelle Reform Sozialratgeber Wegweiser für Rheuma Patienten Kommentar zu Gesundheits Apps Regulatoritis ante portas Griechenland Gesundheit wird immer öfter zum Privileg China Restaurant erhebt Gebühr für reine Luft Kommentare Schreiben Sie einen Kommentar Überschrift Text Zum Kommentieren bitte anmelden Anmelden Top Meldungen Demenz Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Eine Kohortenstudie findet keine Hinweise nach denen Benzodiazepine das Demenzrisiko erhöhen Sie bestärkt eher einen anderen Verdacht mehr Innovationspreis Pfiffige Ideen und Konzepte Gewinner

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/article/904238/weltkrebstag-hpv-impfung-jungen-gefordert.html?sh=5&h=-371459218 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Tuberkulose: Resistenzen gegen neue Antibiotika
    um Dr Harald Hoffmann stellten fest dass die Bakterien zusätzlich zur bestehenden Bedaquilin auch eine Delamanid Resistenz entwickelt hatten Amer J Resp Crit Care Med 2016 337 340 In diesem Fall konnten sie eine Veränderung eines Proteins aus dem Flavinstoffwechsel als Ursache ausmachen ein Stoff der für das Aktivieren des Antibiotikums nötig ist Die genaue Kenntnis des Resistenzmechanismus bietet aber auch Chancen Zum einen können Resistenzen in klinischen Isolaten nachgewiesen werden zum anderen bietet sich nun die Möglichkeit die Resistenz zu umgehen Eine mögliche Option wäre zum Beispiel Patienten das Flavin zusammen mit den Wirkstofftabletten zu verabreichen und somit einer Resistenzentwicklung vorzubeugen wird Hoffmann zitiert Ob das funktioniere müssten weitere Laborversuche zeigen eb Kommentieren 0 Weiter Zurück Topics Schlagworte Immunologie und Mikrobiologie 550 Infektionen 13015 Organisationen Amer 11 WHO 2642 Krankheiten Tuberkulose 729 Personen Harald Hoffmann 1 Weitere Beiträge H pylori Wie sich der Keim auf Organsysteme auswirkt Zika Virus Rate von Mikrozephalie überbewertet Rio de Janeiro 71 000 Soldaten im Moskito Einsatz Zika Virus Infizierte wohl wochenlang ansteckend Weltkrebstag HPV Impfung auch für Jungen gefordert Tuberkulose Resistenzen gegen neue Antibiotika Robert Koch Institut Grippewelle in Deutschland rollt Schwere Fälle erwartet Grippeimpfung schützt vor A H1N1 Brasilien Mit Soldaten gegen die Zika Viren Reserveantibiotika in Tierhaltung Agrarminister spricht sich gegen Verbot aus Kommentare Schreiben Sie einen Kommentar Überschrift Text Zum Kommentieren bitte anmelden Anmelden Top Meldungen Demenz Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Eine Kohortenstudie findet keine Hinweise nach denen Benzodiazepine das Demenzrisiko erhöhen Sie bestärkt eher einen anderen Verdacht mehr Innovationspreis Pfiffige Ideen und Konzepte Gewinner 2015 stehen fest Wie lockt man junge Ärzte aufs Land Männer zum Gesundheits Check und ermöglicht Sterbenskranken einen Verbleib in der Nähe ihres Zuhauses Antworten darauf wurden jetzt beim Wettbewerb Die innovative Arztpraxis 2015 prämiert mehr Krankenkassen Preiskampf Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke So lange einige Krankenkassen noch Zusatzbeiträge bieten die deutlich unter dem Durchschnitt liegen ist für die Bundesregierung die Welt in Ordnung Die Kollateralschäden dieses reinen Preiswettbewerbs werden selten öffentlich mehr Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast Food Chicken Nugget lässt Speiseröhre platzen Zeckengenom sequenziert Neuer Ansatz für Therapie bei Borreliose