archive-de.com » DE » A » AACHENERHANDWERK.DE

Total: 300

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Kreishandwerkerschaft Aachen: Rechtzeitig planen: Mit welchem Fahrrad durch den Frühling?
    Der Fachhandel und der Zweirad Mechaniker des Innungsfachbetriebs vor Ort weiß Rat Einfach losradeln und damit den inneren Schweinehund überwinden das kann man zwar mit nahezu jedem Fahrrad Aber wer sich entscheidet regelmäßig Alltags und Freizeitwege im Sattel zurückzulegen der wird bald auf einen gewissen Komfort Wert legen schließlich soll aus der Velo Wellness keine Tour de Force werden Es kommt beim Radfahren in erster Linie auf den Fahrer an nicht auf das Material wissen Experten In der Tat Für den Weg zu mehr Alltags Fitness kann ein neu angeschafftes teures Bike prinzipiell genau so gut sein wie das eigene alt gediente Velo in der Garage Allerdings Für ein gezieltes Fitness und Ausdauertraining erzielt man die besten Effekte mit einem hochwertigen Rad das auf die Bedürfnisse zugeschnitten ist Und der eigene Rücken wird für eine korrekte Sitzhaltung dankbar sein Je häufiger das Rad im Alltag eingesetzt wird desto wichtiger ist es auf hochwertige und haltbare Komponenten zu achten Damit und mit einigen zusätzlichen Features wie einer Vollfederung steigt zwar auch der Preis Die Zusammenstellung der Komponenten also die Art der Schaltung die Wahl eines Nabendynamos oder der Anbau von Schutzblechen und Gepäckträgern ist aber individuell und nicht zuletzt auch Geschmackssache

    Original URL path: http://www.aachenerhandwerk.de/news/news-detail/article/rechtzeitig-planen-mit-welchem-fahrrad-durch-den-fruehling.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • Kreishandwerkerschaft Aachen: Mit Teppichboden Energie sparen
    Schmuddelwetter verhindert dass wir uns im Freien wohl fühlen Umso wichtiger sind Wärme und Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden Wer denkt da schon gerne ans Energie sparen Erst die Heizkostenabrechnung erinnert uns an die hohen Kosten Damit Sie die kühle Jahreszeit in Ihrer Wohnung genießen können ohne den Geldbeutel allzu stark zu strapazieren haben wir einige Energiespartipps für Sie zusammengestellt Teppichboden sorgt für angenehmes Wärmeempfinden Wer Energie sparen möchte sollte vor allem bei der Heizung ansetzen Denn Heizen hat mit circa 50 Prozent den höchsten Anteil am Energieverbrauch in deutschen Haushalten Besonders viel Heizenergie können Sie sparen wenn Sie die Raumtemperatur niedriger einstellen So bringt jedes Grad Temperaturabsenkung eine Heizkostenersparnis von etwa sechs Prozent Mit Teppichboden gelingt es leicht die Zimmertemperatur zu verringern ohne dabei zu frieren Denn die gefühlte Temperatur liegt in Räumen mit textilen Bodenbelägen um etwa zwei Grad über der von Räumen mit Hartböden Teppichboden verhindert Wärmeabfluss Der Grund für das angenehme Wärmegefühl Teppichboden verhindert den Wärmeabfluss nach unten So können die isolierende Nutzschicht und der Teppichrücken bis zu zehn Prozent der Wärme im Raum halten die über harte Böden z B aus Stein Holz oder Keramik abfließen würde Darüber hinaus wirken kleine Luftkammern zwischen den

    Original URL path: http://www.aachenerhandwerk.de/news/news-detail/article/mit-teppichboden-energie-sparen.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Aachen: News
    an gilt die neue Energieeinsparverordnung EnEV mehr dazu 05 05 2014 Alles neu macht der Mai Gestalten Sie Ihre Wohnung frühlingsfrisch Die Natur ist längst zu neuem Leben erwacht Frühlingsgrün und bunte Blüten zeigen sich überall Nicht umsonst heißt es im Mai Der Lenz ist da Der Wonnemonat ist einfach der schönste des Jahres Heißen Sie den Frühling auch mehr dazu 28 04 2014 Frühjahrscheck fürs Haus Fachbetriebe der Innungen empfehlen vor allem Eigentümern älterer unsanierter Häuser die warme Jahreszeit zu nutzen um notwendige Sanierungsmaßnahmen an ihrem Gebäude vorzunehmen Denn schlecht gedämmte Häuser werden im mehr dazu 17 04 2014 Deutsches Bier nicht nur sauber sondern rein Es ist die älteste Lebensmittelverordnung der Welt doch heute aktuell wie nie das Deutsche Reinheitsgebot nach dem die deutschen Brauer auch heute noch ihr Bier brauen Der Erlass von Herzog Wilhelm IV aus dem Jahr 1516 ist mehr dazu 14 04 2014 Zeit zum Genießen Das Slow Food Handwerk sorgt für kulinarische Vielfalt Es ist der neue Trend im Lebensmittelhandwerk Bäcker Fleischer und Co erschließen sich mit besonderer Qualität neue anspruchsvollere Kundengruppen Für beste Lebensmittel setzen sie neben regionalen Zutaten und traditionellen mehr dazu 07 04 2014 Wohnraum immer wieder neu immer wieder

    Original URL path: http://www.aachenerhandwerk.de/news/browse/14.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Aachen: News
    heute feste Bestandteile ihres Wohn t raums Mit Motor und Steuerung lassen sie sich ganz bequem bedienen je nach System per Knopfdruck Zeitschaltuhr mehr dazu 23 06 2014 Gelatiere ein Handwerk mit Genuss Der Dachverband italienischer Speiseeishersteller in Deutschland UNITEIS e V begrüßt die neue Verordnung zur Berufsausbildung Fachkraft für Speiseeis Anfang 2014 fand beim Bundesministerium für Bildung und Forschung in Bonn mehr dazu 16 06 2014 Das Klima schützen und Geld sparen Private Investitionen in Photovoltaik Anlagen weiterhin lohnenswert Solarstrom ist klimafreundlich und günstig Verbrauchertipp Förderung für Solarstromspeicher nutzen Rund jedes zehnte Ein und Zweifamilienhaus in mehr dazu 09 06 2014 Wohnen mit Atmosphäre Innenräume vom Fachmann Die Kunst einfach besser zu leben Was wäre ein Raum ohne persönliche Nuancen ohne ureigene Stimmung ohne subjektiven Ausdruck Eine triste Unterkunft Ein lebendiges Zuhause aber hat mehr Liebevolle Details sinnliche mehr dazu 02 06 2014 Sonnenbrillen schützen vor Blendung und gesundheitsschädigenden UV Strahlen Kaum scheint die Sonne ein wenig aus den Wolken werden allseits die Augen zusammengekniffen Hier helfen Sonnenbrillen Sie absorbieren das blendende Licht und schützen vor UV Strahlen Auswahl der individuell passenden mehr dazu 26 05 2014 Wohnraum schaffen mit Holz Das Gros der deutschen Einfamilienhäuser wurde in der

    Original URL path: http://www.aachenerhandwerk.de/news/browse/13.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Aachen: So bleibt Wintermode wollig schön
    News Kontakt Impressum Mit Teppichboden Energie sparen Neue Regelung für Solarstrom So bleibt Wintermode wollig schön 27 01 2014 Für Experten aus der Textilwirtschaft ist das keine Frage Anspruchsvolle Oberbekleidung wird in der modernen Textilreinigung sauber und sicher gepflegt Anbieter hochwertiger Markentextilien sehen das genauso und weisen auf die Pflegekennzeichnung als Orientierungshilfe hin Für die angesagte wollig warme Oberbekleidung empfehlen sie die klassische Textilreinigung In der Trockenreinigung Drycleaning bleibt die Struktur der Wollfasern erhalten und edle Wintermode übersteht mehr als eine Kältesaison Wolle verändert sich wenn sie mit Wasser in Berührung kommt Die Feuchtigkeit dringt in die Faser ein und lässt sie aufquellen durch die Mechanik während der anschließenden Trocknung kann sie verfilzen Das wiederum führt zum Krumpfen zum so genannten Einlaufen des Kleidungsstücks Umweltgeprüft und organisch In der klassischen Lösemittelbehandlung besteht diese Gefahr nicht Die in der zeitgemäßen Textilpflege eingesetzten und umweltgeprüften organischen Lösungsmittel trennen den Schmutz von den Fasern umspülen sie gründlich dringen aber nicht in die Faser ein Diese Lösemittel verändern die Struktur der Wollfasern nicht Ob Mütze Pulli oder Cardigan in der klassischen Textilreinigung sind Wollwaren jeder Art bestens aufgehoben Oberbekleidung im Materialmix mit Wolle verträgt keine Waschbehandlung Solche Textilien müssen im Fachbetrieb adäquat gepflegt werden

    Original URL path: http://www.aachenerhandwerk.de/news/news-detail/article/so-bleibt-wintermode-wollig-schoen.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Aachen: Neue Regelung für Solarstrom
    die ab dem 1 4 2012 in Betrieb genommen wurden Selbstversorger oder Stromversorger Für viele Photovoltaik Anlagenbetreiber ist es attraktiv möglichst große Anteile ihres selbst erzeugten Sonnenstroms auch selbst zu nutzen Sie sparen Geld wenn sie weniger Strom vom Energieversorger dazukaufen müssen Das lohnt sich für Umwelt und Geldbeutel gleichermaßen Strom vom Energieversorger kostet viele Stromkunden inzwischen fast das Doppelte vom selbsterzeugten Sonnenstrom Andere Betreiber werden zum Stromversorger und liefern ihren Ökostrom an Dritte Die Erzeugungskosten von Solarstrom haben sich in den letzten fünf Jahren mehr als halbiert und bewegen sich in Richtung 10 Cent je Kilowattstunde Anlagenbetreiber die unter das Marktintegrationsmodell fallen und keine Möglichkeit für sich sehen zumindest zehn Prozent des Solarstroms selbst zu nutzen oder direkt zu vermarkten bleibt die Option der Volleinspeisung Für diesen Fall werden allerdings zehn Prozent des erzeugten Solarstroms nur noch zum Marktwert Solar abgenommen Dieser berechnet sich gemäß EEG aus dem Monatsmittelwert des Marktpreises für Solarstrom Im November 2013 waren das 4 2 Cent pro Kilowattstunde Dies entspricht in etwa einem Drittel des Einspeisetarifs der für 90 Prozent des erzeugten Solarstroms nach dem EEG weiterhin voll gewährt wird Betreiber von Photovoltaik Anlagen für die das Marktintegrationsmodell gilt benötigen Stromzähler die neben der eingespeisten Strommenge auch den erzeugten Strom erfassen Das Ableseergebnis geht an den zuständigen Netzbetreiber der damit die genaue Höhe der förderfähigen Strommenge anhand der Jahresendabrechnung ermittelt Bis spätestens zum 28 Februar 2015 und fortan jährlich müssen Anlagenbetreiber ihrem Netzbetreiber die im Vorjahr erzeugte und die tatsächlich eingespeiste Solarstrommenge melden Versäumen sie das wird nur 90 Prozent des eingespeisten Stroms über den Netzbetreiber vergütet Zeitweiser oder langfristiger Wechsel in die Direktvermarktung Anlagenbetreiber die ihren Solarstrom vollständig oder zu größeren Anteilen zumindest zeitweise selbst vermarkten wollen und für diese Strommengen keine EEG Förderung mehr beziehen bekommen eine Marktprämie Sie gleicht die Differenz

    Original URL path: http://www.aachenerhandwerk.de/news/news-detail/article/neue-regelung-fuer-solarstrom.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Aachen: Augenoptiker erster Ansprechpartner fürs gute Sehen
    zu lassen Dieser kann meist ohne Wartezeit und Termin spontan gemacht werden Der Augenoptiker verweist als erster Ansprechpartner für das gute Sehen bei Auffälligkeiten am Auge an den Augenarzt oder verschafft seinem Kunden bei der anschließenden Augenprüfung wieder scharfe Sicht Bei der Augenprüfung oder Brillenglasbestimmung ermittelt der Augenoptiker die Stärke der Brillengläser oder Kontaktlinsen und arbeitet anschließend die Brillengläser fachgerecht in die passende Fassung ein Die Gläser der Brille müssen

    Original URL path: http://www.aachenerhandwerk.de/news/news-detail/article/augenoptiker-erster-ansprechpartner-fuers-gute-sehen.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Aachen: Prävention durch Wartung
    Kontakt Impressum Weihnachtsmann Co aus der Konditorei So bleibt die Batterie länger fit Prävention durch Wartung 10 12 2013 Der Fall Warstein vor einigen Wochen hat gezeigt wie bedrohlich Keime aus Industrieanlagen für Leib und Leben werden können Doch was können Menschen in ihrem privaten Umfeld tun um sich vorsorglich zu schützen Es liegt auf der Hand dass einmal eingebaute Systeme auch gewartet werden müssen um einwandfrei zu funktionieren Laut Fachverband Sanitär Heizung Klima NRW erfordern sowohl Klimaanlagen als auch kleine Lüftungssysteme im privaten Bereich eine regelmäßige Wartung durch den Fachbetrieb Mit einer professionellen Wartung von Kanälen Lufterhitzern und Luftbefeuchtern wird das Krankheitsrisiko minimiert Insbesondere die Reinigung und der Wechsel von Luftfiltern führen nicht nur zu einem hygienischen sondern auch zu einem energiesparenden Betrieb Gleiches gilt für Trinkwasseranlagen Auch hier besteht die Möglichkeit der mikrobiologischen Verunreinigung Niedrige Temperaturen im Warmwasserspeicher oder sogenannte Totstrecken nicht genutzte Rohrleitungen können Ursache für einen Legionellenbefall sein Wie in der aktuellen Trinkwasserverordnung gefordert sollte jeder Eigentümer bzw Vermieter zunächst checken ob in seinem Objekt eine zentrale Warmwasserbereitung installiert ist über die es zu Vernebelung von Wasser kommt zum Beispiel über Handbrausen an Badewannen Duschwannen oder Küchenspülen Denn erst durch das Einatmen von feinen Wassertropfen entfalten

    Original URL path: http://www.aachenerhandwerk.de/news/news-detail/article/praevention-durch-wartung.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive