archive-de.com » DE » A » AACHENERHANDWERK.DE

Total: 300

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Kreishandwerkerschaft Aachen: Die Deutsche Brotkultur: weltweit einzigartig
    Zahl von 300 Brotsorten kann mit der Realität nicht mehr Schritt halten Das beweist das deutsche Brotregister eindrucksvoll Wie viele Brotkreationen sich als eigenständige Sorten erweisen wird jedoch erst nach der Auswertung des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesakademie Deutsches Bäckerhandwerk in Weinheim feststehen Das Brotregister als Bestandsaufnahme der deutschen Brotvielfalt Das deutsche Brotregister ist das erste Archiv seiner Art Handwerksbäcker die Mitglied einer Innung sind können online ihre Brotschöpfungen eintragen Damit hat der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks ein wertvolles Instrument geschaffen um die über Jahrhunderte gewachsene deutsche Brotlandschaft zu bewahren als Kulturgut zu schützen und die Leistung der deutschen Bäcker gebührend zu würdigen Das Brotregister drückt die Brotvielfalt erstmalig in konkreten Zahlen aus und liefert dadurch ein solides Fundament zur Anerkennung des deutschen Kulturgutes Brot als immaterielles Kulturerbe der UNESCO Schon jetzt wurden 3 176 Brotspezialitäten registriert Stand 01 10 2014 Deutsche Brotvielfalt als immaterielles Kulturerbe Ähnlich wie die französische Esskultur oder der argentinische Tango zählt das deutsche Bäckerhandwerk zur Vielfalt der lebendigen kulturellen Ausdrucksformen die unmittelbar von menschlichem Können getragen werden und erfüllt damit die wichtigste Voraussetzung um von der UNESCO als Kulturerbe geschützt zu werden Seit 2003 sind dem entsprechenden Abkommen bereits über 130 Staaten beigetreten Damit ist es
    http://www.aachenerhandwerk.de/news/news-detail/article/die-deutsche-brotkultur-weltweit-einzigartig.html (2016-04-30)


  • Kreishandwerkerschaft Aachen: Für die Sicherheit: Winter-Check in der Werkstatt
    Werkstatt Das kostet nicht die Welt und garantiert die Tour ohne Rutschpartie schlappe Batterie und trübe Sicht Winterreifen Es ist Zeit für den Wechsel auf die Pneus mit dem M S Zeichen Besser noch sind die speziell für den Kälteeinsatz entwickelten und mit dem Alpine Symbol gekennzeichneten Sohlen Vorher checken die Kfz Profis deren Zustand Profil Alter Schäden Vier Millimeter Mindestprofiltiefe sollten sie haben und nicht länger als sechs Jahre im Einsatz gewesen sein Danach verlieren sie ihre Haftung Wer neue Reifen aufziehen muss schaut auf das EU Reifenlabel Die Kaufhilfe mit den drei Kriterien Rollwiderstand Nässehaftung und Vorbeifahrgeräusch gibt Auskunft welche Winterpneus sicher und umweltschonend rollen Batterie Moderne Messgeräte geben in Minutenschnelle Auskunft über Lade und Säurezustand Schwächelnde Akkus werden mit Ladegeräten auf Trab gebracht Pole Polklemmen und Gehäuse gereinigt und gefettet Weil Batterien nach rund fünf Jahren ihre Power verlieren empfiehlt und besorgt die Werkstatt neue Tipp für Autofahrer Batteriewächter informieren über den Ladezustand und für den Notfall hilft ein Starthilfekabel Motoröl Damit der Motor wie geschmiert durch die Eiszeit kommt wird Motoröl aufgefüllt oder gewechselt So können sich weder Kraftstoff noch Kondenswasser ablagern Spezielle Winteröle mit einer anderen Viskosität benötigen nur ältere Modelle Neufahrzeuge werden heute schon ab Werk mit teil oder vollsynthetischen Ölen die selbst bei Minusgraden dünnflüssig bleiben und den Motor perfekt in Schwung halten ausgestattet Frostschutz Mit Frostschutz im Kühlwasser bleibt selbst bei minus 25 Grad Celsius in den Leitungen alles im Fluss Den Mix für das Scheibenwischwasser gibt es unverdünnt und als Konzentrat Damit beim ersten Frost nichts einfriert betätigen die Kfz Profis einmal die Waschanlage So gelangt der Cocktail auch in die Zuleitung zur Spritzdüse Bremsen Auf ihnen wird jetzt mehr denn je rumgetreten Immer in Bereitschaft oft im Einsatz Wichtig deshalb Ist die Bremsflüssigkeit nicht zu alt Wie stark sind die
    http://www.aachenerhandwerk.de/news/news-detail/article/fuer-die-sicherheit-winter-check-in-der-werkstatt.html (2016-04-30)

  • Kreishandwerkerschaft Aachen: Holzfeuerung mit Kaminen und Kachelöfen
    immer weiter perfektioniert Moderne Geräte zeichnen sich dabei durch einen hohen Bedienungskomfort und verbesserte Effizienz aus Kachelöfen in vielen Variationen Neben dem traditionellen Grundofen der sich zwar nur langsam erwärmt aber eine besonders hohe Speicherfähigkeit besitzt gibt es heute vielfältige Varianten Warmluftöfen sind je nach Bedarf mit modernen Heizeinsätzen für feste Brennstoffe vornehmlich Stückholz aber auch für Öl und Gas ausgestattet Offene Kamine verbreiten eine gewisse Lagerfeuerromantik Analog dazu gibt im geschlossenen Heiz oder Kachelkamin eine großflächige Sichtscheibe den Blick auf das Feuer frei Diese Kamine haben einen höheren Wirkungsgrad Aufgrund seiner hervorragenden Speicherfähigkeit ist der Kachelofen bereits seit Jahrhunderten für seine Effizienz bekannt Schon Friedrich der Große veranstaltete Wettbewerbe bei denen besonders energiesparende Kachelöfen sogenannte Holzsparöfen prämiert wurden Holz klug verfeuern Die besten Heizwerte erzielen Eiche Rubinie und Esskastanie In jedem Fall sollte das verwendete Holz von Sonne und Wind gut durchgetrocknet sein Der Wassergehalt der Holzscheite darf 20 Prozent nicht überschreiten Zwar liefert ein Kilogramm getrocknetes Holz mit einem Heizwert von circa 4 4 Kilowattstunden nur knapp halb so viel Energie wie Heizöl Doch Kachelöfen punkten nicht nur durch ihren Wärmespeicher sondern auch durch die Schonung von Rohstoffressourcen Denn anders als Rohöl wächst Holz nach Kombination mit dem
    http://www.aachenerhandwerk.de/news/news-detail/article/holzfeuerung-mit-kaminen-und-kacheloefen.html (2016-04-30)

  • Kreishandwerkerschaft Aachen: Clever Energiesparen
    laufen die Heizungen in der kalten Jahreszeit wieder auf vollen Touren und verursachen hohe Kosten Nach Angaben des Umweltbundesamtes fließen mehr als zwei Drittel des gesamten Energieverbrauchs eines Haushalts in die Heizung Gerade Fenster und Türen können im Winter zu Schwachstellen in der Fassade werden vor allem dann wenn sie nicht ausreichend isoliert sind Durch energetische Modernisierungsmaßnahmen an Wohngebäuden lassen sich knapp 5 000 Kilowattstunden pro Jahr einsparen umgerechnet 400 Euro durchschnittlich Richtig eingesetzt mindern zum Beispiel Rollläden Wärmeverluste und helfen so die Heizkosten zu senken Automatischer Betrieb Rollläden wirken wie eine Thermoskanne Zwischen dem geschlossenen Rollladenpanzer und der Fensterscheibe bildet sich eine isolierende Luftschicht Dazu kommt der Wärmedurchlasswiderstand des Panzers selbst der eine übermäßige Wärmeabstrahlung verhindert Voraussetzung für den Effekt ist dass die Rollladen zuverlässig geschlossen werden wenn es draußen besonders kalt und stürmisch ist Besonders empfehlenswert sind mit Motor und Zeitschaltuhr ausgestattete Produkte denn sie sorgen auch bei Abwesenheit der Bewohner für den Verschluss Tagsüber sollten die Rollläden wieder hochgefahren werden um die Wintersonne ins Haus zu lassen Dann gelangt das gesunde Tageslicht ins Innere so dass die Beleuchtung erst später eingeschaltet werden muss Zudem sorgen die Sonnenstrahlen auch im Winter für einen Wärmegewinn Die richtige Kombi Die
    http://www.aachenerhandwerk.de/news/news-detail/article/clever-energiesparen.html (2016-04-30)

  • Kreishandwerkerschaft Aachen: Die zehn häufigsten Fehler beim Waschen
    werden darf ob Sauerstoffbleiche erlaubt ist und wie das Textil getrocknet werden soll 2 Falsches Waschmittel wird verwendet Zum Beispiel ein Vollwaschmittel mit Bleiche und dem Enzym Protease für Wolle oder Seide was zur Verfilzung führt ODER umgekehrt ein Wollwaschmittel für stark verschmutzte weiße Wäsche aus Baumwolle oder Leinen wodurch Flecken nicht zufriedenstellend entfernt werden 3 Wäsche wird unsortiert gewaschen Wäscht man z B Weißes und Dunkles oder Wolle und Baumwolle zusammen so führt das bei der weißen Wäsche zu Grauschleiern 4 Hosen Hemden oder Jackentaschen werden nicht ausgeleert Dann können sich z B Papiertaschentücher beim Wasch oder Spülgang auflösen und sich auf der ganzen Wäsche verteilen spitze Gegenstände können Löcher in die Textilien stechen vergessene Visiten Fahr oder Eintrittskarten können beim Waschgang auf die Textilien abfärben 5 Waschmittel wird nicht nach Dosierungsanleitung auf der Verpackung dosiert also nicht passend zum Verschmutzungsgrad und der Wasserhärte Wird zu viel dosiert dann kostet das unnötig Geld und es können Waschmittelrückstände auf der Wäsche verbleiben wird zu wenig dosiert dann werden Flecken und Fettschmutz nicht richtig entfernt die Wäsche riecht muffig und in Gebieten mit mittelhartem oder hartem Wasser verkalkt die Waschmaschine 6 Waschmaschine Einspülkammer und Bullauge oder Deckel wird nach der Entnahme
    http://www.aachenerhandwerk.de/news/news-detail/article/die-zehn-haeufigsten-fehler-beim-waschen.html (2016-04-30)

  • Kreishandwerkerschaft Aachen: Unter meine Füße kommt nur Holz vom Fach
    Anfahrt Unsere Innungen Fördermitglieder Mitgliedschaft Startseite News Kontakt Impressum Die zehn häufigsten Fehler beim Waschen Fahren im Herbst Einen Gang runterschalten Unter meine Füße kommt nur Holz vom Fach 16 11 2015 Wer einen attraktiven Fußbodenbelag sucht greift gerne zu Holz Die Vorteile liegen auf der Hand Es ist robust natürlich und strahlt Wärme sowie Gemütlichkeit aus Aber Das umfangreiche Angebot macht die Auswahl kompliziert Daher sollte man den Holzfachhandel zu Rate ziehen empfehlen die Experten des GD Holz Schon beim ersten Schritt spürt man den Unterschied ein Holzboden ist etwas Besonderes Die Wärme die Natürlichkeit und die glatte Oberfläche sorgen für das angenehme Gefühl des Zuhauseseins Neben der Haptik wirkt sich Holz positiv auf das Wohnklima aus da das Material Luftfeuchtigkeit aufnimmt und wieder abgibt So wird das Klima innerhalb der Wohnräume reguliert und das Wohlbefinden der Bewohner spürbar gesteigert Ein weiterer Vorteil von Holz ist die von der Natur gegebene Robustheit Es ist daher auch unter großer Belastung widerstandsfähig sowie langlebig Um allerdings die positiven Eigenschaften eines Holzbodens zu genießen bedarf es einer optimalen Lösung für den jeweiligen Raum Da das Angebot vielfältig ist muss man sich einen Überblick verschaffen Die Auswahl hängt von verschiedenen Faktoren ab erläutern
    http://www.aachenerhandwerk.de/news/news-detail/article/unter-meine-fuesse-kommt-nur-holz-vom-fach-1.html (2016-04-30)

  • Kreishandwerkerschaft Aachen: Fahren im Herbst: Einen Gang runterschalten
    bremsbereites vorausschauendes Agieren Auf folgende Situationen sollten Fahrer und Fahrzeug eingestellt sein Vorsicht Nebel und tief stehende Sonne Wie sie sehen sehen sie nichts Überlandfahrer kennen die Crux wenn sie früh am Morgen oder in den Abendstunden unverhofft in eine Nebelbank tauchen Sinkt die Sicht auf weniger als 50 Meter sollte die Nebelschlusslampe leuchten und die Tachonadel nur maximal diesen Tempowert anzeigen Orientierung auf der Autobahn gibt der Abstand zwischen zwei Leitpfosten nicht der zum vorausfahrenden Fahrzeug Sehen und gesehen werden heißt es aber auch bei Tag und tief stehender Sonne Tagfahrlicht oder Abblendscheinwerfer erhöhen die Erkennbarkeit saubere Gläser und korrekt eingestellte Scheinwerfer sowieso Gute Gelegenheit im Oktober zum jährlichen kostenlosen Licht Test in die Werkstatt zu fahren Zum Pflegeprogramm im Herbst gehört auch die regelmäßige Autowäsche Vorsicht Laub und Erntefahrzeuge Eine unheilvolle Liason Laub Schmutz von Erntefahrzeugen und Regen Wer sie nicht richtig und rechtzeitig einschätzt rutscht vor allem in Kurven und Wäldern wo der Asphalt länger nass bleibt schnell mal von der Fahrbahn In jedem Fall verlängert sich der Bremsweg Da hilft nur eins runter vom Gas Blätter schaden auch wenn sie in der Fahrzeuglüftung stecken dort verfaulen und die Abflusslöcher verstopfen Riecht es im Innenraum modrig wird
    http://www.aachenerhandwerk.de/news/news-detail/article/fahren-im-herbst-einen-gang-runterschalten.html (2016-04-30)

  • Kreishandwerkerschaft Aachen: Informierte Mieter heizen effizienter
    heute Bundesbauministerin Barbara Hendricks in Berlin übergeben wurde Das Pilotprojekt wird von der Deutschen Energie Agentur dena gemeinsam mit dem Energiedienstleister ista dem Deutschen Mieterbund und dem Bundesbauministerium durchgeführt Bundesministerin Barbara Hendricks Die Energiekosten sind ein großer Bestandteil der Gesamtmiete Eine regelmäßige Verbrauchsinformation kann dabei helfen die sogenannte zweite Miete zu senken Außerdem sensibilisiert sie die Verbraucher für einen bewussten Umgang mit Energie und kann damit einen Beitrag zum Klimaschutz leisten Auch die Mieter in der Nachbarschaft profitierten vom Praxistest So sinkt in den Gebäuden der Modellregionen der Heizungsverbrauch im Durchschnitt um 12 Prozent Dies ist insbesondere auf den verstärkten Austausch innerhalb der Mieterschaft und die erhöhte Sensibilisierung aller Mieter im Zuge der Mieteransprache im Projekt zurückzuführen Zugleich zeigt die Auswertung tausender Mehrfamilienhäuser und Mietwohnungen aus ganz Deutschland die über keine kontinuierlichen Informationen zum Heizungsverbrauch verfügen Der Verbrauch für Heizung blieb in diesen Häusern in den letzten drei Wintern klimabereinigt weitgehend stabil Das zeigt wie bemerkenswert die Einsparerfolge der Mieter in den drei Modellregionen sind Auf regionaler Ebene macht der Zwischenbericht deutlich Die Verbrauchsentwicklung in den einzelnen Liegenschaften in München Berlin und Essen verläuft unterschiedlich Während die Studienteilnehmer in München und Berlin größere Einsparerfolge erzielen und diese weitgehend auch halten können stellt sich die Situation in Essen anders dar In dieser Region gelingt den Mietern in den ausgewerteten Liegenschaften nur eine geringe Einsparung Entsprechend liegt der Fokus in der letzten Projektphase auch in der genauen Analyse der regionalen Ergebnisse Andreas Kuhlmann Vorsitzender der dena Geschäftsführung Das Ergebnis überzeugt gleich mehrfach Denn die meisten Mieter in unserem Modellvorhaben können Einsparungen und Kostensenkungen erzielen und die Einsparung dann auch halten Eine gute Nachricht für die Energiewende und die Mieterhaushalte in Deutschland In der dritten Heizperiode gilt es nun dieses Ergebnis weiter zu überprüfen In dem Modellvorhaben Bewusst heizen Kosten sparen testen derzeit
    http://www.aachenerhandwerk.de/news/news-detail/article/informierte-mieter-heizen-effizienter.html (2016-04-30)