Immobilien Finanzierung Kreditzinsen wieder auf Talfahrt Preiskampf unter Kassen Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke Zika Viren finden sich im Gehirn toter Babys mit Mikrozephalie weitere Beiträge aerztezeitung folgen Galenus Preis 2016 Auch in diesem Jahr verleiht Springer Medizin den Galenus von Pergamon Preis zur Förderung pharmakologischer Forschung Es gibt einen Preis für in der Kategorie Grundlagenforschung sowie drei Preise in der Kategorie Pharma Innovationen Zur Ausschreibung Fortbildung in Springer Medizin e Akademie 250 CME Punkte alle fünf Jahre punkten Sie ganz einfach online Fortbildung CME Sonderberichte Nur für Fachkreise Informationen pharmazeutischer Unternehmen zu Indikationen Zu den Sonderberichten Patienten Informationen Ebola Darmkrebs Venenleiden Weitere Ebola eine tödliche Seuche Sie suchen aktuelle Informationen zu Ebola für Ihre

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/medizin/fachbereiche/immunologie/article/904211/tuberkulose-resistenzen-neue-antibiotika.html?sh=6&h=-371459218 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Robert-Koch-Institut: Grippewelle in Deutschland rollt
    die STIKO die Influenzaimpfung empfiehlt und die in der aktuellen Saison noch nicht geimpft wurden sollte dies möglichst bald nachgeholt werden eb Weitere Infos im aktuellen Influenza Wochenbericht der Arbeitsgemeinschaft Influenza unter https influenza rki de Kommentieren 0 Weiter Zurück Topics Schlagworte Influenza Grippe 1072 Immunologie und Mikrobiologie 550 Krankheiten Grippe 3080 Schweinegrippe 902 Personen Robert Koch Instituts 368 Weitere Beiträge Influenza Grippewelle trifft bisher eher Erwachsene Barmer GEK 2015 extremes Grippe Jahr Index zeigt Die Grippewelle ist nicht weiter angestiegen Zwischenbilanz zeigt Grippevakzine wieder nur suboptimal Influenza Impfstoff deckt Grippeviren gut ab Reiseberatung Bei Reisen auf Schiffen lohnt Grippe Impfung Influenza Die Grippewelle baut sich weiter auf Grippe Nur jeder dritte Risikopatient ist geimpft Robert Koch Institut Grippewelle in Deutschland rollt Schwere Fälle erwartet Grippeimpfung schützt vor A H1N1 Kommentare Schreiben Sie einen Kommentar Überschrift Text Zum Kommentieren bitte anmelden Anmelden Top Meldungen Demenz Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Eine Kohortenstudie findet keine Hinweise nach denen Benzodiazepine das Demenzrisiko erhöhen Sie bestärkt eher einen anderen Verdacht mehr Innovationspreis Pfiffige Ideen und Konzepte Gewinner 2015 stehen fest Wie lockt man junge Ärzte aufs Land Männer zum Gesundheits Check und ermöglicht Sterbenskranken einen Verbleib in der Nähe ihres Zuhauses Antworten darauf wurden jetzt beim Wettbewerb Die innovative Arztpraxis 2015 prämiert mehr Krankenkassen Preiskampf Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke So lange einige Krankenkassen noch Zusatzbeiträge bieten die deutlich unter dem Durchschnitt liegen ist für die Bundesregierung die Welt in Ordnung Die Kollateralschäden dieses reinen Preiswettbewerbs werden selten öffentlich mehr Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast Food Chicken Nugget lässt Speiseröhre platzen Zeckengenom sequenziert Neuer Ansatz für Therapie bei Borreliose Immobilien Finanzierung Kreditzinsen wieder auf Talfahrt Preiskampf unter Kassen Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke Zika Viren finden sich im Gehirn toter Babys mit Mikrozephalie weitere Beiträge aerztezeitung folgen Galenus Preis 2016 Auch in diesem Jahr verleiht Springer Medizin den Galenus von Pergamon Preis zur Förderung pharmakologischer Forschung Es gibt einen Preis für in der Kategorie Grundlagenforschung sowie drei Preise in der Kategorie Pharma Innovationen Zur Ausschreibung Fortbildung in Springer Medizin e Akademie 250 CME Punkte alle fünf Jahre punkten Sie ganz einfach online Fortbildung CME Sonderberichte Nur für Fachkreise Informationen pharmazeutischer Unternehmen zu Indikationen Zu den Sonderberichten Patienten Informationen Ebola Darmkrebs Venenleiden Weitere Ebola eine tödliche Seuche Sie suchen aktuelle Informationen zu Ebola für Ihre Praxis etwa zum Auslegen im Wartezimmer Wir unterstützen Sie mit einer kostenlosen Patienten Information Kostenlose Patienteninfos Darmkrebs Früherkennung Patienteninformationen zu Darmkrebs Früherkennung Die Ärzte Zeitung stellt für Leser der Ärzte Zeitung Patienten informationen zur Darmkrebs Früherkennung bereit Exklusiv für Ärzte können diese personalisiert werden Kostenlose Informationen zur Prävention Venenleiden und Kompressionstherapie Kostenlose Informationen zum Thema Kompressionstherapie Kostenlose Patienteninfos Weitere Patienten Informationen Erkältungen Alzheimer Allergische Rhinitis Augen Blutspendeaktion in Bayern COPD Darmkrebs Das grüne Rezept Diabetes EHEC Erholsamer Schlaf Erkältung Exzessive Schläfrigkeit H1N1

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/infektionskrankheiten/influenza_grippe/article/903931/robert-koch-institut-grippewelle-deutschland-rollt.html?sh=7&h=-371459218 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Schwere Fälle erwartet: Grippeimpfung schützt vor A (H1N1)
    hänge ja von vielen Faktoren ab wesentlich sei inwiefern die im Impfstoff enthaltenen Virusstämme mit den zirkulierenden Influenzavirusvarianten übereinstimmten Dies sei bei A H1N1 der Fall Da im Jahr 2009 besonders junge gesunde Menschen von einer Infektion mit dem Influenza Virus A H1N1 betroffen waren sieht die WHO auch in dieser Saison ein erhöhtes Infektions Risiko für jüngere und eigentlich gesunde Menschen und rät zur Impfung Für bestimmte Bevölkerungsgruppen gilt der Ratschlag zu einer jährlichen Grippeimpfung prinzipiell etwa für Personen über 65 Jahren Bewohner von Wohnstätten für ältere Menschen oder Menschen mit Behinderung Schwangere Personen mit chronischen Erkrankungen von Herz und Lunge sowie neurologische Erkrankungen und Kinder im Alter zwischen 6 59 Monaten bae Kommentieren 0 Weiter Zurück Topics Schlagworte Influenza Grippe 1072 Immunologie und Mikrobiologie 550 Innere Medizin 32774 Impfen 3844 Organisationen WHO 2642 Krankheiten Grippe 3080 Impfen 3038 Infektionen 3830 Schweinegrippe 902 Weitere Beiträge Influenza Grippewelle trifft bisher eher Erwachsene Barmer GEK 2015 extremes Grippe Jahr Index zeigt Die Grippewelle ist nicht weiter angestiegen Zwischenbilanz zeigt Grippevakzine wieder nur suboptimal Influenza Impfstoff deckt Grippeviren gut ab Reiseberatung Bei Reisen auf Schiffen lohnt Grippe Impfung Influenza Die Grippewelle baut sich weiter auf Grippe Nur jeder dritte Risikopatient ist geimpft Robert Koch Institut Grippewelle in Deutschland rollt Schwere Fälle erwartet Grippeimpfung schützt vor A H1N1 Kommentare Schreiben Sie einen Kommentar Überschrift Text Zum Kommentieren bitte anmelden Anmelden Top Meldungen Demenz Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Eine Kohortenstudie findet keine Hinweise nach denen Benzodiazepine das Demenzrisiko erhöhen Sie bestärkt eher einen anderen Verdacht mehr Innovationspreis Pfiffige Ideen und Konzepte Gewinner 2015 stehen fest Wie lockt man junge Ärzte aufs Land Männer zum Gesundheits Check und ermöglicht Sterbenskranken einen Verbleib in der Nähe ihres Zuhauses Antworten darauf wurden jetzt beim Wettbewerb Die innovative Arztpraxis 2015 prämiert mehr Krankenkassen Preiskampf Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke So lange einige Krankenkassen noch Zusatzbeiträge bieten die deutlich unter dem Durchschnitt liegen ist für die Bundesregierung die Welt in Ordnung Die Kollateralschäden dieses reinen Preiswettbewerbs werden selten öffentlich mehr Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast Food Chicken Nugget lässt Speiseröhre platzen Zeckengenom sequenziert Neuer Ansatz für Therapie bei Borreliose Immobilien Finanzierung Kreditzinsen wieder auf Talfahrt Preiskampf unter Kassen Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke Zika Viren finden sich im Gehirn toter Babys mit Mikrozephalie weitere Beiträge aerztezeitung folgen Galenus Preis 2016 Auch in diesem Jahr verleiht Springer Medizin den Galenus von Pergamon Preis zur Förderung pharmakologischer Forschung Es gibt einen Preis für in der Kategorie Grundlagenforschung sowie drei Preise in der Kategorie Pharma Innovationen Zur Ausschreibung Fortbildung in Springer Medizin e Akademie 250 CME Punkte alle fünf Jahre punkten Sie ganz einfach online Fortbildung CME Sonderberichte Nur für Fachkreise Informationen pharmazeutischer Unternehmen zu Indikationen Zu den Sonderberichten Patienten Informationen Ebola Darmkrebs Venenleiden Weitere Ebola eine tödliche Seuche Sie suchen aktuelle Informationen zu

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/infektionskrankheiten/influenza_grippe/article/903709/schwere-faelle-erwartet-grippeimpfung-schuetzt-a-h1n1.html?sh=8&h=-371459218 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Brasilien: Mit Soldaten gegen die Zika-Viren
    einer Ausweitung des Mückenbekämpfungs Programm will die Regierung zudem Sportler und Besucher der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro vor dem Zika Virus schützen An 56 000 Hotels Bars und Restaurants im ganzen Land sei ein Maßnahmenkatalog verschickt worden um die Art Aedes aegypti die das Virus überträgt besser zu bekämpfen Zudem würden in Rio während der Spiele 5 bis 21 August Vorsorge und Diagnosemaßnahmen verstärkt Rund 266 000 Mitarbeiter der Gesundheitsbehörden sollen sich verstärkt der Bekämpfung der Mückenart widmen Einen Impfstoff gibt es bisher nicht Die Ausgaben würden 2016 um 580 Millionen auf 1 87 Milliarden Real 422 Mio Euro erhöht teilte das Gesundheitsministerium der Deutschen Presse Agentur in Rio de Janeiro mit Allein über 550 Tonnen Anti Moskitomittel und Pestizide sollen eingesetzt werden Von Vorteil könnte sein dass die Spiele im brasilianischen Winter stattfinden damit könnte das Mückenrisiko weit geringer ausfallen In Rio der Janeiro gibt es aber bisher keine Verdachtsfälle für von dem Zika Virus möglicherweise verursachte Mikrozephalie dpa Kommentieren 0 Weiter Zurück Topics Schlagworte Infektionen 13015 Gesundheitspolitik international 7064 Reisemedizin 1558 Immunologie und Mikrobiologie 550 Epidemiologie 420 Organisationen Aedes 75 WHO 2642 Krankheiten Impfen 3038 Personen Marcelo Castro 3 Weitere Beiträge WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Zeckengenom sequenziert Neuer Ansatz für Therapie bei Borreliose Transplantationsmedizin Zulassung für Zutectra erweitert Cineol Studie zeigt Erfolg bei Kindern mit Bronchitis Tetanus Impfstoff Ersatz für Tierversuch bei Sicherheitstest Influenza Grippewelle trifft bisher eher Erwachsene Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem Zika Viren finden sich im Gehirn toter Babys mit Mikrozephalie Entwurmungsaktion 270 Millionen indische Schüler entwurmt Barmer GEK 2015 extremes Grippe Jahr Kommentare Schreiben Sie einen Kommentar Überschrift Text Zum Kommentieren bitte anmelden Anmelden Top Meldungen Demenz Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Eine Kohortenstudie findet keine Hinweise nach denen Benzodiazepine das Demenzrisiko erhöhen Sie bestärkt eher einen anderen Verdacht mehr Innovationspreis Pfiffige Ideen und Konzepte Gewinner 2015 stehen fest Wie lockt man junge Ärzte aufs Land Männer zum Gesundheits Check und ermöglicht Sterbenskranken einen Verbleib in der Nähe ihres Zuhauses Antworten darauf wurden jetzt beim Wettbewerb Die innovative Arztpraxis 2015 prämiert mehr Krankenkassen Preiskampf Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke So lange einige Krankenkassen noch Zusatzbeiträge bieten die deutlich unter dem Durchschnitt liegen ist für die Bundesregierung die Welt in Ordnung Die Kollateralschäden dieses reinen Preiswettbewerbs werden selten öffentlich mehr Infektionen AIDS HIV Erkältungs Krankheiten Geschlechtskrankheiten Harnwegs Infektionen Hämorrhagische Fieber Herpes Hepatitis A B C Hygiene Impfen Influenza Grippe Lungenentzündung Magen Darminfekte Masern Meningitis MRE Mykosen Schweinegrippe Sepsis Tuberkulose Vogelgrippe Zeckenbedingte Erkrankungen Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast Food Chicken Nugget lässt Speiseröhre platzen Zeckengenom sequenziert Neuer Ansatz für Therapie bei Borreliose Immobilien Finanzierung Kreditzinsen wieder auf Talfahrt Preiskampf unter Kassen Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke Zika Viren finden sich im Gehirn toter Babys mit Mikrozephalie weitere Beiträge

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/infektionskrankheiten/article/903608/brasilien-soldaten-zika-viren.html?sh=9&h=-371459218 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Reserveantibiotika in Tierhaltung: Agrarminister spricht sich gegen Verbot aus
    BMEL allerdings tatsächlich zu Reserveantibiotika wie folgt geäußert haben Schmidt kündigte an ihren Einsatz in der Tierhaltung reduzieren zu wollen Demnach sollen sie nur noch eingesetzt werden wenn es der Tierarzt für notwendig hält geht daraus hervor dass das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft bisher seine Dienst und Amtspflichten verletzt hätte Denn den offenen Routine Einsatz von Reserve Antibiotika o h n e jegliche veterinärmedizinische Verordnung unkontrolliert in Tierzuchtbetrieben hätte der Minister damit höchstpersönlich eingestanden und seine Aufsichts bzw Anzeigepflicht verletzt Das ist übrigens der gleiche Minister der offensichtlich von der Berliner G7 Fachminister Konferenz im letzten Jahr nichts mitbekommen hat Dort haben Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe CDU und Johanna Wanka CDU als Ministerin für Bildung und Forschung 2015 im G7 Kreis verkündet Für einen sachgerechten Umgang mit Antibiotika messen die G7 Minister der Verschreibungspflicht eine große Bedeutung zu sowohl in der Humanmedizin als auch analog in der Tiermedizin http www aerztezeitung de politik gesellschaft gesundheitspolitik international article 896129 antibiotika resistenzen appell aerzte sorgfalt html 3 Monate zuvor im Juni 2015 auf dem G7 Gipfel in Schloss Elmau forderten die Staats und Regierungschefs bereits die weltweite Verschreibungspflicht für Antibiotika im internationalen Kampf gegen Antibiotikaresistenzen http www aerztezeitung de politik gesellschaft gesundheitspolitik international article 887577 forderung g7 gipfel weltweite verschreibungspflicht antibiotika html Und von alledem sollte der BMEL nicht mitbekommen haben Mf kG Dr med Thomas G Schätzler FAfAM Dortmund zum Beitrag 16 01 2016 16 37 55 Karl Georg Vaith Diese Entscheidung ist unverantwortlich Wenn weiterhin in der Politik hier die falschen Entscheidungen getroffen werden werde ich aus dieser Partei austreten Man sollte Herrn Schmidt von der CSU mal mitteilen wieviel Todesfälle in den Krankenhäusern und Kliniken pro Jahr auftreten da viele Reserveantibiotika aufgrund von Multiresistenzen nicht mehr wirken Wo werden denn z B die methylresistenten Staphylokokken gezüchtet Bitte hier nicht die Verkaufszahlen berücksichtigen sondern primär den Patienten am Leben erhalten zum Beitrag 15 01 2016 14 19 35 Prof Dr Volker von Loewenich Reserveantibiotika in der Tierhaltung Reserveantibiotika in der Tiermast zu verwenden ist eine grobe Fahrlässigkeit menschlicher Gesundheit gegenüber Dass ein wertvolles Tier kranheitshalber auch einmal eines Reserveantibiotikums bedarf ist nicht zzu kritisieren Aber diese Mittel zu Mastzwecken zu verschiessen ist nicht zu verantworten Der Agrarminsiter macht sich hier schuldig zum Beitrag 15 01 2016 13 36 45 Karl Georg Vaith Viele Reserveantibiotika wirken nicht mehr aufgrund von unkontrollierter Verwendung in der Tierhaltung Was nutzt eine Therapie mit Reserve Antibiotika wenn durch die unkontrollierte Verabreichung in der Tierhaltung multiresistente Keime gezüchtet werden Da hat der Patient einfach Pech gehabt wenn viele Antibiotika auf seine Behandlung nicht mehr ansprechen und dann Reserveantibiotika eingesetzt werden die die vorhandenen Symptome nicht mehr beeinflussen Der Exit ist dann nicht mehr weit Also vor der Rendite die Patienten berücksichtigen die auf diese Substanzen dringend angewiesen sind Viele Patienten könnten dadurch heute noch leben zum Beitrag 15 01 2016 12 42 24 Dr Anne Kathrin Riethling Verantwortung Reserveantibiotika in der Tierhaltung offensichtlich zur Zeit sogar auch ohne tierärztliche Verordnung ist nicht hinnehmbar Was nützt es

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/berufspolitik/article/902824/reserveantibiotika-tierhaltung-agrarminister-spricht-verbot.html?sh=10&h=-371459218 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Immunologie und Mikrobiologie - Fachbereiche - Medizin - Ärzte Zeitung
    Zika Virus Infizierte wohl wochenlang ansteckend 05 02 2016 Eine Zika Infektion ist im Blut nur für kurze Zeit nachweisbar im Sperma und Urin womöglich etwas länger Damit es zu keiner Ansteckung kommt raten Experten auch zu safer sex mehr Neue Beiträge zu Fachbereiche AINS Allgemeinmedizin Gastroenterologie Geriatrie Gynäkologie Innere Medizin Kardiologie Neurologie Psychiatrie Onkologie Orthopädie Pädiatrie Phytotherapie Transplantationsmedizin 5 Weltkrebstag HPV Impfung auch für Jungen gefordert 04 02 2016 Die Hessische Krebspräventionsinitiative zieht angesichts des Weltkrebstages Bilanz Gerade bei der HPV Impfung sei noch viel zu tun Ein Modellprojekt in Südhessen zeigt wie höhere Impfraten erzielt werden könnten mehr 6 Tuberkulose Resistenzen gegen neue Antibiotika 03 02 2016 Eine Veränderung des Flavinstoffwechsels macht Tuberkulose Erreger resistent mehr 7 Robert Koch Institut Grippewelle in Deutschland rollt 29 01 2016 Wie auch im vergangenen Jahr kommt die Grippewelle seit Mitte Januar in Schwung Bisher zirkulieren in Deutschland und Europa besonders häufig Influenza A H1N1 pdm09 Viren doch auch andere Stämme sind im Kommen mehr 8 Schwere Fälle erwartet Grippeimpfung schützt vor A H1N1 28 01 2016 Das Schweinegrippe Virus zirkuliert weiter in der Bevölkerung Experten raten zur Impfung mehr 9 Brasilien Mit Soldaten gegen die Zika Viren 26 01 2016 Die brasilianische Regierung will die Ausbreitung des von Mücken übertragenen Zika Virus mit bis zu 220 000 Soldaten bekämpfen mehr 10 Reserveantibiotika in Tierhaltung Agrarminister spricht sich gegen Verbot aus 15 01 2016 Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt CSU hat sich gegen ein Verbot von Reserveantibiotika in der Tierhaltung ausgesprochen Das Verbieten das ist rechtlich und medizinisch nicht möglich sagte er am Freitag mehr 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast Food Chicken Nugget lässt Speiseröhre platzen Zeckengenom sequenziert Neuer Ansatz für Therapie bei Borreliose Immobilien Finanzierung Kreditzinsen wieder auf Talfahrt Preiskampf unter Kassen Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke Zika Viren finden sich im Gehirn toter Babys mit Mikrozephalie weitere Beiträge aerztezeitung folgen Galenus Preis 2016 Auch in diesem Jahr verleiht Springer Medizin den Galenus von Pergamon Preis zur Förderung pharmakologischer Forschung Es gibt einen Preis für in der Kategorie Grundlagenforschung sowie drei Preise in der Kategorie Pharma Innovationen Zur Ausschreibung Fortbildung in Springer Medizin e Akademie 250 CME Punkte alle fünf Jahre punkten Sie ganz einfach online Fortbildung CME Sonderberichte Nur für Fachkreise Informationen pharmazeutischer Unternehmen zu Indikationen Zu den Sonderberichten Patienten Informationen Ebola Darmkrebs Venenleiden Weitere Ebola eine tödliche Seuche Sie suchen aktuelle Informationen zu Ebola für Ihre Praxis etwa zum Auslegen im Wartezimmer Wir unterstützen Sie mit einer kostenlosen Patienten Information Kostenlose Patienteninfos Darmkrebs Früherkennung Patienteninformationen zu Darmkrebs Früherkennung Die Ärzte Zeitung stellt für Leser der Ärzte Zeitung Patienten informationen zur Darmkrebs Früherkennung bereit Exklusiv für Ärzte können diese personalisiert werden Kostenlose Informationen zur Prävention Venenleiden und Kompressionstherapie Kostenlose Informationen zum Thema Kompressionstherapie Kostenlose Patienteninfos

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/medizin/fachbereiche/immunologie/p-1/default.aspx (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Immunologie und Mikrobiologie - Fachbereiche - Medizin - Ärzte Zeitung
    Achsel oder im Po Experten raten zur rektalen Messung mehr 14 RKI Zu wenige Einjährige gegen Masern geimpft 11 01 2016 In Deutschland sind laut Robert Koch Instituts zu wenig Einjährige gegen Masern geimpft mehr Neue Beiträge zu Fachbereiche AINS Allgemeinmedizin Gastroenterologie Geriatrie Gynäkologie Innere Medizin Kardiologie Neurologie Psychiatrie Onkologie Orthopädie Pädiatrie Phytotherapie Transplantationsmedizin 15 Auszeichnung Ernst Jung Preis für Medizin geht an Immunbiologen 11 01 2016 Der Tübinger Immunbiologe Professor Hans Georg Rammensee ist Träger des mit 30 000 Euro dotierten Ernst Jung Preis für Medizin 2016 Ziel seiner Arbeiten ist es laut Stiftung für Krebszellen spezifische Peptide zu identifizieren mehr 16 Ebola Impfstoff Eine Studie mit Schwierigkeiten und Hoffnung 08 01 2016 Die Auswertungsphase der ersten großen Ebola Impfstoffstudie läuft Trotz der schwierigen Bedingungen könnte es bald einen lizenziertes Serum geben mehr 17 RKI Kaum Atemwegsinfektionen im milden Winter 07 01 2016 Eine Grippewelle ist in Deutschland nicht in Sicht berichtet das Robert Koch Institut Nach den Angaben liegt die Zahl der Atemwegsinfekte bundesweit im zu erwartenden Bereich In den Wochen bis zum Jahreswechsel 52 und 53 mehr 18 Immuntherapie Neue Option zur Therapie bei Melanom 05 01 2016 Eine onkolytische Immuntherapie bringt Patienten mit metastasiertem Melanom Nutzen mehr 19 Brasilien Grünes Licht für Dengue Impfstoff 30 12 2015 In Brasilien sind in diesem Jahr schon weit über 800 Menschen an Dengue gestorben Bis Dezember registrierten die Behörden schon 1 5 Millionen Fälle Nun soll ein neuer Impfstoff helfen mehr 20 HIV Therapie Neue verbesserte Dreifachkombination 16 12 2015 Gilead hat in seiner Dreifach Kombination gegen HIV einen zentralen Baustein pharmakologisch verändert Die Therapie wird dadurch besser verträglich mehr Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Leserfavoriten gelesen versendet gesucht kommentiert Entwarnung Doch keine Demenz durch Benzodiazepine Konfetti aus Patientenakten Kritik von Datenschützern Kasack statt Kittel Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem WHO Zika Impfstoff ist noch weit entfernt Innovationspreis 2015 Gewinner stehen fest Fast Food Chicken Nugget lässt Speiseröhre platzen Zeckengenom sequenziert Neuer Ansatz für Therapie bei Borreliose Immobilien Finanzierung Kreditzinsen wieder auf Talfahrt Preiskampf unter Kassen Bleibt Solidarprinzip auf der Strecke Zika Viren finden sich im Gehirn toter Babys mit Mikrozephalie weitere Beiträge aerztezeitung folgen Galenus Preis 2016 Auch in diesem Jahr verleiht Springer Medizin den Galenus von Pergamon Preis zur Förderung pharmakologischer Forschung Es gibt einen Preis für in der Kategorie Grundlagenforschung sowie drei Preise in der Kategorie Pharma Innovationen Zur Ausschreibung Fortbildung in Springer Medizin e Akademie 250 CME Punkte alle fünf Jahre punkten Sie ganz einfach online Fortbildung CME Sonderberichte Nur für Fachkreise Informationen pharmazeutischer Unternehmen zu Indikationen Zu den Sonderberichten Patienten Informationen Ebola Darmkrebs Venenleiden Weitere Ebola eine tödliche Seuche Sie suchen aktuelle Informationen zu Ebola für Ihre Praxis etwa zum Auslegen im Wartezimmer Wir unterstützen Sie mit einer kostenlosen Patienten Information Kostenlose Patienteninfos Darmkrebs Früherkennung Patienteninformationen zu Darmkrebs Früherkennung Die Ärzte Zeitung stellt für Leser der Ärzte Zeitung Patienten informationen zur Darmkrebs Früherkennung bereit Exklusiv für Ärzte können diese personalisiert werden Kostenlose Informationen zur

    Original URL path: http://ftp.aerztezeitung.de/medizin/fachbereiche/immunologie/p-2/default.aspx (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •